SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Was sind unsere Themen?                    Internationaler Controller Verein eV
                                           Der Internationale Controller Verein wurde 1975 von
Auszug aus dem aktuellen Themenspeicher:   Absolventen der 5-stufigen Controller-Ausbildung der
                                           Controller Akademie in Gauting / München gegründet.
                                           Mittlerweile hat er rund 6000 Mitglieder in Deutschland,
 •   Aktuelle Themen                       Österreich, der Schweiz, Polen sowie in einigen weiteren
        o Balanced Scorecard               Ländern der Welt.
                                           Der ICV führt Controller zusammen, verbreitet
        o Controlling mit KPI’s
                                           Philosophie und Anwendung des Controlling, fördert den
        o Steuerung von Profit Centern     Erfahrungsaustausch, hebt die fachliche Qualifizierung
        o Schnittstellen- und              seiner Mitglieder und versteht sich als Repräsentant der
           Geschäftsprozessmanagement      im ICV konzentrierten betriebswirtschaftlichen
        o IFRS                             Kompetenz in der Öffentlichkeit.
                                           Wesentliche Ziele der Strategie des ICV sind der
 •   Controlling Basics                    Erfahrungsaustausch und die Kommunikation unter
                                           den Mitgliedern sowie die Fokussierung auf
        o Planung & Budgetierung
                                           zukunftsorientierte Trends.
        o Finanz- und Kostenrechnung
        o Projektcontrolling               Gute Gründe für die Vereinsmitgliedschaft:
        o Effizienzsteigerung im
                                            •   Arbeitskreistreffen als praxisorientierte und
           Berichtswesen                        kostenlose Seminare                                     Arbeitskreis Rhein-Main
                                            •   Ideenaustausch mit und in anderen Unternehmen
 •   Arbeitsmethodik
                                            •   Vorzugspreis beim Besuch des Controller
        o Anforderungen an ein modernes         Congresses und der regionalen Controlling-                       Arbeitskreisleiterin:
           Controlling                          Veranstaltungen
        o Controller Tools                  •   Bezug des Controller Magazins sowie der                           Anja I. Gondolf
                                                Controller Statements                                                Burgweg 21
 •   Fachbezogene Themen                                                                                            64807 Dieburg
                                            •   ... und dies alles zu einem Jahresbeitrag von
        o Vertriebscontrolling                  € 135,00 bzw. € 67,50 für Mitglieder unter                    Tel.: +49 163 737 9 737
        o Kennzahlen im Einkauf                 30 bzw. über 60 Jahren.                                     E-Mail: Anja.Gondolf@gmx.de
        o Logistikcontrolling                                                                              Gondolf_AK-Rhein-Main@gmx.de
        o Value Based Management           Nähere Informationen bei der AK-Leitung und unter
        o Kostenmanagement
        o Interne Leistungsverrechnung            Internationaler Controller Verein eV                          Stv. Arbeitskreisleiter:
                                                          Leutstettener Straße 2
                                                            D-82131 Gauting                                        Andreas Blecher
                                                         Tel +49 (0)89 / 893 134-20                                Alte Bergstraße 88
             Stand: Juli 2008                                                                                   64665 Alsbach-Hähnlein
                                                         Fax +49 (0)89 / 893 134-31
                                                                                                                Tel.: +49 171 7 834 865
                                                     Internet: www.controllerverein.com
                                                                                                      E-Mail: ak-rhein-main@andreas-blecher.com
                                                      eMail: verein@controllerverein.de
Selbstverständnis des                              Die Sitzungen unseres Arbeitskreises finden    Wer sind wir?
Arbeitskreises Rhein-Main                          2 x jährlich statt und umfassen einen Zeit-
Zielsetzung unserer Arbeit ist die fachliche und   rahmen von 1 bis max. 2 Tagen.                 Wir, die Mitglieder des Arbeitskreises Rhein-
persönliche Weiterentwicklung unserer                                                             Main im Internationalen Controller Verein eV,
                                                   Bei unseren Veranstaltungen bearbeiten
Mitglieder und der Aufbau eines Controller-                                                       beschäftigen uns intensiv mit Themen des
                                                   wir aktuelle Themen sowie Trends und
Netzwerkes im Rhein-Main-Gebiet.                                                                  Controlling.
                                                   Entwicklungen im Controlling.
Um unsere fachliche Weiterentwicklung zu                                                          Wir bearbeiten diese Themen weit gefasst,
                                                   Wir diskutieren auch über Grundsatzfragen
fördern, erarbeiten wir neue Themen und                                                           da wir als Gruppe sehr heterogen zusammen-
                                                   und Arbeitsmethoden. Die Gruppe bestimmt
tauschen Erfahrungen aus. Unser Ziel ist es                                                       gesetzt sind - vom Neueinsteiger bis zum
                                                   gemeinsam die Inhalte, wobei auch konkrete
durch persönliche Gespräche neue Impulse für                                                      ’’alten Hasen’’ - über alle Funktionsbereiche
                                                   Problemstellungen von Arbeitskreis-
unsere tägliche Arbeit zu erhalten, aber auch                                                     und Hierarchiestufen hinweg.
                                                   Mitgliedern behandelt werden.
z. B. durch Vorträge Erfahrungswerte gezielt
                                                                                                  Wir treffen uns regelmäßig und gestalten
weiterzugeben.                                     Spezielle Themenstellungen können auch
                                                                                                  gemeinsam aktiv unsere Arbeitskreis-
                                                   außerhalb der Arbeitskreissitzungen im
Unsere persönliche Weiterentwicklung                                                              Veranstaltungen. Alle Mitglieder unseres
                                                   Rahmen von einzelnen Arbeitsgruppen vertieft
fördern wir durch das aktive Mitwirken in                                                         Arbeitskreises sind zugleich Mitglieder im
                                                   werden.
Gruppenarbeiten und durch die Vorbereitung                                                        Internationalen Controller Verein eV.
und Durchführung von Präsentationen. Die
                                                   Die Basis unserer Zusammenarbeit ist
                                                                                                  Unser Arbeitskreis wurde im Oktober 2003
Ergebnisse unserer Arbeit werden
                                                   geprägt durch Vertrauen und Offenheit
                                                                                                  gegründet und seine Mitglieder kommen im
dokumentiert und stehen allen Mitgliedern des
                                                   untereinander.
                                                                                                  Wesentlichen aus dem Rhein-Main-Gebiet.
Arbeitskreises zur Verfügung.
                                                   In jedem geraden Monat am dritten
Die Treffen finden bevorzugt bei Unternehmen
                                                   Donnerstag treffen wir uns zum Round-Table /
unserer Mitglieder statt, um Einblick in andere    Stammtisch in wechselnden Locations.
Firmen oder Branchen zu bekommen.

