SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
«changing the way healthcare connects»




«Intelligent vernetzt – Lösungen für die integrierte Versorgung»

IHE als Organisationslösung – The good, the bad, the ugly
Hansjörg Looser, Präsident, IHE Suisse
Agenda

 • Wer ist IHE und was sind die Ziele?
 • «Intelligent vernetzt»? – Folgen für Organisationen?
           – Notwendigkeit zur Vernetzung
           – Fähigkeit zur Vernetzung
 • The good: Was kann IHE gut?
 • The bad: Wo bietet IHE keine Unterstützung?
 • The ugly: Was muss gemacht werden?




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   2
Wer ist IHE? Woher kommt IHE?




                                                                                      Quelle:
                                                                                      IHE Principles of Governance
                                                                                      http://www.ihe.net/governance/


IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch                               3
Wer ist IHE? Woher kommt IHE?                                                        Quelle:
                                                                                      IHE Principles
 • Integrating the Healthcare Enterprise (IHE) International,                         of Governance

   Incorporated is a non-profit organization incorporated under
   the laws of the State of Illinois, U.S.A.
   IHE International enables users and developers of information
   technology for healthcare to achieve interoperability of systems
   through the precise definition of healthcare tasks, the specification of
   standards-based communication between systems required to
   support those tasks and the testing of systems to determine that
   they conform to the specifications. The work is managed by IHE
   committees and sponsored by various national and international
   bodies with the engagement of hundreds of volunteers representing
   the healthcare community worldwide.
 • Founded in 1997 by
           •     Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS,
                 www.himss.org)
           •     Radiological Society of North America (RSNA, www.rsna.org)
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch              4
International Participation in IHE
                                                                                                                                            Suisse

                                                                                                                                      Australia
      Local Deployment
      National Extensions                                                                                                        Austria
                                                                                                                          China
      Promotional & Live Demonstration Events                                                                   Spain
      Funding
                                                                                                            Netherlands
                                                                                                          Norway

                                                                                                       Taiwan

                                                                                                      Korea
                                                                                                    Canada
                                                                                        UK
                                                                        Japan
                                                                     Italy
                                                      Germany
                                                France
            USA




                                                                                                                                    2008



                                                                                                                                             2009

                                                                                                                                                    2010
                                                                                                                  2006
                                                                                                         2005




                                                                                                                           2007
                  2000




                                                                        2003
1999




                                    2001




                                                      2002




                                                                                             2004




       IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch
Was sind die Ziele? IHE Mission

 The goal of IHE is to improve the ability of computer systems in healthcare to
 share information so that all information relevant to a patient's care is available
 to the patient and the care provider when required. The driving needs for this
 work include:
 • facilitating the seamless exchange of health information among care
     providers both within the enterprise and across care settings
 • providing interoperability capabilities to support the deployment of electronic
     health records in their various national and regional contexts
 • enabling local, national and regional health information networks
 • addressing needs for security and privacy
 • improving the efficiency and effectiveness of healthcare workflows
 • and generally removing barriers to safe and optimal patient care.




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch    6
Notwendigkeit zur Vernetzung




                    Prozesse intern



             Prozesseffizienz durch
              geführte Workflows




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   7
Fähigkeit zur internen Vernetzung

                                                                                      Wie von der Strategie zum Workflow?
                                     Strategie


                                 Organisation
                                  Prozesse                                            IHE Integrationsprofile:
                                                                                      beschreiben für
                                      IHE                                             ausgewiesene Anwendungsfälle
                                 Integrations-                                        wie etablierte Standards (z.B. DICOM,
                                     profile                                          HL7, OASIS, W3C, u.a.m. )
                                                                                      koordiniert eingeführt werden sollen,
                                                                                      damit IT Systeme wirkungsvoll zur
                                  IT Systeme                                          Prozessunterstützung integriert
                                                                                      werden.



IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch                                           8
Entwicklung der IHE-Domänen




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   9
Aktive IHE-Domänen


 IHE Domäne                                                                           Profile Final    Suppl. Trial
 Anatomic Pathology                                                                                1               3
 Cardiology                                                                                        5               6
 Eye Care                                                                                          4               2
 IT Infrastructure                                                                                19              17
 Laboratory                                                                                        6               4
 Patient Care Coordination                                                                         3              25
 Patient Care Device                                                                               4               5
 Pharmacy                                                                                          0               5
 Quality, Research and Public Health                                                               1               5
 Radiation Oncology                                                                                1               0
 Radiology                                                                                        17              16
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch                                    10
Notwendigkeit zur Vernetzung




                    Prozesse intern                                                            Prozesse extern



             Prozesseffizienz durch                                                                Integrierte
              geführte Workflows                                                               Versorgungsnetze
                                                                                                    Praxis       Apotheke
                                                                                      Spital



                                                                                      Rehab
                                                                                                         Spitex
                      Kooperation ⊆ Koordination ⊆ Kommunikation ⊆ Vernetzung
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch                                         11
Fähigkeit zur externen Vernetzung

                                             Koope-                                      Koope-
          Strategie                           ration                         Strategie    ration    Strategie


      Organisation                            Vertrag                    Organisation    Vertrag   Organisation
       Prozesse                                                           Prozesse                  Prozesse

           IHE                                                                IHE                       IHE
      Integrations-                                                      Integrations-             Integrations-
          profile                                                            profile                   profile


       IT Systeme                                                         IT Systeme               IT Systeme


                                                                Interoperabilität
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch                                12
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   13
Empfehlung

 • Jedes neue Kooperationsvorhaben sollte mindestens die
   Eignung von IHE Integrationsprofilen ausdrücklich prüfen.
 • Ausschreibungen sollen auf konkrete IHE Profile und Actors
   verweisen und deren Konformität einfordern, anstelle detaillierter
   Spezifikation von Schnittstellen (spart Zeit und Kosten)
 • Erfolgreiche Resultate an Connectathon
   http://connectathon-results.ihe.net

 •                   bietet Unterstützung durch eine unentgeltliche
         Erstberatung für Anwender und Benutzer.




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   14
Bestandesaufnahme

 • The good:
   Was kann IHE gut?



 • The bad:
   Wo bietet IHE keine Unterstützung?



 • The ugly:
   Was muss gemacht werden?




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   15
Was kann IHE gut – für Anwender?

 • Die besondere Stärke liegt darin, dass
   Anwender direkt in den Entwicklungsprozess
   der Integrationsprofile eingebunden sind.
 • IHE Integrationsprofile bieten dem Anwender
   und Einkäufer ein geeignetes Mittel zur Reduktion der Komplexität,
   geringere Kosten und verringern die Sorge ein unverträgliches
   System zu kaufen.
 • geringerer Aufwand für Ausschreibungen/Pflichtenheften
 • Weniger Fehler im Betrieb (schon am Connectathon getestet)
 • Geeignete Grundlage für die Definition einer eigenen
   «Kooperations-/Interoperabilitäts-Strategie»




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   16
Was kann IHE gut – für Anbieter?

 • IHE Integrationsprofile erlauben die
   Entwicklung und Umsetzung von klar
   dokumentierten, überprüften und getesteten
   Kommunikationsstandards, im Konsens mit
   anderen Industriepartnern, folglich Investitionssicherheit.
 • Reduziert die Entwicklungszeit und Wartungsaufwand bei
   Schnittstellen
 • Wiederholte Nutzung der Integrationsfähigkeit bei verschiedenen
   Kunden
 • Konzentration auf eigentliche Kernfunktionen einer medizinischen
   Anwendung, die Wettbewerbsvorteile schaffen (best of breed)
 • Prozess bis zur Konformitätsprüfung am Connectathon
 • Mit IHE Integration Statements beschriebene Produkte
   können «europafähig» eingesetzt werden.
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   17
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   18
Was kann IHE nicht leisten?

