SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
OpenSource
1
Franz-Josef Behr, HFT Stuttgart
05.02.2015, Geodätisches Institut am KIT
Open Source als innere Haltung
und die Bedeutung der OSGeo Foundation
http://www.gik.kit.edu/img/architekturgeb.jpg
OpenSource
2
Überblick
• Einleitung
• Open Source und wir
• Open Source
– Freiheit
– Motivation
• Geschäftsmodell
• Bedeutung der OSGeo Foundation
• Zusammenfassung
– Akademische Ausbildung
In Teilen basierend auf einer Präsentation von Arnulf Christl, ehemaliger OSGeo President,
http://www.metaspatial.net
OpenSource
3
http://geocoderblog.tomtom.com/ [2015-04-28]
OpenSource
4
Source
Data
Standards
Open
Education
OpenSource
5
Open Source und
unser (Arbeits-)Umfeld
OpenSource
6
Autodesk
Google
IBM
Microsoft
Adobe
HP
Oracle
Esri
Open Source Entwickler
(und häufig Closed Source Entwickler)
nutzen Open Source.
OpenSource
7
Apache HTTP-Server: ~70% Marktanteil
Eclipse
Firefox
Android
Viele/Alle von uns:
LaTeX
OpenOffice
LibreOffice
OpenSource
8
OpenSource
9
http://www.apple.com/opensource/
http://seeklogo.com/logo.aspx?id=9834
Geschäftsmodell:
"Verkauf von zusätzlicher Hardware"?
OpenSource
10
Microsoft
• Auch Microsoft ist offener geworden. Und wir tragen dies nach außen. Wir
kooperieren intensiv mit der Open Source Community und anderen
Wettbewerbern. Und wir investieren hohe Summen sowohl in
Interoperabilitätsszenarien als auch in die Unterstützung und Integration offener
Standards.
• Wir bieten zum Beispiel eine Plattform für Open-Source-Entwickler an. Darauf sind
aktuell rund 20.000 Projekte zu finden, die die -Microsoft-Produkte ergänzen oder
erweitern. Und auf der weltgrößten Verwaltungsplattform für Open-Source-
Projekte laufen inzwischen mehr als 350.000 der dort verfügbaren 440.000 Open- 
Source-Anwendungen auf Windows. Das wissen viele nicht, aber das unterstreicht
genau unseren Kurs, den wir seit mehreren Jahren pflegen.
http://www.microsoft.com/de-
de/politik/artikel/open-source-verbindung-offener-
und-kommerzieller-software.aspx [2015-02-05]
OpenSource
11
OpenSource
12
Motivation
Soziale Prozesse
OpenSource
13
Freiheit
Beitrag zur
Gemeinschaft
OpenSource
14
Allmende
Gemeingut
engl. Commons
OpenSource
15
Interesse an der Technologie
• Hacker [RFC 1983]
A person who delights in having an intimate
understanding of the internal workings of a system,
computers and computer networks in particular.
The term is often misused in a pejorative context, where
"cracker" would be the correct term.
https://tools.ietf.org/html/rfc1983
OpenSource
16
Hackerethik
• Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt
funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.
• Alle Informationen müssen frei sein.
• Misstraue Autoritäten - fördere Dezentralisierung
• Beurteile einen Hacker nach dem, was er tut und nicht nach üblichen Kriterien wie
Aussehen, Alter, Rasse, Geschlecht oder gesellschaftlicher Stellung.
• Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
• Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
Nach Steven Levy: Hackers (1985) sowie
http://www.ccc.de/hackerethics?language=de
OpenSource
17
Richard Matthew Stallman
• US-amerikanischer Aktivist und Softwareentwickler
• Austauschs, Unabhängigkeit, Gemeinschaft, Zusammenarbeit, Solidarität
• Akademischer Hintergrund (MIT)
• Gründung Free Software Foundation
• GNU = Gnu is not Unix (gcc, emacs, ..)
• CopyLeft: alle Änderungen werden ausschließlich unter den identischen oder im
Wesentlichen gleichen Lizenzbedingungen weitergegeben
[http://www.gnu.org/copyleft/copyleft.de.html]
• Kritik an Open-Source-Bewegung
„Wikimania stallman keynote2“ von Elke Wetzig - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons -
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikimania_stallman_keynote2.jpg#mediaviewer/File:Wikimania_stallman_keynote2.jpg
OpenSource
18
“Free software foundation” und ihre vier
Freiheitsgrade
• Die Freiheit, das Programm auszuführen wie man möchte, für jeden Zweck (Freiheit
0).
• Die Freiheit, die Funktionsweise des Programms zu untersuchen und eigenen
Bedürfnissen der Datenverarbeitung anzupassen (Freiheit 1). Der Zugang zum
Quellcode ist dafür Voraussetzung.
• Die Freiheit, das Programm weiterzuverbreiten und damit seinen Mitmenschen zu
helfen (Freiheit 2).
• Die Freiheit, das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen der
Öffentlichkeit freizugeben, damit die gesamte Gemeinschaft davon profitiert
(Freiheit 3). Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung
http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html
sowie https://fsf.org/
OpenSource
19
20.11.2014, VoGIS-Fachfporum, Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef
Behr
Eric S. Raymond: Die Kathedrale und der Basar (1987)
1) Jede gute Software wird von einem Entwickler geschrieben, der ein persönliches
Problem lösen will.
4) Wenn du die richtige Einstellung hast, werden dich interessante Probleme finden.
5) Wenn du das Interesse an einem Programm verlierst, ist es deine Pflicht, dieses
einem kompetenten Nachfolger zu übergeben.
6) Wenn du deine Benutzer als Mitprogrammierer betrachtest, ist dies der einfachste
Weg zu schneller Verbesserung und effizientem Debugging.
7) Veröffentliche früh. Veröffentliche häufig. Und höre auf die Benutzer.
8) Mit einer hinreichend großen Gruppe von Betatestern und Mitentwicklern wird fast
jedes Problem schnell erkannt und die Lösung von jemandem gefunden.
19) Mit genügend guter Kommunikation, wie über das Internet, und Führung ohne
Zwang sind viele Köpfe immer besser als einer.
OpenSource
20 "Linux made it clear how well open source works,
not just from a technical standpoint, but also from a
business, commercial, and community standpoint."
Linus Torvalds, 2014
[ http://www.infoworld.com/article/2608107/linux/linus-torvalds-to-
developers--to-succeed--make-it-personal.html]
OpenSource
21
Lizenzen
