SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 37
ADVENT UND WEIHNACHTEN
2 - ZOLL, TRADITIONEN, FOLKLORE
die Bibel wird gelesen und einige
Meditationen werden durchgeführt.
Der Kranz kann in die Kirche
gebracht werdenvom Priester
In der Adventszeit,
ein Kranz aus Tannenzweigen,
Adventskranz genannt, mit vier
Kerzen, einen für jeden
Sonntag, wird in Kirchen
aufgestelltund auch in
manchen häusern.
zu jeder dieser vier Kerzeneine
Tugend wird zugewiesen
-das muss in dieser Woche
verbessert werden,
zum Beispiel:
die erste Liebe;
der zweite, Frieden;
die dritte, toleranz
und der vierte Glaube.
An den Advents
sonntagen, Familie
oder Gemeinschaft versammelt
sich umder Adventskranz.
Der Adventskranz hat seinen Ursprung in einer europäischen heidnischen Tradition, die darin bestand, im
Winter Kerzen anzuzünden, um das Feuer des Sonnengottes darzustellen, um im Winter mit seinem Licht
und seiner Wärme zurückzukehren. Die ersten Missionare in den nordischen Ländern nutzten diese
Tradition, um die Menschen zu evangelisieren .Sie gingen von ihren Bräuchen aus, um ihnen den
katholischen Glauben zu lehren. Die Krone setzt sich aus den unterschiedlichsten Symbolen zusammen:
Es handelt sich um einen Satz grüner Zweige, ohne Blüten aufgrund der adventtypischen Strenge,
im Kreis angeordnet oder geflochten, zu denen vier am Rand angeordnete Kerzen hinzukommen.
Die erste Kerze wird am ersten Adventssonntag angezündet, zusammen mit
dem Lesen einer Bibelstelle oder dem Gebet. Nacheinander werden die
restlichen Kerzen angezündet, an jedem der folgenden Sonntage eine neue,
bis die vier Kerzen am Sonntag vor Weihnachten angezündet werden.
Oft wird eine fünfte weiße Kerze in die Mitte gestellt, das
an Heiligabend oder Weihnachten beleuchtet wird.
Die Kreisform - Der Kreis hat keinen Anfang und kein Ende. Es ist ein
Zeichen für die ewige Liebe Gottes, ohne Anfang und ohne Ende, und auch
für unsere Liebe zu Gott und zum Nächsten, die niemals enden soll.
Die grünen Zweige – Grün ist die Farbe der Hoffnung und des
Lebens, und Gott möchte, dass wir am Ende unseres Lebens auf
seine Gnade, die Vergebung der Sünden und die ewige Herrlichkeit
warten. Die wichtigste Sehnsucht in unserem Leben sollte eine
DIE VIER KERZEN
Es lässt uns an die durch die Sünde
verursachte Dunkelheit denken, die
den Menschen blind macht und ihn
von Gott entfernt. Nach dem ersten
Fall des Menschen gab Gott
allmählich eine Hoffnung auf
Erlösung, die das gesamte
Universum erleuchtete wie die
Kerzen die Krone. So wie sich die
Dunkelheit mit jeder angezündeten
Kerze auflöst, wurden die
Jahrhunderte mit der immer näheren
Ankunft Christi in unserer Welt
erleuchtet . Es gibt vier Kerzen, die
auf die Krone gesetzt und
nacheinander angezündet werden,
während der vier Adventssonntage,
wenn man mit der Familie betet.…
.Und das Licht wird mit dem Geist
und der Kraft des Lebens
identifiziert, die auch mittendrin
bleibt der kurzen Tage und der Kälte,
die normalerweise in der Adventszeit
auf der Nordhalbkugel herrscht. In
der christlichen Symbolik bedeutet
Licht Christus, basierend auf dem
Johannes-Evangelium, das ihn als
"Licht der Welt" darstellt (Joh 8,12).
1 Die erste Kerze heißt
"Kerze der Hoffnung".
Symbolisiert den Glauben an
Gott, der seine Versprechen
an die Menschheit hält. Grün
2 Die zweite wird
„Kerze der Vorbereitung“
genannt und erinnert
Christen daran, sich
„vorzubereiten“, um Gott zu
empfangen. Sie müssen
aufpassen und Buße tun. -
Lila oder Blau
3 Der dritte ist der"Kerze der
Freude".Denk an die
Engelfröhlich singendie
Geburt Christi. Rosa
4 - Die vierte Kerze,Die "Kerze der
Liebe",erinnert Christen daran, dass
Gott uns genug liebt, um nur dieses zu
senden Sohn zur Erde. Es ist gelb
Weiß -Die "Kerze Christi", der weiße
in der Mitte,repräsentiert
Jesus Christus selbst.
Rote Äpfel, die den
Kranz schmücken,
repräsentieren die
Früchtedes Gartens
Eden mit
Adam und Eva .
Sie brachten der Welt
Sünde, aber sie
erhielten auch die
Verheißung des
universellen
Erlösers.
Das rote Band
repräsentiert
unsere Liebe
für Gott
und die Liebe
Gottes, der
uns umgibt.
Die Advents liturgie
Angesichts der Nähe des
Erlösers ermahnen die Briefe
den Gläubigen, die Werke der
Finsternis zu verlassen und
sich mit der Rüstung des
Lichts zu kleiden; Möge er
sich ehrlich, wie am
helllichten Tag, mit Würde
verhalten,und kleidet sich
ander Herr Jesus Christus;Die
Nationen sind berufen, den
Namen des Herrn zu preisen;
es lädt sie ein, sich an der
Nähe von . zu erfreuender
Herr, damit der FriedeGottes,
der alles Wissen übertrifft,
kann sein Herz behüten; es
ermahnt ihn, nicht zu richten,
denn wenn der Herr kommt,
wird er die Geheimnisse
enthüllen, die in den Herzen
verborgen sind.
In den Evangelien
die Kirche spricht
des Herrn, derkommt
in seiner
Herrlichkeit; von
Ihm, in dem, und
durch wen,
Prophezeiungen
sind erfüllt; des
EwigenWegweiser
mittendrin der Juden;
einer Stimme indie
Wüste,"Bereite den
Weg vordes Herrn“.
Advents stunden
für uns
Die Strenge und
Armut der
Umständeder
Geburt Christi,
hilft uns, der
Armen der Welt
zu gedenken, im
Gegensatz zu den
übermäßigen
Ausgaben für
materielle Güter
Segensgebet
des Kranzes.
Herr Gott, segnemit
deiner Gnade unseren
Adventskranz, damit,
wenn wir ihn anzünden,
es kann in uns
erwachender Wunsch,
auf das Kommen Christi
zu hoffen, indem man
gute Werke tut,und
damit wenn Er kommt,
dürfen wirin das
Himmelreich
aufgenommen werden.
Wir bitten dich durch
Christus unseren
Herrn.Amen.
Es ist eine Zeit des Gebets und der Besinnung, gekennzeichnet durch
wachsames Warten (d. h. Zeit der Hoffnung und Wachsamkeit), der
Reue, der Vergebung und der Freude. Der Christus, der kommt, wird
uns dies bringen - Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Frieden
Papst Benedikt XVI zur Adventszeit - In der Antike war es Brauch,
das Kommen eines Königs oder Herrn oder auch des verehrten
Gottes vorherzusagen. Dies gab den Gläubigen Zeit, sein Kommen
vorzubereiten, eine Zeit, sich auf seinen offiziellen Besuch
vorzubereiten. Advent bedeutet die von Gott selbst bereitete Gegenwart.
Deshalb erinnert es unsvon
zwei dingen
1, dass die Gegenwart
Gottes in der Welt bereits
begonnen hat und dass er
bereits gegenwärtig istauf
versteckte Weise;
2, dass die Gegenwart
Gottes, die gerade erst
begonnen hat,ist noch
nicht erfüllt, aber es ist in
arbeit des Wachstums
undReifung.
Seine Anwesenheit hat bereits
begonnen,und wir sind es, die
Gläubigen,die Ihn in der Welt
gegenwärtig machen müssen.
Durch unseren Glauben, unsere
Hoffnung und unsere Liebe will
er fortwährend wie ein Licht in
der Nacht der Welt erstrahlen.
Unser LichtAlso schalten wir die Lichter anin den dunklen Nächten
dieses Winters wird beides Trost seinund Warnung- tröstende
Gewissheit, dass "das Licht der Welt" bereits in der dunklen Nacht von
Bethlehem entzündet ist und die Nacht der menschlichen Sünde in die
heilige Nacht der göttlichen Vergebung verwandelt hat;
dieses Licht will weiter
leuchten, getragen von
Christen, die weitermachen
das Werk Christidurch die
Jahrhunderte.
Das Licht Christi möchte die Nacht der Welt durch das Licht
erleuchten, das wir sind; seine bereits von ihm initiierte
Präsenz muss durch uns weiter wachsen.
Wenn die Hymne "heute Christus ist
geboren" immer wieder in der heiligen
Nacht erklingt, müssen wir daran
denken, dass der Anfang, der in
Bethlehem geschah, ein bleibender
Anfang in uns sein muss, dass diese
heilige Nacht jedes Mal wieder ein
