SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 2
trotz – obwohl– trotzdem
trotz ________________________________________________________
____________ der Müdigkeit konnte Ina nicht einschlafen!
obwohl ______________________________________________________
____________ Ina todmüde war konnte sie überhaupt nicht einschlafen!
Ina konnte überhaupt nicht einschlafen ________ sie todmüde war!
trotzdem ____________________________________________________
Ina ist todmüde ____________ kann sie überhaupt nicht einschlafen!
Ina ist todmüde. Sie kann ____________ überhaupt nicht einschlafen!
I. trotz – obwohl – trotzdem
1. a) ____________ der Gegenmeinung ihrer Eltern wollen Udo
und Ute zusammenziehen!
b) Udo und Ute wollen ____________ der Gegenmeinung ihrer Eltern zusammenziehen!
c) ____________ ihre Eltern dagegen sind wollen Udo und Ute zusammenziehen!
d) Udo und Ute wollen zusammenziehen ____________ ihre Eltern dagegen sind!
e) Ihre Eltern waren dagegen ____________ sind Ben und Clara zusammengezogen!
f) Ihre Eltern waren dagegen Ben und Clara sind ____________ zusammengezogen!
2. a) ____________ ihrer Unlust nimmt er sie auf seine Reise mit.
b) ____________ sie keine Lust zu reisen hat nimmt er sie auf seine Reise mit.
c) Sie hat keine Lust zu reisen ____________ nimmt er sie auf seine Reise mit.
3. a) Sie haben wenig Geld ____________ planen sie eine Reise durch Asien zu zweit.
b) ____________ sie wenig Geld haben planen sie eine Reise durch Asien zu zweit.
c) ____________ ihrer niedrigen Renten planen sie eine Reise durch Asien zu zweit.
4. a) Leo spricht sehr gut Türkisch ____________ er noch nie in der Türkei
gewesen ist.
b) Leo ist noch nie in der Türkei gewesen ____________ spricht er sehr gut Türkisch.
c) ____________ seiner perfekten türkischen Aussprache ist Leo noch nie
in der Türkei gewesen.
5. a) ____________ eines interessanten Arbeitsangebots möchte Irene lieber zwei
Monate durch Peru reisen.
b) Irene möchte lieber durch Peru reisen ____________ sie ein interessantes
Arbeitsangebot bekommen hat.
c) Irene hat ein interessantes Arbeitsangebot bekommen ____________ möchte sie
lieber zwei Monate durch Peru reisen.
6. a) Wir gehen im Winter sehr gern am Strand spazieren ____________ es
meistens sehr kalt ist.
b) Martin geht im Winter ____________ der eisigen Kälte sehr gern im Wald spazieren.
c) Im Januar sinkt die Temperatur bis 10 unter Null! ____________ sind wir
am liebsten drauβen!
7. a) ____________ Jens heute wenig gearbeitet hat fühlt er sich erschöpft!
b) Jens hat heute gar nicht gearbeitet ____________ fühlt er sich erschöpft!
c) ____________ des süβen Nichtstuns fühlt sich Anne erschöpft!
8. a) ____________ des heftigen Regens brauche ich keinen Regenschirm!
b) ____________ es in Strömen gieβt brauche ich keinen Regenschirm!
c) Es gieβt in Strömen ____________ brauche ich keinen Regenschirm!
9. a) ____________ es schon sehr spät ist will Peter sein spannendes Buch auslesen.
b) ____________ später Stunde will Peter sein spannendes Buch auslesen.
c) Es ist sehr spät Peter will ____________ sein spannendes Buch auslesen.
10. a) Sie haben ein schönes Haus in der Toskana geerbt Sie fahren
____________ nie dorthin.
b ﴿ Sie fahren nie in die Toskana ____________ sie dort ein schönes Haus von
ihren Groβeltern geerbt haben.
c﴿ Sie haben ein schönes Haus in der Toskana geerbt ____________ fahren sie nie dorthin.
d﴿ ____________ der Erbschaft eines schönen Hauses in der Toskana fahren sie nie dorthin.
11. a﴿ Ich spiele schon ganz gut ____________ ich erst vor zwei Monaten
angefangen habe.
b) Ich habe erst vor zwei Monaten angefangen ____________ spiele ich schon ganz gut.
c) ____________ der wenigen Unterrichtsstunden kann ich schon zwei Sonaten spielen.
12. a﴿ Sie gehen zur Arbeit ____________ sie sich krank fühlen.
b) Sie fühlen sich krank ____________ gehen sie zur Arbeit.
c) ____________ der schlimmen Grippe geht Petra arbeiten.
13. a﴿ Sie lieben sich über alles! ____________ wollen sie überhaupt nicht heiraten!
b) Sie lieben sich über alles! Sie wollen ____________ überhaupt nicht heiraten!
c) Sie wollen gar nicht heiraten ____________ sie schon viele Kinder haben.
14. a) Er bittet sie um ihre Hand ____________ er schon
verheiratet ist!
b) Er ist schon verheiratet Er bittet sie ____________
um ihre Hand!
c) ____________ der vielen Differenzen hat sich die Schwänin
Petra in das weiβe Schwan-Tretboot unsterblich verliebt!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenMaria Vaz König
 
