SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Social Media und Kulturdimensionen

Kurzvortrag auf dem Webmontag in München am 25.07.2011. Wie

1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
What'sup, customer-san?,[object Object],Social Media und B2B in Nordamerika, Europa und Asien.,[object Object],Webmontag, München 25.07.2011,[object Object],Jesko Arlt. Namics.,[object Object],Home: http://www.namics.com,[object Object],Mail: jesko.arlt@namics.com,[object Object],Twitter: @jeskoarlt,[object Object],Xing: Jesko Arlt,[object Object]
Wir leben alle im globalen Dorf.,[object Object]
Unser Job: ,[object Object],Die Welt über Möglichkeiten informieren.,[object Object]
Und als Profession:,[object Object],Über Marken kommunizieren.,[object Object]
Trust?,[object Object],Wie erreichen wir Kunden in unterschiedlichen Kulturen?,[object Object]
Fünf,[object Object],Kultur-Dimensionen,[object Object],(nach Geert Hofstede),[object Object]

Más contenido relacionado

Destacado

Regeton Mixx 2010
Regeton Mixx 2010Regeton Mixx 2010
Regeton Mixx 2010cristiiiian
 
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ss
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ssAnexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ss
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ssSabino Guerrero Marin
 
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash Technologie
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash TechnologieSSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash Technologie
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash TechnologieKroll Ontrack GmbH
 
INTERNET UND HISTORIOGRAFIE
INTERNET UND HISTORIOGRAFIEINTERNET UND HISTORIOGRAFIE
INTERNET UND HISTORIOGRAFIESlobodan Mandic
 
Social Media Richtlinien für die Hotellerie
Social Media Richtlinien für die HotellerieSocial Media Richtlinien für die Hotellerie
Social Media Richtlinien für die HotellerieEstrel Berlin
 
Informatica enfermeria 1_ro (1)
Informatica enfermeria 1_ro (1)Informatica enfermeria 1_ro (1)
Informatica enfermeria 1_ro (1)Jasmin Cárdenas
 
Dies Ist Muhammad _ German
Dies Ist  Muhammad _ GermanDies Ist  Muhammad _ German
Dies Ist Muhammad _ GermanAbdullah Baspren
 
Reputation Rating Telekommunikation – Gute Verbindung
Reputation Rating Telekommunikation – Gute VerbindungReputation Rating Telekommunikation – Gute Verbindung
Reputation Rating Telekommunikation – Gute VerbindungKuhn, Kammann & Kuhn GmbH
 
Ecuaciones diferenciales
Ecuaciones diferencialesEcuaciones diferenciales
Ecuaciones diferencialesPamee Garcia
 

Destacado (18)

Regeton Mixx 2010
Regeton Mixx 2010Regeton Mixx 2010
Regeton Mixx 2010
 
Disco duro
Disco duroDisco duro
Disco duro
 
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ss
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ssAnexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ss
Anexo II, conceptos incluidos y excluidos de la cotizacion a la ss.ss
 
Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009Indonesien Wahl 2009
Indonesien Wahl 2009
 
Snna y sus dos caras
Snna y sus dos carasSnna y sus dos caras
Snna y sus dos caras
 
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash Technologie
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash TechnologieSSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash Technologie
SSD vs. HDD, Risiken und Nebenwirkungen der Flash Technologie
 
INTERNET UND HISTORIOGRAFIE
INTERNET UND HISTORIOGRAFIEINTERNET UND HISTORIOGRAFIE
INTERNET UND HISTORIOGRAFIE
 
Indi aimee
Indi aimeeIndi aimee
Indi aimee
 
Social Media Richtlinien für die Hotellerie
Social Media Richtlinien für die HotellerieSocial Media Richtlinien für die Hotellerie
Social Media Richtlinien für die Hotellerie
 
Informatica enfermeria 1_ro (1)
Informatica enfermeria 1_ro (1)Informatica enfermeria 1_ro (1)
Informatica enfermeria 1_ro (1)
 
Biomoleculas
BiomoleculasBiomoleculas
Biomoleculas
 
Dies Ist Muhammad _ German
Dies Ist  Muhammad _ GermanDies Ist  Muhammad _ German
Dies Ist Muhammad _ German
 
Ikt aurkezpena
Ikt  aurkezpenaIkt  aurkezpena
Ikt aurkezpena
 
Smart Dust
Smart DustSmart Dust
Smart Dust
 
Reputation Rating Telekommunikation – Gute Verbindung
Reputation Rating Telekommunikation – Gute VerbindungReputation Rating Telekommunikation – Gute Verbindung
Reputation Rating Telekommunikation – Gute Verbindung
 