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Flyer Ak Rhein Main Stand Juli 2008[1]

Quartals Bericht 2009 Iv Icv Pr Ausschuss
Quartals Bericht 2009 Iv  Icv Pr AusschussQuartals Bericht 2009 Iv  Icv Pr Ausschuss
Quartals Bericht 2009 Iv Icv Pr Ausschussaloahe2
 
Imagebroschüre D 11 09
Imagebroschüre  D 11 09Imagebroschüre  D 11 09
Imagebroschüre D 11 09aloahe2
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012ICV_eV
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012ICV_eV
 
Imagebrosch dt 3aufl_27052010
Imagebrosch dt 3aufl_27052010Imagebrosch dt 3aufl_27052010
Imagebrosch dt 3aufl_27052010aloahe2
 
Imagebrosch dt 20102011
Imagebrosch dt 20102011Imagebrosch dt 20102011
Imagebrosch dt 20102011ICV_eV
 
Flyer region sued blatt2 neu-2010
Flyer region sued blatt2 neu-2010Flyer region sued blatt2 neu-2010
Flyer region sued blatt2 neu-2010aloahe2
 
Icv präsentation 201012
Icv präsentation 201012Icv präsentation 201012
Icv präsentation 201012aloahe2
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
Learning Factory
 
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
St.Galler Business School
 
"Work smarter, not harder"
"Work smarter, not harder" "Work smarter, not harder"
"Work smarter, not harder"
Lean Knowledge Base UG
 
Icv flyer cab_7_seiten 2011
Icv flyer cab_7_seiten 2011Icv flyer cab_7_seiten 2011
Icv flyer cab_7_seiten 2011ICV_eV
 
Iso 9001-berater-unternehmensprofil
Iso 9001-berater-unternehmensprofilIso 9001-berater-unternehmensprofil
Iso 9001-berater-unternehmensprofil
ISO-9001-Berater
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
Learning Factory
 
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für FührungskräfteDie Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
Schweizer Kader Organisation SKO
 
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G..."Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
Lean Knowledge Base UG
 
D I N E N I S O 9001 Einführung
D I N  E N  I S O 9001  EinführungD I N  E N  I S O 9001  Einführung
D I N E N I S O 9001 Einführung
Holger Grosser
 
