SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 30
Kleine Websites:
 Dos and Don‘ts




Eric Kubitz
Eric Kubitz
             CONTENTmanufaktur GmbH


Journalist, Wirtschaftswissenschaftler, Techniker, Gründer
„CHIP Xonio Online GmbH“ und „Leonart GmbH“

Jetzt: Gesellschafter und Geschäftsführer
CONTENTmanufaktur GmbH
‣www.contentmanufaktur.net
‣www.seo-book.de
Kunden: HEXAL AG, Handelsblatt, Wirtschaftswoche,
Telegate, PC-Welt, TV-Spielfilm.de, Cinema, Playboy,
Droemer Knaur, Hugendubel, Weltbild, u.v.a.

Vorträge/Lehre: Uni Ravensburg, Uni Augsburg,
SMX, Burda Journalistenschule, Dt. Journalistenschule,
Börsenverein des Dt. Buchhandels u.a.
Zeitungen, Bücher, Magazine, Broschüren
Leser ist treu, hat Zeit und genießt,
Nutzung relativ vollständig und linear,
Leseumgebung meist freundlich
Internet
Schnelllesemedium, konkrete Informations-Suche,
Konkurrenz nur einen Klick entfernt, Nutzer ist
hektisch und illoyal, Einstieg selten über Startseite.
Was User von
Webseiten sehen:

‣Skimmen
‣Scannen
‣Lesen
Was User von
Webseiten sehen:

‣Skimmen
‣Scannen
‣Lesen
Was Skimmer sehen
Skimmen: Keyword auf den visuellen
Hotspots:

   •Überschriften
   •Bilder
   •Call to Action
   •Buttons
Was Scanner sehen
Nebenkeywords auf den
auffälligen Elementen:

  •Überschriften
  •Zwischenüberschriften
  •Leadtexte
  •Bildunterschriften
  •die ersten und letzten Elemente
  einer Aufzählung
Was Leser sehen
Gute und neue Informationen
im Text:

  •Fließtext (alle Absätze)
  •alle Elemente einer Aufzählung
SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
1. REGEL: LASSEN SIE ES SEIN, WENN SIE...
                       ‣... keine Lust auf
                       eine Webseite haben,

                       ‣keine Mühen und
                       Geld investieren
                       wollen,

                       ‣das Internet
                       eigentlich doof
                       finden,

                       ‣gar keine Webseite
                       brauchen.
2. REGEL: DEFINIEREN SIE EIN WEB-ZIEL
So, dann hätte ich ein paar Tipps:

‣rechtlich (Domain, Datenschutz, Impressum, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht)
‣technisch (CMS, HTML)
‣Layout/Grafik (Was funktioniert und was nicht)
‣Inhalt (Für den Robot? Wie blöd sind User? Keywords)
‣Zielgruppe (Wen möchte ich auf meiner Seite?)
‣Sichtbarkeit (Werbung, SEO, Social Media)
‣rechtlich
‣technisch
                     DIE RECHTLICHE SEITE
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                     NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ korrektes Impressum       ‣ markenrechtlich bedenkliche
                                            Domain
                ‣ Datenschutzrichtlinie
                ‣ Anmeldung Double Opt-In   ‣ Inhalte von anderen Seiten
                                            mopsen
‣rechtlich
‣technisch
                          TECHNIK (STÖHN!)
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                                NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ aktuelle Technik                     ‣ Experimente / Spielereien
                ‣ Standards größtenteils einhalten     ‣ W3C-Konformität überschätzen
                ‣ barrierefreies Internet              ‣ Flash, Flash, Flash
                ‣ Verwenden von Vorlagen / Templates   ‣ propreritäres Dienstleister-CMS
                ‣ CMS mit Zukunft                      ‣ billige „All inclusive“-Lösungen
‣rechtlich
‣technisch
                            LAYOUT / GRAFIK
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                             NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ Weniger ist mehr!                 ‣ „Panel of one“ „Panel of me“
                ‣ Templates verwenden/anpassen      ‣ Bunte Farben
                ‣ Lassen Sie sich Zeit              ‣ Viele Spalten
                ‣ Professionelle Hilfe (bezahlen)   ‣ komplizierte Konstrukte
‣rechtlich
‣technisch
                                          INHALT
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                             NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ professioneller Text              ‣ „Hey Leute“, „Meine seite“ u.s.w.
                ‣ gute Bilder                       ‣ schlechte Bilder
                ‣ gute Videos                       ‣ schlechte Videos
                ‣ Mehrwert / Fakten                 ‣ Langweilige oder „billige“ Inhalte
                ‣ Rückkanal                         ‣ Heimlichtuereien
                                                    ‣ Geiz
                Ihre Besucher möchten genau das
                wissen, was sie interessiert. Und
                                                    Ihre Besucher haben keine Geduld,
                nicht, was SIE ihnen vorsetzen
                                                    wenig Aufmerksamkeit und sind
                möchten.
                                                    höchst Illoyal.
‣rechtlich
‣technisch
                                          INHALT
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                             NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ professioneller Text              ‣ „Hey Leute“, „Meine seite“ u.s.w.
                ‣ gute Bilder                       ‣ schlechte Bilder
                ‣ gute Videos                       ‣ schlechte Videos
                ‣ Mehrwert / Fakten                 ‣ Langweilige oder „billige“ Inhalte
                ‣ Rückkanal                         ‣ Heimlichtuereien
                                                    ‣ Geiz
                Ihre Besucher möchten genau das
                wissen, was sie interessiert. Und
                                                    Ihre Besucher haben keine Geduld,
                nicht, was SIE ihnen vorsetzen
                                                    wenig Aufmerksamkeit und sind
                möchten.
                                                    höchst Illoyal.
‣rechtlich
‣technisch
                IHRE ZIELGRUPPE ANSPRECHEN
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe      MACHEN!                                NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                 ‣ Besucher ernst nehmen                ‣ Fachsimpeln
                 ‣ potentielle Fragen beantworten       ‣ für Kollegen und Freunde schreiben
                 ‣ Fachbegriffe - erklären              ‣ Hintergrundwissen erwarten oder...
                 ‣ Einfache Sprache bzw. Sprachniveau   ‣ ... Banalitäten labern.
‣rechtlich
‣technisch
                           DIE SICHTBARKEIT
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe     MACHEN!                                 NICHT MACHEN!
‣Sichtbarkeit
                ‣ SEO (Search Engine Optimization)      ‣ Für den Robot schreiben
                ‣ Google Places (lokale Sichtbarkeit)   ‣ SEO-Tricks
                ‣ Merchant Center (Shopping)            ‣ Link-Deals
                ‣ Branchenportale
                ‣ Offline-Werbung für die Seite          UND SEIEN SIE NICHT...
                ‣ Social Media
                                                        ‣ ...ungeduldig oder
                                                        ‣ größenwahnsinnig!
‣rechtlich



                SEO Faktoren
‣technisch
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe
‣Sichtbarkeit
Don‘t try that at home
‣rechtlich



                SEO in a Nutshell
‣technisch
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe
‣Sichtbarkeit


                ‣   Großartige Inhalte (Interessant, lesenwert, verlinkenswert)
                ‣   Perfekter Zugang (schnelle Ladezeiten, HTML, URLs, Navigation)
                ‣   Keywordrecherche (Wie suchen die Leute?)
                ‣   Keyword Targeting (1 Seite = 1 Keyword)
                ‣   Techn. Erweiterungen (Sitemap, Merchant Center, Places)
                ‣   Social Media (Twitter, facebook & Co)
                ‣   Der Link-Faktor (Menge, Natürlichkeit, Dynamik)
Alternativen?
‣rechtlich
‣technisch
‣Layout/Grafik
‣Inhalt
‣Zielgruppe
‣Sichtbarkeit
                1.Google Verticals: „Places“, „Merchant Center“ und vielleicht
                     bald mehr

                2.AdWords: Bei Aktionen, „großen“ Keywords und schwierigen,
                     technischen Rahmenbedingungen

                3.Facebook: Gruppen, Seiten UND Anzeigen (sehr genau zielbar)
                4.Twitter: News- und Trend-Charakter
                5.   Mache einzigartige Inhalte - und rede darüber
                     (Konferenzen, Ereignisse & Co)

