SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Horizon 2020 – Förderung von Forschung und
Innovation durch die EU
23. Februar 2016
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 2
Mit rund 80 Mrd. € ist H2020 das größte Forschungs- und
Innovationsprogramm weltweit (2014 - 2020)
 H2020 bündelt die bisherigen Programme für Forschungs- und
Innovationsförderung:
1. Das Forschungsrahmenprogramm (FP7)
2. Teile des Rahmenprogramms für Innovation und
Wettbewerbsfähigkeit (CIP)
3. Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT)
 Förderung von der Grundlagenforschung bis zur Vermarktung (alle Formen
von Innovation, gesamte Innovationskette)
 Fokus auf den Gesellschaftlichen Herausforderungen wie z.B. Gesundheit,
Umwelt und regenerative Energien
 Vereinfachter Zugang für alle Unternehmen, Hochschulen und
Forschungsinstitute
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 3
Teilnahmebedingungen
• Teilnehmer
 Alle privaten und öffentlichen Rechtspersonen in einem Mitgliedstaat
oder assoziiertem Land (z. B. Unternehmen, Forschungseinrichtungen,
Universitäten, KMU und in bestimmten Fällen auch natürliche Personen).
 Internationale Organisationen von europäischem Interesse.
 Jede Rechtsperson, die in einem im Arbeitsprogramm genannten Drittland
niedergelassen ist.
• Konsortium
 Bei Forschungs- und Innovationsmaßnahmen muss ein Konsortium
grundsätzlich aus mindestens drei Rechtspersonen aus drei
unterschiedlichen Mitglieds- oder assoziierten Staaten bestehen. Die
drei Rechtspersonen müssen voneinander unabhängig sein, das heißt es
darf kein Kontrollverhältnis zwischen ihnen bestehen.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 4
Kostenerstattung
 Die Förderquote liegt i.d.R. bei 100% der erstattungsfähigen Kosten, bei
marktnahen Aktivitäten 70%.
 Indirekte Kosten (Overheads) werden zusätzlich pauschal mit 25% der
direkt erstattungsfähigen Kosten angesetzt.
 Grundsätzlich gilt: Eine Förderquote für alle Konsortialmitglieder.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 5
Kostenerstattung
25.02.2016Titel der Präsentation, Name des Referenten 6
Programmstruktur von Horizont 2020
Risikofinanzierung
Innovation in KMU
I.
Wissenschafts-
exzellenz
II.
Führende Rolle
der Industrie
LEIT
Grundlegende und
industrielle Technologien:
IKT, Nanotechnologie,
Materialien, Biotechnologie,
Produktionstechniken,
Weltraum
ERC
FET
Marie-Skłodowska-
Curie
Forschungs-
infrastrukturen
III.
Gesellschaftliche
Herausforderungen
JRC
EIT
Gesundheit, Demographischer
Wandel und Wohlergehen
Europäische Bioökonomische
Herausforderungen…
Sichere, saubere und effiziente
Energie
Intelligenter, umweltfreundlicher
und integrierter Verkehr
Klimaschutz, Umwelt, Ressour-
ceneffizienz und Rohstoffe
Integrative, innovative und
reflexive Gesellschaften
Sichere Gesellschaften
Verbreitung
von Exzellenz
und
Ausweitung d.
Beteiligung
Wissenschaft
mit der und
für die
Gesellschaft
© EU-Büro des BMBF
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
European Research Infrastructures
 Development and long-term sustainability of new pan-European research infrastructures (Open
Science Cloud for Research)
-> INFRADEV-04-2016 (22.06.16)
 E-Infrastructures
-> EINFRA-11-2016 (30.03.16)
-> EINFRA-12-2017 (29.03.17)
-> EINFRA-21-2017 (20.09.16/29.03.17)
-> EINFRA-22-2016 (30.03.16)
 Support to policy and international cooperation for e-infrastructures
-> INFRASUPP-03-2016 (30.03.16)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 7
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
Future and Emerging Technologies
 New ideas for radically new technologies
-> FETOPEN-01-2016-2017 (11.05.16 / 17.01.17)
-> FETOPEN-02-2016 (11.05.16)
- > FETOPEN-03-2017 (17.01.17)
- > FETOPEN-04-2016-2017 (29.09.16 / 27.09.17)
 Boosting emerging technologies
-> FETPROACT-01-2016 (12.04.16)
-> FETPROACT-02-2017 (24.01.17)
-> FETPROACT-03-2017 (12.04.16)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 8
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
Future and Emerging Technologies
 High-Performance Computing
-> FETHPC-01-2016 (27.09.16)
-> FETHPC-02-2017 (26.09.17)
-> FETHPC-03-2017 (26.09.17)
 Tackling grand interdisciplinary science and technology challenges
-> FETFLAG-01-2016 (01.03.16)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 9
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
Information and Communication Technologies (-> noch 43 offene bzw. geplante
Ausschreibungen)
 A new generation of components and systems (z.B. Smart Cyber-Physical Systems; Smart
Anything Everywhere Initiative)
 Advanced Computing and Cloud Computing
 Future Internet (z.B. 5G, Collective Awareness Platforms for Sustainability and Social Innovation)
 Content (z.B. Big Data, Media and Content, Smart Digital Content in Creative Industries, Interfaces
for Accessibility)
 Robotics and Autonomous Systems
 ICT Key Enabling Technologies (Photonics, Micro- and nanoelectronics technologies)
 Innovation and Entrepreneurship Support (Startup Europe for Growth and Innovation Radar)
 Responsiblity and Creativity
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 10
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced
Manufacturing and Processing (NMBP)
 Cross-cutting KETs for diagnostics at the point-of-care
-> NMPB-13-2017 (19.01.17)
ICT in Societal Challenges
 Health, demographic change and wellbeing (noch 4 geplante Ausschreibungen)
 Food Security, sustainable agriculture and forestry, marine and maritime and inland water
research and bioeconomy (noch 1 geplante Ausschreibung: SFS-05-2017 (14.02.17))
 Secure, clean and efficient energy (noch 3 offene und 8 geplante Ausschreibungen)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 11
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
ICT in Societal Challenges
 Smart, green and integrated transport (noch 5 offene Ausschreibungen)
 Climate Action, Environment, Resource efficiency and raw materials (noch 1 offene
Ausschreibung: SC5-20-2016 (08.03.16)