"heute" ist a Der Mensch lässt zu, dass
das Licht des Guten die Dunkelheit des
Egoismus verschwinden lässt…
Das Kind Gottes wird geboren, wo immer man arbeitet,
inspiriert von der Liebe des Herrn, wo wir mehr tun,
als nur Geschenke auszutauschen. Advent bedeutet,
dass die Gegenwart Gottes bereits begonnen hat
Das bedeutet, dass
Ein Christ schaut
nicht nur auf das,
was in der
Vergangenheit
passiert ist, sondern
auf das, was noch
kommt. Inmitten all
des Unglücks der
Welt ist er sicher,
dass die Saat des
Lichts heimlich
weitergeht wachsen
eines Tages Guten
Willendefinitiv
triumphieren, und
alles wird Ihm
untertan sein: der
Tag, an dem Christus
wiederkommt.
Die Gegenwart
Gottes, die gerade
erst begonnen hat,
wird eines Tages
vollständig sein.
Der Vorabend von Weihnachten
Zweitausend Jahre sind fast
vergangen Seit Jesus ans Kreuz
genagelt wurde, um zu sterben Seine
Lehren wurden durch Worte und
Taten vollbracht Und Tausende hörten
zu und Tausende hörten.
Die Worte Seiner Weisheit und die
Worte Gottes So viele Meilen zu Fuß
würde er gehen, Friede sei auf
Erden,wäre sein Befehl, und nicht
weniger als diessollen wir verlangen!
Am Vorabend seiner Geburt lasst uns
alle gesegnet sein und unserem Gott
danken, wie wir sehendas Ende
unserer Suche. Lass uns alle
zusammenstehen, als Bruder und
Freund Und gelobe unsere Liebe, und
Respekt vor einer Welt ohne Ende.
Zusammen stehen wir in Freude und
Trauer und preisen die Geburt
Jesumit dem Licht von morgen
REISE DER MAGI - ELIOT T.S.
„Eine Erkältung hatten wir
davon,Einfach die schlimmste Zeit des
JahresFür eine Reise, und eine so lange
Reise:Die Wege tief und das Wetter
scharf,Der tiefste Winter.“Und die
Kamele fraßen, wund, widerspenstig,
Im schmelzenden Schnee liegen.Es gab
Zeiten, die wir bereutenDie
Sommerpaläste an den Hängen, die
Terrassen,Und die seidenen Mädchen,
die Sorbet bringen.Dann fluchen und
grummeln die KamelmännerUnd
weglaufen und ihren Alkohol und ihre
Frauen haben wollen, Und die
Nachtfeuer, die ausgehen, und der
Mangel an Unterkünften, Und die
feindlichen Städte und die
unfreundlichen Städte Und die
schmutzigen und hohen Preise des
Dorfes: Wir hatten eine schwere Zeit.
Am Ende haben wir es vorgezogen, die
ganze Nacht zu reisen,Schlafen in
Fetzen. Mit den Stimmen, die in unseren
Ohren singen und sagen,
dass dies alles Torheit war.
Dann kamen wir im Morgengrauen in ein
gemäßigtes Tal hinunter,Nass, unterhalb der
Schneegrenze, nach Vegetation riechend;Mit einem
fließenden Bach und einer Wassermühle, die die
Dunkelheit schlägt,Und drei Bäume am niedrigen
Himmel,Und ein altes weißes Pferd galoppierte auf
der Wiese davon.Dann kamen wir zu einem
Wirtshaus mit Weinlaub über dem Türsturz,Sechs
Hände an einer offenen Tür, die nach Silberstücken
würfeln,Und Füße treten gegen die leeren
Weinschläuche,Aber es gab keine Informationen
und so ging es weiterUnd am Abend angekommen,
keinen Moment zu frühDen Ort finden;
es war (man könnte sagen) zufriedenstellend.
Das alles ist lange her, ich erinnere mich,Und ich
würde es wieder tun, aber hinsetzenDies
abgesetztDies: wurden wir den ganzen Weg dorthin
geführt?Geburt oder Tod? Es gab sicherlich eine
Geburt,Wir hatten Beweise und keinen Zweifel. Ich
hatte Geburt und Tod gesehen,Aber hatte gedacht,
sie seien anders; diese Geburt warHarte und bittere
Qualen für uns, wie der Tod, unser Tod.
Wir kehrten an unsere Orte zurück, diese
Königreiche,Aber hier, in der alten Lehre,
nicht mehr wohl,Mit einem fremden Volk,
das seine Götter umklammert.
Ich sollte mich über einen weiteren Tod freuen.
HORCHEN! DIE HERALD ENGEL SINGEN
Ehre sei dem neugeborenen König Friede auf
Erden und Barmherzigkeit, milder Gott
und versöhnte SünderFröhlich erheben
sich alle Nationen, schließe dich dem
Triumph des Himmels an Mit
Engelsheeren verkünde, dass Christus in
Bethlehem geboren wird
Horchen! Die Heroldengel singen dem
neugeborenen König EhreChristus
verehrte durch den höchsten Himmel
Christus, den ewigen HerrnSpät in der Zeit
siehe, er wird kommen Nachkomme aus
dem Mutterleib einer JungfrauIn Fleisch
verhüllt die Gottheit, sieh Gegrüßt sei die
fleischgewordene Gottheit
Horchen! Die Heroldengel singen dem
neugeborenen König EhreSei gegrüßt, der
im Himmel geborene Friedensfürst. Sei
gegrüßt, der Sohn der Gerechtigkeit Licht
und Leben für alle, die Er auferstanden
mit Heilung in seinen Flügeln bringt
Mild legt Er Seine Herrlichkeit durch
Geboren, damit der Mensch nicht mehr
sterben kann Geboren, um die Söhne der
Erde aufzuziehen Geboren, um ihnen eine
zweite Geburt zu geben Hark! Die
Heroldengel singen dem neugeborenen
König Ehre
JOY TO THE WORLD!
The Lord is come
Let earth receive her King!
Let every heart prepare Him room
And heaven and nature sing (2)
And heaven, and heaven and nature sing
Joy to the world! the Savior reigns
Let men their songs employ
While fields and floods
Rocks, hills and plains
Repeat the sounding joy (2)
Repeat, repeat the sounding joy
No more let sins and sorrows grow
Nor thorns infest the ground
He comes to make
His blessings flow
Far as the curse is found (2)
Far as, far as the curse is found
He rules the world with truth and grace
And makes the nations prove
The glories of His righteousness
And wonders of His love (2)
And wonders and wonders of His love
SILENT NIGHT,
holy night!
All is calm, all is bright.
Round yon Virgin,
Mother and Child.
Holy infant so tender and mild,
Sleep in heavenly peace,(2)
Silent night, holy night!
Shepherds quake at the sight.
Glories stream from heaven afar
Heavenly hosts sing Alleluia,
Christ the Savior is born!(2)
Silent night, holy night!
Son of God love's pure light.
Radiant beams from Thy holy face
With dawn of redeeming grace,
Jesus Lord, at Thy birth (2)
O COME ALL YE FAITHFUL
joyful and triumphant
Oh come ye O come ye to Bethlehem;
come and behold him born the King of angels;
O come let us adore him Christ the Lord.
God of God light of light
Loathe he not the virgin's womb;
Very God begotten not created:
O come let us adore him Christ The Lord.
Sing choirs of angels sing in exultation
Sing all ye citizens of heaven above;
Glory to God in the highest:
O come, let us adore him, Christ The Lord
See how the shepherds summoned to his cradle,
leaving their flocks, draw nigh with lowly fear
we too will thither hend our joyful footsteps;
O come, let us adore him, Christ the Lord.
Yea, Lord, we greet thee, born this happy morning;
Jesus, to thee be glory given;
word of the Father, now in flesh appearing:
O come, let us adore him, Christ the Lord.
Der Vorabend von Weihnachten
Jahre sind fast vergangen Seit Jesus ans
Kreuz genagelt wurde, um zu sterben
Seine Lehren wurden durch Worte und
Taten vollbracht Und Tausende hörten zu
und Tausende hörten. Die Worte Seiner
Weisheit und die Worte Gottes So viele
Meilen zu Fuß würde er gehen, Friede sei
auf Erden, wäre Sein Befehl, Und nichts
weniger als das sollten wir verlangen!
Am Vorabend seiner Geburt lasst uns alle
gesegnet sein und unserem Gott danken,
wenn wir das Ende unserer Suche sehen.
Lasst uns alle zusammenstehen, als
Bruder und Freund Und geloben unsere
Liebe und unseren Respekt für eine Welt
ohne Ende. Gemeinsam stehen wir in
Freude und Trauer und preisen die
Geburt
Jesu mit dem Licht von morgen!
Wonder
There is faint music in the night,
And pale wings fanned by silver flight;
A frosty hill with tender glow
Of countless stars that shine on snow.
A shelter from the winter storm,
