SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
Downloaden Sie, um offline zu lesen
1/2
Warum Augmented Reality eine sehr reale Technologie
ist.
viscircle.de/warum-augmented-reality-eine-sehr-reale-technologie-ist/
Kinder, die auf Snapchat surfen, kennen es durch Hasenohrenfilter, aber Augmented
Reality (AR) ist viel mehr als nur eine spielerische Funktion in Apps. AR ist nicht zu
verwechseln mit Virtual Reality, bei der man in eine computergenerierte Welt eintaucht.
Mit Augmented Reality können Sie der realen Welt Daten in verschiedenen Formaten
überlagert hinzufügen. Um zwischen diesen virtuellen Objekten zu unterscheiden, kann
man das Heads-up-Display verwenden, das in einigen Fahrzeugen (Kampfflugzeugen,
Autos) zu finden ist oder Mixed Reality, die Inhalte in Form einer Kombination aus
virtuellen und realen Elementen bietet. Spezielle Brillen, Smart Glasses oder ein
Smartphone können über entsprechende Anwendungen genutzt werden.
Laut Damien Launoy vom Large Venture Investment Pole von Bpifrance „ermöglicht
diese Technologie, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit und im richtigen
Format zu haben und sie in 3D statt in 2D auf einem Bildschirm zu nutzen„. Gemäß dem
Experten ist dieser Markt beträchtlich und wird sich im Jahr 2023 in der Größenordnung
von 30 Milliarden Euro befinden. Augmented Reality liegt an der Konvergenz mehrerer
anderer Technologien: künstliche Intelligenz, Computer Vision, 3D-Geolokalisierung, etc.
„In der Industrie 4.0 können wir bis zu 40 % mehr Produktivitätsgewinne an
bestimmten Linien haben: Montage, Befestigung, Kabelführung usw. Die gleiche
Größenordnung in der Bauindustrie, dank digitaler Modelle, die helfen, Defekte zu
vermeiden„, erklärt Romain Dudognon, von der Abteilung Industrielle Branchen. In der
Automobilindustrie muss zur Herstellung eines neuen Modells die gesamte Roboterkette
millimetergenau neu parametriert werden.
Spart Zeit und verbessert die Erfahrung.
2/2
Anstatt manuell mit einem hohen Fehlerrisiko vorzugehen, können Sie ein 3D-Avatar des
zukünftigen Modells erstellen, um genau zu wissen, wo die Roboterarme platziert werden
müssen. Dies bedeutet eine erhebliche Einsparung an Zeit, Effizienz und Sicherheit. „Im
Gebäude ist es durch die Projektion des digitalen Zwillings des zukünftigen Gebäudes
möglich, einen Mangel noch vor Baubeginn zu korrigieren. Das nennt man die
Reduzierung der Nicht-Qualitätskosten„, sagt Romain Dudognon. Ein weiterer Vorteil:
Kontextualisierung. Durch die Projektion des 3D-Modells in die reale Umgebung können
wir den Grad der Integration des zukünftigen Gebäudes im Vergleich zu den bereits
gebauten sehen.
Im Tourismusbereich können Museen durch AR bis zu 15 % mehr Besucher anziehen,
indem sie Elemente in einen historischen Kontext integrieren. „Das ist ein erweitertes
Erlebnis„, sagt Damien Launoy. Natürlich hat Augmented Reality einen Preis. Die
Laserprojektion, die in der Industrie zu finden ist, ist recht teuer. Aber eine App für ein
Smartphone oder Tablet ist viel günstiger. Ein Mixed-Reality-Headset, wie die Hololens 2
von Microsoft, kostet etwa 3500 Euro. Die Bandbreite ist also groß, von wenigen tausend
Euro bis zu mehr als hunderttausend. Nach einer Phase des POC (Proof of Concept), dann
der Ankunft der Entwicklungskits von Google und Apple für Smartphones, ist Augmented
Reality nicht mehr virtuell. „Es ist nicht mehr das Non-plus-Ultra der Technologie. Wir
befinden uns in einer Phase der begrenzten Produktion, aber noch nicht im großen
Maßstab„, schließt Damien Launoy.
Vielen Dank für Ihren Besuch.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (13)

