Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Constructive Journalism Tools

102 Aufrufe

Veröffentlicht am

Würfel, Radar/Spider, FAQ: drei Tools für den praktischen Einsatz in Redaktionskonferenzen, bei Feedbacks und De-Briefing, in der Planung etc.

+ Ausgewählte digitale Tools zur Unterstützung im Redaktionsalltag.

+ 3 Gelegenheiten, um im alltäglichen Workflow den Kritisch-Konstruktiven Journalismus zu etablieren.

+ 7 Thesen, die helfen, im Team gezielt über die verschiedenen Aspekte des Constructive Journalism zu reden, zu reflektieren und die eigene Haltung zu schärfen.

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Constructive Journalism Tools

  1. 1. InspirieremichGibmireineWahl GibmireinUpdate Orientieremich,gibmirKontext GibmireineerweitertePerspektive Erkläreesmir,damitichverstehe gruener.link/cj-leseprobe ulfgruener.com/buecher Download Würfel-Bogen: gruener.link/cj-material CC BY 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/ Constructive Journalism Cube #cj_nxt
  2. 2. [Grafikerstelltmitdiagrammerstellen.de] Constructive Journalism Radar #cj_nxt ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-Radar:gruener.link/cj-material CCBY4.0https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/
  3. 3. Quelle: www.gapminder.org/factfulness/ Constructive Journalism FAQ #cj_nxt
  4. 4. Constructive Journalism Digital: Tools für Teams #cj_nxt ulfgruener.com/buecher Download CJ-Tools Digital: gruener.link/cj-material Folgende Infos sind eine kleine Auswahl, gedacht für Teams und prinzipiell in bestehende Workflows integrierbar. Angesichts des sehr grossen Software-Angebotes, kann dies nur eine unvollständige Liste sein, die dazu dient, Sie auf Ideen zu bringen und anzuregen, gezielt etwas auszuprobieren. Workflows unterstützen (schnelle Koordination, Feedback, Impulse und Material verteilen): z.B. Slack https://slack.com,Microsoft Teams https://products.office.com/de-DE/microsoft-teams/group-chat-software Discord (eigentlich für Gamer, aber als kostenloser schneller Sprach-/Text-Channel lohnenswert) https://discordapp.com/, Profioption: IBM Watson Workspace https://www.ibm.com/de-de/collaboration Überblick: https://www.heise.de/tipps-tricks/Slack-Alternativen-Die-5-besten-Team-Messenger-4233366.html unkomplizierte Kooperation, gemeinsame Themen-Entwicklung, Umsetzung in Aufgaben: • https://coda.io/welcome • live Zusammenarbeit mit https://docs.google.com Mehr Struktur: • für mehr visuelle Zusammenarbeit https://mural.co/ • für Kombination aus Themen entwickeln und Story planen:
 https://www.mindmeister.com/de (MindMap) plus https://www.meistertask.com/de (Kanban-Board) • umfangreiche Features https://zenkit.com/de/funktionen/
  5. 5. Es folgen nun 3 Gelegenheiten, um im alltäglichen Workflow den Kritisch-Konstruktiven Journalismus zu etablieren: ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material
  6. 6. 1 Themen entwickeln 3 Gelegenheiten, im alltäglichen Workflow den Kritisch-Konstruktiven Journalismus zu etablieren: ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material
  7. 7. 2 Briefing Engagement wecken ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 3 Gelegenheiten, im alltäglichen Workflow den Kritisch-Konstruktiven Journalismus zu etablieren:
  8. 8. 3 Evaluation Abnahme Feedback ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 3 Gelegenheiten, im alltäglichen Workflow den Kritisch-Konstruktiven Journalismus zu etablieren:
  9. 9. Die folgenden Thesen helfen, im Team gezielt über die verschiedenen Aspekte des Constructive Journalism zu reden, zu reflektieren und die eigene Haltung zu schärfen. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  10. 10. Konstruktive Journalisten … sind kritisch. Wir benutzen das gleiche Handwerkszeug, stellen aber zusätzliche Fragen und erweitern unsere Perspektive: CJ wäre zu eng gesehen, wenn es lediglich um eine Präsentation von Lösungen oder Lösungsideen geht. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 1/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  11. 11. Konstruktive Journalisten … fragen nach Szenarien(„Was wäre, wenn...“), können diese kompetent und nachvollziehbar erklären und einordnen. Dafür haben sie den Kontext ihrer Story umfassend recherchiert. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 2/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  12. 12. Konstruktive Journalisten … engagieren sichfür Lösungen von Problemen. Dazu stoßen sie Diskurse an und treiben sie voran. Sie achten dabei auf angemessene Beteiligung aller Stakeholder. Sie sind Partei insofern sie den demokratischen Diskurs fördern. Sind sie Partei für eine bestimmte Lösung, so garantieren sie einen transparenten Umgang mit ihrer Parteinahme. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 3/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  13. 13. Konstruktive Themen … entstehen im Redaktionsalltag. Es braucht nicht unbedingt ein großes Konzept, eine umfangreiche Studie etc. Es braucht ein wenig Mut, viel Klarheit und das Prinzip des Rapid Prototyping: gezielt und rasch Erfahrungen sammeln, systematisch analysieren und reflektieren, rasch verändern und neue Erfahrungen sammeln ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 4/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  14. 14. Konstruktive Themen … profitierendavon, wenn die Erfahrungen mit konstruktiven Themen überführt werden in Regeln, Systeme, Strukturen. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 5/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  15. 15. Konstruktiver Journalismus … zeigt sichauch in konstruktiven Rubriken sowie speziellen Blatt- oder Sendungsformaten. Von Erfolg sollten wir aber erst reden, wenn konstruktiver Journalismus im Alltag verankert ist, also bei jedem Thema und im ganzen Workflow der Redaktion selbstverständlich eine Rolle spielt - und regelmässig evaluiert wird. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 6/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  16. 16. Konstruktiver Journalismus … fordertjeden einzelnen Redakteur/Reporter genauso wie das ganze System Redaktion. Es geht nicht ohne engagierte Einzelne, aber auch nicht ohne Sympathie und Interesse der Kollegen und schon gar nicht ohne die kontinuierliche Förderung und Moderation der Redaktionsleitung. Deshalb sollte es von Anfang an klare Beauftragungen innerhalb der Redaktion geben. ulfgruener.com/buecherDownloadCJ-ToolsDigital:gruener.link/cj-material 7/7 Thesen für die Redaktionsklausur und andere gute Gelegenheiten:
  17. 17. Constructive Journalism: Material gruener.link/cj-material

×