SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Entwicklungshilfe an der Basis


Hilfe, die wirklich ankommt.
People help People – One world

Unsere Basis
1985:              Gründung des Vereins „Bürgerpartnerschaft Dritte Welt Idstein e.V.“
                   durch Ruth Hofbauer, Dr. Werner Schuster und einige weitere
                   Gemeindeaktivisten

1986:              Erste Projektarbeit mit dem Bau einer Wasserleitung
                   in Chekereni Weruweru

Juli 2009:         Vorstandsneuwahlen

Dezember 2009:     Umbenennung in „Bürgerpartnerschaft Eine Welt e.V. Idstein“

Januar 2010:       Internationale Namensgebung: People help People – One World

März 2010:         Abschluß des Bewässerungsprojektes Machame Mwera

April 2010:        Start von 3 Projekten: Wasserversorgung Msareni Primary School,
                   Schulfond und Gebäudeerhaltung Ludao Day Care Center,
                   Aufbau von 7 Sekundarschulen im Uru Distrikt




                                                                                         1
People help People – One world

Tansania
„Uhuru na Umoja“
(Swahili für „Freiheit und Einheit“)
• 41 Mio Einwohner
• 127 Sprachen
• BIP 415 $/Person
• Platz 151 auf dem Welt-Entwicklungsindex




Deutschland
• 82 Mio Einwohner
• BIP 44660 $ / Person
• Platz 6 auf dem Welt-Entwicklungsindex




                                                  2
Moshi, tansania

Moshi – Profil & Probleme
• Moshi liegt im Nordosten Tansanias in der Region Kilimandscharo, einem der 26
  Verwaltungsregionen Tansanias
• Im Stadtgebiet von Moshi leben 120.000 Menschen. Es umfasst ein Gebiet von 77 qkm
• Haupteinnahmequellen der Bevölkerung sind Handel, Geschäftsbetriebe und Landwirtschaft
• Zu den Hauptproblemen der Gemeinde zählen fehlende Wasserzuliefersysteme, Jugendarbeits-
  losigkeit, Landknappheit und fehlende Mittel für Schulen




                                                                                       3
Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe

People help People to help themselves
Die Projekte von „People help People – One World“ unterstützen die Menschen vor Ort dabei,
ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern. Für eine bessere Zukunft.




                                                                                             4
Der Weg

Bildung ist die Basis jeder Selbsthilfe.

Nur mit einer ausreichenden Bildung kann man:
- Probleme erkennen
- Probleme analysieren
- Lösungen erarbeiten
- Lösungen umsetzen

                            Bildung ist die Basis jeden Fortschritts.




                                                                        5
Der Weg

Bildung für die Kinder Tansanias.

                    Denn Bildung ist die Basis für eine bessere Zukunft.




                                                                           6
Die Situation

Schulpflicht besteht in Tansania nur für die Grundschule.
Dort erwerben die Kinder Grundkenntnisse im
Lesen
Schreiben
Rechnen
Genug, um darauf aufzubauen.

                         Aber keine Basis, um Zukunft zu gestalten.




                                                                      7
Die Situation

Sekundarschulen machen den Unterschied.
Sekundarschulen vermitteln Allgemeinbildung.
Sekundarschulen helfen Kindern, Probleme zu verstehen, Lösungen zu finden und sich selbst zu
helfen.
              Sekundarschulen schaffen eine solide Basis für die Zukunft.




                                                                                           8
Die Hilfe

People help People - One World unterstützt derzeit 9 unterschiedliche Bildungsprojekte in
Moshi und Umgebung:



                                                    1 Msiriwa Secondary School (Pilotprojekt)
                                                    2 Mruwia Secondary School
                                                    3 Mangi Sabbas Secondary School
                                                    4 Mawella Secondary School
                                                    5 Mnin Secondary School
                                                    6 Shimbwe Secondary School
                                                    7 Kisarika Secondary School
                                                    8 Msareni Primary School
                                                    9 Ludao Day Care Centre




                                                                                                9
Die Hilfe

7 weiterführende Schulen im Uru Distrikt

Institution            Secondary School Ordinary Level
Dauer                  4 Jahre, 8. - 11. Klasse
Sprache                Englisch
Examen                 Nationales Examen: Certificate of Secondary School Exam (CSEE)

Die Msiriwa Secondary School dient als Pilot, um die Erfahrungen aus diesem Teilprojekt auf die
6 weiteren Schulen zu übertragen. Im August / September erfolgt eine umfangreiche Feldstudie,
um Synergien zu idenfizieren. Beispielsweise der Bau einer zentral verfügbaren Schulküche.




