Einfach gute Retrospektiven moderieren

1.955 Aufrufe

Veröffentlicht am

Retrospektiven sind der Motor der agilen Veränderung. Diesen Anspruch lösen viele Teams nicht ein. Stattdessen gibt es Kuschel-Retros ohne Ergebnis, gelangweilte Abfragen der "Was war gut, was war schlecht?" und kilometerlange Ergebnislisten, die keine Änderung herbeiführen. Derartige Retrospektiven helfen nicht, sie frustrieren. Es geht besser!In der Session werden die sechs Phasen der Retrospektive sowie spannende Moderationsbeispiele vorgestellt. Ein praktischer Leitfaden für alle, die mehr Spannung und Ergebnisse wollen.

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.955
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
230
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
27
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Einfach gute Retrospektiven moderieren

  1. 1. BERATUNG JUDITH ANDRESEN VORTRAG | JAX 2014 12. MAI 2014 | MAINZ EINFACH GUTE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN
  2. 2. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN JUDITH ANDRESEN Projektcoach ! judithandresen.com @judithandresen 2 VORTRAGSÜBERSICHT JUDITHANDRESEN.COM/BLOG/VORTRAG
  3. 3. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN AGENDA 3 Motor der agilen Veränderung Rahmenbedingungen Sechs Phasen der Retrospektive
  4. 4. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN4 ! „At regular intervals, the team reflects on how to become more effective,
 then tunes and adjusts its behavior accordingly.“ 12TH PRINCIPLE PRINCIPLES BEHIND THE AGILE MANIFESTO
  5. 5. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN5 ! „At regular intervals, the team reflects on how to become more effective,
 then tunes and adjusts its behavior accordingly.“
  6. 6. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN6 Prozesse UserStories / Tasks Kommunikationsrituale Definition of Done Teamregeln MÖGLICHE ÄNDERUNGEN Fokus: Änderungen im eigenen Team
  7. 7. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN7 Anforderungsaufnahme Anforderungsänderung Risikoerfassung und -umgang ! WEITERE ÄNDERUNGEN Fokus: für ein Ziel arbeiten
  8. 8. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN8 Schritt für Schritt
 durch Verhaltensänderungen
 den Projektprozess 
 und die Zusammenarbeit im Team verbessern
  9. 9. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN AGENDA 9 Motor der agilen Veränderung Rahmenbedingungen Sechs Phasen der Retrospektive
  10. 10. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN10 Aktive Team-Mitglieder ! Umgang mit Hierarchie klären TEILNEHMER & TEILNEHMERINNEN
  11. 11. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN11 Regelmäßige Retrospektiven mit Erfolgskontrolle
  12. 12. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN12 „The lightbulb must really want to change“ AGILE VERÄNDERUNG QUELLE: DAVID ANDERSON
  13. 13. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN Durch die Phasen leiten Missstimmungen auffangen An Teamregeln erinnern Den Prozess vorantreiben ! Ungesagtes explizieren! 13 I. MODERIEREN!
  14. 14. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN14 Übertragungen unterstützen Erkenntnisse Ergebnissicherung (Verbindlichkeit) II. VISUALISIEREN!
  15. 15. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN15 A. Regelmäßige Retrospektiven B. Feste Länge C. Feste Moderation D. Machbare Ergebnisse III. VERBINDLICH SEIN!
  16. 16. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN16 TEAMREGEL WER | WANN | WAS
  17. 17. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN17 Regelmäßige, klar moderierte 
 Retrospektiven ermöglichen den stetigen Veränderungsprozess des agilen Teams
  18. 18. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN AGENDA 18 Motor der agilen Veränderung Rahmenbedingungen Sechs Phasen der Retrospektive
  19. 19. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN19 _ Teamphase _ Projektphase _ Themenfindung oder -festlegung _ Zeitpunkt der „Verengung“ VORHER ZU BEDENKEN
  20. 20. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN20 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  21. 21. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN21 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  22. 22. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN22 _ ModeratorInnen-Zeit _ Agenda _ Oberste Direktive _ Vegas-Regel _ Beschlusskontrolle 1. SPIELREGELN DER RETRO