GPL LGPL MPL weitere
Nennung des Authors Ja Ja Ja ja
Kombination mit
proprieärer Software
Nein Ja Ja ja
Sourcecode muss
mitgeliefert werden
Ja Ja Ja Ja
Modifikationen am OS-
lizenzierten Code können
anders lizenziert werden
Nein Nein Nein Ja
Nach Buxmann P. (2011), S. 229
OpenSource
22
[Bosu&Carver2014]
[Holk & Zigari 2007]
All of these developers collaborate using the Internet
in a virtual coherent community associated to the
product and its technology.
OpenSource
23
Reputation als "Top-Entwickler"
https://www.openhub.net/p/mysql/contributors/su
mmary
OpenSource
24
https://www.openhub.net/accounts/blaudden
OpenSource
25
Committers und Commits
OpenSource
26
OpenSource
27
https://www.openhub.net/orgs/OSGeo
OpenSource
28
Projekt
Unter-
nehmen
Medien
Nutzer
Über-
setzer
Doku-
menta-
tion
Nutzer
Nutzer
paid
develo-
per
Organi-
sation
NutzerNutzer
Nutzer
paid
develo-
per
paid
develo-
per
paid
develo-
per
Freizeit-
Entwick-
ler
Freizeit-
Entwick-
ler
Freizeit-
Entwick-
ler
Freizeit-
Entwick-
ler
Tester
Tester
OpenSource
29
Kern
Interne Kommunikation
Ausstieg
Zuwachs von Mitgliedern
Projekt
OpenSource
30
[Lakhani,Wolf&Bates(2002)]
OpenSource
31
[Lakhani,Wolf&Bates(2002)]
OpenSource
32
Altersverteilung
[Roblesetal.2014]
OpenSource
33
Community
Believers
Learning &
Fun
Hobbyists Professionals
19% 29% 27% 25%
Key
Motivators
“I believe
source
code should be
open”
“My activity
on this project
improves my
programming
skills”
Non-work
needs for
the code
Work needs for the
code
Enhances prof. and
OS community
status
Work &
Lifestyle
Hacking is
central to
lifestyle
Most likely to
be a
student
Closely
identifies
with hacker
community
Most likely to hack
as part of their job
Extensive
programming
experience
Creativity
&
Leadership
Find projects to be as creative as anything they have done
Report experiences similar to “flow” and other creativity-related
phenomena
Want peer leaders, not traditional project managers
[Lakhani,Wolf&Bates(2002)]
OpenSource
34
Entwicklungsprozess
Werkzeuge
OpenSource
35
Idea of problem solving,
Implementierung
Release (publish)
the Source Code
Download, installation, usage
Feed back from
the users
Open Source
Project
OpenSource
36
Beteiligte (OpenLayers v2)
1. Users
2. Mailing list-Teilnehmer
3. Registered developers (contributors)
4. Project Steering Committee (7 members,
http://trac.openlayers.org/wiki/SteeringCommitteeMembers)
5. Committee Chair
– facilitates discussion of proposals, responsible for memberships of the Project
Steering Committee.
– adjudication in cases of disputes about voting.
• Democratic process: Addition and removal of members from the committee, as
well as selection of a Chair should be handled as a proposal to the committee.
OpenSource
37
Entwicklungsprozess
Klare, vernünftige Regeln:
1. Proposal  OpenLayers-Entwickler-Mailinglist  Diskussion und Abstimmung
(zumindest zwei Werktage lang).
2. Abstimmung :
1. "+1“: indicating support for the proposal and a willingness to support
implementation.
2. "-1“: ein Veto, benötigt allerdings klare Argumente und alternative Ansätze zur
Problemlösung
3. “-0”: milde Ablehnung, aber nicht erheblich; “0”: keine Meinung, “+0”: leichte
Befürwortung, aber nicht erhablich.
3. Die Voten der Mitglieder des Project Steering Committee's zählen.
4. Acceptance: +2 (including the proposer), no vetos (-1).
5. Veto  Vorschlag kann erneut zur Abstimmung vorgelegt werden.
OpenSource
38
Versionierung und Tracking
• Code and content: in the OpenLayers Subversion (SVN) repository,
http://svn.openlayers.org/
• enabling worldwide development
• Project management using trac
– tracking system for bugs, feature requests, version
management etc (“tickets“)
– interface to Subversion
– allows wiki-like markup in descriptions and messages, creating
links and seamless references between bugs, tasks,files and wiki
pages.
– timeline gives historic view of the project,
OpenSource
39
Tracking-System
OpenSource
40
OpenLayers Subversion System
• Version Control System (Nachfolger
von CVS)
• "trunk": aktuelle Version des Projekts
• branches: Kopien des Original-
Sources
• tags: Kopien mit Modifikationen
• sandbox: „Spielplatz“ für einzelne
Entwickler
http://en.wikipedia.org/wiki/Subversion_%28software%29
OpenSource
41
Test-Methodologie zur Qualitätsicherung
• Test.AnotherWay-
Framework
• more than 2100
automated tests
(http://openlayers.org/blog/2007/08/23/a
utomated-testing/)
http://openlayers.org/dev/tests/run-tests.html
OpenSource
42
Werkzeuge - Zusammenfassung
• Kommunikation
– E-Mail
– Mailing-Listen
– Skype
– IRC
• Sourcecode-Verwaltung in Revision Control Systemen
– Zentral
• CVS
• SVN
• Sourceforge.net
– Dezentral/verteilt -> erleichterter Einstieg für neue Entwickler
• Git, z.B. GitHub
OpenSource
43
Open Source-Entwicklung: Vorteile
• Direkter, freier Zugriff und Nutzung fördert softwareqzalität
• Typischerweise: Schnelles Bugsfixing
• Höhere Sicherheit, da Prüfung möglich
• Nutzer erhalten das, was sie prüfen und kennen
• ...
Zum Vertiefen: http://producingoss.org, von Karl Fogel
“You get what you pay for, everyone gets what you
pay for, you get what everyone pays for” – Paul
Ramsey
OpenSource
44
Wirtschaft
OpenSource
45
Wieist das machbar?
OpenSource
46
Einkünfte im IT-Umfeld
< 10%: Software-Lizenz-Verkauf
~ 90%: Dienstleistung
OpenSource
47
Marktsegment
• Nischenmarkt / vertikale
Marktsegemente
• "highly sophisticated products
that solve a specific set of
problems" [Holk & Zigari 2007]
Geodäsie/Geoinformatik?
OpenSource
48
Open Source Business
• Nischenmarkt / vertikale
Marktsegemente
• "highly sophisticated products
that solve a specific set of
problems" [Holk & Zigari 2007] Implementierung von Erweiterungen
Maintenance
Consulting
Support
bug fixing
Trainingsdienstleistungen
Service Level
Agreement
Spezialisierte Distributionen
[Kooths, Langenfurth, Kalwey 2003]
Crowd Funding
OpenSource
49
OpenSource
50
