SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 46
Downloaden Sie, um offline zu lesen
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
socialtrademarks.de
ibrahim.evsan@3rdpalce.
de
@Ibo
tel.: +49 (171) 288
26 66
Ibrahim Evsan

Der internet-
normierte Mensch
2014
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
2
sevenload 3rd PlaceFliplife Soziales EngagementMein erstes Buch
Unternehmer, Berater, Blogger & Autor von
"Der Fixierungscode"

Gründer von sevenload, UP, Fliplife, 3rd Place
& Social Trademarks
!
Dutzende Preise z.B.:
• Wirtschaftswoche 19/2012 die 100 wichtigsten
Internetköpfe Deutschlands
• 100 wichtigsten Deutsche unter 40′′ (GQ Magazin
09/2013) 

“Platz 17 der wichtigsten 100 Köpfe der europäischen
Digital-Industrie” (02/2013)
• Top 5 der einflussreichste Social-Media-Persönlichkeiten
2011 (W&V)
Vorstand der Deutschlandstiftung Integration
(bekannt aus „ich-spreche-deutsch.de“ & 

„Geh deinen Weg!")

Mitglied der Medienkommission, LfM NRW


Komiteemitglied der Unicef
Ibrahim Evsan. Ich lebe Social Media.
3
Die Distanz zu den Maschinen

SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
4
„Veränderungen begünstigen nur den, der darauf vorbereitet ist“ 

[Louis Pasteur]
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
5
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
6
13,5 Stunden Gutenberg Drucker Presse 1450
4,2 Stunden Fotografie 1830
3,3 Stunden Telefon 1875
3,1 Stunden Radio 1885
1,9 Stunden TV 1929
1,1 Stunden Fax 1966
54 Minuten Microsoft 1975
50 Minuten Computer (PC) 1977
48 Minuten Mobile Telefon 1979
32 Minuten World Wide Web 1990
20 Minuten SMS 1998
20 Minuten Google 1998
17 Minuten Breitband 2000
2 Min. 40 Sek. 3-D TV 2010
Vor einer Minute 3D Drucker (for Home) 2012
In einer Google Brille 2014
1.000 Jahre = 24 Stunden
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
Mensch (Ereignis, Bedarf)
Marktteilnehmer
Eingabegerät Suchmaschine
Onlinepräsentation Interaktion
Die Interaktionsfalle
7
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
Unbefangenheit

= Menschen outen sich immer
Hohe Erwartungshalten
Erfahrungen steigt mit jedem Tag Besseres Benutzerverhalten
Fehlende Fehlertoleranz
Wir werden mit Maschinen
sprechen
8
Wie nutzen wir das System Internet?
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
9
... die digitale Transformation zum Internet-normierten Menschen
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
10
„Wir sind auf dem Weg in eine vernetzte Gesellschaft – ohne Wenn und Aber.“

SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
11
„Was bedeutet denn genau Daten und
Metadaten?“
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
12
In den nächsten drei Jahren wird sich die Datenmenge ver“achtzig“fachen!
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
13
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
14
Die Daten hinter den Daten (Meta-Informationen)

Strukturlosen Informationen bekommen einen sinnhaften Mehrwert, 

weil alle Daten Metadaten beinhalten. (Kontext)
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
15
Internet of Things
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
16
Internet of Things
!
• Globales Datensystem Daten wurden immer schon produziert Jetzt können sie
sichtbar werden dank des Internets Temperatursensoren, Verkehrssensoren,
Wasserflussraten, Energieverbrauch, GPS-Ortungen, etc.
• Es entsteht ein komplexes System von Systemen
• Es werden riesige Datenmengen generiert
• Diese müssen verwaltet werden (Big Data)
• Daraus soll Wissen gewonnen werden (Data Science)
• Diese sollen strukturiert werden (SemanticWeb) 

