SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
im Kontext des
Web Content Management System Marktes
Alexander Loechel
Referent IT-Projekte
Ludwig-Maximilians-Universität München
“Welches ist das beste WCMS?”
“It depends …”
Verständnis Problem vieler Entscheider
Häufig ist nicht das System/Design/... das Problem sondern die Inhalte
Content is King
→ Nutzer steht im Fokus - Pflege
→ Nur gute und aktuelle Inhalte wenn der Nutzer
von System dazu animiert wird beizutragen und nicht behindert
→ Informationsarchitektur ist wichtig
https://xkcd.com/773/
Das Problem: es wird impliziert
das es sehr einfach und günstig
ist eine gute Webseite zu bauen
Das WCMS-Problem
Es gibt nicht das eine optimale / beste WCMS
Zu viele
● individuelle Anforderungen,
● Rahmenbedingungen
Der WCMS Markt ist immer noch groß:
ehemals ≫ 1000 Systeme / Anbieter auf dem Markt
heute ca. 220 verbleibende Systeme
Wunsch tatsächliche Nutzung
Der Wunsch das „tollste“
System zu bekommen,
ohne die wahre Nutzung
zu betrachten
Wie findet man dass passende WCMS
Häufige falsche Ansätze
Entscheidung im Herdentrieb
→ Nutzungsstatistiken
1326.02.201817. Internet-Thementag "CMS-Strategie"
Auszug Top 50 http://www.cmscrawler.com/ Stand 2018-02-20
Vorsicht:
Logarithmische Skala
http://www.statistiken.rrze.uni-erlangen.de/webauftritte/hochschulen/
http://www.statistiken.rrze.uni-erlangen.de/webauftritte/hochschulen/
Vorsicht bei der Vergleichbarkeit,
in den USA ist eine starke Trennung
zwischen Hauptauftritt und weiteren Auftritten gegeben.
→ Hauptseite stark Marketing orientiert
Oft auch unterschiedliche Systeme
→ Drupal 7 (19 Mal) weiter verbreitet
→ Unbekannte Systeme oft PHP (vermutlich Drupal 6)
Masse ≠ Bestes
“Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche.”
Hannes Jaenicke
Entscheidung durch Berater
Gartner WCMS Quadrant 2017 Forrester Wave WCMS 2017
Das Consulting Problem:
Diese Beratungsfirmen präsentieren
nur kommerzielle Anbieter, keine Systeme
Open Source wird komplett ausgeblendet
“Nobody ever got fired
for choosing IBM”
Forbes Magazine
November 2007
→ Apple iPhone Released 2007
Consulting
Problem
Weitere blöde Möglichkeiten der Auswahl
Top 5 Antworten wie das CMS ausgewählt wurde
1. Wir hatten jemanden der sich mit CMS XYZ bereits auskannte
2. Wir haben ein neues Design eingekauft und die Design-Firma kannte nur das
System oder kooperierte mit dem Systemanbieter
3. Wir hatten eine Ausschreibung und nur / viele Anbieter des Systems XYZ
haben teilgenommen
4. Unsere Wettbewerber / Einrichtungen unserer Größe verwenden das CMS
5. Der Chef hat irgendwann davon gehört
Sinnvolle Auswahl basiert auf
● Erfüllten Anforderungen
● Nutzungsszenarien (→ User Stories)
● Wirtschaftlichkeit
● Strategischen Überlegungen
(technisch und organisatorisch)
○ Technische Plattform
○ Infrastruktur Anforderungen
○ Stabilität, Sicherheit & Governance
○ Professioneller Support
○ Verfügbare Add-Ons
○ Anforderungen an Redakteure,
Administratoren & Entwickler
WCMS only?
Vendors Web Content & Experience Management
Digital Experience Plattform / WCMS Dilemma:
Plattformen bieten Flexibilität mit
denen viele Institutionen nicht umgehen können
Under-buy / Over-buy Problem
Technologie Fähigkeitsspektrumgering hoch
Anbieter
Versprechen
wahre Fähigkeiten
des Anbieter
Institutionelle
Fähigkeiten
Fähigkeitslücke Übertreibungslücke
wahre Fähigkeiten
des Anbieter
Fähigkeitslücke
nach @TonyByrne @RSG
Fähigkeiten CMS-Nutzer (Redakteure, Administratoren, Integratoren)
Plattform vs. Produkt
Plattform:
Für Anbieter ist Plattform immer besser → größerer Markt
Entwickler können angepasste Applikationen erstellen
Produkt:
Für Kunden ist Produkt immer besser → löst mein Problem
Produkt löst spezifische Sachen direkt
Plattform Möglichkeiten Produkt
Mehr Komplexität, Kosten, Zeit Weniger
Distributions mit Produkt Charakter
(Komplexe Systeme einfacher machen)
System / Anbieter Entwicklung
um mehr Markt erobern zu können
Mid-Range
Products
http://www.cms-garden.org/de
Alle relevanten Open Source
Content Management Systeme
Aktuelle Trends im Web
Technologie Trends im WCMS Bereich
● CMS-Hosting (→ Cloud-Angebote → SaaS)
● Wieder mehr Static Side Generatoren (z.B. Jekyll / Lektor)
● Headless-CMS (REST-Schnittstelle)
● Portal-Integration
● Client Side Applications
● Gatsby.JS (Static Client Side Websites)
Technologie Trends
● Machine / Deep Learning
● Microservices
● Verschiebungen bei den Software-Stacks
● Mehr Applikations-Charakter als Webseite
● Assistive Technologien in der Bedienung (z.B. Sprache → Alexa)
Herausforderungen für das Web
● Mobile Web
Deutschland 2017:
● 87,6 % Online
● 37,2 % Breitbandanschlüsse (> 2048 kBit/s, gem. ITU)
● 116,7 % Mobilanschlüsse (Handy mit Datenoption)
● Sicherheit (BSI-Reports, Siwecos)
● EU-DSGVO
● HTTPS Only
● Technologie-Stacks ändern sich