 Europe in a changing world - Inclusive, innovative and reflective societies (noch 1 offene (CO-
CREATION-05-2016: 24.05.16) und 5 geplante Ausschreibungen
 Secure societies – Protecting freedom and security of Europe and its citizens (noch 1 offene (DS-
01-2016: 12.04.16) und 8 geplante Ausschreibungen)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 12
H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte
Cross-cutting activities (noch 5 offene und 5 geplante Ausschreibungen)
z.B.
 ICT Innovation for Manufacturing SMEs (I4MS) (FoF-12-2017: 19.01.17)
 Water in the context of the circular economy (CIRC-02-2016-2017: 08.03.16 bzw. 07.03.17)
 Internet of Things (IoT) (IOT-01-2016 bzw. IOT-02-2016: jeweils12.04.16 bzw. IOT-03-2017:
25.04.17)
 Smart Cities and Communities (SCC-01-2016-2017: 05.04.16 bzw. 14.02.17)
 Sustainable Cities through nature-based solutions (SCC-02-2016-2017: 08.03.16 bzw. 07.03.17)
EIT (European Institute for Innovation and Technology)
 KICs on Added-value Manufacturing und Food4Future - Sustainable Supply Chain from
Resources to Consumers (14.07.16)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 13
KMU-Fördermöglichkeiten in Horizont 2020
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 14
Budget von LEIT und den Gesellschaftlichen Herausforderungen:
20%-Ziel = 8,6 Mrd. Euro für kleine und mittlere Unternehmen
13% (5,6 Mrd.)
Verbundforschungsprojekte
Eurostars, JTI, ERA-Net
7% (3 Mrd.) KMU-Instrument
Weitere Fördermöglichkeiten für KMU:
 Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen
 Förderschema „Fast Track to Innovation (FTI)“
 Risikofinanzierung
KMU-Instrument: „Drei-Phasen-Modell“
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 15
PHASE 1
Idee / Konzept
Machbarkeit
PHASE 2
Innovations-
projekt
PHASE 3
Markteinführung
Förderquote /
Projekt
50.000 €
70% (100%*)
0,5 - 2,5 (5*) Mio.
€
-
Laufzeit ca. 6 Monate
ca. 12 - 24
Monate
-
Coaching
Leistungen
3 Tage 12 Tage
div.
Unterstützungs
maßnahmen
Benefits Gütesiegel & Sichtbarkeit auf der europäischen Ebene
Was tun?
Antrag
Business Plan 1
(10 Seiten)
Business Plan 2
& Projektplan
(30 Seiten)
-
* im Gesundheitsbereich
KMU-Instrument: Einreichung
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 16
Einreichung:
 Einreichung ist jederzeit zu den genannten Themen möglich.
 Pro Unternehmen sind nur ein Antrag oder ein laufendes Projekt
(Phase 1 oder Phase 2) zur gleichen Zeit möglich.
 Wiedereinreichung grundsätzlich möglich.
 Ranking und Auswahl zur Förderung nach den Stichtagen.
Stichtage:
Phase 1
Phase 2
25.11.
2016
24.02. 03.05. 07.09.
2015
09.11.
25.11. 03.02. 14.04. 15.06. 13.10.
KMU-Instrument in Horizont 2020 - Projektförderung
Welche Projekte werden gefördert?
 Innovative Projekte mit hohem
Wachstumspotenzial.
 Neue Produkte, Prozesse, Dienstleistungen
oder neue Marktanwendungen.
 Europäische / internationale Marktdimension
ist deutlich erkennbar.
 Schneller Markteintritt / Wachstumsimpulse.
 Prototyp / Demonstrator unter
Einsatzbedingungen verfügbar (TRL 6),
d.h. technologischer „Proof of Concept“ ist
bereits nachgewiesen.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 17
TRL 6: Demonstration unter Einsatzbedingungen
 Forschung muss abgeschlossen sein.
 Demonstrator / Prototyp muss existieren und funktionieren
(Operatives- oder Produktionsumfeld).
 Marktnahe Förderung für abschließende Entwicklung.
 Projektziel: Markteintritt (TRL 9).
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 18
Marie-Sklodowska-Curie-Maßnahmen (MSC)
1. Ausbildung von Nachwuchsforschenden
(Innovative Training Networks (ITN))
2. Individual Fellowships (MSC-IF)
Unterstützung der Karriereperspektiven von Forscher/innen durch individuelle Forschungs-
projekte zur Erweiterung der Fähigkeiten (Unternehmen können als Gasteinrichtung teilnehmen).
3. Personalaustausch
(im Rahmen von Research and Innovation Staff Exchange)
4. Kofinanzierung für Mobilitätsprogramme
(Regionale, nationale und internationale Programme)
5. Weitere Maßnahmen
(z.B. Begleitmaßnahmen, Studien, Analysen)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 19
Individual Fellowships (MSC-IF) – Formale Kriterien
 Zuschuss: Pauschalen für Forscher abhängig von der Erfahrung,
Familienstand und Aufenthaltsland bis zu 5.750 € pro Monat.
Für die Gasteinrichtung bis zu 1.450 € pro Monat.
 Pauschalen für Mobilität und Forschungsmittel, Zuschuss für Verwaltung
und indirekte Kosten bei der Gasteinrichtung.
 Aufenthalt: 12-24 Monate für „European Fellowships“ und 24-36 Monate
für „Global Fellowships“.
 Teilnahmebedingungen: Gasteinrichtungen akademischer und nicht-
akademischer Art.
Forscherinnen und Forscher aus allen Wissenschaftsrichtungen, die
entweder aus EU-Mitglied- oder Assoziierten Staaten kommen oder seit
mind. 5 Jahren in Europa forschen.
 Antragstellung: Gemeinsame Antragstellung durch Forscher und
Gasteinrichtungen zu konkreten Aufrufen.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 20
Fast Track to Innovation (FTI)
 Ziel: Technologische und dienstleistungsbezogene Dienstleistungen mit einem
interdisziplinären Ansatz in marktreife Produkte, Verfahren, Dienstleistungen und
Geschäftsmodelle umsetzen.
 Das Projektthema kann im Rahmen der Programmbereiche „Grundlegende und
Industrielle Technologien“ und „Gesellschaftliche Herausforderungen“ frei gewählt
werden.
 Projekte ab dem Technology Readiness Level (TRL) 6 (Demonstration unter
Einsatzbedingungen).
 Konsortien von 3-5 unabhängigen Partnern mit Sitz in EU- oder Assozierten
Staaten, Industriebeteiligung (private for-profit organisations“) erforderlich. Die
max. Fördersumme beträgt 3 Mio. € (EU-Anteil 70-100%), 60% des Budgets gehen
an die Industrie.
 Antrag: Max. 30 Seiten Projektbeschreibung (entspricht Business-Plan).
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 21
Was bietet Horizont 2020 für KMU?
 Integration von Forschung und Innovation:
Förderung der gesamten Innovationskette in einem Rahmenprogramm.
 Hohe Förderquoten für Unternehmen.
 Vereinfachung beim Zugang und Verfahren.
