SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx

Module 4 Unit 2

1 von 55
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Digitale Nachhaltigkeits -
Maßnahmen ergreifen
Modul Lektion 2
www.prosper-project.eu
Programm
zur
Befähigung
nach
der
Pandemie
Partnership
Von der Europäischen Union finanziert. Die geäußerten Ansichten und Meinungen entsprechen
jedoch ausschließlich denen des Autors bzw. der Autoren und spiegeln nicht zwingend die der
Europäischen Union oder der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur (EACEA) wider.
Weder die Europäische Union noch die EACEA können dafür verantwortlich gemacht werden.
Post Pandemic Empowerment Programme © 2023 by Die
Berater/ European E-Learning Institute/ BUPNET/ CATRO/
Momentum/ Smart Revolution/ Eurotraining is licensed
under CC BY-NC-SA 4.0
Programm
zur
Befähigung
nach
der
Pandemie
Einführung
Modul 4 Lektion 2 Digitale Nachhaltigkeit - Handeln zielt darauf ab, inspirierendes, handlungsorientiertes Lernen zur
Unterstützung der Unternehmensstrategie bei der Einführung von Umweltpraktiken anzubieten. Der Blick auf
Nachhaltigkeitstrends ist wichtig - wie können wir von neuen Umwelttrends lernen? Wir haben alles für Sie!
Der Schwerpunkt des Moduls liegt darauf, den Lernenden zu helfen, die Unternehmensstrategie zu steuern, um ein
nachhaltigeres und verantwortungsbewussteres Unternehmen zu werden. Dies führt dann zu neuen Umwelttrends und,
was am wichtigsten ist, zur Einbeziehung der Nachhaltigkeit in die Praxis.
Wussten Sie, dass die Kreislaufwirtschaft auch auf hybride Arbeitsverfahren angewendet werden kann? Die wichtigsten
Erkenntnisse werden in dieser Moduleinheit vermittelt. Wir erläutern auch die wichtigsten Grundsätze der
Kreislaufwirtschaft im Vergleich zur linearen Wirtschaft und konzentrieren uns darauf, was wir tun können, indem wir
zum Beispiel den Schwerpunkt auf Elektroschrott legen. Die Lernenden werden auch von den 10 besten Tipps für ein
umweltfreundlicheres Heimbüro profitieren.
Die Maximierung der Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit ist ein zentrales Lernziel dieses Projekts, während die
Nachhaltigkeitskommunikation und die Frage, warum dies ein so schwieriger Bereich sein kann, ebenfalls behandelt
werden. Wie kann man Nachhaltigkeitsbemühungen effektiv kommunizieren? Wir geben Einblicke, bevor wir eine
bewährte Praxis und eine Fallstudie von Organisationen vorstellen, von denen wir lernen können.
Programm
zur
Befähigung
nach
der
Pandemie
01 Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung
02 Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit
03 Kommunikation zur Nachhaltigkeit
04 Selbsteinschätzung
05 Übergang zur nächsten Einheit
Inhalte
Programm
zur
Befähigung
nach
der
Pandemie
WISSEN:
FÄHIGKEITEN:
VERHALTENSWEISEN:
EINSTELLUNGEN:
Übergang von der linearen Wirtschft zur Kreislaufwirtschaft
Entwicklung der Einstellung des Unternehmens zu
umweltfreundlicheren Denkweisen und Praktiken und verstärkte
Einbeziehung der Mitarbeiter in die Nachhaltigkeit
Fähigkeiten zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsgrundsätzen in
die Praxis durch die Top 10 Tipps für ein umweltfreundliches
Home-Office. Auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Kommunikation
Verstehen der Unternehmensstrategie und der
Umweltverantwortung sowie neuer Umwelttrends
Lernziele
Unternehmens-
strategie und
Umweltverantwortung
01

Recomendados

PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1 de.pptxcaniceconsulting
 
M9 CSR - Innovationen durch CSR-Adaption zur Kreislaufwirtschaft.pptx
M9 CSR - Innovationen durch CSR-Adaption zur Kreislaufwirtschaft.pptxM9 CSR - Innovationen durch CSR-Adaption zur Kreislaufwirtschaft.pptx
M9 CSR - Innovationen durch CSR-Adaption zur Kreislaufwirtschaft.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptxPROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 de.pptxcaniceconsulting
 
Ecomode modul 8 german
Ecomode  modul  8 germanEcomode  modul  8 german
Ecomode modul 8 germanTamunaNL
 
Circular Creatives : Module 6 -German.pptx
Circular Creatives : Module 6 -German.pptxCircular Creatives : Module 6 -German.pptx
Circular Creatives : Module 6 -German.pptxAine42
 
M1 CSR - Einführung in Corporate Social Responsibility (CSR) in KMU.pptx
M1 CSR - Einführung in Corporate Social Responsibility (CSR) in KMU.pptxM1 CSR - Einführung in Corporate Social Responsibility (CSR) in KMU.pptx
M1 CSR - Einführung in Corporate Social Responsibility (CSR) in KMU.pptxcaniceconsulting
 

Más contenido relacionado

Ähnlich wie PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx

M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptx
M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptxM4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptx
M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptxcaniceconsulting
 
Modul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_germanModul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_germanTamunaNL
 
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Casegrün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business CaseTorsten Henning Hensel
 
Modul 1 1.2 presentation ge
Modul 1 1.2 presentation geModul 1 1.2 presentation ge
Modul 1 1.2 presentation geTamunaNL
 
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...caniceconsulting
 
Circular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean DealCircular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean DealMarkus Will
 
Circular Creatives: Module 3 - German.pptx
Circular Creatives: Module 3 - German.pptxCircular Creatives: Module 3 - German.pptx
Circular Creatives: Module 3 - German.pptxAine42
 
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptx
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptxM5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptx
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptxcaniceconsulting
 
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptx
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptxM2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptx
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptxcaniceconsulting
 
Modul 6.1 german
Modul 6.1 germanModul 6.1 german
Modul 6.1 germanTamunaNL
 
Circular Creatives: Module 1- German.pptx
Circular Creatives: Module 1- German.pptxCircular Creatives: Module 1- German.pptx
Circular Creatives: Module 1- German.pptxAine42
 
Modul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanModul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanTamunaNL
 
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in Unternehmen
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in UnternehmenBeschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in Unternehmen
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in UnternehmenPHINEO gemeinnützige AG
 
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...AOK-Bundesverband
 
Nachhaltigkeit H&M
Nachhaltigkeit H&MNachhaltigkeit H&M
Nachhaltigkeit H&Mtiscmail
 
Circular Creatives: Module 2 -German.pptx
Circular Creatives: Module 2 -German.pptxCircular Creatives: Module 2 -German.pptx
Circular Creatives: Module 2 -German.pptxAine42
 
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von Kunststoffverpackungen
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von KunststoffverpackungenVorstellung Management Leitfaden Eco Design von Kunststoffverpackungen
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von KunststoffverpackungenNewsroom Kunststoffverpackungen
 
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021TimSchons1
 

Ähnlich wie PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx (20)

M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptx
M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptxM4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptx
M4 CSR - CSR und kultureller Wandel - Kurzfristiger Strategieansatz.pptx
 
Modul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_germanModul 7 7.1 presentation_german
Modul 7 7.1 presentation_german
 
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Casegrün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
grün – fair – smart: Nachhaltigkeit als Business Case
 
Modul 1 1.2 presentation ge
Modul 1 1.2 presentation geModul 1 1.2 presentation ge
Modul 1 1.2 presentation ge
 
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...
M6 CSR - Implementierung eines CSR-Rahmens zur Minderung von Auswirkungen und...
 
