SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
INFOGRAFIK
von AT INTERNET
ONLINE-PRESSE
DIE MEISTGENUTZTEN GERÄTE:
SMARTPHONE, TABLET ODER COMPUTER?
Studie, die zwischen 1. Februar 2014 und 31. Oktober 2014 bei 12 führenden, von AT Internet überwachten Nachrichtenangeboten
in Frankreich (Sites, Smartphone und Tablet Apps) durchgeführt wurde.
Anteil der Visits nach Gerät - Oktober 2014
Das mobile Surfen macht 1/3 aller Visits bei der französischen Presse aus. Dabei kann
man davon ausgehen, dass Tablets zu Hause häufiger verwendet werden als unterwegs.
Smart TVs, Spielekonsolen und Google Glass werden dafür noch nicht sehr oft verwen-
det (weniger als 0,02 % der Visits).
Visits, die von Tablets stammen, haben eine größere Chance
über die erste Seite hinauszukommen: Tablets haben eine
Bounce Rate, die 8 Punkte unter der von Smartphones und 7
Punkte unter der von Computern liegt. Vielleicht sind Tablet
Apps attraktiver und bringen Besucher dazu länger zu bleiben ...
Außerdem werden Tablets oft in einem privaten Umfeld verwen-
det, das gemütlicher ist und einem mehr Zeit lässt, weitere Arti-
kel zu lesen.
Die Zahl der angesehenen Seiten ist bei allen Geräten ähnlich.
COMPUTER
NUTZUNG ZU HAUSE 68% NUTZUNG UNTERWEGS 32%
31,7%
SMARTPHONE
IM DURCHSCHNITT STAMMEN FAST 1 VON 3
VISITS VON EINEM SMARTPHONE
DAS TABLET:
DAS KOMFORTABLERE GERÄT
Während Tablets stabil geblieben sind, haben vor allem
Smartphones in den vergangenen 9 Monaten an Boden
gewonnen, auf Kosten der Computer.ÞSaisonale Unterschie-
de: Im Sommer werden Smartphones intensiver verwendet.
In dieser aktiven Zeit wollen Nutzer ihre Nachrichten überall
mit hinnehmen und vernachlässigen die Festgeräte.
Tablets haben einen leichten Höchstwert im August.
DER GROßE GEWINNER:
DAS SMARTPHONE ...
IM SOMMER MEHR DENN JE!
57,1% 11,2%
TABLET
SMARTPHONETABLETCOMPUTER
BOUNCE
RATE
56%
7,5
ANGESEHENE
SEITEN /
EINSTIEGSVISIT
BOUNCE
RATE
BOUNCE
RATE
49%
6,8
57%
6,6
61,3% 59,9% 60,1% 59,2% 57,5%
53,4% 51,9%
55,8% 57,1%
27,5% 28,4% 28,4% 28,9%
31,3%
33,8% 34,7%
32,6% 31,7%
11,1% 11,6% 11,5% 11,8% 11,2% 11,3% 12,1% 11,6% 11,2%
Februar März April Mai Juni Juli August Sept. Okt.
DURCHSCHNITTLICHE VERTEILUNG DER VISITS NACH GERÄT - 2014
Der Computer wird unter der Woche bevorzugt genutzt (besonders am Montag und am
Dienstag), während ab Samstag Smartphones und Tablets das Sagen haben. Zusammen
haben diese beiden Gerätetypen am Wochenende 49,4 % der Visits auf Nachrichten-Web-
seiten. Das zeigt den aktuellen Trand hin zu einer PERSÖNLICHEREN Verwendung von
Smartphones und Tablets, während der Computer hauptsächlich im ARBEITSUMFELD
verwendet wird.
PLÄNE FÜR DAS WOCHENENDE: SMARTPHONE & TABLET
Am Samstag und Sonntag machen die beiden mobilen Gerätetypen den
Computern Konkurrenz: sie ergeben fast die Hälfte aller Visits auf
Angeboten der Online-Presse.
DIE VERWENDUNG VON SMARTPHONES HAT WÄHREND DER
WOCHE UND DEM WOCHENENDE ZUGENOMMEN
MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG SONNTAG
COMPUTER
10,4%
29,6%
10,3%
30,8%
60% 58,9%
10,5%
31%
58,5%
10,4%
30,9%
58,6%
10,6%
31,4%
58%
14,3%
35,1%
50,6%
14,7%
34,7%
50,6%
Zwischen Februar und Oktober 2014 ist der Anteil der Visits, der über ein Smartphone ge-
kommen ist, um 4 Punkte an Wochentagen, 5 Punkte an Samstagen und 4,5 Punkte an
Sonntagen gestiegen.
WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG
Durchschnittliche wöchentliche Verteilung der Visits nach Gerätetyp - Oktober 2014
-4,2 Punkte
+4,2 Punkte
+0,1 Punkte
63,1% 58,8%
Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober
Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober
Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober
55,7% 50,6% 55% 50,6%
-4,3 punkte -5,1 punkte -4,4 punkte
SMARTPHONE
WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG
26,7% 30,7% 30,1% 35,1% 30,2% 34,7%
+4 punkte +5 punkte +4,5 punkte
TABLET
WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG
10,2% 10,4% 14,2% 14,3% 14,7% 14,7%
+0,2 punkte +0,1 punkte 0 punkte
Oktober 2014
ANGESEHENE
SEITEN /
EINSTIEGSVISIT
ANGESEHENE
SEITEN /
EINSTIEGSVISIT
METHODIK
Quelle : AT INTERNET
In dieser Studie stand
die durchschnittliche
Online-Visitverteilung
für 12 führende Na-
chrichtenangebote in
Frankreich im Mittelpu-
nkt (untersucht wurden
Sites, Smartphone und
Tablet Apps dieser 12
Angebote).
Ein paar Definitionen:
Bounce Rate: das Ve-
rhältnis zwischen der
Gesamtzahl der Visits und
der Zahl der Visits, die nur
auf einer Seite waren.
Page Views pro
Einstiegsvisit: Die Zahl
der Page Views für Visits,
bei denen mindestens 2
Seiten angesehen
wurden.
Für diesen Durchschnitt
wurden Sites und Apps nur
dann verwendet, wenn sie
bestimmten Auswahlkriterien
entsprachen. Diese sind sehr
streng und dienen dazu, Sites
und Apps herauszufiltern, die
unregelmäßige oder chao-
tische Besucherzahlen haben,
sowie Sites, die nicht richtig
gemessen wurden.
Um die durchschnittliche
wöchentliche Verteilung der
Visits nach Gerätetyp zu be-
rechnen, wird jeder Tag
gleich gemessen.
1
2
3
AT Surveys ist ein Service von AT Internet, einem führenden
Unternehmen im Bereich Digital Analytics, der sich auf Traffic- und
Performance-Messungen auf allen digitalen Plattformen
(Web, Mobile und Social Media) spezialisiert.
©Copyright 2014 AT Internet - Alle Rechte vorbehaltenwww.atinternet.com
Analysen über verschiedene
Themen dank einer exklusiven Datenbank
mit mehr als 100.000 Websites
http://de.atinternet.com/de/ressources/ressources-de/studien/
Darüber hinaus bietet AT Internet für Firmen das AT Insight
BENCHMARK UND PERFORMANCE AUDIT
www.atinsight.de
BROWSER SUCHMASCHINENBETRIEBSSYSTEME WEBTRENDS