Din en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
Din en iso 9001 Einführung bis zur ZertifizierungDin en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
Din en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
Holger Grosser
 
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor PauserOut of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
Service Design Network
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayeraloahe2
 

Ähnlich wie Flyer Ak Rhein Main Stand Juli 2008[1] (20)

Quartals Bericht 2009 Iv Icv Pr Ausschuss
Quartals Bericht 2009 Iv  Icv Pr AusschussQuartals Bericht 2009 Iv  Icv Pr Ausschuss
Quartals Bericht 2009 Iv Icv Pr Ausschuss
 
Imagebroschüre D 11 09
Imagebroschüre  D 11 09Imagebroschüre  D 11 09
Imagebroschüre D 11 09
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
 
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
Icv imagebroschüre deutsch_juli_2012
 
Imagebrosch dt 3aufl_27052010
Imagebrosch dt 3aufl_27052010Imagebrosch dt 3aufl_27052010
Imagebrosch dt 3aufl_27052010
 
Imagebrosch dt 20102011
Imagebrosch dt 20102011Imagebrosch dt 20102011
Imagebrosch dt 20102011
 
Flyer region sued blatt2 neu-2010
Flyer region sued blatt2 neu-2010Flyer region sued blatt2 neu-2010
Flyer region sued blatt2 neu-2010
 
Icv präsentation 201012
Icv präsentation 201012Icv präsentation 201012
Icv präsentation 201012
 
LeanCertification
LeanCertificationLeanCertification
LeanCertification
 
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
Management Aus- und Weiterbildung, Seminarprogramm 2018, St. Galler Business ...
 
"Work smarter, not harder"
"Work smarter, not harder" "Work smarter, not harder"
"Work smarter, not harder"
 
Icv flyer cab_7_seiten 2011
Icv flyer cab_7_seiten 2011Icv flyer cab_7_seiten 2011
Icv flyer cab_7_seiten 2011
 
Iso 9001-berater-unternehmensprofil
Iso 9001-berater-unternehmensprofilIso 9001-berater-unternehmensprofil
Iso 9001-berater-unternehmensprofil
 
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
VerbesserungsKATA – Umsetzung in einem Kommunalunternehmen – ein Praxisbericht!
 
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für FührungskräfteDie Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
Die Schweizer Kader Organisation SKO – das Kompetenzzentrum für Führungskräfte
 
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G..."Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
"Work smarter, not harder" -wie Prozess Ninjas bei der Etablierung des Lean-G...
 
D I N E N I S O 9001 Einführung
D I N  E N  I S O 9001  EinführungD I N  E N  I S O 9001  Einführung
D I N E N I S O 9001 Einführung
 
Din en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
Din en iso 9001 Einführung bis zur ZertifizierungDin en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
Din en iso 9001 Einführung bis zur Zertifizierung
 
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor PauserOut of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
Out of the box – ÖBB Case Study – Gregor Pauser
 
10 eiselmayer
10   eiselmayer10   eiselmayer
10 eiselmayer
 

Mehr von aloahe2

ICV Mediadaten 2024.pdf
ICV Mediadaten 2024.pdfICV Mediadaten 2024.pdf
ICV Mediadaten 2024.pdf
aloahe2
 
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdfIdeenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
aloahe2
 
ICV_Value_Partner.pdf
ICV_Value_Partner.pdfICV_Value_Partner.pdf
ICV_Value_Partner.pdf
aloahe2
 
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdfMediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
aloahe2
 
ICV Mediadaten 2023.pdf
ICV Mediadaten 2023.pdfICV Mediadaten 2023.pdf
ICV Mediadaten 2023.pdf
aloahe2
 
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdfICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
aloahe2
 
ICV Fachkreis Unternehmensbewertung
ICV Fachkreis UnternehmensbewertungICV Fachkreis Unternehmensbewertung
ICV Fachkreis Unternehmensbewertung
aloahe2
 
ICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPAICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPA
aloahe2
 
Rainer linse
Rainer linseRainer linse
Rainer linsealoahe2
 
8 forum wm_einladung_programm
8 forum wm_einladung_programm8 forum wm_einladung_programm
8 forum wm_einladung_programmaloahe2
 
Studienbericht green  controlling final
Studienbericht green      controlling finalStudienbericht green      controlling final
Studienbericht green  controlling finalaloahe2
 
Circulo controlling 10_y_11.03.11
Circulo controlling 10_y_11.03.11Circulo controlling 10_y_11.03.11
Circulo controlling 10_y_11.03.11
aloahe2
 
