SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

DDF presentation german

T
tichnak

Presentation des Domain Developers Fund

1 von 22
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Domain Developers Fund Stand 23.02.2011
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],INHALT
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],FONDSTRUKTUR UND ZIELE 1  Quelle: Zenith OptiMedia, zitiert in http://www.bloomberg.com/news/2010-12-06/web-emerging-markets-to-lead-global-advertising-growth-in-2011.html
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],DOMAIN-MARKT Beispiele für Domainverkäufe Fund.com: 10 Mio. USD FB.com: 8,5 Mio. USD Toys.com: 5,1 Mio. USD Russia.com: 1,5 Mio. USD 1  Quelle: Zenith OptiMedia, zitiert in http://www.bloomberg.com/news/2010-12-06/web-emerging-markets-to-lead-global-advertising-growth-in-2011.html
[object Object],[object Object],DOMAIN-MARKT - ERWERB UND VERKAUF VON DOMAINS * Domains werden immer nur für einen bestimmten Zeitraum registriert. Der Registrierer hat ein Vorrecht auf Verlängerung, von dem er explizit Gebrauch machen muss.  Domainregistrierungen können gewissen Beschränkungen unterworfen sein (z.B. Ausschluss von nicht-Staatsangehörigen o.ä.) Registrierung Noch nicht vergebene Domains können grundsätzlich von jedem auf den eigenen Namen registriert werden*. Die Kosten sind mit meist weit unter 100 € sehr gering. Verschiedene Erwerbsvarianten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
DOMAIN-MARKT - EINKAUFSPROZESS ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anzeige

Recomendados

IKT Forum Ansbach-Martin_Reti
IKT Forum Ansbach-Martin_RetiIKT Forum Ansbach-Martin_Reti
IKT Forum Ansbach-Martin_RetiMartin Reti
 
02 kom klagebeantwortung_2012-07-16_anon
02 kom klagebeantwortung_2012-07-16_anon02 kom klagebeantwortung_2012-07-16_anon
02 kom klagebeantwortung_2012-07-16_anonbarbrasworld
 
Urban Mining - Definition, Potenzial, Aufgaben
Urban Mining - Definition, Potenzial, AufgabenUrban Mining - Definition, Potenzial, Aufgaben
Urban Mining - Definition, Potenzial, AufgabenUrbanMiningAT
 
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in TeilzeitGerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in Teilzeit
Gerber: Mutterschutz, Elterngeld, Elternzeit und der Wiedereinstieg in TeilzeitRaabe Verlag
 
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]
Haus bauprojekt 2011 [kompatibilitätsmodus]Martin Reti
 

Más contenido relacionado

Destacado

Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Raabe Verlag
 
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenBenclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenRaabe Verlag
 
1.dia das mães 2010
1.dia das mães 20101.dia das mães 2010
1.dia das mães 2010cepmaio
 
Imtbrochurelong
ImtbrochurelongImtbrochurelong
Imtbrochurelongdscitthelm
 
Presentatie Van Alle Werken Klein3
Presentatie Van Alle Werken Klein3Presentatie Van Alle Werken Klein3
Presentatie Van Alle Werken Klein3ontworpenbv
 
Ausgewählte Hochschulstrategien und Kennzahlen
Ausgewählte Hochschulstrategien und KennzahlenAusgewählte Hochschulstrategien und Kennzahlen
Ausgewählte Hochschulstrategien und KennzahlenDr. Ingo Dahm
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveBreitband in Hessen
 
Neue Marketingplan Somnium Network
Neue Marketingplan Somnium NetworkNeue Marketingplan Somnium Network
Neue Marketingplan Somnium Networkplaygamesmakemoney
 
Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Hotel Schulerhof
 

Destacado (12)

Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
Prof. Dr. Raphaela Henze: Nutzung des Web 2.0 an deutschen Theatern und Schau...
 
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von TheaterstückenBenclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
Benclowitz: Bearbeitung von Theaterstücken
 
1.dia das mães 2010
1.dia das mães 20101.dia das mães 2010
1.dia das mães 2010
 
Immanuel - Gott mit uns
Immanuel - Gott mit unsImmanuel - Gott mit uns
Immanuel - Gott mit uns
 
Imtbrochurelong
ImtbrochurelongImtbrochurelong
Imtbrochurelong
 
Presentatie Van Alle Werken Klein3
Presentatie Van Alle Werken Klein3Presentatie Van Alle Werken Klein3
Presentatie Van Alle Werken Klein3
 
4.4 erweiterte spiele
4.4   erweiterte spiele4.4   erweiterte spiele
4.4 erweiterte spiele
 
Ausgewählte Hochschulstrategien und Kennzahlen
Ausgewählte Hochschulstrategien und KennzahlenAusgewählte Hochschulstrategien und Kennzahlen
Ausgewählte Hochschulstrategien und Kennzahlen
 
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und PerspektiveDie Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
Die Breitbandstrategie des Bundes: Umsetzungsstand und Perspektive
 
Neue Marketingplan Somnium Network
Neue Marketingplan Somnium NetworkNeue Marketingplan Somnium Network
Neue Marketingplan Somnium Network
 
3.6 debugginghilfen
3.6   debugginghilfen3.6   debugginghilfen
3.6 debugginghilfen
 
Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015Schulerhof Preisliste 2015
Schulerhof Preisliste 2015
 

Ähnlich wie DDF presentation german

Performance Marketing und Domain Traffic
Performance Marketing und Domain TrafficPerformance Marketing und Domain Traffic
Performance Marketing und Domain TrafficLaurent Müllender
 
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...Dietmar Leher
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle FassungUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle FassungDeutsche Börse AG
 