Circular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean DealCircular Economy & European Grean Deal
Circular Economy & European Grean Deal
 
Circular Creatives: Module 3 - German.pptx
Circular Creatives: Module 3 - German.pptxCircular Creatives: Module 3 - German.pptx
Circular Creatives: Module 3 - German.pptx
 
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptx
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptxM5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptx
M5 CSR - CSR und kultureller Wandel – Langfristiger Strategieansatz.pptx
 
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptx
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptxM2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptx
M2 CSR - CSR und Human Resource Management.pptx
 
Modul 6.1 german
Modul 6.1 germanModul 6.1 german
Modul 6.1 german
 
Circular Creatives: Module 1- German.pptx
Circular Creatives: Module 1- German.pptxCircular Creatives: Module 1- German.pptx
Circular Creatives: Module 1- German.pptx
 
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im NachhaltigkeitsmanagementEffizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
 
Modul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation germanModul 7.7.2 presentation german
Modul 7.7.2 presentation german
 
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in Unternehmen
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in UnternehmenBeschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in Unternehmen
Beschaffen Sie Zukunft! - Ratgeber für Nachhaltigen Konsum in Unternehmen
 
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...
Pressestatement von Martin Litsch (Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverban...
 
Nachhaltigkeit H&M
Nachhaltigkeit H&MNachhaltigkeit H&M
Nachhaltigkeit H&M
 
Circular Creatives: Module 2 -German.pptx
Circular Creatives: Module 2 -German.pptxCircular Creatives: Module 2 -German.pptx
Circular Creatives: Module 2 -German.pptx
 
Flieger
FliegerFlieger
Flieger
 
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von Kunststoffverpackungen
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von KunststoffverpackungenVorstellung Management Leitfaden Eco Design von Kunststoffverpackungen
Vorstellung Management Leitfaden Eco Design von Kunststoffverpackungen
 
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021
Wuensche Group Umweltbericht 2020/2021
 

Mehr von caniceconsulting

PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 3.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...caniceconsulting
 
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...caniceconsulting
 
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptxPROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptxPROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 4.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptxcaniceconsulting
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptxcaniceconsulting
 
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptxBG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptxcaniceconsulting
 
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptxBG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptxcaniceconsulting
 
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptxBG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptxcaniceconsulting
 
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptxBG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptxcaniceconsulting
 

Mehr von caniceconsulting (20)

PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 3 (v2).pptx
 
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 2(v2).pptx
 
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptxPROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptx
PROSPER - Module 4 Unit 1(v2).pptx
 
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 3.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 3.pptx
 
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 2_IT.pptx
 
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 1_IT.pptx
 
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...
PROSPER - Module 3 - Unit 4 - Approcci creativi per una migliore inclusività ...
 
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...
PROSPER - Module 3 - Unit 3 - Sviluppare senso di appartenenza nel mondo ibri...
 
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptxPROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 2 Misurare l_appartenenza digitale_IT.pptx
 
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptxPROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptx
PROSPER - Module 3 - Unit 1_IT.pptx
 
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptxPROSPER - Module 2 - Unit 4.pptx
PROSPER - Module 2 - Unit 4.pptx
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 5_IT.pptx
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 4_IT.pptx
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 3_IT.pptx
 
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unit 2_IT.pptx
 
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptxPROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptx
PROSPER - Modulo 1 - Unità 1_IT.pptx
 
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptxBG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 3.pptx
 
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptxBG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptx
BG PROSPER - Module 4 - Unit 1.pptx
 
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptxBG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 4 bg.pptx
 
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptxBG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptx
BG PROSPER - Module 3 - Unit 3.pptx
 

