Trends im Online-Marketing
#onedigicomp | 02.04.2015
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 2
Wo geht das Budget hin?
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 3
Agenda
Trends im Online-Marketing
●
E-Mail-Marketing
●
Social Media
●
Mobile
●...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 4
Vorstellung
Michael Gisiger
Wortgefecht Training & Beratung
Historiker & Medie...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 5
Ein „echter“ Digital Native
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 6
TREDNS IM ONLINE-MARKETING
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 7
E-Mail-Marketing: Immer noch Best-in-Class
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 8
Social Media: Paid, not Earned
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 9
Beispiel Twitter
❶
❷
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 10
Mobile: „Mobilegeddon“ am 21.04.
https://www.google.com/webmasters/tools/mobi...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 11
Search: Content vs. Technik
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 12
Display: Real-Time-Bidding (RTB)
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 13
LOCATION BASED MOBILE MARKETING (LBMM)
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 14
LBMM: Definition & Abgrenzung
Mobile Marketing
●
Teildisziplin des Mobile
Com...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 15
Definition LBBM
●
Besondere Form des Mobile Marketing
●
Nutzt vorrangig Lokal...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 16
Positionsbestimmung
Geofencing
●
Areale 50 – 50'000 m²
●
Outdoor
●
Mobilfunkn...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 17
Indoor / „auf dem Trottoir“
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 18
Form & Inhalte
Erscheinungsform
●
SMS, MMS, Messenger
●
Push-Nachrichten eine...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 19
Hardware
Eine Auswahl ...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 20
Unterstützte Endgeräte (iBeacon)
●
Prinzipiell alle Geräte mit Bluetooth LE/S...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 21
Ranging
●
Basiert rein auf Signalstärke und kali-
brierter Signalstärke in 1m...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 22
Herausforderungen
●
Herausforderung 1:
Nur ca. 33% aller Nutzer haben
Bluetoo...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 23
Einsatzmöglichkeiten
Bonusprogramme
●
Besuche von
Ladengeschäften (und
andere...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 24
Beispiel: Knorr & Aftonbladet (2014)
https://www.youtube.com/watch?v=p_gbXbWy...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 25
Weitere Einsatzmöglichkeiten
Gezieltes Abwerben
Händler (offline & online) kö...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 26
Beispiel: Rubens House Antwerpen
https://vimeo.com/84760383
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 27
Problem: Nutzerakzeptanz
●
77% der Nutzer halten es für inakzeptabel am POS g...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 28
Problem: Nutzerakzeptanz
●
Aussenwerber Titan hatte 2014 Telefonzellen in New...
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 29
Keep In Mind
02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 30
Danke für Ihre Aufmerksamkeit!
– twitter.com/wortgefecht
– facebook.com/wortg...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

#onedigicomp: Trends im Online-Marketing

1.068 Aufrufe

Veröffentlicht am

Michael Gisiger gab in seinem #onedigicomp-Referat vom 2. April eine Übersicht über die aktuellsten Trends im Online-Marketing aus den Bereichen E-Mail-Marketing, Social Media, Mobile, Search und Display. Im zweiten Teil wurde das so genannten «Location Based Mobile Marketing» behandelt. Der Einsatz von Hardware bringt Verkaufsstellen und Online Marketing zusammen.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.068
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
46
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