Einige Marktzahlen (OS allgemein)
• Lawton and Notarfonzo state that packaged open source applications generated
revenues of $1.8 billion in 2006 [9]. The software division of the Software &
Information Industry Association estimates that total packaged software revenues
were $235 billion in 2006 [4].
• Our work shows that the additions to open source projects, the total project size
(measured in source lines of code), the number of new open source projects, and
the total number of open source projects are growing at an exponential
rate. The total amount of source code and the total number of projects double
about every 14 months.
• RedHat: 1.8 Billion US$ a year!
[http://dirkriehle.com/publications/2008-2/the-
total-growth-of-open-source/]
OpenSource
51
^Quelle: u.A. http://www.heise.de/open/artikel/EU-
Studie-Open-Source-ist-gut-fuer-die-Wirtschaft-
222037.html
OpenSource
52
Source:M.J.Skok,http://de.slideshare.net/mjskok/2014-future-of-
open-source-8th-annual-survey-results
"die Open Source-Software bietet […] keine neuen, sondern
nur einen Teil der bereits auf dem kommerziellen
Softwaremarkt gegebenen Geschäftsmöglichkeiten.
Diese wirken gesamtwirtschaftlich substitutiv und nicht
additiv." [Kooths et al. 2003]
OpenSource
53
Open Source Geospatial Foundation
OpenSource
54
Open Source Geospatial Foundation
• Globale Non-profit-Organisation (gegründet 2006)
• Ziel: “Marktführer” für Geospatial Open Source
• Ähnlichkeit zu Apache Foundation, Eclipse Foundation
• Freiwilligkeit
• Finanzierung über Sponsoring und Veranstaltungen
OpenSource
55
OSGeo Aktivitäten
• Globale Ebene:
– Bereitstellung zuverlässlicher Softwarelösungen
– FOSS4G, Die weltweite Open Source Konferenz für Geospatial application
(2013: UK, 2014: USA, 2015: Korea, 2016: Deutschland(?))
– Kommunikationsunterstützung über Projektgrenzen hinweg
– Marktentwicklung
• Ansprechpartner für Industrie
– Unterstützung für Ausbildung
– ...
• Unterstützung lokaler Aktivitäten
– Lokale Open Source Konferenzen (i.e. FOSS4G Europe)
– Local chapters (D, NL, ...)
OpenSource
56
Formale Struktur
Board of 9 Directors
and President
Local
Chapters
Local
Chapters
Local
Chapters
Officers
Officers
25 Officers
Local
Chapters
Local
Chapters
Foundation
Projects
Committees
Committees
Committees
selected by members
Executive
Director
91 Charter Members
bestellt
represent
Sponsors
OpenSource
57
Web Mapping
deegree
geomajas
GeoMoose
GeoServer
Mapbender
MapBuilder
MapFish
MapGuide Open Source
MapServer
OpenLayers
ZOO-Project
Team Engine
Desktop
Applications
GRASS GIS
Marble
QGIS
gvSIG
Opticks
Libraries
FDO
GDAL/OGR
GEOS
GeoTools
OSSIM
PostGIS
MetaCRS
ORFEO Toolbox(OTB)
rasdaman
Outreach
Projects
Public Geospatial Data
Education and Curriculum
OSGeo Live
OpenSource
58
2011 Cambridge Conference
OSGeo - Spatially Empowered
Open Source
58/42
Committees
Journal
Marketing
Education Geodata
Sysadmin
Website Conference
other...
Incubation
• Kommitees: selbst organisierend
• Freiwilligkeit.
• Kommunikation üBer Mailing -Listen, Webinars, IRC, Treffen,.
• Eine Möglichkeit für Sie?
OpenSource
59
Inkubationsprozess
• Projekte werden geprüft „OSGeo Incubation”.
• Kriterien:
 Copyright, Lizensierung, Rechte
 Qualität des EWntwicklungsprozesses
 Dokumentation, Tutorials, Anwenderunterstützung
 Community
• OSGeo “tag”: eine Art Qualitätssiegel
http://wiki.osgeo.org/wiki/Incubation
OpenSource
60
ICA & OSGeo MoU
• Nürnberg, 27. September, 2011
„Aims: developing on a global basis collaboration opportunities for academia, industry
and government organizations in open source GIS software and data
– provide expertise and support for the establishment of Open Source
Geospatial Laboratories and Research Centres across the world for
supporting development of open-source geospatial software technologies,
training and expertise.
– to provide support for building-up and supporting development of open source
GIS teaching and training materials, joint organization of open source GIS events,
workshops through the ICA network for wider participation globally etc.”
http://wiki.osgeo.org/wiki/MOU_ICA
OpenSource
61
ICA/OSGeo Labs
• Mission: "Making geospatial education and opportunities
accessible to all“
– http://geoforall.org
– 91 Laboratorien weltweit (Stand: 4. Februar 2015)
OpenSource
62
OSGEO Live DVD
• Initiator: Cameron Shorter
• bootfähige DVD (Xubuntu Linux-Distribution), pre-installed und pre-configured mit
nahezu 50 Open Source-Applikationen einschließlich Beispieldaten.
• Lauffähig auch von USB-Stick, in einer virtuellen Maschine, oder von Harddisk.
OpenSource
63
Open Source und akademische Ausbildung
OpenSource
64
• Studierende können [Ertz, Rey, Joost 2014]
– unbegrenzt offene Software lokal installieren und evaluieren (auch in
Kombination mit Closed Software),
– ihren eigenen Weg suchen und beschreiten,
– Software lesen und ihre Algorithmen analysieren,
– Softwareentwicklungsprozesse und Kommunikation verstehen,
– Open Source als Teil einer "Open"-Bewegung verstehen
• Hochschulen können
– einen Beitrag zur Bildung der Studierenden leisten,
– günstiger wirtschaften.
OpenSource
65
But the ultimate success of the free software movement depends
upon teaching our friends, neighbors and work colleagues
about the danger of not having software freedom, about the danger of
a society losing control over its computing.
https://www.fsf.org/about/ [2014-11-19]
OpenSource
66
Zusammenfassung
• Open Source (und OSGeo) funktioniert durch unsere/Ihre Anteilnahme am
Entwicklungsprozess!
• Partizipation umfasst
» Nutzung,
» Lernen,
» Unterstützung der Gemeinsschaft.
“Using is not the same as supporting, an
organisation supports open source with
time or money” – Paul Ramsey
OpenSource
67
Open Source in Verbindung mit Closed Source
Open Source macht unsere Investition sicherer.
Zusammenfassung II
OpenSource
68
“We all learn
if we share what we know.“
Robert R. DiBlasi