PROSPER - Module 4 Unit 2 de.pptx

  • 1. Digitale Nachhaltigkeits - Maßnahmen ergreifen Modul Lektion 2 www.prosper-project.eu
  • 2. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Partnership Von der Europäischen Union finanziert. Die geäußerten Ansichten und Meinungen entsprechen jedoch ausschließlich denen des Autors bzw. der Autoren und spiegeln nicht zwingend die der Europäischen Union oder der Europäischen Exekutivagentur für Bildung und Kultur (EACEA) wider. Weder die Europäische Union noch die EACEA können dafür verantwortlich gemacht werden. Post Pandemic Empowerment Programme © 2023 by Die Berater/ European E-Learning Institute/ BUPNET/ CATRO/ Momentum/ Smart Revolution/ Eurotraining is licensed under CC BY-NC-SA 4.0
  • 3. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Einführung Modul 4 Lektion 2 Digitale Nachhaltigkeit - Handeln zielt darauf ab, inspirierendes, handlungsorientiertes Lernen zur Unterstützung der Unternehmensstrategie bei der Einführung von Umweltpraktiken anzubieten. Der Blick auf Nachhaltigkeitstrends ist wichtig - wie können wir von neuen Umwelttrends lernen? Wir haben alles für Sie! Der Schwerpunkt des Moduls liegt darauf, den Lernenden zu helfen, die Unternehmensstrategie zu steuern, um ein nachhaltigeres und verantwortungsbewussteres Unternehmen zu werden. Dies führt dann zu neuen Umwelttrends und, was am wichtigsten ist, zur Einbeziehung der Nachhaltigkeit in die Praxis. Wussten Sie, dass die Kreislaufwirtschaft auch auf hybride Arbeitsverfahren angewendet werden kann? Die wichtigsten Erkenntnisse werden in dieser Moduleinheit vermittelt. Wir erläutern auch die wichtigsten Grundsätze der Kreislaufwirtschaft im Vergleich zur linearen Wirtschaft und konzentrieren uns darauf, was wir tun können, indem wir zum Beispiel den Schwerpunkt auf Elektroschrott legen. Die Lernenden werden auch von den 10 besten Tipps für ein umweltfreundlicheres Heimbüro profitieren. Die Maximierung der Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit ist ein zentrales Lernziel dieses Projekts, während die Nachhaltigkeitskommunikation und die Frage, warum dies ein so schwieriger Bereich sein kann, ebenfalls behandelt werden. Wie kann man Nachhaltigkeitsbemühungen effektiv kommunizieren? Wir geben Einblicke, bevor wir eine bewährte Praxis und eine Fallstudie von Organisationen vorstellen, von denen wir lernen können.
  • 4. Programm zur Befähigung nach der Pandemie 01 Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung 02 Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit 03 Kommunikation zur Nachhaltigkeit 04 Selbsteinschätzung 05 Übergang zur nächsten Einheit Inhalte
  • 5. Programm zur Befähigung nach der Pandemie WISSEN: FÄHIGKEITEN: VERHALTENSWEISEN: EINSTELLUNGEN: Übergang von der linearen Wirtschft zur Kreislaufwirtschaft Entwicklung der Einstellung des Unternehmens zu umweltfreundlicheren Denkweisen und Praktiken und verstärkte Einbeziehung der Mitarbeiter in die Nachhaltigkeit Fähigkeiten zur Umsetzung von Nachhaltigkeitsgrundsätzen in die Praxis durch die Top 10 Tipps für ein umweltfreundliches Home-Office. Auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Kommunikation Verstehen der Unternehmensstrategie und der Umweltverantwortung sowie neuer Umwelttrends Lernziele
  • 7. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Umweltverantwortung sollte ein zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie sein. Das Weltwirtschaftsforum sagt uns, dass Nachhaltigkeit nicht nur etwas für grüne Unternehmen ist. WEF 2020 Warum alle Unternehmen nachhaltig sein sollten | Weltwirtschaftsforum (weforum.org) Die wichtigsten Methoden: ● Fortschritte durch öffentlich-private Kooperationen und branchenübergreifende Partnerschaften zu erzielen ● verantwortungsvolle Beschaffung, Minimierung des ökologischen Fußabdrucks ● Innovation rund um den Lebenszyklus einer Ressource ● transparent sein. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung I. Wie kann ein Unternehmen nachhaltiger und zu einem verantwortungsvolleren Bürger werden?
  • 8. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Da die Sorge um die Umwelt immer mehr zunimmt, erkennen die Unternehmen, wie wichtig es ist, sich auf neue Umwelttrends einzustellen, um nachhaltiger und verantwortungsbewusster zu werden. Dies kann durch eine Vielzahl von Maßnahmen geschehen, z. B. durch die Einführung nachhaltiger Betriebsabläufe, die Entwicklung nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen, die Übernahme sozialer Verantwortung durch Unternehmen, die Einführung einer nachhaltigen Unternehmensführung und die Zusammenarbeit mit externen Partnern zur Bewältigung von Umweltproblemen. Diese Bemühungen helfen den Unternehmen, ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren, ihren Ruf zu verbessern und auf die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Produkten und Dienstleistungen zu reagieren. 1.Unternehmensstrategie und Verantwortlichkeiten für die Umwelt II. Neue Umwelttrends
  • 9. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Der Betrieb ist ein Schlüsselbereich, in den Nachhaltigkeitspraktiken integriert werden können. Dies kann Folgendes umfassen: • Reduzierung von Energieverbrauch, Wasserverbrauch und Abfall, • Durchführung von Recyclingprogrammen und Nutzung erneuerbarer Energiequellen. • Die Einbeziehung nachhaltiger Praktiken in das Lieferkettenmanagement durch die Zusammenarbeit mit Lieferanten, die nachhaltige Praktiken anwenden, • Umsetzung nachhaltiger Logistik- und Vertriebsstrategien. McKinsey 2020, Operations-driven sustainability | McKinsey teilt mit, dass die Optimierung von Abläufen gleichzeitig ökologische und finanzielle Vorteile bringen kann. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung III. Einbindung der Nachhaltigkeit in die Praxis
  • 10. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Auf dem Weg in eine nachhaltigere Zukunft ist es wichtig, die Unterschiede zwischen einer linearen Wirtschaft und einer Kreislaufwirtschaft zu verstehen. Die wichtigsten Grundsätze einer Kreislaufwirtschaft konzentrieren sich auf die Minimierung von Abfällen, die Maximierung der Ressourceneffizienz und die Förderung regenerativer Systeme. Eine lineare Wirtschaft hingegen basiert auf einem Modell des konstanten Wachstums und Verbrauchs, bei dem Ressourcen abgebaut, in Produkte umgewandelt, verwendet und dann als Abfall entsorgt werden. Das ist auf lange Sicht nicht nachhaltig. Die Ellen MacArthur Foundation How to Build a Circular Economy | Ellen MacArthur Foundation ist eine wunderbare Nichtregierungsorganisation, die die Kreislaufwirtschaft besser als jede andere erklärt. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung IV. Lineare vs. Kreislaufwirtschaft LESEN UND BEOBACHTEN: Was ist eine Kreislaufwirtschaft? | Ellen MacArthur Stiftung
