Einführung der neuen Pro V1 und Pro V1x.pdf

141 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Einführung der neuen Pro V1 und Pro V1x
[http://www.lifepr.de?boxid=208560]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
141
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einführung der neuen Pro V1 und Pro V1x.pdf

  1. 1. Im Januar 2011 Einführung Der Neuen Pro V1 Und Pro V1x Es Sind Die Besten. Die Immer Noch Besser Werden. Weitere Verbesserungen der weltweit erfolgreichsten und meistverkauften Golfbälle SPERRFRIST FRÜHESTES VERÖFFENTLICHUNGSDATUM IN JEGLICHEN MEDIEN: 28. JANUAR 2011Der weltweitweit führende Hersteller von Golfbällen, Titleist, stellt eine neue und weiter verbesserte Generation seinerGolfballmodelle Pro V1 und Pro V1x vor. Einmal mehr setzt der Weltmarktführer mit der technischen Weiterentwicklungseiner Flaggschiffmodelle einen neuen Standard in Leistung und Qualität, um mit seinen Produkten zu den bestmöglichenErgebnissen sowohl der Spitzen-Profis als auch aller leistungsorientierten Golfer weltweit beizutragen. Vor genau zehn Jahrenwurde der erste Pro V1 eingeführt. Und es sind die Besten. Die immer noch besser werden.“Beim Golf geht es darum, sich stets zu verbessern, und besonders die ehrgeizigen Golfspieler wollen immer besser werden“,erläutert Mary Lou Bohn, Vice President Titleist Golfballmarketing und Kommunikation. “Wir nehmen Golfer und ihr Spielernst und wir bringen erst dann einen neuen Ball heraus, wenn er wirklich in der Leistung noch besser ist und den Spieler aufseinem Weg zu einem niedrigeren Score unterstützt. Wir haben die neuen Pro V1 und Pro V1x ausgiebig testen lassen und überdie gesamte Leistungspyramide von Spielern nachhaltig positive Rückmeldung bekommen. Die neuen Pro V1 und Pro V1xsind die leistungsstärksten, die wir je hergestellt haben.”NEUER PRO V1:Höhere Spinkontrolle. Konstanterer Ballflug und außerordentliche Länge.Der neue Pro V1 vermittelt die Länge und Haltbarkeit, die Golfer von einem Titleist-Golfball erwarten dürfen, sowie darüberhinaus eine höhere Spinkontrolle und einen konstanteren Ballflug. Diese Leistungsverbesserung basiert auf einer neuen ZG-Kerntechnologie in Verbindung mit einer sehr gefühlvollen Ionomer-Mantelschicht und einer Urethan-Elastomer-Schale ineinem hochabdeckenden neuen 352-Multi-Dimple-Design. Das neue Dimplemuster arbeitet mit fünf verschiedenen Dimple-Größen, um eine noch höhere Abdeckung der Oberfläche über drei Symmetrieachsen zu gewährleisten (zuvor 392 Dimple).Ergebnis ist eine verbesserte Aerodynamik und ein bohrender Ballflug, der seine Flugbahn auch bei Wind beibehält.