SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das	
  ‚Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐
Projekt‘	
  wurde	
  in	
  
unterschiedlichen	
  
Filialunternehmen	
  (u.a.	
  Media	
  
Markt)	
  erfolgreich	
  durchgeführt.	
  
Zielsetzung	
  des	
  Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐
Projektes	
  ist	
  es,	
  die	
  Verkaufskompetenz	
  der	
  
Verkäufer	
  gezielt	
  zu	
  verbessern	
  sowie	
  die	
  
Führungskompetenz	
  der	
  Filialleitungen/	
  
Bereichsleitungen	
  und	
  Abteilungs-­‐
verantwortlichen	
  ergebnisorientiert	
  zu	
  
fordern	
  und	
  auszubauen.	
  
Grundlage	
  des	
  Projektes	
  sind	
  für	
  eine	
  
Filiale/	
  Abteilung	
  erfolgsrelevante	
  CPIs	
  
(Kennzahlen),	
  die	
  Abteilungs-­‐	
  und	
  
Verkäufer-­‐individuell	
  gemessen	
  werden.	
  	
  
Mit	
  allen	
  Hierarchieebenen	
  werden	
  
konkrete	
  Verbesserungsmöglichkeiten	
  
diskutiert	
  und	
  	
  Aktionspläne	
  erarbeitet.	
  
Konkrete	
  Hilfestellungen	
  mit	
  ggf.	
  
konkreten	
  Formulierungen	
  für	
  das	
  
Verkaufsgespräch	
  (ggf.	
  Führungsgespräch)	
  
werden	
  problematisiert	
  
(Praxisorientierung!).	
  
Ergebnis	
  ist	
  eine	
  gezielte	
  Verbesserung	
  der	
  
Verkaufs-­‐	
  und	
  Führungskompetenzen	
  der	
  
Mitarbeiter	
  in	
  der	
  Abteilung/	
  Filiale,	
  um	
  
Ertragsziele	
  zu	
  erreichen.	
  
1.	
  Schritt:	
  	
  
Festlegung	
  der	
  erfolgsrelevanten	
  CPIs	
  	
  
sowie	
  Vorstellung	
  der	
  sog.	
  AEP-­‐Listen	
  *	
  
Jede	
  Filiale/	
  Abteilung	
  legt	
  erfolgsrelevante	
  	
  
Kennzahlen	
  fest,	
  	
  die	
  verbessert	
  werden	
  	
  
sollen	
  /	
  	
  Trainer	
  erstellt	
  sog.	
  AEP-­‐Listen	
  für	
  die	
  	
  
tägliche	
  Arbeit	
  in	
  der	
  Abteilung	
  
(GF	
  +	
  VKL/	
  BL	
  +	
  AV	
  +	
  Trainer)	
  	
  
2.Schritt:	
  	
  
Einführung	
  des	
  Projektes	
  in	
  der	
  eigenen	
  
Filiale/	
  	
  Abteilung	
  
AEP-­‐Listen	
  werden	
  erläutert	
  und	
  ggf.	
  
modifiziert	
  	
  (BL	
  oder	
  AV	
  +	
  VK)	
  
3.	
  Schritt:	
  
Durchführung	
  des	
  Projektes	
  in	
  der	
  eigenen	
  
Filiale/	
  Abteilung	
  
Ausfüllen	
  der	
  AEP-­‐Listen	
  durch	
  die	
  FK	
  und	
  VK	
  
(FK	
  +	
  VK)	
  
4.	
  Schritt:	
  	
  
Auswertung	
  der	
  AEP-­‐Listen	
  und	
  Erstellung	
  von	
  
VK-­‐individuellen	
  Aktionsplänen	
  
Zahlen	
  /	
  Aktivitätenplan	
  für	
  einzelne	
  VK	
  (ggf.	
  
Schulung	
  am	
  POS	
  durch	
  Trainer)	
  /	
  ggf.	
  Üben	
  
von	
  Mitarbeiterentwicklungsgesprächen	
  	
  etc.	
  
(BL/	
  AV	
  +	
  Trainer)	
  
5.	
  Schritt:	
  	
  
Abschlussbsprechung	
  
Aktivitäten	
  für	
  eine	
  Nachhaltigkeit	
  des	
  
Projektes	
  etc.	
  
