YouTube Workshop

1.103 Aufrufe

Veröffentlicht am

Das YouTube Seminar eignet sich für alle Websitebetreiber, Marketingmanager und Marketingleiter, die mit YouTube neue Zielgruppen erschließen und die Reichweite ihres Onlinemarketings maximieren möchten.

Veröffentlicht in: Marketing
1 Kommentar
4 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Super Tipps zu YouTubes benutzerdefinierten Thumbnails - dem kann ich nur beipflichten! Zur Videowerbung auf YouTube: ich verstehe bis heute nicht, wieso es 2016 immer noch viele Werbeclips es nicht schaffen innerhalb der ersten 5 Sekunden packenden Content zu liefern oder die Marke/Message anzureißen mit der Folge: Click und weg! Tolle Slides zu YouTube-Marketing.
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.103
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
11
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
23
Kommentare
1
Gefällt mir
4
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

YouTube Workshop

  1. 1. Agenda Teil 1 Neue Regeln für Content Messen und Optimieren Die Evolution von YouTube
  2. 2. Die Evolution von YouTube
  3. 3. Der Zuschauer hat die KONTROLLE
  4. 4. Wie viele Menschen erreicht YouTube?
  5. 5. 1.000.000.000/Monat
  6. 6. Source: Google Insights ‘YouTube Multi-Screen Study’ Note: * “Connected Consumer” study covers EMEA countries, this is the average across all countries that were covered in this study Wachsende MOBILITÄT 50%+ nutzen YouTube auf verschiedenen Geräten 40% der YouTube Nutzungszeit erfolgt auf Mobile Nutzer wechseln das Gerät 27 Mal pro Tag 60%* nutzen TV und Web gleichzeitig Google Confidential and Proprietary
  7. 7. ZUSCHAUER FANS
  8. 8. Sagen, YouTube gibt ihnen und ihren Freunden Gesprächsstoff. 70% Sagen, sie teilen interessanten Content.90% DABEI SEIN Diese Fans wollen
  9. 9. Neue Regeln für Content
  10. 10. Neue Regeln für Content Strategien Sei hilfreich Sei immer präsent Sei authentisch Sei social & entdeckbar Sei interessant Google Confidential and Proprietary
  11. 11. Be engaging1 Google Confidential and Proprietary ❏ Mehr Fans und Followers ❏ Mehr Umsatz durch mehr YouTube Reichweite.
  12. 12. Neue Regeln für Content Strategien Sei immer präsent Sei authentisch Sei sozial & entdeckbar Sei hilfreich Sei interessant Google Confidential and Proprietary
  13. 13. UNTERHALTE ERKLÄRE INSPIRIERE schaffe NEUGIER erzeuge SPANNUNG bringe sie zum LACHEN habe SPASS sein TRANSPARENT sei EHRLICH nutze WISSBEGIERDE liefere INFORMATION sein ZUGÄNGLICH sei HERZLICH habe ein ZIEL sei ZEITLOS NEUE REGELN FÜR CONTENT CREATION Was bieten Sie Ihrer Zielgruppe? Google Confidential and Proprietary
  14. 14. Google Confidential and Proprietary ENTERTAINING YOUR FANS
  15. 15. Neue Regeln für Content Strategien Sei authentisch Sei Sozial & entdeckbar Sei interessant Sei hilfreich Sei immer präsent Google Confidential and Proprietary
  16. 16. Nutzer die browsen Nutzer die suchen Suche Interessanten Neuen Content Suche Relevanten Content Content für ‘Browsers’ & ‘Searchers’ Nutze Hub - Ein Grund zurückzukommen Hero Hygiene Google Confidential and Proprietary Hub
  17. 17. Regelmäßig programmierter Content rund um Produkte und Services Inhalte die Bekanntheit schaffen Ein neues Konzept Content zu programmieren Jan Feb Mar Apr May Jun Jul Aug Sep Oct Nov Dez HYGIENE HUB HUB HUB HUB HERO HERO HERO Kontinuierlicher und hilfreicher Content