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHEN
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHENPRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHEN
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHENMaria Vaz König
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMaria Vaz König
 
MARTINS TAG - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und Perfekt
MARTINS TAG  - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und PerfektMARTINS TAG  - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und Perfekt
MARTINS TAG - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und PerfektMaria Vaz König
 
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19Maria Vaz König
 
HOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienHOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienMaria Vaz König
 
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"Maria Vaz König
 
Genitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und BeispieleGenitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und BeispieleMaria Vaz König
 
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und ÜbungenNACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und ÜbungenMaria Vaz König
 
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...? PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...? Maria Vaz König
 
INFINITIV ohne und mit "zu" - Arbeitsblatt
INFINITIV ohne und mit "zu" - ArbeitsblattINFINITIV ohne und mit "zu" - Arbeitsblatt
INFINITIV ohne und mit "zu" - ArbeitsblattMaria Vaz König
 
Zweiteilige Konnektoren - Arbeitsblatt
Zweiteilige Konnektoren  -  ArbeitsblattZweiteilige Konnektoren  -  Arbeitsblatt
Zweiteilige Konnektoren - ArbeitsblattMaria Vaz König
 
Solutions pre intermediate short tests
Solutions pre intermediate short testsSolutions pre intermediate short tests
Solutions pre intermediate short testsThoi Lieu
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / DativMaria Vaz König
 
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....Maria Vaz König
 
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenMaria Vaz König
 
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16Maria Vaz König
 
Nomen und Personalpronomen - Satzstellung
Nomen und Personalpronomen - SatzstellungNomen und Personalpronomen - Satzstellung
Nomen und Personalpronomen - SatzstellungMaria Vaz König
 
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller Welt
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller WeltSINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller Welt
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller WeltMaria Vaz König
 
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / Perfekt
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / PerfektPassiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / Perfekt
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / PerfektMaria Vaz König
 

Was ist angesagt? (20)

PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
 
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHEN
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHENPRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHEN
PRÄTERITUM - TRENNBARE VERBEN - PAUL und PAULINCHEN
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
 
MARTINS TAG - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und Perfekt
MARTINS TAG  - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und PerfektMARTINS TAG  - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und Perfekt
MARTINS TAG - Lektion 11 Menschen A1 / Präsens und Perfekt
 
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19
Menschen beschreiben / Langfassung / Menschen A1 - Lektion 19
 
HOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - ModaladverbienHOBBYS - können - Modaladverbien
HOBBYS - können - Modaladverbien
 
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"
PERFEKT - THEORIE UND BEISPIELE - PRÄTERITUM VON "SEIN" und "HABEN"
 
Genitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und BeispieleGenitiv - Theorie und Beispiele
Genitiv - Theorie und Beispiele
 
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und ÜbungenNACH - NACHDEM - DANACH?  Theorie und Übungen
NACH - NACHDEM - DANACH? Theorie und Übungen
 
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...? PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
PERFEKT - B1 - Übung 1 zum Perfekt -Hast du schon mal...?
 
