Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Lateral thinkingtools<br />Kreatives Denken <br />Methoden von Edward De Bono<br />
Fokus<br />Fokus auf ein konkretes Ergebnis, einen Nutzen<br />Lösung für ein bestimmtes Problem<br />Erreichen einer Aufg...
Konzepte<br />Was sind Konzepte?<br />Klassifizierungen, <br />das dahinterliegende Motiv,<br />Das Abstrakte zum Konkrete...
Provokationen (Po)<br />Zielsetzung der Provokation<br />Bestehende Annahmen erschüttern<br />Je ungewöhnlicher je besser<...
Bewegung<br />Zielsetzung der Bewegung<br />Eine Provokation ist noch keine Idee, ein dahinterliegendes Konzept auch nicht...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Lateral thinking

2.568 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Gesundheit & Medizin

Lateral thinking

  1. 1. Lateral thinkingtools<br />Kreatives Denken <br />Methoden von Edward De Bono<br />
  2. 2. Fokus<br />Fokus auf ein konkretes Ergebnis, einen Nutzen<br />Lösung für ein bestimmtes Problem<br />Erreichen einer Aufgabe<br />Vereinfachung eines Prozesses<br />Verbesserung eines Produktes<br />Fokus auf ein Thema<br />Neue Ideen sammeln für ein allgemeines Thema<br />Neue Arten von Weingläser<br />Neuartige Stifte<br />Ideen zum Thema ÖPNV<br />03.03.2011<br />1<br />katja-keller.de<br />
  3. 3. Konzepte<br />Was sind Konzepte?<br />Klassifizierungen, <br />das dahinterliegende Motiv,<br />Das Abstrakte zum Konkreten<br />Vorgehen<br />Etwas konkretes auf das dahinter liegende Konzept abstrahieren und dann vom Konzept ausgehend nach Alternativen suchen.<br />Ziel ist es herauszufinden, welches Problem gelöst werden soll, um dann alternative Lösungsmöglichkeiten zu finden.<br />Beispiel<br />Fahrrad -> vom Menschen angetriebenes Fortbewegungsmittel -> zweirädriges Fortbewegungsmittel<br />Welche anderen Arten zweirädriger von Menschen angetriebene Fortbewegungsmittel gibt es noch?<br />Rollerblades, Skateboards, Laufrad<br />03.03.2011<br />2<br />katja-keller.de<br />
  4. 4. Provokationen (Po)<br />Zielsetzung der Provokation<br />Bestehende Annahmen erschüttern<br />Je ungewöhnlicher je besser<br />Wie komme ich auf eine Provokation?<br />In der Diskussion entwickelt sich was.<br />Das Selbstverständliche negieren <br />Restaurants haben keine Stühle.<br />Umkehrung <br />Ich suche nach einer Lösung für einen Filter und frage ‚Po, was kann ich hinzugeben?‘<br />Übertreibung<br />Verdrehen <br />Ich kehre die Reihenfolge um in der etwas normalerweise getan wird.<br />Wunschdenken<br />03.03.2011<br />3<br />katja-keller.de<br />
  5. 5. Bewegung<br />Zielsetzung der Bewegung<br />Eine Provokation ist noch keine Idee, ein dahinterliegendes Konzept auch nicht, sie erzeugen nur die Dynamik die uns zu der neuen Idee führt.<br />Schritt für Schritt von einem Gedanken zum nächsten, auf alles achten alles aufnehmen.<br />Bewegung<br />Vom Konzept ausgehend zu Alternativen<br />Unterschied zwischen der Provokation und der normalen Situation<br />Was passiert wenn man die Provokation realisieren würde?<br />Gibt es irgendwelche positiven Aspekte der Provokation?<br />Bewegung ausgehend von einem beliebigen Einstiegspunkt (irgendein Substantiv)<br />03.03.2011<br />4<br />katja-keller.de<br />

×