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Resume-Bo Liu-Dec 2015
Resume-Bo Liu-Dec 2015Resume-Bo Liu-Dec 2015
Resume-Bo Liu-Dec 2015
Bo Liu
 
晶華酒店 Ppt
晶華酒店 Ppt晶華酒店 Ppt
晶華酒店 Ppt
lin19910604
 
Today Russia
Today RussiaToday Russia
Today Russia
honan4108
 
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里溫秀嬌
 
Pppmpendidikanjasmani tahun2
Pppmpendidikanjasmani tahun2Pppmpendidikanjasmani tahun2
Pppmpendidikanjasmani tahun2
Hz Hazman
 
Oh my god 驚人意外
Oh my god 驚人意外Oh my god 驚人意外
Oh my god 驚人意外
協愛 江
 
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
MEASURE Evaluation
 
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區溫秀嬌
 
Pediatrics
PediatricsPediatrics
Pediatrics
anishkumar123
 
Bo(Frank)_Li_Resume
Bo(Frank)_Li_ResumeBo(Frank)_Li_Resume
Bo(Frank)_Li_Resume
BO LI
 
Generalidades DE la web 2
Generalidades DE la web 2Generalidades DE la web 2
Generalidades DE la web 2
JesicaAlejandra50715
 
Herramientas busqueda de empleo
Herramientas busqueda de empleoHerramientas busqueda de empleo
Herramientas busqueda de empleo
Susana Peris Allepuz
 

Andere mochten auch (12)

Resume-Bo Liu-Dec 2015
Resume-Bo Liu-Dec 2015Resume-Bo Liu-Dec 2015
Resume-Bo Liu-Dec 2015
 
晶華酒店 Ppt
晶華酒店 Ppt晶華酒店 Ppt
晶華酒店 Ppt
 
Today Russia
Today RussiaToday Russia
Today Russia
 
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里
06.第三天.晨遊蘇蓮多.阿瑪菲海岸公路.拿坡里
 
Pppmpendidikanjasmani tahun2
Pppmpendidikanjasmani tahun2Pppmpendidikanjasmani tahun2
Pppmpendidikanjasmani tahun2
 
Oh my god 驚人意外
Oh my god 驚人意外Oh my god 驚人意外
Oh my god 驚人意外
 
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
Lasway Cb Dof Dmpa(Jan28 09)
 
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區
04.第一天.啟程.名古屋機場.休閒農場.山代溫泉區
 
Pediatrics
PediatricsPediatrics
Pediatrics
 
Bo(Frank)_Li_Resume
Bo(Frank)_Li_ResumeBo(Frank)_Li_Resume
Bo(Frank)_Li_Resume
 
Generalidades DE la web 2
Generalidades DE la web 2Generalidades DE la web 2
Generalidades DE la web 2
 
Herramientas busqueda de empleo
Herramientas busqueda de empleoHerramientas busqueda de empleo
Herramientas busqueda de empleo
 

Ähnlich wie Open Source als innere Haltung und die Bedeutung der OSGeo Foundation

Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
Arnulf Christl
 
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
AKJoom
 
Crowdsourcing on Sourceforge
Crowdsourcing on SourceforgeCrowdsourcing on Sourceforge
Crowdsourcing on Sourceforge
David_Weise
 
Crowdsourcing auf Sourceforge
Crowdsourcing auf SourceforgeCrowdsourcing auf Sourceforge
Crowdsourcing auf Sourceforge
David_Weise
 