→ Entwickler sind bei großen Systemen immer notwendig
Beispiele der Herausforderungen im Web
Scripting Languages vs. Compiling Languages
PHP, JavaScript, Python, Ruby vs. Java, C
“rapid turnaround”
(Video Better Web App Development by Sean Kelly https://www.youtube.com/watch?v=DWODIO6aCUE von 2006, NASA)
Beispiele der Herausforderungen im Web
Rise of JavaScript & Python
JavaScript
ist heute die erste Programmiersprache für viele Web-Anfänger,
Python
ist Lehrsprache Nummer 1 an vielen Universitäten
→ PHP verliert massiv an Nachwuchs und Bedeutung
→ Legacy
Erkennbare Verschiebungen auf dem Markt:
Alle paar Jahre größere Verschiebungen
Phasen der Verdrängung:
Fiona & FirstSpirit → Typo3
Typo3 → Drupal
Drupal → WordPress
WordPress → Jekyll/Lektor
Verschiebungen wegen:
Umsetzungs-Projekt, Sicherheit, Design,
institutionelle Fähigkeiten und Wünschen der Anwender
Wie steht Plone da?
Wie ist Plone aufgestellt? (SWOT-Analyse)
● Plone das Produkt (WCMS)
● Plone der Anbieter (Vendor)
● Plone die Community
Stärken (Strength)
● Was machen wir richtig?
● Was begünstigt unseren Erfolg?
● Worauf können wir stolz sein?
● Was können wir besser als andere?
Schwächen (Weaknesses)
● Wobei sind wir schwach?
● Was fällt uns schwer?
● Was fehlt täglich?
● Was bekommen andere besser hin?
Gefahren (Threats)
● Änderungen im Umfeld
● Entwicklung des Wettbewerbs
● Was wird uns gefährlich?
● Wo haben wir Probleme
Chancen (Opportunities)
● Wo bieten sich Möglichkeiten?
● Kennen Sie zukunftschancen?
● Wie heißen günstige Trends
● Positive Änderungen im Umfeld?
SWOT
Plone das Produkt (WCMS)
Stärken Schwächen
Gefahren Chancen
Sehr sicher
barrierearm
stabil
FOSS Lizenz
“boring”
Übersetzungen
Ressource Registry
JavaScript Toolset
Python
Wenige gepflegte Add-Ons
Sehr komplex
Enterprise WCMS Plattform
Python
Integrations Plattform
skalierbarkeit
Concurrent writes
Innovations-Treiber
Hohe Lernkurve
Editor Interface
Plone der Anbieter (Vendor)
Stärken Schwächen
Gefahren Chancen
FOSS Lizenz
Auf Kontinuität bedacht
Schlechtes Marketing
Professional Services
Keine Firma
No BDFLDeveloper Driven Community
Plone die Community
Stärken Schwächen
Gefahren Chancen
GSoC
Sehr viele Innovations-Token
Durchschnittsalter
Community Mix
schrumpft
Sehr angenehmes Klima
Vergleichsweise klein (ca. 200 Aktive)
Viele sehr innovative Entwickler
Entwickler Community
Sprints
Ausgewählte Aspekte
● Diazo
● TTW
● KSS
● NoSQL Database (ZODB)
● REST
● Mosaic
● WSGI
● ...
ist ein
Content Integration
Framework
A complex system that works is invariably
found to have evolved from a simple system
that worked. The inverse proposition also
appears to be true: A complex system
designed from scratch never works and cannot
be made to work. You have to start over,
beginning with a working simple system.
Source: "John Gall's law" - from "Systemantics: How Systems Really Work and How They Fail" - 1975
You can take the man out of Plone
But you could not take the Plone out of the man
Source: Laurence Rowe - Plone Open Garden 2015 - Sorrento
Unendliche Skalierbarkeit
Das FOSS-Phänomen
“Free software” means software that respects users' freedom and community. Roughly, it means that
the users have the freedom to run, copy, distribute, study, change and improve the software. Thus,
“free software” is a matter of liberty, not price. To understand the concept, you should think of “free”
as in “free speech”, not as in “free beer”.
Freie Software ist Software, die die Freiheit und Gemeinschaft der Nutzer respektiert. Ganz
allgemein bedeutet das, dass Nutzer die Freiheit haben Software auszuführen, zu kopieren, zu
verbreiten, zu untersuchen, zu ändern und zu verbessern. Freie Software ist daher eine Frage der
Freiheit, nicht des Preises. Um das Konzept zu verstehen sollte man an “frei” wie in
“Redefreiheit” denken, nicht wie in “Freibier”.
FOSS braucht auch Geld
Vergleichbare kommerzielle Software kosten
ca. 70.000,00 - 250.000,00 € / Jahr Lizenzkosten
→ > 1 Vollzeit-Entwickler
Aber wer ist bereit das für FOSS zu zahlen?
CMS are boring
● MySQL is boring
● Postgres is boring
● PHP is boring
● Apache httpd is boring
● LDAP is boring
● Python is boring
● Plone is boring
● Memcached is boring
● Squid is boring
● Varnish is boring
● Cron is boring
"Boring" should not be conflated with "bad"
“Langweilig” sollte nicht mit “schlecht”
gleichgesetzt werden.
Every company gets about three innovation tokens.
Jede Firma startet mit drei Innovations-Token.
Source: Dan McKinley, "Choose Boring Technology" http://mcfunley.com/choose-boring-technology
“Boring” let you get things done
“Langweilig” lässt dich Sachen fertig kriegen
Innovation Driver
“Boring” let you be innovative
“Langweilig” lässt dich innovativ sein
Man kann eigene neue Ansätze
und Technologien ausprobieren
● Sprint 22./23.03.2018
● Plone Roadmap 2020
→ Plone wird weiterleben

