SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Über die Zukunft der vernetzten
      Service-Ökonomie
    Vortrag Call Center Verband, Köln, 5. Juli 2012
 
  Preisfrage: Sehen Sie ein
soziales Netzwerk NICHT als
 zusätzlichen KANAL in der
      Kommunikation?
Kuscheltiere der
    Kommunikation
  Kontrollillusionen: „Kanal“
 insinuiert Steuerbarkeit und
Kontrolle, also das Kanalisieren
     von Kommunikation.
 
 
“Ein Kontrollverlust entsteht, wenn die Komplexität der Interaktion
  von Informationen die Vorstellungsfähigkeiten eines Subjektes
übersteigt.” (Kontrollverlust-„Chefdenker“ Michael Seemann, 2011)
     http://www.ctrl-verlust.net/kontrolle-und-kontrollverlust/

Kontrolle ist der Versuch, mithilfe eines Archivs, die Zukunft durch
       die Erwartungswerte der Vergangenheit zu ersetzen.
     Die Kontrollgesellschaft wäre also eine Gesellschaft der
Vorhersagbarkeit, eine Gesellschaft ohne Zukunft – das heißt ohne
                              Ereignis.

                    Endlichkeit der Dokumente.

  Als Kontrast eine Aussage von Google-Chairman Eric Schmidt:
Innerhalb von 48 Stunden werden so viele Daten produziert, wie seit
          dem Beginn der Menschheit bis zum Jahr 2003.

Wir erleben also täglich den Bau einer Bibliothek von Babel, die der
               Schriftsteller Borges beschrieben hat.
Zettelkasten-Soziologe Niklas Luhmann und die
                Computertechnik
  Mit der Computerkommunikation wird die Eingabe von
Daten und das Abrufen von Informationen soweit getrennt,
 dass keinerlei Identität mehr besteht. Wer etwas eingibt,
 weiß nicht, was auf der anderen Seite entnommen wird.

 Die Autorität der Quelle wird entbehrlich, sie wird durch Technik annulliert
 und ersetzt durch die Unbekanntheit der Quelle. Es ist ein Angriff auf die
„Autorität“ der Experten. Fast jeder hat mittlerweile die Möglichkeit, die
  Aussagen von Wissenschaftlern, Journalisten, Unternehmern oder
             Politikern am eigenen Computer zu überprüfen.
Internet ist dezentral, unberechenbar und nicht kontrollierbar
    
     Anarchistisches Potential – Herrschaftsfreier Diskurs –
     Kontrollverlust - Soziale Haut – Normative Regeln der
                           Gesellschaft
        Und in Wirtschaft und Politik regiert die Angst!


 Genesys-Umfrage: Fast jedes zweite Unternehmen sorgt sich über
 kritische Meinungsäußerungen, die unkontrolliert im Social Web
   über die eigene Organisation verbreitet werden können. Nur
            magere 22 Prozent sehen positive Effekte.
"Global Contact Center Preference Report von Avaya: Danach werden für
deutsche Verbraucher Anrufe in Service-Centern immer unbeliebter: Jeder
          Zweite lehnt einen Anruf zur Kontaktaufnahme ab. 
Zukunft der vernetzten Serviceökonomie

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG
Robert Rodriguez
 
40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi
Ari Khozin
 
Presentación de las tic
Presentación de las ticPresentación de las tic
Presentación de las tic
fromomora
 
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber) Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
Simona P
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
Osman Hernandes
 
Humedales venezuela fabian
Humedales venezuela fabianHumedales venezuela fabian
Humedales venezuela fabian
Angelita Ferrer
 
Renacer
RenacerRenacer
Ada19 cadv.
Ada19 cadv.Ada19 cadv.
Ada19 cadv.
1DarlenyCastillaA
 
Practica 5
Practica 5Practica 5
Practica 5
Becky Mach
 
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteus
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteusMenno FLORADES staph enterococ e coli proteus
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteus
Lars Gather
 
Booklet : Ventas para Universidades
Booklet : Ventas para UniversidadesBooklet : Ventas para Universidades
Booklet : Ventas para Universidades
Nathielli Zart
 
