Relevanz MINERGIE ® -Neubau und Modernisierung Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 Energiebezugsfläc...
Angebot Industrie F  Erste ME-Modernisierung 1997,  Viridén & Partner, Zürich  ME-Modernisierung Winterthur 2009,  Lüftung...
Mehrwert der typischen MINERGIE ® -Altwohnung <ul><li>Investition Wohnung (CHF) 150‘000  </li></ul><ul><li>Wärmedämmung </...
Wohnprobleme im konventionellen Bau Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 Oil Zugluft Energieverlust S...
Steigende Nutzerzahl kennt Vorteile Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen; 18. Januar 2012 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08...
Entwicklung der Komfortkultur  Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 1950 1970 1985 1998 2008 Baujahr ...
Absehbarer Druck zur Modernisierung <ul><li>Durchschnittlicher Altbau mit 20 l Öl/m 2 a  = Fr. 3000.- (Wohnung 150 m 2 ) =...
Modernisierung oder Ersatzneubau ? Bauten für den Nutzer statt Monumente für die Planer Stadtplanung Mailand ME-Modernisie...
BIP-Anteil Hochbau Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 1970 1980 1990 2000 2010 2020 2030 0% 5% 10% ...
Beschleunigung durch Vorschriften ? <ul><li>Aktuelle Vorschriften  gelten nur für vom Umbau betroffene Bauteile, also Umba...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Den bestehenden Gebäudebestand zukunftsfähig machen

769 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Referat der Fachveranstaltung anlässlich der Swissbau 2012

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
769
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Industrieangebot ist verfügbar – 20% der ME-Zertifikate betreffen Modernisierungen Info durch Industrie verbessern, Qualität im Neubau sichern für zweifelsfreieres Image, standardisierte Angebote nötig
  • Den bestehenden Gebäudebestand zukunftsfähig machen

    1. 2. Relevanz MINERGIE ® -Neubau und Modernisierung Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 Energiebezugsfläche in Mio m 2 (Kanton ZH) Spezifischer Energieverbrauch 1991 - 97 1986 - 90 Baujahr 1976 - 80 2005 Vor 1920 kWh/m 2 a 100 200 150 MINERGIE ® - Modernisierung MINERGIE ® MINERGIE ® -P 50 0 CH: 650 200 Mio. m 2 30 J. Neubau MuKEn 1980 - 85 1920 - 1975
    2. 3. Angebot Industrie F Erste ME-Modernisierung 1997, Viridén & Partner, Zürich ME-Modernisierung Winterthur 2009, Lüftungsrohre ComfoTube in Fassade MINERGIE ® Modernisierung 2010: 0.4 Mio m 2 Modernisierung Gebäudepark in 30 Jahren: 20 Mio m 2 /a D.h. 50 mal zu langsam ! Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012
    3. 4. Mehrwert der typischen MINERGIE ® -Altwohnung <ul><li>Investition Wohnung (CHF) 150‘000 </li></ul><ul><li>Wärmedämmung </li></ul><ul><li>Luftdichtigkeit </li></ul><ul><li>Komfortlüftung </li></ul><ul><li>Heizung, zB. Wärmepumpe </li></ul>Werterhaltung 20% v. Miete: 6‘000 Komfort, Gesundheit: 5‘000 Total Mehrwerte: 13‘500 Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 Mehrwerte pro Jahr Energie (CHF): Alt, 30‘000 kWh/a Öl: 3‘300 Neu, 4‘000 kWh/a Elektrizität: 800 Einsparung/a: 2‘500
    4. 5. Wohnprobleme im konventionellen Bau Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 Oil Zugluft Energieverlust Sonnenstrahlung Feuchtigkeit Gerüche Sicherheit Lärm Staub/Pollen Ungeziefer  -Temperatur CO 2 Frischluft
    5. 6. Steigende Nutzerzahl kennt Vorteile Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen; 18. Januar 2012 99 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 0 2‘000 4‘000 6‘000 8‘000 10‘000 12‘000 14‘000 16‘000 10 18‘000 20‘000 Durchschnittliche Gebäudegrösse 1000m 2
    6. 7. Entwicklung der Komfortkultur Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 1950 1970 1985 1998 2008 Baujahr Hoch Tief Ofen-Heizung Dämm-Normen Industrielle Systeme MINERGIE Zentral-heizung Standardisierung, Kühlung Dämmung >, Komfortlüftung, erneuerbare Energie Wärmedämmung, Luftdichtigkeit, Schallschutz Zentralheizung, 2. Bad Energieverbrauch Komfort Baukosten
    7. 8. Absehbarer Druck zur Modernisierung <ul><li>Durchschnittlicher Altbau mit 20 l Öl/m 2 a = Fr. 3000.- (Wohnung 150 m 2 ) = 10% von typischem Mietzins = gut tragbar </li></ul><ul><li>Bei Verdoppelung von Energiepreis Energie: Fr. 6000.-/a = 20% von Miete Nicht mehr an jedem Standort tragbar ! </li></ul><ul><li>Rasche Verdoppelung der Bevölkerung mit westl. Lebensstil bezügl. Auto und Wohnung erhöht Nachfrage und senkt Konkurrenzfähigkeit EU-Raum ! </li></ul><ul><li>Handeln nötig vor Preisanstieg – knappe Kapazität Baubranche ! </li></ul>Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen; 18. Januar 2012
    8. 9. Modernisierung oder Ersatzneubau ? Bauten für den Nutzer statt Monumente für die Planer Stadtplanung Mailand ME-Modernisierung MFH, Büro Aardeplan, Zug Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012
    9. 10. BIP-Anteil Hochbau Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 1970 1980 1990 2000 2010 2020 2030 0% 5% 10% 15% 20% Anteil Bauinvestitionen/BIP Prognose Wüest & Partner 2003 linearer Trend mit MINERGIE-Modernisierung? Quelle: BFS, Wüest & Partner, 2003 ?
    10. 11. Beschleunigung durch Vorschriften ? <ul><li>Aktuelle Vorschriften gelten nur für vom Umbau betroffene Bauteile, also Umbauverzicht statt Zwang </li></ul><ul><li>Umbauverpflichtung führt zu Enteignungen ! </li></ul>Den Gebäudebestand zukunftsfähig machen I 18. Januar 2012 <ul><li>Gute Bekanntheit von MINERGIE ® als Chance </li></ul>

    ×