INFINITIV ohne und mit "zu" - Arbeitsblatt
INFINITIV ohne und mit "zu" - ArbeitsblattINFINITIV ohne und mit "zu" - Arbeitsblatt
INFINITIV ohne und mit "zu" - Arbeitsblatt
 
Zweiteilige Konnektoren - Arbeitsblatt
Zweiteilige Konnektoren  -  ArbeitsblattZweiteilige Konnektoren  -  Arbeitsblatt
Zweiteilige Konnektoren - Arbeitsblatt
 
Solutions pre intermediate short tests
Solutions pre intermediate short testsSolutions pre intermediate short tests
Solutions pre intermediate short tests
 
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativgefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
gefallen // mögen - Personalpronomen : Nominativ / Akkusativ / Dativ
 
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....
ÜBEN: Konnektoren mit "zu" + Infinitiv : um ...zu / ohne ... zu / (an)statt ....
 
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige VerbenPRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
PRÄTERITUM - regelmässige und unregelmässige Verben
 
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16
Im Hotel - Wortschatz zum Thema - Menschen A1 - Lektion 16
 
Nomen und Personalpronomen - Satzstellung
Nomen und Personalpronomen - SatzstellungNomen und Personalpronomen - Satzstellung
Nomen und Personalpronomen - Satzstellung
 
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller Welt
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller WeltSINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller Welt
SINGULAR : Woher kommst du? Woher kommt er/sie? A1 Menschen aus aller Welt
 
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / Perfekt
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / PerfektPassiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / Perfekt
Passiv mit der Maus : Präsens / Präteritum / Perfekt
 

Andere mochten auch

REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaFREFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaFMaria Vaz König
 
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHER
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHERVOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHER
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHERMaria Vaz König
 
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaF
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaFRELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaF
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaFMaria Vaz König
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMaria Vaz König
 
Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ
 Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ  Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ
Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ Maria Vaz König
 
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und Übungen
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und ÜbungenRELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und Übungen
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und ÜbungenMaria Vaz König
 
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelMaria Vaz König
 
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1Maria Vaz König
 
WOHIN? Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN?  Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8WOHIN?  Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8Maria Vaz König
 
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Maria Vaz König
 
WOHIN? Teil 1: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 1:  in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8WOHIN? Teil 1:  in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 1: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8Maria Vaz König
 
Modalverben ppt
Modalverben  ppt  Modalverben  ppt
Modalverben ppt Lluisa Duat
 
A2 Präteritum von "werden"
A2  Präteritum von "werden"A2  Präteritum von "werden"
A2 Präteritum von "werden"Maria Vaz König
 
Farbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutschFarbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutschMaria Vaz König
 
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...Maria Vaz König
 
Wechselpräpositionen_Lokalpräpositionen
Wechselpräpositionen_LokalpräpositionenWechselpräpositionen_Lokalpräpositionen
Wechselpräpositionen_LokalpräpositionenMaria Vaz König
 
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit DativLOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit DativMaria Vaz König
 
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und PaulinchenALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und PaulinchenMaria Vaz König
 
WO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / FreizeitWO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / FreizeitMaria Vaz König
 

Andere mochten auch (20)

REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaFREFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
REFLEXIVPRONOMEN - Theorie und Übungen / DaF
 
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHER
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHERVOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHER
VOR- BEVOR/ EHE- VORHER/ DAVOR- FRÜHER
 
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaF
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaFRELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaF
RELATIVPRONOMEN - Theorie und Übungen DaF
 
Präpositionale Verben
Präpositionale VerbenPräpositionale Verben
Präpositionale Verben
 
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / KindheitMODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
MODALVERBEN im Präteritum / Kindheit
 
Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ
 Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ  Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ
Wie sind diese Menschen? - Adjektive und Relativsätze im Nominativ
 
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und Übungen
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und ÜbungenRELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und Übungen
RELATIVPRONOMEN - Arbeitsblatt zur gleichnamigen PPt - Theorie und Übungen
 