 Zugang zu interdisziplinärem Wissen und Know-how von europäischen /
internationalen Konsortien.
 Zugang zu neuen Kontakten, Netzwerken und Märkten.
 Vielfältige Förder- und Coaching-Möglichkeiten.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 22
Bewertungskriterien
 Wissenschaftliche / technologische Exzellenz
 Klarheit und Relevanz der angstrebten Ziele (objectives)
 Stichhaltigkeit des Konzepts einschließlich trans-disziplinärer Aspekte
 Fortschritt gegenüber dem aktuellen Stand der Technik
• Wirkung und Bedeutung
 Erreichungsgrad der erwarteten Wirkungen gemäß H2020 Arbeitsprogramm
 Verbesserung der Innovationskapazität und Einbeziehung von neuen
Erkenntnissen
 Verbreitung und Nutzung der Projektergebnisse, Umgang mit IPR
• Qualität und Effizienz der Durchführung
 Qualität und Wirksamkeit der Arbeitsplans
 Angemessene Zuordnung der Ressourcen und Tätigkeiten im Konsortium
 Managementstrukturen (einschl. Krisen- und Innovatonsmanagement)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 23
Bewertung
 Es werden zu jedem der 3 Begutachtungskriterien gesondert Punkte in
Höhe von 0 bis 5 Punkten vergeben (halbe Punkte sind möglich):
 Maximale Punktzahl: 15
 Mindestpunktzahl pro Kriterium: 3
 Schwellenwert: 10
 Score
 0 – Der Antrag genügt dem Kriterium in keiner Weise
 1 – Poor (Kriterium wird unzureichend erfüllt)
 2 – Fair (es gibt deutliche Schwächen)
 3 – Good (es gibt mehrere Mängel)
 4 – Very Good (es gibt eine kleine Anzahl von Mängeln)
 5 – Excellent (der Antrag erfüllt alle relevanten Aspekte des Kriteriums)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 24
Bewertung
 Bewertung der Projektanträge durch externe Experten:
 Individuell
 Consensus Meeting unter Leitung der EU-Kommission
 Abschlusspanel unter Leitung der EU-Kommission
 Ziel
 Rangliste von Projektanträgen, die zur Vertragsvorbereitung eingeladen
werden
 Erfolgschancen
 Starke Konkurrenz – mind. 12, 5 bis 13 Punkte im Regelfall erforderlich
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 25
Berlin Partner bietet Unterstützung durch seine Einbindung ins
Enterprise Europe Network und sein Büro Brüssel
• weltweit größtes KMU-Beratungsnetzwerk
für Internationalisierungs- & Innovations-
vorhaben
• vertreten in 51 Ländern weltweit
• Kompetenz von fast 4.000 erfahrenen
Fachleuten und Experten
• Zugang zu EU-Informationen und EU-
Services für mehr als 2,5 Mio. europäische
KMU
www.enterprise-europe-network.ec.europa.eu
27
Das EEN-Dienstleistungsangebot für KMU
Forschung
Entwicklung
Anwendung
Marktreife
Markteintritt
europaweite
Markterschließung
Identifikation geeigneter EU-Förderprogramme
Informations- und Qualifizierungsdienstleistungen
EU-Antragsbegleitung und –unterstützung:
Beratungs- und
Qualifizierungsdienstleistungen
Innovationsdienstleistungen - Zugang zu Finanzierung - Kooperationsdienstleistungen
Partner finden:
Kooperationsdienstleistungen
Unternehmerreisen:
Internationalisierungs-
dienstleistungen
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 28
Berlin Partner Brüssel begleitet europäische Transfer- und
Verbundprojekte und positioniert diese sichtbar in Brüssel
 Zielgruppe: Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Berlin.
 Unternehmen und Forschungseinrichtungen können ihre Entwicklungs-/
Forschungsvorhaben EU-Kommissionsvertretern in Brüssel präsentieren.
 Eventformate: Round Tables, Fachgespräche, Seminare, Konferenzen.
 In enger Abstimmung mit dem Büro des Landes Berlin bei der EU wird die
Wahrnehmung Berlins als Innovations- und Wirtschaftsstandort ausgebaut.
Berlin Partner Brüssel unterstützt Unternehmen und
Forschungseinrichtungen in Berlin beim Einwerben von EU-
Drittmitteln
 Expertise zu forschungs- und innovationsrelevanten EU-
Förderprogrammen, insbesondere zu Horizont 2020.
 Berlin Partner Brüssel zeigt frühzeitig konkrete Fördermöglichkeiten auf
und führt begleitender Gespräche mit Experten der EU-Kommission.
 Berlin Partner Brüssel unterstützt bei der gezielten Suche von
Kooperationspartnern.
 Berlin Partner Brüssel berät bei der Antragstellung.
 Im Rahmen des EEN BB: Horizont 2020 Emailservice. (http://www.eu-
service-bb.de/h2020emaildienst)
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 29
Participant Portal
 http://ec.europa.eu/research/participants/portal/page/home
 Single entry point für die Antragstellung.
 Der Zugang zu dem System ist über die jeweilige Ausschreibungsseite, auf der auch
alle Unterlagen zu einer Ausschreibung heruntergeladen werden können, möglich.
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 30
Weitere Informationen
H2020 Emailservice
http://www.eu-service-bb.de/h2020-emaildienst
Participant Portal
http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/home.html
Helpdesk
http://ec.europa.eu/research/enquiries
Expert evaluators needed!
http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/experts/index.html
Learn more about Horizon 2020
http://ec.europa.eu/horizon2020
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 31
Veranstaltungshinweis
Project Factory Industry 4.0 – Manufacturing Industries
am 10. Mai in Brüssel
Ziel
Vorbereitung auf die Antragsstellung für EU-Programme im Bereich Industrie 4.0,
insbesondere Factories of the Future, innovation for Manufacturing SMEs (I4MS)
Mehrwert
direkter Austausch mit Vertretern der EU-Kommission
Präsentation eigener Projektideen
Austausch mit potenziellen Partnern
persönliches Feedback
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 32
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 33
Wolfgang Treinen
Projektmanager Enterprise Europe Network | Industrielle Produktion
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85| 10623 Berlin | Tel 030 46302-268
wolfgang.treinen@berlin-partner.de
Markus Hell
Projektmanager EU and International Services
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Rue du Luxembourg 3 | B-1000 Bruxelles | Tel ++32 2 2865-171
markus.hell@berlin-partner.de
www.berlin-partner.de | www.eu-service-bb.de