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
Pascal-Nicolas Becker
 
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Andreas Mertens
 
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimierenDas Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Matthias Stürmer
 
OpenNTF 2015 Edition
OpenNTF 2015 EditionOpenNTF 2015 Edition
OpenNTF 2015 Edition
Christian Güdemann
 
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
Matthias Stürmer
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Alexander Loechel
 
Open Source und Free Software unter Windows
Open Source und Free Software unter WindowsOpen Source und Free Software unter Windows
Open Source und Free Software unter Windows
Martin Leyrer
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Renate Pinggera
 
Templates, Code & Tools
Templates, Code & ToolsTemplates, Code & Tools
Templates, Code & Tools
Ulrich Krause
 
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-SoftwareArtikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
Peter Affolter
 
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
Jutta Horstmann
 
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source Community
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source CommunityEntwicklung von Behördensoftware als Open Source Community
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source CommunityMatthias Stürmer
 
Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007
Jürg Stuker
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
Wolfgang Reinhardt
 
Open Source und digitale Offenheit
Open Source und digitale OffenheitOpen Source und digitale Offenheit
Open Source und digitale Offenheit
Dobusch Leonhard
 
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
Matthias Stürmer
 

Ähnlich wie Open Source als innere Haltung und die Bedeutung der OSGeo Foundation (20)

Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
Open Standards, Open Source, Open Data. Zuviel des Guten?
 
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
system worx: Wie Open Source Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen ...
 
Crowdsourcing on Sourceforge
Crowdsourcing on SourceforgeCrowdsourcing on Sourceforge
Crowdsourcing on Sourceforge
 
Crowdsourcing auf Sourceforge
Crowdsourcing auf SourceforgeCrowdsourcing auf Sourceforge
Crowdsourcing auf Sourceforge
 
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
DSpace - Rolle, Aufgaben und Verhältnis der Open-Source-Community und ihrer S...
 
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
 
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimierenDas Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
Das Potential von Open Source Software nutzen und die Risiken minimieren
 
OpenNTF 2015 Edition
OpenNTF 2015 EditionOpenNTF 2015 Edition
OpenNTF 2015 Edition
 
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
Fachgruppe Immaterialgüterrecht des Bernischen Anwaltsverbandes: Open Source ...
 
Plone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS MarktesPlone im Kontext des WCMS Marktes
Plone im Kontext des WCMS Marktes
 
Open Source und Free Software unter Windows
Open Source und Free Software unter WindowsOpen Source und Free Software unter Windows
Open Source und Free Software unter Windows
 
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
Agile UX, Ideation and Scrum Workshop, ditact Nov 2013 (German)
 
Templates, Code & Tools
Templates, Code & ToolsTemplates, Code & Tools
Templates, Code & Tools
 
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-SoftwareArtikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
Artikel Schweizer Bank: Vorteile von Open-Source-Software
 
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
2006 | Kollaboratives Wissensmanagement mit Plone
 
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source Community
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source CommunityEntwicklung von Behördensoftware als Open Source Community
Entwicklung von Behördensoftware als Open Source Community
 
Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007Top 10 Internet Trends 2007
Top 10 Internet Trends 2007
 
Vorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLMEVorstellung PG PLME
Vorstellung PG PLME
 
Open Source und digitale Offenheit
Open Source und digitale OffenheitOpen Source und digitale Offenheit
Open Source und digitale Offenheit
 
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
E-Voting Workshop: Was kann Open Source bewirken?
 

Mehr von Franz-Josef Behr

Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
Franz-Josef Behr
 
Some Observations on Common Patterns in Information Technology
Some Observations on Common Patterns in Information TechnologySome Observations on Common Patterns in Information Technology
Some Observations on Common Patterns in Information Technology
Franz-Josef Behr
 
Geodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
Geodata for Humanitarian Affairs in UN OrganisationsGeodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
Geodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
Franz-Josef Behr
 
Verteilte GI-Systeme
Verteilte GI-SystemeVerteilte GI-Systeme
Verteilte GI-Systeme
Franz-Josef Behr
 
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeo
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeoOpen Source as a an attitude and the approach of OSGeo
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeo
Franz-Josef Behr
 
Technical, social and organisational Interoperability
Technical, social and organisational InteroperabilityTechnical, social and organisational Interoperability
Technical, social and organisational Interoperability
Franz-Josef Behr
 

Mehr von Franz-Josef Behr (6)

Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
Interoperable provision of geodata and services according to the INSPIRE Dire...
 
Some Observations on Common Patterns in Information Technology
Some Observations on Common Patterns in Information TechnologySome Observations on Common Patterns in Information Technology
Some Observations on Common Patterns in Information Technology
 
Geodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
Geodata for Humanitarian Affairs in UN OrganisationsGeodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
Geodata for Humanitarian Affairs in UN Organisations
 
Verteilte GI-Systeme
Verteilte GI-SystemeVerteilte GI-Systeme
Verteilte GI-Systeme
 
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeo
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeoOpen Source as a an attitude and the approach of OSGeo
Open Source as a an attitude and the approach of OSGeo
 
Technical, social and organisational Interoperability
Technical, social and organisational InteroperabilityTechnical, social and organisational Interoperability
Technical, social and organisational Interoperability
 

