Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

TECLA ZIM-NEMO Kick-Off

3.359 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vorstellung des ZIM-NEMO-Netzwerks TECLA durch Netzwerkmanager Uwe Witczak anlässlich der Kick-Off-Veranstaltung am 23.11.2010 an der Hochschule Harz

Veröffentlicht in: Gesundheit & Medizin, Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

TECLA ZIM-NEMO Kick-Off

  1. 1. TEChnische PfLegeAssistenzssysteme Förderprogramm ZIM-NEMO
  2. 2. Hochschule Harz Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) http://www.hs-harz.de
  3. 3. ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) • Basisprogramm des BMWi für • Marktorientierte Technolgieförderung • Förderung des innovativen Mittelstands • Förder-Instrumente • Kooperations-, • Einzel- sowie • Netzwerk-Projekte • http://www.zim-bmwi.de/netzwerkprojekte
  4. 4. ZIM - Was wird gefördert? - • Management – & Organisationsdienstleistungen zur Entwicklung innovativer Netzwerke mit min- destens 6 Unternehmen • Leistungen des Netzwerkmanagements zur Erarbeitung der Netzwerkkonzeption und zur Etablierung des Netzwerkes (Phase I) • Leistungen des Netzwerkmanagements zur Umsetzung der Netzwerkkonzeption (Phase II) • Wir stehen heute am Beginn der Phase I
  5. 5. TECLA-Netzwerk Dienstleister Gesundheit Assoziierte Partner Pflegedienst Krüger GmbH MLU Halle-Wittenberg Ahorn-Apotheke Wernigerode Hochschule Harz (FH) Steinke Orthopädie-Center Diakonie Halberstadt Wohnungswirtschaft GSW Wernigerode HaWoGe Halberstadt e.G. AOK Sachsen-Anhalt WWG Wernigerode e.G. Apothekerverband LSA Technologie-Dienstleister TIBP GmbH brain-SCC GmbH GETEMED AG aibis Informationssysteme GmbH
  6. 6. Netzwerkpartner
  7. 7. Teilprojekt I Gesundheitsportal Integration in regionalen Videotext i Bewegung Therapie Apotheken Notdienste Ges.Portal
  8. 8. Teilprojekt II Digital Care Pen Wunddoku- mentation Digitale Daten- eingabeMobile Pflegeakte Bildquelle:aibis GmbH
  9. 9. Teilprojekt III Tourenoptimierung Weg- strecken Liefer- ungen Zeit- planung Notfall- planungFahrten- bücher
  10. 10. Teilprojekt IV Altersgerechtes Wohnen HAL Hausassistent für ein Angenehmes Leben Schnitt- stelle Patienten- Datenbank Sprach- steuerung Erfassung Vital- parameter Video- consult Gesund- heits- coach Bestellung Lebens- bedarf Schnitt- stelle Care Pen Fern- wartung Fern- diagnose
  11. 11. Management - Wer ist TECLA? - Uwe Witczak • Betriebswirt / Consultant • Netzwerkmanagement • uwitczak@hs-harz.de Christian Reinboth • Wirtschaftsinformatiker • Technik & Modellierung • creinboth@hs-harz.de
  12. 12. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit http://tecla.hs-harz.de

×