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

E scan tech i - bem vindos ao escan
E scan   tech i - bem vindos ao escanE scan   tech i - bem vindos ao escan
E scan tech i - bem vindos ao escan
Alexandre Almeida
 
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-LahnIT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
bit-hwk-koblenz
 
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundoA repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
João da Mata
 
Mobile Solutions mit TYPO3
Mobile Solutions mit TYPO3Mobile Solutions mit TYPO3
Mobile Solutions mit TYPO3
Digicomp Academy AG
 
Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9rneutag
 
Aula dermalift
Aula dermaliftAula dermalift
Aula dermalift
Renato Siqueira
 
Segredos anti-idade
Segredos anti-idadeSegredos anti-idade
Segredos anti-idade
Teresa Batista
 
DOSSIER: nazis Beiras e BNG
DOSSIER: nazis Beiras e BNGDOSSIER: nazis Beiras e BNG
DOSSIER: nazis Beiras e BNG
GalizaIsrael
 
Aula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
Aula Fabiano Silva -Iinternet InnovationAula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
Aula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
KPL -
 
10 Conselhos para os Planners do Futuro
10 Conselhos para os Planners do Futuro10 Conselhos para os Planners do Futuro
10 Conselhos para os Planners do Futuro
Igor Saraiva
 
Sistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação PucrsSistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação Pucrs
RECEPETI
 
Dicas para Email Marketing
Dicas para Email MarketingDicas para Email Marketing
Dicas para Email Marketing
marketingradar
 
Diversity Und Innovation
Diversity Und InnovationDiversity Und Innovation
Diversity Und Innovation
soenke
 
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
swissestetix
 
NineSigma Vorstellung 0912
NineSigma Vorstellung 0912NineSigma Vorstellung 0912
NineSigma Vorstellung 0912
MarcelZillig
 

Andere mochten auch (17)

E scan tech i - bem vindos ao escan
E scan   tech i - bem vindos ao escanE scan   tech i - bem vindos ao escan
E scan tech i - bem vindos ao escan
 
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-LahnIT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
IT-Sicherheit: Wirtschaftsforum Rhein-Lahn
 
Programm prometeo alte weise (2)
Programm prometeo  alte weise (2)Programm prometeo  alte weise (2)
Programm prometeo alte weise (2)
 
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundoA repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
A repercussão dos atentados de 11 de setembro nos EUA e no restante do mundo
 
Mobile Solutions mit TYPO3
Mobile Solutions mit TYPO3Mobile Solutions mit TYPO3
Mobile Solutions mit TYPO3
 
Flyer anti idade
Flyer anti idadeFlyer anti idade
Flyer anti idade
 
Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9Elterninfo_2013_Klasse9
Elterninfo_2013_Klasse9
 
Aula dermalift
Aula dermaliftAula dermalift
Aula dermalift
 
Segredos anti-idade
Segredos anti-idadeSegredos anti-idade
Segredos anti-idade
 
DOSSIER: nazis Beiras e BNG
DOSSIER: nazis Beiras e BNGDOSSIER: nazis Beiras e BNG
DOSSIER: nazis Beiras e BNG
 
Aula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
Aula Fabiano Silva -Iinternet InnovationAula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
Aula Fabiano Silva -Iinternet Innovation
 
10 Conselhos para os Planners do Futuro
10 Conselhos para os Planners do Futuro10 Conselhos para os Planners do Futuro
10 Conselhos para os Planners do Futuro
 
Sistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação PucrsSistema de Inovação Pucrs
Sistema de Inovação Pucrs
 
Dicas para Email Marketing
Dicas para Email MarketingDicas para Email Marketing
Dicas para Email Marketing
 
Diversity Und Innovation
Diversity Und InnovationDiversity Und Innovation
Diversity Und Innovation
 
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
Anti-Aging: Der Zahn der Zeit nagt beständig (Kurzversion)
 
NineSigma Vorstellung 0912
NineSigma Vorstellung 0912NineSigma Vorstellung 0912
NineSigma Vorstellung 0912
 

Ähnlich wie Horizon2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU

Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Matthias Stürmer
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Simon Dierks
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009davidroethler
 
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
Praxistage
 
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMUEU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
Michael Seidler
 
Open Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status QuoOpen Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status Quo
Johann Höchtl
 
Open government data
Open government dataOpen government data
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
Agenda Europe 2035
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Agenda Europe 2035
 
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009davidroethler
 
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in ÖsterreichABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA - Invest in Austria
 
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschriebenDeutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Ulla Herbst
 
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Praxistage
 
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
Agenda Europe 2035
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Matthias Stürmer
 
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den FinanzsektorUser-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
Matthias Stürmer
 
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUsFraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
GCB German Convention Bureau e.V.
 