                6. Offline-Marketing
Also, los
geht‘s:
  SEO-Book:
 http://www.seo-book.de
 Googles Tipps:
 http://tipps.co/mTQRRw
 Barrierefreies
 Internet: http://
 de.wikipedia.org/wiki/
 Barrierefreies_Internet
www.kubitz.net

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Tipps für kleine Webseiten

Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im NetzLocal SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Brands and Friends Markenmangement
 
Praeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse JaeggiPraeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse Jaeggi
Andreas Philipp
 

Ähnlich wie Tipps für kleine Webseiten (9)

Social Web Marketing | PR | Produktion für TV & Film
Social Web Marketing | PR | Produktion für TV & FilmSocial Web Marketing | PR | Produktion für TV & Film
Social Web Marketing | PR | Produktion für TV & Film
 
eTourismus
eTourismuseTourismus
eTourismus
 
Universal Search
Universal SearchUniversal Search
Universal Search
 
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im NetzLocal SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
Local SEO - Mit Google My Business zu mehr Sichtbarkeit im Netz
 
Praeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse JaeggiPraeentation Analyse Jaeggi
Praeentation Analyse Jaeggi
 
Internet Marketing
Internet MarketingInternet Marketing
Internet Marketing
 
Ppp internetstr statt_homep_nr2_april_14
Ppp internetstr statt_homep_nr2_april_14Ppp internetstr statt_homep_nr2_april_14
Ppp internetstr statt_homep_nr2_april_14
 
Netzflimmern Wiesn 2007
Netzflimmern Wiesn 2007 Netzflimmern Wiesn 2007
Netzflimmern Wiesn 2007
 
Mobile Marketing für KMU‘s: Das Momentum des Kaufsentscheids beeinflussen
Mobile Marketing für KMU‘s: Das Momentum des Kaufsentscheids beeinflussenMobile Marketing für KMU‘s: Das Momentum des Kaufsentscheids beeinflussen
Mobile Marketing für KMU‘s: Das Momentum des Kaufsentscheids beeinflussen
 

Mehr von Eric Kubitz

Mehr von Eric Kubitz (11)

Texte, die konvertieren
Texte, die konvertierenTexte, die konvertieren
Texte, die konvertieren
 
Campixx 2015
Campixx 2015Campixx 2015
Campixx 2015
 
SEOkomm: Linkbuilding, PR und Content Marketing
SEOkomm: Linkbuilding, PR und Content MarketingSEOkomm: Linkbuilding, PR und Content Marketing
SEOkomm: Linkbuilding, PR und Content Marketing
 
Semantik
SemantikSemantik
Semantik
 
Seokomm 2013
Seokomm 2013Seokomm 2013
Seokomm 2013
 
Predictive Linkbuilding
Predictive LinkbuildingPredictive Linkbuilding
Predictive Linkbuilding
 
Die richtigen Texte für SEA und SEO
Die richtigen Texte für SEA und SEODie richtigen Texte für SEA und SEO
Die richtigen Texte für SEA und SEO
 
SEO in a Nutshell
SEO in a NutshellSEO in a Nutshell
SEO in a Nutshell
 
Seo campixx: Kleine Stilkunde "Texte"
Seo campixx: Kleine Stilkunde "Texte"Seo campixx: Kleine Stilkunde "Texte"
Seo campixx: Kleine Stilkunde "Texte"
 
SEO Campixx: Redaktionelles SEO
SEO Campixx: Redaktionelles SEOSEO Campixx: Redaktionelles SEO
SEO Campixx: Redaktionelles SEO
 