A straw-lined manger, safe and warm,
And Mary crooning lullabies,
To hush her Baby's sleepy sighs.
Her eyes are rapt upon His Face,
Unheeded here is time and space;
Her heart filled with blinding joy,
For God's own Son--her little Boy!
True Christian Christmas
Christmas isn't showy gifts
Or glittering decoration;
It's honouring our Saviour, Jesus Christ
In humble adoration.
It's serving those less fortunate,
Meeting their needs before our own;
It's making sure at Christmas time
That no one is alone.
It's taking what we would have spent
On things that no one needs,
And using it to help someone
With service and good deeds.
Our Saviour showed us how to live
With charity, faith and service.
It makes the holidays a joy,
More peaceful, and less nervous.
So let's remember Christmas is
About our Saviour’s birth;
That's the way to happiness,
The way to peace on earth.
By Joanna Fuchs
FIN
LIST OF PRESENTATIONS IN ENGLISH
Revised 24-11-2021
Advent and Christmas – time of hope and peace
All Souls Day
Amoris Laetitia – ch 1 – In the Light of the Word
Amoris Laetitia – ch 2 – The Experiences and Challenges of Families
Amoris Laetitia – ch 3 - Looking to Jesus, the Vocation of the Family
Amoris Laetitia – ch 4 - Love in Marriage
Amoris Laetitia – ch 5 – Love made Fruitfuol
Amoris Laetitia – ch 6 – Some Pastoral Perspectives
Amoris Laetitia – ch 7 – Towards a better education of children
Amoris Laetitia – ch 8 – Accompanying, discerning and integrating weaknwss
Amoris Laetitia – ch 9 – The Spirituality of Marriage and the Family
Beloved Amazon 1ª – A Social Dream
Beloved Amazon 2 - A Cultural Dream
Beloved Amazon 3 – An Ecological Dream
Beloved Amazon 4 - An Ecclesiastical Dream
Carnival
Christ is Alive
Christ the King
Familiaris Consortio (FC) 1 – Church and Family today
Familiaris Consortio (FC) 2 - God’s plan for the family
Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – family as a Community
Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – serving life and education
Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – mission of the family in society
Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - Family in the Church
Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar
Football in Spain
Haurietis aquas – devotion to the Sacred Heart by Pius XII
Holidays and Holy Days
Holy Spirit
Holy Week – drawings for children
Holy Week – glmjpses of the last hours of JC
Inauguration of President Donald Trump
Juno explores Jupiter
Laudato si 1 – care for the common home
Laudato si 2 – Gospel of creation
Laudato si 3 – Human roots of the ecological crisis
Laudato si 4 – integral ecology
Laudato si 5 – lines of approach and action
Laudato si 6 – Education y Ecological Spirituality
Love and Marriage 12,3,4,5,6,7,8,9
Lumen Fidei – ch 1,2,3,4
Martyrs of North America and Canada
Martyrs of Vietnam
Medjugore Pilgrimage
Misericordiae Vultus in English
Mother Teresa of Calcuta – Saint
Pope Franciss in Thailand
Pope Francis in Japan
Pope Francis in Sweden
Pope Francis in Hungary, Slovaquia
Pope Francis in America
Pope Francis in the WYD in Poland 2016
Querida Amazonia
Resurrection of Jesus Christ –according to the Gospels
Russian Revolution and Communismo 3 civil war 1918.1921
Russian Revolution and Communism 1
Russian Revolution and Communismo 2
Saint Agatha, virgin and martyr
Saint Albert the Great
Saint Anthony of Padua
Saint Cecilia
Saint Elizabeth of Hungary
Saint Francis of Assisi
Saint Ignatius of Loyola
Saint James, apostle
Saint Joseph
Saint Maria Goretti
Saint Martin of Tours
Saint Maximilian Kolbe
Saint Mother Theresa of Calcutta
Saint Jean Baptiste MarieaVianney, Curé of Ars
Saint John of the Cross
Saint Patrick and Ireland
Saints Zachary and Elizabeth, parents of John Baptis
Signs of hope
Sunday – day of the Lord
Thanksgiving – History and Customs
The Body, the cult – (Eucharist)
Valentine
Vocation – mconnor@legionaries.org
Way of the Cross – drawings for children
For commentaries – email – mflynn@legionaries.org
Fb – Martin M Flynn
Donations to - BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA
Name – EUR-CA-ASTI
IBAN – IT61Q0306909606100000139493
LISTA DE PRESENTACIONES EN ESPAÑOL
Revisado 24-11-2021
Abuelos
Adviento y Navidad, tiempo de esperanza
Amor y Matrimonio 1 - 9
Amoris Laetitia – ch 1 – A la luz de la Palabre
Amoris Laetitia – ch 2 – Realidad y Desafíos de las Familias
Amoris Laetitia – ch 3 La mirada puesta en Jesús: Vocación de la Familia
Amoris Laetitia – ch 4 - El Amor en el Matrimonio
Amoris Laetitia – ch 5 – Amor que se vuelve fecundo
Amoris Laetitia – ch 6 – Algunas Perspectivas Pastorales
Amoris Laetitia – ch 7 – Fortalecer la educacion de los hijos
Amoris Laetitia – ch 8 – Acompañar, discernir e integrar la fragilidad
Amoris Laetitia – ch 9 – Espiritualidad Matrimonial y Familiar
Carnaval
Cristo Rey
Cristo Vive
Dia de todos los difuntos
Domingo – día del Señor
El camino de la cruz de JC en dibujos para niños
El Cuerpo, el culto – (eucarisía)
Espíritu Santo
Familiaris Consortio (FC) 1 – iglesia y familia hoy
Familiaris Consortio (FC) 2 - el plan de Dios para la familia
Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – familia como comunidad
Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – servicio a la vida y educación
Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – misión de la familia en la sociedad
Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - participación de la familia en la iglesia
Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar
Fátima – Historia de las Apariciones de la Virgen
Feria de Sevilla
Haurietis aquas – el culto al Sagrado Corazón
Hermandades y cofradías
Hispanidad
Laudato si 1 – cuidado del hogar común
Laudato si 2 – evangelio de creación
Laudato si 3 – La raíz de la crisis ecológica
Laudato si 4 – ecología integral
Laudato si 5 – líneas de acción
Laudato si 6 – Educación y Espiritualidad Ecológica
Lumen Fidei – cap 1,2,3,4
Madre Teresa de Calcuta – Santa
María y la Biblia
Martires de Nor America y Canada
Martires de Vietnam
Medjugore peregrinación
Misericordiae Vultus en Español
Papa Francisco en Bulgaria
Papa Francisco en Rumania
Papa Francisco en Marruecos
Papa Francisco en México
Papa Francisco – mensaje para la Jornada Mundial Juventud 2016
Papa Francisco – visita a Chile
Papa Francisco – visita a Perú
Papa Francisco en Colombia 1 + 2
Papa Francisco en Cuba
Papa Francisco en Fátima
Papa Francisco en la JMJ 2016 – Polonia
Papa Francisco en Hugaría e Eslovaquia
Queridas Amazoznia 1,2,3,4
Resurrección de Jesucristo – según los Evangelios
Revolución Rusa y Comunismo 1, 2, 3
Santa Agata, virgen y martir
San Alberto Magno
San Antonio de Padua
San Francisco de Asis 1,2,3,4
Santa Cecilia
Santa Maria Goretti
San Ignacio de Loyola
Santa Isabel de Hungria
San José, obrero, marido, padre
San Juan Ma Vianney, Curé de’Ars
San Juan de la Cruz
San Martin de Tours
San Maximiliano Kolbe
Santa Teresa de Calcuta
San Padre Pio de Pietralcina
San Patricio e Irlanda
Santiago Apóstol
Santos Zacarias e Isabel, padres de Juan Bautista
Semana santa – Vistas de las últimas horas de JC
Vacaciones Cristianas
Valentín
Virgen de Guadalupe
Vocación – www.vocación.org
Vocación a evangelizar
Para comentarios – email – mflynn@lcegionaries.org
fb – martin m. flynn
Donations to - BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA
Name – EUR-CA-ASTI. IBAN – IT61Q0306909606100000139493