Ähnlich wie Horizon2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU (20)

Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
Fp7 ssh bildung
Fp7 ssh bildungFp7 ssh bildung
Fp7 ssh bildung
 
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
Der digitale Fahrplan – Die letzten drei Arbeitsjahre von Horizon 2020
 
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
Eu Funding Kultur Bildung Mai2009
 
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
MR Mag. Alfred Ruzicka (BMVIT)
 
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMUEU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
EU Förderungen für Kleine und Mittlere Unternehmen KMU
 
Open Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status QuoOpen Data - Wesen und Status Quo
Open Data - Wesen und Status Quo
 
Open government data
Open government dataOpen government data
Open government data
 
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. Stefan Sauermann (Fachhochschule Technikum Wien)
 
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
Dr. Harald Gruber (Leiter Digitale Infrastruktur EIB)
 
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020Das KMU-Instrument in Horizont 2020
Das KMU-Instrument in Horizont 2020
 
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
Eu Funding Kultur Bildung Februar2009
 
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in ÖsterreichABA Forschung und Entwicklung in Österreich
ABA Forschung und Entwicklung in Österreich
 
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschriebenDeutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
Deutscher Innovationspreis (IKU) für Klima und Umwelt 2015 ausgeschrieben
 
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
Dr. Gabriel Lansky (Lansky, Ganzger & Partner)
 
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
Wolfgang Keck (Verband Österreichischer Wirtschaftsakademiker)
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
 
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den FinanzsektorUser-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
User-Driven Open Source Communities, auch für den Finanzsektor
 
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUsFraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
Fraunhofer – Überblick der Kooperationsmöglichkeiten für Start-ups und KMUs
 
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
Wie verändert der Digitale Wandel (besser die Digitale Transformation) die Ve...
 

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur

Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
IP meets innovation
IP meets innovationIP meets innovation
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Durch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der GefördertenDurch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der Geförderten
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der FörderbescheidIP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-FörderungDie Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler FörderprogrammeTechnologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-ProgrammeStützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFITsofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Das ist innovativ!
Das ist innovativ! Das ist innovativ!
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCsBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und DigitalwirtschaftAttraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘sBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativUnterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur
 

Mehr von förderbar GmbH Die Fördermittelmanufaktur (20)

Stützen der Innovationskraft
Stützen der InnovationskraftStützen der Innovationskraft
Stützen der Innovationskraft
 
IP meets innovation
IP meets innovationIP meets innovation
IP meets innovation
 
InnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-StartupsInnovationsstarterKit für HH-Startups
InnovationsstarterKit für HH-Startups
 
Durch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der GefördertenDurch die Brille der Geförderten
Durch die Brille der Geförderten
 
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der FörderbescheidIP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
IP meets Innovation: Geistiges Eigentum und der Förderbescheid
 
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-FörderungDie Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
Die Praxisperspektive - Erfolgsbeispiel der ZIM-Förderung
 
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler FörderprogrammeTechnologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
Technologieförderung in Bayern: Ein Überblick regionaler Förderprogramme
 
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-ProgrammeStützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
Stützen der Innovationskraft - Ausgewählte Bundes- und EU-Programme
 
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFITsofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
sofatutor: Innovationsförderung durch ProFIT
 
Mutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne TechnologieMutmacher für moderne Technologie
Mutmacher für moderne Technologie
 
Das ist innovativ!
Das ist innovativ! Das ist innovativ!
Das ist innovativ!
 
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess für Kooperationen: How to keep it short and simple
 
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
Praktische Erfahrungen zu Bund- und EU-Fördermaßnahmen für industrielle Forsc...
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCsBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VCs
 
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simpleBeantragungsprozess: How to keep it short and simple
Beantragungsprozess: How to keep it short and simple
 
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und DigitalwirtschaftAttraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
Attraktive Förderprogramme für Unternehmen der IT- und Digitalwirtschaft
 
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
Technologieförderprogramme Informations- und Kommunikationstechnik & Elektron...
 
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘sBehandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
Behandlung von Fördermitteln in Beteiligungsverträgen von VC‘s
 
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativUnterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
Unterstützung von Spitzenforschung im IT-Mittelstand – KMU-innovativ
 
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
Innovationsförderprogramm für Forschung und Entwicklung in Unternehmen – Zusc...
 

