SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
ZUFRIEDENHEIT
TOP 25 ARBEITGEBER
GEHALT
PRAKTIKANTENSTUDIE
DER LEBENSMITTELBRANCHE
2018
Eine Studie von
PRAKTIKANTENSTUDIE
DER LEBENSMITTELBRANCHE
2018
4 5
PRAKTIKANTEN IN DER
LEBENSMITTELBRANCHE
Der Traumjob fällt den wenigsten wie eine
Sternschnuppe einfach in den Schoß. Damit
die eigene Karriereplanung sich nicht zur
reinsten Odyssee entwickelt, ist Weitsicht und
Praxiserfahrung gefragt. Ein Praktikum ist für
Studenten und Absolventen gleichermaßen
das Ticket zum Aufbruch in die Arbeitswelt.
Praxisluft schnuppern, verschiedene Unterneh-
menskulturen kennenlernen und erste Kontakte
zu knüpfen, läutet den Countdown zum Start in
eine erfolgreiche Karriere ein.
Zum fünften Mal hat foodjobs.de die Praktikan-
tenstudie der Lebensmittelbranche erhoben.
Über 2.830 Studenten und Absolventen haben
bereits seit Beginn der Studie daran teil-
genommen. Auch in diesem Jahr interes-
siert uns wieder die Fragestellung: Wie
viel verdienen Praktikanten in der deut-
schen Lebensmittelwirtschaft?
Für die vorliegende Studie wurden die Ant-
worten von insgesamt 1.189 Studenten und
Absolventen berücksichtigt, die ihr Praktikum
im Zeitraum von 2016 bis 2018 begonnen
haben.
Das Durchschnittsalter von Praktikanten in
der deutschen Lebensmittelbranche liegt bei
24 Jahren. Für gewöhnlich werden Praktika in
Durchstarten in den Karrierehimmel
Ø Gehalt pro Monat
Zufriedenheit
Weiterempfehlung
Monate Ø Dauer
Jahre Ø Alter
830 €
24
5-6
88%
90%
Unternehmen für fünf bis sechs Monate ab-
solviert. Besonders beliebt sind die Zeiträume
Februar/März (42%) und August/September
(25%) für den Praktikumsstart.
Wenn es um die Zufriedenheit ihrer Praktikan-
ten geht, können in diesem Jahr Friesland-
Campina, EDEKA und Storck besonders stolz
auf sich sein: Sie wurden von den Praktikanten
zu den drei Besten der TOP 25 Arbeitgeber
gewählt und erhielten die meisten und besten
Zufriedenheitswerte.
Aber woran messen Studenten die Zufriedenheit
bzgl. ihres Praktikumsplatzes? Ganz vorne steht
die Wertschätzung der eigenen Arbeitskraft
durch verantwortungsvolle Aufgaben und die
Entfaltungsmöglichkeit in einem guten Arbeits-
klima. Hingegen verpassen eintönige Aufgaben
und ungünstige Arbeitszeiten samt Arbeitsweg
der Motivation einen echten Dämpfer.
Mehr als 830 € im Monat* darf die Hälfte der
Praktikanten als Gehalt auf ihrem Konto ver-
buchen. Die Höhe der Vergütung variiert aller-
dings je nach Unternehmensgröße sowie der
Branche und des Funktionsbereiches, in dem
der Praktikant tätig ist. Auch die Verdienstun-
terschiede zwischen Praktikanten mit Bachelor-
und Masterstudium sind deutlich wahrnehmbar.
Die größten Gehaltsunterschiede gibt es jedoch
zwischen Pflicht- und freiwilligen Praktika.
* Alle Werte werden durch
den Median ausgedrückt.
Der Medianwert bedeutet,
dass die eine Hälfte unter
und die andere Hälfte
über dem Medianwert
liegt.
BEURTEILUNG DES UNTERNEHMENS
6 7
ZUFRIEDENHEIT
Das Klischee vom Kaffee kochenden Prak-
tikanten gehört in der Lebensmittelbranche
längst der Vergangenheit an. Die Arbeitgeber
zeichnen sich durch professionelle Betreu-
ung und passende Herausforderungen für die
Nachwuchskräfte von morgen aus. Das macht
glücklich und so revanchieren sich Praktikan-
ten gerne mit hoher Zufriedenheits- und Wei-
terempfehlungsrate.
So verwundert es nicht, dass die Zufriedenheit
weiter ansteigt. Mehr als 90% der Praktikanten
waren auch 2018 zufrieden bzw. eher zufrie-
den mit ihrem Praktikum. Stabile 88% würden
ihren Arbeitgeber für ein Praktikum im Bereich
Lebensmittel weiterempfehlen.
Durch das Praktikum bietet sich nicht nur die
Gelegenheit, die theoretischen Inhalte des
Studiums in die Praxis umzusetzen. Studen-
ten und Absolventen entwickeln durch ihre
Praxiserfahrung einen gesunden Appetit auf
die Herausforderungen des späteren Berufs-
lebens in der Lebensmittelbranche. Motiviert
und mit neuem Selbstbewusstsein kann nach
dem Praktikum der nächste Karriereschritt
geplant werden.
Und hat der Praktikumsbetrieb gute Arbeit
geleistet, bleiben Praktikanten ihrem Unter-
nehmen gerne treu: Mittlerweile spielen 67%
der Praktikanten mit dem Gedanken, nach
dem Abschluss den Schritt ins Berufsleben in
ihrem Praktikumsunternehmen zu wagen. Das
entspricht einem Prozentpunkt mehr als noch
im Vorjahr. 79% würden einem Jobangebot
ihres Praktikumsunternehmens sogar direkt
zusagen.
Praktikanteneinsatz als vollwertige Arbeitskraft
Vom Praktikum zur Festanstellung
Die praktischen Erfahrungen,
die ich im Praktikum gemacht
habe, waren/sind für das Be-
rufsleben nützlich.
Ich konnte im Praktikum wichti-
ge Kontakte knüpfen.
Ich konnte im Praktikum mein
Wissen aus dem Studium an-
wenden.
Würdest Du Dein Praktikum ande-
ren Studenten weiterempfehlen?
Möchtest Du nach Deinem Ab-
schluss bei diesem Unternehmen
anfangen zu arbeiten?
Würdest Du, wenn man Dir einen
Job bei diesem Unternehmen an-
bietet, diesen annehmen?
BEURTEILUNG DES PRAKTIKUMS
ADM WILD Europe GmbH & Co. KG
Allos Hof-Manufaktur GmbH
apetito AG
August Storck KG
Bahlsen GmbH & Co. KG
