SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
THE PROCESS When love goes wrong © Patric Betz patricbetz.de
Wichtiger Hinweis ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
THE PROCESS ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
When love goes wrong! Beschissene Situation Fallen in ein Loch Kein Motivator, Kein Mentor, Keine Lust zu reden. Stehen geblieben, Zurückentwicklung! ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Was nun? Weiterleben ohne wirklich zu ‘leben‘? Immer diese andauernden Hinterfragungen: Was habe ich falsch gemacht? Habe ich IHR/IHM irgendetwas getan? Wieso hat SIE/ER mir das angetan? Die und die Fehler habe ich gemacht! Ich bin alleine und werde das wohl auch bleiben! Das macht mich alles so fertig! Fressen gegen den Trennungsschmerz! Immer mehr Hass auf SIE/IHN/ALLES! Vielleicht sollte ich mal anfangen, wieder zu leben?
Wandle all die Fragen und  den dadurch entstehenden HASS in HANDLUNG SENERGIE UM !
Motivationsträger Hass Es der/dem EX zeigen Mir selbst beweisen Es gibt „immer“ eine/einen Bessere/n ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
SIE/ER hat mich verlassen oder ich musste SIE/IHN gehen lassen, also sollte es so sein! Demnach gibt es  DEFINITIV eine/n BESSERE/N!
When love goes wrong! ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ Dein neues Motto: Loslassen, Loswerden, Loslegen, LOS  ziehen!“
Problem-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ Die Vergangenheit holt DICH irgendwann ein… aber nur, wenn DU stehen bleibst! “
Problem-Management erkennen analysieren und dokumentieren einsehen korrigieren ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Problem-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ Um (d)einen Weg bestreiten zu können, musst  DU  wissen und somit bestimmen, wohin er gehen soll!“
Problem-Management Im Endeffekt gibt es zwei Möglichkeiten, die  DU  für dich wählen kannst:   (die dritte Möglichkeit ist „so weiterleben, wie bisher!“) Was will ich für MEIN ICH wirklich? Erst (wieder) ( er ) leben und dann lieben (wieder) lieben ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Problem-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anforderungs-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anforderungs-Management Anforderungen definieren Planung erstellen Durchführung Motivation  nicht  verlieren ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Anforderungs-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],Körper und Geist Theorie- Kenntnisse Praxis ->  Aussehen (Körper/Stil) ->  Deinen Geist fördern ->  Ego wiederbeleben/ steigern Ziel: DEINE Ausstrahlung und DEIN Auftreten fördern! ->  Theorie zur/über die Frau ->  Typisierung der Frau ->  Flirten als Training Ziel: Sicherheit fördern! ->  Release-Management ->  Höhepunkte ->  DRAN BLEIBEN! Ziel: Dir selbst dein GEWOLLTES „verdienen“ (in Anführungsstriche, da es von selbst kommen wird!)
Projekt-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Projekt-Management (Configuration-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ GEDULD ist der Schlüssel! Der Schlüssel zu jeglichem ERFOLG! “
Projekt-Management (Configuration-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Projekt-Management (Configuration-Management) Körper Geist ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],MOTIVATION MOTIVATION
„ Was nicht im Hause ist, wird auch nicht gegessen! “
Projekt-Management (Configuration-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ Nur wenn du Frauen einen Schritt voraus bist, gewinnst du in der Frauenwelt an Wert !“