                                                                                             10
Die Hilfe

1 Grundschule im Uru Distrikt
Mit dem Bau einer Wasserleitung stellt People help People - One World sicher, dass weniger
Ausfalltage durch Krankheit anfallen und weniger Schulstunden für das tägliche Wasserholen
geopfert werden müssen .




                                                                                             11
Die Hilfe

1 Kindertagesstätte in Moshi
Eine Einrichtung in der auch Waisen und Halbwaisen auf den Schulbesuch vorbereitet werden.
People help People – One World stellt durch einen Schulgeldfond sicher, daß diese Kinder das
Ludao Day Care Centre regelmäßig besuchen können. Auch investieren wir in den Erhalt der
Gebäude und Einrichtung. So wurde kürzlich mit unserer Hilfe die Regenwassersammelanlage
erneuert.




                                                                                               12
Die Hilfe

1 Kindertagesstätte in Moshi
Glory, Christina, Martin, Lilian, Catherine, Nasra, Karim, Malica, Ahadiel, Clinton, Elisha, Joshua,
Johnson, Emanuel, Lwice, Viola, Jackline, Winnie, Mourine, Allan und John freuen sich darauf
das Ludao Day Care Centre regelmäßig zu besuchen.




                                                                                                  13
Die Hilfe

Diese Hilfsprojekte unterstützt People help People - One World mit


- Wasserversorgung
- Stromanschlüssen
- Räumlichkeiten / Klassenräumen
- Möbeln
- Küchen
- Inventar
- Schulbüchern
- Laboratorien
- Medikamenten
- Schulfonds




                                                                     14
Der Erfolg

People help People - One World sichert die Ausbildung von mehr als 3000 Schülern jährlich.




                                                                                             15
Ihre Hilfe

Um die Projekte von People help People - One World erfolgreich fortzusetzen, benötigen wir:

- Paten für Schulgeldfonds
- Spenden für Schulbücher, Medikamente
- Sponsoren für Wasserleitungen, Stromversorgung, Laborausstattungen
- Unterstützer für Möbel und Inventar
- Förderer von Klassenzimmern
- Mitglieder, die People help People - One World unterstützen.




                                                                                              16
Unser Versprechen

Hilfe, die wirklich ankommt.

Transparenz ist für People help People - One World selbstverständlich.
Jede/r Spender/in kann genau nachverfolgen, welches Projekt sie/er unterstützt.




                                                                                  17
Unser Versprechen

Hilfe, die wirklich ankommt.

Alle Mitarbeiter von People help People - One World sind ehrenamtlich tätig. Alle Spenden
kommen zu 100% den Projekten zugute. Die geringen Verwaltungs- und Geldtransferkosten
werden von den Beiträgen unserer Mitglieder abgedeckt.




                                                                                            18
Unser Versprechen

Hilfe, die wirklich ankommt.

Dank der engen Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort und regelmäßigen Arbeitsaufenthalten
wird sichergestellt, dass alle Spenden garantiert dort eingesetzt werden, wo sie eingeplant sind.




                                                                                                19
Ihr Kontakt

Möchten Sie helfen, eine Basis für die Zukunft Tansanias zu schaffen?

Dann wählen Sie bitte unter folgenden Kontakten des geschäftsführenden Vorstands:




Bernhard Wingerberg,              Hartmut Ring                      Renate Wingerberg
1. Vorsitzender                   Kassierer                         Schriftführerin
Allgemeine Themen
Projektverantwortlicher           Projektverantwortlicher           Projektverantwortliche
Msiriwa Secondary School          Msareni Primary School            Ludao Day Care Centre
Telefon-Nr. 06126 – 202313        Telefon-Nr. 06081 – 946270        Telefon-Nr. 06126 - 202313



                                                                                           20
Unser Dankeschön

People help People - One World bedankt sich im Namen der Kinder in Tansania
für Ihre Aufmerksamkeit.