  18. 18. Hero Content Sein immer präsent Hygiene Content Hub Content Google Confidential and Proprietary
  19. 19. Schaffe Bekanntheit mit Hero Content Google Confidential and Proprietary
  20. 20. Hub Hygiene Hero Bekanntheit aufbauen Erwägung beeinflussen Fürsprecher aufbauen Neu- Positionierung Reputations Management Erreichen Sie Brand Marketing Ziele Google Confidential and Proprietary
  21. 21. Hero Content Be Always On Hygiene Content Hub Content
  22. 22. Volvo O2McDonald’s ProdukttestsAntworten auf Kritik How to Videos Google Confidential and Proprietary Content für ‘Searchers’ Der richtige Nutzer im richtigen Augenblick
  23. 23. Google Confidential and Proprietary Erreichen Brand Marketing Ziele Hygiene Hero Hub Bekanntheit aufbauen Erwägung beeinflussen Fürsprecher aufbauen Neu- Positionierung Reputations Management
  24. 24. Hero Content Be Always On Hygiene Content Hub Content Google Confidential and Proprietary
  25. 25. Regelmäßig programmierter ‘Push’ Content passend zur Zielgruppe
  26. 26. Neue Regeln für Content Strategien Sei sozial & entdeckbar Sei interessant Sei hilfreich Sei immer präsent Sei authentisch Google Confidential and Proprietary
  27. 27. Kümmere Dich um Deine Fans Nutze Trends Arbeite mit YouTubern Be Authentic Google Confidential and Proprietary
  28. 28. Google Confidential and Proprietary
  29. 29. Kümmere Dich um Deine Fans Nutze Trends Arbeite mit YouTubern Be Authentic Google Confidential and Proprietary
  30. 30. Google Confidential and Proprietary Pepsi Red Bull Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg Über 30 Brands haben ihre Variante des Harlem Shake hochgeladen, nur wenige davon wurden viral. Nutze Trends 7M+7M+ 1M+
  31. 31. Nutze Trends Arbeite mit YouTubern Be Authentic Kümmere Dich um Deine Fans
  32. 32. CokeTV mit Dner ARBEITE MIT YOUTUBERN
  33. 33. Neue Regeln für Content Strategien Sei interessant Sei hilfreich Sein immer präsent Sei authentisch Sei sozial & entdeckbar
  34. 34. 90% der Konsumenten erwarten, daß ihre Markenerfahrung auf allen Kanälen einheitlich und synchronisiert ist. Sources: http://www.mycustomer.com/topic/customer-experience/over-90- customers-demand-multichannel-experience/160645, 2013
  35. 35. Nutze alle Kanäle Videos verteilen sich schnell und werden auf viele Arten genutzt. Suche Empfehlungen Eingebettete Videos Soziale Empfehlungen
  36. 36. Messen und Handeln in Echtzeit
  37. 37. YouTube Analytics Free brand lift surveys Creator Studio YouTube Analyse
  38. 38.
  39. 39. Finde heraus, wer Deine Zuschauer sind ❏ Wenn du weißt, welche Zuschauer Videos von dir ansehen, kannst du zielsicherer Videos erstellen, die sie mögen. ❏ Entspricht dein aktuelles Publikum hinsichtlich Alter, Geschlecht und Ort deiner bevorzugten Zielgruppe?
  40. 40. Finde heraus, wo die Zuschauer auf deine Videos aufmerksam werden Welche Zugriffsquellen und Wiedergabeorte haben die meisten Aufrufe erzeugt? Quellen, die für einen unverhältnismäßig großen Teil der Wiedergabezeit sorgen, signalisieren das gesteigerte Interesse des Publikums. Dieser Wert sollte sich auf den Blog- Outreach und die Social Media Strategie auswirken.