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten ArtikelADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
ADJEKTIVDEKLINATION - Nominativ mit dem unbestimmten und bestimmten Artikel
 
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1
Infinitivsätze OHNE ZU - Theorie und Beispielsätze B1
 
WOHIN? Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN?  Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8WOHIN?  Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 2: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
 
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1 Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
Modalverben im Präsens - Bedeutung und Anwendung A1
 
WOHIN? Teil 1: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 1:  in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8WOHIN? Teil 1:  in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV -  Menschen A1 - Lek. 8
WOHIN? Teil 1: in DIE, in DEN, INS + Orte - AKKUSATIV - Menschen A1 - Lek. 8
 
Modalverben ppt
Modalverben  ppt  Modalverben  ppt
Modalverben ppt
 
A2 Präteritum von "werden"
A2  Präteritum von "werden"A2  Präteritum von "werden"
A2 Präteritum von "werden"
 
Farbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutschFarbenfroh - Farben auf deutsch
Farbenfroh - Farben auf deutsch
 
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens  - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
A1 TRENNBARE VERBEN im Präsens - Link zur aktualisierten Fassung: https://ww...
 
Wechselpräpositionen_Lokalpräpositionen
Wechselpräpositionen_LokalpräpositionenWechselpräpositionen_Lokalpräpositionen
Wechselpräpositionen_Lokalpräpositionen
 
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit DativLOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
LOKALPRÄPOSITIONEN mit Dativ
 
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und PaulinchenALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
ALTE VERSION: Trennbare Verben Perfekt - Paul und Paulinchen
 
WO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / FreizeitWO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
WO? Dativ : im , in der - Orte / Freizeit
 

Ähnlich wie B1 : trotz / obwohl / trotzdem

Ähnlich wie B1 : trotz / obwohl / trotzdem (7)

B2: trotz / obwohl / trotzdem
B2: trotz / obwohl / trotzdem B2: trotz / obwohl / trotzdem
B2: trotz / obwohl / trotzdem
 
B2 OBWOHL - TROTZ - TROTZDEM
B2 OBWOHL - TROTZ - TROTZDEMB2 OBWOHL - TROTZ - TROTZDEM
B2 OBWOHL - TROTZ - TROTZDEM
 
PONYHOF - A2 - Kurzfassung
PONYHOF - A2 - KurzfassungPONYHOF - A2 - Kurzfassung
PONYHOF - A2 - Kurzfassung
 
PONYHOF - Präteritum
PONYHOF - PräteritumPONYHOF - Präteritum
PONYHOF - Präteritum
 
A2.1 w1 d5 weekly exam part 2
A2.1 w1 d5 weekly exam part 2A2.1 w1 d5 weekly exam part 2
A2.1 w1 d5 weekly exam part 2
 
Alles rund ums Schlafen
Alles rund ums Schlafen Alles rund ums Schlafen
Alles rund ums Schlafen
 
Possessivartikel . Arbeitsblatt
Possessivartikel . ArbeitsblattPossessivartikel . Arbeitsblatt
Possessivartikel . Arbeitsblatt
 