 • Es gibt (in absehbarer Zeit)
   keine bessere Alternative:
           •     nichts tun?
           •     einen proprietären Standard wählen?
           •     darauf vertrauen dass es irgend einmal einen universellen Standard gibt?
 • Es gibt keine Produktegarantie:
           •     "The Company was successful at the connectathon for the actor/integration
                 profile combination."  auch nur Testumgebungen möglich.
 • Es gibt keine Zertifizierung, auch keine Auflagen zur wiederholten
   Teilnahme an Connectathon
           •  bloss eine einmalige Marketingmassnahme?
 • IHE stammt aus dem stationären Umfeld und macht keine
   materiellen Aussagen zum Inhalt von KIS oder Praxissystemen.


IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch          19
The ugly: Was muss gemacht werden?

 • Integrating the Healthcare
   Enterprise  Environment
   Entwicklung aus der sicheren Affinity Domain
   nach "Cross Community …"
 • Auswirkungen unterschiedlicher lokaler Sicherheitsanforderungen
 • Momentan ist es für alle Beteiligten schwer möglich,
   IHE bezogene Kompetenz zu beurteilen
           •     es gibt (noch) keine IHE Ausbildungspfade
           •     nur freiwillige Selbsteinschätzung der Berater
 • Anspruch: Keine Beschaffung ohne Prüfung relevanter IHE Profile
           •     Verbreitung des Wissens zu IHE Lösungsmöglichkeiten
           •     Erstellung von Mustervorlagen für Ausschreibungen
 • Mitgestalten bei Weiterentwicklung der Integrationsprofile


IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   20
Hier finden Sie den Einstig zu weiteren Informationen

 • IHE Web site: www.ihe.net
          •      IHE official material
          •      Technical Framework documents


 • IHE Wiki site: wiki.ihe.net
           •     IHE committee pages
           •     Implementation Notes
           •     Ongoing committee work


 • IHE Europe: www.ihe-europe.net
 • IHE Suisse: www.ihe-suisse.ch




IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   21
Verein IHE Suisse ─ 8. März 2013

 • 11:15 Uhr Mitgliederversammlung

 IHE Track
 • 13:30 Uhr Solution 3 ─ Standardisierte Prozess-Unterstützung
    mithilfe IHE XDW Profil / Dr. Sang-Il Kim
 • 14:15 Uhr Solution 7 ─ International interoperable, elektronische
    Laborbefunde - für Erregernachweise und Transplantationsprozess
    Dr. med. Jürg P. Bleuer
 • 15:00 Uhr Solution 11 ─ Zusammenrücken von Medizininformatik
    und Medizintechnik im Rahmen von mobile Health / Tony Schaller
 • 15:45 Uhr Solution 14 ─ International interoperable, elektronische
    Dokumente rund um den medizinischen Notfall / Tony Schaller


IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   22
Verein IHE Suisse




                                          Werden auch Sie
                                           Mitglied von
                                            IHE Suisse!

                               Registrieren Sie sich unter
                                 www.ihe-suisse.ch
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch   23
«changing the way healthcare connects»




Vielen Dank! Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben.
Hansjörg Looser, Präsident, IHE Suisse
hansjoerg.looser@sg.ch
IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEBTRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
Sergio Andres Navarro Gomez
 
Descubriendo a un Dios Sobrenatural
Descubriendo a un Dios SobrenaturalDescubriendo a un Dios Sobrenatural
Descubriendo a un Dios Sobrenatural
jenune
 
Orelie antoine de tounens
Orelie antoine de tounensOrelie antoine de tounens
Orelie antoine de tounens
Felipe R
 
Las fechas históricas
Las fechas históricasLas fechas históricas
Las fechas históricas
jcarri
 
