Geschäftsmodelle validieren in der Praxis

62 Aufrufe

Veröffentlicht am

Im Rahmen des ersten Ruhr-Summits 2016, hat Hypothesenwerk einen Workshop zum Thema Geschäftsmodelle validieren in der Praxis durchgeführt: Wie kann ich schnell und einfach die Kundenakzeptanz für meine Idee testen?

Mehr Infos unter: www.hypothesenwerk.de

Veröffentlicht in: Kleinunternehmen & Unternehmertum
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
62
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
28
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Geschäftsmodelle validieren in der Praxis

  1. 1. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 1 Wie kann ich schnell und einfach die Kundenakzeptanz für meine Idee testen? Geschäftsmodelle validieren in der Praxis
  2. 2. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 2 Über 
 Hypothesenwerk • Bochumer Junggründung • Wir wollen Firmen helfen, Ihre Geschäftsideen zu validieren und zu testen
  3. 3. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 3 Kumpel a.D. Steiger auf Zeche Amalie Ehrliche Haut Klartextredner KALLE KOWALSKI Dipl. Oek. Teamleiter Innovation B2C in einem DAX-Konzern Am liebsten auf dem Platz Gründer, COO DIRK LANG Dipl. Math. / MBA Leiter Innovation / Digital B2C in einem DAX-Konzern stolzer Vater & BBQ-Gott Gründer, CEO MATTHIAS HOFMANN BSc. Wirtsch.-Inf. 
 im Endspurt Leidenschaftlicher
 Webdeveloper Kaffeebaron CTO TOBIAS SCHARIKOW UNSER TEAM HYPOTHESENWERK | GRUBENGOLD UG
  4. 4. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 4 Kumpel a.D. Steiger auf Zeche Amalie Ehrliche Haut Klartextredner KALLE KOWALSKI Dipl. Oek. Teamleiter Innovation B2C in einem DAX-Konzern Am liebsten auf dem Platz Gründer, COO DIRK LANG Dipl. Math. / MBA Leiter Innovation / Digital B2C in einem DAX-Konzern stolzer Vater & BBQ-Gott Gründer, CEO MATTHIAS HOFMANN BSc. Wirtsch.-Inf. 
 im Endspurt Leidenschaftlicher
 Webdeveloper Kaffeebaron CTO TOBIAS SCHARIKOW UNSER TEAM HYPOTHESENWERK | GRUBENGOLD UG
  5. 5. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 5 LEAN 
 STARTUPGeschäftsmodelle = diverse Hypothesen Ziel: diese möglichst schlank (lean) zu validieren oder zu widerlegen und so die Unsicherheit zu reduzieren; Fokus auf das Lernen Eric Ries SOURCE: Eric Ries, The Lean Startup
  6. 6. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 6 BUILD MEASURE LEARN SOURCE: Eric Ries, The Lean Startup Bauen eines MVP (Minimum Viable Product) - d.h. gerade so viel, dass man Lernen kann Aus Kundenverhalten und 
 -antworten lernen und Hypothesen belegen / widerlegen Geschäftsmodell und/oder Produkt anpassen und iterieren
  7. 7. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 7 Dropbox: 
 Video & Landingpage statt Code
  8. 8. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 8 Aber: 
 „Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel“ Paul Watzlawick
  9. 9. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 9 VERSTEHEN…
  10. 10. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 10 …ODER
 VALIDIEREN
  11. 11. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 11 MARKT…
  12. 12. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 12 …ODER PRODUKT
  13. 13. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 13 4 Testtypen Markt- verständnis Produkt-
 verständnis Markt-
 validierung Produkt-
 validierung SOURCE: T. Kromer, The real startup Book
  14. 14. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 14 • Wer sind unsere Kunden? • Welche Sorgen / Bedürfnisse haben unsere Kunden? • Wie viele davon gibt es? • Wie kann ich sie erreichen? ZU BEANTWORTENDE FRAGEN MÖGLICHE TESTS • Kundenentwicklungsinterviews • Kontextanalyse / Ethnographie • Data Mining • Fokusgruppen • Offene Umfragen • …. Marktverständnis Schaffen eines grundlegenden Verständnis über den Markt und die potentiellen Kundne. Oft ein guter Ausgangspunkt für die Analysen. SOURCE: T. Kromer, The real startup Book