  41. 41. Finde heraus, wo die Zuschauer auf deine Videos aufmerksam werden ❏ Absolute Zuschauerbindung: Welche Teile des Videos die Zuschauer ansehen und wo die Wiedergabe abgebrochen wird. ❏ Relative Zuschauerbindung: Gibt das Wiedergabeverhalten im Vergleich zu anderen Videos ähnlicher Länge an.
  42. 42. Welche Videos sorgen für Abonnenten? Wenn du weißt, warum dein Kanal abonniert wird, kannst du leichter weitere Besucher als Abonnenten gewinnen. Ist die Programmstrategie auf diese Abonnenten ausgerichtet?
  43. 43. Wie interagieren Nutzer mit meinen Videos? ❏ Wenn du weißt, mit welchen Videos deine Fans am meisten interagieren, kannst du bessere Videos und Werbestrategien entwickeln. ❏ Untersuche bei besonders markanten Videos die positiven und negativen Bewertungen, die Kommentare und wie die Videos geteilt werden.
  44. 44. Google Confidential and Proprietary Brand Lift Surveys
  45. 45. YouTube Analytics
  46. 46. Google Confidential and Proprietary Messe die tatsächliche Wirkung des Contents Erstellen Sie den richtigen Content? Erreicht der Content die Zielgruppe? Werden aus Zuschauern tatsächlich Fans? Fragen Geschaute Quartile Wiederkehrende Nutzer View-through-Rate für TrueView Anzeigen Entwicklung der Zuschauerbindung Traffic Quellen Report Neue Abonnenten Geteilte Videos per 1000 Zuseher Kommentare/Likes je 1000 Zuseher CTR für Anzeigen und Anmerkungen Tracking Eine neue Video Scorecard
  47. 47. Zuschauer begeistern Fessele deine Zuschauer gleich zu Beginn des Videos, damit sie es länger ansehen.
  48. 48. Viele Zuschauer entscheiden in den ersten Sekunden, ob sie ein Video weiter ansehen wollen. ❏ Achte darauf, dass die erste Kameraeinstellung interessant ist. ❏ Sprich die Zuschauer sofort an. ❏ Informiere sie über den Inhalt des Videos. ❏ Mach sie neugierig. ❏ Stelle Fragen. ❏ Mache ihnen den Rest des Videos schmackhaft. ❏ Das Branding sollte maximal 5 Sekunden dauern.
  49. 49. Call-To-Action Bringe die Zuschauer während des Videos dazu, Aktionen auszuführen, die dein Publikum vergrößern können.
  50. 50. Call-To-Action o Direkte Aufforderung durch den Host o Anmerkungen o In-Video-Grafiken o Endbilder
  51. 51. Uploads und Aktivitäten Mit regelmäßigen Uploads, einem abwechslungsreichen Kanal und einer Programmgestaltung, die sich an den Interessen deiner Abonnenten orientiert, kannst du dafür sorgen, dass deinem Publikum nie langweilig
  52. 52. Programmplan o Lade neue Videos möglichst immer am selben Wochentag hoch o Zuschauer mögen feste Strukturen. o Wenn dein Kanal mehrere Sendereihen hostet, solltest du einen Programmzeitplan entwickeln. o Stelle dem Publikum einen Zeitplan zur Verfügung
  53. 53. Playlists Playlists sollten bei deiner Kanalstrategie eine wesentliche Rolle spielen.
  54. 54. Wann empfiehlt es sich, eine Playlist zu erstellen? o Um eine Gruppe von Videos zusammenstellen, die der Zuschauer in einer einzigen Sitzung oder in einer bestimmten Reihenfolge ansehen soll o Um Videos zu einem bestimmten Thema zusammenzustellen o Um verschiedene Sendereihen in verschiedene Playlists zu gruppieren o Um deine meistgesehenen Videos mit neuen Videos zu kombinieren o Um mit attraktiven Bestenlisten potenzielle Abonnenten anzuziehen
  55. 55. Metadaten Optimiere den Titel, die Tags und die Beschreibung deiner Videos.