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
yStats.com
 
Becas acsp solicitud un navarra stepienybarno
Becas acsp   solicitud un navarra stepienybarno Becas acsp   solicitud un navarra stepienybarno
Becas acsp solicitud un navarra stepienybarno
Stepienybarno
 
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
2K Games
 

Andere mochten auch (16)

Gestión de Activos
Gestión de ActivosGestión de Activos
Gestión de Activos
 
Digital Media LATAM 2015 #DML15: Become a sponsor
Digital Media LATAM 2015 #DML15: Become a sponsorDigital Media LATAM 2015 #DML15: Become a sponsor
Digital Media LATAM 2015 #DML15: Become a sponsor
 
S pedrozo tarea02ppt
S pedrozo tarea02pptS pedrozo tarea02ppt
S pedrozo tarea02ppt
 
TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEBTRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
TRATAMIENTO JURÍDICO DE LA CREACIÓN MULTIMEDIA Y DE LOS SITIOS WEB
 
Descubriendo a un Dios Sobrenatural
Descubriendo a un Dios SobrenaturalDescubriendo a un Dios Sobrenatural
Descubriendo a un Dios Sobrenatural
 
Orelie antoine de tounens
Orelie antoine de tounensOrelie antoine de tounens
Orelie antoine de tounens
 
Zuzana licko kristian
Zuzana licko kristianZuzana licko kristian
Zuzana licko kristian
 
Whitepaper Story Design - Methoden, Tools und Werkzeuge für eine gelungene Co...
Whitepaper Story Design - Methoden, Tools und Werkzeuge für eine gelungene Co...Whitepaper Story Design - Methoden, Tools und Werkzeuge für eine gelungene Co...
Whitepaper Story Design - Methoden, Tools und Werkzeuge für eine gelungene Co...
 
Logistics management 1 a
Logistics management 1 aLogistics management 1 a
Logistics management 1 a
 
Las fechas históricas
Las fechas históricasLas fechas históricas
Las fechas históricas
 
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
Brochure & Order Form_Europe Online Payment Methods 2012
 
Milagros Mejia - Entrenamiento en prensa y medios
Milagros Mejia - Entrenamiento en prensa y mediosMilagros Mejia - Entrenamiento en prensa y medios
Milagros Mejia - Entrenamiento en prensa y medios
 
LICETH VILLAMIL BLOG
LICETH VILLAMIL BLOGLICETH VILLAMIL BLOG
LICETH VILLAMIL BLOG
 
GU DIGITAL INDEX / Community professionisti della salute
GU DIGITAL INDEX / Community professionisti della saluteGU DIGITAL INDEX / Community professionisti della salute
GU DIGITAL INDEX / Community professionisti della salute
 
Becas acsp solicitud un navarra stepienybarno
Becas acsp   solicitud un navarra stepienybarno Becas acsp   solicitud un navarra stepienybarno
Becas acsp solicitud un navarra stepienybarno
 
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
176751622 android-magazine-espana-android-17-2013
 

Mehr von Swiss eHealth Forum

SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
Swiss eHealth Forum
 
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
Swiss eHealth Forum
 

Mehr von Swiss eHealth Forum (20)

SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
SeHF 2015 | Durchgängig - standardisiert - erfolgreich: ERP als Enabler für d...
 
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
SeHF 2015 | Patientenradar: Eine prozessbasierte Plattform für das Überweisun...
 
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
SeHF 2015 | Einsatz von Evita in der Integrierten Versorgung
 
SeHF 2015 | Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
SeHF 2015 |  Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...SeHF 2015 |  Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
SeHF 2015 | Swiss eHealth Barometer 2015: Stand der Vernetzung und Haltungen...
 
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
SeHF 2015 | Drei konkrete Praxisprojekte aus dem CAS eHealth - Gesundheit dig...
 
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
SeHF 2015 | Das ePD nach EPDG als Instrument für die integrierte Versorgung? ...
 
