SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
psychonomics Makler-Absatzbarometer
    Konzeption – Methodik – Informationspaket – Unser Angebot




                         Tanja Höllger (Tanja.Hoellger@psychonomics.de)
                        Gunther Ellers (Gunther.Ellers@psychonomics.de)




                                                   Berrenrather Straße 154-156
                                                                    50937 Köln
                                                         Fon: (02 21) 4 20 61-0
                                                      Fax: (02 21) 4 20 61-1 00
                                                        www.psychonomics.de
Das Makler-Absatzbarometer bietet

 Einblick in die aktuelle Absatzstimmung der Versicherungsmakler
 Erwartungen der Makler hinsichtlich des zukünftigen Geschäfts
 Entwicklung der Absatzchancen der Sparten und Produkte im Zeitverlauf


  stark wachsend 100



  etwas wachsend     50      50
                                        37                                              32                                   32
                                                                                                   25           27
                                                    4            9
   gleich bleibend    0                                                      -1



 etwas abnehmend -50



 stark abnehmend -100
                          IV / 2004   I / 2005   II / 2005   III / 2005   IV / 2005   I / 2006   II / 2006   III / 2006   IV / 2006




                                                                                                                 2
Absatzentwicklung
                                              in einer Sparte

„Welche der folgenden Spartenspezifischen-Versicherungsprodukte wurden im letzten Quartal besonders
                                        häufig nachgefragt?“


                     100%


                      75%


                      50%


                      25%


                        0%
                               Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z
                  Produkt xy     65%       74%       55%       64%       72%       56%       51%       58%       85%
                  Produkt xy     40%       38%       55%       55%       43%       48%       56%       56%       43%
                  Produkt xy     30%       32%       30%       37%       27%       37%       32%       33%       25%
                  Produkt xy     27%       36%       47%       34%       37%       34%       41%       32%       37%
                  Produkt xy     28%       25%       35%       35%       25%       34%       38%       34%       23%
                  Produkt xy     15%        9%       13%        9%        7%       13%       12%       12%        6%



                                                                                                          3
Kontinuierliche Marktbeobachtung bietet:

Vertiefendes Verständnis für die Maklerbetreuung
 wechselnde Vertiefungsthemen in jeder Welle
 zu aktuell und langfristig interessanten Versicherungsmakler-Themen und
 im Vorfeld der Befragung vorgestellt und mit den Abonnenten abgestimmt


                                                                   Auswirkung der Besteuerung ab 2005 auf den
                                                                   Produktabsatz aus Sicht der Makler (Auszug)
            Sparpläne (z. B. Aktien-, Renten- oder 4 5
                                                                   22                        41                        28
                                 Immobilienfonds

                 Reine Risikolebensversicherung 1                  40                             37                    22


       Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht          19              17             21                   31              12


           fondsgebundene Lebensversicherung                  30                   26                   24              16        4


                      Kapitallebensversicherung                               68                                  24          6 2



                                                    stark               etwas       gleich             etwas            stark
                                                    wachsend            wachsend    bleibend           abnehmend        abnehmend
                                                                                                                   4
Instrument & Methodik

Das Makler-Absatzbarometer
 erhebt jedes Quartal die Absatzbeurteilung und -erwartung der Versicherungsmakler
 liefert aktuelle Informationen zum Maklervertrieb
 zeigt Trends in den Absatzerwartungen der Makler auf
 schafft Expertise für die Maklerbetreuung
 bietet eine Entscheidungsgrundlage in diesem dynamischen Markt



                                            Methodenbox
Stichprobe: unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler
       ca. 150 Befragte mit Schwerpunkt im Privatkundengeschäft
       ca. 75 Befragte mit Schwerpunkt im Firmenkundengeschäft
Quartals-Erhebungen: jährlich vier Befragungswellen
Basis-Modul zur aktuellen und zukünftigen Markteinschätzung des Maklervertriebs
Vertiefungsthema: In jeder Welle wird ein Fragenblock zu aktuell oder
grundsätzlich interessanten vertiefenden Themen geschaltet.
Methode: Online-Befragung mit Repräsentativ-Gewichtung



                                                                                  5
Sparten- & Produktbeurteilung

Die genaue Beobachtung des Maklervertriebs erlaubt neben einer Gesamtbeurteilung
auch einen Überblick der verschiedenen Sparten & Produkte