Projekt-Management (Configuration-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Projekt-Management (Configuration-Management) Theorie- Kenntnisse Praxis ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],Theorie-Kenntnisse steigen Praxis-Erfahrungen steigen
Projekt-Management (Configuration-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Projekt-Management (Finance-Management) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Change-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Change-Management ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Change-Management (Was wollen Frauen wirklich?) Frauen wollen die PERFEKTE Mischung !
Das ARSCHLOCH/Der Womanizer: („ Ist die Eine weg, kommt die Nächste! “) + total selbstständig - egoistisch (denkt man sich – anhand seiner Ausstrahlung) + weiß, was er will und + holt sich das, aber - denkt dabei nur an sich! + Kämpfer, sobald er nicht das bekommt, was er will! - verliert aber schnell das Interesse, sobald das Ziel keinen Reiz mehr darstellt/sendet! + Nimmt viele Ziele ins Visier - verliert auf Dauer aber die Übersicht auf das Wesentliche (für sein Wesen/sein Ich) + immer auf dem aktuellen Stand der Frauenwelt(-Theorie) + dadurch sendet er Interesse an der Frauenwelt aus + wirkt dadurch anziehender! + Hält sich fit, stets aktuell (Stil/Frauen) und verliert „nie“ an Standhaftigkeit - auf Dauer aber an Menschlichkeit! - Hat es schwer, Liebe zu finden, - da Frauen einem Arschloch nicht vertrauen + muss daher mehr kämpfen + Meister der Gesprächsführung, Überzeugungsarbeit, Not-Lügen + Will wie jeder Mann auch nur lieben, geliebt werden, aber davor erst leben und + das kann ER sich erlauben, weil ER weiß „Wie?“! - möchte der Beste sein/die Beste und Schönste an seiner Seite - verliert dadurch seine wirklichen Bedürfnisse aus den Augen - Frauen zweifeln stark an seiner Treue! Der Ja-Sager/Langweiler: („ Nur die Eine ist die Eine! “) + totale Hingabe zu „der“ Frau - sehr familiär/will es allen Recht machen, aber - verliert sehr schnell seine Standhaftigkeit! + will nur „SIE“ finden und + ihr das Leben so schön wie möglich zubereiten - verliert dadurch aber sein ICH aus den Augen - wird auf Dauer nicht glücklich, nach Erkenntnis der obigen Punkte verdammt unglücklich! + Hat nur das eine Ziel vor Augen („SIE bloß nicht verlieren!“) + Kämpft für dieses Ziel - nimmt der DAME dadurch Freiheiten und Sauerstoff und - verliert somit sein Ziel, definitiv! + Bleibt bei „der Einen“ - bleibt dadurch auf dem Theorie-Stand „der EINEN“ - geht zukünftig davon aus, dass JEDE so ist, wie „die EINE“! + geht gerne einen Kompromiss ein - Gibt dabei zu oft nach - verliert dadurch an Standhaftigkeit - verliert sich aus den Augen (Körper/Geist) - hat es nach einer Beziehung sehr schwer, aus dem Loch zu kommen! - verliert dadurch an Mut und Vertrauen! - ist weder auf dem aktuellen Stand der Frauenwelt, noch besitzt er aktuelle Theorie-Kenntnisse zur allgemeinen Frau! - kaum noch Chancen auf neue Praxis-Erfahrungen! + Dabei wollte er nur alles für SIE richtig machen! - hat SIE aber dadurch verloren und - auch SICH und seine Bedürfnisse aus den Augen verloren! PLUS sammeln!
„ Bist du KEIN Arschloch, hast du einen Vorteil: DU nimmst schon jetzt Rücksicht auf Andere !“
Change-Management (Was wollen Frauen wirklich?) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
„ Sei wie ein perfekter Cocktail: 2cl  Egoismus -Limes 2cl  Herz -Rum 2cl  Verführer -Likör 2cl  Weiterentwicklungs -Saft
Change-Management (Gibt es eine „Grundstruktur der Frau“?) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Change-Management (Was wollen Frauen  also nicht ?) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante VernetzungSeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
Swiss eHealth Forum
 
