SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 14
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Klaus Hild
Principal Solution Architect
August 2015
Novell Dynamic File Services
2
Quelle: Internet
3
Quelle: Internet
4
Verschwendeter Speicher - Strukturierte Daten
Ruhende Daten: eine Herausforderung
RZ Server & Dateispeicher
• Bis zu 80% Unstrukturierte Daten
• Problem: wo kommen die Daten her?
 41% aktive Daten - regelmäßiger Zugriff
 21% aktive Daten - unregelmäßiger Zugriff
 18% Inaktive und veraltet Daten
 19% Unbekannt: “Dark Data”
• Wie machen sie das?
 “Identifizieren”
 “Zurückholen”
 “Erinnern”
Was wird bewegt, behalten
oder weggeworfen?
5
6
Prioritäten der Unternehmen
Schutz der virtuellen Serverinfrastruktur
Sicherstellung der Datenaufbewahrung
und Compliance
Erhöhung der Storagekapazität
Reduzierung der Storagekosten
Steigerung der Storageperformance
Steigerung der Flexibilität und Skalierbarkeit
bei der Storage Bereitstellung
Verbesserung des Data Recovery-Plans
Optimierung der Festplattenausnutzung
Quelle: Internet
7
Top 5 Ansätze
Zur Dämmung des Speicherbedarfs
Kompression
 Anhand diverser Kompressionstechniken kann man die Originalgröße von
Dateien, je nach Technik und Dateityp, um bis zu 80 Prozent reduzieren.
Deduplizierung
 Durch Deduplizieren der Daten reduzieren sich die realen Speicherkapazitäten.
Deduplication bedeutet, dass wiederkehrende, redundante Daten nur einmal
abgelegt werden. Dieses Verfahren reduziert die erforderliche
Speicherkapazität um bis zu 20 mal der redundanten Daten.
Thin Provisioning
 Die Thin-Provisioning-Methode optimiert die Auslastung vorhandenen
Speicherplatzes. Speicherplatz wird als Pool vorgehalten und zur Verfügung
gestellt, wenn er benötigt wird. Damit wird der Speicherbedarf gesenkt.
Flash Speicher
– Durch den Einsatz von Flash lässt sich die Performance erhöhen, bei
gleichzeitiger Senkung der Gesamtspeicherkosten und der IOPS-Kosten.
Quelle: Experton Group
Tiering!
 Die vorgehend beschriebenen Ansätze reduzieren nur den Gesamtspeicherbedarf.
 Beim Tiering werden die Gesamtkosten gesenkt.
 Faustregel:
 Tier-2-Storagekosten betragen die Hälfte von Tier 1 Storage;
 Tier 3 wiederum die Hälfte von Tier 2.
 Je mehr Daten also auf den niederrangigen Tiers abgelegt werden können,
desto niedriger sind die Gesamtkosten für die Datenspeicherung.
 Durch Tiering lassen sich die Speicherkosten um bis zu über 80 Prozent senken.
8
Top 5 Ansätze
Zur Dämmung des Speicherbedarfs
Quelle: Experton Group
Tiering
Was wollen sie wie lange aufheben?
Fakten:
• Im Laufe der Zeit haben
sich zu viele Daten
angesammelt, und
Regulierien fordern Daten
zu archivieren.
• Darüber hinaus sollen
Backups vereinfachet
werden indem:
– Kein „Backup-alles" –
Ansatz mehr
– Verringerung der Menge
an zu sichernden Daten
– Drastische Verkürzung der
Backupzeiten
Ansatz:
• Dynamic File Services
– Kompatibel mit Daten im
Ruhezustand:
– Automatisiert Abstufung, Archiv und
Nachbessern, Benachrichtigung
» Identifizieren, bewegen und
verfolgen, was Sie behalten
möchten und für wie lange
» On-Prem, oder in der Cloud
• Dynamic Storage Technology
– Daten im Ruhezustand: Automatisieren Abstufung
– Micro Focus Infrastrukturen (im Lieferumfang von OES)
9
Ruhende Daten verwalten
Admin UI
 Erstellen von Policen
 Ziele einrichten (Pairs)
 Planen, Wiedervorlage
 Berichte
Dateien einstufen
 Vorort
 Einheitliche Benutzersicht
 keine Platzhalter (Stubs)
 NAS, SAN, iSCSI
 Storage Vendor
Agnostic
Daten Identifizieren
 Alter, Größe, Besitz
 Dateiinhalt
 Eigene Filter
Dateien archivieren
 Vorort
 Cloud
 “Bewerter”: Zugang,
Wiederherstellen, Wegwerfen
 E-Mail, Twitter
 Ereignisgesteuert
 Web Console Bewertung: Halten,
Wiederherstellen, Verwerfen,
Nachverfolgen
Benachrichtigen, Erinnern, Bewerten
10
11
Dynamic File Service
Wie geht das?
Tiering
Kundenlösung: HMS mit der File Management Suite
Datenpaar
Auslagern von Daten nach ca. 3
Jahren Inaktivität via Policen
Nach weiteren 2
Jahren Inaktivität
Auslagerung durch
Storage Manager in
ein Archivverzeichnis
Eine Ansicht
für die
Benutzer
Archivlaufwerk:
SAN NAS NAS
Storage Manager
12
Dynamic File Service
Zusammenfassung
Fähigkeiten
• Tier oder Dateiarchivierung
• Inhouse oder Cloud
• Herstellerunabhängig
Beschreibung:
- Software-basierte
Dateieinstufung und
Archivierung.
- Richtlinien steuern
die Datei Ablage.
- Arbeiten auf Datei-
systemebene um
Speicherressourcen
zu optimieren.
Ruhende Daten
Datenverwaltung
Datenverlust verhindern
Note: Novell Dynamic File Services ist nur für Windows Umgebungen.
Gleiche Funktionalität ist im OES als Dynamic Storage Technology (DST) enthalten.
13
GWAVACon 2015: Micro Focus - Datenflut, kontrolliert in die richtigen Speicher