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
AT Internet
 
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
Corp. La Fondita de Jesús
 
Social Media Week
Social Media WeekSocial Media Week
Social Media WeeksocialBench
 
Pasos para crear un Blog
Pasos para crear un Blog Pasos para crear un Blog
Pasos para crear un Blog
Kryssliz
 
medicina
medicinamedicina
medicina
filemos
 
Trabajo de informatica
Trabajo de informaticaTrabajo de informatica
Trabajo de informatica
Mishel Lizalde
 
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium management
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium managementGBIF DE kuratoren JACQ herbarium management
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium managementHeimo Rainer
 
Virus y vacunas
Virus y vacunasVirus y vacunas
Virus y vacunas
german cely
 
Informe de penal
Informe de penalInforme de penal
Informe de penal
UFT_DERECHO_SAIA_1
 
Mitos del software
Mitos del softwareMitos del software
Mitos del software
Mauricio Leon
 
Quaderndestiu1
Quaderndestiu1Quaderndestiu1
Quaderndestiu1
Miriam Romo Serra
 
Etapas para aplicar Reingenería
Etapas para aplicar ReingeneríaEtapas para aplicar Reingenería
Etapas para aplicar Reingenería
VayolethCarrucci
 
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth BarónGuía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
yanba00
 
tarea 5. analista de datos y tecnico
tarea 5. analista de datos y tecnicotarea 5. analista de datos y tecnico
tarea 5. analista de datos y tecnico
uziasuzias
 