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für Kinder
Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für KinderDie Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für Kinder
Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für KinderFreekidstories
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist Freekidstories
 
Eine weitere Osterfreude
Eine weitere OsterfreudeEine weitere Osterfreude
Eine weitere OsterfreudeFreekidstories
 
Halloween für christen
Halloween für christenHalloween für christen
Halloween für christenMartin M Flynn
 
Der Ereignesse von Seuca - Rumanien
Der Ereignesse von Seuca - RumanienDer Ereignesse von Seuca - Rumanien
Der Ereignesse von Seuca - RumanienHiolhi Lucia
 
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)Islamic Invitation
 
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28Hans Rudolf Tremp
 
Help from above german
Help from above germanHelp from above german
Help from above germanWorldBibles
 
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?Hans Rudolf Tremp
 
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer ErfahrungenBeate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer ErfahrungenEmergent Deutschland
 
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)Hans Rudolf Tremp
 
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täufer
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täuferZacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täufer
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täuferMartin M Flynn
 
Gott die dreifaltigkeit
Gott die dreifaltigkeitGott die dreifaltigkeit
Gott die dreifaltigkeitMartin M Flynn
 
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!Op Liichtmëssdag gi mir liichten!
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!Luxemburger Wort
 

Was ist angesagt? (20)

Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für Kinder
Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für KinderDie Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für Kinder
Die Geburt Jesu: 25 Bibelstellen für die Adventszeit für Kinder
 
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist 12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
12 Basis Grundsteine Kursus 2A: Der Heilige Geist
 
Eine weitere Osterfreude
Eine weitere OsterfreudeEine weitere Osterfreude
Eine weitere Osterfreude
 
Halloween für christen
Halloween für christenHalloween für christen
Halloween für christen
 
Der Ereignesse von Seuca - Rumanien
Der Ereignesse von Seuca - RumanienDer Ereignesse von Seuca - Rumanien
Der Ereignesse von Seuca - Rumanien
 
Frühling 2012
Frühling 2012Frühling 2012
Frühling 2012
 
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
50.000 Fehler in der Bibel (Ein Gespräch mit den Zeugen Jehovas)
 
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28
Daniel 06 predigt sargans 2012 10 28
 
Help from above german
Help from above germanHelp from above german
Help from above german
 
Das Buch Daniel
Das Buch DanielDas Buch Daniel
Das Buch Daniel
 
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?
Daniel 02 bis 04 - Wer regiert letztendlich?
 
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer ErfahrungenBeate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
Beate Jakob: Gemeinde Als Ort heilsamer Erfahrungen
 
Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)Das Gebet Hiskias (PDF)
Das Gebet Hiskias (PDF)
 
Johannes Reimer: Das Land Heilen
Johannes Reimer: Das Land HeilenJohannes Reimer: Das Land Heilen
Johannes Reimer: Das Land Heilen
 
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)
Gottesknechtslieder in Jesaja Var. III (PDF)
 
Geduld am Werk
Geduld am WerkGeduld am Werk
Geduld am Werk
 
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täufer
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täuferZacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täufer
Zacarias und Isabel, eltern von Johannes dem täufer
 
Gott die dreifaltigkeit
Gott die dreifaltigkeitGott die dreifaltigkeit
Gott die dreifaltigkeit
 
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!Op Liichtmëssdag gi mir liichten!
Op Liichtmëssdag gi mir liichten!
 
Johannes wird geboren
Johannes wird geborenJohannes wird geboren
Johannes wird geboren
 

Ähnlich wie Advent and Christmas 2 (German)

Heiliger Nikolaus Weihnachtsmann
Heiliger Nikolaus   WeihnachtsmannHeiliger Nikolaus   Weihnachtsmann
Heiliger Nikolaus WeihnachtsmannMartin M Flynn
 
Vocation to Beatitude (German)
Vocation to Beatitude (German)Vocation to Beatitude (German)
Vocation to Beatitude (German)Martin M Flynn
 
Weihnachten auf der ganzen Welt
Weihnachten auf der ganzen WeltWeihnachten auf der ganzen Welt
Weihnachten auf der ganzen WeltFreekidstories
 
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptx
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptxGaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptx
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptxMartin M Flynn
 
Die Taufe und ihre historie
Die Taufe und ihre historieDie Taufe und ihre historie
Die Taufe und ihre historieMartinKraus20
 
Corpus christi 2 catechism (german)
Corpus christi   2 catechism (german)Corpus christi   2 catechism (german)
Corpus christi 2 catechism (german)Martin M Flynn
 
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013Pfarramt
 
Frühsommer 2009
Frühsommer 2009Frühsommer 2009
Frühsommer 2009stpeter2013
 
Das Wunder von Weihnachten
Das Wunder von WeihnachtenDas Wunder von Weihnachten
Das Wunder von WeihnachtenFreekidstories
 
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptx
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptxThanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptx
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptxMartin M Flynn
 
Haider Ruf Dezember 2012
Haider Ruf Dezember 2012Haider Ruf Dezember 2012
Haider Ruf Dezember 2012Sebastian Rappl
 
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)Renata Bezat
 
Das Weihnachten in Deutschland
Das Weihnachten in DeutschlandDas Weihnachten in Deutschland
Das Weihnachten in DeutschlandRenata Bezat
 

Ähnlich wie Advent and Christmas 2 (German) (20)

Pfingsten
PfingstenPfingsten
Pfingsten
 
Heiliger Nikolaus Weihnachtsmann
Heiliger Nikolaus   WeihnachtsmannHeiliger Nikolaus   Weihnachtsmann
Heiliger Nikolaus Weihnachtsmann
 
