SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Das Projekt:
Entwicklung und Konzeption einer Social Media- und Online Branding-Strategie für MW /
OTTO inklusive Identifikation der OTTO spezifischen Erfolgsfaktoren.

Vorgehensweise:
• Erstellung einer Übersicht über die bisherigen Social Media Aktivitäten
• Analyse und Bewertung der Aktivitäten im Hinblick auf aktuelle Markt- und
  Zielgruppenanforderungen
• Durchführung einer Resonanzflächenanalyse zur Identifizierung geeigneter
  Themenfelder im Social Web
• Ableitung und Empfehlung einer zukünftigen Strategie für Social Media / Online
  Branding

Nachfolgend beschreiben wir die Vorgehensweise einer Resonanzflächenanalyse zur
Identifizierung geeigneter Themenfelder um mit Konsumenten über Social Media Kanäle
in den Dialog zu treten ....
Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse

   Definition einer Resonanzfläche:

   Mit einer Resonanzflächenanalyse werden potentielle und skalierbare Themen identifiziert, mit
   denen sich die Konsumenten im Kontext einer Marke beschäftigen.




        Public Relations
        Direkt Marketing
              Staff
              Retail
     Interactive Experience
           Advertising




   Resonanzflächendokumentieren hierbei die Präsenz von Suchbegriffen oder Themen in einem
   möglichst repräsentativen Mediensample. Dabei werden potentielle Themen/Begriffe definiert
   und mit technischer Unterstützung auf ihre Präsenz in den Online-Dialogmedien überprüft.


                                                                                                   2
Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse

   Methodenbeschreibung:
  1. Definition & Erarbeitung von Themenfeldern                  2. Aufbau einer RFA Abfragestruktur




  Basierend auf einer Social Media Analyse oder mithilfe eines
  Workshops werden in einem Antizipationsverfahren mögliche      ...und zu einer Keywordhierarchie so verdichtet, dass sich eine
  relevante Begriffe und Themenfelder definiert...               auf das Markenumfeld gerichtete Abfragestruktur ergibt.


  3. Technische Analyse                                          4. Ableitung relevanter Social Media Themen




  Anschließend wird diese Struktur in das Monitoring Tool        ...Datengrundlage bereit steht, von der die Themen mit dem
  Radian6 übertragen und entsprechend konfiguriert, so dass      höchsten Resonanzpotential abgeleitet und zu Resonanz-
  eine entsprechende...                                          flächen zusammengeführt werden können.

                                                                                                                              3
Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse

   Entwicklung einer Abfragestruktur:




   Die Themenfelder und Suchbegriffe werden zu einem Suchcluster aufbereitet und gemäß ihrer
   Bedeutung um weitere Schreibweisen, Umschreibungen oder verwandte Begriffe ergänzt.


                                                                                               4
Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse

   Quantitative Analyse möglicher Themen und Produkte:




   Die Ergebnisse der quantitativen Analyse ermöglichen eine Aussage, welche Begriffe und
   Themenfelder häufig verwendet werden.


                                                                                            5
Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse

   Identifizierung potenzieller Resonanzflächen:




   Nach der quantitativen Untersuchung erfolgt eine inhaltliche Analyse zur Identifizierung
   potenzieller Resonanzflächen anhand der untersuchten Themenfelder.


                                                                                              6
Ruhrstrasse 114
D – 22761 Hamburg
www.img.ag

49 (0) 40 – 41 12 55 68 0

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Projekt OTTO Resonanzflaechenanalyse

Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener ContentDaten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
Jörg Hoewner
 
Masterarbeit Roland Kahlert
Masterarbeit Roland KahlertMasterarbeit Roland Kahlert
Masterarbeit Roland Kahlert
Roland Kahlert
 
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen KampagnenAdvanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
Tobias Schweizer
 
Web monitoring anbietervergleich 2010
Web monitoring anbietervergleich 2010Web monitoring anbietervergleich 2010
Web monitoring anbietervergleich 2010
ulrikehartmann71
 