   Privatkundengeschäft: Sparten & Produkte                   Firmenkundengeschäft: Sparten & Produkte
Lebens- und Renten-            Sach-                       Sach-Versicherungsprodukte
Versicherungsprodukte          Versicherungsprodukte       Fuhrpark                      Immobilien
                                                           Inhalt                        Betriebsunterbrechung
Risiko-Lebensvers.            Kfz-Versicherung
Kapital-Lebensvers.           Gebäude-Versicherung
fondsgebundene Lebensvers.    Hausrat-Versicherung       Rechtschutz-Versicherungsprodukte
Private Rentenvers.           Private                    Firmenrechtsschutz
fondsgebundene Rentenvers.     Haftpflichtversicherung    Verkehrsrechtsschutz
Riester-Rentenvers.           Rechtsschutzversicherung
Rürup-Rente                                               Haftpflicht-Versicherungsprodukte
Berufsunfähigkeitsvers.
                                                           Betriebs-Haftpflicht          Berufs-Haftpflicht
                                                           Produkt-Haftpflicht           Vermögensschaden-Haftpflicht

Kranken-                       Finanzprodukte              Rechtschutz-Versicherungsprodukte
                                                           Firmenrechtsschutz
Versicherungsprodukte

Private Zusatz-               Investmentprodukte         Verkehrsrechtsschutz
 Krankenversicherung           Finanzierungsprodukte
Private Voll-                 Kapitalanlagen und
 Krankenversicherung            Beteiligungsfonds
                                                           Durchführungswege der bAV
                                                           Direktversicherung            Pensionsfonds
Private Pflegeversicherung
                                                           Direkt- oder Pensionszusage   Unterstützungskasse
                                                           Pensionskasse


                                                                                                           6
Ihr Informationspaket


In jeder Welle: Aktuelle Absatzstimmung
Wo gibt es Chancen, die Makler im Vertrieb zu unterstützen?



 In jeder Welle: Ein wechselndes aktuelles Vertiefungsthema
 Aus erster Hand mehr Wissen zum Maklervertrieb



   Auf Anfrage: Schaltung von Exklusivfragen
   Individuelle Auswertung für Ihr Unternehmen



     Auf Anfrage: Bezug bisheriger Vertiefungsthemen
     Unterstützung zum Aufbau Ihrer Makler-Expertise




                                                              7
Bisher erhobene Vertiefungsthemen

Die pro Welle geschalteten Vertiefungsthemen können auch einzeln bezogen
werden.


Erhebung        Thema                                                         Preis zzgl.
Quart. / Jahr                                                                 ges. MwSt.
     I / 2007 EU-Vermittlerrichtlinie                                                 850 €
    IV / 2006 Wiederanlageberatung durch Makler                                       750 €
    III / 2006 Media-Kurzanalyse Print- und Onlinemedien                              750 €
     II / 2006 Zielgruppenorientierung von Finanz- und Versicherungsmaklern           750 €
     I / 2006 Erwartungen an BU-Versicherungen                                        550 €
    IV / 2005 Vertrieb der Privaten Rentenversicherung                                550 €
    III / 2005 Kfz-Versicherungsmarkt aus Maklerperspektive                           550 €
     II / 2005 Media-Kurzanalyse Printmedien                                          550 €
     I / 2005 Maklererwartungen und –nutzung des Extranets                            350 €



                                                                                 8
Leistungen & Kosten

Leistungen
 Quartalsberichte mit Ergebnissen des Basis-Moduls zur Markteinschätzung und
  insgesamt vier Vertiefungsthemen (jeweils ca. 10 Fragen)
 Darstellung von Zeitreihen und Trends für den Gesamtmarkt,
  Sparten und einzelne Produkte
 Ergebnisse als Chart-Bericht
 Schaltung von Exklusivfragen möglich


Kosten

 Kosten für das Jahresabonnement mit vier Befragungswellen: 6.900 Euro
Exklusive Zusatzfragen (offene Fragen) pro Frage: -für Abonnenten 170 (250) Euro
                                                   -für Nicht-Abonnenten 250 (330) Euro
 Bezug einzelner Berichte (ohne Vertiefungsthema): 1.900 Euro
 Alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer


                                                                               9
Bestellung per FAX: 0221 – 420 61 – 100
 An Frau Tanja Höllger oder Herrn Gunther Ellers

                                                                                                 Preise zzgl. gesetzlicher MwSt.