Morgenandacht
MorgenandachtMorgenandacht
Morgenandacht
 
Vocation to Beatitude (German)
Vocation to Beatitude (German)Vocation to Beatitude (German)
Vocation to Beatitude (German)
 
Weihnachten auf der ganzen Welt
Weihnachten auf der ganzen WeltWeihnachten auf der ganzen Welt
Weihnachten auf der ganzen Welt
 
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptx
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptxGaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptx
Gaudete et Exsultate - 1 - the Call to Holiness (German).pptx
 
Die Taufe und ihre historie
Die Taufe und ihre historieDie Taufe und ihre historie
Die Taufe und ihre historie
 
Corpus christi 2 catechism (german)
Corpus christi   2 catechism (german)Corpus christi   2 catechism (german)
Corpus christi 2 catechism (german)
 
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013
Himmelfahrt konfieinführung 2014 9 5-2013
 
Frühsommer 2009
Frühsommer 2009Frühsommer 2009
Frühsommer 2009
 
Das Wunder von Weihnachten
Das Wunder von WeihnachtenDas Wunder von Weihnachten
Das Wunder von Weihnachten
 
Das wort jesu ist keine debatte
Das wort jesu ist keine debatteDas wort jesu ist keine debatte
Das wort jesu ist keine debatte
 
Adventas
AdventasAdventas
Adventas
 
Adviento
AdvientoAdviento
Adviento
 
Adventas
AdventasAdventas
Adventas
 
Sommer 2011
Sommer 2011Sommer 2011
Sommer 2011
 
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptx
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptxThanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptx
Thanksgiving – Geschichte und Bräuche.pptx
 
Haider Ruf Dezember 2012
Haider Ruf Dezember 2012Haider Ruf Dezember 2012
Haider Ruf Dezember 2012
 
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)
Das weihnachten in deutschland(efekty dżwiękowe, automatyczne przejścia slajdów)
 
Das Weihnachten in Deutschland
Das Weihnachten in DeutschlandDas Weihnachten in Deutschland
Das Weihnachten in Deutschland
 

Mehr von Martin M Flynn

The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptx
The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptxThe Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptx
The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptxMartin M Flynn
 
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptx
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptxSant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptx
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptxMartin M Flynn
 
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptx
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptxSan Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptx
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptxMartin M Flynn
 
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptx
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptxDer heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptx
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptxMartin M Flynn
 
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptx
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptxSaint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptx
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptxMartin M Flynn
 
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptx
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptxSaint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptx
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptxMartin M Flynn
 
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptxSanta Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptxMartin M Flynn
 
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptx
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptxSainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptx
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptxMartin M Flynn
 
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptxSanta Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptxMartin M Flynn
 
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptxSanta Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptxMartin M Flynn
 
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptx
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptxSaint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptx
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptxMartin M Flynn
 
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptx
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptxSanta Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptx
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptxMartin M Flynn
 
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptx
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptxSanta Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptx
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptxMartin M Flynn
 
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptx
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptxSainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptx
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptxMartin M Flynn
 
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptx
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptxSanta Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptx
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptxMartin M Flynn
 
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptx
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptxSaint Dympna, patroness of mental healing.pptx
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptxMartin M Flynn
 
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptx
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptxFATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptx
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptxMartin M Flynn
 
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptx
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptxSaint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptx
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptxMartin M Flynn
 
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptx
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptxSaint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptx
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptxMartin M Flynn
 
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptx
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptxSan Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptx
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptxMartin M Flynn
 

Mehr von Martin M Flynn (20)

The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptx
The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptxThe Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptx
The Holy Spirit according to the Catholic Cathechism (Vietnamese).pptx
 
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptx
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptxSant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptx
Sant'Alcuino di York e la corte di Carlo Magno (Italiano).pptx
 
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptx
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptxSan Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptx
San Alcuino de York, y la corte de Carlomagno.pptx
 
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptx
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptxDer heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptx
Der heilige Alkuin von York und der Hof Karls des Großen.pptx
 
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptx
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptxSaint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptx
Saint Alcuin d'York et la cour de Charlemagne.pptx
 
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptx
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptxSaint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptx
Saint Alcuin of York, and the Court of Charlemagne.pptx
 
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptxSanta Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Fiore di Lucca, mistica italiana 1887-1903.pptx
 
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptx
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptxSainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptx
Sainte Gemma Galgani, Fleur de Lucques, mystique italienne 1887-1903.pptx
 
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptxSanta Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903 (Portugués).pptx
 
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptxSanta Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptx
Santa Gemma Galgani, Flor de Lucca, mística italiana 1887-1903.pptx
 
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptx
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptxSaint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptx
Saint Gemma Galgani, Flower of Lucca, Italian mystic 1887-1903.pptx
 
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptx
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptxSanta Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptx
Santa Dinfna, figlia di un re irlandese del VII secolo.pptx
 
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptx
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptxSanta Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptx
Santa Dinfna, filha de um chefe irlandês, século VII.pptx
 
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptx
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptxSainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptx
Sainte Dymphna, fille d'un roi irlandais, 7e siècle.pptx
 
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptx
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptxSanta Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptx
Santa Dinfna, hija de Rey Irlandés, siglo séptimo.pptx
 
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptx
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptxSaint Dympna, patroness of mental healing.pptx
Saint Dympna, patroness of mental healing.pptx
 
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptx
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptxFATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptx
FATIMA - History of the Apparitions - memoirs of Sister Lucia (Filippino).pptx
 
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptx
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptxSaint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptx
Saint Damian, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Chinese).pptx
 
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptx
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptxSaint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptx
Saint Damien, a Belgian Missionary to the lepers of Molokai (Ruso).pptx
 
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptx
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptxSan Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptx
San Damiano, missionario dei lebbrosi di Molokai, Hawaii.pptx
 

Advent and Christmas 2 (German)