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (8)

Hadoop in modernen BI-Infrastrukturen
Hadoop in modernen BI-InfrastrukturenHadoop in modernen BI-Infrastrukturen
Hadoop in modernen BI-Infrastrukturen
 
Datenbestände intelligent verwalten und auslagern mit dg file von dataglobal
Datenbestände intelligent verwalten und auslagern mit dg file von dataglobalDatenbestände intelligent verwalten und auslagern mit dg file von dataglobal
Datenbestände intelligent verwalten und auslagern mit dg file von dataglobal
 
Big Data Bullshit Bingo
Big Data Bullshit BingoBig Data Bullshit Bingo
Big Data Bullshit Bingo
 
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
 
Q2Web - Sonderpreisträger
Q2Web - SonderpreisträgerQ2Web - Sonderpreisträger
Q2Web - Sonderpreisträger
 
Eazystock Faktenblatt (Deutsch)
Eazystock Faktenblatt (Deutsch)Eazystock Faktenblatt (Deutsch)
Eazystock Faktenblatt (Deutsch)
 
Data lake vs Data Warehouse: Hybrid Architectures
Data lake vs Data Warehouse: Hybrid ArchitecturesData lake vs Data Warehouse: Hybrid Architectures
Data lake vs Data Warehouse: Hybrid Architectures
 
Bacula Systems Elevator Pitch
Bacula Systems Elevator Pitch Bacula Systems Elevator Pitch
Bacula Systems Elevator Pitch
 

Andere mochten auch (20)