  • 11. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Better Meets Reality veröffentlicht Inhalte zu einer Reihe von Themen und Fragen im Zusammenhang mit der Nachhaltigkeit, einschließlich der Auswirkungen auf die Gesellschaft und ihre Menschen, die Umwelt, die Wirtschaft und mehr. Eine lineare Wirtschaft: Definition, Beispiele, Vor- und Nachteile und mehr - Better Meets Reality Die Grundsätze der Linearen Ökonomie lassen sich wie folgt zusammenfassen: • Nehmen: Ressourcen werden aus natürlichen Quellen gewonnen, um Produkte herzustellen. • Machen: Ressourcen werden durch Herstellungsprozesse in Produkte umgewandelt. • Verwendung: Die Produkte werden von den Verbrauchern konsumiert und verwendet. • Entsorgung: Die Produkte werden nach ihrer Verwendung als Abfall entsorgt. • Wachstum: Die lineare Wirtschaft basiert auf dem Prinzip des ständigen Wachstums, was bedeutet, dass mehr Ressourcen benötigt werden, um mehr Produkte herzustellen, und mehr Produkte benötigt werden, um an mehr Verbraucher verkauft zu werden. • Verbrauch: Die lineare Wirtschaft basiert auf dem Prinzip des Konsums, d. h., Produkte werden immer schneller verbraucht und weggeworfen, was zu einem ständigen Bedarf an neuen Produkten und mehr Ressourcen führt. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung IV. Die Hauptprinzipien einer linearen Wirtschaft
  • 12. Programm zur Befähigung nach der Pandemie • Vermeidung von Abfall und Verschmutzung: Dieser Grundsatz zielt darauf ab, die Entstehung von Abfällen und Umweltverschmutzung zu vermeiden, indem Produkte, Prozesse und Systeme so gestaltet werden, dass sie in einem geschlossenen Kreislauf geführt werden und regenerativ sind. • Produkte und Materialien in Gebrauch halten: Dieser Grundsatz zielt darauf ab, die Lebensdauer von Produkten und Materialien zu verlängern, indem sie durch Reparatur, Aufarbeitung, Wiederaufbereitung und Recycling so lange wie möglich in Gebrauch bleiben. • Regenerieren Sie natürliche Systeme: Dieser Grundsatz zielt darauf ab, die in der Natur vorkommenden Regenerationsprozesse zu imitieren, indem Systeme entworfen werden, die die natürlichen Systeme nachahmen, einschließlich geschlossener Wasser-, Nährstoff- und Energiekreisläufe. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung VI. Die wichtigsten Grundsätze einer Kreislaufwirtschaft Wie hängt die Kreislaufwirtschaft mit der Nachhaltigkeit zusammen? Ein wirklich interessanter Artikel über Wissenskarten - das Grüne Gehirn - Die Wissenskarten des Grünen Gehirns (hetgroenebrein.nl) geben einen guten Einblick Wie hängt Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeit zusammen? - Kenniskaarten - het Groene Brein
  • 13. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Die Kreislaufwirtschaft im Kontext der hybriden Arbeit ist ein relativ neuer Zusammenschluss. Cloud VO hat einen wichtigen Artikel veröffentlicht: The Flexible Office Space Industry and the Circular Economy - CloudVO. Interessanterweise wird hervorgehoben, dass die Branche für Co-Working und flexible Büroräume in der Tat eine Branche der Wiederverwendung und Reduzierung ist. Modelle zur gemeinsamen Nutzung oder zur Erbringung von Dienstleistungen, bei denen ein Objekt gut konzipiert und über einen möglichst langen Zeitraum instand gehalten wird und einer möglichst großen Zahl von Menschen dient, sind der Sweet Spot der Kreislaufwirtschaft. Wenn Co-Working als Teil Ihres Geschäftsmodells einbauen, können Sie statt 50 Personen, die jeweils einen Tisch und einen Stuhl haben, 150 Personen die 50 Tische und Stühle auf einer Rotationsbasis nutzen lassen. Die Zusammenarbeit ist ein Hauptelement der Kreislaufwirtschaft und ein wesentlicher Bestandteil der DNA des flexiblen Workspace-Modells. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung VII. Hauptprinzipien der Kreislaufwirtschaft im Kontext der Hybridarbeit
  • 14. Programm zur Befähigung nach der Pandemie "Es gibt so etwas wie 'weg' nicht. Wenn wir etwas wegwerfen, muss es irgendwo hingehen." Annie Leonard, Befürworterin der Nachhaltigkeit Mehr darüber lesen:- Interview: Annie Leonard, Schöpferin von "The Story of Stuff" | Reuters
  • 15. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Elektroschrott oder Elektronikabfall ist ein wachsendes Problem für unseren Planeten. Da die Technologie voranschreitet und die Verbraucher ihre Geräte immer häufiger aufrüsten, steigt die Menge des anfallenden Elektroschrotts rapide an. Einem Bericht der Vereinten Nationen zufolge fielen 2019 weltweit fast 54 Millionen Tonnen Elektroschrott an, und diese Zahl wird bis 2030 voraussichtlich auf 74 Millionen Tonnen ansteigen. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung VII. Was können wir tun? Schwerpunkt auf E-Müll legen Quelle: UN-Bericht: Es ist an der Zeit, die Chance zu ergreifen und die Herausforderung des Elektroschrotts anzugehen
  • 16. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Elektroschrott trägt erheblich zur Umweltverschmutzung und Gesundheitsgefährdung bei. Viele elektronische Geräte enthalten giftige Stoffe wie Blei, Quecksilber und Kadmium, die in den Boden und ins Wasser gelangen können, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt werden. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung VII. Was können wir tun? Schwerpunkt auf E-Müll legen Mehr darüber lesen: ewastemonitor
  • 17. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Fernarbeit kann sich sowohl positiv als auch negativ auf die Abfallwirtschaft auswirken. Einerseits kann dies zu einer Zunahme des Elektroschrotts führen, da die Mitarbeiter*innen möglicherweise neue oder aktualisierte Geräte benötigen, um von Zuahause arbeiten zu können, und ihre alten Geräte entsorgen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Andererseits kann die Fernarbeit auch zu einer Verringerung des Elektroschrotts führen, da weniger Bürogeräte und Papier benötigt werden. Um die negativen Auswirkungen zu minimieren, sollten Unternehmen klare Richtlinien und Verfahren für die Entsorgung elektronischer Geräte festlegen und in haltbarere und nachhaltigere Geräte investieren. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung VIII. Auswirkungen der Fernarbeit auf den Abfall Erfahren Sie mehr: Die Nachhaltigkeitsvorteile von Fernarbeit
  • 18. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Verwenden Sie Laptops und Monitore, die mit dem Energy Star zertifiziert sind, und aktivieren Sie die Energieverwaltungs- einstellungen, um den Energieverbrauch zu senken. Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, wenn Sie das Gerät nicht benutzen, um den Stromverbrauch im Standby-Modus zu reduzieren. Öffnen Sie Vorhänge und Jalousien, um natürliches Licht hereinzulassen, anstatt sich tagsüber auf künstliche Beleuchtung zu verlassen. LED- und CFL- Glühbirnen verbrauchen deutlich weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen. 1. Energieeffiziente Geräte verwenden 3. Natürlich verwenden Licht 2. Elektronik ausstecken bei Nichtgebrauch 4. LED oder CFL verwenden Glühbirnen Inspiriert durch diesen Artikel von Going green: 10 Möglichkeiten, Ihr Büro umweltfreundlicher und effizienter zu gestalten | TechRepublic 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung IX. Top 10 Tipps für umweltfreundlichere Heimbüros