Bell Food Group AG
Conditorei Coppenrath & Wiese KG
Danone GmbH
Delikant Feinkost GmbH
Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH (Capri-Sun)
Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG
Eckes-Granini Deutschland GmbH
EDEKA AG
EHRMANN AG
Elea Vertriebs- und Vermarktungsgesellschaft
FIS Europe
FrieslandCampina Germany GmbH
FRoSTA AG
HARIBO GmbH & Co. KG
Martin Braun Backmittel und Essenzen KG
Nestlé Deutschland AG
SCHWARTAUER WERKE GmbH & Co. KGaA
tropextrakt GmbH
Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s.
Zott SE & Co. KG
TOP FIVE FLOP FIVE
8 9
TOP 25 ARBEITGEBER
Unternehmen fördern ihre Praktikanten
Arbeitgeber kommen vom Mars und Prakti-
kanten von der Venus? Weit gefehlt: Unter-
nehmen haben sehr wohl verstanden, dass
sie ihre Praktikanten mit verantwortungsvollen
Aufgaben und der Wertschätzung ihrer Arbeit
nachhaltig fördern. Ein positives Arbeitsklima
mit freundlichen Kollegen und persönlichem
Ansprechpartner macht Lust auf mehr und so
verwundert es nicht, dass Praktikanten darauf
brennen, im Unternehmen vielfältige Erfah-
rungen zu sammeln. Besonders Einblicke in
andere Unternehmensbereiche und -abläufe
kommen hierbei sehr gut an.
Das Schaffen eines motivierenden Arbeits-
klimas für die Mitarbeiter gehört bei den
meisten Unternehmen mittlerweile zum guten
Ton. Denn eine gute Work-Life-Balance durch
flexible Arbeitszeiten, ausgewogene Mahlzei-
ten oder außerbetriebliche Aktivitäten sind die
Bedingungen, an denen sich Unternehmen
heutzutage messen lassen müssen.
Trotzdem bleiben Enttäuschungen nicht aus:
So bemängeln Praktikanten in erster Linie ein-
tönige Tätigkeiten und unflexible Arbeitszeiten
oder umständliche Arbeitswege. Auch eine
mangelnde Betreuung lassen die anfängliche
Motivation schnell dahinschwinden.
Aber trotz vereinzelter schwarzer Schafe
bieten die Unternehmen der Lebensmittel-
branche – unabhängig von ihrer Größe – ihren
Praktikanten einen echten Mehrwert. So hat
der Nachwuchs auch in diesem Jahr wie-
der seine TOP 25 Arbeitgeber für ein erfüll-
tes Praktikum in der Lebensmittelwirtschaft
gefunden. Als TOP 3 konnten sich diesmal
FrieslandCampina, EDEKA und Storck durch-
setzen.
1. Verantwortung/Wertschätzung
2. Arbeitsklima
3. Einblicke/Erfahrungen
4. Aufgabe
5. Betreuung
1. Aufgabe eintönig
2. Arbeitszeit/-weg
3. Wenig Betreuung
4. Keine Verantwortung/Wertschätzung
5. Schlechtes Arbeitsklima
PRAKTIKANTEN HABEN GEWÄHLT
DIE TOP 25 ARBEITGEBER FÜR PRAKTIKANTEN
IN DER LEBENSMITTELBRANCHE 2018
(in alphabetischer Reihenfolge)
Bachelor PflichtMaster Freiwillig
800 € 750 €1.000 € 1.400 €
BWL/WiWi
Lebensmitteltechnologie
Ökotrophologie
980 €
720 €
700 €
ABSCHLUSS
WIE VIEL VERDIENT EIN PRAKTIKANT IN DER
LEBENSMITTELBRANCHE?
ENTWICKLUNG DES MONATLICHEN DURCHSCHNITTSGEHALTS
2014-2018
STUDIENGANG
PRAKTIKUM
Alle Durchschnittswerte werden durch den Median
ausgedrückt, um den Einfluss von Ausreißern (ex-
trem hohe Ge­hälter) zu vermeiden. Der Median-
wert bedeutet, dass die eine Hälfte unter und die
andere Hälfte über dem Medianwert liegt.
10 11
Mit Masterstudium und freiwilligem Praktika winkt die höchste Vergütung
Die Lohnschere zwischen freiwilligen und
Pflichtpraktika ist immer noch spürbar vorhan-
den. So können sich freiwillige Praktikanten
über durchschnittlich 650 € mehr als Pflicht-
praktikanten freuen. Aber es gibt eine gute
Nachricht: Besonders große Unternehmen
zahlen ihren Praktikanten mittlerweile generell
den Mindestlohn. Lediglich in kleineren Unter-
nehmen kommt es noch vor, dass Pflichtprak-
tika, die nicht unter die Mindestlohnregelung
fallen, entsprechend geringer entlohnt werden.
Auch der Unterschied zwischen der Entloh-
nung von Praktikanten im Bachelor- oder Mas-
terstudium ist geschrumpft. So wird ein Student
im Bachelorstudium mit 800 € bedacht, wohin-
gegen Unternehmen bei Masterstudenten mit
einer Bezahlung von 1.000 € deutlich tiefer in
die Tasche greifen. Wirft man einen Blick auf
die Studiengänge, so werden Praktikanten aus
dem Bereich BWL/WiWi nach wie vor höher
bezahlt als ihre Kommilitonen aus der Lebens-
mitteltechnologie und Ökotrophologie.
PRAKTIKANTENGEHALT
650 € 650 € 750 €
Produktion Technik
850 €
Einkauf
QM & QS
600 €
Labor
750 €
Forschung &
Entwicklung
975 € 1.040 €850 € 1.050 €
MarketingSCM/
Logistik
PersonalVertrieb
> 500 MA 51-250 MA ≤ 50 MA251-500 MA
750 € 500 € 450 €900 €
ENTWICKLUNG DES MONATLICHEN DURCHSCHNITTSGEHALTS
2015-2018 NACH UNTERNEHMENSGRÖSSE
12 13
GEHALT NACH
UNTERNEHMENSGRÖSSE
GEHALT NACH
FUNKTIONSBEREICHEN
War bisher die Unternehmensgröße ein aus-
schlaggebender Faktor für die Höhe des Prak-
tikantengehalts, so haben sich die Gehälter
bei den mittleren, mittelgroßen und Großunter-
nehmen seit der letzten Umfrage relativ ange-
glichen. Besonders die mittleren Unternehmen
zahlen durchschnittlich fast 300 € mehr als
noch im Vorjahr.
Lediglich die kleineren Unternehmen bevor-
zugen aus Kostengründen Pflichtpraktikanten,
die nicht an das Mindestlohngesetz gebunden
sind und entsprechend geringer zu Buche
schlagen.
Auch der Funktionsbereich ist ein wichtiger