Multipower pvp 2013
Multipower pvp 2013Multipower pvp 2013
Multipower pvp 2013
 
Sql server
Sql serverSql server
Sql server
 
Jose m
Jose mJose m
Jose m
 
331
331331
331
 
Dn12 u3 a11_lsr
Dn12 u3 a11_lsrDn12 u3 a11_lsr
Dn12 u3 a11_lsr
 
Gesuchtinhamburg
GesuchtinhamburgGesuchtinhamburg
Gesuchtinhamburg
 
FAP
FAPFAP
FAP
 
Medios didacticos y_recursos_educativos
Medios didacticos y_recursos_educativosMedios didacticos y_recursos_educativos
Medios didacticos y_recursos_educativos
 
Modelamiento uml
Modelamiento umlModelamiento uml
Modelamiento uml
 
Zeix e business-kongress-2011_b-3_was-user-lieben_v1.0
Zeix e business-kongress-2011_b-3_was-user-lieben_v1.0Zeix e business-kongress-2011_b-3_was-user-lieben_v1.0
Zeix e business-kongress-2011_b-3_was-user-lieben_v1.0
 
Condiciones de la comunicación alejandra sanint
Condiciones de la comunicación alejandra sanintCondiciones de la comunicación alejandra sanint
Condiciones de la comunicación alejandra sanint
 
Libro 1
Libro 1Libro 1
Libro 1
 
EL PARO Y SUS MANIFESTACIONES
EL PARO Y SUS MANIFESTACIONESEL PARO Y SUS MANIFESTACIONES
EL PARO Y SUS MANIFESTACIONES
 
Tahun 3 (2014)
Tahun 3 (2014)Tahun 3 (2014)
Tahun 3 (2014)
 
Presentation1 [autoguardado]
Presentation1 [autoguardado]Presentation1 [autoguardado]
Presentation1 [autoguardado]
 
Programa cetem 2012 final
Programa cetem 2012 finalPrograma cetem 2012 final
Programa cetem 2012 final
 
Brigittehaider
BrigittehaiderBrigittehaider
Brigittehaider
 
Practica 2. e y s. para ricardo
Practica 2. e y s. para ricardoPractica 2. e y s. para ricardo
Practica 2. e y s. para ricardo
 
Revista EDUTIC-ESV
Revista EDUTIC-ESV Revista EDUTIC-ESV
Revista EDUTIC-ESV
 
Trabajos día san gil 6º
Trabajos día san gil 6ºTrabajos día san gil 6º
Trabajos día san gil 6º
 

Ähnlich wie GWAVACon 2015: Micro Focus - Datenflut, kontrolliert in die richtigen Speicher

8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
AWS Germany
 
Kroll Ontrack Datenverfügbarkeit
Kroll Ontrack DatenverfügbarkeitKroll Ontrack Datenverfügbarkeit
Kroll Ontrack Datenverfügbarkeit
Kroll Ontrack GmbH
 

Ähnlich wie GWAVACon 2015: Micro Focus - Datenflut, kontrolliert in die richtigen Speicher (20)

Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap ProtectionCyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
Cyber Crime leeds to Tape Air-Gap Protection
 
Big/Smart/Fast Data – a very compact overview
Big/Smart/Fast Data – a very compact overviewBig/Smart/Fast Data – a very compact overview
Big/Smart/Fast Data – a very compact overview
 
GWAVACon - Umfassendes Dateimanagement
GWAVACon - Umfassendes Dateimanagement GWAVACon - Umfassendes Dateimanagement
GWAVACon - Umfassendes Dateimanagement
 
SCAPE Skalierbare Langzeitarchivierung
SCAPE Skalierbare LangzeitarchivierungSCAPE Skalierbare Langzeitarchivierung
SCAPE Skalierbare Langzeitarchivierung
 
8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
8 Tipps für eine Cloud Strategie – wie Unternehmen heute die Cloud einsetzen
 
OpenDMA - Daten Management Solution
OpenDMA  - Daten Management SolutionOpenDMA  - Daten Management Solution
OpenDMA - Daten Management Solution
 