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
SeHF 2015 | IHE-Thementrack: Demoumgebung zur Standard-basierten Kommunikatio...
 
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der MedizininformatikSeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
SeHF 2015 | Labor mal anders: Living Lab der Medizininformatik
 
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPDSeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
SeHF 2015 | Die Rolle des Master Patient Index beim Schweizer EPD
 
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
SeHF 2015 | Durchgängig verfügbare Stammdaten - damit Partner sich gegenseiti...
 
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
SeHF 2015 | Mit einem Bein im Gefängnis? Gravierende Folgen bei Datenschutzve...
 
SeHF 2015 | Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
SeHF 2015 |  	Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der ArztpraxenSeHF 2015 |  	Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
SeHF 2015 | Optimierungspotenziale im Überweisungs-Management der Arztpraxen
 
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit anSeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
SeHF 2015 | Bewiesen: Gemeinsame Plattform spornt zu besserer Zusammenarbeit an
 
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
SeHF 2015 | M-System zum integrierten Zuweisungsmanagement am Kantonsspital G...
 
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
SeHF 2015 | Überweisung per Knopfdruck – Umsetzung einer benutzergerechten Zu...
 
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des HausarztesSeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
SeHF 2015 | Prozessoptimiertes Zuweisungsmanagement - Die Sicht des Hausarztes
 
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth SuisseSeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
SeHF 2015 | Kritische Masse als kritischer Erfolgsfaktor für eHealth Suisse
 
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...SeHF 2015 |  Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
SeHF 2015 | Standards als Grundlage für das Zusammenspiel der Umsetzungsproj...
 
SeHF 2015 | Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
SeHF 2015 |  Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher ZuweiserbeziehungenSeHF 2015 |  Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
SeHF 2015 | Prozesse zur Gestaltung erfolgreicher Zuweiserbeziehungen
 
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und BadenSeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
SeHF 2015 | Innovatives Partnermanagement der Kantonsspitäler Aarau und Baden
 

SeHF 2013 | IHE als Organisationslösung - the good, the bad, the ugly (Hansjörg Looser)