Ele el artículo
Ele el artículoEle el artículo
Ele el artículo
Markéta S
 
SkyBuddy_Produkt_Infos
SkyBuddy_Produkt_InfosSkyBuddy_Produkt_Infos
SkyBuddy_Produkt_Infos
Klaus Fehling
 
El barco
El barcoEl barco
El barco
inforcumbres
 
Aprendizaje electrónico
Aprendizaje electrónicoAprendizaje electrónico
Aprendizaje electrónico
ginna123
 
Presentacion placabase 3.0
Presentacion placabase 3.0Presentacion placabase 3.0
Presentacion placabase 3.0
ISMAPABLO
 
Menú cada diapositiva
Menú cada diapositivaMenú cada diapositiva
Menú cada diapositiva
lauritatg18
 
Violencia
ViolenciaViolencia
Violencia
angie21296
 

Andere mochten auch (20)

Die farben
Die farbenDie farben
Die farben
 
Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG Editores WYSIWYG
Editores WYSIWYG
 
40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi40 hadeeth qudsi
40 hadeeth qudsi
 
Presentación de las tic
Presentación de las ticPresentación de las tic
Presentación de las tic
 
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber) Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
Robert Blum Bd 2 (Jakob Lorber)
 
Presentación1
Presentación1Presentación1
Presentación1
 
DEUTSCHLAND
DEUTSCHLANDDEUTSCHLAND
DEUTSCHLAND
 
Humedales venezuela fabian
Humedales venezuela fabianHumedales venezuela fabian
Humedales venezuela fabian
 
Renacer
RenacerRenacer
Renacer
 
Ada19 cadv.
Ada19 cadv.Ada19 cadv.
Ada19 cadv.
 
Practica 5
Practica 5Practica 5
Practica 5
 
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteus
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteusMenno FLORADES staph enterococ e coli proteus
Menno FLORADES staph enterococ e coli proteus
 
Booklet : Ventas para Universidades
Booklet : Ventas para UniversidadesBooklet : Ventas para Universidades
Booklet : Ventas para Universidades
 
Ele el artículo
Ele el artículoEle el artículo
Ele el artículo
 
SkyBuddy_Produkt_Infos
SkyBuddy_Produkt_InfosSkyBuddy_Produkt_Infos
SkyBuddy_Produkt_Infos
 
El barco
El barcoEl barco
El barco
 
Aprendizaje electrónico
Aprendizaje electrónicoAprendizaje electrónico
Aprendizaje electrónico
 
Presentacion placabase 3.0
Presentacion placabase 3.0Presentacion placabase 3.0
Presentacion placabase 3.0
 
Menú cada diapositiva
Menú cada diapositivaMenú cada diapositiva
Menú cada diapositiva
 
Violencia
ViolenciaViolencia
Violencia
 

Ähnlich wie Zukunft der vernetzten Serviceökonomie

#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13
 
Die kooperative Webgesellschaft
Die kooperative WebgesellschaftDie kooperative Webgesellschaft
Die kooperative Webgesellschaft
Gerald Fricke
 
Demokratiesierung durch Technologisierung?
Demokratiesierung durch Technologisierung?Demokratiesierung durch Technologisierung?
Demokratiesierung durch Technologisierung?Peter Parycek
 
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
University of Stuttgart
 
Ingolstadt privatheit 2011_print
Ingolstadt privatheit 2011_printIngolstadt privatheit 2011_print
Ingolstadt privatheit 2011_print
Jan Schmidt
 
Dgitales politisches Direktmarketing
Dgitales politisches DirektmarketingDgitales politisches Direktmarketing
Dgitales politisches Direktmarketing
Peter Welchering
 
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungJohann Höchtl
 
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
ConventionCamp
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Peter Schulz
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Friedemann Hesse
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Friedemann Hesse
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
Jan Schmidt
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
davidroethler
 
Networked sociality internetwoche
Networked sociality internetwocheNetworked sociality internetwoche
Networked sociality internetwoche
Janowitz Klaus
 
f/21 Quarterly Q3|2018
f/21 Quarterly Q3|2018f/21 Quarterly Q3|2018
f/21 Quarterly Q3|2018
f/21 Büro für Zukunftsfragen
 
