SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
GOTTES WORT
... durch Bertha Dudde
7865
Eine Erderneuerung muß kommen ....
Es wird sich die Erde erneuern müssen, soll die Aufwärts-
entwicklung des Geistigen ihren Fortgang nehmen; es müssen alle
Schöpfungswerke das Geistige freigeben, damit dieses in neuer
Verformung wieder weiterschreitet in seiner Entwicklung, wie es die
Bestimmung des Schöpfungswerkes "Erde" ist ....
Denn es geht nicht allein um euch Menschen, die ihr freiwillig euer
letztes Ziel auf Erden erreichen sollet, aber versaget ....
Es geht auch um das noch in der Form gebundene Geistige, das
noch nicht die Möglichkeit des Dienens erreichen konnte und dem
nun der Weg zum Dienen frei gemacht werden soll.
Solange ihr Menschen nichts wisset um den Sinn und Zweck der
Schöpfung, werdet ihr auch eine kommende Umgestaltung der
Erdoberfläche nicht für möglich halten. Und dennoch steht sie euch
bevor, was nur die Menschen werden erleben dürfen, die ihren
Erdenlebenszweck erfüllt haben, die ausgereift sind und darum die
neue Erde beleben werden ....
Diese also kennen auch den Heilsplan Gottes, und sie glauben es,
daß sie in der letzten Zeit leben, und erwarten das Ende und mit
ihm das Kommen des Herrn, wie es verkündet ist in Wort und
Schrift. Aber derer sind nur wenige ....
Der geistige Tiefstand der Menschen ist so offensichtlich, daß auch
die Zeit gekommen ist, wo wieder Wandlung geschaffen werden
muß .... wo alles Geistige der Form einverleibt wird, die seinem
Reifezustand entspricht ....
Und also wird der Mensch, weil er völlig versagt, auch wieder in die
harte Materie gebannt werden und seinen Entwicklungsgang aufs
neue beginnen müssen, dagegen das in der Materie gebundene
Geistige immer weichere Verformungen beziehen dürfen und einmal
auch in das Stadium gelangen, wo es den Gang als Mensch über die
Erde zurücklegen kann zwecks letzten Willensentscheids.
Daß die Menschen dieses harte Los der Neubannung erfahren, ist
ihr freier Wille, denn sie streben nichts Geistiges auf der Erde an,
sie sind der Materie völlig verhaftet, und sie werden daher selbst
dazu werden, was sie anstrebten in diesem Erdenleben.
Aber sie sind zur Genüge ermahnt und gewarnt worden, sie sind
während des Erdenlebens hingewiesen worden auf ihren Erden-
lebenszweck, und es wird kein Mensch sagen können, völlig ohne
Wissen geblieben zu sein. Daß er im freien Willen alles ablehnte,
was ihn hätte zu einer höheren Reife kommen lassen können, ist
seine Schuld, die er selbst nun auch wird büßen müssen.
Ein Fortbestehen der alten Erde aber würde niemals eine Wandlung
dieser Menschen sichern, sie würden nur immer weiter absinken
und auch das noch in der Form gebundene Geistige hindern an
dessen Aufwärtsentwicklung.
Wer aber glaubt solches, wenn es ihm vorgetragen wird? ....
Sowie der Glaube an Gott, an ein Weiterleben nach dem Tode, an
eine Verantwortung nicht mehr bei den Menschen vorhanden ist, ist
jener geistige Tiefstand eingetreten, der ein Ende, ein Auflösen der
Erdschöpfungen, bedingt.
Denn dann ist das Erdendasein der Menschen zwecklos, es wird die
Gnade der Verkörperung als Mensch nicht mehr genützt, es hat die
Erde aufgehört, Schulungsstation für das Geistige zu sein, und es
muß eine totale Wandlung eintreten, um diesem entgeisteten
Zustand ein Ende zu machen.
Und ihr Menschen steht kurz vor dieser Umwälzung, ihr steht kurz
vor einer geistigen und irdischen Wende, denn die Zeit ist erfüllt,
die euch zugebilligt worden ist zum Ausreifen eurer Seelen.
Und bis zuletzt werdet ihr gewarnt und ermahnt, bis zuletzt werdet
ihr unterwiesen über euren Daseinszweck,
ihr erlanget Kenntnis vom Heilsplan Gottes, von Seiner unendlichen
Liebe zu allen Seinen Geschöpfen und von der Möglichkeit und der
Hilfe Seinerseits, daß ihr selig werdet, bevor das Ende da ist ....
Aber ihr müsset im freien Willen alles dieses annehmen, ihr müsset
ernstlich den Zweck eures Daseins als Mensch erfüllen wollen ....
ihr müsset einen Gott über euch anerkennen und euch an Ihn
wenden um Erbarmen ....
Und wahrlich, ihr werdet noch gerettet werden in letzter Stunde,
ansonsten sich an euch das Gericht auswirken wird, ansonsten ihr
erhaltet, was ihr anstrebt .... daß ihr wieder zur Materie werdet, die
euch an die Erde gefesselt hielt, so daß ihr nicht den Weg nach
oben gegangen seid und darum in der Tiefe wieder landen
werdet ....
Amen
Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —
Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM,
Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter:
http://www.bertha-dudde.info
und http://www.bertha-dudde.org