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Plone im Kontext des WCMS Marktes

Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Andreas Mertens
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DNUG e.V.
 
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-UmgebungDas Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
OPITZ CONSULTING Deutschland
 
20120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v0220120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v02
Chris Palatinus
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
David Decker
 
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
Bjoern Reinhold
 
Modernisierung in Zeiten wie diesen
Modernisierung in Zeiten wie diesenModernisierung in Zeiten wie diesen
Modernisierung in Zeiten wie diesen
enpit GmbH & Co. KG
 
Open Source Governance - Erfahrungen
Open Source Governance - ErfahrungenOpen Source Governance - Erfahrungen
Open Source Governance - Erfahrungen
Jan Thielscher
 
DevOps in der Praxis
DevOps in der PraxisDevOps in der Praxis
DevOps in der Praxis
inovex GmbH
 
Joomla
JoomlaJoomla
Community Camp 2016: Die richtige Forensoftware
Community Camp 2016: Die richtige ForensoftwareCommunity Camp 2016: Die richtige Forensoftware
Community Camp 2016: Die richtige Forensoftware
Franziska Hauck
 
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der ZukunftCreasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der ZukunftCreasoft AG
 
Open Source im Unternehmenseinsatz
Open Source im UnternehmenseinsatzOpen Source im Unternehmenseinsatz
Open Source im Unternehmenseinsatz
inovex GmbH
 