VDC Newsletter 2014-04
VDC Newsletter 2014-04VDC Newsletter 2014-04
VDC Newsletter 2014-04
 
VDC-Newsletter 2013-12
VDC-Newsletter 2013-12VDC-Newsletter 2013-12
VDC-Newsletter 2013-12
 
VDC-Newsletter 2014-02
VDC-Newsletter 2014-02VDC-Newsletter 2014-02
VDC-Newsletter 2014-02
 
VDC-Newsletter November 2014
VDC-Newsletter November 2014VDC-Newsletter November 2014
VDC-Newsletter November 2014
 
VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01VDC Newsletter 2006-01
VDC Newsletter 2006-01
 
VDC Newsletter 2009-01
VDC Newsletter 2009-01VDC Newsletter 2009-01
VDC Newsletter 2009-01
 
VDC Newsletter 2014-05
VDC Newsletter 2014-05VDC Newsletter 2014-05
VDC Newsletter 2014-05
 
Qr code2
Qr code2Qr code2
Qr code2
 
VDC Newsletter Juli 2020
VDC Newsletter Juli 2020VDC Newsletter Juli 2020
VDC Newsletter Juli 2020
 
VDC Newsletter 2005-11
VDC Newsletter 2005-11VDC Newsletter 2005-11
VDC Newsletter 2005-11
 
VDC Newsletter 2005-10
VDC Newsletter 2005-10VDC Newsletter 2005-10
VDC Newsletter 2005-10
 
Whitepaper Virtuelle Techniken in der Fabrikplanung
Whitepaper Virtuelle Techniken in der FabrikplanungWhitepaper Virtuelle Techniken in der Fabrikplanung
Whitepaper Virtuelle Techniken in der Fabrikplanung
 
VDC-Newsletter 2016-05
VDC-Newsletter 2016-05VDC-Newsletter 2016-05
VDC-Newsletter 2016-05
 

Ähnlich wie Augmented reality-realistisch

Ähnlich wie Augmented reality-realistisch (20)

Augmented Reality - schnell und einfach wie nie zuvor
Augmented Reality - schnell und einfach wie nie zuvorAugmented Reality - schnell und einfach wie nie zuvor
Augmented Reality - schnell und einfach wie nie zuvor
 
VR-immersive.com_Alumni
VR-immersive.com_AlumniVR-immersive.com_Alumni
VR-immersive.com_Alumni
 
DevDay 2016: Frank Lamack, Denis Loh - Mixing Up Realities – Mit AR, VR, AV z...
DevDay 2016: Frank Lamack, Denis Loh - Mixing Up Realities – Mit AR, VR, AV z...DevDay 2016: Frank Lamack, Denis Loh - Mixing Up Realities – Mit AR, VR, AV z...
DevDay 2016: Frank Lamack, Denis Loh - Mixing Up Realities – Mit AR, VR, AV z...
 
VDC Newsletter Januar 2022
VDC Newsletter Januar 2022VDC Newsletter Januar 2022
VDC Newsletter Januar 2022
 
VDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdfVDC Newsletter November 2022.pdf
VDC Newsletter November 2022.pdf
 
SSVAR Industry days: SIAMS discovering virtual and augmented reality
SSVAR Industry days: SIAMS discovering virtual and augmented realitySSVAR Industry days: SIAMS discovering virtual and augmented reality
SSVAR Industry days: SIAMS discovering virtual and augmented reality
 
Whitepaper Virtuelle Techniken im Handel
Whitepaper Virtuelle Techniken im HandelWhitepaper Virtuelle Techniken im Handel
Whitepaper Virtuelle Techniken im Handel
 
VDC- Newsletter Dezember 2021
VDC- Newsletter Dezember 2021VDC- Newsletter Dezember 2021
VDC- Newsletter Dezember 2021
 
Whitepaper rauschnabel einsatzmoeglichkeiten-smart-glasses-unternehmen
Whitepaper rauschnabel einsatzmoeglichkeiten-smart-glasses-unternehmenWhitepaper rauschnabel einsatzmoeglichkeiten-smart-glasses-unternehmen
Whitepaper rauschnabel einsatzmoeglichkeiten-smart-glasses-unternehmen
 
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
 
Datenvisualisierung mit Augmented Reality | Digitale Zukunft Mittelstand Bade...
Datenvisualisierung mit Augmented Reality | Digitale Zukunft Mittelstand Bade...Datenvisualisierung mit Augmented Reality | Digitale Zukunft Mittelstand Bade...
Datenvisualisierung mit Augmented Reality | Digitale Zukunft Mittelstand Bade...
 