Quelle Bild: http://scoop.intel.com/celebrating-international-internet-of-things-day
• Manche Menschen suchen neben neuen Herausforderungen auch Abwechslung im Berufsalltag.
• Sie wollen mal Entrepreneure, mal Festangestellte und mal Projektarbeiter sein.
• Viele Senioren sind weit über das Rentenalter hinaus in Büro- und Wissensprozesse eingebunden
• Der Einzelne will als Individuum behandelt und wahrgenommen werden
• Arbeitnehmer bevorzugen Unternehmen die sich sozial engagieren
• Ressourcenpool
• Zugriff auf frei wählbare Expertise
• Crowdsourcing
• Auslagerung von traditionell internen Teilaufgaben an eine Menge von freiwilligen Usern, z.B. über das Internet
• Talentmarktplatz
• Eigenständige Vermarktung mit dem Ziel eine Social Trademark zu werden
• Open Innovation
• Öffnung des Innovationsprozesses und damit die aktive strategische Nutzung der Außenwelt
Arbeitswelt: Trends und Tools

Flexibilität wird zur Voraussetzung
Crowdsourcing? What?
Quelle: www.crowdsourcingblog.de
Die Zukunft des Arbeitens

JEDE FORM DER ARBEITNEHMER - AN EINER STELLE.
Die Zukunft des Arbeitens

JEDE FORM DER ARBEITNEHMER - AN EINER STELLE.
• Langjährige und starre Büros verlieren an Bedeutung
• Büros als Anker-Punkte der menschlichen Interaktion
• Office as a Service (OaaS) wird großen Zulauf bekommen
• Arbeitsfläche zur richtigen Zeit am richtigen Ort
• Software as a Service (SaaS) gewinnt an Bedeutung und unterstützt das virtuelle Arbeiten
• Alles, was planbar und regelbar ist, wird von smart systems (Maschinen) übernommen
• Menschen haben mehr Zeit sich intellektuell anspruchsvollen Themen zu widmen
• Kreative Wissensarbeit wird von Menschen immer mehr gefordert
• Intelligente Agenten sind dazu konzipiert ihre Besitzer zu verstehen
• Sie sammeln und interpretieren Daten und sprechen personalisierte Empfehlungen aus
• Big Data wird zum Bestandteil des persönlichen Lebens
• Neues Berufsfeld:

Informations-Assistenten
Arbeitswelt: Trends und Tools

Flexibilität wird zur Voraussetzung
Arbeitswelt: Trends und Tools

Das Solution Space am DOM in Köln
Arbeitswelt: Trends und Tools

Komplette Abteilungen & Prozesse abbilden
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
24
„Ein Ziel ist es: Social Media zu leben“
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
25
Bilder & Videos
Infografiken
Text
Podcasts Webinare
Slides
Arten von Content
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
26
Die Erstellung von Online Inhalten
Was treibt meine Kunden an? Welche Botschaften sende ich? Welche Motivation verbirgt
hinter mein Handeln?
Welches Werteversprechen
sende ich?
Wie spricht meine Zielgruppe
(Synonyme)?
Habe ich ein Content Strategie?
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
27
Gründe für eine Content-Strategie
!
• Langfristige Investition (Bekanntheitsgrad steigern)
• Informierend, beratend und unterhaltend
• Entscheidender Faktor für Suchmaschinen Optimierung
• Erhöhte Zugriffsraten (Schnelles Auffinden in den Suchmaschinen)
• Brand Awareness (bis hin zu Wahrnehmen als Fachexperten)
• Erhöhung der Umsätze (Neukunden)
• Empfehlungsmarketing
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
Mensch und Maschinen sind vereint
Media Demokratisierung
Momente sind mobil Momente sind Social Media
Algorithmen entscheiden, wer wichtig ist
Im Social Media folgt man lieber
Menschen als Unternehmen
!28
Mensch & Maschine
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
29
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
Ihre Orte platzieren
Suchmaschinen
Optimierung versehen
Richtigen E-Mail-Dienst und