Faktor für die Entlohnung der Studenten. So
liegt die durchschnittliche Praktikumsvergü-
tung in den Bereichen Labor, QM & QS und
Produktion bei 600 € - 650 €. Wer mit um die
1.000 € richtig absahnen will, der sollte sich
auf die Bereiche Vertrieb, Marketing und Per-
sonal konzentrieren.
900 €
850 €
900 € 850 €
700 €
750 €
700 €
750 €
1.000 €
Süßwaren
TK-Kost
Getränke Milch
Backwaren
Fleisch
Obst/
Gemüse
Feinkost
Pharma/
Kosmetik
DURCHSCHNITTSGEHÄLTER NACH BRANCHEN
14 15
GEHALT NACH BRANCHEN
So vielfältig die Produkte der unterschiedli-
chen Branchen der Lebensmittelwirtschaft
sind, so unterschiedlich fällt auch die durch-
schnittliche Bezahlung der Praktikanten aus.
Das höchste Gehalt winkt wie bereits im
Vorjahr in den Branchen Pharma/Kosmetik,
Süßwaren und Getränke mit 900 € - 1.000 €.
Im Mittelfeld werden in den Branchen Fleisch
und Feinkost rund 750 € und bei Milch und
Tiefkühlkost 850 € gezahlt. Die Nachzügler
bleiben mit 700 € auch in diesem Jahr die
Branchen Backwaren und Obst/Gemüse.
Die Verteilungskurven zeigen die Bandbreite,
das Durchschnittsgehalt und deren Spielraum
nach oben und unten. In jeder Branche gibt es
gut bezahlte Praktika.
Die Pharma- und Kosmetikbranche weiterhin führend
SÜSSWAREN
GETRÄNKE
MILCH
16 17
BACKWAREN
OBST/GEMÜSEFEINKOST
FLEISCH PHARMA/KOSMETIK
TIEFKÜHLKOST
18 19
STERNSTUNDEN FÜR
PRAKTIKANTEN
ÜBER DIE STUDIE
Wer sich für eine Karriere in der Lebensmittel-
wirtschaft entscheidet, greift zwar nicht nach
den Sternen, aber er begibt sich auf eine
spannende Reise in eine Branche, die sich
neuen Entdeckungen und dem Fortschritt ver-
schrieben hat. Die stetige Weiterentwicklung
von Nahrungsmitteln, um den Ernährungsvor-
lieben der Konsumenten gerecht zu werden,
spornt die Branche an und lässt keine Lange-
weile im Arbeitsalltag aufkommen.
Ein Praktikum ist der erste Schritt, um hier Fuß
zu fassen. Und ein leichter, denn die Zufrie-
denheit der Praktikanten in der Lebensmittel-
branche, die sich online an der Befragung von
foodjobs.de beteiligt haben, steigt weiter an:
90% sprechen eine deutliche Sprache und
zeigen, dass sich die Unternehmen intensiv
mit den Bedürfnissen ihrer Nachwuchstalente
auseinandersetzen.
In Sachen Gehalt hat sich seit Umsetzung des
Mindestlohngesetzes einiges getan, sodass
besonders Praktika in Großunternehmen, wäh-
rend des Masterstudiums, im Bereich Marke-
ting und Personal sowie in der Pharma- und
Kosmetikbranche durchschnittlich mit um die
1.000 € bezahlt werden.
Aber ein gut gefülltes Konto alleine stimmt
Praktikanten nicht glücklich. Auch die Wert-
schätzung für die eigene Person und Arbeits-
leistung durch das Unternehmen, z. B. durch
interessante Aufgaben und einen engagierten
Ansprechpartner, liegt den Praktikanten am
Herzen. Zusätzlich gepusht wird die eigene
Motivation durch die Möglichkeit, die mühsam
erlernte Theorie endlich in der Praxis einset-
zen zu können. Spätestens an diesem Punkt
wird eine gute Work-Life-Balance ein Thema:
Eine gute Arbeitsatmosphäre, hilfsbereite und
freundliche Kollegen, günstige Arbeitsbedin-
gungen mit geregelten Arbeitszeiten und opti-
male Arbeitswege gehören ebenfalls zum Ge-
samtpaket, an dem sich Unternehmen messen
lassen müssen. Und die meisten machen alles
richtig, ist doch die Mehrheit der Praktikanten
der Option, ihre Karriere nach dem Studium
im Praktikumsbetrieb zu beginnen, mehr als
zugetan.
Unter diesen Voraussetzungen nutzen Nach-
wuchstalente ein Praktikum gerne als Auftakt
für die eigene Karriere. Zumal es an diesem
Punkt erst einmal gilt, sich generell zu orientie-
ren und auszuloten, in welchem Umfeld man
sich am liebsten verwirklichen möchte. Denn
nicht jeder fühlt sich beispielsweise in einem
Großunternehmen gut aufgehoben. Unter-
schiedliche Unternehmenskulturen kennen zu
lernen und erste Einblicke in die Arbeitspraxis
zu gewinnen, hat hier Priorität. Und wer weiß:
Wessen Praktikumszeit unter einem besonders
guten Stern steht, der findet hier möglicher-
weise direkt den passenden Arbeitgeber für
seinen Einstieg in die Lebensmittelbranche.
Grundlage der vorliegenden Ergebnisse bilden die Antworten von 1.189 Studenten, die ihr
Praktikum im Zeitraum 2016 bis 2018 begonnen haben. Stand: Mai 2018
An der Praktikanten-Umfrage kann jederzeit teilgenommen werden unter:
https://de.surveymonkey.com/r/foodjobs-Praktikantenumfrage
Auf www.foodjobs.de können Sie die Inhalte der Studie unter der Rubrik „Praktika“ jederzeit
online abrufen unter: http://www.foodjobs.de/Praktika-in-der-Lebensmittelbranche
Das Infochart zur Studie steht für Sie unter der gleichen URL kostenlos zum Download bereit.
Leitung	 Bianca Burmester
Gestaltung und Redaktion 	 Aletta Carmanns
Konzeption und Auswertung	 Stefanie Schindler
foodjobs GmbH
Kaarster Weg 19
40547 Düsseldorf
info@foodjobs.de
www.foodjobs.de
Projektteam
Online-Umfrage
Studieninhalte und Infografik
HERAUSGEBER
foodjobs GmbH
Kaarster Weg 19
40547 Düsseldorf
info@foodjobs.de
www.foodjobs.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Praktikantenstudie der Lebensmittelbranche 2018 - foodjobs.de

Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdfPraktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
Bianca Burmester
 
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.deEinstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.deGehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.deGehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdffoodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Bianca Burmester
 
Work-Life Design Switzerland - German
Work-Life Design Switzerland - GermanWork-Life Design Switzerland - German
Work-Life Design Switzerland - German
Kelly Services
 
Broschüre duales studium 2010
Broschüre duales studium 2010Broschüre duales studium 2010
Broschüre duales studium 2010azubister GmbH
 
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
Franz13126
 
So binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
So binden und finden Sie die besten MitarbeiterSo binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
So binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
Robert Half DACH
 
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.deEinstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Candidate Experience
Candidate ExperienceCandidate Experience
Mediadaten 2019 - foodjobs.de
Mediadaten 2019 - foodjobs.deMediadaten 2019 - foodjobs.de
Mediadaten 2019 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!
Tina Schmid
 
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement - Vortrag 14.11.2013
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement  - Vortrag 14.11.2013CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement  - Vortrag 14.11.2013
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement - Vortrag 14.11.2013
Heiner Weigand
 
vocatium im Dialog - Präsentationen
vocatium im Dialog - Präsentationen vocatium im Dialog - Präsentationen
vocatium im Dialog - Präsentationen
Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH
 
Newsletter Pluss Care People Vol. 9
Newsletter Pluss Care People Vol. 9Newsletter Pluss Care People Vol. 9
Newsletter Pluss Care People Vol. 9
PLUSS Personal Leasing und System Service GmbH
 
Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!
Tina Schmid
 
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summary
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summaryAzubi Recruitingtrends 2013 - management summary
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summaryU-Form:e Testsysteme
 

Ähnlich wie Praktikantenstudie der Lebensmittelbranche 2018 - foodjobs.de (20)

Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdfPraktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
Praktikumsstudie_2022_foodjobs.pdf
 
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.deEinstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2016 - foodjobs.de
 
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.deGehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Gehaltsstudie: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
 
Azubibroschüre 2010
Azubibroschüre 2010Azubibroschüre 2010
Azubibroschüre 2010
 
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.deGehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
Gehaltsstudie Lebensmitteltechnikstudie 2017 - foodjobs.de
 
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdffoodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
 
Work-Life Design Switzerland - German
Work-Life Design Switzerland - GermanWork-Life Design Switzerland - German
Work-Life Design Switzerland - German
 
Broschüre duales studium 2010
Broschüre duales studium 2010Broschüre duales studium 2010
Broschüre duales studium 2010
 
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
Recruiting in der Pflege: Diese 6 Bremsklötze verhindern erfolgreiche Persona...
 
So binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
So binden und finden Sie die besten MitarbeiterSo binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
So binden und finden Sie die besten Mitarbeiter
 
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.deEinstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2019 - foodjobs.de
 
Candidate Experience
Candidate ExperienceCandidate Experience
Candidate Experience
 
Mediadaten 2019 - foodjobs.de
Mediadaten 2019 - foodjobs.deMediadaten 2019 - foodjobs.de
Mediadaten 2019 - foodjobs.de
 
Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!
 
Classroom or Office
Classroom or OfficeClassroom or Office
Classroom or Office
 
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement - Vortrag 14.11.2013
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement  - Vortrag 14.11.2013CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement  - Vortrag 14.11.2013
CSR Management / Nachhaltigkeitsmanagement - Vortrag 14.11.2013
 
vocatium im Dialog - Präsentationen
vocatium im Dialog - Präsentationen vocatium im Dialog - Präsentationen
vocatium im Dialog - Präsentationen
 
Newsletter Pluss Care People Vol. 9
Newsletter Pluss Care People Vol. 9Newsletter Pluss Care People Vol. 9
Newsletter Pluss Care People Vol. 9
 
Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!Dienstleister nein danke?!
Dienstleister nein danke?!
 
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summary
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summaryAzubi Recruitingtrends 2013 - management summary
Azubi Recruitingtrends 2013 - management summary
 

Mehr von Bianca Burmester

Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.deInfografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdfInfografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
Bianca Burmester
 
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdfInfografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Bianca Burmester
 
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.deInfografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Bianca Burmester
 
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Bianca Burmester
 
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
Bianca Burmester
 
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobsInfografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
Bianca Burmester
 
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
Bianca Burmester
 
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
Bianca Burmester
 
foodjobs Mediadata 2020 englisch
foodjobs Mediadata 2020 englischfoodjobs Mediadata 2020 englisch
foodjobs Mediadata 2020 englisch
Bianca Burmester
 
foodjobs Mediadaten 2020
foodjobs Mediadaten 2020foodjobs Mediadaten 2020
foodjobs Mediadaten 2020
Bianca Burmester
 
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.deTop 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Mediadata 2019 - foodjobs.de
Mediadata 2019 - foodjobs.deMediadata 2019 - foodjobs.de
Mediadata 2019 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.deInfografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
 Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
Bianca Burmester
 

Mehr von Bianca Burmester (19)

Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.deInfografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
Infografik: Einstiegsgehalt in der Lebensmittelbranche 2023 von foodjobs.de
 
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdfInfografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
Infografik_Praktikumsstudie2022-foodjobs.pdf
 
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdfInfografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
Infografik-foodjobs-Gehaltsstudie-Promotion-2022.pdf
 
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.deInfografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehaltsstudie 2021 foodjobs.de
 
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
Infografik foodjobs.de-Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
 
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
foodjobs.de Gehaltsstudie Ökotrophologie 2021
 
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
Infografik foodjobs-Praktikantenstudie 2021
 
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobsInfografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
Infografik Gehaltstudie Lebensmitteltechnologie 2020 foodjobs
 
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
foodjobs Gehaltsstudie Lebensmittetechnologie 2020
 
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
TOP 25 Arbeitgeber für Praktikanten in der Lebensmittelbranche 2020
 
foodjobs Mediadata 2020 englisch
foodjobs Mediadata 2020 englischfoodjobs Mediadata 2020 englisch
foodjobs Mediadata 2020 englisch
 
foodjobs Mediadaten 2020
foodjobs Mediadaten 2020foodjobs Mediadaten 2020
foodjobs Mediadaten 2020
 
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.deTop 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
Top 25 unternehmen 2019 - foodjobs.de
 
Mediadata 2019 - foodjobs.de
Mediadata 2019 - foodjobs.deMediadata 2019 - foodjobs.de
Mediadata 2019 - foodjobs.de
 
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2019 - foodjobs.de
 
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2018 - foodjobs.de
 
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.deInfografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
Infografik Lebensmitteltechnik 2017 - foodjobs.de
 
Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
 Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
Infografik Einstiegsgehalt 2017 - foodjobs.de
 
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.deInfografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
Infografik Praktikantenstudie 2017 - foodjobs.de
 