Open Source als innere Haltung und die Bedeutung der OSGeo Foundation

  • 1. OpenSource 1 Franz-Josef Behr, HFT Stuttgart 05.02.2015, Geodätisches Institut am KIT Open Source als innere Haltung und die Bedeutung der OSGeo Foundation http://www.gik.kit.edu/img/architekturgeb.jpg
  • 2. OpenSource 2 Überblick • Einleitung • Open Source und wir • Open Source – Freiheit – Motivation • Geschäftsmodell • Bedeutung der OSGeo Foundation • Zusammenfassung – Akademische Ausbildung In Teilen basierend auf einer Präsentation von Arnulf Christl, ehemaliger OSGeo President, http://www.metaspatial.net
  • 7. OpenSource 7 Apache HTTP-Server: ~70% Marktanteil Eclipse Firefox Android Viele/Alle von uns: LaTeX OpenOffice LibreOffice
  • 10. OpenSource 10 Microsoft • Auch Microsoft ist offener geworden. Und wir tragen dies nach außen. Wir kooperieren intensiv mit der Open Source Community und anderen Wettbewerbern. Und wir investieren hohe Summen sowohl in Interoperabilitätsszenarien als auch in die Unterstützung und Integration offener Standards. • Wir bieten zum Beispiel eine Plattform für Open-Source-Entwickler an. Darauf sind aktuell rund 20.000 Projekte zu finden, die die -Microsoft-Produkte ergänzen oder erweitern. Und auf der weltgrößten Verwaltungsplattform für Open-Source- Projekte laufen inzwischen mehr als 350.000 der dort verfügbaren 440.000 Open-  Source-Anwendungen auf Windows. Das wissen viele nicht, aber das unterstreicht genau unseren Kurs, den wir seit mehreren Jahren pflegen. http://www.microsoft.com/de- de/politik/artikel/open-source-verbindung-offener- und-kommerzieller-software.aspx [2015-02-05]
  • 15. OpenSource 15 Interesse an der Technologie • Hacker [RFC 1983] A person who delights in having an intimate understanding of the internal workings of a system, computers and computer networks in particular. The term is often misused in a pejorative context, where "cracker" would be the correct term. https://tools.ietf.org/html/rfc1983
  • 16. OpenSource 16 Hackerethik • Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein. • Alle Informationen müssen frei sein. • Misstraue Autoritäten - fördere Dezentralisierung • Beurteile einen Hacker nach dem, was er tut und nicht nach üblichen Kriterien wie Aussehen, Alter, Rasse, Geschlecht oder gesellschaftlicher Stellung. • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen. • Computer können dein Leben zum Besseren verändern. Nach Steven Levy: Hackers (1985) sowie http://www.ccc.de/hackerethics?language=de
  • 17. OpenSource 17 Richard Matthew Stallman • US-amerikanischer Aktivist und Softwareentwickler • Austauschs, Unabhängigkeit, Gemeinschaft, Zusammenarbeit, Solidarität • Akademischer Hintergrund (MIT) • Gründung Free Software Foundation • GNU = Gnu is not Unix (gcc, emacs, ..) • CopyLeft: alle Änderungen werden ausschließlich unter den identischen oder im Wesentlichen gleichen Lizenzbedingungen weitergegeben [http://www.gnu.org/copyleft/copyleft.de.html] • Kritik an Open-Source-Bewegung „Wikimania stallman keynote2“ von Elke Wetzig - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikimania_stallman_keynote2.jpg#mediaviewer/File:Wikimania_stallman_keynote2.jpg
  • 18. OpenSource 18 “Free software foundation” und ihre vier Freiheitsgrade • Die Freiheit, das Programm auszuführen wie man möchte, für jeden Zweck (Freiheit 0). • Die Freiheit, die Funktionsweise des Programms zu untersuchen und eigenen Bedürfnissen der Datenverarbeitung anzupassen (Freiheit 1). Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung. • Die Freiheit, das Programm weiterzuverbreiten und damit seinen Mitmenschen zu helfen (Freiheit 2). • Die Freiheit, das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen der Öffentlichkeit freizugeben, damit die gesamte Gemeinschaft davon profitiert (Freiheit 3). Der Zugang zum Quellcode ist dafür Voraussetzung http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html sowie https://fsf.org/
  • 19. OpenSource 19 20.11.2014, VoGIS-Fachfporum, Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Behr Eric S. Raymond: Die Kathedrale und der Basar (1987) 1) Jede gute Software wird von einem Entwickler geschrieben, der ein persönliches Problem lösen will. 4) Wenn du die richtige Einstellung hast, werden dich interessante Probleme finden. 5) Wenn du das Interesse an einem Programm verlierst, ist es deine Pflicht, dieses einem kompetenten Nachfolger zu übergeben. 6) Wenn du deine Benutzer als Mitprogrammierer betrachtest, ist dies der einfachste Weg zu schneller Verbesserung und effizientem Debugging. 7) Veröffentliche früh. Veröffentliche häufig. Und höre auf die Benutzer. 8) Mit einer hinreichend großen Gruppe von Betatestern und Mitentwicklern wird fast jedes Problem schnell erkannt und die Lösung von jemandem gefunden. 19) Mit genügend guter Kommunikation, wie über das Internet, und Führung ohne Zwang sind viele Köpfe immer besser als einer.
  • 20. OpenSource 20 "Linux made it clear how well open source works, not just from a technical standpoint, but also from a business, commercial, and community standpoint." Linus Torvalds, 2014 [ http://www.infoworld.com/article/2608107/linux/linus-torvalds-to- developers--to-succeed--make-it-personal.html]
  • 21. OpenSource 21 Lizenzen GPL LGPL MPL weitere Nennung des Authors Ja Ja Ja ja Kombination mit proprieärer Software Nein Ja Ja ja Sourcecode muss mitgeliefert werden Ja Ja Ja Ja Modifikationen am OS- lizenzierten Code können anders lizenziert werden Nein Nein Nein Ja Nach Buxmann P. (2011), S. 229
  • 22. OpenSource 22 [Bosu&Carver2014] [Holk & Zigari 2007] All of these developers collaborate using the Internet in a virtual coherent community associated to the product and its technology.