Speicherplatz
Handy perfekt einrichtenYouTube Channel
30
Foto-Sharing optimieren
Gutes Social Media
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
Big Data richtig nutzen
Über neuste Trends wissen
Vernetzung Suche & Links verstehen
Ziele definierenAnalysen richtig betreiben
31
Gutes Social Media
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
32
Social Media Key-Facts
!
• Durch Media-Demokratisierung der Inhalt hat sich alles verändert
• Jedermann ist Content Produzent, und das ist auch gut so!
• Mehr Bilder, weniger Text
• Relevenz und Responsiveness ist der neue Standard
• INNOVATION ist das Herzstück der Content-Erstellung (Storytelling)
• Es gibt nicht nur eine digitale Strategie
!
• Social Media wird zum Lebensraum - Social Trademarks ein Lifestyle
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
33
„Case“
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
34
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
35
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
36
Blog (über 10.000 Leser) Facebook (10.200 F) Twitter (19.800 F) Foursquare (1.000 F) Instagram (2.200 F)
Google+ (30.500 F) Spotify (850 F) Pinterest (2.100 F) Soundcloud (380 F) Klout (73/78)
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
37
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
38
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
39
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
40
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
41
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
42
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
43
SOCIALTRADEMARKS.DE
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
44
Warum sollte man ein Social Trademark werden?

• Schützen Sie Ihren Namen
• Teilen Sie Ihr Wissen im Social Web und zeigen Sie, dass Sie Experte sind
• Kommunizieren Sie authentisch
• Bauen Sie sich einen Ruf als Multiplikator und Meinungsführer im Web auf
• Besetzen Sie für Sie relevante Themenfelder und nehmen Sie Einfluss auf Ihre
Medienpräsenz
• Kanalisieren Sie effizient Ihr Online Reputation Management
• Positionieren Sie sich als attraktiver & außergewöhnlicher Arbeitgeber oder Person
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
45
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Agil sein
Flexibel & schnell Markttrends adaptieren,
Einfach & verständlich
Pragmatisch sein
Akzeptieren, dass sich alles
verändert.
Excellent sein
Liebe zum Detail, Eleganz, Nachhaltigkeit
Offen sein
Open Source, Integration & APIs,
Interdisziplinär denken
Talente ausbilden & mutig sein
Neue Wege gehen, Neues Denken 

akzeptieren, denn Erwartungen können

Spuren von Müssen enthalten.
Ehrlich sein
Prüfen ob man alles noch selbst
gut beurteilen kann.
SocialTrademarks.de
3rdPlace GmbH
@Ibo
46
Ibrahim Evsan
www.ibrahimevsan.de
www.socialtrademarks.de
tel.: +49 (171) 288 26 66
ibrahim@evsan.de
@Ibo
IboS2000
Immanuel Kant (1727-1804)


“Habe den Mut, dich deines 

eigenen Verstandes zu bedienen.“

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Das Internet der Dinge - Ein Überblick
Das Internet der Dinge - Ein ÜberblickDas Internet der Dinge - Ein Überblick
Das Internet der Dinge - Ein ÜberblickIngo Stoll
 
Zukunft der arbeit
Zukunft der arbeitZukunft der arbeit
Zukunft der arbeitJoachim Graf
 
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die Automobilindustrie
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die AutomobilindustrieImpulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die Automobilindustrie
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die AutomobilindustrieAlexander Stocker
 
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...Initiative D21
 
Ibm workplace of the future 2011
Ibm workplace of the future 2011Ibm workplace of the future 2011
Ibm workplace of the future 2011Friedel Jonker
 
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungen für den Betrieb...
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungenfür den Betrieb...Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungenfür den Betrieb...
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungen für den Betrieb...Thomas Kreiml
 

Was ist angesagt? (6)

Das Internet der Dinge - Ein Überblick
Das Internet der Dinge - Ein ÜberblickDas Internet der Dinge - Ein Überblick
Das Internet der Dinge - Ein Überblick
 
Zukunft der arbeit
Zukunft der arbeitZukunft der arbeit
Zukunft der arbeit
 
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die Automobilindustrie
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die AutomobilindustrieImpulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die Automobilindustrie
Impulsvortrag: Das Internet der Dinge, Potenziale für die Automobilindustrie
 
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...
D21-Digital-Index 2014: Die Entwicklung der digitalen Gesellschaft (Pressekon...
 