Praktikantenstudie der Lebensmittelbranche 2018 - foodjobs.de

  • 2. Eine Studie von PRAKTIKANTENSTUDIE DER LEBENSMITTELBRANCHE 2018
  • 3. 4 5 PRAKTIKANTEN IN DER LEBENSMITTELBRANCHE Der Traumjob fällt den wenigsten wie eine Sternschnuppe einfach in den Schoß. Damit die eigene Karriereplanung sich nicht zur reinsten Odyssee entwickelt, ist Weitsicht und Praxiserfahrung gefragt. Ein Praktikum ist für Studenten und Absolventen gleichermaßen das Ticket zum Aufbruch in die Arbeitswelt. Praxisluft schnuppern, verschiedene Unterneh- menskulturen kennenlernen und erste Kontakte zu knüpfen, läutet den Countdown zum Start in eine erfolgreiche Karriere ein. Zum fünften Mal hat foodjobs.de die Praktikan- tenstudie der Lebensmittelbranche erhoben. Über 2.830 Studenten und Absolventen haben bereits seit Beginn der Studie daran teil- genommen. Auch in diesem Jahr interes- siert uns wieder die Fragestellung: Wie viel verdienen Praktikanten in der deut- schen Lebensmittelwirtschaft? Für die vorliegende Studie wurden die Ant- worten von insgesamt 1.189 Studenten und Absolventen berücksichtigt, die ihr Praktikum im Zeitraum von 2016 bis 2018 begonnen haben. Das Durchschnittsalter von Praktikanten in der deutschen Lebensmittelbranche liegt bei 24 Jahren. Für gewöhnlich werden Praktika in Durchstarten in den Karrierehimmel Ø Gehalt pro Monat Zufriedenheit Weiterempfehlung Monate Ø Dauer Jahre Ø Alter 830 € 24 5-6 88% 90% Unternehmen für fünf bis sechs Monate ab- solviert. Besonders beliebt sind die Zeiträume Februar/März (42%) und August/September (25%) für den Praktikumsstart. Wenn es um die Zufriedenheit ihrer Praktikan- ten geht, können in diesem Jahr Friesland- Campina, EDEKA und Storck besonders stolz auf sich sein: Sie wurden von den Praktikanten zu den drei Besten der TOP 25 Arbeitgeber gewählt und erhielten die meisten und besten Zufriedenheitswerte. Aber woran messen Studenten die Zufriedenheit bzgl. ihres Praktikumsplatzes? Ganz vorne steht die Wertschätzung der eigenen Arbeitskraft durch verantwortungsvolle Aufgaben und die Entfaltungsmöglichkeit in einem guten Arbeits- klima. Hingegen verpassen eintönige Aufgaben und ungünstige Arbeitszeiten samt Arbeitsweg der Motivation einen echten Dämpfer. Mehr als 830 € im Monat* darf die Hälfte der Praktikanten als Gehalt auf ihrem Konto ver- buchen. Die Höhe der Vergütung variiert aller- dings je nach Unternehmensgröße sowie der Branche und des Funktionsbereiches, in dem der Praktikant tätig ist. Auch die Verdienstun- terschiede zwischen Praktikanten mit Bachelor- und Masterstudium sind deutlich wahrnehmbar. Die größten Gehaltsunterschiede gibt es jedoch zwischen Pflicht- und freiwilligen Praktika. * Alle Werte werden durch den Median ausgedrückt. Der Medianwert bedeutet, dass die eine Hälfte unter und die andere Hälfte über dem Medianwert liegt.
  • 4. BEURTEILUNG DES UNTERNEHMENS 6 7 ZUFRIEDENHEIT Das Klischee vom Kaffee kochenden Prak- tikanten gehört in der Lebensmittelbranche längst der Vergangenheit an. Die Arbeitgeber zeichnen sich durch professionelle Betreu- ung und passende Herausforderungen für die Nachwuchskräfte von morgen aus. Das macht glücklich und so revanchieren sich Praktikan- ten gerne mit hoher Zufriedenheits- und Wei- terempfehlungsrate. So verwundert es nicht, dass die Zufriedenheit weiter ansteigt. Mehr als 90% der Praktikanten waren auch 2018 zufrieden bzw. eher zufrie- den mit ihrem Praktikum. Stabile 88% würden ihren Arbeitgeber für ein Praktikum im Bereich Lebensmittel weiterempfehlen. Durch das Praktikum bietet sich nicht nur die Gelegenheit, die theoretischen Inhalte des Studiums in die Praxis umzusetzen. Studen- ten und Absolventen entwickeln durch ihre Praxiserfahrung einen gesunden Appetit auf die Herausforderungen des späteren Berufs- lebens in der Lebensmittelbranche. Motiviert und mit neuem Selbstbewusstsein kann nach dem Praktikum der nächste Karriereschritt geplant werden. Und hat der Praktikumsbetrieb gute Arbeit geleistet, bleiben Praktikanten ihrem Unter- nehmen gerne treu: Mittlerweile spielen 67% der Praktikanten mit dem Gedanken, nach dem Abschluss den Schritt ins Berufsleben in ihrem Praktikumsunternehmen zu wagen. Das entspricht einem Prozentpunkt mehr als noch im Vorjahr. 79% würden einem Jobangebot ihres Praktikumsunternehmens sogar direkt zusagen. Praktikanteneinsatz als vollwertige Arbeitskraft Vom Praktikum zur Festanstellung Die praktischen Erfahrungen, die ich im Praktikum gemacht habe, waren/sind für das Be- rufsleben nützlich. Ich konnte im Praktikum wichti- ge Kontakte knüpfen. Ich konnte im Praktikum mein Wissen aus dem Studium an- wenden. Würdest Du Dein Praktikum ande- ren Studenten weiterempfehlen? Möchtest Du nach Deinem Ab- schluss bei diesem Unternehmen anfangen zu arbeiten? Würdest Du, wenn man Dir einen Job bei diesem Unternehmen an- bietet, diesen annehmen? BEURTEILUNG DES PRAKTIKUMS