Die neue Suchel
Die neue SuchelDie neue Suchel
Die neue Suchel
 

Tipps für kleine Webseiten

  • 1. Kleine Websites: Dos and Don‘ts Eric Kubitz
  • 2. Eric Kubitz CONTENTmanufaktur GmbH Journalist, Wirtschaftswissenschaftler, Techniker, Gründer „CHIP Xonio Online GmbH“ und „Leonart GmbH“ Jetzt: Gesellschafter und Geschäftsführer CONTENTmanufaktur GmbH ‣www.contentmanufaktur.net ‣www.seo-book.de Kunden: HEXAL AG, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Telegate, PC-Welt, TV-Spielfilm.de, Cinema, Playboy, Droemer Knaur, Hugendubel, Weltbild, u.v.a. Vorträge/Lehre: Uni Ravensburg, Uni Augsburg, SMX, Burda Journalistenschule, Dt. Journalistenschule, Börsenverein des Dt. Buchhandels u.a.
  • 3. Zeitungen, Bücher, Magazine, Broschüren Leser ist treu, hat Zeit und genießt, Nutzung relativ vollständig und linear, Leseumgebung meist freundlich
  • 4. Internet Schnelllesemedium, konkrete Informations-Suche, Konkurrenz nur einen Klick entfernt, Nutzer ist hektisch und illoyal, Einstieg selten über Startseite.
  • 5. Was User von Webseiten sehen: ‣Skimmen ‣Scannen ‣Lesen
  • 6. Was User von Webseiten sehen: ‣Skimmen ‣Scannen ‣Lesen
  • 7. Was Skimmer sehen Skimmen: Keyword auf den visuellen Hotspots: •Überschriften •Bilder •Call to Action •Buttons
  • 8. Was Scanner sehen Nebenkeywords auf den auffälligen Elementen: •Überschriften •Zwischenüberschriften •Leadtexte •Bildunterschriften •die ersten und letzten Elemente einer Aufzählung
  • 9. Was Leser sehen Gute und neue Informationen im Text: •Fließtext (alle Absätze) •alle Elemente einer Aufzählung
  • 10. SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
  • 11. SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
  • 12. SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
  • 13. SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
  • 14. SO! WIE FINDEN SIE DIESE WEBSEITEN?
  • 15. 1. REGEL: LASSEN SIE ES SEIN, WENN SIE... ‣... keine Lust auf eine Webseite haben, ‣keine Mühen und Geld investieren wollen, ‣das Internet eigentlich doof finden, ‣gar keine Webseite brauchen.
  • 16. 2. REGEL: DEFINIEREN SIE EIN WEB-ZIEL
  • 17. So, dann hätte ich ein paar Tipps: ‣rechtlich (Domain, Datenschutz, Impressum, Wettbewerbsrecht, Urheberrecht) ‣technisch (CMS, HTML) ‣Layout/Grafik (Was funktioniert und was nicht) ‣Inhalt (Für den Robot? Wie blöd sind User? Keywords) ‣Zielgruppe (Wen möchte ich auf meiner Seite?) ‣Sichtbarkeit (Werbung, SEO, Social Media)
  • 18. ‣rechtlich ‣technisch DIE RECHTLICHE SEITE ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ korrektes Impressum ‣ markenrechtlich bedenkliche Domain ‣ Datenschutzrichtlinie ‣ Anmeldung Double Opt-In ‣ Inhalte von anderen Seiten mopsen
  • 19. ‣rechtlich ‣technisch TECHNIK (STÖHN!) ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ aktuelle Technik ‣ Experimente / Spielereien ‣ Standards größtenteils einhalten ‣ W3C-Konformität überschätzen ‣ barrierefreies Internet ‣ Flash, Flash, Flash ‣ Verwenden von Vorlagen / Templates ‣ propreritäres Dienstleister-CMS ‣ CMS mit Zukunft ‣ billige „All inclusive“-Lösungen
  • 20. ‣rechtlich ‣technisch LAYOUT / GRAFIK ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ Weniger ist mehr! ‣ „Panel of one“ „Panel of me“ ‣ Templates verwenden/anpassen ‣ Bunte Farben ‣ Lassen Sie sich Zeit ‣ Viele Spalten ‣ Professionelle Hilfe (bezahlen) ‣ komplizierte Konstrukte