Data-driven content: Mit Daten zum Content
Data-driven content: Mit Daten zum ContentData-driven content: Mit Daten zum Content
Data-driven content: Mit Daten zum Content
Jörg Hoewner
 
infonitor Medienanalyse Booklet 2010
infonitor Medienanalyse Booklet 2010infonitor Medienanalyse Booklet 2010
infonitor Medienanalyse Booklet 2010infonitor
 
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
scopeKM GmbH Knowledge Management
 
ethority - Social Media Research Products
ethority - Social Media Research Productsethority - Social Media Research Products
ethority - Social Media Research Products
ethority
 
Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01hafizbara
 
Evaluierung von Empfehlungssystemen
Evaluierung von EmpfehlungssystemenEvaluierung von Empfehlungssystemen
Evaluierung von Empfehlungssystemen
Florian Stegmaier
 
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...denkwerk GmbH
 
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Rebecca Rutschmann
 
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
Social Sotware at Work sosoft09
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
K12 Agentur für Kommunikation und Innovation GmbH
 
Smart Data Workshop
Smart Data WorkshopSmart Data Workshop
Smart Data Workshop
labtogether2016
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Katrin Weller
 
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...nextmedia_haw
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
N:Sight Research GmbH
 
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
Salzburg NewMediaLab
 
red cell interactive - Social Media Kommunikation
red cell interactive - Social Media Kommunikationred cell interactive - Social Media Kommunikation
red cell interactive - Social Media Kommunikation
Fabian Ra
 

Ähnlich wie Projekt OTTO Resonanzflaechenanalyse (20)

Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener ContentDaten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
Daten-getriebene Kommunikaton, daten-getriebener Content
 
Masterarbeit Roland Kahlert
Masterarbeit Roland KahlertMasterarbeit Roland Kahlert
Masterarbeit Roland Kahlert
 
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen KampagnenAdvanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
Advanced Keyword-Recherche Suchmaschinen Kampagnen
 
Web monitoring anbietervergleich 2010
Web monitoring anbietervergleich 2010Web monitoring anbietervergleich 2010
Web monitoring anbietervergleich 2010
 
Data-driven content: Mit Daten zum Content
Data-driven content: Mit Daten zum ContentData-driven content: Mit Daten zum Content
Data-driven content: Mit Daten zum Content
 
infonitor Medienanalyse Booklet 2010
infonitor Medienanalyse Booklet 2010infonitor Medienanalyse Booklet 2010
infonitor Medienanalyse Booklet 2010
 
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
Juraj Schick/scopeKM: Social Media intelligent beobachten, sinnvoll auswerten...
 
ethority - Social Media Research Products
ethority - Social Media Research Productsethority - Social Media Research Products
ethority - Social Media Research Products
 
Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01Dosis g50p brainstorming_01
Dosis g50p brainstorming_01
 
Evaluierung von Empfehlungssystemen
Evaluierung von EmpfehlungssystemenEvaluierung von Empfehlungssystemen
Evaluierung von Empfehlungssystemen
 
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...
denkwerk Whitepaper: Monitoring Social Media. Erfolge sichtbar machen – Trend...
 
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
Cyberforum RoundTable "Social Media Strategie & Planung"
 
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
Wie untersucht ein Chemiekonzern den Meinungs- und Diskussionscocktail im Soc...
 
K12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social mediaK12 Content marketing meets Social media
K12 Content marketing meets Social media
 
Smart Data Workshop
Smart Data WorkshopSmart Data Workshop
Smart Data Workshop
 
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic WebAnforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
Anforderungen an die Wissensrepräsentation im Social Semantic Web
 
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...
Social Media Mining für Journalisten - Das Content Evaluation System (CES) by...
 