#onedigicomp: Trends im Online-Marketing

  1. 1. Trends im Online-Marketing #onedigicomp | 02.04.2015
  2. 2. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 2 Wo geht das Budget hin?
  3. 3. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 3 Agenda Trends im Online-Marketing ● E-Mail-Marketing ● Social Media ● Mobile ● Search ● Display Location Based Mobile Marketing (LBMM): Beacons & mehr ● Definition ● Funktionsweise & Hardware ● Herausforderungen ● Einsatzmöglichkeiten & Beispiele ● Nutzerakzeptanz
  4. 4. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 4 Vorstellung Michael Gisiger Wortgefecht Training & Beratung Historiker & Medienwissenschafter Executive MBA (in Ausbildung) SVEB-Zertifikat / Eidg. FA Ausbilder ● 15+ Jahre Erfahrung in Marketing & PR ● 8+ Jahre Erfahrung als Social-Media- / Enterprise-2.0-Berater ● 7+ Jahre Erfahrung als Dozent & Trainer
  5. 5. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 5 Ein „echter“ Digital Native
  6. 6. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 6 TREDNS IM ONLINE-MARKETING
  7. 7. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 7 E-Mail-Marketing: Immer noch Best-in-Class
  8. 8. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 8 Social Media: Paid, not Earned
  9. 9. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 9 Beispiel Twitter ❶ ❷
  10. 10. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 10 Mobile: „Mobilegeddon“ am 21.04. https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/
  11. 11. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 11 Search: Content vs. Technik
  12. 12. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 12 Display: Real-Time-Bidding (RTB)
  13. 13. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 13 LOCATION BASED MOBILE MARKETING (LBMM)
  14. 14. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 14 LBMM: Definition & Abgrenzung Mobile Marketing ● Teildisziplin des Mobile Commerce bzw. Mobile Business ● Alle Marketing-Massnahmen, für die ein mobiles Endgerät einge- setzt wird … ● … um das Verhalten von (potentiellen) Kunden zu beeinflussen ● Merkmale – Lokalisierbarkeit – Ubiquität – Personalisierung Location Based Services ● Spezielle Ausprägung / Anwendungen des Mobile Commerce, welche durch eine Lokalisierung (am POS) einen Mehrwert für den Nutzer generieren
  15. 15. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 15 Definition LBBM ● Besondere Form des Mobile Marketing ● Nutzt vorrangig Lokalisierbarkeit, um Empfängern in Abhängigkeit ihres Standorts Informationen bereitzustellen ● Primäres Ziel: Adressaten durch direkte Ansprache zu einer sofortigen Reaktion zu veranlassen ● Geschieht hauptsächlich performance-orientiert ● Erfolgt nach dem „Push“-Prinzip
  16. 16. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 16 Positionsbestimmung Geofencing ● Areale 50 – 50'000 m² ● Outdoor ● Mobilfunknetz & GPS Beacons ● Areale < 50 m² ● Indoor / „auf dem Trottoir“ ● Bluetooth-low-energy (BLE)
  17. 17. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 17 Indoor / „auf dem Trottoir“
  18. 18. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 18 Form & Inhalte Erscheinungsform ● SMS, MMS, Messenger ● Push-Nachrichten einer App Abhängig von ● genutzter Technologie ● Kontaktinfos ● Datenschutz Inhalte ● Gutscheine ● Special Offers ● Personalisierte Werbebotschaften
  19. 19. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 19 Hardware Eine Auswahl ...
  20. 20. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 20 Unterstützte Endgeräte (iBeacon) ● Prinzipiell alle Geräte mit Bluetooth LE/Smart Unterstützung ● iOS >= 7.0 + Bluetooth LE (iPhone 4S & Nachfolger, iPad ab 3. Generation, iPad Mini ab 1. Generation, iPod Touch ab 5. Generation ● Android >= 4.3 + Bluetooth LE (z.B. Samsung Galaxy S3/S4/S5/S6, Samsung Galaxy Note 2/3, HTC One, Google Nexus 4, 5, 6, 7 , ...)
  21. 21. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 21 Ranging ● Basiert rein auf Signalstärke und kali- brierter Signalstärke in 1m Entfernung ● 2.4 GHz (wie WLAN), anfällig für Stö- rungen wie andere Signale, Hindernisse usw. ● Auch Menschen und Tiere schirmen Signal ab ● Signalqualität hängt auch von Interval und Stärke ab: Trade-off mit Batterie- laufzeit ● Batterielaufzeit je nach Signalstärke und Gerät zwischen 6 Monaten und 4 Jahren
  22. 22. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 22 Herausforderungen ● Herausforderung 1: Nur ca. 33% aller Nutzer haben Bluetooth permanent eingeschaltet ● Herausforderung 2: Datenschutz-konforme Verwendung personenbezogener Informationen einhergehend mit der Einholung der Erlaubnis (Permission) zur Kontaktaufnahme ● Herausforderung 3: Tatsächlich relevante Inhalte für den Empfänger ermitteln und passend ausliefern ● Herausforderung 4: Sicherstellen der nutzerakzeptierten Obergrenze für (Werbe-)Kontakte (Frequecy Cap) ● Herausforderung 5: Wachsende Anzahl von Kategorien mobiler Endgeräte, d.h. die Apps müssen nicht mehr nur auf Smartphone funktionieren, sondern zunehmend auch mit Smartwatches (Android Wear, Apple Watch) u.a.m.
  23. 23. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 23 Einsatzmöglichkeiten Bonusprogramme ● Besuche von Ladengeschäften (und andere Aktionen) werden belohnt ● Unterstützung des stationären Handels ● Markteintritt läuft derzeit ● In D z.B. Yoints
  24. 24. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 24 Beispiel: Knorr & Aftonbladet (2014) https://www.youtube.com/watch?v=p_gbXbWySt8
  25. 25. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 25 Weitere Einsatzmöglichkeiten Gezieltes Abwerben Händler (offline & online) können beim Betreten des Ladens der Konkurrenz gezielt auf das eigene, günstigere An- gebot in der Nachbarstrasse oder im Internet hinweisen. Vermittlung von Zusatzleistungen z.B. Hotels können Ihren Gästen Zusatz- services in Abhängigkeit von Zeit und Position in Bezug auf deren Anreise machen: Vermittlung des Transfers von Airport zu Hotel. Einsatz in Museen In Abhängigkeit der Exponate auf ent- sprechende Artikel im Museumsshop oder auf freiwerdende Plätze im Muse- umscafé hinweisen. Werbung an Veranstaltungen Bei Veranstaltungen können die Teil- nehmer auf das dort vorhandene Waren- und Service-Angebot aufmerksam ge- macht werden oder für jede Form the- matisch verwandter (Online-)Käufe ani- miert werden.
  26. 26. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 26 Beispiel: Rubens House Antwerpen https://vimeo.com/84760383
  27. 27. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 27 Problem: Nutzerakzeptanz ● 77% der Nutzer halten es für inakzeptabel am POS getrackt zu werden ● 63% würden nicht einmal bei einem Programm ihres bevorzugten Einzelhändlers mitmachen ● 81% trauen dem Handel nicht zu, die Daten dauerhaft sicher und anonym zu halten ● 64% erwarten ein klares Opt-In, kein Opt-Out ● Für 88% ist auch eine versprochene verbesserte „Customer Experience“ kein Grund, ihre Meinung zu ändern Quelle: Studie OpinionLab, 04-2014
  28. 28. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 28 Problem: Nutzerakzeptanz ● Aussenwerber Titan hatte 2014 Telefonzellen in New York City mit Beacons ausgestattet. ● Als dies bekannt wurde, intervenierte die Stadtverwaltung und Titan musste alle Beacons wieder abbauen. Quelle: BuzzFeed (http://goo.gl/riHznF)
  29. 29. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 29 Keep In Mind
  30. 30. 02.04.215 Wortgefecht Training & Beratung 30 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! – twitter.com/wortgefecht – facebook.com/wortgefecht – gplus.to/wortgefecht Michael Gisiger Hintere Engehaldenstr. 38 CH-3004 Bern +41 76 310 48 49 gis@wortgefecht.net www.wortgefecht.net

×