                                                                              21

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Präsentation über die Entwicklungshilfeorganisation People help People - One World

kinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschürekinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschüre
Petra von Borstel
 
kinderwelten 2010
kinderwelten 2010kinderwelten 2010
kinderwelten 2010
tspe
 
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer EinführungAfrica Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
Africaminialama
 
Jahresbericht Indienfreunde 2016
Jahresbericht Indienfreunde 2016Jahresbericht Indienfreunde 2016
Jahresbericht Indienfreunde 2016
Hans Rudolf Tremp
 
Kruppgymnasium.Syrien.ppt
Kruppgymnasium.Syrien.pptKruppgymnasium.Syrien.ppt
Kruppgymnasium.Syrien.ppt
RaulChuco2
 
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
PHPOW
 
wara wara schulprojekt
wara wara schulprojektwara wara schulprojekt
wara wara schulprojektTheWaraWara
 
Bildungspaten gesucht
Bildungspaten gesuchtBildungspaten gesucht
Bildungspaten gesucht
Landeshauptstadt Stuttgart
 
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-de
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-demagazin-vision-2016-world-vision-schweiz-de
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-deReto Gerber
 
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft seinMichael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
Stefanie Kollenberg, Raabe Verlag
 
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
Anastasios (Tassos) Fountis
 
Our ideas
Our ideasOur ideas
Our ideas
Peter Awe Awe
 
Präsentation nifbe
Präsentation nifbePräsentation nifbe

Ähnlich wie Präsentation über die Entwicklungshilfeorganisation People help People - One World (20)

kinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschürekinderwelten Broschüre
kinderwelten Broschüre
 
kinderwelten 2010
kinderwelten 2010kinderwelten 2010
kinderwelten 2010
 
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer EinführungAfrica Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
Africa Amini Alama - Projekt "Secondary School" inkl. kurzer Einführung
 
Jahresbericht Indienfreunde 2016
Jahresbericht Indienfreunde 2016Jahresbericht Indienfreunde 2016
Jahresbericht Indienfreunde 2016
 
Kruppgymnasium.Syrien.ppt
Kruppgymnasium.Syrien.pptKruppgymnasium.Syrien.ppt
Kruppgymnasium.Syrien.ppt
 
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
People help People - One World / Aktueller Newsletter 3/2010
 
wara wara schulprojekt
wara wara schulprojektwara wara schulprojekt
wara wara schulprojekt
 
Jb vorwort
Jb vorwortJb vorwort
Jb vorwort
 
Stella*Finance Flyer
Stella*Finance FlyerStella*Finance Flyer
Stella*Finance Flyer
 
Bildungspaten gesucht
Bildungspaten gesuchtBildungspaten gesucht
Bildungspaten gesucht
 
Jb fundraising
Jb fundraisingJb fundraising
Jb fundraising
 
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-de
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-demagazin-vision-2016-world-vision-schweiz-de
magazin-vision-2016-world-vision-schweiz-de
 
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft seinMichael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
Michael Seifert: So spannend kann Wissenschaft sein
 
Ws 07 maya_mulle_de
Ws 07 maya_mulle_deWs 07 maya_mulle_de
Ws 07 maya_mulle_de
 
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
StiftungsWelt Seidensticker-Fountis (in German)
 
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-FountisStiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
StiftungsWelt 2012 Claudia Seidensticker-Fountis
 
Our ideas
Our ideasOur ideas
Our ideas
 
Stella finance 2010
Stella finance 2010Stella finance 2010
Stella finance 2010
 
Jb entwicklungsprojekte
Jb entwicklungsprojekteJb entwicklungsprojekte
Jb entwicklungsprojekte
 