Hiermit bestelle ich verbindlich (bitte ankreuzen)                                                               Listenpreis
  Jahresabonnement für das Makler-Absatzbarometer (Powerpoint-Chartbericht)                                         6.900€


 Weitere Optionen:
  Einzelbezug der aktuellen Studienwelle (ohne Vertiefungsthema)                                                    1.900€
            Bei Interesse am Einzelbezug von Vertiefungsthemen oder an der Schaltung von exklusiven Zusatzfragen setzen Sie
            sich bitte direkt mit uns in Verbindung.




   Name, Vorname:              _______________________                  Telefon:     _______________________

   Unternehmen:                _______________________                  Email:       _______________________

   Funktion, Abteilung: _______________________                         Datum:       _______________________

   Strasse:                    _______________________                  Unterschrift:

   PLZ, Ort:                   _______________________                  __________________________________


                                                                                                            10
Für Fragen zum psychonomics Makler-Absatzbarometer stehen wir Ihnen gerne
zur Verfügung:


        Tanja Höllger, Senior Projektmanagerin
        Tel.: +49 0221 42061- 384, E-Mail: tanja.hoellger@psychonomics.de


                  Gunther Ellers, Junior Projektmanager
                  Tel. +49 0221 42061- 343, E-Mail: gunther.ellers@psychonomics.de




                                                                              Berrenrather Straße 154-156
                                                                                               50937 Köln
                                                                                    Fon: (02 21) 4 20 61-0
                                                                                 Fax: (02 21) 4 20 61-1 00
                                                                                      11
                                                                                   www.psychonomics.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Weitere Info (pdf) zum Makler-Absatzbarometer.pdf

Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger NeugeschäftVersicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
EY
 
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
QuarterlyEarningsReports2
 
Sarah Iodice Portfolio
Sarah Iodice PortfolioSarah Iodice Portfolio
Sarah Iodice Portfolio
Sarah Iodice
 
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdfPI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24
Michael Groeschel
 
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
As im Ärmel
 
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Mario Ledencan
 
Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710
Vorsorgekompass
 
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
QuarterlyEarningsReports2
 
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Praxistage
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
cometis AG
 
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAVVorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
proboss
 
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
 
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Managercometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis AG
 
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdfCashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
TobiasAngehrn
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
emotion banking
 
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
QuarterlyEarningsReports2
 

Ähnlich wie Weitere Info (pdf) zum Makler-Absatzbarometer.pdf (20)

Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger NeugeschäftVersicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
Versicherer rechnen mit weniger Neugeschäft
 
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q1/2004
 
Sarah Iodice Portfolio
Sarah Iodice PortfolioSarah Iodice Portfolio
Sarah Iodice Portfolio
 
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdfPI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
PI_BVZL Strategie_deutsch.pdf
 
Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24Das Geschäftsmodell von Check24
Das Geschäftsmodell von Check24
 
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
#Neulandreport 06 17: Wie integrieren #Versicherungen #Instagram & #Chatbots ...
 
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter HandelsstrategienVolatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
Volatilitaet als Werttreiber risikooptimierter Handelsstrategien
 
MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016MH_Fokus_1_2016
MH_Fokus_1_2016
 
Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710Präsentation vorsorgekompass 150710
Präsentation vorsorgekompass 150710
 
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
credit suisse Letter to shareholders Q3/2004
 
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
Dr. Gerhard Kantusch, Ing. Mag. Stefan Schambron (trust4you)
 
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
Kapitalmarktpanel Q2/2013: Entwicklung des Marktes für Mittelstandsanleihen 2013
 
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAVVorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
Vorstellung Agentur Peter Popp e.k. für bAV
 
Payoff express 2008 03
Payoff express 2008 03Payoff express 2008 03
Payoff express 2008 03
 
2008 03 payoff magazine
2008 03 payoff magazine2008 03 payoff magazine
2008 03 payoff magazine
 
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
Presseworkshop zum Verhaltenskodex für den Vetrieb: Präsentation von Gerhard ...
 