Social Media, Einführung
Social Media, EinführungSocial Media, Einführung
Social Media, Einführungdavidroethler
 
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Gunnar Sohn
 

Ähnlich wie Zukunft der vernetzten Serviceökonomie (20)

#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
#onkomm13 - Panel 2 - Swaran Sandhu (Hochschule der Medien): Dialog als Mythos
 
Die kooperative Webgesellschaft
Die kooperative WebgesellschaftDie kooperative Webgesellschaft
Die kooperative Webgesellschaft
 
Demokratiesierung durch Technologisierung?
Demokratiesierung durch Technologisierung?Demokratiesierung durch Technologisierung?
Demokratiesierung durch Technologisierung?
 
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
Schrape 2010: Neue Demokratie im Netz (Leseprobe)
 
Ingolstadt privatheit 2011_print
Ingolstadt privatheit 2011_printIngolstadt privatheit 2011_print
Ingolstadt privatheit 2011_print
 
Dgitales politisches Direktmarketing
Dgitales politisches DirektmarketingDgitales politisches Direktmarketing
Dgitales politisches Direktmarketing
 
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 - Eine Herausforderung für die Verwaltung
 
Web 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 Herausforderung für die VerwaltungWeb 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
Web 2.0 Herausforderung für die Verwaltung
 
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
cch12 - „Wir haben jetzt auch dieses Dings 2.0“ – Die große Transformation zu...
 
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf GeschäftsmodelleMegatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
Megatrends der Zukunft und Ihr Einfluss auf Geschäftsmodelle
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
 
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
Social Media in sozialen Institutionen Vortrag 2013
 
Politik Web2 0
Politik Web2 0Politik Web2 0
Politik Web2 0
 
Politik Web2 0
Politik Web2 0Politik Web2 0
Politik Web2 0
 
Vortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_printVortrag düsseldorf 2011_print
Vortrag düsseldorf 2011_print
 
Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09Politische Kommunikation 09
Politische Kommunikation 09
 
Networked sociality internetwoche
Networked sociality internetwocheNetworked sociality internetwoche
Networked sociality internetwoche
 
f/21 Quarterly Q3|2018
f/21 Quarterly Q3|2018f/21 Quarterly Q3|2018
f/21 Quarterly Q3|2018
 
Social Media, Einführung
Social Media, EinführungSocial Media, Einführung
Social Media, Einführung
 
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
Networked Sociality – Vernetzter Individualismus #NEO15
 

Mehr von Gunnar Sohn

Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Gunnar Sohn
 
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreisNetzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Gunnar Sohn
 
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17 Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Gunnar Sohn
 
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
Gunnar Sohn
 
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der InteraktionFacebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Gunnar Sohn
 
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in BonnDigitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Gunnar Sohn
 
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #BoardreportCEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
Gunnar Sohn
 
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 SessionInternet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Gunnar Sohn
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Gunnar Sohn
 
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Gunnar Sohn
 
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Gunnar Sohn
 
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Gunnar Sohn
 
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Gunnar Sohn
 
Mobile reporting
Mobile reportingMobile reporting
Mobile reporting
Gunnar Sohn
 
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
Gunnar Sohn
 
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der FrühvollendeteHofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
Gunnar Sohn
 
Vernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomieVernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomie
Gunnar Sohn
 

Mehr von Gunnar Sohn (17)

Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
Digitale Lehre #NEO19x #hscamp19
 
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreisNetzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
Netzszene trifft Wirtschaft #Socialbar #StartupRheinSiegKreis
 
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17 Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
Spurensuche #WilhelmSohn #bcbn17
 
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
#FragSattelberger Die kollaborative Debatte mit @th_sattelberger
 
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der InteraktionFacebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
Facebook Workshop - Über die Lust an der Interaktion
 
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in BonnDigitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
Digitale Szene - Digitale Kultur in Bonn
 
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #BoardreportCEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
CEO des Quartals - Wettbewerb des Wirtschaftsmagazins #Boardreport
 
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 SessionInternet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
Internet revolutioniert das Plakat – Digital Signage am PoS #NEO15 Session
 
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 SessionLinux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
Linux-Prinzipien für die Netzökonomie #NEO15 Session
 
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
Digitale Transformation scheitert oft schon am Wollen und Können #NEO15 Sessi...
 
