Lernen im NetzwerkKonnektivismus als neue Lerntheorie?!NetzwerktheorieMA-MVK | SoSe 2010Dr. Benjamin JörissenDanilo Schleu...
Gliederung• Vorüberlegungen   – Schwächen klassischer Lerntheorien   – Neue Möglichkeiten des Web 2.0   – Neues Wissen übe...
VorüberlegungenVorüberlegungen       Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Vorüberlegungen                             George Siemens                             Kanada                             ...
Vorüberlegungen  Schwächen klassischer Lerntheorien (nach Siemens)  • Lernprozesse passieren innerhalb einer Person      –...
Vorüberlegungen  Möglichkeiten des Web 2.0  • Neue Technik bringt neue Möglichkeiten      –   Vernetzung zu Personen mögli...
Vorüberlegungen  Neues Wissen über Wissen                        ParisVorüberlegungen    Was ist Konnektivismus? Lernen im...
Vorüberlegungen  Neues Wissen über Wissen  • Wissen ist personenabhängig                               Froschschenkel     ...
Vorüberlegungen  Neues Wissen über Wissen  • Wissen ist subsymbolisch. Worte ≠ Wissen                               Frosch...
Vorüberlegungen  Neues Wissen über Wissen  • Das Wissen ist verteilt.Vorüberlegungen      Was ist Konnektivismus? Lernen i...
Vorüberlegungen  Neues Wissen über Wissen  • Das Wissen ist trotzdem miteinander verbunden.Vorüberlegungen     Was ist Kon...
Vorüberlegungen     Was wir als "Wissen" bezeichnen ist ein     emergentes Phänomen.     Insbesondere ist es nicht im Gehi...
Vorüberlegungen  Neue technische   Möglichkeiten  (Vernetzung und    Informations-    beschaffung)Vorüberlegungen     Was ...
Vorüberlegungen                    +  Neue technische   Möglichkeiten        Neue Erkenntnisse  (Vernetzung und           ...
Vorüberlegungen                    +  Neue technische                                              =   Möglichkeiten      ...
Was ist Konnektivismus?Vorüberlegungen       Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Was ist Konnektivismus?  • Grundthese: Wissen ist buchstäblich über Verknüpfungen    (sog. Connections) verteiltVorüberleg...
Was ist Konnektivismus?  • Wissen ist das, was entsteht, wenn Informationen von einer    Verknüpfung, von einer Entität an...
Was ist Konnektivismus?  • Zwei Entitäten sind dann verknüpft, wenn ein Signal, das eine    Entität sendet, den Zustand de...
Was ist Konnektivismus?  • Wissen      – kann nicht erworben werden (kein Ding)      – ist das Wachsen oder Weiterentwicke...
Was ist Konnektivismus?  • Wissen ist etwas, dass erkannt wird, Wissen erfordert jemanden,    der wahrnimmt, jemanden, der...
Was ist Konnektivismus?• Lernen    – ist somit die Fähigkeit, diese Verknüpfungen herzustellen, die Fähigkeit,      diese ...
Lernen im NetzwerkVorüberlegungen       Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Lernen im Netzwerk                  Hier das „In Plain English“                  VideoVorüberlegungen          Was ist Kon...
Lernen im Netzwerk  CCK 08  • 2008 - Massively Open Online Course mit dem Titel    „Connectivism and Connective Knowledge“...
Lernen im Netzwerk  • Demonstration des Konnektivismus sowohl als Inhalt, als    auch als angewendete Unterrichtsmethodik ...
Lernen im Netzwerk  • Beteiligung der Teilnehmer über verschiedene Zugänge    (Diskussion via Social Networks)  • Kursmate...
Lernen im Netzwerk  Arbeiten im VLE (Virtual Learning Environment)  • Schnittstelle für Austausch zwischen    Bildungsanbi...
Lernen im Netzwerk  Arbeitsschritte  1. Impuls  – Allgemeinen Überblick verschaffen  – Pluralität von Meinungen einholenVo...
Lernen im Netzwerk  Arbeitsschritte  2. Weiterführende Recherche  – Informationssammlung  – Orientierung, EingrenzungVorüb...
Lernen im Netzwerk  Arbeitsschritte  3. Konkretisierung  – wichtige Akteure filtern  – Spezielle Sichtung derer Inhalte  –...
Lernen im Netzwerk  Arbeitsschritte  4. Vernetzung mit Quellen  – für Langzeitbeobachtung  – für Nachfragen  – Neue, relev...
Lernen im Netzwerk  Arbeitsschritte  5. Arbeit im Netzwerk  – Strukturierung der Inhalte  – Teilen der Quellen und Inhalte...
Lernen im NetzwerkVorüberlegungen   Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Lernen im Netzwerk  Lehre im Konnektivismus  • Erkennung von Netzwerken (Funktionsweisen)  • Lernen des Verknüpfens  • Net...
Lernen im NetzwerkVorüberlegungen   Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Fazit / KritikVorüberlegungen         Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Fazit / Kritik  • Versuch einer neuen Lerntheorie      – Einschließen der neuen Technik des Web 2.0      – Neues Wissen üb...