Horizon2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU

  • 1. Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 23. Februar 2016
  • 2. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 2
  • 3. Mit rund 80 Mrd. € ist H2020 das größte Forschungs- und Innovationsprogramm weltweit (2014 - 2020)  H2020 bündelt die bisherigen Programme für Forschungs- und Innovationsförderung: 1. Das Forschungsrahmenprogramm (FP7) 2. Teile des Rahmenprogramms für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit (CIP) 3. Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT)  Förderung von der Grundlagenforschung bis zur Vermarktung (alle Formen von Innovation, gesamte Innovationskette)  Fokus auf den Gesellschaftlichen Herausforderungen wie z.B. Gesundheit, Umwelt und regenerative Energien  Vereinfachter Zugang für alle Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitute 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 3
  • 4. Teilnahmebedingungen • Teilnehmer  Alle privaten und öffentlichen Rechtspersonen in einem Mitgliedstaat oder assoziiertem Land (z. B. Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Universitäten, KMU und in bestimmten Fällen auch natürliche Personen).  Internationale Organisationen von europäischem Interesse.  Jede Rechtsperson, die in einem im Arbeitsprogramm genannten Drittland niedergelassen ist. • Konsortium  Bei Forschungs- und Innovationsmaßnahmen muss ein Konsortium grundsätzlich aus mindestens drei Rechtspersonen aus drei unterschiedlichen Mitglieds- oder assoziierten Staaten bestehen. Die drei Rechtspersonen müssen voneinander unabhängig sein, das heißt es darf kein Kontrollverhältnis zwischen ihnen bestehen. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 4
  • 5. Kostenerstattung  Die Förderquote liegt i.d.R. bei 100% der erstattungsfähigen Kosten, bei marktnahen Aktivitäten 70%.  Indirekte Kosten (Overheads) werden zusätzlich pauschal mit 25% der direkt erstattungsfähigen Kosten angesetzt.  Grundsätzlich gilt: Eine Förderquote für alle Konsortialmitglieder. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 5
  • 6. Kostenerstattung 25.02.2016Titel der Präsentation, Name des Referenten 6 Programmstruktur von Horizont 2020 Risikofinanzierung Innovation in KMU I. Wissenschafts- exzellenz II. Führende Rolle der Industrie LEIT Grundlegende und industrielle Technologien: IKT, Nanotechnologie, Materialien, Biotechnologie, Produktionstechniken, Weltraum ERC FET Marie-Skłodowska- Curie Forschungs- infrastrukturen III. Gesellschaftliche Herausforderungen JRC EIT Gesundheit, Demographischer Wandel und Wohlergehen Europäische Bioökonomische Herausforderungen… Sichere, saubere und effiziente Energie Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr Klimaschutz, Umwelt, Ressour- ceneffizienz und Rohstoffe Integrative, innovative und reflexive Gesellschaften Sichere Gesellschaften Verbreitung von Exzellenz und Ausweitung d. Beteiligung Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft © EU-Büro des BMBF
  • 7. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte European Research Infrastructures  Development and long-term sustainability of new pan-European research infrastructures (Open Science Cloud for Research) -> INFRADEV-04-2016 (22.06.16)  E-Infrastructures -> EINFRA-11-2016 (30.03.16) -> EINFRA-12-2017 (29.03.17) -> EINFRA-21-2017 (20.09.16/29.03.17) -> EINFRA-22-2016 (30.03.16)  Support to policy and international cooperation for e-infrastructures -> INFRASUPP-03-2016 (30.03.16) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 7
  • 8. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte Future and Emerging Technologies  New ideas for radically new technologies -> FETOPEN-01-2016-2017 (11.05.16 / 17.01.17) -> FETOPEN-02-2016 (11.05.16) - > FETOPEN-03-2017 (17.01.17) - > FETOPEN-04-2016-2017 (29.09.16 / 27.09.17)  Boosting emerging technologies -> FETPROACT-01-2016 (12.04.16) -> FETPROACT-02-2017 (24.01.17) -> FETPROACT-03-2017 (12.04.16) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 8
  • 9. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte Future and Emerging Technologies  High-Performance Computing -> FETHPC-01-2016 (27.09.16) -> FETHPC-02-2017 (26.09.17) -> FETHPC-03-2017 (26.09.17)  Tackling grand interdisciplinary science and technology challenges -> FETFLAG-01-2016 (01.03.16) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 9
  • 10. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte Information and Communication Technologies (-> noch 43 offene bzw. geplante Ausschreibungen)  A new generation of components and systems (z.B. Smart Cyber-Physical Systems; Smart Anything Everywhere Initiative)  Advanced Computing and Cloud Computing  Future Internet (z.B. 5G, Collective Awareness Platforms for Sustainability and Social Innovation)  Content (z.B. Big Data, Media and Content, Smart Digital Content in Creative Industries, Interfaces for Accessibility)  Robotics and Autonomous Systems  ICT Key Enabling Technologies (Photonics, Micro- and nanoelectronics technologies)  Innovation and Entrepreneurship Support (Startup Europe for Growth and Innovation Radar)  Responsiblity and Creativity 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 10
  • 11. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte Nanotechnologies, Advanced Materials, Biotechnology and Advanced Manufacturing and Processing (NMBP)  Cross-cutting KETs for diagnostics at the point-of-care -> NMPB-13-2017 (19.01.17) ICT in Societal Challenges  Health, demographic change and wellbeing (noch 4 geplante Ausschreibungen)  Food Security, sustainable agriculture and forestry, marine and maritime and inland water research and bioeconomy (noch 1 geplante Ausschreibung: SFS-05-2017 (14.02.17))  Secure, clean and efficient energy (noch 3 offene und 8 geplante Ausschreibungen) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 11