  • 19. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Verwenden Sie eine Steckdosenleiste, um mehrere Geräte gleichzeitig auszuschalten und den Stromverbrauch im Standby-Modus zu reduzieren. Verwenden Sie umweltfreundliche Reinigungsmittel, um die Auswirkungen auf die Umwelt und Ihre Gesundheit zu verringern. Verwenden Sie wiederverwendbare Produkte wie Kaffeebecher, Wasserflaschen und Stoffservietten, um Abfall zu vermeiden. 5. Verwenden Sie eine Steckdosenleiste 7. Verwenden Sie wiederverwendbare Produkte 6. Verwenden Sie eine grüne Reinigungsmittel 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung IX. Top 10 Tipps für umweltfreundlichere Heimbüros
  • 20. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Verwenden Sie ein programmierbares Thermostat zur automatischen Steuerung von Heizung und Kühlung, um den Energieverbrauch zu senken. Richten Sie in Ihrem Büro zu Hause ein Recycling- und Kompostierungssyst em ein, um Abfall zu reduzieren. Nutzen Sie digitale Tools, um den Druck- und Papierverbrauch zu reduzieren. 8. Verwenden Sie ein programmierbaren Thermostat 10. Papierlos 9. Recyceln und Kompost 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung IX. Top 10 Tipps für umweltfreundlichere Heimbüros
  • 21. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Es gibt mehrere Zertifizierungen, die Unternehmen anstreben können, um ihr Engagement für nachhaltige Praktiken zu demonstrieren. Sie können auch Verbraucher ansprechen, die nach umweltfreundlichen Produkten und Dienstleistungen suchen. 1. Unternehmensstrategie und Umweltverantwortung X. Glaubwürdig sein - Nachhaltigkeitszertifikate berücksichtigen • Wird von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) ausgestellt und bestätigt, dass ein Unternehmen ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat, um die negativen Auswirkungen seiner Tätigkeit auf die Umwelt zu minimieren. ISO 14001 • Anerkennung von Gebäuden, Wohnhäusern und Stadtvierteln, die im Hinblick auf eine bessere Umwelt- und Gesundheitsverträglichkeit geplant, gebaut, gewartet und betrieben werden LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) • Der von der gemeinnützigen Organisation B Lab vergebene Preis zeichnet Unternehmen aus, die strenge Standards für soziale und ökologische Leistung, Verantwortlichkeit und Transparenz erfüllen. B Corp Zertifizierung • Wird vom Carbon Trust vergeben und zeichnet Unternehmen aus, die ihre Kohlenstoffemissionen erfolgreich reduziert haben. Carbon Trust-Standard • Es wird von Fairtrade International vergeben und zeichnet Unternehmen aus, die bestimmte Standards für faire Arbeitspraktiken, ökologische Nachhaltigkeit und mehr erfüllen. Fairtrade-Zertifizierung
  • 23. Programm zur Befähigung nach der Pandemie 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit I. Wie lässt sich die ökologische Nachhaltigkeit von Remote-Teams verbessern? 1. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter*innen, energieeffiziente Geräte zu verwenden: Informieren Sie die Mitarbeiter*innen darüber, wie sie den Energieverbrauch von Geräten wie Laptops und Monitoren optimieren und die Energieverwaltungseinstellungen nutzen können. 2. Investieren Sie in erneuerbare Energien: Kompensieren Sie den CO2- Fußabdruck entfernter Teams durch Investitionen in erneuerbare Energiequellen, z. B. Solar- und Windenergie. 3. Führen Sie eine Richtlinie für umweltfreundliches Pendeln ein: Ermuntern Sie Ihre Mitarbeiter*innen, nachhaltige Verkehrsmittel zu nutzen, wie z. B. zu Fuß gehen, mit dem Fahrrad fahren oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen. 4. Verwenden Sie umweltfreundliche Kommunikationsmittel: Fördern Sie den Einsatz digitaler Kommunikationsmittel, die energieeffizient sind und die Umwelt nur minimal belasten. 5. Messen und verfolgen Sie die Umweltauswirkungen: Messen und verfolgen Sie regelmäßig die Umweltauswirkungen von Remote-Teams, um Bereiche mit Verbesserungsbedarf zu ermitteln und Fortschritte zu verfolgen.
  • 24. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Heutzutage legen viele digitale Kommunikationsmittel den Schwerpunkt auf umweltfreundliche Praktiken, um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Covid 19 hat die Nutzung grüner Kommunikationstools beschleunigt, darunter fallen Videokonferenzplattformen wie Zoom, Google Meet und Skype, die es Teams an entfernten Standorten ermöglichen, zusammenzuarbeiten, ohne reisen zu müssen. Zoom rückte während der Coronavirus-Pandemie im Jahr 2020 in das öffentliche Bewusstsein und war eine der am schnellsten wachsenden Apps während der Pandemie; die Zahl der Meeting-Teilnehmer stieg um 2900 %. Business of Apps 2023 Zoom-Umsatz- und Nutzungsstatistiken (2023) - Business of Apps Werfen wir einen Blick auf andere Kommunikationsmittel, die für hybrides Arbeiten unerlässlich sind • Cloud-basierte Kollaborationstools wie Dropbox, Google Drive und Microsoft OneDrive erleichtern die gemeinsame Nutzung und Bearbeitung von Dokumenten aus der Ferne und verringern den Druck- und Papierverbrauch. • Digitale Projektmanagement-Tools wie Monday, Asana, Trello und Jira ermöglichen es Teams, Projekte aus der Ferne zu planen und zu verwalten, so dass weniger persönliche Treffen und Reisen erforderlich sind. • Virtuelle und Augmented-Reality-Technologien ermöglichen es den Teammitgliedern, in einer virtuellen Umgebung zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, was die Notwendigkeit von Reisen weiter verringert. • Digitale Echtzeit-Kommunikationsplattformen wie Microsoft Teams, Slack und WhatsApp ermöglichen es entfernten Teams, zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten, wodurch die Notwendigkeit von persönlichen Treffen und Reisen minimiert wird. Lesen Sie mehr: McKinsey 2020, COVID-19 digital transformation & technology | McKinsey und die Umfrage, die zu dem Ergebnis kommt, dass COVID-19 die Einführung digitaler Technologien um mehrere Jahre beschleunigt haben. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit II. Grüne Kommunikationsmittel
  • 25. Programm zur Befähigung nach der Pandemie • Zeigen Sie Führungsstärke, seien Sie ein offensichtlicher Befürworter, verfolgen Sie einen Top-down-Ansatz und seien Sie offen für Anreize - z. B. für umweltfreundliches Pendeln. Diese Beispiele stammen zwar aus den USA, zeigen aber deutlich die verschiedenen Anreize auf: umweltfreundliche Leistungen auf: Wie grün ist Ihr Leistungspaket? (zenefits.com) • Seien Sie proaktiv und ermöglichen Sie die Mitarbeiter*innen, sich zu engagieren - Workest Wie Sie Ihre Mitarbeiter für Ihre Nachhaltigkeitsinitiative gewinnen können • Einrichtung eines Nachhaltigkeitsausschusses • Förderung von Nachhaltigkeitsinitiativen, z. B. 9 Wege zur Förderung der Nachhaltigkeit bei der Arbeit aus der Ferne • Bildung von Partnerschaften mit Nachhaltigkeitsorganisationen • Teilnahme an Nachhaltigkeitsherausforderungen Im Folgenden werden wir jede dieser Möglichkeiten genauer betrachten ..... 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit III. Mehr Möglichkeiten zur Förderung der Nachhaltigkeit im hybriden Kontext