  • 1. «changing the way healthcare connects» «Intelligent vernetzt – Lösungen für die integrierte Versorgung» IHE als Organisationslösung – The good, the bad, the ugly Hansjörg Looser, Präsident, IHE Suisse
  • 2. Agenda • Wer ist IHE und was sind die Ziele? • «Intelligent vernetzt»? – Folgen für Organisationen? – Notwendigkeit zur Vernetzung – Fähigkeit zur Vernetzung • The good: Was kann IHE gut? • The bad: Wo bietet IHE keine Unterstützung? • The ugly: Was muss gemacht werden? IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 2
  • 3. Wer ist IHE? Woher kommt IHE? Quelle: IHE Principles of Governance http://www.ihe.net/governance/ IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 3
  • 4. Wer ist IHE? Woher kommt IHE? Quelle: IHE Principles • Integrating the Healthcare Enterprise (IHE) International, of Governance Incorporated is a non-profit organization incorporated under the laws of the State of Illinois, U.S.A. IHE International enables users and developers of information technology for healthcare to achieve interoperability of systems through the precise definition of healthcare tasks, the specification of standards-based communication between systems required to support those tasks and the testing of systems to determine that they conform to the specifications. The work is managed by IHE committees and sponsored by various national and international bodies with the engagement of hundreds of volunteers representing the healthcare community worldwide. • Founded in 1997 by • Healthcare Information and Management Systems Society (HIMSS, www.himss.org) • Radiological Society of North America (RSNA, www.rsna.org) IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 4
  • 5. International Participation in IHE Suisse Australia  Local Deployment  National Extensions Austria China  Promotional & Live Demonstration Events Spain  Funding Netherlands Norway Taiwan Korea Canada UK Japan Italy Germany France USA 2008 2009 2010 2006 2005 2007 2000 2003 1999 2001 2002 2004 IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch
  • 6. Was sind die Ziele? IHE Mission The goal of IHE is to improve the ability of computer systems in healthcare to share information so that all information relevant to a patient's care is available to the patient and the care provider when required. The driving needs for this work include: • facilitating the seamless exchange of health information among care providers both within the enterprise and across care settings • providing interoperability capabilities to support the deployment of electronic health records in their various national and regional contexts • enabling local, national and regional health information networks • addressing needs for security and privacy • improving the efficiency and effectiveness of healthcare workflows • and generally removing barriers to safe and optimal patient care. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 6
  • 7. Notwendigkeit zur Vernetzung Prozesse intern Prozesseffizienz durch geführte Workflows IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 7
  • 8. Fähigkeit zur internen Vernetzung Wie von der Strategie zum Workflow? Strategie Organisation Prozesse IHE Integrationsprofile: beschreiben für IHE ausgewiesene Anwendungsfälle Integrations- wie etablierte Standards (z.B. DICOM, profile HL7, OASIS, W3C, u.a.m. ) koordiniert eingeführt werden sollen, damit IT Systeme wirkungsvoll zur IT Systeme Prozessunterstützung integriert werden. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 8
  • 9. Entwicklung der IHE-Domänen IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 9
  • 10. Aktive IHE-Domänen IHE Domäne Profile Final Suppl. Trial Anatomic Pathology 1 3 Cardiology 5 6 Eye Care 4 2 IT Infrastructure 19 17 Laboratory 6 4 Patient Care Coordination 3 25 Patient Care Device 4 5 Pharmacy 0 5 Quality, Research and Public Health 1 5 Radiation Oncology 1 0 Radiology 17 16 IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 10
  • 11. Notwendigkeit zur Vernetzung Prozesse intern Prozesse extern Prozesseffizienz durch Integrierte geführte Workflows Versorgungsnetze Praxis Apotheke Spital Rehab Spitex Kooperation ⊆ Koordination ⊆ Kommunikation ⊆ Vernetzung IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 11
  • 12. Fähigkeit zur externen Vernetzung Koope- Koope- Strategie ration Strategie ration Strategie Organisation Vertrag Organisation Vertrag Organisation Prozesse Prozesse Prozesse IHE IHE IHE Integrations- Integrations- Integrations- profile profile profile IT Systeme IT Systeme IT Systeme Interoperabilität IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 12
  • 13. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 13