“Mit den Designverbesserungen an Ballkern, Mantelschicht und der Aerodynamik liefert der neue Pro V1 die konstant besteLeistung“, sagte Bill Morgan, Senior Vice President, Golfballentwicklung und –design bei Acushnet. “Im Feedbeck der Spielerwerden insbesondere der pfeilgerade und bohrende Ballflug des neuen Pro V1 herausgestellt, der auch bei Wind seineFlugbahn hält, sowie die höhere Spinkontrolle und die bewährt verlässliche Reaktion beim Anspielen der Grüns.”NEUER PRO V1x:Mehr Länge. Konstanterer Ballflug und außerordentliche Spinkontrolle.Mit weniger Spinentwicklung bei Schlägen mit dem Driver und langen Eisen liefert der neue Pro V1x mehr Länge und einenkonstanteren Ballflug in Verbindung mit seiner bekannten Drop-and-Stop™-Kontrolle beim Anspielen der Grüns. In einemvierschichtigen Mehrkomponenten-Design ist der Pro V1x mit einem großen und im Zentrum weichen Hochgeschwindigkeits-Dualkern ausgestattet. Ihn umgibt eine Ionomer-Mantelschicht und als vierte Lage eine Schale aus einem Elastomer mitUrethan in einer neuen Dimple-Aufteilung mit 328 Vertiefungen (zuvor 332). Dieses neue hochabdeckende Dimple-Designzeichnet sich durch drei Symmetrieachsen aus und generiert eine höhere, tragende Flugkurve. Sie ist gleichzusetzen mit mehr
  2. 2. Länge und einem konstanteren Ballflug. Als Schalenmaterial wurde die bewährte Urethan-Elastomer-Mischung beibehalten,bekannt für ein Eigenschaftsprofil, das sowohl „Gefühl“ als auch „Haltbarkeit“ erfüllt.“Der neue Pro V1x verfügt über ein außerordentlich effektives Tetraeder-Dimple-Design mit 328 Vertiefungen”, erläutertMorgan. “Das Zusammenspiel von höherer Flugbahn und sehr wenig Spin hat mehr Länge zur Folge. Der Längengewinn istindividuell und abhängig vom Spieler selbst. Unabhängig davon ist Spielern des neuen Pro V1x aufgefallen, dass er in derFlugbahn seinen Scheitelpunkt später erreicht und gegenüber seinem Vorgänger eine Flugbahn mit mehr Carry-Länge erzeugt.Und auch bei Wind wird ihm hervorragende Leistung attestiert.”Mehr als 100 Tourspieler haben sogleich zu den neuen Modellen gewechselt, als die ersten Prototypen im Oktoberbereitgestellt wurden, und Padraig Harrington war der erste Spieler, der mit dem neuen Pro V1x, gleich als er ihn das erste Malbei den Iskandor Johor Open in Malaysien spielte, einen Sieg erzielte.Die neuen Titleist-Golfbälle Pro V1 und Pro V1x werden ab Februar 2011 in der bekannten Stückelung – 3-Ball-Schachteln in12er-Kartons – im Golffachhandel erhältlich sein.Titleist: Symbol für herausragende Leistung im Golf.Pressekontakt: Acushnet GmbH, Sven Rogowski, Limburger Strasse 66, 65555 Limburg-Offheim Tel.: **49 (0) 6431 592 48; E-mail: sven_rogowski@acushnetgolf.comTECHNOLOGIE-ÜBERBLICKDer neue Pro V1Technologie neuer Pro V1Mehrkomponenten-Technologie a) Innovativer ZG-Kern b) Gefühlvolle Ionomer-Mantelschicht c) Hochleistungsschale aus Urethan/Elastomer d) Sphärisch angeordnetes 352-Tetraeder-Dimple-Design e) A.I.M. - Ausrichtungsmarkierung
  3. 3. PRODUKTVERGLEICH PROV1 PRO V1xKONTROLLE KURZES SPIEL ÜBERRAGEND ÜBERRAGENDSPIN DRIVER & EISEN MEHR WENIGERLÄNGE LANG LÄNGERGEFÜHL WEICHER WEICHHALTBARKEIT SEHR GUT EXZELLENTDer neue Pro V1xTechnologie Neuer Pro V1xMehrkomponenten-Technologie f) Großer, im Zentrum weicher Hochgeschwindigkeits-Dualkern g) Gefühlvolle Ionomer-Mantelschicht h) Hochleistungsschale aus Urethan/Elastomer i) Sphärisch angeordnetes 328-Tetraeder-Dimple-Design j) A.I.M. - Ausrichtungsmarkierung