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
aloahe2
 
Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012aloahe2
 
Quartalsbericht 1009
Quartalsbericht 1009Quartalsbericht 1009
Quartalsbericht 1009aloahe2
 
Quartals bericht 2010-ii icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-ii  icv pr-ausschussQuartals bericht 2010-ii  icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-ii icv pr-ausschussaloahe2
 
Quartals bericht 2010-i icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-i  icv pr-ausschussQuartals bericht 2010-i  icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-i icv pr-ausschussaloahe2
 
Protokoll gauting 2011
Protokoll gauting 2011Protokoll gauting 2011
Protokoll gauting 2011aloahe2
 
Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012aloahe2
 
Cc2011 programm final3
Cc2011 programm final3Cc2011 programm final3
Cc2011 programm final3aloahe2
 

Mehr von aloahe2 (20)

ICV Mediadaten 2024.pdf
ICV Mediadaten 2024.pdfICV Mediadaten 2024.pdf
ICV Mediadaten 2024.pdf
 
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdfIdeenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
Ideenwerkstatt_Quarterly_2022_36_DE.pdf
 
ICV_Value_Partner.pdf
ICV_Value_Partner.pdfICV_Value_Partner.pdf
ICV_Value_Partner.pdf
 
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdfMediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
Mediadaten 2023 ICV Internationaler Controller Verein.pdf
 
ICV Mediadaten 2023.pdf
ICV Mediadaten 2023.pdfICV Mediadaten 2023.pdf
ICV Mediadaten 2023.pdf
 
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdfICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
ICV_Mitgliedschaft_Inhalte.pdf
 
ICV Fachkreis Unternehmensbewertung
ICV Fachkreis UnternehmensbewertungICV Fachkreis Unternehmensbewertung
ICV Fachkreis Unternehmensbewertung
 
ICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPAICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPA
 
Rainer linse
Rainer linseRainer linse
Rainer linse
 
8 forum wm_einladung_programm
8 forum wm_einladung_programm8 forum wm_einladung_programm
8 forum wm_einladung_programm
 
Studienbericht green  controlling final
Studienbericht green      controlling finalStudienbericht green      controlling final
Studienbericht green  controlling final
 
Circulo controlling 10_y_11.03.11
Circulo controlling 10_y_11.03.11Circulo controlling 10_y_11.03.11
Circulo controlling 10_y_11.03.11
 
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
Programa y inscripcion_10_y_11.03.11
 
Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012
 
Quartalsbericht 1009
Quartalsbericht 1009Quartalsbericht 1009
Quartalsbericht 1009
 
Quartals bericht 2010-ii icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-ii  icv pr-ausschussQuartals bericht 2010-ii  icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-ii icv pr-ausschuss
 
Quartals bericht 2010-i icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-i  icv pr-ausschussQuartals bericht 2010-i  icv pr-ausschuss
Quartals bericht 2010-i icv pr-ausschuss
 
Protokoll gauting 2011
Protokoll gauting 2011Protokoll gauting 2011
Protokoll gauting 2011
 
Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012Quartalsbericht 1012
Quartalsbericht 1012
 
Cc2011 programm final3
Cc2011 programm final3Cc2011 programm final3
Cc2011 programm final3
 

Flyer Ak Rhein Main Stand Juli 2008[1]