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
Marianne Zipf
 
7421 Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
7421   Offenbarung 16, 18 .... Stern ....7421   Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
7421 Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
Marianne Zipf
 
0229 Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
0229   Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....0229   Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
0229 Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
Marianne Zipf
 
8066 2. Petrus 3, 10 ....
8066   2. Petrus 3, 10 ....8066   2. Petrus 3, 10 ....
8066 2. Petrus 3, 10 ....
Marianne Zipf
 
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
Marianne Zipf
 
8680 Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
8680   Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....8680   Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
8680 Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
Marianne Zipf
 
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
Simona P
 
7405 Ankündigung eines Sternes ....
7405   Ankündigung eines Sternes ....7405   Ankündigung eines Sternes ....
7405 Ankündigung eines Sternes ....
Marianne Zipf
 
6554 Vorläufer Jesu ....
6554   Vorläufer Jesu ....6554   Vorläufer Jesu ....
6554 Vorläufer Jesu ....
Marianne Zipf
 
8919 Was ist die Welt ? ....
8919   Was ist die Welt ? ....8919   Was ist die Welt ? ....
8919 Was ist die Welt ? ....
Marianne Zipf
 
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
Marianne Zipf
 
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
Uma Luz além do Mundo
 
7797 Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
7797   Was ist der Erdenlebenszweck ? ....7797   Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
7797 Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
Marianne Zipf
 
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
Marianne Zipf
 

Was ist angesagt? (14)

1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....1447   Erbsünde .... Freiwerdung ....
1447 Erbsünde .... Freiwerdung ....
 
7421 Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
7421   Offenbarung 16, 18 .... Stern ....7421   Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
7421 Offenbarung 16, 18 .... Stern ....
 
0229 Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
0229   Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....0229   Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
0229 Erdenleben zur Förderung .... Leid der geistigen Freunde ....
 
8066 2. Petrus 3, 10 ....
8066   2. Petrus 3, 10 ....8066   2. Petrus 3, 10 ....
8066 2. Petrus 3, 10 ....
 
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....2043   Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
2043 Mißbrauch der Kraft des Stärkeren .... Lieblosigkeit ....
 
8680 Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
8680   Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....8680   Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
8680 Nachfolge Jesu - Kreuztragung ....
 
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
Wiederkunft Christi - Das Große Morgenrot (Jakob Lorber, Gottfried Mayerhofer)
 
7405 Ankündigung eines Sternes ....
7405   Ankündigung eines Sternes ....7405   Ankündigung eines Sternes ....
7405 Ankündigung eines Sternes ....
 
6554 Vorläufer Jesu ....
6554   Vorläufer Jesu ....6554   Vorläufer Jesu ....
6554 Vorläufer Jesu ....
 
8919 Was ist die Welt ? ....
8919   Was ist die Welt ? ....8919   Was ist die Welt ? ....
8919 Was ist die Welt ? ....
 
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....1408   Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
1408 Vorzeitige Zerstörung .... Freiwerdung des Geistigen ....
 
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
MENSAGEM DO GRAAL "NA LUZ DA VERDADE - ABDRUSCHIN
 
7797 Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
7797   Was ist der Erdenlebenszweck ? ....7797   Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
7797 Was ist der Erdenlebenszweck ? ....
 
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....7569   Ichbewußtsein des Urgeistes ....
7569 Ichbewußtsein des Urgeistes ....
 