  • 1. ADVENT UND WEIHNACHTEN 2 - ZOLL, TRADITIONEN, FOLKLORE
  • 2. die Bibel wird gelesen und einige Meditationen werden durchgeführt. Der Kranz kann in die Kirche gebracht werdenvom Priester In der Adventszeit, ein Kranz aus Tannenzweigen, Adventskranz genannt, mit vier Kerzen, einen für jeden Sonntag, wird in Kirchen aufgestelltund auch in manchen häusern. zu jeder dieser vier Kerzeneine Tugend wird zugewiesen -das muss in dieser Woche verbessert werden, zum Beispiel: die erste Liebe; der zweite, Frieden; die dritte, toleranz und der vierte Glaube. An den Advents sonntagen, Familie oder Gemeinschaft versammelt sich umder Adventskranz.
  • 3. Der Adventskranz hat seinen Ursprung in einer europäischen heidnischen Tradition, die darin bestand, im Winter Kerzen anzuzünden, um das Feuer des Sonnengottes darzustellen, um im Winter mit seinem Licht und seiner Wärme zurückzukehren. Die ersten Missionare in den nordischen Ländern nutzten diese Tradition, um die Menschen zu evangelisieren .Sie gingen von ihren Bräuchen aus, um ihnen den katholischen Glauben zu lehren. Die Krone setzt sich aus den unterschiedlichsten Symbolen zusammen: Es handelt sich um einen Satz grüner Zweige, ohne Blüten aufgrund der adventtypischen Strenge, im Kreis angeordnet oder geflochten, zu denen vier am Rand angeordnete Kerzen hinzukommen.
  • 4. Die erste Kerze wird am ersten Adventssonntag angezündet, zusammen mit dem Lesen einer Bibelstelle oder dem Gebet. Nacheinander werden die restlichen Kerzen angezündet, an jedem der folgenden Sonntage eine neue, bis die vier Kerzen am Sonntag vor Weihnachten angezündet werden. Oft wird eine fünfte weiße Kerze in die Mitte gestellt, das an Heiligabend oder Weihnachten beleuchtet wird.
  • 5. Die Kreisform - Der Kreis hat keinen Anfang und kein Ende. Es ist ein Zeichen für die ewige Liebe Gottes, ohne Anfang und ohne Ende, und auch für unsere Liebe zu Gott und zum Nächsten, die niemals enden soll. Die grünen Zweige – Grün ist die Farbe der Hoffnung und des Lebens, und Gott möchte, dass wir am Ende unseres Lebens auf seine Gnade, die Vergebung der Sünden und die ewige Herrlichkeit warten. Die wichtigste Sehnsucht in unserem Leben sollte eine
  • 6. DIE VIER KERZEN Es lässt uns an die durch die Sünde verursachte Dunkelheit denken, die den Menschen blind macht und ihn von Gott entfernt. Nach dem ersten Fall des Menschen gab Gott allmählich eine Hoffnung auf Erlösung, die das gesamte Universum erleuchtete wie die Kerzen die Krone. So wie sich die Dunkelheit mit jeder angezündeten Kerze auflöst, wurden die Jahrhunderte mit der immer näheren Ankunft Christi in unserer Welt erleuchtet . Es gibt vier Kerzen, die auf die Krone gesetzt und nacheinander angezündet werden, während der vier Adventssonntage, wenn man mit der Familie betet.… .Und das Licht wird mit dem Geist und der Kraft des Lebens identifiziert, die auch mittendrin bleibt der kurzen Tage und der Kälte, die normalerweise in der Adventszeit auf der Nordhalbkugel herrscht. In der christlichen Symbolik bedeutet Licht Christus, basierend auf dem Johannes-Evangelium, das ihn als "Licht der Welt" darstellt (Joh 8,12).
  • 7. 1 Die erste Kerze heißt "Kerze der Hoffnung". Symbolisiert den Glauben an Gott, der seine Versprechen an die Menschheit hält. Grün 2 Die zweite wird „Kerze der Vorbereitung“ genannt und erinnert Christen daran, sich „vorzubereiten“, um Gott zu empfangen. Sie müssen aufpassen und Buße tun. - Lila oder Blau 3 Der dritte ist der"Kerze der Freude".Denk an die Engelfröhlich singendie Geburt Christi. Rosa
  • 8. 4 - Die vierte Kerze,Die "Kerze der Liebe",erinnert Christen daran, dass Gott uns genug liebt, um nur dieses zu senden Sohn zur Erde. Es ist gelb Weiß -Die "Kerze Christi", der weiße in der Mitte,repräsentiert Jesus Christus selbst.
  • 9. Rote Äpfel, die den Kranz schmücken, repräsentieren die Früchtedes Gartens Eden mit Adam und Eva . Sie brachten der Welt Sünde, aber sie erhielten auch die Verheißung des universellen Erlösers.
  • 10. Das rote Band repräsentiert unsere Liebe für Gott und die Liebe Gottes, der uns umgibt.
  • 11. Die Advents liturgie Angesichts der Nähe des Erlösers ermahnen die Briefe den Gläubigen, die Werke der Finsternis zu verlassen und sich mit der Rüstung des Lichts zu kleiden; Möge er sich ehrlich, wie am helllichten Tag, mit Würde verhalten,und kleidet sich ander Herr Jesus Christus;Die Nationen sind berufen, den Namen des Herrn zu preisen; es lädt sie ein, sich an der Nähe von . zu erfreuender Herr, damit der FriedeGottes, der alles Wissen übertrifft, kann sein Herz behüten; es ermahnt ihn, nicht zu richten, denn wenn der Herr kommt, wird er die Geheimnisse enthüllen, die in den Herzen verborgen sind.
  • 12. In den Evangelien die Kirche spricht des Herrn, derkommt in seiner Herrlichkeit; von Ihm, in dem, und durch wen, Prophezeiungen sind erfüllt; des EwigenWegweiser mittendrin der Juden; einer Stimme indie Wüste,"Bereite den Weg vordes Herrn“.
  • 13. Advents stunden für uns Die Strenge und Armut der Umständeder Geburt Christi, hilft uns, der Armen der Welt zu gedenken, im Gegensatz zu den übermäßigen Ausgaben für materielle Güter
  • 14. Segensgebet des Kranzes. Herr Gott, segnemit deiner Gnade unseren Adventskranz, damit, wenn wir ihn anzünden, es kann in uns erwachender Wunsch, auf das Kommen Christi zu hoffen, indem man gute Werke tut,und damit wenn Er kommt, dürfen wirin das Himmelreich aufgenommen werden. Wir bitten dich durch Christus unseren Herrn.Amen.
  • 15. Es ist eine Zeit des Gebets und der Besinnung, gekennzeichnet durch wachsames Warten (d. h. Zeit der Hoffnung und Wachsamkeit), der Reue, der Vergebung und der Freude. Der Christus, der kommt, wird uns dies bringen - Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Frieden
  • 16. Papst Benedikt XVI zur Adventszeit - In der Antike war es Brauch, das Kommen eines Königs oder Herrn oder auch des verehrten Gottes vorherzusagen. Dies gab den Gläubigen Zeit, sein Kommen vorzubereiten, eine Zeit, sich auf seinen offiziellen Besuch vorzubereiten. Advent bedeutet die von Gott selbst bereitete Gegenwart.
  • 17. Deshalb erinnert es unsvon zwei dingen 1, dass die Gegenwart Gottes in der Welt bereits begonnen hat und dass er bereits gegenwärtig istauf versteckte Weise; 2, dass die Gegenwart Gottes, die gerade erst begonnen hat,ist noch nicht erfüllt, aber es ist in arbeit des Wachstums undReifung.
  • 18. Seine Anwesenheit hat bereits begonnen,und wir sind es, die Gläubigen,die Ihn in der Welt gegenwärtig machen müssen. Durch unseren Glauben, unsere Hoffnung und unsere Liebe will er fortwährend wie ein Licht in der Nacht der Welt erstrahlen.
  • 19. Unser LichtAlso schalten wir die Lichter anin den dunklen Nächten dieses Winters wird beides Trost seinund Warnung- tröstende Gewissheit, dass "das Licht der Welt" bereits in der dunklen Nacht von Bethlehem entzündet ist und die Nacht der menschlichen Sünde in die heilige Nacht der göttlichen Vergebung verwandelt hat;
  • 20. dieses Licht will weiter leuchten, getragen von Christen, die weitermachen das Werk Christidurch die Jahrhunderte.
  • 21. Das Licht Christi möchte die Nacht der Welt durch das Licht erleuchten, das wir sind; seine bereits von ihm initiierte Präsenz muss durch uns weiter wachsen.