Reporte donatarias 2012
Reporte donatarias 2012Reporte donatarias 2012
Reporte donatarias 2012
AnonBJ
 
Upgrade von Composite C1 auf Version 3
Upgrade von Composite C1 auf Version 3Upgrade von Composite C1 auf Version 3
Upgrade von Composite C1 auf Version 3CGN Cloud Company
 
El entorno visual de trabajo de microsoft word
El entorno visual de trabajo de microsoft wordEl entorno visual de trabajo de microsoft word
El entorno visual de trabajo de microsoft word
Frederick Velásquez
 
Formato resumen proyecto 2015 (1)p
Formato resumen proyecto  2015 (1)pFormato resumen proyecto  2015 (1)p
Formato resumen proyecto 2015 (1)p
julisuarezz12
 
Farándula ecuatoriana actualizada
Farándula ecuatoriana actualizadaFarándula ecuatoriana actualizada
Farándula ecuatoriana actualizada
Mishel Lizalde
 

Andere mochten auch (20)

[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
[Infografik] Suchmaschinenbarometer - August 2014
 
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
Razonamiento Estratégico en el Area de Servicios Directos: Transformación, Ca...
 
Social Media Week
Social Media WeekSocial Media Week
Social Media Week
 
Bstographia
BstographiaBstographia
Bstographia
 
Pasos para crear un Blog
Pasos para crear un Blog Pasos para crear un Blog
Pasos para crear un Blog
 
medicina
medicinamedicina
medicina
 
Trabajo de informatica
Trabajo de informaticaTrabajo de informatica
Trabajo de informatica
 
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium management
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium managementGBIF DE kuratoren JACQ herbarium management
GBIF DE kuratoren JACQ herbarium management
 
Virus y vacunas
Virus y vacunasVirus y vacunas
Virus y vacunas
 
Informe de penal
Informe de penalInforme de penal
Informe de penal
 
Mitos del software
Mitos del softwareMitos del software
Mitos del software
 
Quaderndestiu1
Quaderndestiu1Quaderndestiu1
Quaderndestiu1
 
Etapas para aplicar Reingenería
Etapas para aplicar ReingeneríaEtapas para aplicar Reingenería
Etapas para aplicar Reingenería
 
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth BarónGuía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
Guía 5.Emprendimiento y Competitividad Internacional.2015 Janeth Barón
 
tarea 5. analista de datos y tecnico
tarea 5. analista de datos y tecnicotarea 5. analista de datos y tecnico
tarea 5. analista de datos y tecnico
 
Reporte donatarias 2012
Reporte donatarias 2012Reporte donatarias 2012
Reporte donatarias 2012
 
Upgrade von Composite C1 auf Version 3
Upgrade von Composite C1 auf Version 3Upgrade von Composite C1 auf Version 3
Upgrade von Composite C1 auf Version 3
 
El entorno visual de trabajo de microsoft word
El entorno visual de trabajo de microsoft wordEl entorno visual de trabajo de microsoft word
El entorno visual de trabajo de microsoft word
 
Formato resumen proyecto 2015 (1)p
Formato resumen proyecto  2015 (1)pFormato resumen proyecto  2015 (1)p
Formato resumen proyecto 2015 (1)p
 
Farándula ecuatoriana actualizada
Farándula ecuatoriana actualizadaFarándula ecuatoriana actualizada
Farándula ecuatoriana actualizada
 

Ähnlich wie Online-Presse – Die meistgenutzten GERÄTE: SMARTPHONE, TABLET oder COMPUTER?

MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
meinungsraum.at
 
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf BibliothekenMobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
MobileEffects Mai 2013
MobileEffects Mai 2013MobileEffects Mai 2013
MobileEffects Mai 2013
TOMORROW FOCUS AG
 
FORAG - Mobile Effects 2013-2 - Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
FORAG - Mobile Effects 2013-2 -  Immer näher dran: Der Trend zum Second ScreenFORAG - Mobile Effects 2013-2 -  Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
FORAG - Mobile Effects 2013-2 - Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
BurdaForward Advertising
 
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience DesignMobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
TWT
 
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile RevolutionAdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
e-dialog GmbH
 
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
AT Internet
 
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-NutzungBVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
TWT
 
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
TWT
 
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
TWT
 
Juliane Henze: Heimat to go
Juliane Henze: Heimat to goJuliane Henze: Heimat to go
Juliane Henze: Heimat to goRadiocamp 2011
 