(GF	
  +	
  VKL/	
  BL	
  +	
  AV	
  +	
  Trainer)	
  
	
   	
   *AbteilungsEntwickungsProjekt-­‐Listen	
  
Kosten	
  für	
  die	
  Maßnahme:	
  	
  
Etwa	
  5-­‐6	
  Berater-­‐Einsatztage*	
  	
  
	
   	
   	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  	
  *	
  je	
  nach	
  Aufwand	
  
JW	
  |	
  HANDELS.CONSULTING	
  
Joachim	
  Werner	
  
Wundtstraße	
  5	
  
14059	
  Berlin	
  
E:	
  info@jw-­‐handels-­‐consulting.de	
  
I:	
  www.jw-­‐handels-­‐consulting.de	
  
In	
  einer	
  Filiale	
  eine	
  
Umsatz-­‐Steigerung	
  von	
  
9%	
  	
  innerhalb	
  von	
  nur	
  	
  
3	
  Wochen	
  	
  
Nachhaltige	
  Umsetzung	
  
Ihrer	
  Verkaufsstrategien	
  
in	
  die	
  Praxis	
  durch	
  
Verkäufer	
  -­‐	
  individuelle,	
  
erfolgsrelevante	
  	
  
Leistungsmessung	
  
Projekt	
  für	
  Filiale/	
  Abteilung:	
  
‚Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐Projekt	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
FAHIM AKTHAR ULLAL
 
The Krauss Group Inc
The Krauss Group IncThe Krauss Group Inc
The Krauss Group Inc
DeVito Builders Inc
 
My body 2
My body 2My body 2
Genie jtr joule thomson regulator datasheet
Genie jtr joule thomson regulator datasheetGenie jtr joule thomson regulator datasheet
Genie jtr joule thomson regulator datasheet
a1-cbiss
 
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
Andreia Inamorato dos Santos
 
Trinity Property Management Inc 2001
Trinity Property Management Inc 2001Trinity Property Management Inc 2001
Trinity Property Management Inc 2001
DeVito Builders Inc
 
01.06 no rasto da estrela
01.06   no rasto da estrela01.06   no rasto da estrela
01.06 no rasto da estrela
neolookcitnes
 
Hp future cities concept note
Hp future cities concept note Hp future cities concept note
Hp future cities concept note
TechXpla
 
Building a UX Team in Higher Education
Building a UX Team in Higher EducationBuilding a UX Team in Higher Education
Building a UX Team in Higher Education
Jonathan Kochis
 
That is Not My Job
That is Not My JobThat is Not My Job
That is Not My Job
Robin Smail
 
Open Educational Ressources & Urheberrecht
Open Educational Ressources & UrheberrechtOpen Educational Ressources & Urheberrecht
Open Educational Ressources & Urheberrecht
Michael Lanzinger
 

Andere mochten auch (12)

ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
ಇದ್ರೀಸ್ ನಬಿ (ಅ) ಭಾಗ 4
 
The Krauss Group Inc
The Krauss Group IncThe Krauss Group Inc
The Krauss Group Inc
 
My body 2
My body 2My body 2
My body 2
 
Genie jtr joule thomson regulator datasheet
Genie jtr joule thomson regulator datasheetGenie jtr joule thomson regulator datasheet
Genie jtr joule thomson regulator datasheet
 
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
Educación abierta: ¿qué es y para qué sirve?
 
Millos 5555
Millos 5555Millos 5555
Millos 5555
 
Trinity Property Management Inc 2001
Trinity Property Management Inc 2001Trinity Property Management Inc 2001
Trinity Property Management Inc 2001
 
01.06 no rasto da estrela
01.06   no rasto da estrela01.06   no rasto da estrela
01.06 no rasto da estrela
 
Hp future cities concept note
Hp future cities concept note Hp future cities concept note
Hp future cities concept note
 
Building a UX Team in Higher Education
Building a UX Team in Higher EducationBuilding a UX Team in Higher Education
Building a UX Team in Higher Education
 