Andere mochten auch

Cre Presentation 8 10 09 Frpat
Cre Presentation 8 10 09   FrpatCre Presentation 8 10 09   Frpat
Cre Presentation 8 10 09 Frpat
FRPAT NORMANDIE
 
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives092009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
fvanderbiest
 
Analyse user generated content
Analyse user generated contentAnalyse user generated content
Analyse user generated content
Business on Line
 
Stûv : poêles à bois
Stûv : poêles à boisStûv : poêles à bois
Stûv : poêles à bois
Serge Alhadeff
 
Management principles
Management principlesManagement principles
Management principles
LORENESPO
 
Les médias-sociaux-sas
Les médias-sociaux-sasLes médias-sociaux-sas
Les médias-sociaux-sas
Michelle Blanc
 
Papao projet itineraire haras - 21 04 11
Papao   projet itineraire haras - 21 04 11Papao   projet itineraire haras - 21 04 11
Papao projet itineraire haras - 21 04 11
FRPAT NORMANDIE
 
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
IoGuido CarSharing
 
Generation C
Generation CGeneration C
Generation C
Michelle Blanc
 
Etude Prix Hotel Juin2009
Etude Prix Hotel Juin2009Etude Prix Hotel Juin2009
Etude Prix Hotel Juin2009
Brault
 

Andere mochten auch (12)

Cre Presentation 8 10 09 Frpat
Cre Presentation 8 10 09   FrpatCre Presentation 8 10 09   Frpat
Cre Presentation 8 10 09 Frpat
 
Deux Main
Deux MainDeux Main
Deux Main
 
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives092009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
2009 06 04 OpenStreetMap Presentation Geoperspectives09
 
Analyse user generated content
Analyse user generated contentAnalyse user generated content
Analyse user generated content
 
Stûv : poêles à bois
Stûv : poêles à boisStûv : poêles à bois
Stûv : poêles à bois
 
Management principles
Management principlesManagement principles
Management principles
 
Les médias-sociaux-sas
Les médias-sociaux-sasLes médias-sociaux-sas
Les médias-sociaux-sas
 
Papao projet itineraire haras - 21 04 11
Papao   projet itineraire haras - 21 04 11Papao   projet itineraire haras - 21 04 11
Papao projet itineraire haras - 21 04 11
 
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
Sintesi rapporto ACI - CENSIS 2011
 
TD FRPAT BRETAGNE
TD FRPAT BRETAGNETD FRPAT BRETAGNE
TD FRPAT BRETAGNE
 
Generation C
Generation CGeneration C
Generation C
 
Etude Prix Hotel Juin2009
Etude Prix Hotel Juin2009Etude Prix Hotel Juin2009
Etude Prix Hotel Juin2009
 

Ähnlich wie 7865 Eine Erderneuerung muß kommen ....

8370 Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
8370   Gottes Beschluß ist unabwendbar ....8370   Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
8370 Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
Marianne Zipf
 
8609 Begründung des Umgestaltungswerkes ....
8609   Begründung des Umgestaltungswerkes ....8609   Begründung des Umgestaltungswerkes ....
8609 Begründung des Umgestaltungswerkes ....
Marianne Zipf
 
7418 Dämmerungszustand im Jenseits ....
7418   Dämmerungszustand im Jenseits ....7418   Dämmerungszustand im Jenseits ....
7418 Dämmerungszustand im Jenseits ....
Marianne Zipf
 
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
Marianne Zipf
 
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
7800   Entwicklungsgang auf Erden ....7800   Entwicklungsgang auf Erden ....
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
Marianne Zipf
 
8959 Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
8959   Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....8959   Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
8959 Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
Marianne Zipf
 
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
7530   Bewußte Seelenarbeit ....7530   Bewußte Seelenarbeit ....
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
Marianne Zipf
 
7647 Johannes 21, 25 ....
7647   Johannes 21, 25 ....7647   Johannes 21, 25 ....
7647 Johannes 21, 25 ....
Marianne Zipf
 
6323 Isolierung der Weltkörper ....
6323   Isolierung der Weltkörper ....6323   Isolierung der Weltkörper ....
6323 Isolierung der Weltkörper ....
Marianne Zipf
 
7290 Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
7290   Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....7290   Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
7290 Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
Marianne Zipf
 
7485 Weihnachten ....
7485   Weihnachten ....7485   Weihnachten ....
7485 Weihnachten ....
Marianne Zipf
 
0254 Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
0254   Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....0254   Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
0254 Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
Marianne Zipf
 
2246 Katastrophe ....
2246   Katastrophe ....2246   Katastrophe ....
2246 Katastrophe ....
Marianne Zipf
 
8033 Bevorstehendes Naturereignis ....
8033   Bevorstehendes Naturereignis ....8033   Bevorstehendes Naturereignis ....
8033 Bevorstehendes Naturereignis ....
Marianne Zipf
 