  • 33. OpenSource 33 Community Believers Learning & Fun Hobbyists Professionals 19% 29% 27% 25% Key Motivators “I believe source code should be open” “My activity on this project improves my programming skills” Non-work needs for the code Work needs for the code Enhances prof. and OS community status Work & Lifestyle Hacking is central to lifestyle Most likely to be a student Closely identifies with hacker community Most likely to hack as part of their job Extensive programming experience Creativity & Leadership Find projects to be as creative as anything they have done Report experiences similar to “flow” and other creativity-related phenomena Want peer leaders, not traditional project managers [Lakhani,Wolf&Bates(2002)]
  • 35. OpenSource 35 Idea of problem solving, Implementierung Release (publish) the Source Code Download, installation, usage Feed back from the users Open Source Project
  • 36. OpenSource 36 Beteiligte (OpenLayers v2) 1. Users 2. Mailing list-Teilnehmer 3. Registered developers (contributors) 4. Project Steering Committee (7 members, http://trac.openlayers.org/wiki/SteeringCommitteeMembers) 5. Committee Chair – facilitates discussion of proposals, responsible for memberships of the Project Steering Committee. – adjudication in cases of disputes about voting. • Democratic process: Addition and removal of members from the committee, as well as selection of a Chair should be handled as a proposal to the committee.
  • 37. OpenSource 37 Entwicklungsprozess Klare, vernünftige Regeln: 1. Proposal  OpenLayers-Entwickler-Mailinglist  Diskussion und Abstimmung (zumindest zwei Werktage lang). 2. Abstimmung : 1. "+1“: indicating support for the proposal and a willingness to support implementation. 2. "-1“: ein Veto, benötigt allerdings klare Argumente und alternative Ansätze zur Problemlösung 3. “-0”: milde Ablehnung, aber nicht erheblich; “0”: keine Meinung, “+0”: leichte Befürwortung, aber nicht erhablich. 3. Die Voten der Mitglieder des Project Steering Committee's zählen. 4. Acceptance: +2 (including the proposer), no vetos (-1). 5. Veto  Vorschlag kann erneut zur Abstimmung vorgelegt werden.
  • 38. OpenSource 38 Versionierung und Tracking • Code and content: in the OpenLayers Subversion (SVN) repository, http://svn.openlayers.org/ • enabling worldwide development • Project management using trac – tracking system for bugs, feature requests, version management etc (“tickets“) – interface to Subversion – allows wiki-like markup in descriptions and messages, creating links and seamless references between bugs, tasks,files and wiki pages. – timeline gives historic view of the project,
  • 40. OpenSource 40 OpenLayers Subversion System • Version Control System (Nachfolger von CVS) • "trunk": aktuelle Version des Projekts • branches: Kopien des Original- Sources • tags: Kopien mit Modifikationen • sandbox: „Spielplatz“ für einzelne Entwickler http://en.wikipedia.org/wiki/Subversion_%28software%29
  • 41. OpenSource 41 Test-Methodologie zur Qualitätsicherung • Test.AnotherWay- Framework • more than 2100 automated tests (http://openlayers.org/blog/2007/08/23/a utomated-testing/) http://openlayers.org/dev/tests/run-tests.html
  • 42. OpenSource 42 Werkzeuge - Zusammenfassung • Kommunikation – E-Mail – Mailing-Listen – Skype – IRC • Sourcecode-Verwaltung in Revision Control Systemen – Zentral • CVS • SVN • Sourceforge.net – Dezentral/verteilt -> erleichterter Einstieg für neue Entwickler • Git, z.B. GitHub
  • 43. OpenSource 43 Open Source-Entwicklung: Vorteile • Direkter, freier Zugriff und Nutzung fördert softwareqzalität • Typischerweise: Schnelles Bugsfixing • Höhere Sicherheit, da Prüfung möglich • Nutzer erhalten das, was sie prüfen und kennen • ... Zum Vertiefen: http://producingoss.org, von Karl Fogel “You get what you pay for, everyone gets what you pay for, you get what everyone pays for” – Paul Ramsey
  • 46. OpenSource 46 Einkünfte im IT-Umfeld < 10%: Software-Lizenz-Verkauf ~ 90%: Dienstleistung
  • 47. OpenSource 47 Marktsegment • Nischenmarkt / vertikale Marktsegemente • "highly sophisticated products that solve a specific set of problems" [Holk & Zigari 2007] Geodäsie/Geoinformatik?
  • 48. OpenSource 48 Open Source Business • Nischenmarkt / vertikale Marktsegemente • "highly sophisticated products that solve a specific set of problems" [Holk & Zigari 2007] Implementierung von Erweiterungen Maintenance Consulting Support bug fixing Trainingsdienstleistungen Service Level Agreement Spezialisierte Distributionen [Kooths, Langenfurth, Kalwey 2003] Crowd Funding
  • 50. OpenSource 50 Einige Marktzahlen (OS allgemein) • Lawton and Notarfonzo state that packaged open source applications generated revenues of $1.8 billion in 2006 [9]. The software division of the Software & Information Industry Association estimates that total packaged software revenues were $235 billion in 2006 [4]. • Our work shows that the additions to open source projects, the total project size (measured in source lines of code), the number of new open source projects, and the total number of open source projects are growing at an exponential rate. The total amount of source code and the total number of projects double about every 14 months. • RedHat: 1.8 Billion US$ a year! [http://dirkriehle.com/publications/2008-2/the- total-growth-of-open-source/]
  • 52. OpenSource 52 Source:M.J.Skok,http://de.slideshare.net/mjskok/2014-future-of- open-source-8th-annual-survey-results "die Open Source-Software bietet […] keine neuen, sondern nur einen Teil der bereits auf dem kommerziellen Softwaremarkt gegebenen Geschäftsmöglichkeiten. Diese wirken gesamtwirtschaftlich substitutiv und nicht additiv." [Kooths et al. 2003]