Social Media Monitoring
Social Media MonitoringSocial Media Monitoring
Social Media Monitoring
 
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
Smarte Annotationen. Ein Beitrag zur Evaluation von Empfehlungen für Annotati...
 
red cell interactive - Social Media Kommunikation
red cell interactive - Social Media Kommunikationred cell interactive - Social Media Kommunikation
red cell interactive - Social Media Kommunikation
 

Mehr von Interactive Marketing Group GmbH

Social Media Report Fitnessstudios
Social Media Report FitnessstudiosSocial Media Report Fitnessstudios
Social Media Report Fitnessstudios
Interactive Marketing Group GmbH
 
Social Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
Social Media Aktivitäten Triple Play / KabelnetzanbieterSocial Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
Social Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
Interactive Marketing Group GmbH
 
Leistungsportfolio IMG
Leistungsportfolio IMGLeistungsportfolio IMG
Leistungsportfolio IMG
Interactive Marketing Group GmbH
 
Unitymedia SoM Kompetenz
Unitymedia SoM KompetenzUnitymedia SoM Kompetenz
Unitymedia SoM Kompetenz
Interactive Marketing Group GmbH
 
Projekt Cola Rebell
Projekt Cola RebellProjekt Cola Rebell
Alice SoM Kampagnenanalyse
Alice SoM KampagnenanalyseAlice SoM Kampagnenanalyse
Alice SoM Kampagnenanalyse
Interactive Marketing Group GmbH
 
BASE MDM
BASE MDMBASE MDM
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media AnalyseVorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
Interactive Marketing Group GmbH
 
Projekt VW Soundfoundation
Projekt VW SoundfoundationProjekt VW Soundfoundation
Projekt VW Soundfoundation
Interactive Marketing Group GmbH
 
Social Media Versicherungsbranche
Social Media VersicherungsbrancheSocial Media Versicherungsbranche
Social Media Versicherungsbranche
Interactive Marketing Group GmbH
 
aktuelle-sma
aktuelle-smaaktuelle-sma
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketingInteractive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
Interactive Marketing Group GmbH
 
Interactive Marketing: Transaction and CRM
Interactive Marketing: Transaction and CRMInteractive Marketing: Transaction and CRM
Interactive Marketing: Transaction and CRM
Interactive Marketing Group GmbH
 
Interactive Marketing: Branding & Consideration
Interactive Marketing: Branding & ConsiderationInteractive Marketing: Branding & Consideration
Interactive Marketing: Branding & Consideration
Interactive Marketing Group GmbH
 
Interactive Marketing 2.0
Interactive Marketing 2.0Interactive Marketing 2.0
Interactive Marketing 2.0
Interactive Marketing Group GmbH
 
Monatsreport Bsp Mobilfunk
Monatsreport Bsp MobilfunkMonatsreport Bsp Mobilfunk
Monatsreport Bsp Mobilfunk
Interactive Marketing Group GmbH
 
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse MobilfunkKanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
Interactive Marketing Group GmbH
 

Mehr von Interactive Marketing Group GmbH (18)

Social Media Report Fitnessstudios
Social Media Report FitnessstudiosSocial Media Report Fitnessstudios
Social Media Report Fitnessstudios
 
Social Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
Social Media Aktivitäten Triple Play / KabelnetzanbieterSocial Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
Social Media Aktivitäten Triple Play / Kabelnetzanbieter
 
Leistungsportfolio IMG
Leistungsportfolio IMGLeistungsportfolio IMG
Leistungsportfolio IMG
 
Unitymedia SoM Kompetenz
Unitymedia SoM KompetenzUnitymedia SoM Kompetenz
Unitymedia SoM Kompetenz
 
Projekt Cola Rebell
Projekt Cola RebellProjekt Cola Rebell
Projekt Cola Rebell
 
Alice SoM Kampagnenanalyse
Alice SoM KampagnenanalyseAlice SoM Kampagnenanalyse
Alice SoM Kampagnenanalyse
 
BASE MDM
BASE MDMBASE MDM
BASE MDM
 
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media AnalyseVorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
Vorgehensweise und Beispielcase Social Media Analyse
 
Projekt VW Soundfoundation
Projekt VW SoundfoundationProjekt VW Soundfoundation
Projekt VW Soundfoundation
 
IMG Horizont Artikel VW Soundfoundation
IMG Horizont Artikel VW SoundfoundationIMG Horizont Artikel VW Soundfoundation
IMG Horizont Artikel VW Soundfoundation
 
Social Media Versicherungsbranche
Social Media VersicherungsbrancheSocial Media Versicherungsbranche
Social Media Versicherungsbranche
 
aktuelle-sma
aktuelle-smaaktuelle-sma
aktuelle-sma
 
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketingInteractive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
Interactive Marketing: Trends and perspectives – mobile marketing
 