7677 Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
7677   Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....7677   Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
7677 Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
Marianne Zipf
 
7697 Verkünden des Evangeliums ....
7697   Verkünden des Evangeliums ....7697   Verkünden des Evangeliums ....
7697 Verkünden des Evangeliums ....
Marianne Zipf
 
6317 Erneute Gefangenschaft ....
6317   Erneute Gefangenschaft ....6317   Erneute Gefangenschaft ....
6317 Erneute Gefangenschaft ....
Marianne Zipf
 
5178 Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
5178   Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....5178   Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
5178 Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
Marianne Zipf
 

Ähnlich wie 7865 Eine Erderneuerung muß kommen .... (18)

8370 Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
8370   Gottes Beschluß ist unabwendbar ....8370   Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
8370 Gottes Beschluß ist unabwendbar ....
 
8609 Begründung des Umgestaltungswerkes ....
8609   Begründung des Umgestaltungswerkes ....8609   Begründung des Umgestaltungswerkes ....
8609 Begründung des Umgestaltungswerkes ....
 
7418 Dämmerungszustand im Jenseits ....
7418   Dämmerungszustand im Jenseits ....7418   Dämmerungszustand im Jenseits ....
7418 Dämmerungszustand im Jenseits ....
 
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....5345   Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
5345 Heilungsprozeß .... Freier Wille ....
 
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
7800   Entwicklungsgang auf Erden ....7800   Entwicklungsgang auf Erden ....
7800 Entwicklungsgang auf Erden ....
 
8959 Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
8959   Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....8959   Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
8959 Verstandesschärfe ist Hindernis zum rechten Erkennen ....
 
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
7530   Bewußte Seelenarbeit ....7530   Bewußte Seelenarbeit ....
7530 Bewußte Seelenarbeit ....
 
7647 Johannes 21, 25 ....
7647   Johannes 21, 25 ....7647   Johannes 21, 25 ....
7647 Johannes 21, 25 ....
 
6323 Isolierung der Weltkörper ....
6323   Isolierung der Weltkörper ....6323   Isolierung der Weltkörper ....
6323 Isolierung der Weltkörper ....
 
7290 Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
7290   Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....7290   Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
7290 Überwindung der Kluft im Jenseits - Jesus Christus ....
 
7485 Weihnachten ....
7485   Weihnachten ....7485   Weihnachten ....
7485 Weihnachten ....
 
0254 Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
0254   Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....0254   Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
0254 Gestirne .... Naturgesetze .... Forschen vergeblich ....
 
2246 Katastrophe ....
2246   Katastrophe ....2246   Katastrophe ....
2246 Katastrophe ....
 
8033 Bevorstehendes Naturereignis ....
8033   Bevorstehendes Naturereignis ....8033   Bevorstehendes Naturereignis ....
8033 Bevorstehendes Naturereignis ....
 
7677 Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
7677   Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....7677   Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
7677 Aufruf an die Weinbergsarbeiter ....
 
7697 Verkünden des Evangeliums ....
7697   Verkünden des Evangeliums ....7697   Verkünden des Evangeliums ....
7697 Verkünden des Evangeliums ....
 
6317 Erneute Gefangenschaft ....
6317   Erneute Gefangenschaft ....6317   Erneute Gefangenschaft ....
6317 Erneute Gefangenschaft ....
 
5178 Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
5178   Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....5178   Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
5178 Erlösende Hilfe für jenseitige Seelen von seiten der Menschen ....
 

Mehr von Marianne Zipf

2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
Marianne Zipf
 
2056 Dreieinigkeit ....
2056   Dreieinigkeit ....2056   Dreieinigkeit ....
2056 Dreieinigkeit ....
Marianne Zipf
 
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
2039 a+b   Gedankentätigkeit ....2039 a+b   Gedankentätigkeit ....
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
Marianne Zipf
 
2034 Prädestinationslehre ....
2034   Prädestinationslehre ....2034   Prädestinationslehre ....
2034 Prädestinationslehre ....
Marianne Zipf
 
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
Marianne Zipf
 
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
Marianne Zipf
 
1155 Sprache ....
1155   Sprache ....1155   Sprache ....
1155 Sprache ....
Marianne Zipf
 
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
Marianne Zipf
 
1103 Stürzen irdischer Macht ....
1103   Stürzen irdischer Macht ....1103   Stürzen irdischer Macht ....
1103 Stürzen irdischer Macht ....
Marianne Zipf
 