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
BurdaForward Advertising
 
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
Axel Springer Marktforschung
 
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. TabletFORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
BurdaForward Advertising
 
TNS Walter Freese, Associate Director
TNS Walter Freese, Associate DirectorTNS Walter Freese, Associate Director
TNS Walter Freese, Associate DirectorLOC Place
 
Our Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - DeutschlandOur Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - Deutschland
Oli Tissen
 
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen WeltFORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
BurdaForward Advertising
 
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
Initiative D21
 
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital LifeFORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
BurdaForward Advertising
 

Ähnlich wie Online-Presse – Die meistgenutzten GERÄTE: SMARTPHONE, TABLET oder COMPUTER? (20)

MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
MR_Radio wien_Aufmerksamkeit_Februar2016
 
iPad Effects 2010
iPad Effects 2010iPad Effects 2010
iPad Effects 2010
 
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf BibliothekenMobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
Mobile Anwendungen und ihr Einfluss auf Bibliotheken
 
MobileEffects Mai 2013
MobileEffects Mai 2013MobileEffects Mai 2013
MobileEffects Mai 2013
 
FORAG - Mobile Effects 2013-2 - Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
FORAG - Mobile Effects 2013-2 -  Immer näher dran: Der Trend zum Second ScreenFORAG - Mobile Effects 2013-2 -  Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
FORAG - Mobile Effects 2013-2 - Immer näher dran: Der Trend zum Second Screen
 
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience DesignMobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
Mobile Commerce: Trends & Erfolgsfaktoren für das User Experience Design
 
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile RevolutionAdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
AdWords Konferenz_2012: Klaus Müller - Mobile Revolution
 
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der WebanalystenFrankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
Frankreich vs. Deutschland: der große Vergleich der Webanalysten
 
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-NutzungBVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
BVDW Studie: Deutschlad wird mobil – Geräte-Nutzung
 
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
Zusammenfassung DACH-Studie Nutzungstrends digitaler Medien 2014
 
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
Der Mobilnutzer in Deutschland 2013
 
Juliane Henze: Heimat to go
Juliane Henze: Heimat to goJuliane Henze: Heimat to go
Juliane Henze: Heimat to go
 
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015FORAG - Studie Mobile Effects 2015
FORAG - Studie Mobile Effects 2015
 
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
Media Impact Panel - iPad-Nutzer: trendy und zahlungsbereit Juli 2013
 
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. TabletFORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
FORAG - Mobile Effects 2013 – Smartphone vs. Tablet
 
TNS Walter Freese, Associate Director
TNS Walter Freese, Associate DirectorTNS Walter Freese, Associate Director
TNS Walter Freese, Associate Director
 
Our Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - DeutschlandOur Mobile Planet - Deutschland
Our Mobile Planet - Deutschland
 
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen WeltFORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
FORAG - Mobile Effects 2014-1 - Das Leben in der digitalen Welt
 
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
Ergebnispräsentation: Mobile Internetnutzung 2014 (Studie und Pressekonferenz)
 
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital LifeFORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
FORAG - Social Trends 2012 - Digital Life
 

Mehr von AT Internet

[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
AT Internet
 
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
AT Internet
 
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
AT Internet
 
Altice Média Customer Success - App store optimisation
Altice Média Customer Success - App store optimisationAltice Média Customer Success - App store optimisation
Altice Média Customer Success - App store optimisation
AT Internet
 
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisationL'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
AT Internet
 
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
AT Internet
 
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
AT Internet
 
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matterReeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
AT Internet
 
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmentéOnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
AT Internet
 
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
AT Internet
 
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
AT Internet
 
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
AT Internet
 
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
AT Internet
 
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitriséAT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
AT Internet
 
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mixAT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
AT Internet
 
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
AT Internet
 
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
AT Internet
 
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
AT Internet
 
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
AT Internet
 
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
AT Internet
 

Mehr von AT Internet (20)

[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
[INFOGRAPHIE] Une stratégie digital analytics orientée confidentialité
 
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
Reeport Partner presentation - Mixing site- and ad- centric data despite the ...
 
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
Présentation partenaire OnCrawl - Comment ouvrir l’Appétit des Moteurs de Rec...
 
