SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
100 menschliche Geschichten von heute vor mittelalterlicher Kulisse:
Mario Valentinelli’s Heinrich muss sich im Ehealltag und auf dem
Kampfplatz behaupten. Er hat seine Not mit dem Personal und
räuberischen Verwandten, pflegt eine eigene Ess- und Körperkultur und
hat eine besondere Auffassung zum Alkohol- und Medienkonsum.

Der 1963 in Hannover geborene Autor und Zeichner Mario Valentinelli
verbrachte viele Jahre in Braunschweig, der Stadt Heinrich des Löwen.
Hier entstand auch die Idee für die Comic-Figur Heinrich, die mit ihrem
historischen Vorbild allerdings nichts weiter gemein hat, als ein hohes Maß
an Eigenwilligkeit. Mario Valentinelli lebt und arbeitet zusammen mit
seiner Familie in Rostock.



© TBM Marketing GmbH
www.heinrich-der-loewe.de
Paff! Wrumm! Broch! Heinrich der Löwe lebt und kämpft sich durch sein
erstes gedrucktes Comic-Buch. Dort muss er sich im Ehealltag und auf
dem Kampfplatz behaupten, hat seine Not mit dem Personal und
räuberischen Verwandten, pflegt eine eigene Ess- und Körperkultur und
hat eine besondere Auffassung zum Alkohol- und Medienkonsum. Erzählt
werden menschliche Geschichten von heute vor mittelalterlicher Kulisse.
Frau und Mann, arm und reich, schlau und dumm, Gewinner und Verlierer
- für immer neue Abenteuer im Spannungsfeld des Lebens sorgen eine
Vielzahl sympathischer Weggefährten Heinrichs. Der Autor und Zeichner
Mario Valentinelli setzt diese mit seinem charaktervollen Strich ebenso
liebevoll   in   Szene,    wie   den    zumeist   als    Trottel   daherkommenden
eigenwilligen Heinrich, der oftmals sehr unter seiner aus Frankreich
stammenden Frau Mathilde zu leiden hat. Das aufwändig gestaltete
Comic-Buch       liefert   Lesestoff,   der   zum       Schmunzeln,   Lachen   und
Nachdenken anregt. Eine Buchschraube hält zusammen, was zusammen
gehört: 56 Seiten Heinrich der Löwe, die mit einer Plastiköse versehen,
am Lieblingsort aufgehängt werden können.


Erhältlich im Buchhandel und bei amazon.de:


Titel: Heinrich
Autor: Mario Valentinelli
Verlag: TBM Marketing GmbH
Umfang: 56 Seiten (19,8 x 8,8 x 1,2 cm)
Preis: 7,90 Euro
ISBN-10: 3981247000

ISBN-13: 978-3981247008

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von Thomas Bertz

Die Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
Die Schulprojekte der bayerischen ZeitungenDie Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
Die Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
Thomas Bertz
 
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
Thomas Bertz
 
Rosa, die rasende Reporterin.
Rosa, die rasende Reporterin.Rosa, die rasende Reporterin.
Rosa, die rasende Reporterin.
Thomas Bertz
 
Rosa is a real life reporter
Rosa is a real life reporterRosa is a real life reporter
Rosa is a real life reporter
Thomas Bertz
 
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“ PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
Thomas Bertz
 
Werbeerlöse mit jungen Zielgruppen
Werbeerlöse mit jungen ZielgruppenWerbeerlöse mit jungen Zielgruppen
Werbeerlöse mit jungen Zielgruppen
Thomas Bertz
 
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)Zielgruppen kim und jim (jule 2013)
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)Thomas Bertz
 
Sehtest für Verleger
Sehtest für VerlegerSehtest für Verleger
Sehtest für VerlegerThomas Bertz
 
PolitQuiz
PolitQuizPolitQuiz
PolitQuiz
Thomas Bertz
 
Wer verkauft das Medienhaus?
Wer verkauft das Medienhaus?Wer verkauft das Medienhaus?
Wer verkauft das Medienhaus?
Thomas Bertz
 
pro-TZ: leo-studie 2011
pro-TZ: leo-studie 2011pro-TZ: leo-studie 2011
pro-TZ: leo-studie 2011
Thomas Bertz
 
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
Thomas Bertz
 
E-Paper-Vermarktung (2009)
E-Paper-Vermarktung (2009)E-Paper-Vermarktung (2009)
E-Paper-Vermarktung (2009)
Thomas Bertz
 
Digitale Chancen nutzen (2011)
Digitale Chancen nutzen (2011)Digitale Chancen nutzen (2011)
Digitale Chancen nutzen (2011)
Thomas Bertz
 
Kluge Kinder lesen Zeitung
Kluge Kinder lesen ZeitungKluge Kinder lesen Zeitung
Kluge Kinder lesen Zeitung
Thomas Bertz
 
Personen der Zeitgeschichte
Personen der ZeitgeschichtePersonen der Zeitgeschichte
Personen der Zeitgeschichte
Thomas Bertz
 
jule : initiative junge Leser
jule : initiative junge Leserjule : initiative junge Leser
jule : initiative junge Leser
Thomas Bertz
 
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)Thomas Bertz
 
BDZV Datenschutz Konferenz 2010
BDZV Datenschutz Konferenz 2010BDZV Datenschutz Konferenz 2010
BDZV Datenschutz Konferenz 2010
Thomas Bertz
 

Mehr von Thomas Bertz (19)

Die Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
Die Schulprojekte der bayerischen ZeitungenDie Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
Die Schulprojekte der bayerischen Zeitungen
 
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
Rosa, die rasende Reporterin (Band II)
 
Rosa, die rasende Reporterin.
Rosa, die rasende Reporterin.Rosa, die rasende Reporterin.
Rosa, die rasende Reporterin.
 