Disk und Tape treffen auf Cloud - Launch-Webinar NovaBACKUP DataCenter 5.5
Disk und Tape treffen auf Cloud - Launch-Webinar NovaBACKUP DataCenter 5.5Disk und Tape treffen auf Cloud - Launch-Webinar NovaBACKUP DataCenter 5.5
Disk und Tape treffen auf Cloud - Launch-Webinar NovaBACKUP DataCenter 5.5
 
Big Data Governance
Big Data GovernanceBig Data Governance
Big Data Governance
 
Kroll Ontrack Datenverfügbarkeit
Kroll Ontrack DatenverfügbarkeitKroll Ontrack Datenverfügbarkeit
Kroll Ontrack Datenverfügbarkeit
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus SurvivalpackFujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
Fujitsu Storage Days 2018 - Eternus Survivalpack
 
Data Mining und OLAP
Data Mining und OLAPData Mining und OLAP
Data Mining und OLAP
 
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von AngrybirdCloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
Cloud Deployment und (Auto)Scaling am Beispiel von Angrybird
 
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
Netzwerk Backup Tipps: Was Sie unbedingt über die Datensicherung auf Disk, Ta...
 
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur DatenintegrationSuche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
Suche ein effizientes Mittel zur Datenintegration
 
Oracle hadoop doag-big-data_09_2014_gpi
Oracle hadoop doag-big-data_09_2014_gpiOracle hadoop doag-big-data_09_2014_gpi
Oracle hadoop doag-big-data_09_2014_gpi
 
Wer nicht archiviert ist selber schuld!
Wer nicht archiviert ist selber schuld!Wer nicht archiviert ist selber schuld!
Wer nicht archiviert ist selber schuld!
 
Webinar Big Data - Enterprise Readiness mit Hadoop
Webinar Big Data - Enterprise Readiness mit HadoopWebinar Big Data - Enterprise Readiness mit Hadoop
Webinar Big Data - Enterprise Readiness mit Hadoop
 
Zeros Data Loss Recovery Appliance (ZDLRA) - Neue Wege für Backup und Recovery
Zeros Data Loss Recovery Appliance (ZDLRA) - Neue Wege für Backup und RecoveryZeros Data Loss Recovery Appliance (ZDLRA) - Neue Wege für Backup und Recovery
Zeros Data Loss Recovery Appliance (ZDLRA) - Neue Wege für Backup und Recovery
 
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp researchFujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
Fujitsu Storage Days 2018 - Erfahrungsbericht crisp research
 
TYPO3 Caching
TYPO3 CachingTYPO3 Caching
TYPO3 Caching
 

Mehr von GWAVA

RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
GWAVA
 
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines AnwendersRetain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
GWAVA
 

Mehr von GWAVA (20)

Slides: Archivierung und Security – Für weniger mehr bekommen
Slides: Archivierung und Security – Für weniger mehr bekommen Slides: Archivierung und Security – Für weniger mehr bekommen
Slides: Archivierung und Security – Für weniger mehr bekommen
 
Open Horizons - GroupWise Monitor Deutsch
Open Horizons - GroupWise Monitor DeutschOpen Horizons - GroupWise Monitor Deutsch
Open Horizons - GroupWise Monitor Deutsch
 
Open Horizons - Vibe: Run, Rabbit Run
Open Horizons - Vibe: Run, Rabbit RunOpen Horizons - Vibe: Run, Rabbit Run
Open Horizons - Vibe: Run, Rabbit Run
 
Open Horizons - GroupWise Monitor English
Open Horizons - GroupWise Monitor EnglishOpen Horizons - GroupWise Monitor English
Open Horizons - GroupWise Monitor English
 
Micro Focus iPrint
Micro Focus iPrintMicro Focus iPrint
Micro Focus iPrint
 
GroupWise Mobility Service 14.2.1
GroupWise Mobility Service 14.2.1GroupWise Mobility Service 14.2.1
GroupWise Mobility Service 14.2.1
 