  • 12. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte ICT in Societal Challenges  Smart, green and integrated transport (noch 5 offene Ausschreibungen)  Climate Action, Environment, Resource efficiency and raw materials (noch 1 offene Ausschreibung: SC5-20-2016 (08.03.16)  Europe in a changing world - Inclusive, innovative and reflective societies (noch 1 offene (CO- CREATION-05-2016: 24.05.16) und 5 geplante Ausschreibungen  Secure societies – Protecting freedom and security of Europe and its citizens (noch 1 offene (DS- 01-2016: 12.04.16) und 8 geplante Ausschreibungen) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 12
  • 13. H2020 Calls 2016/17 - ICT-, Internet- und Industrie 4.0-Projekte Cross-cutting activities (noch 5 offene und 5 geplante Ausschreibungen) z.B.  ICT Innovation for Manufacturing SMEs (I4MS) (FoF-12-2017: 19.01.17)  Water in the context of the circular economy (CIRC-02-2016-2017: 08.03.16 bzw. 07.03.17)  Internet of Things (IoT) (IOT-01-2016 bzw. IOT-02-2016: jeweils12.04.16 bzw. IOT-03-2017: 25.04.17)  Smart Cities and Communities (SCC-01-2016-2017: 05.04.16 bzw. 14.02.17)  Sustainable Cities through nature-based solutions (SCC-02-2016-2017: 08.03.16 bzw. 07.03.17) EIT (European Institute for Innovation and Technology)  KICs on Added-value Manufacturing und Food4Future - Sustainable Supply Chain from Resources to Consumers (14.07.16) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 13
  • 14. KMU-Fördermöglichkeiten in Horizont 2020 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 14 Budget von LEIT und den Gesellschaftlichen Herausforderungen: 20%-Ziel = 8,6 Mrd. Euro für kleine und mittlere Unternehmen 13% (5,6 Mrd.) Verbundforschungsprojekte Eurostars, JTI, ERA-Net 7% (3 Mrd.) KMU-Instrument Weitere Fördermöglichkeiten für KMU:  Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen  Förderschema „Fast Track to Innovation (FTI)“  Risikofinanzierung
  • 15. KMU-Instrument: „Drei-Phasen-Modell“ 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 15 PHASE 1 Idee / Konzept Machbarkeit PHASE 2 Innovations- projekt PHASE 3 Markteinführung Förderquote / Projekt 50.000 € 70% (100%*) 0,5 - 2,5 (5*) Mio. € - Laufzeit ca. 6 Monate ca. 12 - 24 Monate - Coaching Leistungen 3 Tage 12 Tage div. Unterstützungs maßnahmen Benefits Gütesiegel & Sichtbarkeit auf der europäischen Ebene Was tun? Antrag Business Plan 1 (10 Seiten) Business Plan 2 & Projektplan (30 Seiten) - * im Gesundheitsbereich
  • 16. KMU-Instrument: Einreichung 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 16 Einreichung:  Einreichung ist jederzeit zu den genannten Themen möglich.  Pro Unternehmen sind nur ein Antrag oder ein laufendes Projekt (Phase 1 oder Phase 2) zur gleichen Zeit möglich.  Wiedereinreichung grundsätzlich möglich.  Ranking und Auswahl zur Förderung nach den Stichtagen. Stichtage: Phase 1 Phase 2 25.11. 2016 24.02. 03.05. 07.09. 2015 09.11. 25.11. 03.02. 14.04. 15.06. 13.10.
  • 17. KMU-Instrument in Horizont 2020 - Projektförderung Welche Projekte werden gefördert?  Innovative Projekte mit hohem Wachstumspotenzial.  Neue Produkte, Prozesse, Dienstleistungen oder neue Marktanwendungen.  Europäische / internationale Marktdimension ist deutlich erkennbar.  Schneller Markteintritt / Wachstumsimpulse.  Prototyp / Demonstrator unter Einsatzbedingungen verfügbar (TRL 6), d.h. technologischer „Proof of Concept“ ist bereits nachgewiesen. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 17
  • 18. TRL 6: Demonstration unter Einsatzbedingungen  Forschung muss abgeschlossen sein.  Demonstrator / Prototyp muss existieren und funktionieren (Operatives- oder Produktionsumfeld).  Marktnahe Förderung für abschließende Entwicklung.  Projektziel: Markteintritt (TRL 9). 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 18
  • 19. Marie-Sklodowska-Curie-Maßnahmen (MSC) 1. Ausbildung von Nachwuchsforschenden (Innovative Training Networks (ITN)) 2. Individual Fellowships (MSC-IF) Unterstützung der Karriereperspektiven von Forscher/innen durch individuelle Forschungs- projekte zur Erweiterung der Fähigkeiten (Unternehmen können als Gasteinrichtung teilnehmen). 3. Personalaustausch (im Rahmen von Research and Innovation Staff Exchange) 4. Kofinanzierung für Mobilitätsprogramme (Regionale, nationale und internationale Programme) 5. Weitere Maßnahmen (z.B. Begleitmaßnahmen, Studien, Analysen) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 19
  • 20. Individual Fellowships (MSC-IF) – Formale Kriterien  Zuschuss: Pauschalen für Forscher abhängig von der Erfahrung, Familienstand und Aufenthaltsland bis zu 5.750 € pro Monat. Für die Gasteinrichtung bis zu 1.450 € pro Monat.  Pauschalen für Mobilität und Forschungsmittel, Zuschuss für Verwaltung und indirekte Kosten bei der Gasteinrichtung.  Aufenthalt: 12-24 Monate für „European Fellowships“ und 24-36 Monate für „Global Fellowships“.  Teilnahmebedingungen: Gasteinrichtungen akademischer und nicht- akademischer Art. Forscherinnen und Forscher aus allen Wissenschaftsrichtungen, die entweder aus EU-Mitglied- oder Assoziierten Staaten kommen oder seit mind. 5 Jahren in Europa forschen.  Antragstellung: Gemeinsame Antragstellung durch Forscher und Gasteinrichtungen zu konkreten Aufrufen. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 20
  • 21. Fast Track to Innovation (FTI)  Ziel: Technologische und dienstleistungsbezogene Dienstleistungen mit einem interdisziplinären Ansatz in marktreife Produkte, Verfahren, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle umsetzen.  Das Projektthema kann im Rahmen der Programmbereiche „Grundlegende und Industrielle Technologien“ und „Gesellschaftliche Herausforderungen“ frei gewählt werden.  Projekte ab dem Technology Readiness Level (TRL) 6 (Demonstration unter Einsatzbedingungen).  Konsortien von 3-5 unabhängigen Partnern mit Sitz in EU- oder Assozierten Staaten, Industriebeteiligung (private for-profit organisations“) erforderlich. Die max. Fördersumme beträgt 3 Mio. € (EU-Anteil 70-100%), 60% des Budgets gehen an die Industrie.  Antrag: Max. 30 Seiten Projektbeschreibung (entspricht Business-Plan). 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 21