Rosa is a real life reporter
Rosa is a real life reporterRosa is a real life reporter
Rosa is a real life reporter
 
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“ PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
PolitQuiz „Das Wunder von Berlin“
 
Werbeerlöse mit jungen Zielgruppen
Werbeerlöse mit jungen ZielgruppenWerbeerlöse mit jungen Zielgruppen
Werbeerlöse mit jungen Zielgruppen
 
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)Zielgruppen kim und jim (jule 2013)
Zielgruppen kim und jim (jule 2013)
 
Sehtest für Verleger
Sehtest für VerlegerSehtest für Verleger
Sehtest für Verleger
 
PolitQuiz
PolitQuizPolitQuiz
PolitQuiz
 
Wer verkauft das Medienhaus?
Wer verkauft das Medienhaus?Wer verkauft das Medienhaus?
Wer verkauft das Medienhaus?
 
pro-TZ: leo-studie 2011
pro-TZ: leo-studie 2011pro-TZ: leo-studie 2011
pro-TZ: leo-studie 2011
 
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
Gewinner Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2008 bis 2012
 
E-Paper-Vermarktung (2009)
E-Paper-Vermarktung (2009)E-Paper-Vermarktung (2009)
E-Paper-Vermarktung (2009)
 
Digitale Chancen nutzen (2011)
Digitale Chancen nutzen (2011)Digitale Chancen nutzen (2011)
Digitale Chancen nutzen (2011)
 
Kluge Kinder lesen Zeitung
Kluge Kinder lesen ZeitungKluge Kinder lesen Zeitung
Kluge Kinder lesen Zeitung
 
Personen der Zeitgeschichte
Personen der ZeitgeschichtePersonen der Zeitgeschichte
Personen der Zeitgeschichte
 
jule : initiative junge Leser
jule : initiative junge Leserjule : initiative junge Leser
jule : initiative junge Leser
 
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)
Fachtag Verkaufsförderung Tageszeitung im Intenet (BDZV / TBM 2009)
 
BDZV Datenschutz Konferenz 2010
BDZV Datenschutz Konferenz 2010BDZV Datenschutz Konferenz 2010
BDZV Datenschutz Konferenz 2010
 

Zeitungscomic Heinrich der Löwe

  • 1.
  • 2. 100 menschliche Geschichten von heute vor mittelalterlicher Kulisse: Mario Valentinelli’s Heinrich muss sich im Ehealltag und auf dem Kampfplatz behaupten. Er hat seine Not mit dem Personal und räuberischen Verwandten, pflegt eine eigene Ess- und Körperkultur und hat eine besondere Auffassung zum Alkohol- und Medienkonsum. Der 1963 in Hannover geborene Autor und Zeichner Mario Valentinelli verbrachte viele Jahre in Braunschweig, der Stadt Heinrich des Löwen. Hier entstand auch die Idee für die Comic-Figur Heinrich, die mit ihrem historischen Vorbild allerdings nichts weiter gemein hat, als ein hohes Maß an Eigenwilligkeit. Mario Valentinelli lebt und arbeitet zusammen mit seiner Familie in Rostock. © TBM Marketing GmbH www.heinrich-der-loewe.de
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23.
  • 24.
  • 25.
  • 26.
  • 27.
  • 28.
  • 29. Paff! Wrumm! Broch! Heinrich der Löwe lebt und kämpft sich durch sein erstes gedrucktes Comic-Buch. Dort muss er sich im Ehealltag und auf dem Kampfplatz behaupten, hat seine Not mit dem Personal und räuberischen Verwandten, pflegt eine eigene Ess- und Körperkultur und hat eine besondere Auffassung zum Alkohol- und Medienkonsum. Erzählt werden menschliche Geschichten von heute vor mittelalterlicher Kulisse. Frau und Mann, arm und reich, schlau und dumm, Gewinner und Verlierer - für immer neue Abenteuer im Spannungsfeld des Lebens sorgen eine Vielzahl sympathischer Weggefährten Heinrichs. Der Autor und Zeichner Mario Valentinelli setzt diese mit seinem charaktervollen Strich ebenso liebevoll in Szene, wie den zumeist als Trottel daherkommenden eigenwilligen Heinrich, der oftmals sehr unter seiner aus Frankreich stammenden Frau Mathilde zu leiden hat. Das aufwändig gestaltete Comic-Buch liefert Lesestoff, der zum Schmunzeln, Lachen und Nachdenken anregt. Eine Buchschraube hält zusammen, was zusammen gehört: 56 Seiten Heinrich der Löwe, die mit einer Plastiköse versehen, am Lieblingsort aufgehängt werden können. Erhältlich im Buchhandel und bei amazon.de: Titel: Heinrich Autor: Mario Valentinelli Verlag: TBM Marketing GmbH Umfang: 56 Seiten (19,8 x 8,8 x 1,2 cm) Preis: 7,90 Euro ISBN-10: 3981247000 ISBN-13: 978-3981247008