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von WebanwendungenDie wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
YUHIRO
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Kenner Soft Service GmbH
 
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...Matthias Stürmer
 
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
Mayflower GmbH
 
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Agenda Europe 2035
 
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMS
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMSEine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMS
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMSAcquia
 
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)Internet und Webdesign (Historisches Dokument)
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)Eric Eggert
 

Ähnlich wie Plone im Kontext des WCMS Marktes (20)

Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
Die Strategische Bedeutung Von Open Source FüR Das 3 D Internet V2
 
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdfDACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
DACHNUG50 MX Digitalisierung - DACHNUG Vortrag.pdf
 
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-UmgebungDas Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
Das Ganze ist mehr als seine Teile: Die moderne Continuous-Delivery-Umgebung
 
20120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v0220120207 prs ib_js_libraries_v02
20120207 prs ib_js_libraries_v02
 
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
WordPress CMS - WebMontag Chemnitz Oktober 2011
 
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
2008 - Gewinnung von OPEN SOURCE Techniken für junge Unternehmen
 
Modernisierung in Zeiten wie diesen
Modernisierung in Zeiten wie diesenModernisierung in Zeiten wie diesen
Modernisierung in Zeiten wie diesen
 
Open Source Governance - Erfahrungen
Open Source Governance - ErfahrungenOpen Source Governance - Erfahrungen
Open Source Governance - Erfahrungen
 
DevOps in der Praxis
DevOps in der PraxisDevOps in der Praxis
DevOps in der Praxis
 
Joomla
JoomlaJoomla
Joomla
 
Community Camp 2016: Die richtige Forensoftware
Community Camp 2016: Die richtige ForensoftwareCommunity Camp 2016: Die richtige Forensoftware
Community Camp 2016: Die richtige Forensoftware
 
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der ZukunftCreasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
Creasoft c-Day 2009 - Webtechnologien der Zukunft
 
Open Source im Unternehmenseinsatz
Open Source im UnternehmenseinsatzOpen Source im Unternehmenseinsatz
Open Source im Unternehmenseinsatz
 
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von WebanwendungenDie wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
Die wichtigsten Technologien für die Entwicklung von Webanwendungen
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
 
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
IT-Kosten sparen mittels Open Source Software: Leeres Versprechen oder realis...
 
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
Commercial OS Shops - Magento, OXID, xt:commerce. Evaluationskriterien für En...
 
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
Dipl.-Ing. Leopold Peneder (HC Solutions)
 
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMS
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMSEine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMS
Eine praktische Anleitung zur Auswahl eines CMS
 
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)Internet und Webdesign (Historisches Dokument)
Internet und Webdesign (Historisches Dokument)
 

Mehr von Alexander Loechel

Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
Alexander Loechel
 
The Plone is dead, long live the Plone!
The Plone is dead, long live the Plone!The Plone is dead, long live the Plone!
The Plone is dead, long live the Plone!
Alexander Loechel
 
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
Alexander Loechel
 
Plone.org Improvements - Plone Addon Listing
Plone.org Improvements - Plone Addon ListingPlone.org Improvements - Plone Addon Listing
Plone.org Improvements - Plone Addon Listing
Alexander Loechel
 
Plone, quo vadis?
Plone, quo vadis?Plone, quo vadis?
Plone, quo vadis?
Alexander Loechel
 
Sphinx options to make training documentation easier to understand
Sphinx options to make training documentation easier to understandSphinx options to make training documentation easier to understand
Sphinx options to make training documentation easier to understand
Alexander Loechel
 
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-DevelopersPlone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
Alexander Loechel
 
Web Accessibility for Web Developers
Web Accessibility for Web DevelopersWeb Accessibility for Web Developers
Web Accessibility for Web Developers
Alexander Loechel
 
Doing the Impossible
Doing the ImpossibleDoing the Impossible
Doing the Impossible
Alexander Loechel
 
Modern Python Testing
Modern Python TestingModern Python Testing
Modern Python Testing
Alexander Loechel
 
World Plone Day 2017 - Plone 5.1
World Plone Day 2017 - Plone 5.1World Plone Day 2017 - Plone 5.1
World Plone Day 2017 - Plone 5.1
Alexander Loechel
 
Plone - A History of Python Web
Plone - A History of Python WebPlone - A History of Python Web
Plone - A History of Python Web
Alexander Loechel
 
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
Alexander Loechel
 

Mehr von Alexander Loechel (13)

Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
Lightning Talk: Regulation (EU) 2018/1724 "Single Digital Gateway" & the "You...
 