  • 26. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Ein Forbes-Artikel 2022, Six Ways To Be A Sustainable Leader (forbes.com) ist interessant - "Es geht nicht nur um die großen Dinge. Führungskräfte können auch mit gutem Beispiel vorangehen, indem sie die kleinen Dinge tun, wie z. B. recyceln, öffentliche Verkehrsmittel benutzen und Bio-Lebensmittel essen." Die beste Art, nachhaltige Praktiken zu fördern, ist, mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter*innen recyceln, stellen Sie sicher, dass Recyclingbehälter zur Verfügung stehen und, dass das Recycling einfach zu bewerkstelligen ist. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden energieeffizienter sind, sorgen Sie dafür, dass Ihre Produkte energieeffizient sind. Wenn Sie mit gutem Beispiel vorangehen, werden Sie andere dazu inspirieren, es Ihnen gleichzutun. Machen Sie Nachhaltigkeit zu einem Teil Ihrer Marke. Wenn Sie ein nachhaltiges Unternehmen sein wollen, reicht es nicht aus, Nachhaltigkeitsziele zu haben - Sie müssen auch dafür sorgen, dass Ihre Marke diese Werte widerspiegelt. Die Zustimmung der Geschäftsleitung und anderer leitender Angestellter ist der Schlüssel zum Engagement der Mitarbeiter*innen. Führung zeigen, einen Top- Down-Ansatz verfolgen III. Mehr Möglichkeiten zur Förderung der Nachhaltigkeit bei der Arbeit in einem hybriden Kontext
  • 27. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Ein Nachhaltigkeitsausschuss ist eine engagierte Gruppe von Mitarbeiter*innen, die gemeinsam an der Entwicklung und Umsetzung von Umweltinitiativen arbeiten. Mit einem Öko- Ausschuss ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Hoffnungen und Pläne für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz - und bei der Arbeit in der Ferne - in Erfüllung gehen. Lesen Sie mehr 6 Schritte zur Gründung eines Ausschusses für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz 6 Schritte zur Gründung eines Ausschusses für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz - Nachhaltigkeit (ncsu.edu) Einrichtung eines Nachhaltigkeitsausschusses 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit III. Mehr Möglichkeiten zur Förderung der Nachhaltigkeit bei der Arbeit in einem hybriden Kontext
  • 28. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Einige leicht umzusetzende Ideen: • Bieten Sie Anreize für Mitarbeiter*innen, um umweltfreundliche Pendelmöglichkeiten zunutzen. Dies kann z. B. bedeuten, den Bus zu nehmen, Fahrgemeinschaften zu bilden oder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Sie könnten auch einen fahrradfreundlichen Bereich einrichten, um Ihre Mitarbeiter*innen zu ermutigen, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren. Dies kann z. B. spezielle Fahrradwege und gesicherte Fahrradabstellplätze an Ihrem Arbeitsplatz umfassen. • Erwägen Sie die Einrichtung von Duschen und Umkleideräumen vor Ort sowie kostenlose oder ermäßigte Mitgliedschaften bei Fahrradverleihern. Beteiligen Sie sich. Beteiligen Sie sich an diesem LinkedIn-Beitrag und der Diskussion. Ein interessanter Vorschlag eines Mitwirkenden: "Gamify green commuting": Machen Sie nachhaltige Mobilität attraktiv und unterhaltsam, indem Sie Gamification-Elemente wie Wettbewerbe, Belohnungen und Anerkennung einführen. Führen Sie ein Punktesystem ein, bei dem Mitarbeiter*innen für die Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel wie Fahrradfahren, Gehen oder Fahrgemeinschaften Punkte sammeln können. Bieten Sie Belohnungen und Anerkennungen für Mitarbeiter*innen an, die konsequent nachhaltige Entscheidungen treffen, und schaffen Sie so ein Gefühl von freundschaftlichem Wettbewerb und Kameradschaft rund um grüne Mobilitätspraktiken. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit IV. Anreize für umweltfreundliches Pendeln bieten
  • 29. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Teilen Sie Ihre Nachhaltigkeitsinitiativen in den sozialen Medien, auf der Unternehmenswebsite und den Karriereseiten. Meta ist ein solches Unternehmen, das seine aktuellen Bemühungen fördert und gleichzeitig eine positive Unternehmenskultur aufbaut. Eine ganze Website ist den Themen Klima, Energie und anderen Schwerpunktbereichen gewidmet. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter*innen zu Erfahrungsberichten und anderen nutzergenerierten Inhalten. Damit können Sie die jüngsten Erfolge im Bereich der Nachhaltigkeit feiern und zeigen, wie Sie in der Gemeinschaft etwas bewirken. Konsistente und häufige Mitteilungen informieren nicht nur die derzeitigen Mitarbeiter*innen über aktuelle Ereignisse. Sie sind auch ein hervorragendes Instrument, um Arbeitssuchende für Ihr Unternehmen zu gewinnen. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit V. Förderung von Nachhaltigkeitsinitiativen Erfahren Sie mehr: Nachhaltigkeitsleitfaden für die Arbeit zu Hause
  • 30. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Die Ermutigung von Mitarbeiter*innen und Kolleg*innen zu umweltfreundlichem Verhalten, wenn sie von zu Hause arbeiten, ist nur eine der Möglichkeiten, wie man ein Unternehmen nachhaltiger machen kann. Eine weitere Möglichkeit, einen unternehmensweiten Wandel herbeizuführen, besteht darin, im Budget des Unternehmens Platz für Nachhaltigkeitsinitiativen, Kampagnen oder andere Projekte zu schaffen. Durch die Festlegung jährlicher Nachhaltigkeitsziele auf der Grundlage Ihres ökologischen Fußabdrucks kann Nachhaltigkeit auch zu einem Teil der Unternehmenskultur werden, ebenso wie durch die Organisation von Nachhaltigkeitsschulungen für Mitarbeiter. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit VI. Förderung von Nachhaltigkeitsinitiativen
  • 31. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Bildung von Partnerschaften mit Nachhaltigkeitsorganisationen Uns gefällt dieser Artikel von McKinsey, in dem hervorgehoben wird, dass von Unternehmen zunehmend erwartet wird, dass sie sich mit anderen Organisationen - sowohl öffentlichen als auch privaten - zusammenschließen, um soziale und ökologische Probleme anzugehen. Es gibt sieben Wege, um solche Allianzen erfolgreich zu machen. Sehen Sie sich diese auf Creating partnerships for sustainability | McKinsey an 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit VII. Förderung von Nachhaltigkeitsinitiativen
  • 32. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Nachhaltigkeitsherausforderungen können ein unterhaltsamer und ansprechender Weg sein, um Ihr Team zu ermutigen, sich an Nachhaltigkeitsinitiativen zu beteiligen, während es in hybriden Umgebungen arbeitet. Beispiel: Plastic Free July ist eine weltweite Bewegung, die Millionen von Menschen hilft, Teil der Lösung für die Plastikverschmutzung zu sein. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit VIII. Teilnahme an Nachhaltigkeitsherausforderungen Erfahren Sie mehr: Monatliche grüne Herausforderungen für das Büro, die man im Team bewältigen kann