Ibm workplace of the future 2011
Ibm workplace of the future 2011Ibm workplace of the future 2011
Ibm workplace of the future 2011
 
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungen für den Betrieb...
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungenfür den Betrieb...Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungenfür den Betrieb...
Social Media im Betrieb - Ein Blick auf die Herausforderungen für den Betrieb...
 

Andere mochten auch

Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.html
Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.htmlWww.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.html
Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.htmlrestorationsder
 
Elementos de computación
Elementos de computaciónElementos de computación
Elementos de computaciónNati Palacios
 
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)Sebastián Santana A
 
Elementos de computación
Elementos de computaciónElementos de computación
Elementos de computaciónNati Palacios
 
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y clima
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y climaSan Miguel de las Dueñas - Vegetación y clima
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y climaCamii2299
 
IKT NRW - Enterprise 2.0 im Unternehmen
IKT NRW - Enterprise 2.0 im UnternehmenIKT NRW - Enterprise 2.0 im Unternehmen
IKT NRW - Enterprise 2.0 im UnternehmenThomas R. Vogel
 
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Plugins
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, PluginsWordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Plugins
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Pluginsfrankstaude
 
Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.
 Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető. Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.
Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.Hsmszakmaibaratikor
 
Aufforderung zum gehen
Aufforderung zum gehenAufforderung zum gehen
Aufforderung zum gehenerhard renz
 
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMS
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMSTYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMS
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMSCS2 AG
 
El modernisme i_el_noucentisme (1)
El modernisme i_el_noucentisme (1)El modernisme i_el_noucentisme (1)
El modernisme i_el_noucentisme (1)Joan Mata
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungDr. Thomas Juli
 

Andere mochten auch (20)

Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.html
Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.htmlWww.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.html
Www.kaufenakkus.com dell-inspiron-1525.html
 
Elementos de computación
Elementos de computaciónElementos de computación
Elementos de computación
 
Hall-Wattens Packages und Angebot für Gruppenreisen
Hall-Wattens Packages und Angebot für GruppenreisenHall-Wattens Packages und Angebot für Gruppenreisen
Hall-Wattens Packages und Angebot für Gruppenreisen
 
1.
1.1.
1.
 
Nunca más
Nunca másNunca más
Nunca más
 
Kampagne Advent 2012
Kampagne Advent 2012Kampagne Advent 2012
Kampagne Advent 2012
 
Introduccion a-la-programacion
Introduccion a-la-programacionIntroduccion a-la-programacion
Introduccion a-la-programacion
 
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)
Analisis y desarrollo de sistemas de informacion (1)
 
Elementos de computación
Elementos de computaciónElementos de computación
Elementos de computación
 
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y clima
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y climaSan Miguel de las Dueñas - Vegetación y clima
San Miguel de las Dueñas - Vegetación y clima
 
IKT NRW - Enterprise 2.0 im Unternehmen
IKT NRW - Enterprise 2.0 im UnternehmenIKT NRW - Enterprise 2.0 im Unternehmen
IKT NRW - Enterprise 2.0 im Unternehmen
 
Maltrato infantil
Maltrato infantil Maltrato infantil
Maltrato infantil
 
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Plugins
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, PluginsWordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Plugins
WordPress - Seiten anteasern. Theorie, Praxis, Plugins
 
Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.
 Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető. Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.
Kovács Lóránt. Piarsoft Kft. ügyvezető.
 