Altice Média Customer Success - App store optimisation
Altice Média Customer Success - App store optimisationAltice Média Customer Success - App store optimisation
Altice Média Customer Success - App store optimisation
 
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisationL'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
L'Équipe Customer Success - Using analytics to fuel efficient personalisation
 
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
Cas client Credit Agricole - Approche data-driven : de la stratégie au déploi...
 
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
RGPD & Data Privacy : la CNIL au Digital Analytics Forum 2018
 
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matterReeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
Reeport @ Digital Analytics Forum 2018: Defining KPIs that matter
 
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmentéOnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
OnCrawl @ Digital Analytics Forum 2018 : le référencement naturel augmenté
 
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
Kamp'n @ Digital Analytics Forum 2018 : la puissance d'AT Internet dans vos F...
 
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
Machine Learning in Marketing - Jim Sterne @ Digital Analytics Forum 2018
 
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
Le Digital Analytics, arme de conversion massive pour les sites marchands - P...
 
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
Analytics et SEO : les clés d'une stratégie réussie - We Love SEO 2018
 
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitriséAT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
AT Internet & Mazeberry : de la data analytics au mix marketing maitrisé
 
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mixAT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
AT Internet & Mazeberry: from analytics to a fully optimised marketing mix
 
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
[DAF 2017] Digital Analytics 4.0: Are You Ready?
 
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Ludivine Lille (EY)
 
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
[DAF 2017] RGPD 2018 : Êtes-vous prêt ? par Clémence Scottez (CNIL)
 
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Data you can trust
 
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
[DAF 2017] Analytics Suite 2 - Insights for everyone
 

Online-Presse – Die meistgenutzten GERÄTE: SMARTPHONE, TABLET oder COMPUTER?