  • 5. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG Allos Hof-Manufaktur GmbH apetito AG August Storck KG Bahlsen GmbH & Co. KG Bell Food Group AG Conditorei Coppenrath & Wiese KG Danone GmbH Delikant Feinkost GmbH Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH (Capri-Sun) Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG Eckes-Granini Deutschland GmbH EDEKA AG EHRMANN AG Elea Vertriebs- und Vermarktungsgesellschaft FIS Europe FrieslandCampina Germany GmbH FRoSTA AG HARIBO GmbH & Co. KG Martin Braun Backmittel und Essenzen KG Nestlé Deutschland AG SCHWARTAUER WERKE GmbH & Co. KGaA tropextrakt GmbH Unternehmensgruppe Theo Müller S.e.c.s. Zott SE & Co. KG TOP FIVE FLOP FIVE 8 9 TOP 25 ARBEITGEBER Unternehmen fördern ihre Praktikanten Arbeitgeber kommen vom Mars und Prakti- kanten von der Venus? Weit gefehlt: Unter- nehmen haben sehr wohl verstanden, dass sie ihre Praktikanten mit verantwortungsvollen Aufgaben und der Wertschätzung ihrer Arbeit nachhaltig fördern. Ein positives Arbeitsklima mit freundlichen Kollegen und persönlichem Ansprechpartner macht Lust auf mehr und so verwundert es nicht, dass Praktikanten darauf brennen, im Unternehmen vielfältige Erfah- rungen zu sammeln. Besonders Einblicke in andere Unternehmensbereiche und -abläufe kommen hierbei sehr gut an. Das Schaffen eines motivierenden Arbeits- klimas für die Mitarbeiter gehört bei den meisten Unternehmen mittlerweile zum guten Ton. Denn eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, ausgewogene Mahlzei- ten oder außerbetriebliche Aktivitäten sind die Bedingungen, an denen sich Unternehmen heutzutage messen lassen müssen. Trotzdem bleiben Enttäuschungen nicht aus: So bemängeln Praktikanten in erster Linie ein- tönige Tätigkeiten und unflexible Arbeitszeiten oder umständliche Arbeitswege. Auch eine mangelnde Betreuung lassen die anfängliche Motivation schnell dahinschwinden. Aber trotz vereinzelter schwarzer Schafe bieten die Unternehmen der Lebensmittel- branche – unabhängig von ihrer Größe – ihren Praktikanten einen echten Mehrwert. So hat der Nachwuchs auch in diesem Jahr wie- der seine TOP 25 Arbeitgeber für ein erfüll- tes Praktikum in der Lebensmittelwirtschaft gefunden. Als TOP 3 konnten sich diesmal FrieslandCampina, EDEKA und Storck durch- setzen. 1. Verantwortung/Wertschätzung 2. Arbeitsklima 3. Einblicke/Erfahrungen 4. Aufgabe 5. Betreuung 1. Aufgabe eintönig 2. Arbeitszeit/-weg 3. Wenig Betreuung 4. Keine Verantwortung/Wertschätzung 5. Schlechtes Arbeitsklima PRAKTIKANTEN HABEN GEWÄHLT DIE TOP 25 ARBEITGEBER FÜR PRAKTIKANTEN IN DER LEBENSMITTELBRANCHE 2018 (in alphabetischer Reihenfolge)
  • 6. Bachelor PflichtMaster Freiwillig 800 € 750 €1.000 € 1.400 € BWL/WiWi Lebensmitteltechnologie Ökotrophologie 980 € 720 € 700 € ABSCHLUSS WIE VIEL VERDIENT EIN PRAKTIKANT IN DER LEBENSMITTELBRANCHE? ENTWICKLUNG DES MONATLICHEN DURCHSCHNITTSGEHALTS 2014-2018 STUDIENGANG PRAKTIKUM Alle Durchschnittswerte werden durch den Median ausgedrückt, um den Einfluss von Ausreißern (ex- trem hohe Ge­hälter) zu vermeiden. Der Median- wert bedeutet, dass die eine Hälfte unter und die andere Hälfte über dem Medianwert liegt. 10 11 Mit Masterstudium und freiwilligem Praktika winkt die höchste Vergütung Die Lohnschere zwischen freiwilligen und Pflichtpraktika ist immer noch spürbar vorhan- den. So können sich freiwillige Praktikanten über durchschnittlich 650 € mehr als Pflicht- praktikanten freuen. Aber es gibt eine gute Nachricht: Besonders große Unternehmen zahlen ihren Praktikanten mittlerweile generell den Mindestlohn. Lediglich in kleineren Unter- nehmen kommt es noch vor, dass Pflichtprak- tika, die nicht unter die Mindestlohnregelung fallen, entsprechend geringer entlohnt werden. Auch der Unterschied zwischen der Entloh- nung von Praktikanten im Bachelor- oder Mas- terstudium ist geschrumpft. So wird ein Student im Bachelorstudium mit 800 € bedacht, wohin- gegen Unternehmen bei Masterstudenten mit einer Bezahlung von 1.000 € deutlich tiefer in die Tasche greifen. Wirft man einen Blick auf die Studiengänge, so werden Praktikanten aus dem Bereich BWL/WiWi nach wie vor höher bezahlt als ihre Kommilitonen aus der Lebens- mitteltechnologie und Ökotrophologie. PRAKTIKANTENGEHALT
  • 7. 650 € 650 € 750 € Produktion Technik 850 € Einkauf QM & QS 600 € Labor 750 € Forschung & Entwicklung 975 € 1.040 €850 € 1.050 € MarketingSCM/ Logistik PersonalVertrieb > 500 MA 51-250 MA ≤ 50 MA251-500 MA 750 € 500 € 450 €900 € ENTWICKLUNG DES MONATLICHEN DURCHSCHNITTSGEHALTS 2015-2018 NACH UNTERNEHMENSGRÖSSE 12 13 GEHALT NACH UNTERNEHMENSGRÖSSE GEHALT NACH FUNKTIONSBEREICHEN War bisher die Unternehmensgröße ein aus- schlaggebender Faktor für die Höhe des Prak- tikantengehalts, so haben sich die Gehälter bei den mittleren, mittelgroßen und Großunter- nehmen seit der letzten Umfrage relativ ange- glichen. Besonders die mittleren Unternehmen zahlen durchschnittlich fast 300 € mehr als noch im Vorjahr. Lediglich die kleineren Unternehmen bevor- zugen aus Kostengründen Pflichtpraktikanten, die nicht an das Mindestlohngesetz gebunden sind und entsprechend geringer zu Buche schlagen. Auch der Funktionsbereich ist ein wichtiger Faktor für die Entlohnung der Studenten. So liegt die durchschnittliche Praktikumsvergü- tung in den Bereichen Labor, QM & QS und Produktion bei 600 € - 650 €. Wer mit um die 1.000 € richtig absahnen will, der sollte sich auf die Bereiche Vertrieb, Marketing und Per- sonal konzentrieren.