  23. 23. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN23 OBERSTE DIREKTIVE
  24. 24. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN24 VEGAS-REGEL
  25. 25. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN25 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  26. 26. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN26 _ Stimmung (er-)klären _ Erwartungshaltung teilen _ Jeder erhebt einmal die Stimme 02. ANKOMMEN Die Moderationsmethode bestimmt das Ergebnis mit
  27. 27. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN27 _ Teamphase: Norming, Performing, Adjourning | Alle Projektphasen außer Projektabbruch, -krise _ Jede/r setzt den Satz fort: „Wenn ich nicht hier wäre, wäre ich …“ Jede/r begründet kurz, warum sie/er dort wäre. Niemand kommentiert, Gesagtes bleibt so stehen und wirkt. WENN ICH NICHT HIER WÄRE, …
  28. 28. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN28 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  29. 29. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN29 _ Was läuft gut? _ Was hält uns auf? ! _ „Höre auf Deinen Bauch!“ _ Ungesagtes aussprechen 03. STIMMUNG / FAKTEN ERFASSEN Was ist veränderbar?
  30. 30. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN30 _ Teamphase: Norming, Performing, Adjourning | Alle Projektphasen _ Was zieht, was bremst? Jede/r trägt Punkte bei. Schweigend. Wer fertig ist, hängt seine Punkte auf. Bei Unklarheiten werden Karten erläutert. Clustern in der Gruppe. Titel dafür vergeben. AUF GROSSER FAHRT
  31. 31. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN31 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  32. 32. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN32 _ Ursachen finden, nicht über Symptome jammern _ Prozessfehler suchen, Konkretes benennen _ Was kann ich anders machen?
 Was kann das Team anders machen? 04. VERSTEHEN, WAS LOS IST
  33. 33. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN33 _ Teamphase: Norming, Performing, | Alle Projektphasen _ „Wenn wir dieses Thema total verreißen, wie ist es dann?“ _ Team sammelt Aspekte zusammen; Themen werden „gedreht“: „Was hält uns ab, jetzt so zu handeln?“ PESSIMIEREN
  34. 34. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN34 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  35. 35. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN35 _ Maximal zwei Maßnahmenpakete / Teamregeln in jeder Retrospektive _ Konkrete Maßnahmen _ Lösungen im Team suchen 05. FÜR ÄNDERUNG ENTSCHEIDEN
  36. 36. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN36 _ Teamphase: Forming, Norming | Alle Projektphasen außer Projektkrise, -stopp _ 2 Gruppen erarbeiten Handlungsoptionen, stellen Ergebnisse vor. Alle wählen (Klebepunkte) eine Variante aus.
 Gewählte Variante wird in ToDo‘s überführt ERGEBNISSE PITCHEN
  37. 37. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN37 _ Text SECHS RETROSPEKTIVEN-PHASEN 01. Intro 02. Set the Stage 03. Gather Data 04. Generate Insights 05. Decide What to Do 06. Closing the Retrospective
  38. 38. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN38 _ Gefühlsmäßiges Abholen nach der Sitzung _ Aufnehmen / Beantworten der Eingangstimmung _ Erfolge feiern _ Feedback für ModeratorIn _ Elefanten da? 06. ABSCHLUSS FINDEN
  39. 39. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN39 _ Alle Teamphasen | Alle Projektphasen _ Nur „das Blitzlicht“ spricht, Blitzlicht darf nicht kommentiert werden, Blitzlicht beantwortet drei Fragen: _ „Wie geht es mir?“ _ „Was nehme ich für mich mit?“ _ „Was möchte ich der Runde sagen?“ BLITZLICHT
  40. 40. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN40 Methoden passend zur Team-/ Projektphase Gesetztes Thema oder Themenwahl Zeitpunkt der Verengung Ausweich-Methoden ! Moderiert & visualisiert ! Regelmäßig, machbare Ergebnisse RETRO REZEPT RETRO CHECKLISTE (PDF)
  41. 41. BERATUNG JUDITH ANDRESEN ERFOLGREICHE RETROSPEKTIVEN MODERIEREN41 Tagesworkshop am 19. September 2014 in Hamburg ! ! ! judithandresen.com/termine @judithandresen MEHR LERNEN?

×