  56. 56. Video Titel ❏ Binde relevante Suchbegriffe ein ❏ Titel und Thumbnails sollen sich ergänzen ❏ Beschreibende und relevante Schlüsselwörter am Anfang ❏ Branding und Folgenziffer ggf. am Ende ❏ Halte deine Titel kurz ❏ Präsentiere Inhalte wahrheitsgemäß ❏ Aktualisiere Titel, so dass sie immer relevant sind
  57. 57. Thumbnails Erstelle für deine Videos überzeugende und hochwertige benutzerdefinierte Thumbnails.
  58. 58. Visuelle Tipps für Thumbnails ❏ Klar, fokussiert, hohe Auflösung (mindestens 640 Pixel x 360 Pixel, Seitenverhältnis 16:9) ❏ Hell mit hohem Kontrast ❏ Nahaufnahmen von Gesichtern ❏ Visuell ansprechende Bilder ❏ Passender Bildausschnitt, gute Bildkomposition ❏ Vordergrund hebt sich vom Hintergrund ab ❏ Das Bild wirkt im großen und kleinen Format gleichermaßen gut. ❏ Der Videoinhalt wird treffend dargestellt.
  59. 59. Anmerkungen Verwende Anmerkungen in deinen Videos, um mehr Zuschauer anzuziehen, Interaktion zu fördern und Abonnenten zu gewinnen.
  60. 60. Google Confidential and Proprietary Werbung auf YouTube
  61. 61. Die Möglichkeit eine Anzeige zu überspringen... Google Confidential and Proprietary
  62. 62. ...schafft neue Möglichkeiten. Google Confidential and Proprietary
  63. 63. Nike Football - Winner Stays Länge: 4’12’’ Reichweite:38M 6% (30 Sek. oder weniger) 31% (1-2 Min.) 29% (31-60 Sek.) 11% (2-3 Min.) 10% (3-4 Min.) 13% (4+ Min.) Dann nimm die Zeit... Google Confidential and Proprietary
  64. 64. Fessle die Zuschauer in 5 Sekunden Google Confidential and Proprietary
  65. 65. 5 Sekunden überspringbar 30 Sekunden oder wenn die Anzeige komplett gesehen wird (<30 Sekunden) CPV Keine Kosten wenn der Spot nicht angeschaut wird. Es ist ganz einfach Google Confidential and Proprietary
  66. 66. Google Confidential and Proprietary
  67. 67. Google Confidential and Proprietary
  68. 68. Google Confidential and Proprietary
  69. 69. Google Confidential and Proprietary 1. Schnellere Erstellung von Online-Videokampagnen 2. Spezielle Vorlagen für TrueView-Formate von YouTube 3. Nur CPV-Preismodell unterstützt 4. Zusätzliche Berichtsoptionen AdWords für Video
  70. 70. Google Confidential and Proprietary In-Stream vs. In Display
  71. 71. True-View In-Stream Wann sollte ich TrueView In-Stream verwenden? Für Videoanzeigen auf YouTube und im GDN vor Videos Wie funktioniert es? Der Nutzer kann die Anzeige nach 5 Sek. überspringen. Wo werden die Anzeigen geschaltet? In YouTube-Videos (Wiedergabeseiten auf YouTube) und auf Video- Publisher-Seiten im GDN (einschließlich YouTube) Wie erfolgt die Abrechnung? Anzeigen werden berechnet wenn der Nutzer eine Anzeige mindestens 30 Sekunden anschaut oder komplett anschaut bei kürzeren Anzeigen
  72. 72. True-View In-Stream Wann sollte ich TrueView In-Stream verwenden? Zeigen Sie ein Video neben YouTube Videos als Teil der Suchergebnisse oder als Anzeige im GDN Wie funktioniert es? Layout variiert je nach Publisherseite, auf YouTube ist das Layout immer gleich. Wo werden die Anzeigen geschaltet? Wiedergabeseiten auf YouTube und auf Video-Publisher-Seiten im GDN (einschließlich YouTube) Wie erfolgt die Abrechnung? Anzeigen werden berechnet wenn der Nutzer die Anzeige durch Klicken auf den Thumbnail startet.