  • 22. Wenn die Hymne "heute Christus ist geboren" immer wieder in der heiligen Nacht erklingt, müssen wir daran denken, dass der Anfang, der in Bethlehem geschah, ein bleibender Anfang in uns sein muss, dass diese heilige Nacht jedes Mal wieder ein "heute" ist a Der Mensch lässt zu, dass das Licht des Guten die Dunkelheit des Egoismus verschwinden lässt…
  • 23. Das Kind Gottes wird geboren, wo immer man arbeitet, inspiriert von der Liebe des Herrn, wo wir mehr tun, als nur Geschenke auszutauschen. Advent bedeutet, dass die Gegenwart Gottes bereits begonnen hat
  • 24. Das bedeutet, dass Ein Christ schaut nicht nur auf das, was in der Vergangenheit passiert ist, sondern auf das, was noch kommt. Inmitten all des Unglücks der Welt ist er sicher, dass die Saat des Lichts heimlich weitergeht wachsen
  • 25. eines Tages Guten Willendefinitiv triumphieren, und alles wird Ihm untertan sein: der Tag, an dem Christus wiederkommt. Die Gegenwart Gottes, die gerade erst begonnen hat, wird eines Tages vollständig sein.
  • 26. Der Vorabend von Weihnachten Zweitausend Jahre sind fast vergangen Seit Jesus ans Kreuz genagelt wurde, um zu sterben Seine Lehren wurden durch Worte und Taten vollbracht Und Tausende hörten zu und Tausende hörten. Die Worte Seiner Weisheit und die Worte Gottes So viele Meilen zu Fuß würde er gehen, Friede sei auf Erden,wäre sein Befehl, und nicht weniger als diessollen wir verlangen! Am Vorabend seiner Geburt lasst uns alle gesegnet sein und unserem Gott danken, wie wir sehendas Ende unserer Suche. Lass uns alle zusammenstehen, als Bruder und Freund Und gelobe unsere Liebe, und Respekt vor einer Welt ohne Ende. Zusammen stehen wir in Freude und Trauer und preisen die Geburt Jesumit dem Licht von morgen
  • 27. REISE DER MAGI - ELIOT T.S. „Eine Erkältung hatten wir davon,Einfach die schlimmste Zeit des JahresFür eine Reise, und eine so lange Reise:Die Wege tief und das Wetter scharf,Der tiefste Winter.“Und die Kamele fraßen, wund, widerspenstig, Im schmelzenden Schnee liegen.Es gab Zeiten, die wir bereutenDie Sommerpaläste an den Hängen, die Terrassen,Und die seidenen Mädchen, die Sorbet bringen.Dann fluchen und grummeln die KamelmännerUnd weglaufen und ihren Alkohol und ihre Frauen haben wollen, Und die Nachtfeuer, die ausgehen, und der Mangel an Unterkünften, Und die feindlichen Städte und die unfreundlichen Städte Und die schmutzigen und hohen Preise des Dorfes: Wir hatten eine schwere Zeit. Am Ende haben wir es vorgezogen, die ganze Nacht zu reisen,Schlafen in Fetzen. Mit den Stimmen, die in unseren Ohren singen und sagen, dass dies alles Torheit war. Dann kamen wir im Morgengrauen in ein gemäßigtes Tal hinunter,Nass, unterhalb der Schneegrenze, nach Vegetation riechend;Mit einem fließenden Bach und einer Wassermühle, die die Dunkelheit schlägt,Und drei Bäume am niedrigen Himmel,Und ein altes weißes Pferd galoppierte auf der Wiese davon.Dann kamen wir zu einem Wirtshaus mit Weinlaub über dem Türsturz,Sechs Hände an einer offenen Tür, die nach Silberstücken würfeln,Und Füße treten gegen die leeren Weinschläuche,Aber es gab keine Informationen und so ging es weiterUnd am Abend angekommen, keinen Moment zu frühDen Ort finden; es war (man könnte sagen) zufriedenstellend. Das alles ist lange her, ich erinnere mich,Und ich würde es wieder tun, aber hinsetzenDies abgesetztDies: wurden wir den ganzen Weg dorthin geführt?Geburt oder Tod? Es gab sicherlich eine Geburt,Wir hatten Beweise und keinen Zweifel. Ich hatte Geburt und Tod gesehen,Aber hatte gedacht, sie seien anders; diese Geburt warHarte und bittere Qualen für uns, wie der Tod, unser Tod. Wir kehrten an unsere Orte zurück, diese Königreiche,Aber hier, in der alten Lehre, nicht mehr wohl,Mit einem fremden Volk, das seine Götter umklammert. Ich sollte mich über einen weiteren Tod freuen.
  • 28. HORCHEN! DIE HERALD ENGEL SINGEN Ehre sei dem neugeborenen König Friede auf Erden und Barmherzigkeit, milder Gott und versöhnte SünderFröhlich erheben sich alle Nationen, schließe dich dem Triumph des Himmels an Mit Engelsheeren verkünde, dass Christus in Bethlehem geboren wird Horchen! Die Heroldengel singen dem neugeborenen König EhreChristus verehrte durch den höchsten Himmel Christus, den ewigen HerrnSpät in der Zeit siehe, er wird kommen Nachkomme aus dem Mutterleib einer JungfrauIn Fleisch verhüllt die Gottheit, sieh Gegrüßt sei die fleischgewordene Gottheit Horchen! Die Heroldengel singen dem neugeborenen König EhreSei gegrüßt, der im Himmel geborene Friedensfürst. Sei gegrüßt, der Sohn der Gerechtigkeit Licht und Leben für alle, die Er auferstanden mit Heilung in seinen Flügeln bringt Mild legt Er Seine Herrlichkeit durch Geboren, damit der Mensch nicht mehr sterben kann Geboren, um die Söhne der Erde aufzuziehen Geboren, um ihnen eine zweite Geburt zu geben Hark! Die Heroldengel singen dem neugeborenen König Ehre
  • 29. JOY TO THE WORLD! The Lord is come Let earth receive her King! Let every heart prepare Him room And heaven and nature sing (2) And heaven, and heaven and nature sing Joy to the world! the Savior reigns Let men their songs employ While fields and floods Rocks, hills and plains Repeat the sounding joy (2) Repeat, repeat the sounding joy No more let sins and sorrows grow Nor thorns infest the ground He comes to make His blessings flow Far as the curse is found (2) Far as, far as the curse is found He rules the world with truth and grace And makes the nations prove The glories of His righteousness And wonders of His love (2) And wonders and wonders of His love
  • 30. SILENT NIGHT, holy night! All is calm, all is bright. Round yon Virgin, Mother and Child. Holy infant so tender and mild, Sleep in heavenly peace,(2) Silent night, holy night! Shepherds quake at the sight. Glories stream from heaven afar Heavenly hosts sing Alleluia, Christ the Savior is born!(2) Silent night, holy night! Son of God love's pure light. Radiant beams from Thy holy face With dawn of redeeming grace, Jesus Lord, at Thy birth (2)
  • 31. O COME ALL YE FAITHFUL joyful and triumphant Oh come ye O come ye to Bethlehem; come and behold him born the King of angels; O come let us adore him Christ the Lord. God of God light of light Loathe he not the virgin's womb; Very God begotten not created: O come let us adore him Christ The Lord. Sing choirs of angels sing in exultation Sing all ye citizens of heaven above; Glory to God in the highest: O come, let us adore him, Christ The Lord See how the shepherds summoned to his cradle, leaving their flocks, draw nigh with lowly fear we too will thither hend our joyful footsteps; O come, let us adore him, Christ the Lord. Yea, Lord, we greet thee, born this happy morning; Jesus, to thee be glory given; word of the Father, now in flesh appearing: O come, let us adore him, Christ the Lord.
  • 32. Der Vorabend von Weihnachten Jahre sind fast vergangen Seit Jesus ans Kreuz genagelt wurde, um zu sterben Seine Lehren wurden durch Worte und Taten vollbracht Und Tausende hörten zu und Tausende hörten. Die Worte Seiner Weisheit und die Worte Gottes So viele Meilen zu Fuß würde er gehen, Friede sei auf Erden, wäre Sein Befehl, Und nichts weniger als das sollten wir verlangen! Am Vorabend seiner Geburt lasst uns alle gesegnet sein und unserem Gott danken, wenn wir das Ende unserer Suche sehen. Lasst uns alle zusammenstehen, als Bruder und Freund Und geloben unsere Liebe und unseren Respekt für eine Welt ohne Ende. Gemeinsam stehen wir in Freude und Trauer und preisen die Geburt Jesu mit dem Licht von morgen!