  • 8. 900 € 850 € 900 € 850 € 700 € 750 € 700 € 750 € 1.000 € Süßwaren TK-Kost Getränke Milch Backwaren Fleisch Obst/ Gemüse Feinkost Pharma/ Kosmetik DURCHSCHNITTSGEHÄLTER NACH BRANCHEN 14 15 GEHALT NACH BRANCHEN So vielfältig die Produkte der unterschiedli- chen Branchen der Lebensmittelwirtschaft sind, so unterschiedlich fällt auch die durch- schnittliche Bezahlung der Praktikanten aus. Das höchste Gehalt winkt wie bereits im Vorjahr in den Branchen Pharma/Kosmetik, Süßwaren und Getränke mit 900 € - 1.000 €. Im Mittelfeld werden in den Branchen Fleisch und Feinkost rund 750 € und bei Milch und Tiefkühlkost 850 € gezahlt. Die Nachzügler bleiben mit 700 € auch in diesem Jahr die Branchen Backwaren und Obst/Gemüse. Die Verteilungskurven zeigen die Bandbreite, das Durchschnittsgehalt und deren Spielraum nach oben und unten. In jeder Branche gibt es gut bezahlte Praktika. Die Pharma- und Kosmetikbranche weiterhin führend SÜSSWAREN GETRÄNKE MILCH
  • 10. 18 19 STERNSTUNDEN FÜR PRAKTIKANTEN ÜBER DIE STUDIE Wer sich für eine Karriere in der Lebensmittel- wirtschaft entscheidet, greift zwar nicht nach den Sternen, aber er begibt sich auf eine spannende Reise in eine Branche, die sich neuen Entdeckungen und dem Fortschritt ver- schrieben hat. Die stetige Weiterentwicklung von Nahrungsmitteln, um den Ernährungsvor- lieben der Konsumenten gerecht zu werden, spornt die Branche an und lässt keine Lange- weile im Arbeitsalltag aufkommen. Ein Praktikum ist der erste Schritt, um hier Fuß zu fassen. Und ein leichter, denn die Zufrie- denheit der Praktikanten in der Lebensmittel- branche, die sich online an der Befragung von foodjobs.de beteiligt haben, steigt weiter an: 90% sprechen eine deutliche Sprache und zeigen, dass sich die Unternehmen intensiv mit den Bedürfnissen ihrer Nachwuchstalente auseinandersetzen. In Sachen Gehalt hat sich seit Umsetzung des Mindestlohngesetzes einiges getan, sodass besonders Praktika in Großunternehmen, wäh- rend des Masterstudiums, im Bereich Marke- ting und Personal sowie in der Pharma- und Kosmetikbranche durchschnittlich mit um die 1.000 € bezahlt werden. Aber ein gut gefülltes Konto alleine stimmt Praktikanten nicht glücklich. Auch die Wert- schätzung für die eigene Person und Arbeits- leistung durch das Unternehmen, z. B. durch interessante Aufgaben und einen engagierten Ansprechpartner, liegt den Praktikanten am Herzen. Zusätzlich gepusht wird die eigene Motivation durch die Möglichkeit, die mühsam erlernte Theorie endlich in der Praxis einset- zen zu können. Spätestens an diesem Punkt wird eine gute Work-Life-Balance ein Thema: Eine gute Arbeitsatmosphäre, hilfsbereite und freundliche Kollegen, günstige Arbeitsbedin- gungen mit geregelten Arbeitszeiten und opti- male Arbeitswege gehören ebenfalls zum Ge- samtpaket, an dem sich Unternehmen messen lassen müssen. Und die meisten machen alles richtig, ist doch die Mehrheit der Praktikanten der Option, ihre Karriere nach dem Studium im Praktikumsbetrieb zu beginnen, mehr als zugetan. Unter diesen Voraussetzungen nutzen Nach- wuchstalente ein Praktikum gerne als Auftakt für die eigene Karriere. Zumal es an diesem Punkt erst einmal gilt, sich generell zu orientie- ren und auszuloten, in welchem Umfeld man sich am liebsten verwirklichen möchte. Denn nicht jeder fühlt sich beispielsweise in einem Großunternehmen gut aufgehoben. Unter- schiedliche Unternehmenskulturen kennen zu lernen und erste Einblicke in die Arbeitspraxis zu gewinnen, hat hier Priorität. Und wer weiß: Wessen Praktikumszeit unter einem besonders guten Stern steht, der findet hier möglicher- weise direkt den passenden Arbeitgeber für seinen Einstieg in die Lebensmittelbranche. Grundlage der vorliegenden Ergebnisse bilden die Antworten von 1.189 Studenten, die ihr Praktikum im Zeitraum 2016 bis 2018 begonnen haben. Stand: Mai 2018 An der Praktikanten-Umfrage kann jederzeit teilgenommen werden unter: https://de.surveymonkey.com/r/foodjobs-Praktikantenumfrage Auf www.foodjobs.de können Sie die Inhalte der Studie unter der Rubrik „Praktika“ jederzeit online abrufen unter: http://www.foodjobs.de/Praktika-in-der-Lebensmittelbranche Das Infochart zur Studie steht für Sie unter der gleichen URL kostenlos zum Download bereit. Leitung Bianca Burmester Gestaltung und Redaktion Aletta Carmanns Konzeption und Auswertung Stefanie Schindler foodjobs GmbH Kaarster Weg 19 40547 Düsseldorf info@foodjobs.de www.foodjobs.de Projektteam Online-Umfrage Studieninhalte und Infografik
  • 11. HERAUSGEBER foodjobs GmbH Kaarster Weg 19 40547 Düsseldorf info@foodjobs.de www.foodjobs.de