  73. 73. Google Confidential and Proprietary Ausrichtungsgruppe vs. Anzeigengruppe
  74. 74. Google Confidential and Proprietary Zielgruppen Demografische Merkmale Themen Interessen Zielgruppen mit gemeinsamen Interessen Kaufbereite Zielgruppen Placements Kanäle (Kanäle von YouTube-Partnern) Videos (YouTube-Videos) Websites (Google Displaynetzwerk, einschließlich YouTube.com als Publisher-Website) Remarketing-Listen Keywords
  75. 75. Google Confidential and Proprietary Placements, Formate, Ziele
  76. 76. Google Confidential and Proprietary Trueview Ziele definieren KPI TrueView Lösung Wo finde ich es? Cost per View (CPV) Aufrufe AW für Video Einzelne Nutzer Aufrufe AW für Video Seitenbesuche/Klicks Conversions AW für Video Conversions Conversion Tracking AW für Video Abonnenten Zielgruppe AW für Video Bekanntheit Brand Surveys AW für Video, Brand Lift Tab Anzeigen Erinnerung Brand Surveys AW für Video, Brand Lift Tab Brand Search Brand Surveys AW für Video, Brand Lift Tab
  77. 77. Trueview Kampagnen CheckTrueView Check Up
  78. 78. Trueview Kampagnen Check: Anzeigen ❏ TrueView In-Stream: Companion Banner hinzufügen ❏ TrueView In Display auf Kanal-Seite abspielen ❏ Call-to-Action Overlay hinzufügen ❏ Nutze Interaktivität wenn möglich ❏ Spots in verschiedener Länge ❏ Teste verschiedene Thumbnails
  79. 79. Google Confidential and Proprietary
  80. 80. Google Confidential and Proprietary
  81. 81. Google Confidential and Proprietary Trueview Kampagnen Check: Ausrichtung ❏ Alle relevanten Zielregionen und Sprachen hinzufügen ❏ Alle Geräte hinzufügen ❏ Nutze Standard-Auslieferung ❏ Nutze alle Tageszeiten ❏ Nutze Frequency Capping für Kampagnen mit begrenztem Budget ❏ Nutze Remarketing
  82. 82. Remarketing für Video Schalten Sie Anzeigen für Nutzer, die mit Ihren Videos oder Ihrem YouTube-Kanal interagiert haben, während sie YouTube verwenden und im Displaynetzwerk Videos betrachten, Websites besuchen und Apps nutzen.
  83. 83. Remarketing Listen ❏ Interaktion mit oder Wiedergabe Ihrer YouTube-Videos ❏ Abonnement oder Kündigung des Abonnements Ihres Kanals ❏ Wiedergabe Ihrer TrueView In- Stream-Anzeigen ❏ Aufruf Ihres Kanals
  84. 84. Remarketing Listen erstellen
  85. 85. Google Confidential and Proprietary Trueview Kampagnen Check: Gebote ❏ Überprüfe Impressionen ❏ Bei engem Targeting ggf. Gebote leicht erhöhen ❏ Verknüpfe AdWords und YouTube um erzielte Aktionen zu sehen ❏ Unterschiedliche Gebote für In-Stream und In- Display
  86. 86. TrueView In-Stream: CPV Optimierung Hebel Impact Gebote Mittel Targeting Mittel Creative Mittel Gebote sind der direkteste Hebel, aber alle beeinflussen den CPV.