  • 33. Programm zur Befähigung nach der Pandemie ● Vermittlung energieeffizienter Praktiken. Der hybride Wandel ist zwar die dominierende Kraft hinter dem Arbeitsplatz der Zukunft, aber es ist auch wichtig, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter*innen in energiesparenden Initiativen schulen, die dazu beitragen, die Kosten für die Verwaltung von Räumen zu senken, die nur von einem Teil der Mitarbeiter täglich genutzt werden. ● Schulung der Mitarbeiter*innen, wie sie den Energieverbrauch ihrer Geräte, z. B. Laptops und Monitore, optimieren können, und Förderung der Verwendung von Energiemanagementeinstellungen. ● Ermutigung der Mitarbeiter*innen zur Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel, z. B. zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln, und Aufklärung über die Umweltauswirkungen der verschiedenen Verkehrsmittel. ● Ermutigung der Mitarbeiter*innen zu umweltfreundlichem Verhalten zu Hause, z. B. das Ausschalten von Licht und Geräten, wenn sie nicht gebraucht werden, sowie Recycling und Kompostierung. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit IX. Ideen für die Ausbildung des Personals
  • 34. Programm zur Befähigung nach der Pandemie ● Aufklärung der Mitarbeiter*innen über die Umweltauswirkungen digitaler Werkzeuge und Technologien und Förderung des Einsatzes umweltfreundlicher Kommunikationsmittel. ● Schulungen und Hilfsmittel zur Berechnung des CO2- Fußabdrucks der Fernarbeit, einschließlich der Emissionen aus dem Verkehr, des Energieverbrauchs in Wohnungen und Büros sowie der Emissionen aus der Herstellung und Entsorgung elektronischer Geräte. ● Schulung über die wissenschaftlichen Grundlagen des Klimawandels, seine Ursachen und Folgen sowie über die Möglichkeiten zur Eindämmung des Klimawandels. Lesen Sie den Artikel von Ensight über 4 Wege zur internen Nachhaltigkeitsschulung für Mitarbeiter 4 Wege zur internen Nachhaltigkeitsschulung für Mitarbeiter - Green Business Bureau 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit IX. Ideen für die Ausbildung des Personals
  • 35. Programm zur Befähigung nach der Pandemie DIVA INTERNATIONAL ist ein Meister der Nachhaltigkeit. Sie haben 9 Möglichkeiten entdeckt, wie man Nachhaltigkeit bei der Arbeit aus der Ferne und in hybrider Form fördern kann, und haben sie auf ihrer Website vorgestellt. Die Ideen reichen von grüner Energie bis hin zu einem internen Abfallmanagementsystem, und mehr noch, sie haben investiert, um ihren Hauptsitz und die Arbeit der Hybrid- und Außenteams umweltfreundlich zu gestalten. 2. Mitarbeiterbeteiligung an der Nachhaltigkeit X. Bewährte Praktiken und Beispiele
  • 38. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Die Kommunikation der Nachhaltigkeitspolitik, -ziele, - maßnahmen und -erfolge eines Unternehmens nach innen und außen ist ein wichtiger Aspekt der Förderung von nachhaltigen Praktiken und der Vertrauensbildung bei den Stakeholdern. Durch eine wirksame Kommunikation der Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens können Unternehmen Vertrauen bei den Stakeholdern aufbauen, nachhaltige Praktiken fördern und ihr Engagement für die Umweltverantwortung demonstrieren. 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit
  • 39. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Es gibt ein tiefes, offen gesagt, berechtigtes Misstrauen. Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die über Nachhaltigkeit sprechen, tun dies, weil sie es müssen, was sich zwar nicht auf das Endergebnis auswirkt, aber die Frage aufwirft, ob der Zweck dahinter stimmt. 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit I. Warum ist Nachhaltigkeitskommunikation so schwierig? Quelle: Die 7 Wege zur erfolgreichen Kommunikation von Nachhaltigkeit
  • 40. Programm zur Befähigung nach der Pandemie 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit Quelle: Die 7 Wege zur erfolgreichen Kommunikation von Nachhaltigkeit I. Warum ist Nachhaltigkeitskommunikation so schwierig? Fehlinformationen sind weit verbreitet Das Wort "Nachhaltigkeit" kam plötzlich und laut auf die Bildschirme, und jeder wurde über die Existenz dieses Wortes informiert, während man sagte, dass es fast zu spät sei, es zu lernen. Die Gesellschaft wurde mit Informationen bombardiert, die im besten Fall unbewusst verwirren und im schlimmsten Fall bewusst in die Irre führen.
  • 41. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Das erfordert immer eine Veränderung. Entweder im Denken oder im Handeln oder in beidem, und es ist schwer, die Mentalität der Menschen zu ändern, wenn sie oft keinen unmittelbaren Nutzen davon haben. 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit I. Warum ist Nachhaltigkeitskommunikation so schwierig? Quelle: Die 7 Wege zur erfolgreichen Kommunikation von Nachhaltigkeit
  • 42. Programm zur Befähigung nach der Pandemie 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit I. Warum ist Nachhaltigkeitskommunikation so schwierig? Nachhaltigkeit ist keine Meinung. Sie braucht Wissenschaft, die in den falschen Händen entweder langweilig oder verwirrend wirken kann. Vergessen wir nicht, dass die Wissenschaftler seit 150 Jahren über den Klimawandel sprechen, und schauen Sie sich an, wo wir trotzdem stehen. Quelle: Die 7 Wege zur erfolgreichen Kommunikation von Nachhaltigkeit
  • 43. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Es ist sehr schwer, eine positive Wirkung zu erzielen. Eine Nettowirkung ist (hoffentlich) erreichbar, und eine negative ist sehr leicht zu erreichen. Das bedeutet, dass für jede gute Tat, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass mindestens eine andere Tat nicht so toll ist. Es ist nie lustig, mitzuteilen, dass man nicht so viel Gutes tut. 3. Kommunikation zur Nachhaltigkeit I. Warum ist Nachhaltigkeitskommunikation so schwierig? Quelle: Die 7 Wege zur erfolgreichen Kommunikation von Nachhaltigkeit
  • 44. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Geben Sie detaillierte Informationen über die Nachhaltigkeitspolitik, - ziele und -maßnahmen des Unternehmens weiter, einschließlich aktueller Fortschritte und Daten zu Emissionen, Energieverbrauch und Abfallreduzierung. Vermitteln Sie den Mitarbeiter*innen die Nachhaltigkeits- bemühungen des Unternehmens durch regelmäßige Updates, Schulungen und interne Kommunikationskanäle wie Newsletter, Intranetseiten und Bürgerversammlungen. Teilen Sie Informationen über die Nachhaltigkeits- bemühungen des Unternehmens mit externen Stakeholdern über die Website des Unternehmens, soziale Medien, Pressemitteilungen und Jahresberichte. Kommunizieren Sie die Nachhaltigkeits- bemühungen des Unternehmens durch Partnerschaften und Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, wie Branchenverbänden, gemeinnützigen Organisationen und Regierungsbehörden . 3. Nachhaltigkeitskommunikation II. 7 Wege zur effektiven Kommunikation von Nachhaltigkeitsbemühungen 1. Transparenz 3. Extern Kommunikation 2. Intern Kommunikation 4. Partnerschaften und Kollaborationen
  • 45. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Geben Sie detaillierte Informationen über die Nachhaltigkeitspolitik, - ziele und -maßnahmen des Unternehmens weiter, einschließlich aktueller Fortschritte und Daten zu Emissionen, Energieverbrauch und Abfallreduzierung. Vermitteln Sie den Mitarbeiter*innen die Nachhaltigkeits- bemühungen des Unternehmens durch regelmäßige Updates, Schulungen und interne Kommunikationskanäle wie Newsletter, Intranetseiten und Bürgerversammlungen. Teilen Sie Informationen über die Nachhaltigkeitsbemühu ngen des Unternehmens mit externen Stakeholdern über die Website des Unternehmens, soziale Medien, Pressemitteilungen und Jahresberichte. 5. Bescheinigungen und Auszeichnungen 7. Geschichtenerzählen und Visualisierung 6. Interessierte Kreise Verlobung 3. Nachhaltigkeitskommunikation II. 7 Wege zur effektiven Kommunikation von Nachhaltigkeitsbemühungen
