Social Media
Herausforderungen, Organisation
und was uns bevor steht.
Twitter: @sascha_boehr
Barcamp Koblenz 2015
liegt im Managen und Bearbeiten von vielen,
ungefilterten und direkten Nachrichten über
verschiedene Kanäle in kurzen
Reakt...
…und das ist nicht einfach!
Twitter: @sascha_boehr @michaelhoecker
Es gibt Feinde…
Twitter: @sascha_boehr
+
Zum Beispiel die hier:
Twitter: @sascha_boehr
Redaktionsplan.xls
Redaktionsplan_V3.xls
Redaktionsplan_V1.xls
Redaktionsplan_V3-2.xls Redaktionsplan_V3-3.xls
Redaktionsp...
Unklare Verantwortlichkeiten,
mangelhafter Rollen-/Rechtesystem
Twitter: @sascha_boehr
Keine Ressourcen- oder Content-Basis
Twitter: @sascha_boehr
Koordination und Organisation
Die einzige Chance
Twitter: @sascha_boehr
Aber fangen wir vorne an:
Die Strategie.
Wo wird bereits über uns gesprochen?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMML...
Was sind meine Ziele?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Welche Inhalte habe ich?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Wer ist meine Zielgruppe?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Welche Inhalte kreiere ich für meine Zielgruppe?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUN...
Welche Kanäle wähle ich? Wo erreiche ich meine Zielgruppe?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-...
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Welche Verantwortlichkeiten gibt es?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMML...
Wie vermarkte ich meine Aktivitäten?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMML...
Wie analysiere den Erfolg?
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Der Prozess
Twitter: @sascha_boehr
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
• Ideen und Inhalte werden an
einem zentralen Ort
gesammelt.
• Die „Content Base“ unterstützt
alle möglichen Medieninhalte...
• Über eine Browser-Extension
lassen sich Inhalte sehr einfach
im Content Pool abspeichern
oder direkt veröffentlichen
Ide...
• Inhalte für diverse Kanäle
werden zentral erstellt
• Posts können zuerst als
Entwurf gespeichert werden.
Content Erstell...
• Posts können zur Freigabe an
Kollegen gegeben werden.
• Granulares Rollen- /
Rechtesystem wird genutzt
• Klar definierte
...
• Alle relevanten Kanäle in
einem Kalender.
• Gleichzeitiges Publizieren auf
mehreren Kanälen möglich
• Planungsmöglichkei...
Publikation
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Quelle: www.talkabou...
• Emoticons helfen den Dialog
noch persönlicher zu
gestalten.
• Und das klappt. Bis zu 33%
mehr Engagement!
Publikation
AN...
• Die Community wird aufgerufen
eigene Bilder zu senden.
• Fotos werden ge-repostet.
Publikation
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITK...
Publikation in REALTIME
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
• Delegation von Nachrichten
über Ticketing-System
• Koordination durch klare
Zuweisungen
• Alle eingehenden Nachrichten
a...
Interaktion
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Interaktion
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G
Quelle: Allianz Deut...
• Wo wird über uns gesprochen?
• Was wird über uns
gesprochen?
• Wie wird über uns
gesprochen?
Monitoring
ANALYSE
GNIROTIN...
• Alle Kennzahlen an einem Ort.
• Sowohl interne KPIs
(Reaktionszeiten, beantwortete
Anfrage, usw.) …
• … als auch externe...
Promotion - das funktioniert gut
ANALYSE
GNIROTIN
OMNO
ITKARETNI
NOITAKILBUP
EBA
G
IERF
CONTENT-ERSTEL
LUNG
IDEENSAMMLUN
G...
Tools
247GRAD CONNECT + Browser Extension
Google Analytics, Google Trends
Facebook Business Manager, Facebook Insigths
Twi...
Wo geht die Reise hin? Was sind die Trends?
Mobile!!!
Quelle: KPCB
Neue Netzwerke
Quelle: KPCB
Quelle: KPCB
Quelle: KPCB
Instagram
• Ausschließlich Bildinhalte
• Starker Schwerpunkt auf mobile
• Begrenzte Möglichkeiten für
Konvers...
Pinterest
• Sehr visuelles Schwerpunkt
• Layout mit „Wühltisch“-Effekt
• Virale Effekte durch „Repinnen“ und Teilen von
Pinn...
0 %
17,5 %
35 %
52,5 %
70 %
Blogs Pinterest Facebook Twitter
31 %33 %
47 %
61 %
Anteile der weiblichen Social-Media-Nutzer...
Bewegtbild
Die Macht der Social Media Stars
Neue Ad-Formate
Quelle: KPCB
Wearables
+ Push-Benachrichtigungen
Live-Streaming
Content Marketing
Marketing Automation
Daten, Daten, Daten…
Vielen Dank!
Twitter: @sascha_boehr
Kontakt:
247GRAD
Herr Sascha Böhr
Universitätsstraße 3
56070 Koblenz
www.247grad.de
www.247grad-connect.com
Twitter: @sasc...
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr

1.941 Aufrufe

Veröffentlicht am

Session über Social Media Kommunikation mit Sascha Böhr, CEO von 247GRAD.

Veröffentlicht in: Marketing
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.941
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
807
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
13
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Barcamp Koblenz 2015 #bcko15 - Social Media Session von Sascha Böhr

  1. 1. Social Media Herausforderungen, Organisation und was uns bevor steht. Twitter: @sascha_boehr Barcamp Koblenz 2015
  2. 2. liegt im Managen und Bearbeiten von vielen, ungefilterten und direkten Nachrichten über verschiedene Kanäle in kurzen Reaktionszeiten. Die Herausforderungen des Social Media Managers Twitter: @sascha_boehr
  3. 3. …und das ist nicht einfach! Twitter: @sascha_boehr @michaelhoecker
  4. 4. Es gibt Feinde… Twitter: @sascha_boehr
  5. 5. + Zum Beispiel die hier: Twitter: @sascha_boehr
  6. 6. Redaktionsplan.xls Redaktionsplan_V3.xls Redaktionsplan_V1.xls Redaktionsplan_V3-2.xls Redaktionsplan_V3-3.xls Redaktionsplan_V2.xls Twitter: @sascha_boehr
  7. 7. Unklare Verantwortlichkeiten, mangelhafter Rollen-/Rechtesystem Twitter: @sascha_boehr
  8. 8. Keine Ressourcen- oder Content-Basis Twitter: @sascha_boehr
  9. 9. Koordination und Organisation Die einzige Chance Twitter: @sascha_boehr
  10. 10. Aber fangen wir vorne an: Die Strategie.
  11. 11. Wo wird bereits über uns gesprochen? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  12. 12. Was sind meine Ziele? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  13. 13. Welche Inhalte habe ich? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  14. 14. Wer ist meine Zielgruppe? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  15. 15. Welche Inhalte kreiere ich für meine Zielgruppe? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  16. 16. Welche Kanäle wähle ich? Wo erreiche ich meine Zielgruppe? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  17. 17. ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  18. 18. ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  19. 19. Welche Verantwortlichkeiten gibt es? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  20. 20. Wie vermarkte ich meine Aktivitäten? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  21. 21. Wie analysiere den Erfolg? ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  22. 22. ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  23. 23. Der Prozess Twitter: @sascha_boehr
  24. 24. ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  25. 25. • Ideen und Inhalte werden an einem zentralen Ort gesammelt. • Die „Content Base“ unterstützt alle möglichen Medieninhalte. • Kategorisierung und Tagging Ideensammlung ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  26. 26. • Über eine Browser-Extension lassen sich Inhalte sehr einfach im Content Pool abspeichern oder direkt veröffentlichen Ideensammlung ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  27. 27. • Inhalte für diverse Kanäle werden zentral erstellt • Posts können zuerst als Entwurf gespeichert werden. Content Erstellung ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  28. 28. • Posts können zur Freigabe an Kollegen gegeben werden. • Granulares Rollen- / Rechtesystem wird genutzt • Klar definierte Verantwortlichkeiten und Workflows Freigabe ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  29. 29. • Alle relevanten Kanäle in einem Kalender. • Gleichzeitiges Publizieren auf mehreren Kanälen möglich • Planungsmöglichkeiten für zukünftiges Posten (Scheduling) Publikation ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  30. 30. Publikation ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G Quelle: www.talkabout.de Information Format Inszenierung Guter Content