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
xella_studentenwettbewerb
 
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen? Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
LexisNexis GmbH
 
Cib2013 programm
Cib2013 programmCib2013 programm
Cib2013 programmICV_eV
 
Mediendaten www.Creativelena.com
Mediendaten www.Creativelena.comMediendaten www.Creativelena.com
Mediendaten www.Creativelena.com
Kreativ Reisen Österreich / Creativelena.com
 
06 arbeitsmarkt finance
06 arbeitsmarkt finance06 arbeitsmarkt finance
06 arbeitsmarkt financeICV_eV
 
Facebook, Google, Youtube & co
Facebook, Google, Youtube & coFacebook, Google, Youtube & co
Facebook, Google, Youtube & coJohannes Weber
 
Mecanisnos de transferencia de calor
Mecanisnos de transferencia de calorMecanisnos de transferencia de calor
Mecanisnos de transferencia de calor
Cristian Mauricio Contreras Galleguillos
 
32 unternehmenswert teil 2
32 unternehmenswert teil 232 unternehmenswert teil 2
32 unternehmenswert teil 2ICV_eV
 
Bürgerhaushalte in europa
Bürgerhaushalte in europaBürgerhaushalte in europa
Bürgerhaushalte in europaSlidingSue
 
Doctrina social x orden internacional
Doctrina social x orden internacionalDoctrina social x orden internacional
Doctrina social x orden internacional
Centro Universitario Villanueva
 
01 begrüssung
01 begrüssung01 begrüssung
01 begrüssungICV_eV
 
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
Locatech IT Solutions GmbH
 
S040215s Esto es guerra de Estado.
S040215s Esto es guerra de Estado.S040215s Esto es guerra de Estado.
S040215s Esto es guerra de Estado.
Mario Abate Liotti Falco
 
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekteTassilo Kubitz
 
Comenzar
ComenzarComenzar
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
Mario Abate Liotti Falco
 
57 protokoll ak west iii
57 protokoll ak west iii57 protokoll ak west iii
57 protokoll ak west iiiICV_eV
 
Habilidades 5
Habilidades 5Habilidades 5
Virgen text
Virgen textVirgen text

Andere mochten auch (20)

SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante VernetzungSeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
SeHF 2015 | Mobile Patientendokumentation als Basis für ambulante Vernetzung
 
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
Dokumentation des 7. Xella Studentenwettbewerb 2009/2010
 
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen? Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
Wie kann ich mit Nexis® Marktanalysen durchführen?
 
Cib2013 programm
Cib2013 programmCib2013 programm
Cib2013 programm
 
Mediendaten www.Creativelena.com
Mediendaten www.Creativelena.comMediendaten www.Creativelena.com
Mediendaten www.Creativelena.com
 
06 arbeitsmarkt finance
06 arbeitsmarkt finance06 arbeitsmarkt finance
06 arbeitsmarkt finance
 
Facebook, Google, Youtube & co
Facebook, Google, Youtube & coFacebook, Google, Youtube & co
Facebook, Google, Youtube & co
 
Mecanisnos de transferencia de calor
Mecanisnos de transferencia de calorMecanisnos de transferencia de calor
Mecanisnos de transferencia de calor
 
32 unternehmenswert teil 2
32 unternehmenswert teil 232 unternehmenswert teil 2
32 unternehmenswert teil 2
 
Bürgerhaushalte in europa
Bürgerhaushalte in europaBürgerhaushalte in europa
Bürgerhaushalte in europa
 
Doctrina social x orden internacional
Doctrina social x orden internacionalDoctrina social x orden internacional
Doctrina social x orden internacional
 
01 begrüssung
01 begrüssung01 begrüssung
01 begrüssung
 
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
Projektmanagement LPM für Microsoft SharePoint und Office365
 
S040215s Esto es guerra de Estado.
S040215s Esto es guerra de Estado.S040215s Esto es guerra de Estado.
S040215s Esto es guerra de Estado.
 
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte
20150701 agile contracts_tassilo-kubitz_agile-festpreisprojekte
 
Comenzar
ComenzarComenzar
Comenzar
 
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
Encuesta-Ivad 29 de septiembre 2014
 
57 protokoll ak west iii
57 protokoll ak west iii57 protokoll ak west iii
57 protokoll ak west iii
 
Habilidades 5
Habilidades 5Habilidades 5
Habilidades 5
 
Virgen text
Virgen textVirgen text
Virgen text
 

Ähnlich wie The Process

Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
teddyvoni
 
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX
 
19 der spiegel
19 der spiegel19 der spiegel
19 der spiegel
Gabriele Singer
 
Mehr Selbstbewusstsein
Mehr SelbstbewusstseinMehr Selbstbewusstsein
Mehr Selbstbewusstsein
Daniela Convertini
 
oose. Nein sagen
oose. Nein sagenoose. Nein sagen
oose. Nein sagen
oose
 
Du bist, wie es war
Du bist, wie es warDu bist, wie es war
Du bist, wie es war
BusinessVillage GmbH
 
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichenZiele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
Martin Krengel
 
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Ranjana N. Schollmeyer
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Tobias Illig
 
Über dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdfÜber dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdf
Hasenchat Books
 
Führungskompetenz Empathie
Führungskompetenz EmpathieFührungskompetenz Empathie
Führungskompetenz Empathie
Christel Sohnemann
 