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
Die Thomas Sattelberger Keynote auf der #NEO15
 
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
Die TV-Autonomen - Jeder ist ein Sender #scday15
 
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
Digitale APO - Digitale Rebellen #NEO15
 
Mobile reporting
Mobile reportingMobile reporting
Mobile reporting
 
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
Bekenntnisse eines Wirtschaftsbloggers #bcl15
 
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der FrühvollendeteHofmannsthal: Der Frühvollendete
Hofmannsthal: Der Frühvollendete
 
Vernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomieVernetzte serviceökonomie
Vernetzte serviceökonomie
 

Zukunft der vernetzten Serviceökonomie

  • 1. Über die Zukunft der vernetzten Service-Ökonomie Vortrag Call Center Verband, Köln, 5. Juli 2012
  • 2.   Preisfrage: Sehen Sie ein soziales Netzwerk NICHT als zusätzlichen KANAL in der Kommunikation?
  • 3. Kuscheltiere der Kommunikation Kontrollillusionen: „Kanal“ insinuiert Steuerbarkeit und Kontrolle, also das Kanalisieren von Kommunikation.
  • 4.
  • 5.  
  • 6.
  • 7.
  • 8.  
  • 9. “Ein Kontrollverlust entsteht, wenn die Komplexität der Interaktion von Informationen die Vorstellungsfähigkeiten eines Subjektes übersteigt.” (Kontrollverlust-„Chefdenker“ Michael Seemann, 2011) http://www.ctrl-verlust.net/kontrolle-und-kontrollverlust/ Kontrolle ist der Versuch, mithilfe eines Archivs, die Zukunft durch die Erwartungswerte der Vergangenheit zu ersetzen. Die Kontrollgesellschaft wäre also eine Gesellschaft der Vorhersagbarkeit, eine Gesellschaft ohne Zukunft – das heißt ohne Ereignis. Endlichkeit der Dokumente. Als Kontrast eine Aussage von Google-Chairman Eric Schmidt: Innerhalb von 48 Stunden werden so viele Daten produziert, wie seit dem Beginn der Menschheit bis zum Jahr 2003. Wir erleben also täglich den Bau einer Bibliothek von Babel, die der Schriftsteller Borges beschrieben hat.
  • 10.
  • 11. Zettelkasten-Soziologe Niklas Luhmann und die Computertechnik Mit der Computerkommunikation wird die Eingabe von Daten und das Abrufen von Informationen soweit getrennt, dass keinerlei Identität mehr besteht. Wer etwas eingibt, weiß nicht, was auf der anderen Seite entnommen wird. Die Autorität der Quelle wird entbehrlich, sie wird durch Technik annulliert und ersetzt durch die Unbekanntheit der Quelle. Es ist ein Angriff auf die „Autorität“ der Experten. Fast jeder hat mittlerweile die Möglichkeit, die Aussagen von Wissenschaftlern, Journalisten, Unternehmern oder Politikern am eigenen Computer zu überprüfen.
  • 12. Internet ist dezentral, unberechenbar und nicht kontrollierbar   Anarchistisches Potential – Herrschaftsfreier Diskurs – Kontrollverlust - Soziale Haut – Normative Regeln der Gesellschaft Und in Wirtschaft und Politik regiert die Angst!  Genesys-Umfrage: Fast jedes zweite Unternehmen sorgt sich über kritische Meinungsäußerungen, die unkontrolliert im Social Web über die eigene Organisation verbreitet werden können. Nur magere 22 Prozent sehen positive Effekte.
  • 13.
  • 14.
  • 15. "Global Contact Center Preference Report von Avaya: Danach werden für deutsche Verbraucher Anrufe in Service-Centern immer unbeliebter: Jeder Zweite lehnt einen Anruf zur Kontaktaufnahme ab. 

Hinweis der Redaktion

  1. Jaron Lanier: Digitaler Maoismus