NQA Academicfrom information to transaction
Bologna-Prozess• Im Hinblick auf die transnationale Zusammenarbeit und  Mobilität sind allgemein immer wichtiger Fragen de...
Gründe für die Einführung           internationale Ausbildung• Globalisierung, Vereinigung verschiedener  Unternehmenskult...
NQA GLOBAL ASSURANCE• NQA CLIENTS•   NASA•   Boeing•   PEPSICO•   British American•   Tobacco•   European Space•   Operati...
NQA-Academic:from information to transaction
Innovation of the NQA-AcademicCombination different types of businesses and knowledge-bases:  – Universities  – Scientific...
ZIELE  Die Umsetzung von wirksamen Lehre, Forschung, innovative Unternehmen in der heutigen globalisierten Welt  Empfang...
MANAGEMENT DEVELOPMENT                                                                    ManagementManagement      Proces...
FÜHRUNGS MANAGEMENT                    „Management ist,  wenn man die Dinge richtig macht;                         Führung...
Business-                   QM-         QM-Auditor-  Learning                                      Analytic               ...
Forschungsprojekte und QMS                                neue Kader,                       Innovation                    ...
QMS:Wissenschaftliche Arbeit –neue     Ausbildungprogramme                          Forschung                             ...
• Lehrblock, Lehrmodulle, Lehrfaeche                        • Lehremethodik, Studienplaene, Studienprogramme• Gutachten ue...
New products New clients                New products:     University        Tomsk,    Consortium         Zürich,          ...
ResultsCertification of University        Consortium
NQA- AcademicTransfer of new ideas from science  to business through certification                =CERTIFICATION
NQA Academic   Welcome to Future
NQA-Russia
NQA-Russia
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

NQA-Russia

603 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
603
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

NQA-Russia

  1. 1. NQA Academicfrom information to transaction
  2. 2. Bologna-Prozess• Im Hinblick auf die transnationale Zusammenarbeit und Mobilität sind allgemein immer wichtiger Fragen der Anerkennung von akademischen und beruflichen Kompetenzen.• Die Anerkennung wird durch die Transparenz von Qualifikationen und Verfahren zur Qualitätssicherung von allen Beteiligten angenommen erreicht.• Diese Reformen wurde bekannt als der Bologna-Prozess, und ihr Ziel ist es, einen europäischen Hochschulraum (European Higher Education Area - EHR) zu schaffen.
  3. 3. Gründe für die Einführung internationale Ausbildung• Globalisierung, Vereinigung verschiedener Unternehmenskulturen• Verbindung von Bio- Gen- und Computertechnologien• Erhöhnung der Effizienz staatlicher Verwaltung• Einfluss der Informationstechnologien auf die Dezentralisierung im Bereich Wirtschaft, Wissinschaft und Bildung• All diese Faktoren führen zusammenfassend zu einer höheren Dynamik und Komplexität der modernen Welt, aber auch zu neuen Chancen.
  4. 4. NQA GLOBAL ASSURANCE• NQA CLIENTS• NASA• Boeing• PEPSICO• British American• Tobacco• European Space• Operations Centre• KPMG
  5. 5. NQA-Academic:from information to transaction
  6. 6. Innovation of the NQA-AcademicCombination different types of businesses and knowledge-bases: – Universities – Scientific institutes – Innovation small and medium enterprises – Large-scale enterprises – Centers for technology transfers and business-incubators
  7. 7. ZIELE  Die Umsetzung von wirksamen Lehre, Forschung, innovative Unternehmen in der heutigen globalisierten Welt  Empfangen einer Elite-Ausbildung für Studenten, Diplomanden, Doktoranden, Nachwuchswissenschaftler, innovative Unternehmen aus allen Ländern mit der Ausbildung, in den besten wissenschaftlichen umgesetzt, Bildungs-und Geschäftsprozesse - Hochschulen aus aller Welt, zunehmende Mobilität von Akademikern  Erste die besten wissenschaftlichen Ergebnisse, die Erreichung Innovation im Raum der Welt, mit der weltweit besten wissenschaftlichen Potenzial der Professoren, experimenteller Basis von Wissenschaft und Wirtschaft Erstellen von virtuellen Universitäten, Forschungsinstitute, die Abschaffung der Grenze, E-Government, E-Business Schaffung der günstigen Bedingungen für die internationale Mobilität von Wissenschaftlern, Professoren, und Studenten
  8. 8. MANAGEMENT DEVELOPMENT ManagementManagement Process Management Management of the transferf the transfer management of the of the centre centre residents infrastructure systems Responsibility Quality of relations Valuable Quality of the processes Management quality Time (production quality) 2008 from 2010
  9. 9. FÜHRUNGS MANAGEMENT „Management ist, wenn man die Dinge richtig macht; Führung ist,wenn man die richtigen Dinge macht.“ Peter Drucker
  10. 10. Business- QM- QM-Auditor- Learning Analytic Learning Learning LearningResearching- Start- Free New Business Idea center Branches Economic Business Process Approach Design, Business Business to process Implementatio Process Processmanagement n Controlling Controlling and Controlling QM- QM- QM- Idea- Support Support Support for Transfer Start-Center for Branches New Business Vision NQA-Cert. NQA-Cert. and NQA-Cert. for Starter- for Start- for newStatus Quo for Branches center Business
  11. 11. Forschungsprojekte und QMS neue Kader, Innovation neue Methoden Kommerziali- Gewinn Forschung sierung Zunahme kompetitive neue Beduerfnis Finanzanlagen Vorteil Aufgabe nach Neues Streuung in Schulung, Wissen- neue Ausbildung- Umschulung schaft, Business programm neue Streuung von Markt Kenntnisse Innvation ExpansionLegendeAusbildung Business Forschung
  12. 12. QMS:Wissenschaftliche Arbeit –neue Ausbildungprogramme Forschung Publikationen Austauschvon Hospitanten Studentische Konferenzen, Veröffentlichung von Fachkongresse gemeinsamen Lehrbücher
  13. 13. • Lehrblock, Lehrmodulle, Lehrfaeche • Lehremethodik, Studienplaene, Studienprogramme• Gutachten ueberLehrprozess• Finanzierung • Jahresarbeit• Zuweisung von • PraktikumMaterialbasis • Vortraege• Unterhaltung • Bericht• Studentenausbildung •Praedikatsystemfuer Unternehmen • Bekanntmachung von • Interesse von Business Student Ergebnise und Wissenschaft (Lehrprozess- (Jahresarbeit, Projekt, aktualitaet, Studenten Erfolg) Praktikum)• Achtung von Gesellschaft, Familie (Wettbewerb • Publikation in Itranet, Internetzwieschen Studenten, Meinung von Familie)
  14. 14. New products New clients New products: University Tomsk, Consortium Zürich, Saarbrücken, Heidenheim
  15. 15. ResultsCertification of University Consortium
  16. 16. NQA- AcademicTransfer of new ideas from science to business through certification =CERTIFICATION
  17. 17. NQA Academic Welcome to Future

×