Micro Focus Keynote: Vision 2020: The Future of Infrastructure Software and M...
Micro Focus Keynote: Vision 2020: The Future of Infrastructure Software and M...Micro Focus Keynote: Vision 2020: The Future of Infrastructure Software and M...
Micro Focus Keynote: Vision 2020: The Future of Infrastructure Software and M...
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
 
Open Enterprise Server - in a Windows world
Open Enterprise Server - in a Windows worldOpen Enterprise Server - in a Windows world
Open Enterprise Server - in a Windows world
 
ZENworks 2017 - Overview
ZENworks 2017 - OverviewZENworks 2017 - Overview
ZENworks 2017 - Overview
 
Vibe Custom Development
Vibe Custom DevelopmentVibe Custom Development
Vibe Custom Development
 
Third Party Client Access to GroupWise
Third Party Client Access to GroupWiseThird Party Client Access to GroupWise
Third Party Client Access to GroupWise
 
Gwava Cloud Offering
Gwava Cloud OfferingGwava Cloud Offering
Gwava Cloud Offering
 
Let’s talk Retain – Requirements, Setup and Features
Let’s talk Retain – Requirements, Setup and FeaturesLet’s talk Retain – Requirements, Setup and Features
Let’s talk Retain – Requirements, Setup and Features
 
Protect your data in / with the Cloud
Protect your data in / with the CloudProtect your data in / with the Cloud
Protect your data in / with the Cloud
 
Exchange 2016 Cloud Migration
Exchange 2016 Cloud MigrationExchange 2016 Cloud Migration
Exchange 2016 Cloud Migration
 
Large Scale GWAVA 7
Large Scale GWAVA 7Large Scale GWAVA 7
Large Scale GWAVA 7
 
GWAVA: WHAT THE ANALYSTS ARE SAYING
GWAVA: WHAT THE ANALYSTS ARE SAYINGGWAVA: WHAT THE ANALYSTS ARE SAYING
GWAVA: WHAT THE ANALYSTS ARE SAYING
 
RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
RETAIN FOR BLACKBERRY AUDIT AND ARCHIVING SERVICE (BAAS)
 
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines AnwendersRetain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
Retain richtig nutzen: Archivierung aus der Sicht eines Anwenders
 