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Managercometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
cometis IR-Panel II/2013: Investor Targeting: Selbst ist der IR-Manager
 
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdfCashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
CashflowSecrets_Webinar_Tresio_CG24.pdf
 
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues FormatKurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
Kurznewsletter - neues Modul, neue Auszeichnungen, neues Format
 
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
credit-suisse Letter to shareholders Q4/2004
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

Weitere Info (pdf) zum Makler-Absatzbarometer.pdf

  • 1. psychonomics Makler-Absatzbarometer Konzeption – Methodik – Informationspaket – Unser Angebot Tanja Höllger (Tanja.Hoellger@psychonomics.de) Gunther Ellers (Gunther.Ellers@psychonomics.de) Berrenrather Straße 154-156 50937 Köln Fon: (02 21) 4 20 61-0 Fax: (02 21) 4 20 61-1 00 www.psychonomics.de
  • 2. Das Makler-Absatzbarometer bietet  Einblick in die aktuelle Absatzstimmung der Versicherungsmakler  Erwartungen der Makler hinsichtlich des zukünftigen Geschäfts  Entwicklung der Absatzchancen der Sparten und Produkte im Zeitverlauf stark wachsend 100 etwas wachsend 50 50 37 32 32 25 27 4 9 gleich bleibend 0 -1 etwas abnehmend -50 stark abnehmend -100 IV / 2004 I / 2005 II / 2005 III / 2005 IV / 2005 I / 2006 II / 2006 III / 2006 IV / 2006 2
  • 3. Absatzentwicklung in einer Sparte „Welche der folgenden Spartenspezifischen-Versicherungsprodukte wurden im letzten Quartal besonders häufig nachgefragt?“ 100% 75% 50% 25% 0% Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Quartal z Produkt xy 65% 74% 55% 64% 72% 56% 51% 58% 85% Produkt xy 40% 38% 55% 55% 43% 48% 56% 56% 43% Produkt xy 30% 32% 30% 37% 27% 37% 32% 33% 25% Produkt xy 27% 36% 47% 34% 37% 34% 41% 32% 37% Produkt xy 28% 25% 35% 35% 25% 34% 38% 34% 23% Produkt xy 15% 9% 13% 9% 7% 13% 12% 12% 6% 3
  • 4. Kontinuierliche Marktbeobachtung bietet: Vertiefendes Verständnis für die Maklerbetreuung  wechselnde Vertiefungsthemen in jeder Welle  zu aktuell und langfristig interessanten Versicherungsmakler-Themen und  im Vorfeld der Befragung vorgestellt und mit den Abonnenten abgestimmt Auswirkung der Besteuerung ab 2005 auf den Produktabsatz aus Sicht der Makler (Auszug) Sparpläne (z. B. Aktien-, Renten- oder 4 5 22 41 28 Immobilienfonds Reine Risikolebensversicherung 1 40 37 22 Rentenversicherung ohne Kapitalwahlrecht 19 17 21 31 12 fondsgebundene Lebensversicherung 30 26 24 16 4 Kapitallebensversicherung 68 24 6 2 stark etwas gleich etwas stark wachsend wachsend bleibend abnehmend abnehmend 4
  • 5. Instrument & Methodik Das Makler-Absatzbarometer  erhebt jedes Quartal die Absatzbeurteilung und -erwartung der Versicherungsmakler  liefert aktuelle Informationen zum Maklervertrieb  zeigt Trends in den Absatzerwartungen der Makler auf  schafft Expertise für die Maklerbetreuung  bietet eine Entscheidungsgrundlage in diesem dynamischen Markt Methodenbox Stichprobe: unabhängige Finanz- und Versicherungsmakler  ca. 150 Befragte mit Schwerpunkt im Privatkundengeschäft  ca. 75 Befragte mit Schwerpunkt im Firmenkundengeschäft Quartals-Erhebungen: jährlich vier Befragungswellen Basis-Modul zur aktuellen und zukünftigen Markteinschätzung des Maklervertriebs Vertiefungsthema: In jeder Welle wird ein Fragenblock zu aktuell oder grundsätzlich interessanten vertiefenden Themen geschaltet. Methode: Online-Befragung mit Repräsentativ-Gewichtung 5