Präsentation nifbe
Präsentation nifbePräsentation nifbe
Präsentation nifbe
 

Präsentation über die Entwicklungshilfeorganisation People help People - One World

  • 1. Entwicklungshilfe an der Basis Hilfe, die wirklich ankommt.
  • 2. People help People – One world Unsere Basis 1985: Gründung des Vereins „Bürgerpartnerschaft Dritte Welt Idstein e.V.“ durch Ruth Hofbauer, Dr. Werner Schuster und einige weitere Gemeindeaktivisten 1986: Erste Projektarbeit mit dem Bau einer Wasserleitung in Chekereni Weruweru Juli 2009: Vorstandsneuwahlen Dezember 2009: Umbenennung in „Bürgerpartnerschaft Eine Welt e.V. Idstein“ Januar 2010: Internationale Namensgebung: People help People – One World März 2010: Abschluß des Bewässerungsprojektes Machame Mwera April 2010: Start von 3 Projekten: Wasserversorgung Msareni Primary School, Schulfond und Gebäudeerhaltung Ludao Day Care Center, Aufbau von 7 Sekundarschulen im Uru Distrikt 1
  • 3. People help People – One world Tansania „Uhuru na Umoja“ (Swahili für „Freiheit und Einheit“) • 41 Mio Einwohner • 127 Sprachen • BIP 415 $/Person • Platz 151 auf dem Welt-Entwicklungsindex Deutschland • 82 Mio Einwohner • BIP 44660 $ / Person • Platz 6 auf dem Welt-Entwicklungsindex 2
  • 4. Moshi, tansania Moshi – Profil & Probleme • Moshi liegt im Nordosten Tansanias in der Region Kilimandscharo, einem der 26 Verwaltungsregionen Tansanias • Im Stadtgebiet von Moshi leben 120.000 Menschen. Es umfasst ein Gebiet von 77 qkm • Haupteinnahmequellen der Bevölkerung sind Handel, Geschäftsbetriebe und Landwirtschaft • Zu den Hauptproblemen der Gemeinde zählen fehlende Wasserzuliefersysteme, Jugendarbeits- losigkeit, Landknappheit und fehlende Mittel für Schulen 3
  • 5. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe People help People to help themselves Die Projekte von „People help People – One World“ unterstützen die Menschen vor Ort dabei, ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern. Für eine bessere Zukunft. 4
  • 6. Der Weg Bildung ist die Basis jeder Selbsthilfe. Nur mit einer ausreichenden Bildung kann man: - Probleme erkennen - Probleme analysieren - Lösungen erarbeiten - Lösungen umsetzen Bildung ist die Basis jeden Fortschritts. 5
  • 7. Der Weg Bildung für die Kinder Tansanias. Denn Bildung ist die Basis für eine bessere Zukunft. 6
  • 8. Die Situation Schulpflicht besteht in Tansania nur für die Grundschule. Dort erwerben die Kinder Grundkenntnisse im Lesen Schreiben Rechnen Genug, um darauf aufzubauen. Aber keine Basis, um Zukunft zu gestalten. 7
  • 9. Die Situation Sekundarschulen machen den Unterschied. Sekundarschulen vermitteln Allgemeinbildung. Sekundarschulen helfen Kindern, Probleme zu verstehen, Lösungen zu finden und sich selbst zu helfen. Sekundarschulen schaffen eine solide Basis für die Zukunft. 8
  • 10. Die Hilfe People help People - One World unterstützt derzeit 9 unterschiedliche Bildungsprojekte in Moshi und Umgebung: 1 Msiriwa Secondary School (Pilotprojekt) 2 Mruwia Secondary School 3 Mangi Sabbas Secondary School 4 Mawella Secondary School 5 Mnin Secondary School 6 Shimbwe Secondary School 7 Kisarika Secondary School 8 Msareni Primary School 9 Ludao Day Care Centre 9