The German FinTech Market
The German FinTech MarketThe German FinTech Market
The German FinTech MarketSemalytix
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalDirk Freiland
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard
Unternehmensanleihen in Prime und Entry StandardUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard
Unternehmensanleihen in Prime und Entry StandardDeutsche Börse AG
 
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...Deutsche Börse AG
 
Benjamin Rinner: Conversion Growth Strategies
Benjamin Rinner: Conversion Growth StrategiesBenjamin Rinner: Conversion Growth Strategies
Benjamin Rinner: Conversion Growth StrategiesBenjamin Rinner
 
Diwi könig connex präsentation download version
Diwi könig connex präsentation download version Diwi könig connex präsentation download version
Diwi könig connex präsentation download version Bert E. Koenig
 
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B MarktanalysenDTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B MarktanalysenMichael Di Figlia
 
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CROStudie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CROPatrick Schneider
 

Ähnlich wie DDF presentation german (13)

Performance Marketing und Domain Traffic
Performance Marketing und Domain TrafficPerformance Marketing und Domain Traffic
Performance Marketing und Domain Traffic
 
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...
T3CM14 - Neue gTLDs - Überblick über Hintergründe, Besonderheiten und natürli...
 
DOTZON Top Level Domains Broschüre
DOTZON Top Level Domains BroschüreDOTZON Top Level Domains Broschüre
DOTZON Top Level Domains Broschüre
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle FassungUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard - aktuelle Fassung
 
The German FinTech Market
The German FinTech MarketThe German FinTech Market
The German FinTech Market
 
Kapital & Märkte: Ausgabe September 2013
Kapital & Märkte: Ausgabe September 2013Kapital & Märkte: Ausgabe September 2013
Kapital & Märkte: Ausgabe September 2013
 
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield InternationalMarktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
Marktstudie FinTech 2018 von Clairfield International
 
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard
Unternehmensanleihen in Prime und Entry StandardUnternehmensanleihen in Prime und Entry Standard
Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard
 
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
Unternehmensanleihen im Entry Standard, Edda Vogt, Stefan Leisner, Deutsche B...
 
Benjamin Rinner: Conversion Growth Strategies
Benjamin Rinner: Conversion Growth StrategiesBenjamin Rinner: Conversion Growth Strategies
Benjamin Rinner: Conversion Growth Strategies
 
Diwi könig connex präsentation download version
Diwi könig connex präsentation download version Diwi könig connex präsentation download version
Diwi könig connex präsentation download version
 
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B MarktanalysenDTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
DTO Research: Business-Cases und Foliebeispiele - B2B Marktanalysen
 
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CROStudie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
Studie: Deutsche Internetauftritte und deren Potenzial für CRO
 

DDF presentation german

  • 1. Domain Developers Fund Stand 23.02.2011
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14.
  • 15.
  • 16. BEISPIELE FÜR ERFOLGREICHE DOMAINENTWICKLER - PRIVATUNTERNEHMEN whisky.com von Castello Cities 1 http://www.dnjournal.com/cover/2007/december.htm http://www.thedomains.com/2011/02/01/schilling-announces-he-told-7-million-dollars-in-domains-since-july 2 http://www.dnjournal.com/cover/2006/december.htm , http://www.dnjournal.com/cover/2011/january-page3.htm 3 http://internetrealestate.com/brands/ , http://www.dnjournal.com/cover/2005/september.htm phone.com von Internet Real Estate Frank Schilling 1 hält eines der weltgrößten Portfolien mit ca. 1 Mio. Domains und jährlichen Umsätzen aus Werbung im deutlich zweistelligen Mio. USD-Bereich. Nach eigenen Angaben hat er in der zweiten Jahreshälfte 2010 etwa 250 Domains für insgesamt ca. 7 Mio. USD verkauft . Castello Cities Internet Network 2 hat sich auf die Entwicklung von Sites für Städte wie palmsprings.com, lokale Services und Gattungsbegriffe wie whisky.com spezialisiert und hält eines der wertvollsten Domain-Portfolien, mit einem Fokus auf der Wertsteigerung der Domains durch Entwicklung und teils Werbeumsätzen > 1 Mio. USD je Website. Internet Real Estate 3 verfolgt ein ähnliches Geschäftsmodell wie Castello mit der teils sehr aufwändigen Entwicklung wertvoller Domains wie phone.com, chocolate.com oder patents.com. Das 2001 gegründete Unternehmen hat Domains wie beer.com, diamond.com und shop.com für jeweils mehrere Mio. USD verkauft und wird als Marktführer bei Premium Domains angesehen.
  • 17.
  • 18.
  • 19. FONDSPROFIL DOMAIN DEVELOPERS FUND Typ Open-Ended Administered Jurisdiktion Cayman Islands Mutual Fund Law Assets Domains Aktuelles Eigenkapital 1 Mio. EUR Wertpapierklassen Privatanleger (Class A) Minimum 5000 USD Institutionelle Anleger (Class B) ab 100.000 USD Lockup period 6 Monate ISIN KYG280681076 (Class A) KYG280681159 (Class B) CUSIP G28068 107 (Class A) G28068 115 (Class B) SIX Telekurs 11536830 (Class A) 11536925 (Class B) Bloomberg DOMDEVA KY (Class A) DOMDEVB KY (Class B) Directors Michael Marcovici, Alberto Sanz Aufsichtsrat Marco Rodzinek, Philip Schindler, Stefan Piëch Management Fee 2,5% (A) 2% (B) Hurdle Rate 5% Incentive Fee 25% (A) 20% (B) Front load 5% Administrator JP Fund Administrations Wirtschaftsprüfer BDO NAV monatlich Bank Deutsche Bank Internet www.ddf.lu
  • 20.
  • 21.
  • 22. VIELEN DANK Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und geben Ihnen weitere Informationen: [email_address]