  • 21. ‣rechtlich ‣technisch INHALT ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ professioneller Text ‣ „Hey Leute“, „Meine seite“ u.s.w. ‣ gute Bilder ‣ schlechte Bilder ‣ gute Videos ‣ schlechte Videos ‣ Mehrwert / Fakten ‣ Langweilige oder „billige“ Inhalte ‣ Rückkanal ‣ Heimlichtuereien ‣ Geiz Ihre Besucher möchten genau das wissen, was sie interessiert. Und Ihre Besucher haben keine Geduld, nicht, was SIE ihnen vorsetzen wenig Aufmerksamkeit und sind möchten. höchst Illoyal.
  • 22. ‣rechtlich ‣technisch INHALT ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ professioneller Text ‣ „Hey Leute“, „Meine seite“ u.s.w. ‣ gute Bilder ‣ schlechte Bilder ‣ gute Videos ‣ schlechte Videos ‣ Mehrwert / Fakten ‣ Langweilige oder „billige“ Inhalte ‣ Rückkanal ‣ Heimlichtuereien ‣ Geiz Ihre Besucher möchten genau das wissen, was sie interessiert. Und Ihre Besucher haben keine Geduld, nicht, was SIE ihnen vorsetzen wenig Aufmerksamkeit und sind möchten. höchst Illoyal.
  • 23. ‣rechtlich ‣technisch IHRE ZIELGRUPPE ANSPRECHEN ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ Besucher ernst nehmen ‣ Fachsimpeln ‣ potentielle Fragen beantworten ‣ für Kollegen und Freunde schreiben ‣ Fachbegriffe - erklären ‣ Hintergrundwissen erwarten oder... ‣ Einfache Sprache bzw. Sprachniveau ‣ ... Banalitäten labern.
  • 24. ‣rechtlich ‣technisch DIE SICHTBARKEIT ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe MACHEN! NICHT MACHEN! ‣Sichtbarkeit ‣ SEO (Search Engine Optimization) ‣ Für den Robot schreiben ‣ Google Places (lokale Sichtbarkeit) ‣ SEO-Tricks ‣ Merchant Center (Shopping) ‣ Link-Deals ‣ Branchenportale ‣ Offline-Werbung für die Seite UND SEIEN SIE NICHT... ‣ Social Media ‣ ...ungeduldig oder ‣ größenwahnsinnig!
  • 25. ‣rechtlich SEO Faktoren ‣technisch ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe ‣Sichtbarkeit
  • 26. Don‘t try that at home
  • 27. ‣rechtlich SEO in a Nutshell ‣technisch ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe ‣Sichtbarkeit ‣ Großartige Inhalte (Interessant, lesenwert, verlinkenswert) ‣ Perfekter Zugang (schnelle Ladezeiten, HTML, URLs, Navigation) ‣ Keywordrecherche (Wie suchen die Leute?) ‣ Keyword Targeting (1 Seite = 1 Keyword) ‣ Techn. Erweiterungen (Sitemap, Merchant Center, Places) ‣ Social Media (Twitter, facebook & Co) ‣ Der Link-Faktor (Menge, Natürlichkeit, Dynamik)
  • 28. Alternativen? ‣rechtlich ‣technisch ‣Layout/Grafik ‣Inhalt ‣Zielgruppe ‣Sichtbarkeit 1.Google Verticals: „Places“, „Merchant Center“ und vielleicht bald mehr 2.AdWords: Bei Aktionen, „großen“ Keywords und schwierigen, technischen Rahmenbedingungen 3.Facebook: Gruppen, Seiten UND Anzeigen (sehr genau zielbar) 4.Twitter: News- und Trend-Charakter 5. Mache einzigartige Inhalte - und rede darüber (Konferenzen, Ereignisse & Co) 6. Offline-Marketing
  • 29. Also, los geht‘s: SEO-Book: http://www.seo-book.de Googles Tipps: http://tipps.co/mTQRRw Barrierefreies Internet: http:// de.wikipedia.org/wiki/ Barrierefreies_Internet

Hinweis der Redaktion

  1. \n
  2. \n
  3. \n
  4. \n
  5. \n
  6. \n
  7. \n
  8. \n
  9. \n
  10. \n
  11. \n
  12. \n
  13. \n
  14. \n
  15. \n
  16. \n
  17. \n
  18. \n
  19. \n
  20. \n
  21. \n
  22. \n
  23. \n
  24. \n
  25. \n
  26. \n
  27. \n
  28. \n