  • 11. Die Hilfe 7 weiterführende Schulen im Uru Distrikt Institution Secondary School Ordinary Level Dauer 4 Jahre, 8. - 11. Klasse Sprache Englisch Examen Nationales Examen: Certificate of Secondary School Exam (CSEE) Die Msiriwa Secondary School dient als Pilot, um die Erfahrungen aus diesem Teilprojekt auf die 6 weiteren Schulen zu übertragen. Im August / September erfolgt eine umfangreiche Feldstudie, um Synergien zu idenfizieren. Beispielsweise der Bau einer zentral verfügbaren Schulküche. 10
  • 12. Die Hilfe 1 Grundschule im Uru Distrikt Mit dem Bau einer Wasserleitung stellt People help People - One World sicher, dass weniger Ausfalltage durch Krankheit anfallen und weniger Schulstunden für das tägliche Wasserholen geopfert werden müssen . 11
  • 13. Die Hilfe 1 Kindertagesstätte in Moshi Eine Einrichtung in der auch Waisen und Halbwaisen auf den Schulbesuch vorbereitet werden. People help People – One World stellt durch einen Schulgeldfond sicher, daß diese Kinder das Ludao Day Care Centre regelmäßig besuchen können. Auch investieren wir in den Erhalt der Gebäude und Einrichtung. So wurde kürzlich mit unserer Hilfe die Regenwassersammelanlage erneuert. 12
  • 14. Die Hilfe 1 Kindertagesstätte in Moshi Glory, Christina, Martin, Lilian, Catherine, Nasra, Karim, Malica, Ahadiel, Clinton, Elisha, Joshua, Johnson, Emanuel, Lwice, Viola, Jackline, Winnie, Mourine, Allan und John freuen sich darauf das Ludao Day Care Centre regelmäßig zu besuchen. 13
  • 15. Die Hilfe Diese Hilfsprojekte unterstützt People help People - One World mit - Wasserversorgung - Stromanschlüssen - Räumlichkeiten / Klassenräumen - Möbeln - Küchen - Inventar - Schulbüchern - Laboratorien - Medikamenten - Schulfonds 14
  • 16. Der Erfolg People help People - One World sichert die Ausbildung von mehr als 3000 Schülern jährlich. 15
  • 17. Ihre Hilfe Um die Projekte von People help People - One World erfolgreich fortzusetzen, benötigen wir: - Paten für Schulgeldfonds - Spenden für Schulbücher, Medikamente - Sponsoren für Wasserleitungen, Stromversorgung, Laborausstattungen - Unterstützer für Möbel und Inventar - Förderer von Klassenzimmern - Mitglieder, die People help People - One World unterstützen. 16
  • 18. Unser Versprechen Hilfe, die wirklich ankommt. Transparenz ist für People help People - One World selbstverständlich. Jede/r Spender/in kann genau nachverfolgen, welches Projekt sie/er unterstützt. 17
  • 19. Unser Versprechen Hilfe, die wirklich ankommt. Alle Mitarbeiter von People help People - One World sind ehrenamtlich tätig. Alle Spenden kommen zu 100% den Projekten zugute. Die geringen Verwaltungs- und Geldtransferkosten werden von den Beiträgen unserer Mitglieder abgedeckt. 18
  • 20. Unser Versprechen Hilfe, die wirklich ankommt. Dank der engen Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort und regelmäßigen Arbeitsaufenthalten wird sichergestellt, dass alle Spenden garantiert dort eingesetzt werden, wo sie eingeplant sind. 19
  • 21. Ihr Kontakt Möchten Sie helfen, eine Basis für die Zukunft Tansanias zu schaffen? Dann wählen Sie bitte unter folgenden Kontakten des geschäftsführenden Vorstands: Bernhard Wingerberg, Hartmut Ring Renate Wingerberg 1. Vorsitzender Kassierer Schriftführerin Allgemeine Themen Projektverantwortlicher Projektverantwortlicher Projektverantwortliche Msiriwa Secondary School Msareni Primary School Ludao Day Care Centre Telefon-Nr. 06126 – 202313 Telefon-Nr. 06081 – 946270 Telefon-Nr. 06126 - 202313 20
  • 22. Unser Dankeschön People help People - One World bedankt sich im Namen der Kinder in Tansania für Ihre Aufmerksamkeit. 21