That is Not My Job
That is Not My JobThat is Not My Job
That is Not My Job
 
Open Educational Ressources & Urheberrecht
Open Educational Ressources & UrheberrechtOpen Educational Ressources & Urheberrecht
Open Educational Ressources & Urheberrecht
 

Ähnlich wie Flyer "Abteilungs-Entwicklungs-Projekt"_08.2015

Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
JW | HANDELS.CONSULTING
 
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
JW | HANDELS.CONSULTING
 
Aspekte des verkaufs v 1.2
Aspekte des verkaufs v 1.2Aspekte des verkaufs v 1.2
Aspekte des verkaufs v 1.2
Klubschule
 
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
Robert Mehlan
 
Aspekte des verkaufs v 1.0
Aspekte des verkaufs v 1.0Aspekte des verkaufs v 1.0
Aspekte des verkaufs v 1.0
Klubschule
 
Accountplan einführen
Accountplan einführenAccountplan einführen
Accountplan einführen
Manfred Kauffmann
 
Executive Interim Manager
Executive Interim ManagerExecutive Interim Manager
Executive Interim Manager
Rainer Simmoleit
 
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische MarketingStrategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
Winfried Kempfle Marketing Services
 
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
d.velop international
 
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Projektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektplanung - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Winfried Kempfle Marketing Services
 
Gruppenarbeitsergebnisse
GruppenarbeitsergebnisseGruppenarbeitsergebnisse
Gruppenarbeitsergebnisse
ICV_eV
 
Modulfolder 2014
Modulfolder 2014Modulfolder 2014
Modulfolder 2014
emotion banking
 
CAF2020 in 14 Schritten
CAF2020 in 14 SchrittenCAF2020 in 14 Schritten
CAF2020 in 14 Schritten
Thomas Prorok
 
Transformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
Transformation einer Vertriebsorganisation im MaschinenbauTransformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
Transformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
Siegfried Lettmann
 
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines TextilherstellersPositionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
Rudi Duhatschek
 
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
3cdialog
 

Ähnlich wie Flyer "Abteilungs-Entwicklungs-Projekt"_08.2015 (20)

Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
Ziele erreichen - Projekt "Abschlussquote verbessern"
 
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
Flyer "Projekt Abschlussquote verbessern"_08.2015
 
Aspekte des verkaufs v 1.2
Aspekte des verkaufs v 1.2Aspekte des verkaufs v 1.2
Aspekte des verkaufs v 1.2
 
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
Innovation gefunden! Vertrieb fehlt?
 
Aspekte des verkaufs v 1.0
Aspekte des verkaufs v 1.0Aspekte des verkaufs v 1.0
Aspekte des verkaufs v 1.0
 
Accountplan einführen
Accountplan einführenAccountplan einführen
Accountplan einführen
 
Executive Interim Manager
Executive Interim ManagerExecutive Interim Manager
Executive Interim Manager
 
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische MarketingStrategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
Strategische Unternehmensführung - Training für das Strategische Marketing
 
Skills Amthor (de)
Skills Amthor (de)Skills Amthor (de)
Skills Amthor (de)
 
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
[ecspw2013] Session Sales 02: ecspand Vertragsmanagement
 
Broschüre Store Entwicklungs Projekt
Broschüre Store Entwicklungs ProjektBroschüre Store Entwicklungs Projekt
Broschüre Store Entwicklungs Projekt
 
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektcontrolling - Services für die Strategie- und Managementberatung
 
Projektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektplanung - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektplanung - Services für die Strategie- und Managementberatung
 
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und ManagementberatungProjektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
Projektinitialisierung - Services für die Strategie- und Managementberatung
 
Gruppenarbeitsergebnisse
GruppenarbeitsergebnisseGruppenarbeitsergebnisse
Gruppenarbeitsergebnisse
 
Modulfolder 2014
Modulfolder 2014Modulfolder 2014
Modulfolder 2014
 
CAF2020 in 14 Schritten
CAF2020 in 14 SchrittenCAF2020 in 14 Schritten
CAF2020 in 14 Schritten
 
Transformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
Transformation einer Vertriebsorganisation im MaschinenbauTransformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
Transformation einer Vertriebsorganisation im Maschinenbau
 