Diskussion     Schwierigkeiten dieser Lerntheorie?     Anwendbarkeit des Konnektivismus?Vorüberlegungen   Was ist Konnekti...
Quellen  Literatur     Jones, Chris (2004):"Networks and learning: communities, practices and     the metaphor of networks...
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.Vorüberlegungen   Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk   Fazit / Kritik
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?

2.332 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

Lernen im Netzwerk - Konnektivismus als neue Lerntheorie?

  1. 1. Lernen im NetzwerkKonnektivismus als neue Lerntheorie?!NetzwerktheorieMA-MVK | SoSe 2010Dr. Benjamin JörissenDanilo Schleusner | Thomas Hoffmann
  2. 2. Gliederung• Vorüberlegungen – Schwächen klassischer Lerntheorien – Neue Möglichkeiten des Web 2.0 – Neues Wissen über Wissen• Was ist Konnektivismus? – Wissen im Kontext Konnektivismus – Prinzipien des Konnektivismus• Lernen im Netzwerk – CCK 08 / Arbeiten in VLE – Lehre im Konnektivismus• Fazit / Kritik – Diskussion und Quellen
  3. 3. VorüberlegungenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  4. 4. Vorüberlegungen George Siemens Kanada Connectivism: A learning theory for the digital age (2004)  Grundlage der Konnektivismus-Theorie Stephen Downes Kanada  Weiterentwicklung des Konzepts Konnektivismus (zusammen mit Siemens)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  5. 5. Vorüberlegungen Schwächen klassischer Lerntheorien (nach Siemens) • Lernprozesse passieren innerhalb einer Person – befasst sich nie mit Lernen das außerhalb einer Person passiert (z.B. Lernen mit und durch Technik) • Problem der Informationsflut – Wenn Wissen reichlich vorhanden ist, wird die schnelle Evaluierung von Wissen wichtig. • Wenn sich Rahmenbedingungen zu stark ändern, ist das Anpassen alter Theorien nicht mehr sinnvoll.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  6. 6. Vorüberlegungen Möglichkeiten des Web 2.0 • Neue Technik bringt neue Möglichkeiten – Vernetzung zu Personen möglich – Informationsteilung (Kollaboration und Partizipation) – Neuen Formen des persönlichen Ausdrucks – ständiger Zugang zu Informationen (Wissensspeicher) • Erfordert Bewertungskompetenz  Aufhebung von GrenzenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  7. 7. Vorüberlegungen Neues Wissen über Wissen ParisVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  8. 8. Vorüberlegungen Neues Wissen über Wissen • Wissen ist personenabhängig Froschschenkel Wein Straßenverkehr Frankreich Hauptstadt Paris Liebe Eiffelturm Nicolas Sarkozy Paris Hilton Seine Hauptstadt UrlaubVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  9. 9. Vorüberlegungen Neues Wissen über Wissen • Wissen ist subsymbolisch. Worte ≠ Wissen Froschschenkel Wein Straßenverkehr Frankreich Hauptstadt Paris Liebe Eiffelturm Nicolas Sarkozy Paris Hilton Seine Hauptstadt UrlaubVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  10. 10. Vorüberlegungen Neues Wissen über Wissen • Das Wissen ist verteilt.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  11. 11. Vorüberlegungen Neues Wissen über Wissen • Das Wissen ist trotzdem miteinander verbunden.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  12. 12. Vorüberlegungen Was wir als "Wissen" bezeichnen ist ein emergentes Phänomen. Insbesondere ist es nicht im Gehirn selbst, oder sogar "in" der Verbindung der Neuronen selbst, denn es gibt keine "kanonische" Reihe von Verbindungen, die "Paris ist die Hauptstadt von Frankreich" entsprechen.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  13. 13. Vorüberlegungen Neue technische Möglichkeiten (Vernetzung und Informations- beschaffung)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  14. 14. Vorüberlegungen + Neue technische Möglichkeiten Neue Erkenntnisse (Vernetzung und über Informations- Wissensverarbeitung beschaffung)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  15. 15. Vorüberlegungen + Neue technische = Möglichkeiten Neue Erkenntnisse (Vernetzung und über Informations- Wissensverarbeitung beschaffung)  Konzept des KonnektivismusVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  16. 16. Was ist Konnektivismus?Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  17. 17. Was ist Konnektivismus? • Grundthese: Wissen ist buchstäblich über Verknüpfungen (sog. Connections) verteiltVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  18. 18. Was ist Konnektivismus? • Wissen ist das, was entsteht, wenn Informationen von einer Verknüpfung, von einer Entität an eine andere gesendet werden.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  19. 19. Was ist Konnektivismus? • Zwei Entitäten sind dann verknüpft, wenn ein Signal, das eine Entität sendet, den Zustand der anderen verändern kann.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  20. 20. Was ist Konnektivismus? • Wissen – kann nicht erworben werden (kein Ding) – ist das Wachsen oder Weiterentwickeln von Verknüpfungen sowohl im Kopf, als auch zwischen PersonenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  21. 