  • 1. INFOGRAFIK von AT INTERNET ONLINE-PRESSE DIE MEISTGENUTZTEN GERÄTE: SMARTPHONE, TABLET ODER COMPUTER? Studie, die zwischen 1. Februar 2014 und 31. Oktober 2014 bei 12 führenden, von AT Internet überwachten Nachrichtenangeboten in Frankreich (Sites, Smartphone und Tablet Apps) durchgeführt wurde. Anteil der Visits nach Gerät - Oktober 2014 Das mobile Surfen macht 1/3 aller Visits bei der französischen Presse aus. Dabei kann man davon ausgehen, dass Tablets zu Hause häufiger verwendet werden als unterwegs. Smart TVs, Spielekonsolen und Google Glass werden dafür noch nicht sehr oft verwen- det (weniger als 0,02 % der Visits). Visits, die von Tablets stammen, haben eine größere Chance über die erste Seite hinauszukommen: Tablets haben eine Bounce Rate, die 8 Punkte unter der von Smartphones und 7 Punkte unter der von Computern liegt. Vielleicht sind Tablet Apps attraktiver und bringen Besucher dazu länger zu bleiben ... Außerdem werden Tablets oft in einem privaten Umfeld verwen- det, das gemütlicher ist und einem mehr Zeit lässt, weitere Arti- kel zu lesen. Die Zahl der angesehenen Seiten ist bei allen Geräten ähnlich. COMPUTER NUTZUNG ZU HAUSE 68% NUTZUNG UNTERWEGS 32% 31,7% SMARTPHONE IM DURCHSCHNITT STAMMEN FAST 1 VON 3 VISITS VON EINEM SMARTPHONE DAS TABLET: DAS KOMFORTABLERE GERÄT Während Tablets stabil geblieben sind, haben vor allem Smartphones in den vergangenen 9 Monaten an Boden gewonnen, auf Kosten der Computer.ÞSaisonale Unterschie- de: Im Sommer werden Smartphones intensiver verwendet. In dieser aktiven Zeit wollen Nutzer ihre Nachrichten überall mit hinnehmen und vernachlässigen die Festgeräte. Tablets haben einen leichten Höchstwert im August. DER GROßE GEWINNER: DAS SMARTPHONE ... IM SOMMER MEHR DENN JE! 57,1% 11,2% TABLET SMARTPHONETABLETCOMPUTER BOUNCE RATE 56% 7,5 ANGESEHENE SEITEN / EINSTIEGSVISIT BOUNCE RATE BOUNCE RATE 49% 6,8 57% 6,6 61,3% 59,9% 60,1% 59,2% 57,5% 53,4% 51,9% 55,8% 57,1% 27,5% 28,4% 28,4% 28,9% 31,3% 33,8% 34,7% 32,6% 31,7% 11,1% 11,6% 11,5% 11,8% 11,2% 11,3% 12,1% 11,6% 11,2% Februar März April Mai Juni Juli August Sept. Okt. DURCHSCHNITTLICHE VERTEILUNG DER VISITS NACH GERÄT - 2014 Der Computer wird unter der Woche bevorzugt genutzt (besonders am Montag und am Dienstag), während ab Samstag Smartphones und Tablets das Sagen haben. Zusammen haben diese beiden Gerätetypen am Wochenende 49,4 % der Visits auf Nachrichten-Web- seiten. Das zeigt den aktuellen Trand hin zu einer PERSÖNLICHEREN Verwendung von Smartphones und Tablets, während der Computer hauptsächlich im ARBEITSUMFELD verwendet wird. PLÄNE FÜR DAS WOCHENENDE: SMARTPHONE & TABLET Am Samstag und Sonntag machen die beiden mobilen Gerätetypen den Computern Konkurrenz: sie ergeben fast die Hälfte aller Visits auf Angeboten der Online-Presse. DIE VERWENDUNG VON SMARTPHONES HAT WÄHREND DER WOCHE UND DEM WOCHENENDE ZUGENOMMEN MONTAG DIENSTAG MITTWOCH DONNERSTAG FREITAG SAMSTAG SONNTAG COMPUTER 10,4% 29,6% 10,3% 30,8% 60% 58,9% 10,5% 31% 58,5% 10,4% 30,9% 58,6% 10,6% 31,4% 58% 14,3% 35,1% 50,6% 14,7% 34,7% 50,6% Zwischen Februar und Oktober 2014 ist der Anteil der Visits, der über ein Smartphone ge- kommen ist, um 4 Punkte an Wochentagen, 5 Punkte an Samstagen und 4,5 Punkte an Sonntagen gestiegen. WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG Durchschnittliche wöchentliche Verteilung der Visits nach Gerätetyp - Oktober 2014 -4,2 Punkte +4,2 Punkte +0,1 Punkte 63,1% 58,8% Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober Februar Oktober 55,7% 50,6% 55% 50,6% -4,3 punkte -5,1 punkte -4,4 punkte SMARTPHONE WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG 26,7% 30,7% 30,1% 35,1% 30,2% 34,7% +4 punkte +5 punkte +4,5 punkte TABLET WOCHENTAGS SAMSTAG SONNTAG 10,2% 10,4% 14,2% 14,3% 14,7% 14,7% +0,2 punkte +0,1 punkte 0 punkte Oktober 2014 ANGESEHENE SEITEN / EINSTIEGSVISIT ANGESEHENE SEITEN / EINSTIEGSVISIT METHODIK Quelle : AT INTERNET In dieser Studie stand die durchschnittliche Online-Visitverteilung für 12 führende Na- chrichtenangebote in Frankreich im Mittelpu- nkt (untersucht wurden Sites, Smartphone und Tablet Apps dieser 12 Angebote). Ein paar Definitionen: Bounce Rate: das Ve- rhältnis zwischen der Gesamtzahl der Visits und der Zahl der Visits, die nur auf einer Seite waren. Page Views pro Einstiegsvisit: Die Zahl der Page Views für Visits, bei denen mindestens 2 Seiten angesehen wurden. Für diesen Durchschnitt wurden Sites und Apps nur dann verwendet, wenn sie bestimmten Auswahlkriterien entsprachen. Diese sind sehr streng und dienen dazu, Sites und Apps herauszufiltern, die unregelmäßige oder chao- tische Besucherzahlen haben, sowie Sites, die nicht richtig gemessen wurden. Um die durchschnittliche wöchentliche Verteilung der Visits nach Gerätetyp zu be- rechnen, wird jeder Tag gleich gemessen. 1 2 3 AT Surveys ist ein Service von AT Internet, einem führenden Unternehmen im Bereich Digital Analytics, der sich auf Traffic- und Performance-Messungen auf allen digitalen Plattformen (Web, Mobile und Social Media) spezialisiert. ©Copyright 2014 AT Internet - Alle Rechte vorbehaltenwww.atinternet.com Analysen über verschiedene Themen dank einer exklusiven Datenbank mit mehr als 100.000 Websites http://de.atinternet.com/de/ressources/ressources-de/studien/ Darüber hinaus bietet AT Internet für Firmen das AT Insight BENCHMARK UND PERFORMANCE AUDIT www.atinsight.de BROWSER SUCHMASCHINENBETRIEBSSYSTEME WEBTRENDS