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines TextilherstellersPositionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
Positionierung und Sortimentsbereinigung eines Textilherstellers
 
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
"Ausbildung Dialog Center" von Norbert Rottman, 3C DIALOG GmbH
 

Flyer "Abteilungs-Entwicklungs-Projekt"_08.2015

  • 1. Das  ‚Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐ Projekt‘  wurde  in   unterschiedlichen   Filialunternehmen  (u.a.  Media   Markt)  erfolgreich  durchgeführt.   Zielsetzung  des  Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐ Projektes  ist  es,  die  Verkaufskompetenz  der   Verkäufer  gezielt  zu  verbessern  sowie  die   Führungskompetenz  der  Filialleitungen/   Bereichsleitungen  und  Abteilungs-­‐ verantwortlichen  ergebnisorientiert  zu   fordern  und  auszubauen.   Grundlage  des  Projektes  sind  für  eine   Filiale/  Abteilung  erfolgsrelevante  CPIs   (Kennzahlen),  die  Abteilungs-­‐  und   Verkäufer-­‐individuell  gemessen  werden.     Mit  allen  Hierarchieebenen  werden   konkrete  Verbesserungsmöglichkeiten   diskutiert  und    Aktionspläne  erarbeitet.   Konkrete  Hilfestellungen  mit  ggf.   konkreten  Formulierungen  für  das   Verkaufsgespräch  (ggf.  Führungsgespräch)   werden  problematisiert   (Praxisorientierung!).   Ergebnis  ist  eine  gezielte  Verbesserung  der   Verkaufs-­‐  und  Führungskompetenzen  der   Mitarbeiter  in  der  Abteilung/  Filiale,  um   Ertragsziele  zu  erreichen.   1.  Schritt:     Festlegung  der  erfolgsrelevanten  CPIs     sowie  Vorstellung  der  sog.  AEP-­‐Listen  *   Jede  Filiale/  Abteilung  legt  erfolgsrelevante     Kennzahlen  fest,    die  verbessert  werden     sollen  /    Trainer  erstellt  sog.  AEP-­‐Listen  für  die     tägliche  Arbeit  in  der  Abteilung   (GF  +  VKL/  BL  +  AV  +  Trainer)     2.Schritt:     Einführung  des  Projektes  in  der  eigenen   Filiale/    Abteilung   AEP-­‐Listen  werden  erläutert  und  ggf.   modifiziert    (BL  oder  AV  +  VK)   3.  Schritt:   Durchführung  des  Projektes  in  der  eigenen   Filiale/  Abteilung   Ausfüllen  der  AEP-­‐Listen  durch  die  FK  und  VK   (FK  +  VK)   4.  Schritt:     Auswertung  der  AEP-­‐Listen  und  Erstellung  von   VK-­‐individuellen  Aktionsplänen   Zahlen  /  Aktivitätenplan  für  einzelne  VK  (ggf.   Schulung  am  POS  durch  Trainer)  /  ggf.  Üben   von  Mitarbeiterentwicklungsgesprächen    etc.   (BL/  AV  +  Trainer)   5.  Schritt:     Abschlussbsprechung   Aktivitäten  für  eine  Nachhaltigkeit  des   Projektes  etc.   (GF  +  VKL/  BL  +  AV  +  Trainer)       *AbteilungsEntwickungsProjekt-­‐Listen   Kosten  für  die  Maßnahme:     Etwa  5-­‐6  Berater-­‐Einsatztage*                        *  je  nach  Aufwand   JW  |  HANDELS.CONSULTING   Joachim  Werner   Wundtstraße  5   14059  Berlin   E:  info@jw-­‐handels-­‐consulting.de   I:  www.jw-­‐handels-­‐consulting.de   In  einer  Filiale  eine   Umsatz-­‐Steigerung  von   9%    innerhalb  von  nur     3  Wochen     Nachhaltige  Umsetzung   Ihrer  Verkaufsstrategien   in  die  Praxis  durch   Verkäufer  -­‐  individuelle,   erfolgsrelevante     Leistungsmessung   Projekt  für  Filiale/  Abteilung:   ‚Abteilungs-­‐Entwicklungs-­‐Projekt