  • 14. Empfehlung • Jedes neue Kooperationsvorhaben sollte mindestens die Eignung von IHE Integrationsprofilen ausdrücklich prüfen. • Ausschreibungen sollen auf konkrete IHE Profile und Actors verweisen und deren Konformität einfordern, anstelle detaillierter Spezifikation von Schnittstellen (spart Zeit und Kosten) • Erfolgreiche Resultate an Connectathon http://connectathon-results.ihe.net • bietet Unterstützung durch eine unentgeltliche Erstberatung für Anwender und Benutzer. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 14
  • 15. Bestandesaufnahme • The good: Was kann IHE gut? • The bad: Wo bietet IHE keine Unterstützung? • The ugly: Was muss gemacht werden? IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 15
  • 16. Was kann IHE gut – für Anwender? • Die besondere Stärke liegt darin, dass Anwender direkt in den Entwicklungsprozess der Integrationsprofile eingebunden sind. • IHE Integrationsprofile bieten dem Anwender und Einkäufer ein geeignetes Mittel zur Reduktion der Komplexität, geringere Kosten und verringern die Sorge ein unverträgliches System zu kaufen. • geringerer Aufwand für Ausschreibungen/Pflichtenheften • Weniger Fehler im Betrieb (schon am Connectathon getestet) • Geeignete Grundlage für die Definition einer eigenen «Kooperations-/Interoperabilitäts-Strategie» IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 16
  • 17. Was kann IHE gut – für Anbieter? • IHE Integrationsprofile erlauben die Entwicklung und Umsetzung von klar dokumentierten, überprüften und getesteten Kommunikationsstandards, im Konsens mit anderen Industriepartnern, folglich Investitionssicherheit. • Reduziert die Entwicklungszeit und Wartungsaufwand bei Schnittstellen • Wiederholte Nutzung der Integrationsfähigkeit bei verschiedenen Kunden • Konzentration auf eigentliche Kernfunktionen einer medizinischen Anwendung, die Wettbewerbsvorteile schaffen (best of breed) • Prozess bis zur Konformitätsprüfung am Connectathon • Mit IHE Integration Statements beschriebene Produkte können «europafähig» eingesetzt werden. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 17
  • 18. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 18
  • 19. Was kann IHE nicht leisten? • Es gibt (in absehbarer Zeit) keine bessere Alternative: • nichts tun? • einen proprietären Standard wählen? • darauf vertrauen dass es irgend einmal einen universellen Standard gibt? • Es gibt keine Produktegarantie: • "The Company was successful at the connectathon for the actor/integration profile combination."  auch nur Testumgebungen möglich. • Es gibt keine Zertifizierung, auch keine Auflagen zur wiederholten Teilnahme an Connectathon •  bloss eine einmalige Marketingmassnahme? • IHE stammt aus dem stationären Umfeld und macht keine materiellen Aussagen zum Inhalt von KIS oder Praxissystemen. IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 19
  • 20. The ugly: Was muss gemacht werden? • Integrating the Healthcare Enterprise  Environment Entwicklung aus der sicheren Affinity Domain nach "Cross Community …" • Auswirkungen unterschiedlicher lokaler Sicherheitsanforderungen • Momentan ist es für alle Beteiligten schwer möglich, IHE bezogene Kompetenz zu beurteilen • es gibt (noch) keine IHE Ausbildungspfade • nur freiwillige Selbsteinschätzung der Berater • Anspruch: Keine Beschaffung ohne Prüfung relevanter IHE Profile • Verbreitung des Wissens zu IHE Lösungsmöglichkeiten • Erstellung von Mustervorlagen für Ausschreibungen • Mitgestalten bei Weiterentwicklung der Integrationsprofile IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 20
  • 21. Hier finden Sie den Einstig zu weiteren Informationen • IHE Web site: www.ihe.net • IHE official material • Technical Framework documents • IHE Wiki site: wiki.ihe.net • IHE committee pages • Implementation Notes • Ongoing committee work • IHE Europe: www.ihe-europe.net • IHE Suisse: www.ihe-suisse.ch IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 21
  • 22. Verein IHE Suisse ─ 8. März 2013 • 11:15 Uhr Mitgliederversammlung IHE Track • 13:30 Uhr Solution 3 ─ Standardisierte Prozess-Unterstützung mithilfe IHE XDW Profil / Dr. Sang-Il Kim • 14:15 Uhr Solution 7 ─ International interoperable, elektronische Laborbefunde - für Erregernachweise und Transplantationsprozess Dr. med. Jürg P. Bleuer • 15:00 Uhr Solution 11 ─ Zusammenrücken von Medizininformatik und Medizintechnik im Rahmen von mobile Health / Tony Schaller • 15:45 Uhr Solution 14 ─ International interoperable, elektronische Dokumente rund um den medizinischen Notfall / Tony Schaller IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 22
  • 23. Verein IHE Suisse Werden auch Sie Mitglied von IHE Suisse! Registrieren Sie sich unter www.ihe-suisse.ch IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch 23
  • 24. «changing the way healthcare connects» Vielen Dank! Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie Fragen haben. Hansjörg Looser, Präsident, IHE Suisse hansjoerg.looser@sg.ch IHE Suisse │ Oberstrasse 222 | Postfach 51 | CH-9014 St. Gallen | www.ihe-suisse.ch