1083 Gotteshäuser ....
1083   Gotteshäuser ....1083   Gotteshäuser ....
1083 Gotteshäuser ....
Marianne Zipf
 
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
Marianne Zipf
 
0987 Wahrheit ....
0987   Wahrheit ....0987   Wahrheit ....
0987 Wahrheit ....
Marianne Zipf
 
0783 Heiligsprechung ....
0783   Heiligsprechung ....0783   Heiligsprechung ....
0783 Heiligsprechung ....
Marianne Zipf
 
0764 Abendmahl ....
0764   Abendmahl ....0764   Abendmahl ....
0764 Abendmahl ....
Marianne Zipf
 
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
Marianne Zipf
 
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
Marianne Zipf
 
0388 Das Gewissen ....
0388   Das Gewissen ....0388   Das Gewissen ....
0388 Das Gewissen ....
Marianne Zipf
 
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
Marianne Zipf
 
0246 Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
0246   Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....0246   Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
0246 Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
Marianne Zipf
 
0244 Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
0244   Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....0244   Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
0244 Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
Marianne Zipf
 

Mehr von Marianne Zipf (20)

2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....2091   Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
2091 Annehmen traditioneller Überlieferungen Gefahr .... Prüfung ....
 
2056 Dreieinigkeit ....
2056   Dreieinigkeit ....2056   Dreieinigkeit ....
2056 Dreieinigkeit ....
 
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
2039 a+b   Gedankentätigkeit ....2039 a+b   Gedankentätigkeit ....
2039 a+b Gedankentätigkeit ....
 
2034 Prädestinationslehre ....
2034   Prädestinationslehre ....2034   Prädestinationslehre ....
2034 Prädestinationslehre ....
 
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?1411   Kult .... Gemeinschaften .... ?
1411 Kult .... Gemeinschaften .... ?
 
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...1393   Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
1393 Mangelndes Gottvertrauen .... Glaubensschwäche .... Vertrauen zu Gott ...
 
1155 Sprache ....
1155   Sprache ....1155   Sprache ....
1155 Sprache ....
 
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....1140   Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
1140 Nähe des göttlichen Herrn .... Kommen in den Wolken des Himmels ....
 
1103 Stürzen irdischer Macht ....
1103   Stürzen irdischer Macht ....1103   Stürzen irdischer Macht ....
1103 Stürzen irdischer Macht ....
 
1083 Gotteshäuser ....
1083   Gotteshäuser ....1083   Gotteshäuser ....
1083 Gotteshäuser ....
 
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....1070   Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
1070 Zweck der Kundgaben .... Lehrkräfte im Jenseits ....
 
0987 Wahrheit ....
0987   Wahrheit ....0987   Wahrheit ....
0987 Wahrheit ....
 
0783 Heiligsprechung ....
0783   Heiligsprechung ....0783   Heiligsprechung ....
0783 Heiligsprechung ....
 
0764 Abendmahl ....
0764   Abendmahl ....0764   Abendmahl ....
0764 Abendmahl ....
 
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....0694   Voraussage gewaltigen Geschehens ....
0694 Voraussage gewaltigen Geschehens ....
 
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...0552   Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
0552 Innere Stimme .... Doch niemals Zwang .... Kind lernt zuerst Willen ge...
 
0388 Das Gewissen ....
0388   Das Gewissen ....0388   Das Gewissen ....
0388 Das Gewissen ....
 
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....0353   Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
0353 Gefährdung des Seelenheils durch die Welt ....
 
0246 Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
0246   Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....0246   Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
0246 Gotteskindschaft .... Vater - Kinder .... Mahnung - Aufgabe ....
 
0244 Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
0244   Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....0244   Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
0244 Aufnehmen mit eigener Kraft .... ohne fremde Einwirkung ....
 

