Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Online-Storytelling: Formen und Kriterien

1.026 Aufrufe

Veröffentlicht am

Systematik der linearen und nicht-linearen Formen des Online-Storytelings. Kriterien, wo und wie sich Online-Storytelling möglicherweise von Storytelling sonst unterscheidet. Ein Diskussions- und Arbeitspapier.

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Online-Storytelling: Formen und Kriterien

  1. 1. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen ulfgruener.de | 2014
  2. 2. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen ulfgruener.de | 2014
  3. 3. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen + multi-medial + im kontext + wandelbar + linear / nicht-linear ulfgruener.de | 2014
  4. 4. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen + multi-medial + im kontext + wandelbar + linear / nicht-linear ulfgruener.de | 2014
  5. 5. ulfgruener.de | 2014      i   video audio photo illustration text notizen multi-medial multi-platform tv computer smartphone tablet radio
  6. 6. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen + multi-medial + im kontext + wandelbar + linear / nicht-linear ulfgruener.de | 2014
  7. 7. ulfgruener.de | 2014    links multi-mediale story teaser website stream: tweet / e-mail / rss re-mix
  8. 8. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen + multi-medial + im kontext + wandelbar + linear / nicht-linear ulfgruener.de | 2014
  9. 9. ulfgruener.de | 2014 abgeschlossener Beitrag abgeschlossener Beitrag Update Update
  10. 10. ulfgruener.de | 2014 abgeschlossener Beitrag abgeschlossener Beitrag Update Update öffentliche Recherche-Notizen öffentlicher Recherche-Essay öffentlicher Dialog zum Thema Haupt-Beitrag vertiefender Beitrag Update Update zusammenfassender Beitrag Update zusammenfassender Beitrag
  11. 11. ulfgruener.de | 2014 Recherche-Notizen Recherche-Essay Dialog zum Thema Haupt-Beitrag kuratierter Beitrag Update Update Update zusammenfassender Beitrag Recherche-Notizen Recherche-Essay Dialog zum Thema Haupt-Beitrag kuratierter Beitrag Update Update Update zusammenfassender Beitrag   kuratierter Beitrag kuratierter Beitrag
  12. 12. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen + multi-medial + im kontext + wandelbar + linear / nicht-linear ulfgruener.de | 2014
  13. 13. linear parallax non-linearone-page Hypertext / Hypermedia / Transmedia / Multiplattform / multilayered storytellingMultimedia / Crossmedia essentials ulfgruener.de | 2014
  14. 14. ulfgruener.de | 2014 linear one-page Multimedia / Crossmedia essentials strikt linear lean back 1 Lese-Weg Variante „one-page“ mit unterbrechenden Elementen wie Kurz-Videos, (bewegten) Illustrationen Variante „Essentials“ mit fester Reihe der Module, die verschieden gestaltet sind ohne verbindende Texte ohne Zwischentitel
  15. 15. ulfgruener.de | 2014 parallax non-linear Hypertext / Hypermedia / Transmedia / Multiplattform / multilayered storytelling offen im Dialog 1 Geschichte X Wege aktiv, aktivierend
  16. 16. ulfgruener.de | 2014 „atomisieren“: Essentials z.B. Kompakt-App Cir.ca-App Twitter-Stories, die zwischen einzelnen Erzählsträngen springen, wie z.B. bei NeinQuarterly Jeder Tweet ist eine Geschichte für sich bzw. regt eine solche an; und alle Tweets zusammen ergeben eine weitere Geschichte (vgl. Felix Feneon, NovelsIn3Lines
  17. 17. linear parallaxone-page Hypertext / Hypermedia / Transmedia / Multiplattform / multilayered storytellingMultimedia / Crossmedia essentials ulfgruener.de | 2014 trend: linear
  18. 18. Online-Storytelling: Formen Systematischer Überblick und Definitionen ulfgruener.de | 2014
  19. 19. ulfgruener.de | 2014 ThesenDefinition1Was ist online- storytelling
  20. 20. ulfgruener.de | 2014 (1) ... ist immer mittendrin: hat nie Anfang und Ende ... ist immer Fragment in einem Kontext (2) ... ist immer dialogisch (3) ... ist besonders nah: authentisch (4) ... ist immer trans-medial (5) ... muss experimentieren amorph disruptive
  21. 21. ulfgruener.de | 2014 ThesenDefinition2Wann gelingt online- storytelling
  22. 22. ulfgruener.de | 2014 (1) Online-Storytelling gelingt, wenn es ... uns irritiert ... uns dazu bringt, Fragen zu stellen ... uns zum Klick & Share veranlasst kurz: uns bewegt (2) Online-Storytelling gelingt, wenn es ... Verortung im Vertrauten schafft ... Kontext liefert (3) Online-Storytelling gelingt, wenn es ... Transparenz bietet (4) Online-Storytelling gelingt, wenn es ... Authentizitätsfiktionen bedient ... unmittelbar ist
  23. 23. ulfgruener.de | 2014 ThesenDefinition3Was braucht online- storytelling
  24. 24. ulfgruener.de | 2014 1. Orientierung 2. Dramaturgie 3. Tempi 4. Tiefe 5. Interaktivität und Subjektivität* für + Transparenz + Dialog + Wahrheit > über meine Rolle > mein Wissen (und Nichtwissen) > meine Erfahrung > meine Arbeitsweise * Subjektivität ist journalistisch nur möglich, solange sie der Wahrheit verpflichtet bleibt.

×