  • 1. Was sind unsere Themen? Internationaler Controller Verein eV Der Internationale Controller Verein wurde 1975 von Auszug aus dem aktuellen Themenspeicher: Absolventen der 5-stufigen Controller-Ausbildung der Controller Akademie in Gauting / München gegründet. Mittlerweile hat er rund 6000 Mitglieder in Deutschland, • Aktuelle Themen Österreich, der Schweiz, Polen sowie in einigen weiteren o Balanced Scorecard Ländern der Welt. Der ICV führt Controller zusammen, verbreitet o Controlling mit KPI’s Philosophie und Anwendung des Controlling, fördert den o Steuerung von Profit Centern Erfahrungsaustausch, hebt die fachliche Qualifizierung o Schnittstellen- und seiner Mitglieder und versteht sich als Repräsentant der Geschäftsprozessmanagement im ICV konzentrierten betriebswirtschaftlichen o IFRS Kompetenz in der Öffentlichkeit. Wesentliche Ziele der Strategie des ICV sind der • Controlling Basics Erfahrungsaustausch und die Kommunikation unter den Mitgliedern sowie die Fokussierung auf o Planung & Budgetierung zukunftsorientierte Trends. o Finanz- und Kostenrechnung o Projektcontrolling Gute Gründe für die Vereinsmitgliedschaft: o Effizienzsteigerung im • Arbeitskreistreffen als praxisorientierte und Berichtswesen kostenlose Seminare Arbeitskreis Rhein-Main • Ideenaustausch mit und in anderen Unternehmen • Arbeitsmethodik • Vorzugspreis beim Besuch des Controller o Anforderungen an ein modernes Congresses und der regionalen Controlling- Arbeitskreisleiterin: Controlling Veranstaltungen o Controller Tools • Bezug des Controller Magazins sowie der Anja I. Gondolf Controller Statements Burgweg 21 • Fachbezogene Themen 64807 Dieburg • ... und dies alles zu einem Jahresbeitrag von o Vertriebscontrolling € 135,00 bzw. € 67,50 für Mitglieder unter Tel.: +49 163 737 9 737 o Kennzahlen im Einkauf 30 bzw. über 60 Jahren. E-Mail: Anja.Gondolf@gmx.de o Logistikcontrolling Gondolf_AK-Rhein-Main@gmx.de o Value Based Management Nähere Informationen bei der AK-Leitung und unter o Kostenmanagement o Interne Leistungsverrechnung Internationaler Controller Verein eV Stv. Arbeitskreisleiter: Leutstettener Straße 2 D-82131 Gauting Andreas Blecher Tel +49 (0)89 / 893 134-20 Alte Bergstraße 88 Stand: Juli 2008 64665 Alsbach-Hähnlein Fax +49 (0)89 / 893 134-31 Tel.: +49 171 7 834 865 Internet: www.controllerverein.com E-Mail: ak-rhein-main@andreas-blecher.com eMail: verein@controllerverein.de
  • 2. Selbstverständnis des Die Sitzungen unseres Arbeitskreises finden Wer sind wir? Arbeitskreises Rhein-Main 2 x jährlich statt und umfassen einen Zeit- Zielsetzung unserer Arbeit ist die fachliche und rahmen von 1 bis max. 2 Tagen. Wir, die Mitglieder des Arbeitskreises Rhein- persönliche Weiterentwicklung unserer Main im Internationalen Controller Verein eV, Bei unseren Veranstaltungen bearbeiten Mitglieder und der Aufbau eines Controller- beschäftigen uns intensiv mit Themen des wir aktuelle Themen sowie Trends und Netzwerkes im Rhein-Main-Gebiet. Controlling. Entwicklungen im Controlling. Um unsere fachliche Weiterentwicklung zu Wir bearbeiten diese Themen weit gefasst, Wir diskutieren auch über Grundsatzfragen fördern, erarbeiten wir neue Themen und da wir als Gruppe sehr heterogen zusammen- und Arbeitsmethoden. Die Gruppe bestimmt tauschen Erfahrungen aus. Unser Ziel ist es gesetzt sind - vom Neueinsteiger bis zum gemeinsam die Inhalte, wobei auch konkrete durch persönliche Gespräche neue Impulse für ’’alten Hasen’’ - über alle Funktionsbereiche Problemstellungen von Arbeitskreis- unsere tägliche Arbeit zu erhalten, aber auch und Hierarchiestufen hinweg. Mitgliedern behandelt werden. z. B. durch Vorträge Erfahrungswerte gezielt Wir treffen uns regelmäßig und gestalten weiterzugeben. Spezielle Themenstellungen können auch gemeinsam aktiv unsere Arbeitskreis- außerhalb der Arbeitskreissitzungen im Unsere persönliche Weiterentwicklung Veranstaltungen. Alle Mitglieder unseres Rahmen von einzelnen Arbeitsgruppen vertieft fördern wir durch das aktive Mitwirken in Arbeitskreises sind zugleich Mitglieder im werden. Gruppenarbeiten und durch die Vorbereitung Internationalen Controller Verein eV. und Durchführung von Präsentationen. Die Die Basis unserer Zusammenarbeit ist Unser Arbeitskreis wurde im Oktober 2003 Ergebnisse unserer Arbeit werden geprägt durch Vertrauen und Offenheit gegründet und seine Mitglieder kommen im dokumentiert und stehen allen Mitgliedern des untereinander. Wesentlichen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Arbeitskreises zur Verfügung. In jedem geraden Monat am dritten Die Treffen finden bevorzugt bei Unternehmen Donnerstag treffen wir uns zum Round-Table / unserer Mitglieder statt, um Einblick in andere Stammtisch in wechselnden Locations. Firmen oder Branchen zu bekommen.