Vetenskapsmän
VetenskapsmänVetenskapsmän
Vetenskapsmän
 
Trabajo smd pdf
Trabajo smd pdfTrabajo smd pdf
Trabajo smd pdf
 
Ecuaciones diferenciales
Ecuaciones diferencialesEcuaciones diferenciales
Ecuaciones diferenciales
 

Ähnlich wie Social Media und Kulturdimensionen

HR Kommunikation für Gen Y neu denken
HR Kommunikation für Gen Y neu denkenHR Kommunikation für Gen Y neu denken
HR Kommunikation für Gen Y neu denkenJannis Tsalikis
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Judith Denkmayr
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Judith Denkmayr
 
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?Simone Janson
 
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?NETBAES
 
Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Teresa Buecker
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlThemaTisch
 
Die Zukunft der Chancengleichheit
Die Zukunft der ChancengleichheitDie Zukunft der Chancengleichheit
Die Zukunft der ChancengleichheitElle Nerdinger
 
Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamSektion8
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie FESD GKr
 
Generation Z - wie arbeitet die nächste Generation
Generation Z - wie arbeitet die nächste GenerationGeneration Z - wie arbeitet die nächste Generation
Generation Z - wie arbeitet die nächste GenerationRoger L. Basler de Roca
 
CULTOOL - 1.1 - DE
CULTOOL - 1.1 - DECULTOOL - 1.1 - DE
CULTOOL - 1.1 - DECultool
 
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...GCB German Convention Bureau e.V.
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität MarburgSimone Janson
 
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AGVortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AGSimone Janson
 

Ähnlich wie Social Media und Kulturdimensionen (20)

HR Kommunikation für Gen Y neu denken
HR Kommunikation für Gen Y neu denkenHR Kommunikation für Gen Y neu denken
HR Kommunikation für Gen Y neu denken
 
Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?Socialmedia in den Lehrplan?
Socialmedia in den Lehrplan?
 
Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?Socialmedia in den Lehrplan ?
Socialmedia in den Lehrplan ?
 
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
Zukunft im Zentrum - Round Table: Social Media - nur moderner Tratsch?
 
Ws 1 ppt_roell_d_web
Ws 1 ppt_roell_d_webWs 1 ppt_roell_d_web
Ws 1 ppt_roell_d_web
 
Wie tickt die Generation Y?
Wie tickt die Generation Y?Wie tickt die Generation Y?
Wie tickt die Generation Y?
 
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?
Ist das Networking-Gen Bestandteil des Homo oeconomicus?
 
Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!Vergesst Gleichstellung!
Vergesst Gleichstellung!
 
Social entre talk final
Social entre talk finalSocial entre talk final
Social entre talk final
 
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJlWeiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
Weiterbildung kirchliche JugendleiterInnen ÖAkJl
 
Die Zukunft der Chancengleichheit
Die Zukunft der ChancengleichheitDie Zukunft der Chancengleichheit
Die Zukunft der Chancengleichheit
 
BILD der FRAU-Studie Weibliche Insights 2011
BILD der FRAU-Studie Weibliche Insights 2011BILD der FRAU-Studie Weibliche Insights 2011
BILD der FRAU-Studie Weibliche Insights 2011
 
Ein stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsamEin stück des weges gemeinsam
Ein stück des weges gemeinsam
 
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
Einstckdeswegesgemeinsam 120410061248-phpapp02 kopie
 
Generation Z - wie arbeitet die nächste Generation
Generation Z - wie arbeitet die nächste GenerationGeneration Z - wie arbeitet die nächste Generation
Generation Z - wie arbeitet die nächste Generation
 
CULTOOL - 1.1 - DE
CULTOOL - 1.1 - DECULTOOL - 1.1 - DE
CULTOOL - 1.1 - DE
 
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...
Wer ist der Kunde der Zukunft? Wie "tickt" er und wie müssen, können und soll...
 
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität MarburgJobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media  Universität Marburg
Jobsuche, Networking & Selbstvermarktung mit Social Media Universität Marburg
 
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AGVortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
Vortrag Deutschen Bahn Mobility Logistics AG
 
Hofstede Dimensions Explained in German
Hofstede Dimensions Explained in GermanHofstede Dimensions Explained in German
Hofstede Dimensions Explained in German
 

Social Media und Kulturdimensionen

  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.