B1 : trotz / obwohl / trotzdem

  • 1. trotz – obwohl– trotzdem trotz ________________________________________________________ ____________ der Müdigkeit konnte Ina nicht einschlafen! obwohl ______________________________________________________ ____________ Ina todmüde war konnte sie überhaupt nicht einschlafen! Ina konnte überhaupt nicht einschlafen ________ sie todmüde war! trotzdem ____________________________________________________ Ina ist todmüde ____________ kann sie überhaupt nicht einschlafen! Ina ist todmüde. Sie kann ____________ überhaupt nicht einschlafen! I. trotz – obwohl – trotzdem 1. a) ____________ der Gegenmeinung ihrer Eltern wollen Udo und Ute zusammenziehen! b) Udo und Ute wollen ____________ der Gegenmeinung ihrer Eltern zusammenziehen! c) ____________ ihre Eltern dagegen sind wollen Udo und Ute zusammenziehen! d) Udo und Ute wollen zusammenziehen ____________ ihre Eltern dagegen sind! e) Ihre Eltern waren dagegen ____________ sind Ben und Clara zusammengezogen! f) Ihre Eltern waren dagegen Ben und Clara sind ____________ zusammengezogen! 2. a) ____________ ihrer Unlust nimmt er sie auf seine Reise mit. b) ____________ sie keine Lust zu reisen hat nimmt er sie auf seine Reise mit. c) Sie hat keine Lust zu reisen ____________ nimmt er sie auf seine Reise mit. 3. a) Sie haben wenig Geld ____________ planen sie eine Reise durch Asien zu zweit. b) ____________ sie wenig Geld haben planen sie eine Reise durch Asien zu zweit. c) ____________ ihrer niedrigen Renten planen sie eine Reise durch Asien zu zweit. 4. a) Leo spricht sehr gut Türkisch ____________ er noch nie in der Türkei gewesen ist. b) Leo ist noch nie in der Türkei gewesen ____________ spricht er sehr gut Türkisch. c) ____________ seiner perfekten türkischen Aussprache ist Leo noch nie in der Türkei gewesen. 5. a) ____________ eines interessanten Arbeitsangebots möchte Irene lieber zwei Monate durch Peru reisen. b) Irene möchte lieber durch Peru reisen ____________ sie ein interessantes Arbeitsangebot bekommen hat. c) Irene hat ein interessantes Arbeitsangebot bekommen ____________ möchte sie lieber zwei Monate durch Peru reisen.
  • 2. 6. a) Wir gehen im Winter sehr gern am Strand spazieren ____________ es meistens sehr kalt ist. b) Martin geht im Winter ____________ der eisigen Kälte sehr gern im Wald spazieren. c) Im Januar sinkt die Temperatur bis 10 unter Null! ____________ sind wir am liebsten drauβen! 7. a) ____________ Jens heute wenig gearbeitet hat fühlt er sich erschöpft! b) Jens hat heute gar nicht gearbeitet ____________ fühlt er sich erschöpft! c) ____________ des süβen Nichtstuns fühlt sich Anne erschöpft! 8. a) ____________ des heftigen Regens brauche ich keinen Regenschirm! b) ____________ es in Strömen gieβt brauche ich keinen Regenschirm! c) Es gieβt in Strömen ____________ brauche ich keinen Regenschirm! 9. a) ____________ es schon sehr spät ist will Peter sein spannendes Buch auslesen. b) ____________ später Stunde will Peter sein spannendes Buch auslesen. c) Es ist sehr spät Peter will ____________ sein spannendes Buch auslesen. 10. a) Sie haben ein schönes Haus in der Toskana geerbt Sie fahren ____________ nie dorthin. b ﴿ Sie fahren nie in die Toskana ____________ sie dort ein schönes Haus von ihren Groβeltern geerbt haben. c﴿ Sie haben ein schönes Haus in der Toskana geerbt ____________ fahren sie nie dorthin. d﴿ ____________ der Erbschaft eines schönen Hauses in der Toskana fahren sie nie dorthin. 11. a﴿ Ich spiele schon ganz gut ____________ ich erst vor zwei Monaten angefangen habe. b) Ich habe erst vor zwei Monaten angefangen ____________ spiele ich schon ganz gut. c) ____________ der wenigen Unterrichtsstunden kann ich schon zwei Sonaten spielen. 12. a﴿ Sie gehen zur Arbeit ____________ sie sich krank fühlen. b) Sie fühlen sich krank ____________ gehen sie zur Arbeit. c) ____________ der schlimmen Grippe geht Petra arbeiten. 13. a﴿ Sie lieben sich über alles! ____________ wollen sie überhaupt nicht heiraten! b) Sie lieben sich über alles! Sie wollen ____________ überhaupt nicht heiraten! c) Sie wollen gar nicht heiraten ____________ sie schon viele Kinder haben. 14. a) Er bittet sie um ihre Hand ____________ er schon verheiratet ist! b) Er ist schon verheiratet Er bittet sie ____________ um ihre Hand! c) ____________ der vielen Differenzen hat sich die Schwänin Petra in das weiβe Schwan-Tretboot unsterblich verliebt!