7865 Eine Erderneuerung muß kommen ....

  • 1. GOTTES WORT ... durch Bertha Dudde 7865 Eine Erderneuerung muß kommen .... Es wird sich die Erde erneuern müssen, soll die Aufwärts- entwicklung des Geistigen ihren Fortgang nehmen; es müssen alle Schöpfungswerke das Geistige freigeben, damit dieses in neuer Verformung wieder weiterschreitet in seiner Entwicklung, wie es die Bestimmung des Schöpfungswerkes "Erde" ist .... Denn es geht nicht allein um euch Menschen, die ihr freiwillig euer letztes Ziel auf Erden erreichen sollet, aber versaget .... Es geht auch um das noch in der Form gebundene Geistige, das noch nicht die Möglichkeit des Dienens erreichen konnte und dem nun der Weg zum Dienen frei gemacht werden soll. Solange ihr Menschen nichts wisset um den Sinn und Zweck der Schöpfung, werdet ihr auch eine kommende Umgestaltung der Erdoberfläche nicht für möglich halten. Und dennoch steht sie euch bevor, was nur die Menschen werden erleben dürfen, die ihren Erdenlebenszweck erfüllt haben, die ausgereift sind und darum die neue Erde beleben werden .... Diese also kennen auch den Heilsplan Gottes, und sie glauben es, daß sie in der letzten Zeit leben, und erwarten das Ende und mit ihm das Kommen des Herrn, wie es verkündet ist in Wort und Schrift. Aber derer sind nur wenige .... Der geistige Tiefstand der Menschen ist so offensichtlich, daß auch die Zeit gekommen ist, wo wieder Wandlung geschaffen werden muß .... wo alles Geistige der Form einverleibt wird, die seinem Reifezustand entspricht .... Und also wird der Mensch, weil er völlig versagt, auch wieder in die
  • 2. harte Materie gebannt werden und seinen Entwicklungsgang aufs neue beginnen müssen, dagegen das in der Materie gebundene Geistige immer weichere Verformungen beziehen dürfen und einmal auch in das Stadium gelangen, wo es den Gang als Mensch über die Erde zurücklegen kann zwecks letzten Willensentscheids. Daß die Menschen dieses harte Los der Neubannung erfahren, ist ihr freier Wille, denn sie streben nichts Geistiges auf der Erde an, sie sind der Materie völlig verhaftet, und sie werden daher selbst dazu werden, was sie anstrebten in diesem Erdenleben. Aber sie sind zur Genüge ermahnt und gewarnt worden, sie sind während des Erdenlebens hingewiesen worden auf ihren Erden- lebenszweck, und es wird kein Mensch sagen können, völlig ohne Wissen geblieben zu sein. Daß er im freien Willen alles ablehnte, was ihn hätte zu einer höheren Reife kommen lassen können, ist seine Schuld, die er selbst nun auch wird büßen müssen. Ein Fortbestehen der alten Erde aber würde niemals eine Wandlung dieser Menschen sichern, sie würden nur immer weiter absinken und auch das noch in der Form gebundene Geistige hindern an dessen Aufwärtsentwicklung. Wer aber glaubt solches, wenn es ihm vorgetragen wird? .... Sowie der Glaube an Gott, an ein Weiterleben nach dem Tode, an eine Verantwortung nicht mehr bei den Menschen vorhanden ist, ist jener geistige Tiefstand eingetreten, der ein Ende, ein Auflösen der Erdschöpfungen, bedingt. Denn dann ist das Erdendasein der Menschen zwecklos, es wird die Gnade der Verkörperung als Mensch nicht mehr genützt, es hat die Erde aufgehört, Schulungsstation für das Geistige zu sein, und es muß eine totale Wandlung eintreten, um diesem entgeisteten Zustand ein Ende zu machen. Und ihr Menschen steht kurz vor dieser Umwälzung, ihr steht kurz vor einer geistigen und irdischen Wende, denn die Zeit ist erfüllt, die euch zugebilligt worden ist zum Ausreifen eurer Seelen. Und bis zuletzt werdet ihr gewarnt und ermahnt, bis zuletzt werdet ihr unterwiesen über euren Daseinszweck,
  • 3. ihr erlanget Kenntnis vom Heilsplan Gottes, von Seiner unendlichen Liebe zu allen Seinen Geschöpfen und von der Möglichkeit und der Hilfe Seinerseits, daß ihr selig werdet, bevor das Ende da ist .... Aber ihr müsset im freien Willen alles dieses annehmen, ihr müsset ernstlich den Zweck eures Daseins als Mensch erfüllen wollen .... ihr müsset einen Gott über euch anerkennen und euch an Ihn wenden um Erbarmen .... Und wahrlich, ihr werdet noch gerettet werden in letzter Stunde, ansonsten sich an euch das Gericht auswirken wird, ansonsten ihr erhaltet, was ihr anstrebt .... daß ihr wieder zur Materie werdet, die euch an die Erde gefesselt hielt, so daß ihr nicht den Weg nach oben gegangen seid und darum in der Tiefe wieder landen werdet .... Amen Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung — Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw. im Internet unter: http://www.bertha-dudde.info und http://www.bertha-dudde.org