The Plone is dead, long live the Plone!
The Plone is dead, long live the Plone!The Plone is dead, long live the Plone!
The Plone is dead, long live the Plone!
 
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
We are the Plone Collective. Resistance is futile. Assimilation is inevitable.
 
Plone.org Improvements - Plone Addon Listing
Plone.org Improvements - Plone Addon ListingPlone.org Improvements - Plone Addon Listing
Plone.org Improvements - Plone Addon Listing
 
Plone, quo vadis?
Plone, quo vadis?Plone, quo vadis?
Plone, quo vadis?
 
Sphinx options to make training documentation easier to understand
Sphinx options to make training documentation easier to understandSphinx options to make training documentation easier to understand
Sphinx options to make training documentation easier to understand
 
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-DevelopersPlone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
Plone, the Python CMS & Web Framework for Advanced Topics and Non-Developers
 
Web Accessibility for Web Developers
Web Accessibility for Web DevelopersWeb Accessibility for Web Developers
Web Accessibility for Web Developers
 
Doing the Impossible
Doing the ImpossibleDoing the Impossible
Doing the Impossible
 
Modern Python Testing
Modern Python TestingModern Python Testing
Modern Python Testing
 
World Plone Day 2017 - Plone 5.1
World Plone Day 2017 - Plone 5.1World Plone Day 2017 - Plone 5.1
World Plone Day 2017 - Plone 5.1
 
Plone - A History of Python Web
Plone - A History of Python WebPlone - A History of Python Web
Plone - A History of Python Web
 
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
Lightning Talk: Security matters @ploneconf 2014
 