  • 54. OpenSource 54 Open Source Geospatial Foundation • Globale Non-profit-Organisation (gegründet 2006) • Ziel: “Marktführer” für Geospatial Open Source • Ähnlichkeit zu Apache Foundation, Eclipse Foundation • Freiwilligkeit • Finanzierung über Sponsoring und Veranstaltungen
  • 55. OpenSource 55 OSGeo Aktivitäten • Globale Ebene: – Bereitstellung zuverlässlicher Softwarelösungen – FOSS4G, Die weltweite Open Source Konferenz für Geospatial application (2013: UK, 2014: USA, 2015: Korea, 2016: Deutschland(?)) – Kommunikationsunterstützung über Projektgrenzen hinweg – Marktentwicklung • Ansprechpartner für Industrie – Unterstützung für Ausbildung – ... • Unterstützung lokaler Aktivitäten – Lokale Open Source Konferenzen (i.e. FOSS4G Europe) – Local chapters (D, NL, ...)
  • 56. OpenSource 56 Formale Struktur Board of 9 Directors and President Local Chapters Local Chapters Local Chapters Officers Officers 25 Officers Local Chapters Local Chapters Foundation Projects Committees Committees Committees selected by members Executive Director 91 Charter Members bestellt represent Sponsors
  • 57. OpenSource 57 Web Mapping deegree geomajas GeoMoose GeoServer Mapbender MapBuilder MapFish MapGuide Open Source MapServer OpenLayers ZOO-Project Team Engine Desktop Applications GRASS GIS Marble QGIS gvSIG Opticks Libraries FDO GDAL/OGR GEOS GeoTools OSSIM PostGIS MetaCRS ORFEO Toolbox(OTB) rasdaman Outreach Projects Public Geospatial Data Education and Curriculum OSGeo Live
  • 58. OpenSource 58 2011 Cambridge Conference OSGeo - Spatially Empowered Open Source 58/42 Committees Journal Marketing Education Geodata Sysadmin Website Conference other... Incubation • Kommitees: selbst organisierend • Freiwilligkeit. • Kommunikation üBer Mailing -Listen, Webinars, IRC, Treffen,. • Eine Möglichkeit für Sie?
  • 59. OpenSource 59 Inkubationsprozess • Projekte werden geprüft „OSGeo Incubation”. • Kriterien:  Copyright, Lizensierung, Rechte  Qualität des EWntwicklungsprozesses  Dokumentation, Tutorials, Anwenderunterstützung  Community • OSGeo “tag”: eine Art Qualitätssiegel http://wiki.osgeo.org/wiki/Incubation
  • 60. OpenSource 60 ICA & OSGeo MoU • Nürnberg, 27. September, 2011 „Aims: developing on a global basis collaboration opportunities for academia, industry and government organizations in open source GIS software and data – provide expertise and support for the establishment of Open Source Geospatial Laboratories and Research Centres across the world for supporting development of open-source geospatial software technologies, training and expertise. – to provide support for building-up and supporting development of open source GIS teaching and training materials, joint organization of open source GIS events, workshops through the ICA network for wider participation globally etc.” http://wiki.osgeo.org/wiki/MOU_ICA
  • 61. OpenSource 61 ICA/OSGeo Labs • Mission: "Making geospatial education and opportunities accessible to all“ – http://geoforall.org – 91 Laboratorien weltweit (Stand: 4. Februar 2015)
  • 62. OpenSource 62 OSGEO Live DVD • Initiator: Cameron Shorter • bootfähige DVD (Xubuntu Linux-Distribution), pre-installed und pre-configured mit nahezu 50 Open Source-Applikationen einschließlich Beispieldaten. • Lauffähig auch von USB-Stick, in einer virtuellen Maschine, oder von Harddisk.
  • 63. OpenSource 63 Open Source und akademische Ausbildung
  • 64. OpenSource 64 • Studierende können [Ertz, Rey, Joost 2014] – unbegrenzt offene Software lokal installieren und evaluieren (auch in Kombination mit Closed Software), – ihren eigenen Weg suchen und beschreiten, – Software lesen und ihre Algorithmen analysieren, – Softwareentwicklungsprozesse und Kommunikation verstehen, – Open Source als Teil einer "Open"-Bewegung verstehen • Hochschulen können – einen Beitrag zur Bildung der Studierenden leisten, – günstiger wirtschaften.
  • 65. OpenSource 65 But the ultimate success of the free software movement depends upon teaching our friends, neighbors and work colleagues about the danger of not having software freedom, about the danger of a society losing control over its computing. https://www.fsf.org/about/ [2014-11-19]
  • 66. OpenSource 66 Zusammenfassung • Open Source (und OSGeo) funktioniert durch unsere/Ihre Anteilnahme am Entwicklungsprozess! • Partizipation umfasst » Nutzung, » Lernen, » Unterstützung der Gemeinsschaft. “Using is not the same as supporting, an organisation supports open source with time or money” – Paul Ramsey
  • 67. OpenSource 67 Open Source in Verbindung mit Closed Source Open Source macht unsere Investition sicherer. Zusammenfassung II
  • 68. OpenSource 68 “We all learn if we share what we know.“ Robert R. DiBlasi

Hinweis der Redaktion

  1. cracker A cracker is an individual who attempts to access computer systems without authorization. These individuals are often malicious, as opposed to hackers, and have many means at their disposal for breaking into a system. See also: hacker, Computer Emergency Response Team, Trojan Horse, virus, worm.
  2. keeping track of who is a member of the Project Steering Committee
  3. timeline showing all project events in order, making the acquisition of an overview of the project and tracking progress easy.
  4. Weil sich mit Verbesserungen an der Open Source-Software keine direkten Erlöse erzielen lassen, müssen Firmen indirekt über andere Produkte und Dienste von der Open Source-Entwicklung profitieren. Open Source- Businessmodelle können daher als indirekte Businessmodelle bezeichnet werden, denn Umsätze werden nicht mit dem eigentlichen Produkt erwirtschaftet, sondern mit zusätzlichen, darauf aufbauenden Produkten und Diensten
  5. What is inspected? Copyright, licenses, ownership Development process quality Documentation, tutorials, support Community functioning