Deine Schoggi
Unser Mantra
Unsere Schoggi macht nicht dick…
…sondern nur glücklich
Es geht um Emotionen
Emotionen kommunizieren wir bisher…            +53’000                   +1’600             +600                          ...
Und neu auch…                mySwissChocolate TV                        +2
Episode #1
…52‘000 Fans „mehr als die Seiten von SBB,Coop und Rivella“ – (NZZ 12.05.2012)         Rivella         12 05 2012)        ...
„Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“                     willst?
„Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“                     willst?
„Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“                     willst?
„Mach mit“
„Mach mit“
Facebook Marketing: Die Vorteile•   Kundennähe!
Facebook Marketing: Die Vorteile•   Kundennähe!•   Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit
Facebook Marketing: Die Vorteile•   Kundennähe!•   Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit•   Chance auf Authentizität
Facebook Marketing: Die Vorteile•   Kundennähe!•   Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit•   Chance auf Authentizität• ...
Facebook Marketing: Die Vorteile•   Kundennähe!•   Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit•   Chance auf Authentizität• ...
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Kundennähe! :-)
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Kundennähe! :-)     –   Kann sehr persönlich, kritisch, aggressiv werden     –   Krit...
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Kundennähe! :-)     –   Kann sehr persönlich, kritisch, aggressiv werden     –   Krit...
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Nichts ist wirklich zurücknehmbar
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Nichts ist wirklich zurücknehmbar     –   Globale, dezentrale Speicherung     –   Con...
Facebook Marketing: Die Nachteile•   Nichts ist wirklich zurücknehmbar     –   Globale, dezentrale Speicherung     –   Con...
„Social Media“ nur mit Facebook?•      Was ist Sozial:„…In der Umgangssprache bedeutet „sozial“  “den Bezug einer Person a...
Was will ich?1.1 Was für ein Produkt /   Dienstleistung biete ich an2. Was will ich erreichenWelches Medium passt zudiesen...
…bitte weitersagen ☺
…bitte weitersagen ☺
…bitte weitersagen ☺
Vielen Dank f Ihre Aufmerksamkeit!            für      fSven Beichlerinfo@myswisschocolate.chinfo@myswisschocolate ch
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungsträger und Absatzmultiplikator
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungsträger und Absatzmultiplikator
Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungsträger und Absatzmultiplikator
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungsträger und Absatzmultiplikator

380 Aufrufe

Veröffentlicht am

Die Social Media 2.5 Conference fand am 23. Mai 2012 im Technopark in Zürich statt. Die Präsentationen der einzelnen Referate sind auf Slideshare aufgeschalten. Sämtliche Referate sind als Videocast unter www.socialmediaschweiz.ch/html/sm25.html kostenlos verfügbar.

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
380
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Social Media 2.5 Conference | Distribution 2.0: Der Kunde als Entscheidungsträger und Absatzmultiplikator

  1. 1. Deine Schoggi
  2. 2. Unser Mantra
  3. 3. Unsere Schoggi macht nicht dick…
  4. 4. …sondern nur glücklich
  5. 5. Es geht um Emotionen
  6. 6. Emotionen kommunizieren wir bisher… +53’000 +1’600 +600 +7’000 +27’000
  7. 7. Und neu auch… mySwissChocolate TV +2
  8. 8. Episode #1
  9. 9. …52‘000 Fans „mehr als die Seiten von SBB,Coop und Rivella“ – (NZZ 12.05.2012) Rivella 12 05 2012) 19. Mai 201219. April 2010
  10. 10. „Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“ willst?
  11. 11. „Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“ willst?
  12. 12. „Wie stellst Du Dir das Unternehmen vor, beidem Du Kunde sein willst?“ willst?
  13. 13. „Mach mit“
  14. 14. „Mach mit“
  15. 15. Facebook Marketing: Die Vorteile• Kundennähe!
  16. 16. Facebook Marketing: Die Vorteile• Kundennähe!• Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit
  17. 17. Facebook Marketing: Die Vorteile• Kundennähe!• Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit• Chance auf Authentizität
  18. 18. Facebook Marketing: Die Vorteile• Kundennähe!• Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit• Chance auf Authentizität• Wenig Werbemittel notwendig, sehr budgetfreundlich
  19. 19. Facebook Marketing: Die Vorteile• Kundennähe!• Spontanes, ehrliches Feedback in Echtzeit• Chance auf Authentizität• Wenig Werbemittel notwendig, sehr budgetfreundlich• Grösste Plattform, jeder User ist Multiplikator Plattform
  20. 20. Facebook Marketing: Die Nachteile• Kundennähe! :-)
  21. 21. Facebook Marketing: Die Nachteile• Kundennähe! :-) – Kann sehr persönlich, kritisch, aggressiv werden – Kritik ist immer öffentlich und erreicht ALLE
  22. 22. Facebook Marketing: Die Nachteile• Kundennähe! :-) – Kann sehr persönlich, kritisch, aggressiv werden – Kritik ist immer öffentlich und erreicht ALLE• Anonyme Saboteure (Fake-Accounts) und Stalker
  23. 23. Facebook Marketing: Die Nachteile• Nichts ist wirklich zurücknehmbar
  24. 24. Facebook Marketing: Die Nachteile• Nichts ist wirklich zurücknehmbar – Globale, dezentrale Speicherung – Content landet über Google bei Trittbrettfahrerseiten g (z.B. yasni, 123people, stalkerati)
  25. 25. Facebook Marketing: Die Nachteile• Nichts ist wirklich zurücknehmbar – Globale, dezentrale Speicherung – Content landet über Google bei Trittbrettfahrerseiten g (z.B. yasni, 123people, stalkerati)• Mit dem Erfolg steigt der Aufwand
  26. 26. „Social Media“ nur mit Facebook?• Was ist Sozial:„…In der Umgangssprache bedeutet „sozial“ “den Bezug einer Person auf eine odermehrere andere Personen; dies beinhaltet dieFähigkeit (zumeist) einer Person, sich fürandere zu interessieren, sich einfühlen zukönnen„ Wikipedia• Was ist Media:„…Medium als Übermittler vonInformationen»Wikipedia
  27. 27. Was will ich?1.1 Was für ein Produkt / Dienstleistung biete ich an2. Was will ich erreichenWelches Medium passt zudiesen 2 Antworten?
  28. 28. …bitte weitersagen ☺
  29. 29. …bitte weitersagen ☺
  30. 30. …bitte weitersagen ☺
  31. 31. Vielen Dank f Ihre Aufmerksamkeit! für fSven Beichlerinfo@myswisschocolate.chinfo@myswisschocolate ch

×