Plone im Kontext des WCMS Marktes

  • 1. im Kontext des Web Content Management System Marktes Alexander Loechel Referent IT-Projekte Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2. “Welches ist das beste WCMS?”
  • 4. Verständnis Problem vieler Entscheider Häufig ist nicht das System/Design/... das Problem sondern die Inhalte Content is King → Nutzer steht im Fokus - Pflege → Nur gute und aktuelle Inhalte wenn der Nutzer von System dazu animiert wird beizutragen und nicht behindert → Informationsarchitektur ist wichtig
  • 6. Das Problem: es wird impliziert das es sehr einfach und günstig ist eine gute Webseite zu bauen
  • 7. Das WCMS-Problem Es gibt nicht das eine optimale / beste WCMS Zu viele ● individuelle Anforderungen, ● Rahmenbedingungen Der WCMS Markt ist immer noch groß: ehemals ≫ 1000 Systeme / Anbieter auf dem Markt heute ca. 220 verbleibende Systeme
  • 8. Wunsch tatsächliche Nutzung Der Wunsch das „tollste“ System zu bekommen, ohne die wahre Nutzung zu betrachten
  • 9.
  • 10. Wie findet man dass passende WCMS
  • 12. Entscheidung im Herdentrieb → Nutzungsstatistiken
  • 13. 1326.02.201817. Internet-Thementag "CMS-Strategie" Auszug Top 50 http://www.cmscrawler.com/ Stand 2018-02-20 Vorsicht: Logarithmische Skala
  • 16. Vorsicht bei der Vergleichbarkeit, in den USA ist eine starke Trennung zwischen Hauptauftritt und weiteren Auftritten gegeben. → Hauptseite stark Marketing orientiert Oft auch unterschiedliche Systeme → Drupal 7 (19 Mal) weiter verbreitet → Unbekannte Systeme oft PHP (vermutlich Drupal 6)
  • 17. Masse ≠ Bestes “Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche.” Hannes Jaenicke
  • 19. Gartner WCMS Quadrant 2017 Forrester Wave WCMS 2017
  • 20. Das Consulting Problem: Diese Beratungsfirmen präsentieren nur kommerzielle Anbieter, keine Systeme Open Source wird komplett ausgeblendet
  • 21. “Nobody ever got fired for choosing IBM” Forbes Magazine November 2007 → Apple iPhone Released 2007 Consulting Problem
  • 22. Weitere blöde Möglichkeiten der Auswahl Top 5 Antworten wie das CMS ausgewählt wurde 1. Wir hatten jemanden der sich mit CMS XYZ bereits auskannte 2. Wir haben ein neues Design eingekauft und die Design-Firma kannte nur das System oder kooperierte mit dem Systemanbieter 3. Wir hatten eine Ausschreibung und nur / viele Anbieter des Systems XYZ haben teilgenommen 4. Unsere Wettbewerber / Einrichtungen unserer Größe verwenden das CMS 5. Der Chef hat irgendwann davon gehört
  • 23. Sinnvolle Auswahl basiert auf ● Erfüllten Anforderungen ● Nutzungsszenarien (→ User Stories) ● Wirtschaftlichkeit ● Strategischen Überlegungen (technisch und organisatorisch) ○ Technische Plattform ○ Infrastruktur Anforderungen ○ Stabilität, Sicherheit & Governance ○ Professioneller Support ○ Verfügbare Add-Ons ○ Anforderungen an Redakteure, Administratoren & Entwickler
  • 25.
  • 26.
  • 27. Vendors Web Content & Experience Management
  • 28. Digital Experience Plattform / WCMS Dilemma: Plattformen bieten Flexibilität mit denen viele Institutionen nicht umgehen können Under-buy / Over-buy Problem Technologie Fähigkeitsspektrumgering hoch Anbieter Versprechen wahre Fähigkeiten des Anbieter Institutionelle Fähigkeiten Fähigkeitslücke Übertreibungslücke wahre Fähigkeiten des Anbieter Fähigkeitslücke nach @TonyByrne @RSG Fähigkeiten CMS-Nutzer (Redakteure, Administratoren, Integratoren)
  • 29. Plattform vs. Produkt Plattform: Für Anbieter ist Plattform immer besser → größerer Markt Entwickler können angepasste Applikationen erstellen Produkt: Für Kunden ist Produkt immer besser → löst mein Problem Produkt löst spezifische Sachen direkt Plattform Möglichkeiten Produkt Mehr Komplexität, Kosten, Zeit Weniger
  • 30. Distributions mit Produkt Charakter (Komplexe Systeme einfacher machen) System / Anbieter Entwicklung um mehr Markt erobern zu können Mid-Range Products
  • 31. http://www.cms-garden.org/de Alle relevanten Open Source Content Management Systeme
  • 33. Technologie Trends im WCMS Bereich ● CMS-Hosting (→ Cloud-Angebote → SaaS) ● Wieder mehr Static Side Generatoren (z.B. Jekyll / Lektor) ● Headless-CMS (REST-Schnittstelle) ● Portal-Integration ● Client Side Applications ● Gatsby.JS (Static Client Side Websites)
  • 34. Technologie Trends ● Machine / Deep Learning ● Microservices ● Verschiebungen bei den Software-Stacks ● Mehr Applikations-Charakter als Webseite ● Assistive Technologien in der Bedienung (z.B. Sprache → Alexa)
  • 35. Herausforderungen für das Web ● Mobile Web Deutschland 2017: ● 87,6 % Online ● 37,2 % Breitbandanschlüsse (> 2048 kBit/s, gem. ITU) ● 116,7 % Mobilanschlüsse (Handy mit Datenoption) ● Sicherheit (BSI-Reports, Siwecos) ● EU-DSGVO ● HTTPS Only ● Technologie-Stacks ändern sich → Entwickler sind bei großen Systemen immer notwendig