  15. 15. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 15 • Wie können wir das Kundenproblem am besten lösen? • Was sind die wichtigsten Funktionalitäten, Aspekte des Designs? • Priorisierung und Minimalanforderung ZU BEANTWORTENDE FRAGEN MÖGLICHE TESTS • Lösungsinterview • Demo-Pitch • Concierge-Test / Consulting • Picnic in the Graveyard • …Produktverständnis Hintergründe und Zusammenhänge rund um das Produkt und seinen möglichen Nutzen verstehen. Relevanz von Features, Design, … herausarbeiten. SOURCE: T. Kromer, The real startup Book
  16. 16. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 16 • Löst dies das Kundenproblem? • Funktioniert das? • Würden Kunden dies nutzen? • Was gefällt / missfällt? ZU BEANTWORTENDE FRAGEN MÖGLICHE TESTS • Sales-Pitch • Prototypen • Umfragen • Das tatsächliche Produkt • …Produktvalidierung Belegen oder widerlegen des tatsächlichen Produktnutzen. Voraussetzung Idee / Produkt ist konkret genug um gute Hypothesen zu formulieren SOURCE: T. Kromer, The real startup Book
  17. 17. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 17 • Zahlungsbreitschaft der Kunden • Was sind die besten Kanäle, deren Kosten und Verkaufsargumente? • Wie skalierbar ist das Produkt? ZU BEANTWORTENDE FRAGEN MÖGLICHE TESTS • Smoketest • Cojointanalyse • Umfragen (geschlossene Fragen) • … Marktvalidierung Belegen oder widerlegen von Wachstumspotenzialen - idealerweise belegt durch „Currency“. Ziel ist „Traction“ SOURCE: T. Kromer, The real startup Book
  18. 18. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 18 Das 1. von 3 Interviews: 
 Das Probleminterview 1. Zur Person 1. Grundlegender Hintergrund 2. Identifizieren, ob Person in Zielgruppe ist 2. Hat die Person das Problem, welches du lösen möchtest 1. Problem-Situationen schildern lassen 2. Problemhypothesen für dieses Segment validieren 3. Verständnis bekommen 3. Bedanken, neuen Kontakt aufmachen CUSTOMER DEVELOPMENT INTERVIEWS BEISPIEL SOURCE: A. Maurya - Running Lean Es folgen: Lösungsinterview und Verkaufsversuch
  19. 19. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 19 • Du kennst doch bestimmt, …. • Wie findest Du folgende Idee…. • Bestätigung suchen Schlechte Fragen Einflechten in ein normales Gespräch, idealerweise merkt der andere (am Anfang) gar nichts vom Interview Locker: Keine Interviews • Wie war es, als Du das letzte Mal…. • Berichte mir von … • Warum? • Mindestens eine „Killerfrage“ Gute Fragen „Schatz - natürlich ist es eine gute Idee Pokemon-Go-Walking-Dienste anzubieten. Du weisst doch - ich unterstütze Dich bei allem & bin so stolz“ Menschen lügen Dich an Wie man sogar von der Mutter ehrliches Feedback erhält LESEEMPFEHLUNG: Mom Test SOURCE: R. Fitzpatrick , The Mom Test
  20. 20. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 20 Full-Service Analyse Office Hour-Testberatung Knowledgebase Hypothesenwerk-SaaS Feedback zu Testüberlegungen und Ansätzen Gratis Aufbau relevanten Wissens um Lean Startup, Testen, …
 Gratis Software zum Managen und Durchführen von Kundentests, z.B. Kundeninterviews auf Knopfdruck Freemium Durchführung von vier Tests und Ableitung eines Reports innerhalb von 2 Wochen ab 1.180€ Wir wollen beim Testen helfen ANGEBOTE VON HYPOTHESENWERK Kommt
 bald Aufbau
 läuft
  21. 21. www.Hypothesenwerk.de @Ruhr-Summit 21 Besten Dank für’s Zuhören, viel Erfolg beim Testen und jetzt: Mahlzeit Mehr unter www.hypothesenwerk.de und bei Fragen bitte einfach melden: MATTHIAS@hypothesenwerk.de @matthesho TOBIAS@hypothesenwerk.de xEnigma

×