  4. 4. PRODUKTVERGLEICH PROV1x PRO V1KONTROLLE KURZES SPIEL ÜBERRAGEND ÜBERRAGENDSPIN DRIVER & EISEN WENIGER MEHRLÄNGE LÄNGER LANGGEFÜHL WEICH WEICHERHALTBARKEIT EXZELLENT SEHR GUTMEHR VON TITLEIST“Sowohl Professionals als auch Amateure haben uns stets ihr Feedback zur Leistung der Pro V1 und Pro V1x gegeben unddiese in jeder Generation bestätigt und damit dazu beigetragen, dass die besten Golfbälle der Welt immer noch besser werdenkonnten”, sagte Bohn. “Entscheidend für das Vertrauen der Spieler zu Titleist ist, dass sie absolut sicher sein können, dass ihrGolfball genau das tut, was sie von ihm erwarten, wenn sie ihren Schlag sauber ausgeführt haben. Der Pro V1 und der Pro V1xhaben sich dieses Vertrauen Jahr für Jahr verdient. Und genau aus diesem Grund entscheiden sich Top-Professionals,Golflehrer oder gute Amateure auf der ganzen Welt für einen der beiden Pro V1”.“Die neuen Pro V1 und Pro V1x wurden entwickelt, um Spielern jeder Stärke zu helfen, niedrigere Scores zu spielen”, sagteBohn. “Beide Modelle liefern sowohl außerordentliche Längen als auch Spinkontrolle im kurzen Spiel, unterscheiden sichjedoch in Eigenschaften wie Spin bei Schlägen mit dem Driver und Eisen sowie in Länge, Gefühl und Haltbarkeit. Wirempfehlen jedem Golfer, das Titleist Golfball Fitting zu testen, welches auch das Spielen und die Leistungsbewertung auf demPlatz einschließt, um zu ermitteln, welcher der beiden neuen Pro V1-Modelle der beste Ball für sein Spiel ist.”Pro V1-Anhänger werden eine höhere Spinkontrolle und einen konstanteren Ballflug mit den neuen Modellen erleben undkönnen gleichzeitig mit der außerordentlichen Länge und Haltbarkeit, die sie von den Pro V1 kennen, rechnen. Zu denVerbesserungen beim neuen Titleist Pro V1x gehört mehr Länge in Verbindung mit einem konstanteren Ballflug derberühmten „Drop-and-Stop“-Kontrolle im kurzen Spiel. Titleist fertigt jeden Pro V1 und Pro V1x mit modernsten undpräzisesten Prozesstechnologien nach höchsten Qualitätsstandards in seinen eigenen Anlagen. Golfer können darauf vertrauen,dass der Pro V1 und der Pro V1x eine konstante Qualität liefern, die ihresgleichen sucht.BESTÄTIGUNG DURCH DIE SPIELERVor jeder Markteinführung werden die Titleist Pro V1 und Pro V1x ausgiebig auf den Profitouren weltweit sowie auch vonGolflehrern und guten Amateurspielern getestet. Die neuen Pro V1 und New Pro V1x Golfbälle wurden ausnahmslos sofortangenommen, als deren Ausgabe beim McGladrey Classic im Oktober begann: 22 Spieler haben die neuen Modelle soforteingesetzt: Darunter Bo Van Pelt (Pro V1/T6), Webb Simpson (Pro V1x/T12) und Steve Marino (Pro V1x/T15) – alle unterden Top 15.Bereits zwei Wochen später erzielte Padraig Harrington den ersten Sieg für den neuen Pro V1x auf einem Tour-Event, als erdas Iskandor Johor Open in Malaysien gewann. Er hatte den Ball das allererste Mal im Einsatz. Seitdem haben StevenBowditch, der mit einem 17. Platz auf der Nationwide Tour und mit dem Sieg der Cellarbrations NSW PGA Championship aufder Australian Tour seine Spielberechtigung für die PGA Tour erlangte, und Michio Matsumura, der die Casio World Open mitdem neuen Pro V1x auf der Japan Golf Tour gewann, nachgezogen.

×