  • 36. Beispiele der Herausforderungen im Web Scripting Languages vs. Compiling Languages PHP, JavaScript, Python, Ruby vs. Java, C “rapid turnaround” (Video Better Web App Development by Sean Kelly https://www.youtube.com/watch?v=DWODIO6aCUE von 2006, NASA)
  • 37. Beispiele der Herausforderungen im Web Rise of JavaScript & Python JavaScript ist heute die erste Programmiersprache für viele Web-Anfänger, Python ist Lehrsprache Nummer 1 an vielen Universitäten → PHP verliert massiv an Nachwuchs und Bedeutung → Legacy
  • 38. Erkennbare Verschiebungen auf dem Markt: Alle paar Jahre größere Verschiebungen Phasen der Verdrängung: Fiona & FirstSpirit → Typo3 Typo3 → Drupal Drupal → WordPress WordPress → Jekyll/Lektor Verschiebungen wegen: Umsetzungs-Projekt, Sicherheit, Design, institutionelle Fähigkeiten und Wünschen der Anwender
  • 40. Wie ist Plone aufgestellt? (SWOT-Analyse) ● Plone das Produkt (WCMS) ● Plone der Anbieter (Vendor) ● Plone die Community Stärken (Strength) ● Was machen wir richtig? ● Was begünstigt unseren Erfolg? ● Worauf können wir stolz sein? ● Was können wir besser als andere? Schwächen (Weaknesses) ● Wobei sind wir schwach? ● Was fällt uns schwer? ● Was fehlt täglich? ● Was bekommen andere besser hin? Gefahren (Threats) ● Änderungen im Umfeld ● Entwicklung des Wettbewerbs ● Was wird uns gefährlich? ● Wo haben wir Probleme Chancen (Opportunities) ● Wo bieten sich Möglichkeiten? ● Kennen Sie zukunftschancen? ● Wie heißen günstige Trends ● Positive Änderungen im Umfeld? SWOT
  • 41. Plone das Produkt (WCMS) Stärken Schwächen Gefahren Chancen Sehr sicher barrierearm stabil FOSS Lizenz “boring” Übersetzungen Ressource Registry JavaScript Toolset Python Wenige gepflegte Add-Ons Sehr komplex Enterprise WCMS Plattform Python Integrations Plattform skalierbarkeit Concurrent writes Innovations-Treiber Hohe Lernkurve Editor Interface
  • 42. Plone der Anbieter (Vendor) Stärken Schwächen Gefahren Chancen FOSS Lizenz Auf Kontinuität bedacht Schlechtes Marketing Professional Services Keine Firma No BDFLDeveloper Driven Community
  • 43. Plone die Community Stärken Schwächen Gefahren Chancen GSoC Sehr viele Innovations-Token Durchschnittsalter Community Mix schrumpft Sehr angenehmes Klima Vergleichsweise klein (ca. 200 Aktive) Viele sehr innovative Entwickler Entwickler Community Sprints
  • 45. ● Diazo ● TTW ● KSS ● NoSQL Database (ZODB) ● REST ● Mosaic ● WSGI ● ...
  • 47. A complex system that works is invariably found to have evolved from a simple system that worked. The inverse proposition also appears to be true: A complex system designed from scratch never works and cannot be made to work. You have to start over, beginning with a working simple system. Source: "John Gall's law" - from "Systemantics: How Systems Really Work and How They Fail" - 1975
  • 48.
  • 49. You can take the man out of Plone But you could not take the Plone out of the man Source: Laurence Rowe - Plone Open Garden 2015 - Sorrento
  • 51. Das FOSS-Phänomen “Free software” means software that respects users' freedom and community. Roughly, it means that the users have the freedom to run, copy, distribute, study, change and improve the software. Thus, “free software” is a matter of liberty, not price. To understand the concept, you should think of “free” as in “free speech”, not as in “free beer”. Freie Software ist Software, die die Freiheit und Gemeinschaft der Nutzer respektiert. Ganz allgemein bedeutet das, dass Nutzer die Freiheit haben Software auszuführen, zu kopieren, zu verbreiten, zu untersuchen, zu ändern und zu verbessern. Freie Software ist daher eine Frage der Freiheit, nicht des Preises. Um das Konzept zu verstehen sollte man an “frei” wie in “Redefreiheit” denken, nicht wie in “Freibier”. FOSS braucht auch Geld Vergleichbare kommerzielle Software kosten ca. 70.000,00 - 250.000,00 € / Jahr Lizenzkosten → > 1 Vollzeit-Entwickler Aber wer ist bereit das für FOSS zu zahlen?
  • 52. CMS are boring ● MySQL is boring ● Postgres is boring ● PHP is boring ● Apache httpd is boring ● LDAP is boring ● Python is boring ● Plone is boring ● Memcached is boring ● Squid is boring ● Varnish is boring ● Cron is boring
  • 53. "Boring" should not be conflated with "bad" “Langweilig” sollte nicht mit “schlecht” gleichgesetzt werden.
  • 54. Every company gets about three innovation tokens. Jede Firma startet mit drei Innovations-Token. Source: Dan McKinley, "Choose Boring Technology" http://mcfunley.com/choose-boring-technology
  • 55.
  • 56. “Boring” let you get things done “Langweilig” lässt dich Sachen fertig kriegen
  • 58. “Boring” let you be innovative “Langweilig” lässt dich innovativ sein Man kann eigene neue Ansätze und Technologien ausprobieren
  • 59. ● Sprint 22./23.03.2018 ● Plone Roadmap 2020 → Plone wird weiterleben