21. Was ist Konnektivismus? • Wissen ist etwas, dass erkannt wird, Wissen erfordert jemanden, der wahrnimmt, jemanden, der kennt. • gewusst wird nur das, was erkannt wurdeVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  22. 22. Was ist Konnektivismus?• Lernen – ist somit die Fähigkeit, diese Verknüpfungen herzustellen, die Fähigkeit, diese Verbindungen zu nutzen, Informationen über sie zu schicken – Optimum: Vielfältigkeit der Meinungen / Pflege von KontaktenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  23. 23. Lernen im NetzwerkVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  24. 24. Lernen im Netzwerk Hier das „In Plain English“ VideoVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  25. 25. Lernen im Netzwerk CCK 08 • 2008 - Massively Open Online Course mit dem Titel „Connectivism and Connective Knowledge“ – innitiiert von Siemens und DownesVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  26. 26. Lernen im Netzwerk • Demonstration des Konnektivismus sowohl als Inhalt, als auch als angewendete Unterrichtsmethodik (Online/Sharing)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  27. 27. Lernen im Netzwerk • Beteiligung der Teilnehmer über verschiedene Zugänge (Diskussion via Social Networks) • Kursmaterialien (Video, Audio, Artikel) über Onlineplattformen verfügbar • Wöchentliche ZusammenfassungenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  28. 28. Lernen im Netzwerk Arbeiten im VLE (Virtual Learning Environment) • Schnittstelle für Austausch zwischen Bildungsanbieter und Lernendem  Aufbau eines Lernnetzwerks im konnektivistischen SinneVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  29. 29. Lernen im Netzwerk Arbeitsschritte 1. Impuls – Allgemeinen Überblick verschaffen – Pluralität von Meinungen einholenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  30. 30. Lernen im Netzwerk Arbeitsschritte 2. Weiterführende Recherche – Informationssammlung – Orientierung, EingrenzungVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  31. 31. Lernen im Netzwerk Arbeitsschritte 3. Konkretisierung – wichtige Akteure filtern – Spezielle Sichtung derer Inhalte – Primärquellen (Google Scholar)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  32. 32. Lernen im Netzwerk Arbeitsschritte 4. Vernetzung mit Quellen – für Langzeitbeobachtung – für Nachfragen – Neue, relevante Kontakte knüpfenVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  33. 33. Lernen im Netzwerk Arbeitsschritte 5. Arbeit im Netzwerk – Strukturierung der Inhalte – Teilen der Quellen und Inhalte (Kollaboration) – ständige AktualisierungVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  34. 34. Lernen im NetzwerkVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  35. 35. Lernen im Netzwerk Lehre im Konnektivismus • Erkennung von Netzwerken (Funktionsweisen) • Lernen des Verknüpfens • Netzwerk aufbauen – Vermittlung wie man sich eigenes Netzwerk aufbaut • Ziehen von Wissen in Netzwerken • Informationsmanagement – Wissensrelevanz bewerten zu können (Unterscheidung zwischen wichtigen Informationen und „Propaganda“) • Hilfe zur EntscheidungsfindungVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  36. 36. Lernen im NetzwerkVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  37. 37. Fazit / KritikVorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  38. 38. Fazit / Kritik • Versuch einer neuen Lerntheorie – Einschließen der neuen Technik des Web 2.0 – Neues Wissen über Wissensgenerierung – Verknüpfung mit Austausch als zentraler Aspekt • Aber – Wahrheitsgehalt der Informationen – Motivation (intrinsisch und extrinsisch) – Ablenkung (Vermischen von Unterricht/ Unterhaltung)Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  39. 39. Diskussion Schwierigkeiten dieser Lerntheorie? Anwendbarkeit des Konnektivismus?Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  40. 40. Quellen Literatur Jones, Chris (2004):"Networks and learning: communities, practices and the metaphor of networks" Downes, Stephen (2006):"Learning Networks and Connective Knowledge" URL: http://it.coe.uga.edu/itforum/paper92/paper92.html [Stand: 22.06.2010] Downes, Stephen (2006):"Learning Networks and Connective Knowledge" URL:http://www.slideshare.net/Downes/learning-networks-and-connective-knowledge-8392 [Stand: 22.06.2010] Robes, Jochen (2010):"Elearning für selbstorganisierte Lerner" URL: http://www.slideshare.net/jrobes/elearning-fr-selbstorganisierte-lerner [Stand: 22.06.2010] Siemens, George (2004):"Connectivism: A Learning Theory for the Digital Age" URL: http://www.elearnspace.org/Articles/connectivism.htm [Stand: 22.06.2010] Video wdrexler (2008):"Networked Student" URL:http://www.youtube.com/watch?v=XwM4ieFOotA [Stand: 22.06.2010]Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik
  41. 41. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.Vorüberlegungen Was ist Konnektivismus? Lernen im Netzwerk Fazit / Kritik

×