Interactive Marketing: Transaction and CRM
Interactive Marketing: Transaction and CRMInteractive Marketing: Transaction and CRM
Interactive Marketing: Transaction and CRM
 
Interactive Marketing: Branding & Consideration
Interactive Marketing: Branding & ConsiderationInteractive Marketing: Branding & Consideration
Interactive Marketing: Branding & Consideration
 
Interactive Marketing 2.0
Interactive Marketing 2.0Interactive Marketing 2.0
Interactive Marketing 2.0
 
Monatsreport Bsp Mobilfunk
Monatsreport Bsp MobilfunkMonatsreport Bsp Mobilfunk
Monatsreport Bsp Mobilfunk
 
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse MobilfunkKanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
Kanalreport Bsp. Twitteranalyse Mobilfunk
 

Projekt OTTO Resonanzflaechenanalyse

  • 1. Das Projekt: Entwicklung und Konzeption einer Social Media- und Online Branding-Strategie für MW / OTTO inklusive Identifikation der OTTO spezifischen Erfolgsfaktoren. Vorgehensweise: • Erstellung einer Übersicht über die bisherigen Social Media Aktivitäten • Analyse und Bewertung der Aktivitäten im Hinblick auf aktuelle Markt- und Zielgruppenanforderungen • Durchführung einer Resonanzflächenanalyse zur Identifizierung geeigneter Themenfelder im Social Web • Ableitung und Empfehlung einer zukünftigen Strategie für Social Media / Online Branding Nachfolgend beschreiben wir die Vorgehensweise einer Resonanzflächenanalyse zur Identifizierung geeigneter Themenfelder um mit Konsumenten über Social Media Kanäle in den Dialog zu treten ....
  • 2. Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse Definition einer Resonanzfläche: Mit einer Resonanzflächenanalyse werden potentielle und skalierbare Themen identifiziert, mit denen sich die Konsumenten im Kontext einer Marke beschäftigen. Public Relations Direkt Marketing Staff Retail Interactive Experience Advertising Resonanzflächendokumentieren hierbei die Präsenz von Suchbegriffen oder Themen in einem möglichst repräsentativen Mediensample. Dabei werden potentielle Themen/Begriffe definiert und mit technischer Unterstützung auf ihre Präsenz in den Online-Dialogmedien überprüft. 2
  • 3. Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse Methodenbeschreibung: 1. Definition & Erarbeitung von Themenfeldern 2. Aufbau einer RFA Abfragestruktur Basierend auf einer Social Media Analyse oder mithilfe eines Workshops werden in einem Antizipationsverfahren mögliche ...und zu einer Keywordhierarchie so verdichtet, dass sich eine relevante Begriffe und Themenfelder definiert... auf das Markenumfeld gerichtete Abfragestruktur ergibt. 3. Technische Analyse 4. Ableitung relevanter Social Media Themen Anschließend wird diese Struktur in das Monitoring Tool ...Datengrundlage bereit steht, von der die Themen mit dem Radian6 übertragen und entsprechend konfiguriert, so dass höchsten Resonanzpotential abgeleitet und zu Resonanz- eine entsprechende... flächen zusammengeführt werden können. 3
  • 4. Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse Entwicklung einer Abfragestruktur: Die Themenfelder und Suchbegriffe werden zu einem Suchcluster aufbereitet und gemäß ihrer Bedeutung um weitere Schreibweisen, Umschreibungen oder verwandte Begriffe ergänzt. 4
  • 5. Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse Quantitative Analyse möglicher Themen und Produkte: Die Ergebnisse der quantitativen Analyse ermöglichen eine Aussage, welche Begriffe und Themenfelder häufig verwendet werden. 5
  • 6. Vorgehensweise Resonanzflächenanalyse Identifizierung potenzieller Resonanzflächen: Nach der quantitativen Untersuchung erfolgt eine inhaltliche Analyse zur Identifizierung potenzieller Resonanzflächen anhand der untersuchten Themenfelder. 6
  • 7. Ruhrstrasse 114 D – 22761 Hamburg www.img.ag 49 (0) 40 – 41 12 55 68 0