Marktvorsprung durch Augmented-Reality
Marktvorsprung durch Augmented-RealityMarktvorsprung durch Augmented-Reality
Marktvorsprung durch Augmented-Reality
 
VDC-Newsletter 2015-11
VDC-Newsletter 2015-11VDC-Newsletter 2015-11
VDC-Newsletter 2015-11
 
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented RealityLiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
LiveQR | QR-Code Marketing & Augmented Reality
 
VDC Newsletter 2017-09
VDC Newsletter 2017-09VDC Newsletter 2017-09
VDC Newsletter 2017-09
 
Executive Summary - Augmented Reality Studie
Executive Summary - Augmented Reality Studie Executive Summary - Augmented Reality Studie
Executive Summary - Augmented Reality Studie
 
VDC-Newsletter Februar 2022
VDC-Newsletter Februar 2022VDC-Newsletter Februar 2022
VDC-Newsletter Februar 2022
 
Augmented reality mehrwert für marken
Augmented reality mehrwert für markenAugmented reality mehrwert für marken
Augmented reality mehrwert für marken
 
NINC! - Presentation Papers 3D 2008
NINC! -  Presentation Papers 3D 2008NINC! -  Presentation Papers 3D 2008
NINC! - Presentation Papers 3D 2008
 
Ninc! Presentation 3D Design 2008
Ninc! Presentation 3D Design 2008Ninc! Presentation 3D Design 2008
Ninc! Presentation 3D Design 2008
 

Mehr von VisCircle

Mehr von VisCircle (20)

My living-bloom
My living-bloomMy living-bloom
My living-bloom
 
Maruti omni
Maruti omniMaruti omni
Maruti omni
 
La botte-gardian
La botte-gardianLa botte-gardian
La botte-gardian
 
Echtzeit 3d-ocean
Echtzeit 3d-oceanEchtzeit 3d-ocean
Echtzeit 3d-ocean
 
Caib 3d-tischlerei-konfigurator
Caib 3d-tischlerei-konfiguratorCaib 3d-tischlerei-konfigurator
Caib 3d-tischlerei-konfigurator
 
Hyundai renderings
Hyundai renderingsHyundai renderings
Hyundai renderings
 
3d brille-skalpell
3d brille-skalpell3d brille-skalpell
3d brille-skalpell
 
Schmuck konfigurator-3d
Schmuck konfigurator-3dSchmuck konfigurator-3d
Schmuck konfigurator-3d
 
Hdst 3d-konfigurator
Hdst 3d-konfiguratorHdst 3d-konfigurator
Hdst 3d-konfigurator
 
Honda konfigurator-3dmodellierung
Honda konfigurator-3dmodellierungHonda konfigurator-3dmodellierung
Honda konfigurator-3dmodellierung
 
3d virtueller-showroom
3d virtueller-showroom3d virtueller-showroom
3d virtueller-showroom
 
Ar media-plugin
Ar media-pluginAr media-plugin
Ar media-plugin
 
Oculus quest-app2
Oculus quest-app2Oculus quest-app2
Oculus quest-app2
 
Google vr-creation-app
Google vr-creation-appGoogle vr-creation-app
Google vr-creation-app
 
Virtual reality-architektur
Virtual reality-architekturVirtual reality-architektur
Virtual reality-architektur
 
Kinemac 2-3d-animationen
Kinemac 2-3d-animationenKinemac 2-3d-animationen
Kinemac 2-3d-animationen
 
Apple augmented-reality-brille
Apple augmented-reality-brilleApple augmented-reality-brille
Apple augmented-reality-brille
 
Herausforderungen produktkonfiguration
Herausforderungen produktkonfigurationHerausforderungen produktkonfiguration
Herausforderungen produktkonfiguration
 
3 waffen-druck
3 waffen-druck3 waffen-druck
3 waffen-druck
 
Montegrappa 3d-konfigurator
Montegrappa 3d-konfiguratorMontegrappa 3d-konfigurator
Montegrappa 3d-konfigurator
 