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdfEntfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Hasenchat Books
 
10 Tipps für positives Denken
10 Tipps für positives Denken10 Tipps für positives Denken
10 Tipps für positives Denken
earlmario
 
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzenJetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
just_u
 
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden TagE-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
Benno Schmid-Wilhelm
 
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale BeziehungenGesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
AnkaMaty
 
Leben in Zufriedenheit.pdf
Leben in Zufriedenheit.pdfLeben in Zufriedenheit.pdf
Leben in Zufriedenheit.pdf
Hasenchat Books
 
Brühwürfel präsi modul 2
Brühwürfel präsi modul 2Brühwürfel präsi modul 2
Brühwürfel präsi modul 2philippschulz
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Hasenchat Books
 

Ähnlich wie The Process (20)

Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
Wie auch Sie Ihre Bindungsangst überwinden.
 
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
DNX Workshop ★ Nur Mut! Gestalte dein Leben wie es dir gefällt - Yvonne Rundio
 
19 der spiegel
19 der spiegel19 der spiegel
19 der spiegel
 
Mehr Selbstbewusstsein
Mehr SelbstbewusstseinMehr Selbstbewusstsein
Mehr Selbstbewusstsein
 
Er beim lernen
Er beim lernenEr beim lernen
Er beim lernen
 
oose. Nein sagen
oose. Nein sagenoose. Nein sagen
oose. Nein sagen
 
Du bist, wie es war
Du bist, wie es warDu bist, wie es war
Du bist, wie es war
 
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichenZiele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
Ziele formulieren - Ziele setzen - Ziele erreichen
 
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
Selbstwertgefühl Revolution Die ultimative Kunst, ‘Nein’ zu sagen und Ja zu D...
 
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
Artikel Tobias Illig: Der bewegte Mann(ager)
 
Über dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdfÜber dem Limit.pdf
Über dem Limit.pdf
 
Führungskompetenz Empathie
Führungskompetenz EmpathieFührungskompetenz Empathie
Führungskompetenz Empathie
 
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdfEntfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
Entfalten Sie Ihr volles Potenzial.pdf
 
10 Tipps für positives Denken
10 Tipps für positives Denken10 Tipps für positives Denken
10 Tipps für positives Denken
 
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzenJetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
Jetzt tu ich endlich, was ich will! Pläne und Wünsche umsetzen
 
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden TagE-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
E-Booklet - So klappt es sicher - 3 Erfolgstechniken fuer jeden Tag
 
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale BeziehungenGesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
Gesundheitspost_03: Soziale Beziehungen
 
Leben in Zufriedenheit.pdf
Leben in Zufriedenheit.pdfLeben in Zufriedenheit.pdf
Leben in Zufriedenheit.pdf
 
Brühwürfel präsi modul 2
Brühwürfel präsi modul 2Brühwürfel präsi modul 2
Brühwürfel präsi modul 2
 
Haltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdfHaltung ist der Schlüssel.pdf
Haltung ist der Schlüssel.pdf
 