GWAVACon 2015: Micro Focus - Datenflut, kontrolliert in die richtigen Speicher

  • 1. Klaus Hild Principal Solution Architect August 2015 Novell Dynamic File Services
  • 4. 4 Verschwendeter Speicher - Strukturierte Daten
  • 5. Ruhende Daten: eine Herausforderung RZ Server & Dateispeicher • Bis zu 80% Unstrukturierte Daten • Problem: wo kommen die Daten her?  41% aktive Daten - regelmäßiger Zugriff  21% aktive Daten - unregelmäßiger Zugriff  18% Inaktive und veraltet Daten  19% Unbekannt: “Dark Data” • Wie machen sie das?  “Identifizieren”  “Zurückholen”  “Erinnern” Was wird bewegt, behalten oder weggeworfen? 5
  • 6. 6 Prioritäten der Unternehmen Schutz der virtuellen Serverinfrastruktur Sicherstellung der Datenaufbewahrung und Compliance Erhöhung der Storagekapazität Reduzierung der Storagekosten Steigerung der Storageperformance Steigerung der Flexibilität und Skalierbarkeit bei der Storage Bereitstellung Verbesserung des Data Recovery-Plans Optimierung der Festplattenausnutzung Quelle: Internet
  • 7. 7 Top 5 Ansätze Zur Dämmung des Speicherbedarfs Kompression  Anhand diverser Kompressionstechniken kann man die Originalgröße von Dateien, je nach Technik und Dateityp, um bis zu 80 Prozent reduzieren. Deduplizierung  Durch Deduplizieren der Daten reduzieren sich die realen Speicherkapazitäten. Deduplication bedeutet, dass wiederkehrende, redundante Daten nur einmal abgelegt werden. Dieses Verfahren reduziert die erforderliche Speicherkapazität um bis zu 20 mal der redundanten Daten. Thin Provisioning  Die Thin-Provisioning-Methode optimiert die Auslastung vorhandenen Speicherplatzes. Speicherplatz wird als Pool vorgehalten und zur Verfügung gestellt, wenn er benötigt wird. Damit wird der Speicherbedarf gesenkt. Flash Speicher – Durch den Einsatz von Flash lässt sich die Performance erhöhen, bei gleichzeitiger Senkung der Gesamtspeicherkosten und der IOPS-Kosten. Quelle: Experton Group
  • 8. Tiering!  Die vorgehend beschriebenen Ansätze reduzieren nur den Gesamtspeicherbedarf.  Beim Tiering werden die Gesamtkosten gesenkt.  Faustregel:  Tier-2-Storagekosten betragen die Hälfte von Tier 1 Storage;  Tier 3 wiederum die Hälfte von Tier 2.  Je mehr Daten also auf den niederrangigen Tiers abgelegt werden können, desto niedriger sind die Gesamtkosten für die Datenspeicherung.  Durch Tiering lassen sich die Speicherkosten um bis zu über 80 Prozent senken. 8 Top 5 Ansätze Zur Dämmung des Speicherbedarfs Quelle: Experton Group
  • 9. Tiering Was wollen sie wie lange aufheben? Fakten: • Im Laufe der Zeit haben sich zu viele Daten angesammelt, und Regulierien fordern Daten zu archivieren. • Darüber hinaus sollen Backups vereinfachet werden indem: – Kein „Backup-alles" – Ansatz mehr – Verringerung der Menge an zu sichernden Daten – Drastische Verkürzung der Backupzeiten Ansatz: • Dynamic File Services – Kompatibel mit Daten im Ruhezustand: – Automatisiert Abstufung, Archiv und Nachbessern, Benachrichtigung » Identifizieren, bewegen und verfolgen, was Sie behalten möchten und für wie lange » On-Prem, oder in der Cloud • Dynamic Storage Technology – Daten im Ruhezustand: Automatisieren Abstufung – Micro Focus Infrastrukturen (im Lieferumfang von OES) 9
  • 10. Ruhende Daten verwalten Admin UI  Erstellen von Policen  Ziele einrichten (Pairs)  Planen, Wiedervorlage  Berichte Dateien einstufen  Vorort  Einheitliche Benutzersicht  keine Platzhalter (Stubs)  NAS, SAN, iSCSI  Storage Vendor Agnostic Daten Identifizieren  Alter, Größe, Besitz  Dateiinhalt  Eigene Filter Dateien archivieren  Vorort  Cloud  “Bewerter”: Zugang, Wiederherstellen, Wegwerfen  E-Mail, Twitter  Ereignisgesteuert  Web Console Bewertung: Halten, Wiederherstellen, Verwerfen, Nachverfolgen Benachrichtigen, Erinnern, Bewerten 10
  • 12. Tiering Kundenlösung: HMS mit der File Management Suite Datenpaar Auslagern von Daten nach ca. 3 Jahren Inaktivität via Policen Nach weiteren 2 Jahren Inaktivität Auslagerung durch Storage Manager in ein Archivverzeichnis Eine Ansicht für die Benutzer Archivlaufwerk: SAN NAS NAS Storage Manager 12
  • 13. Dynamic File Service Zusammenfassung Fähigkeiten • Tier oder Dateiarchivierung • Inhouse oder Cloud • Herstellerunabhängig Beschreibung: - Software-basierte Dateieinstufung und Archivierung. - Richtlinien steuern die Datei Ablage. - Arbeiten auf Datei- systemebene um Speicherressourcen zu optimieren. Ruhende Daten Datenverwaltung Datenverlust verhindern Note: Novell Dynamic File Services ist nur für Windows Umgebungen. Gleiche Funktionalität ist im OES als Dynamic Storage Technology (DST) enthalten. 13