  • 33. Wonder There is faint music in the night, And pale wings fanned by silver flight; A frosty hill with tender glow Of countless stars that shine on snow. A shelter from the winter storm, A straw-lined manger, safe and warm, And Mary crooning lullabies, To hush her Baby's sleepy sighs. Her eyes are rapt upon His Face, Unheeded here is time and space; Her heart filled with blinding joy, For God's own Son--her little Boy!
  • 34. True Christian Christmas Christmas isn't showy gifts Or glittering decoration; It's honouring our Saviour, Jesus Christ In humble adoration. It's serving those less fortunate, Meeting their needs before our own; It's making sure at Christmas time That no one is alone. It's taking what we would have spent On things that no one needs, And using it to help someone With service and good deeds. Our Saviour showed us how to live With charity, faith and service. It makes the holidays a joy, More peaceful, and less nervous. So let's remember Christmas is About our Saviour’s birth; That's the way to happiness, The way to peace on earth. By Joanna Fuchs
  • 35. FIN
  • 36. LIST OF PRESENTATIONS IN ENGLISH Revised 24-11-2021 Advent and Christmas – time of hope and peace All Souls Day Amoris Laetitia – ch 1 – In the Light of the Word Amoris Laetitia – ch 2 – The Experiences and Challenges of Families Amoris Laetitia – ch 3 - Looking to Jesus, the Vocation of the Family Amoris Laetitia – ch 4 - Love in Marriage Amoris Laetitia – ch 5 – Love made Fruitfuol Amoris Laetitia – ch 6 – Some Pastoral Perspectives Amoris Laetitia – ch 7 – Towards a better education of children Amoris Laetitia – ch 8 – Accompanying, discerning and integrating weaknwss Amoris Laetitia – ch 9 – The Spirituality of Marriage and the Family Beloved Amazon 1ª – A Social Dream Beloved Amazon 2 - A Cultural Dream Beloved Amazon 3 – An Ecological Dream Beloved Amazon 4 - An Ecclesiastical Dream Carnival Christ is Alive Christ the King Familiaris Consortio (FC) 1 – Church and Family today Familiaris Consortio (FC) 2 - God’s plan for the family Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – family as a Community Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – serving life and education Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – mission of the family in society Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - Family in the Church Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar Football in Spain Haurietis aquas – devotion to the Sacred Heart by Pius XII Holidays and Holy Days Holy Spirit Holy Week – drawings for children Holy Week – glmjpses of the last hours of JC Inauguration of President Donald Trump Juno explores Jupiter Laudato si 1 – care for the common home Laudato si 2 – Gospel of creation Laudato si 3 – Human roots of the ecological crisis Laudato si 4 – integral ecology Laudato si 5 – lines of approach and action Laudato si 6 – Education y Ecological Spirituality Love and Marriage 12,3,4,5,6,7,8,9 Lumen Fidei – ch 1,2,3,4 Martyrs of North America and Canada Martyrs of Vietnam Medjugore Pilgrimage Misericordiae Vultus in English Mother Teresa of Calcuta – Saint Pope Franciss in Thailand Pope Francis in Japan Pope Francis in Sweden Pope Francis in Hungary, Slovaquia Pope Francis in America Pope Francis in the WYD in Poland 2016 Querida Amazonia Resurrection of Jesus Christ –according to the Gospels Russian Revolution and Communismo 3 civil war 1918.1921 Russian Revolution and Communism 1 Russian Revolution and Communismo 2 Saint Agatha, virgin and martyr Saint Albert the Great Saint Anthony of Padua Saint Cecilia Saint Elizabeth of Hungary Saint Francis of Assisi Saint Ignatius of Loyola Saint James, apostle Saint Joseph Saint Maria Goretti Saint Martin of Tours Saint Maximilian Kolbe Saint Mother Theresa of Calcutta Saint Jean Baptiste MarieaVianney, Curé of Ars Saint John of the Cross Saint Patrick and Ireland Saints Zachary and Elizabeth, parents of John Baptis Signs of hope Sunday – day of the Lord Thanksgiving – History and Customs The Body, the cult – (Eucharist) Valentine Vocation – mconnor@legionaries.org Way of the Cross – drawings for children For commentaries – email – mflynn@legionaries.org Fb – Martin M Flynn Donations to - BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA Name – EUR-CA-ASTI IBAN – IT61Q0306909606100000139493
  • 37. LISTA DE PRESENTACIONES EN ESPAÑOL Revisado 24-11-2021 Abuelos Adviento y Navidad, tiempo de esperanza Amor y Matrimonio 1 - 9 Amoris Laetitia – ch 1 – A la luz de la Palabre Amoris Laetitia – ch 2 – Realidad y Desafíos de las Familias Amoris Laetitia – ch 3 La mirada puesta en Jesús: Vocación de la Familia Amoris Laetitia – ch 4 - El Amor en el Matrimonio Amoris Laetitia – ch 5 – Amor que se vuelve fecundo Amoris Laetitia – ch 6 – Algunas Perspectivas Pastorales Amoris Laetitia – ch 7 – Fortalecer la educacion de los hijos Amoris Laetitia – ch 8 – Acompañar, discernir e integrar la fragilidad Amoris Laetitia – ch 9 – Espiritualidad Matrimonial y Familiar Carnaval Cristo Rey Cristo Vive Dia de todos los difuntos Domingo – día del Señor El camino de la cruz de JC en dibujos para niños El Cuerpo, el culto – (eucarisía) Espíritu Santo Familiaris Consortio (FC) 1 – iglesia y familia hoy Familiaris Consortio (FC) 2 - el plan de Dios para la familia Familiaris Consortio (FC) 3 – 1 – familia como comunidad Familiaris Consortio (FC) 3 – 2 – servicio a la vida y educación Familiaris Consortio (FC) 3 – 3 – misión de la familia en la sociedad Familiaris Consortio (FC) 3 – 4 - participación de la familia en la iglesia Familiaris Consortio (FC) 4 Pastoral familiar Fátima – Historia de las Apariciones de la Virgen Feria de Sevilla Haurietis aquas – el culto al Sagrado Corazón Hermandades y cofradías Hispanidad Laudato si 1 – cuidado del hogar común Laudato si 2 – evangelio de creación Laudato si 3 – La raíz de la crisis ecológica Laudato si 4 – ecología integral Laudato si 5 – líneas de acción Laudato si 6 – Educación y Espiritualidad Ecológica Lumen Fidei – cap 1,2,3,4 Madre Teresa de Calcuta – Santa María y la Biblia Martires de Nor America y Canada Martires de Vietnam Medjugore peregrinación Misericordiae Vultus en Español Papa Francisco en Bulgaria Papa Francisco en Rumania Papa Francisco en Marruecos Papa Francisco en México Papa Francisco – mensaje para la Jornada Mundial Juventud 2016 Papa Francisco – visita a Chile Papa Francisco – visita a Perú Papa Francisco en Colombia 1 + 2 Papa Francisco en Cuba Papa Francisco en Fátima Papa Francisco en la JMJ 2016 – Polonia Papa Francisco en Hugaría e Eslovaquia Queridas Amazoznia 1,2,3,4 Resurrección de Jesucristo – según los Evangelios Revolución Rusa y Comunismo 1, 2, 3 Santa Agata, virgen y martir San Alberto Magno San Antonio de Padua San Francisco de Asis 1,2,3,4 Santa Cecilia Santa Maria Goretti San Ignacio de Loyola Santa Isabel de Hungria San José, obrero, marido, padre San Juan Ma Vianney, Curé de’Ars San Juan de la Cruz San Martin de Tours San Maximiliano Kolbe Santa Teresa de Calcuta San Padre Pio de Pietralcina San Patricio e Irlanda Santiago Apóstol Santos Zacarias e Isabel, padres de Juan Bautista Semana santa – Vistas de las últimas horas de JC Vacaciones Cristianas Valentín Virgen de Guadalupe Vocación – www.vocación.org Vocación a evangelizar Para comentarios – email – mflynn@lcegionaries.org fb – martin m. flynn Donations to - BANCO - 03069 INTESA SANPAOLO SPA Name – EUR-CA-ASTI. IBAN – IT61Q0306909606100000139493