  87. 87. TrueView In-Stream: CPV optimieren ❏ Gebot ist MaxCPV ❏ Biete auf den tatsächlichen Wert eines Aufrufs ❏ Enges Targeting erhöht den CPV ❏ Deshalb erweitere das Targeting ❏ Nutze TrueView als Filter für interessierte Nutzer ❏ Finde die richtige Balance ❏ Hohe VTR = geringer CPV ❏ Deshalb optimiere die Anzeigen
  88. 88. Messe über den View hinaus Komplete Aufrufe Teilweise Aufrufe Erzielte Aufrufe Click & View Marken Bekanntheit Ad Recall Zusätzliche Views durch Anzeigen- Views Zusätzliche Views durch Fans Zusätzliche Views durch geteilten Content Kostenlose Klicks Erzielte Abonnenten Erzielte Teilen- Vorgänge
  89. 89. TrueView In-Stream: VTR Optimierung Hebel Impact Gebote keiner Targeting gering Creative hoch Die View-Thru-Rate ist der beste Maßstab für die Qualität einer Anzeige.
  90. 90. Google Confidential and Proprietary TrueView In-Stream: VTR Optimierung ❏ Hohe VTR = Geringer CPV ❏ Nutze/Teste verschiedene Varianten ❏ Überzeuge die Nutzer in den ersten 5 Sekunden ❏ Integriere Calls-to-Action (CTAs) ❏ Test/Analysiere das Targeting ❏ Aktualisiere die Anzeige regelmäßig um “Anzeigen-Müdigkeit” zu verhindern
  91. 91. Google Confidential and Proprietary Best-Practice Anzeigen 1. Halte das Werbevideo kurz (30-60 Sek.) 2. Überzeuge die Nutzer in den ersten 5 Sekunden 3. Integriere Calls-to-Action (CTAs) 4. Lass den Nutzern genügend Zeit, um die Aktion auszuführen 5. Mach es interaktiv mit Anmerkungen 6. Nutze mehr als eine Anzeige 7. Gib dem Video einen echten Titel 8. Lade das Video auf deinen Kanal hoch
  92. 92. TrueView In-Stream: Budget Optimierung Hebel Impact Gebote hoch Targeting mittel Creative gering Die richtigen Gebote sind der größte Hebel für die Nutzung des Budgets
  93. 93. Google Confidential and Proprietary TrueView In-Stream: Optimierung Budget ❏ Kleine Unterschiede bei CPV Gebot können die Reichweite massiv ändern ❏ Deshalb Test verschiedene Gebote ❏ Enges Targeting kann die Reichweite sehr stark einschränken und die CPV erhöhen ❏ Test verschiedene Targeting Optionen ❏ Nutze mehrere Anzeigen
  94. 94. Nutze negative Remarketingliste, um neue Nutzer erreichen.
  95. 95. Optimiere für Abonnenten Durchschnittliche Zuschauerbindung ❏ Content ❏ Tracke erzielte Aktionen ❏ Nutze Call-to-Action ❏ Remarketing für Channel- Video Views
  96. 96. TrueView In-Stream Checkliste ❏ Marketingziele definieren ❏ Kampagneneinstellungen überprüfen ❏ Mehrere Anzeigen erstellen und testen ❏ Targeting überprüfen und ggf. anpassen ❏ Gebote auf sinnvollen CPA setzen ❏ Remarketing nutzen ❏ Call-To-Action für Abonnenten nutzen ❏ Erweiterte Kampagneneinsstellungen nutzen
  97. 97. Google Confidential and Proprietary TrueView In-Display: Optimierung für Klicks ❏ Entferne Inventar und Targeting mit unterdurchschnittlicher Performance ❏ Optimiere Anzeigen regelmäßig (ev. Thumbnail und Text separat) ❏ Kalkuliere mit eine 3-4X CPV
  98. 98. Google Confidential and Proprietary TrueView In-Display: Optimiere für Engagement ❏ Optimiere für Engagement (Sei bereit) ❏ Teste In-Stream + In-Display ❏ Nutze das TrueView Format
  99. 99. TrueView In-Display Checkliste ❏ Überprüfe und teste die Leistung der Placements ❏ Entferne Placements mit geringer Leistung gründlich ❏ Optimiere den Thumbnail, test verschiedene Bilder und Texte ❏ Rechne mit deutlich höherem CPV und finde die richtige Balance zwischen Kosten und Reichweite ❏ Teste In-Display + In-Stream

×