  • 22. Was bietet Horizont 2020 für KMU?  Integration von Forschung und Innovation: Förderung der gesamten Innovationskette in einem Rahmenprogramm.  Hohe Förderquoten für Unternehmen.  Vereinfachung beim Zugang und Verfahren.  Zugang zu interdisziplinärem Wissen und Know-how von europäischen / internationalen Konsortien.  Zugang zu neuen Kontakten, Netzwerken und Märkten.  Vielfältige Förder- und Coaching-Möglichkeiten. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 22
  • 23. Bewertungskriterien  Wissenschaftliche / technologische Exzellenz  Klarheit und Relevanz der angstrebten Ziele (objectives)  Stichhaltigkeit des Konzepts einschließlich trans-disziplinärer Aspekte  Fortschritt gegenüber dem aktuellen Stand der Technik • Wirkung und Bedeutung  Erreichungsgrad der erwarteten Wirkungen gemäß H2020 Arbeitsprogramm  Verbesserung der Innovationskapazität und Einbeziehung von neuen Erkenntnissen  Verbreitung und Nutzung der Projektergebnisse, Umgang mit IPR • Qualität und Effizienz der Durchführung  Qualität und Wirksamkeit der Arbeitsplans  Angemessene Zuordnung der Ressourcen und Tätigkeiten im Konsortium  Managementstrukturen (einschl. Krisen- und Innovatonsmanagement) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 23
  • 24. Bewertung  Es werden zu jedem der 3 Begutachtungskriterien gesondert Punkte in Höhe von 0 bis 5 Punkten vergeben (halbe Punkte sind möglich):  Maximale Punktzahl: 15  Mindestpunktzahl pro Kriterium: 3  Schwellenwert: 10  Score  0 – Der Antrag genügt dem Kriterium in keiner Weise  1 – Poor (Kriterium wird unzureichend erfüllt)  2 – Fair (es gibt deutliche Schwächen)  3 – Good (es gibt mehrere Mängel)  4 – Very Good (es gibt eine kleine Anzahl von Mängeln)  5 – Excellent (der Antrag erfüllt alle relevanten Aspekte des Kriteriums) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 24
  • 25. Bewertung  Bewertung der Projektanträge durch externe Experten:  Individuell  Consensus Meeting unter Leitung der EU-Kommission  Abschlusspanel unter Leitung der EU-Kommission  Ziel  Rangliste von Projektanträgen, die zur Vertragsvorbereitung eingeladen werden  Erfolgschancen  Starke Konkurrenz – mind. 12, 5 bis 13 Punkte im Regelfall erforderlich 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 25
  • 26. Berlin Partner bietet Unterstützung durch seine Einbindung ins Enterprise Europe Network und sein Büro Brüssel • weltweit größtes KMU-Beratungsnetzwerk für Internationalisierungs- & Innovations- vorhaben • vertreten in 51 Ländern weltweit • Kompetenz von fast 4.000 erfahrenen Fachleuten und Experten • Zugang zu EU-Informationen und EU- Services für mehr als 2,5 Mio. europäische KMU www.enterprise-europe-network.ec.europa.eu
  • 27. 27 Das EEN-Dienstleistungsangebot für KMU Forschung Entwicklung Anwendung Marktreife Markteintritt europaweite Markterschließung Identifikation geeigneter EU-Förderprogramme Informations- und Qualifizierungsdienstleistungen EU-Antragsbegleitung und –unterstützung: Beratungs- und Qualifizierungsdienstleistungen Innovationsdienstleistungen - Zugang zu Finanzierung - Kooperationsdienstleistungen Partner finden: Kooperationsdienstleistungen Unternehmerreisen: Internationalisierungs- dienstleistungen
  • 28. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 28 Berlin Partner Brüssel begleitet europäische Transfer- und Verbundprojekte und positioniert diese sichtbar in Brüssel  Zielgruppe: Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Berlin.  Unternehmen und Forschungseinrichtungen können ihre Entwicklungs-/ Forschungsvorhaben EU-Kommissionsvertretern in Brüssel präsentieren.  Eventformate: Round Tables, Fachgespräche, Seminare, Konferenzen.  In enger Abstimmung mit dem Büro des Landes Berlin bei der EU wird die Wahrnehmung Berlins als Innovations- und Wirtschaftsstandort ausgebaut.
  • 29. Berlin Partner Brüssel unterstützt Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Berlin beim Einwerben von EU- Drittmitteln  Expertise zu forschungs- und innovationsrelevanten EU- Förderprogrammen, insbesondere zu Horizont 2020.  Berlin Partner Brüssel zeigt frühzeitig konkrete Fördermöglichkeiten auf und führt begleitender Gespräche mit Experten der EU-Kommission.  Berlin Partner Brüssel unterstützt bei der gezielten Suche von Kooperationspartnern.  Berlin Partner Brüssel berät bei der Antragstellung.  Im Rahmen des EEN BB: Horizont 2020 Emailservice. (http://www.eu- service-bb.de/h2020emaildienst) 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 29
  • 30. Participant Portal  http://ec.europa.eu/research/participants/portal/page/home  Single entry point für die Antragstellung.  Der Zugang zu dem System ist über die jeweilige Ausschreibungsseite, auf der auch alle Unterlagen zu einer Ausschreibung heruntergeladen werden können, möglich. 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 30
  • 31. Weitere Informationen H2020 Emailservice http://www.eu-service-bb.de/h2020-emaildienst Participant Portal http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/home.html Helpdesk http://ec.europa.eu/research/enquiries Expert evaluators needed! http://ec.europa.eu/research/participants/portal/desktop/en/experts/index.html Learn more about Horizon 2020 http://ec.europa.eu/horizon2020 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 31
  • 32. Veranstaltungshinweis Project Factory Industry 4.0 – Manufacturing Industries am 10. Mai in Brüssel Ziel Vorbereitung auf die Antragsstellung für EU-Programme im Bereich Industrie 4.0, insbesondere Factories of the Future, innovation for Manufacturing SMEs (I4MS) Mehrwert direkter Austausch mit Vertretern der EU-Kommission Präsentation eigener Projektideen Austausch mit potenziellen Partnern persönliches Feedback 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 32
  • 33. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! 25.02.2016Horizon 2020 – Förderung von Forschung und Innovation durch die EU 33 Wolfgang Treinen Projektmanager Enterprise Europe Network | Industrielle Produktion Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Fasanenstraße 85| 10623 Berlin | Tel 030 46302-268 wolfgang.treinen@berlin-partner.de Markus Hell Projektmanager EU and International Services Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH Rue du Luxembourg 3 | B-1000 Bruxelles | Tel ++32 2 2865-171 markus.hell@berlin-partner.de www.berlin-partner.de | www.eu-service-bb.de