  • 46. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Umweltplaketten helfen Reise- und Tourismusunternehmen, die Transparenz zu erhöhen, den Reisenden verantwortungsvolle Alternativen anzubieten und eine positive Umweltleistung nachzuweisen. Im Jahr 2021 kündigte Booking.com die Einführung des Travel Sustainable Badge an, einer globalen Nachhaltigkeitsmaßnahme. Booking.com hat mit Branchenexperten zusammengearbeitet, um eine Reihe sinnvoller Praktiken zu ermitteln, die ein Hotel in fünf Schlüsselbereichen berücksichtigen sollte: Abfall, Energie und Treibhausgase, Wasser, Unterstützung lokaler Gemeinschaften und Naturschutz. Durch die Schaffung eines eigenen Rahmens und einer eigenen Methodik für seine Nachhaltigkeitsmaßnahmen bestätigt Booking.com seine Vorreiterrolle bei der Erstellung von Umweltplaketten im Reise- und Tourismusbereich. Es zeigt, wie viel Zeit und Ressourcen das Unternehmen in diese Initiative investiert hat, um Reisenden nachhaltige Alternativen anzubieten. Das Unternehmen tut nicht nur das Nötigste, um den Anschein zu erwecken, nachhaltig zu handeln; es handelt proaktiv, um sicherzustellen, dass es in Bezug auf die Umweltleistung nicht hinter der Konkurrenz zurückbleibt. III. Fallstudie: Umweltplaketten in der Reisebranche - Booking.com Quelle: Eco Badges Reisende Transparenz
  • 47. Programm zur Befähigung nach der Pandemie SELBSTBEWERTUNGS-FRAGEBOGEN Wir bieten Ihnen einen kurzen Fragebogen zur Selbsteinschätzung, inwieweit Sie den Inhalt verstanden haben. Das Ziel ist es, das Gelernte zu überprüfen und zu festigen. Sie können das Quiz so oft Sie wollen machen. Denken Sie daran, dass das Quiz nur ein Teil des Lernprozesses ist, um neue Dinge zu lernen!
  • 48. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Frage 1: Welches Nachhaltigkeitsmodell, das sich auf die Minimierung von Abfällen, die Maximierung der Ressourceneffizienz und die Förderung regenerativer Systeme konzentriert, kann in einer hybriden Situation in die Praxis umgesetzt werden? Antworten: A) Lineare Wirtschaft B) Doughnut-Wirtschaft C) Kreislaufwirtschaft Frage 2: Trägt Elektroschrott erheblich zur Umweltverschmutzung und Gesundheitsgefährdung bei und stellt ein wachsendes Problem für unseren Planeten dar? Antworten: Ja - sie wird bis 2023 auf 74 Millionen Tonnen ansteigen Nein
  • 49. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Frage 3: Was bewirkt eine grüne Pendlerpolitik? Antworten: A) Ermuntern Sie Ihre Mitarbeiter*innen, nachhaltige Transportmittel zu nutzen, z. B. zu Fuß zu gehen, mit dem Fahrrad zu fahren oder öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. B) Ermutigung der Mitarbeiter*innen, grün zu tragen C) Ermutigung der Mitarbeiter*innen zur Nutzung ihres privaten Pkw Frage 4: Wie kann die Beteiligung der Arbeitnehmer an der Nachhaltigkeit durch Mitarbeiterschulungen verbessert werden? Kreuzen Sie alle drei zutreffenden Antworten an. ● Durch regelmäßige Nachhaltigkeitsschulungen und Workshops für die Mitarbeiter*innen. ● Durch Ignorieren von Vorschlägen der Mitarbeiter*innen ● Durch die Einbeziehung von Nachhaltigkeitsthemen in bestehende Schulungsprogramme für Mitarbeiter*inen. ● Durch Anreize und Belohnungen für Mitarbeiter*innen, die sich aktiv an Nachhaltigkeitsinitiativen beteiligen. ● Durch Ignorieren von Vorschlägen der Mitarbeiter*innen ● Durch die Durchführung von einmaligen Schulungen ohne jegliche Nachbereitung oder Verstärkung.
  • 50. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Weiteres Anhören ● Dieser Podcast wirft einen Blick unter die Umwelthaube von Engine, einem globalen Medien- und Marketingdienstleister. Rachel Boland, Leiterin der Abteilung Nachhaltigkeit bei Engine UK, erklärt, warum und wie das Unternehmen seit 2008 der Nachhaltigkeit Priorität einräumt. ● LISTEN ON Nachhaltiges Marketing: Die Reise von Motor zu Netto-Null | Sustainable Podcast (greenelement.co.uk).
  • 51. Programm zur Befähigung nach der Pandemie ● WEF 2020 Warum alle Unternehmen nachhaltig sein sollten | Weltwirtschaftsforum (weforum.org) ● McKinsey 2020, Betriebsorientierte Nachhaltigkeit | McKinsey ● Ellen MacArthur Foundation How to Build a Circular Economy | Ellen MacArthur Foundation und Was ist eine Kreislaufwirtschaft? | Ellen MacArthur Stiftung ● Better Meets Reality Eine lineare Wirtschaft: Definition, Beispiele, Vor- und Nachteile und mehr - Better Meets Reality ● Wissenskarten - das Grüne Gehirn - Die Wissenskarten des Grünen Gehirns (hetgroenebrein.nl) ● Was hat die Kreislaufwirtschaft mit Nachhaltigkeit zu tun? - Kenniskaarten - het Groene Brein ● Cloud VO Die flexible Büroflächenindustrie und die Kreislaufwirtschaft - CloudVO ● Interview: Annie Leonard, Schöpferin von "The Story of Stuff" | Reuters WEITERE LEKTÜRE
  • 52. Programm zur Befähigung nach der Pandemie WEITERE LEKTÜRE ● UN-Bericht: Es ist an der Zeit, die Chance zu ergreifen und die Herausforderung des Elektroschrotts anzugehen ● Die Nachhaltigkeitsvorteile der Fernarbeit von Green Business Bureau ● Die Nachhaltigkeitsvorteile der Fernarbeit ● Tech Republic Umweltbewusstes Arbeiten: 10 Wege, um Ihr Büro umweltfreundlicher und effizienter zu machen | TechRepublic ● Business of Apps 2023 Zoom Umsatz- und Nutzungsstatistik (2023) - Business of Apps ● McKinsey 2020, COVID-19 Digitale Transformation & Technologie | McKinsey
  • 53. Programm zur Befähigung nach der Pandemie WEITERE LEKTÜRE ● Zenefits, Umweltfreundliche Leistungen: Wie grün ist Ihr Leistungspaket? (zenefits.com) ● Workest, Wie Sie Ihre Mitarbeiter für Ihre Nachhaltigkeitsinitiative begeistern können ● 9 Wege zur Förderung der Nachhaltigkeit bei der Arbeit aus der Ferne ● Forbes, Sechs Wege, eine nachhaltige Führungskraft zu sein (forbes.com) ● NSCU.edu, 6 Schritte zur Gründung eines Ausschusses für Nachhaltigkeit am Arbeitsplatz - Nachhaltigkeit (ncsu.edu) ● Nachhaltigkeitsleitfaden für die Arbeit zu Hause ● McKinsey, Partnerschaften für Nachhaltigkeit schaffen | McKinsey ● Monatliche grüne Herausforderungen für das Büro, die im Team zu bewältigen sind ● Ensight, 4 Möglichkeiten für interne Nachhaltigkeitsschulungen für Mitarbeiter - Green Business Bureau
  • 54. Programm zur Befähigung nach der Pandemie Unser nächstes und letztes Modul 4, Lektion 3 Digitale Nachhaltigkeit - Tools für KMU, legt den Schwerpunkt auf Technologie- und App-Lösungen, die den Weg zur Nachhaltigkeit, den Prozess und die Ergebnisse intelligenter und nachvollziehbarer machen. ÜBERGANG ZUR NÄCHSTEN EINHEIT
  • 55. Hier können Sie uns finden: ● https://prosper-project.eu/ ● https://www.facebook.com/Workplace.SMEs.EU ● https://www.linkedin.com/company/workplace-smes/ www.prosper-project.eu Danke, dass Sie mit uns lernen!