  • 6. Sparten- & Produktbeurteilung Die genaue Beobachtung des Maklervertriebs erlaubt neben einer Gesamtbeurteilung auch einen Überblick der verschiedenen Sparten & Produkte Privatkundengeschäft: Sparten & Produkte Firmenkundengeschäft: Sparten & Produkte Lebens- und Renten- Sach- Sach-Versicherungsprodukte Versicherungsprodukte Versicherungsprodukte Fuhrpark Immobilien Inhalt Betriebsunterbrechung Risiko-Lebensvers. Kfz-Versicherung Kapital-Lebensvers. Gebäude-Versicherung fondsgebundene Lebensvers. Hausrat-Versicherung Rechtschutz-Versicherungsprodukte Private Rentenvers. Private Firmenrechtsschutz fondsgebundene Rentenvers. Haftpflichtversicherung Verkehrsrechtsschutz Riester-Rentenvers. Rechtsschutzversicherung Rürup-Rente Haftpflicht-Versicherungsprodukte Berufsunfähigkeitsvers. Betriebs-Haftpflicht Berufs-Haftpflicht Produkt-Haftpflicht Vermögensschaden-Haftpflicht Kranken- Finanzprodukte Rechtschutz-Versicherungsprodukte Firmenrechtsschutz Versicherungsprodukte Private Zusatz- Investmentprodukte Verkehrsrechtsschutz Krankenversicherung Finanzierungsprodukte Private Voll- Kapitalanlagen und Krankenversicherung Beteiligungsfonds Durchführungswege der bAV Direktversicherung Pensionsfonds Private Pflegeversicherung Direkt- oder Pensionszusage Unterstützungskasse Pensionskasse 6
  • 7. Ihr Informationspaket In jeder Welle: Aktuelle Absatzstimmung Wo gibt es Chancen, die Makler im Vertrieb zu unterstützen? In jeder Welle: Ein wechselndes aktuelles Vertiefungsthema Aus erster Hand mehr Wissen zum Maklervertrieb Auf Anfrage: Schaltung von Exklusivfragen Individuelle Auswertung für Ihr Unternehmen Auf Anfrage: Bezug bisheriger Vertiefungsthemen Unterstützung zum Aufbau Ihrer Makler-Expertise 7
  • 8. Bisher erhobene Vertiefungsthemen Die pro Welle geschalteten Vertiefungsthemen können auch einzeln bezogen werden. Erhebung Thema Preis zzgl. Quart. / Jahr ges. MwSt. I / 2007 EU-Vermittlerrichtlinie 850 € IV / 2006 Wiederanlageberatung durch Makler 750 € III / 2006 Media-Kurzanalyse Print- und Onlinemedien 750 € II / 2006 Zielgruppenorientierung von Finanz- und Versicherungsmaklern 750 € I / 2006 Erwartungen an BU-Versicherungen 550 € IV / 2005 Vertrieb der Privaten Rentenversicherung 550 € III / 2005 Kfz-Versicherungsmarkt aus Maklerperspektive 550 € II / 2005 Media-Kurzanalyse Printmedien 550 € I / 2005 Maklererwartungen und –nutzung des Extranets 350 € 8
  • 9. Leistungen & Kosten Leistungen  Quartalsberichte mit Ergebnissen des Basis-Moduls zur Markteinschätzung und insgesamt vier Vertiefungsthemen (jeweils ca. 10 Fragen)  Darstellung von Zeitreihen und Trends für den Gesamtmarkt, Sparten und einzelne Produkte  Ergebnisse als Chart-Bericht  Schaltung von Exklusivfragen möglich Kosten  Kosten für das Jahresabonnement mit vier Befragungswellen: 6.900 Euro Exklusive Zusatzfragen (offene Fragen) pro Frage: -für Abonnenten 170 (250) Euro -für Nicht-Abonnenten 250 (330) Euro  Bezug einzelner Berichte (ohne Vertiefungsthema): 1.900 Euro  Alle Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer 9
  • 10. Bestellung per FAX: 0221 – 420 61 – 100 An Frau Tanja Höllger oder Herrn Gunther Ellers Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. Hiermit bestelle ich verbindlich (bitte ankreuzen) Listenpreis  Jahresabonnement für das Makler-Absatzbarometer (Powerpoint-Chartbericht) 6.900€ Weitere Optionen:  Einzelbezug der aktuellen Studienwelle (ohne Vertiefungsthema) 1.900€ Bei Interesse am Einzelbezug von Vertiefungsthemen oder an der Schaltung von exklusiven Zusatzfragen setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Name, Vorname: _______________________ Telefon: _______________________ Unternehmen: _______________________ Email: _______________________ Funktion, Abteilung: _______________________ Datum: _______________________ Strasse: _______________________ Unterschrift: PLZ, Ort: _______________________ __________________________________ 10
  • 11. Für Fragen zum psychonomics Makler-Absatzbarometer stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Tanja Höllger, Senior Projektmanagerin Tel.: +49 0221 42061- 384, E-Mail: tanja.hoellger@psychonomics.de Gunther Ellers, Junior Projektmanager Tel. +49 0221 42061- 343, E-Mail: gunther.ellers@psychonomics.de Berrenrather Straße 154-156 50937 Köln Fon: (02 21) 4 20 61-0 Fax: (02 21) 4 20 61-1 00 11 www.psychonomics.de