Augmented reality-realistisch

  • 1. 1/2 Warum Augmented Reality eine sehr reale Technologie ist. viscircle.de/warum-augmented-reality-eine-sehr-reale-technologie-ist/ Kinder, die auf Snapchat surfen, kennen es durch Hasenohrenfilter, aber Augmented Reality (AR) ist viel mehr als nur eine spielerische Funktion in Apps. AR ist nicht zu verwechseln mit Virtual Reality, bei der man in eine computergenerierte Welt eintaucht. Mit Augmented Reality können Sie der realen Welt Daten in verschiedenen Formaten überlagert hinzufügen. Um zwischen diesen virtuellen Objekten zu unterscheiden, kann man das Heads-up-Display verwenden, das in einigen Fahrzeugen (Kampfflugzeugen, Autos) zu finden ist oder Mixed Reality, die Inhalte in Form einer Kombination aus virtuellen und realen Elementen bietet. Spezielle Brillen, Smart Glasses oder ein Smartphone können über entsprechende Anwendungen genutzt werden. Laut Damien Launoy vom Large Venture Investment Pole von Bpifrance „ermöglicht diese Technologie, die richtigen Informationen zur richtigen Zeit und im richtigen Format zu haben und sie in 3D statt in 2D auf einem Bildschirm zu nutzen„. Gemäß dem Experten ist dieser Markt beträchtlich und wird sich im Jahr 2023 in der Größenordnung von 30 Milliarden Euro befinden. Augmented Reality liegt an der Konvergenz mehrerer anderer Technologien: künstliche Intelligenz, Computer Vision, 3D-Geolokalisierung, etc. „In der Industrie 4.0 können wir bis zu 40 % mehr Produktivitätsgewinne an bestimmten Linien haben: Montage, Befestigung, Kabelführung usw. Die gleiche Größenordnung in der Bauindustrie, dank digitaler Modelle, die helfen, Defekte zu vermeiden„, erklärt Romain Dudognon, von der Abteilung Industrielle Branchen. In der Automobilindustrie muss zur Herstellung eines neuen Modells die gesamte Roboterkette millimetergenau neu parametriert werden. Spart Zeit und verbessert die Erfahrung.
  • 2. 2/2 Anstatt manuell mit einem hohen Fehlerrisiko vorzugehen, können Sie ein 3D-Avatar des zukünftigen Modells erstellen, um genau zu wissen, wo die Roboterarme platziert werden müssen. Dies bedeutet eine erhebliche Einsparung an Zeit, Effizienz und Sicherheit. „Im Gebäude ist es durch die Projektion des digitalen Zwillings des zukünftigen Gebäudes möglich, einen Mangel noch vor Baubeginn zu korrigieren. Das nennt man die Reduzierung der Nicht-Qualitätskosten„, sagt Romain Dudognon. Ein weiterer Vorteil: Kontextualisierung. Durch die Projektion des 3D-Modells in die reale Umgebung können wir den Grad der Integration des zukünftigen Gebäudes im Vergleich zu den bereits gebauten sehen. Im Tourismusbereich können Museen durch AR bis zu 15 % mehr Besucher anziehen, indem sie Elemente in einen historischen Kontext integrieren. „Das ist ein erweitertes Erlebnis„, sagt Damien Launoy. Natürlich hat Augmented Reality einen Preis. Die Laserprojektion, die in der Industrie zu finden ist, ist recht teuer. Aber eine App für ein Smartphone oder Tablet ist viel günstiger. Ein Mixed-Reality-Headset, wie die Hololens 2 von Microsoft, kostet etwa 3500 Euro. Die Bandbreite ist also groß, von wenigen tausend Euro bis zu mehr als hunderttausend. Nach einer Phase des POC (Proof of Concept), dann der Ankunft der Entwicklungskits von Google und Apple für Smartphones, ist Augmented Reality nicht mehr virtuell. „Es ist nicht mehr das Non-plus-Ultra der Technologie. Wir befinden uns in einer Phase der begrenzten Produktion, aber noch nicht im großen Maßstab„, schließt Damien Launoy. Vielen Dank für Ihren Besuch.