Aufforderung zum gehen
Aufforderung zum gehenAufforderung zum gehen
Aufforderung zum gehen
 
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMS
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMSTYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMS
TYPO3 | Das zukunftsichere Enterprise CMS
 
El modernisme i_el_noucentisme (1)
El modernisme i_el_noucentisme (1)El modernisme i_el_noucentisme (1)
El modernisme i_el_noucentisme (1)
 
EN FAMILIA NOS EDUCAMOS
EN FAMILIA NOS EDUCAMOSEN FAMILIA NOS EDUCAMOS
EN FAMILIA NOS EDUCAMOS
 
Himym
HimymHimym
Himym
 
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer OrganisationsentwicklungAusweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
Ausweg aus den Irrwegen klassischer Organisationsentwicklung
 

Ähnlich wie Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag

Keynote „Die Macht des Contents“
Keynote „Die Macht des Contents“ Keynote „Die Macht des Contents“
Keynote „Die Macht des Contents“ Citrix
 
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0Alexander Kluge
 
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft CustomerTrack Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customeratwork
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenSocial Event GmbH
 
Keynote Speaker Ibrahim Evsan
Keynote Speaker Ibrahim EvsanKeynote Speaker Ibrahim Evsan
Keynote Speaker Ibrahim EvsanIbrahim Evsan
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social MediaChristoph Tempich
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingTim Bruysten
 
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital TransformationSilicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital TransformationBrand Trust GmbH
 
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social MediaBist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social MediaDirk Wippern
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaKarlHeinzKeil
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Hellmuth Broda
 
Helas gerlach ge-neme20101
Helas gerlach ge-neme20101Helas gerlach ge-neme20101
Helas gerlach ge-neme20101Holger Helas
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMUinfodesign
 
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der ZukunftArbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der ZukunftHays
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...akom360
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenChristoph Kalt
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Stefan Pfeiffer
 

Ähnlich wie Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag (20)

Keynote „Die Macht des Contents“
Keynote „Die Macht des Contents“ Keynote „Die Macht des Contents“
Keynote „Die Macht des Contents“
 
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0
 
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft CustomerTrack Web 2 0 Bei Microsoft Customer
Track Web 2 0 Bei Microsoft Customer
 
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degenIs social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
Is social normal vortrag bayerndruck 2011 schweizer-degen
 
Keynote Speaker Ibrahim Evsan
Keynote Speaker Ibrahim EvsanKeynote Speaker Ibrahim Evsan
Keynote Speaker Ibrahim Evsan
 
Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611Vortrag woll sm_20120611
Vortrag woll sm_20120611
 
2012 03-01-social media, facebook und co.
2012 03-01-social media, facebook und co.2012 03-01-social media, facebook und co.
2012 03-01-social media, facebook und co.
 
Cyberforum RoundTable Social Media
Cyberforum   RoundTable Social MediaCyberforum   RoundTable Social Media
Cyberforum RoundTable Social Media
 
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate PublishingWorkshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
Workshop: Facebook & Co. im Corporate Publishing
 
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital TransformationSilicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
Silicon Valley and Big Data: The Hidden Side of the Digital Transformation
 
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social MediaBist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
Bist Du bei Facebook? Eine Einführung in Social Media
 
Politische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social MediaPolitische Bildung - Social Media
Politische Bildung - Social Media
 
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
Social Media im Unternehmen werdengrundlegende Änderungen in der Geschäftswel...
 
Helas gerlach ge-neme20101
Helas gerlach ge-neme20101Helas gerlach ge-neme20101
Helas gerlach ge-neme20101
 
Social media für KMU
Social media für KMUSocial media für KMU
Social media für KMU
 
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der ZukunftArbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
Arbeitswelt 2020: Jobs der Zukunft
 
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
INTHEGA: Kultur zeitgemäß vermarkten. Facebook, Blog & Co. – Irrelevant oder ...
 
Social Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die KundenerwartungenSocial Media verändert die Kundenerwartungen
Social Media verändert die Kundenerwartungen
 
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
Küchenklatsch modern - oder wie soziale Medien Kommunikation mit Kunden und i...
 
Unternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social MediaUnternehmenskommunikation mit Social Media
Unternehmenskommunikation mit Social Media
 

Ibrahim Evsan HOTSPOT Vortrag