  31. 31. • Emoticons helfen den Dialog noch persönlicher zu gestalten. • Und das klappt. Bis zu 33% mehr Engagement! Publikation ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  32. 32. • Die Community wird aufgerufen eigene Bilder zu senden. • Fotos werden ge-repostet. Publikation ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  33. 33. Publikation in REALTIME ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  34. 34. • Delegation von Nachrichten über Ticketing-System • Koordination durch klare Zuweisungen • Alle eingehenden Nachrichten auf einen Blick sichtbar Interaktion ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  35. 35. Interaktion ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  36. 36. Interaktion ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G Quelle: Allianz Deutschland AG, 2014
  37. 37. • Wo wird über uns gesprochen? • Was wird über uns gesprochen? • Wie wird über uns gesprochen? Monitoring ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G Verknüpfung zwischen Monitoring und Helpdesk!
  38. 38. • Alle Kennzahlen an einem Ort. • Sowohl interne KPIs (Reaktionszeiten, beantwortete Anfrage, usw.) … • … als auch externe KPIs (Fanzuwachs, Interaktionsrate, Reichweite, …) Analyse ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G
  39. 39. Promotion - das funktioniert gut ANALYSE GNIROTIN OMNO ITKARETNI NOITAKILBUP EBA G IERF CONTENT-ERSTEL LUNG IDEENSAMMLUN G • Facebook Mobile Ads • Facebook Caroussel Ads • Retargeting • Twitter Ads • Youtube Ads
  40. 40. Tools 247GRAD CONNECT + Browser Extension Google Analytics, Google Trends Facebook Business Manager, Facebook Insigths Twitter Analytics buzzsumo Followerwonk Feedly visual.ly Trello Quintly
  41. 41. Wo geht die Reise hin? Was sind die Trends?
  42. 42. Mobile!!!
  43. 43. Quelle: KPCB
  44. 44. Neue Netzwerke
  45. 45. Quelle: KPCB
  46. 46. Quelle: KPCB
  47. 47. Quelle: KPCB Instagram • Ausschließlich Bildinhalte • Starker Schwerpunkt auf mobile • Begrenzte Möglichkeiten für Konversion auf Website • Unternehmen setzen häufig auf User Generated Content … • … und individuelle Kampagnen.
  48. 48. Pinterest • Sehr visuelles Schwerpunkt • Layout mit „Wühltisch“-Effekt • Virale Effekte durch „Repinnen“ und Teilen von Pinnboards • Shoplinks können direkt hinterlegt werden, … • … was zu einer extrem guten Konversion führt.
  49. 49. 0 % 17,5 % 35 % 52,5 % 70 % Blogs Pinterest Facebook Twitter 31 %33 % 47 % 61 % Anteile der weiblichen Social-Media-Nutzer in den USA
  50. 50. Bewegtbild
  51. 51. Die Macht der Social Media Stars
  52. 52. Neue Ad-Formate
  53. 53. Quelle: KPCB
  54. 54. Wearables
  55. 55. + Push-Benachrichtigungen
  56. 56. Live-Streaming
  57. 57. Content Marketing
  58. 58. Marketing Automation
  59. 59. Daten, Daten, Daten…
  60. 60. Vielen Dank! Twitter: @sascha_boehr
  61. 61. Kontakt: 247GRAD Herr Sascha Böhr Universitätsstraße 3 56070 Koblenz www.247grad.de www.247grad-connect.com Twitter: @sascha_boehr

×