The Process

  • 1. THE PROCESS When love goes wrong © Patric Betz patricbetz.de
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5. Was nun? Weiterleben ohne wirklich zu ‘leben‘? Immer diese andauernden Hinterfragungen: Was habe ich falsch gemacht? Habe ich IHR/IHM irgendetwas getan? Wieso hat SIE/ER mir das angetan? Die und die Fehler habe ich gemacht! Ich bin alleine und werde das wohl auch bleiben! Das macht mich alles so fertig! Fressen gegen den Trennungsschmerz! Immer mehr Hass auf SIE/IHN/ALLES! Vielleicht sollte ich mal anfangen, wieder zu leben?
  • 6. Wandle all die Fragen und den dadurch entstehenden HASS in HANDLUNG SENERGIE UM !
  • 7.
  • 8. SIE/ER hat mich verlassen oder ich musste SIE/IHN gehen lassen, also sollte es so sein! Demnach gibt es DEFINITIV eine/n BESSERE/N!
  • 9.
  • 10. „ Dein neues Motto: Loslassen, Loswerden, Loslegen, LOS ziehen!“
  • 11.
  • 12. „ Die Vergangenheit holt DICH irgendwann ein… aber nur, wenn DU stehen bleibst! “
  • 13.
  • 14.
  • 15. „ Um (d)einen Weg bestreiten zu können, musst DU wissen und somit bestimmen, wohin er gehen soll!“
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20.
  • 21.
  • 22.
  • 23. „ GEDULD ist der Schlüssel! Der Schlüssel zu jeglichem ERFOLG! “
  • 24.
  • 25.
  • 26. „ Was nicht im Hause ist, wird auch nicht gegessen! “
  • 27.
  • 28. „ Nur wenn du Frauen einen Schritt voraus bist, gewinnst du in der Frauenwelt an Wert !“
  • 29.
  • 30.
  • 31.
  • 32.
  • 33.
  • 34.
  • 35. Change-Management (Was wollen Frauen wirklich?) Frauen wollen die PERFEKTE Mischung !
  • 36. Das ARSCHLOCH/Der Womanizer: („ Ist die Eine weg, kommt die Nächste! “) + total selbstständig - egoistisch (denkt man sich – anhand seiner Ausstrahlung) + weiß, was er will und + holt sich das, aber - denkt dabei nur an sich! + Kämpfer, sobald er nicht das bekommt, was er will! - verliert aber schnell das Interesse, sobald das Ziel keinen Reiz mehr darstellt/sendet! + Nimmt viele Ziele ins Visier - verliert auf Dauer aber die Übersicht auf das Wesentliche (für sein Wesen/sein Ich) + immer auf dem aktuellen Stand der Frauenwelt(-Theorie) + dadurch sendet er Interesse an der Frauenwelt aus + wirkt dadurch anziehender! + Hält sich fit, stets aktuell (Stil/Frauen) und verliert „nie“ an Standhaftigkeit - auf Dauer aber an Menschlichkeit! - Hat es schwer, Liebe zu finden, - da Frauen einem Arschloch nicht vertrauen + muss daher mehr kämpfen + Meister der Gesprächsführung, Überzeugungsarbeit, Not-Lügen + Will wie jeder Mann auch nur lieben, geliebt werden, aber davor erst leben und + das kann ER sich erlauben, weil ER weiß „Wie?“! - möchte der Beste sein/die Beste und Schönste an seiner Seite - verliert dadurch seine wirklichen Bedürfnisse aus den Augen - Frauen zweifeln stark an seiner Treue! Der Ja-Sager/Langweiler: („ Nur die Eine ist die Eine! “) + totale Hingabe zu „der“ Frau - sehr familiär/will es allen Recht machen, aber - verliert sehr schnell seine Standhaftigkeit! + will nur „SIE“ finden und + ihr das Leben so schön wie möglich zubereiten - verliert dadurch aber sein ICH aus den Augen - wird auf Dauer nicht glücklich, nach Erkenntnis der obigen Punkte verdammt unglücklich! + Hat nur das eine Ziel vor Augen („SIE bloß nicht verlieren!“) + Kämpft für dieses Ziel - nimmt der DAME dadurch Freiheiten und Sauerstoff und - verliert somit sein Ziel, definitiv! + Bleibt bei „der Einen“ - bleibt dadurch auf dem Theorie-Stand „der EINEN“ - geht zukünftig davon aus, dass JEDE so ist, wie „die EINE“! + geht gerne einen Kompromiss ein - Gibt dabei zu oft nach - verliert dadurch an Standhaftigkeit - verliert sich aus den Augen (Körper/Geist) - hat es nach einer Beziehung sehr schwer, aus dem Loch zu kommen! - verliert dadurch an Mut und Vertrauen! - ist weder auf dem aktuellen Stand der Frauenwelt, noch besitzt er aktuelle Theorie-Kenntnisse zur allgemeinen Frau! - kaum noch Chancen auf neue Praxis-Erfahrungen! + Dabei wollte er nur alles für SIE richtig machen! - hat SIE aber dadurch verloren und - auch SICH und seine Bedürfnisse aus den Augen verloren! PLUS sammeln!
  • 37. „ Bist du KEIN Arschloch, hast du einen Vorteil: DU nimmst schon jetzt Rücksicht auf Andere !“
  • 38.
  • 39. „ Sei wie ein perfekter Cocktail: 2cl Egoismus -Limes 2cl Herz -Rum 2cl Verführer -Likör 2cl Weiterentwicklungs -Saft
  • 40.
  • 41.