SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Herzlich Willkommen am Informationsabend
EMBA Digital Leadership 2022
Sunnie J. Groeneveld
Unternehmerin
Manuel P. Nappo
Director Institute for Digital Business HWZ
Es begrüssen Sie
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
2
3
4
5
1
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
1
2
3
4
5
Grösste, ausschliesslich
berufsbegleitende Hochschule für
Wirtschaft der Schweiz
2‘700 Studierende
500 Dozierende
4‘000 Alumni
Mitglied der Zürcher Fachhochschule
(ZFH)
Akkreditierung durch das
Staatssekretariat für Bildung,
Forschung und Innovation (SBFI)
Die HWZ
Das Institute for Digital Business liefert relevante,anwendungsorientierte Inputs
in Form von Weiterbildungen, Schulungen, Publikationen, Beratungen und
Studien mit dem Ziel einen positiven Einfluss auf den digitalen Wandel der
Schweiz zu haben.
Das Institute for Digital Business
Advisory Board Institute for Digital Business
Marc P. Bernegger
Serial Entrepreneur
Patrizia Laeri
Journalistin & Unternehmerin
Dr. Sarah Genner
Researcher
Cyril Meier
HWZ
Marcus Iofcea
UBS Y
Bruno Baeriswyl
Ehem. Datenschützer Kt. Zürich
Daniela Landherr
Fmr. Talent Engagement at Google
Hohe Reputation
Networking
HWZ-“Spirit“
Zentrale Lage
Berufs- und karrierebegleitendes Studium
Anwendungsorientierte Lehre
Attraktives Studienkonzept
Umfassendes Angebot
Das HWZ-Studienmodell
Der HWZ-Lifestyle
Das HWZ Modell
Karrierebegleitendes Studium
Optimale Kombination von Beruf und Studium
Anwendungsorientierte Lehre
Starke Praxisorientierung
Theoretisches als Grundlage
Studentenzentrierte Lehrmethoden
Ausgewiesene, erfahrene Dozierende
Kleine Studiengruppen (Max 24 Personen)
Das Studienmodell
Hohe Reputation
Ausgezeichnetes Ansehen in Wirtschaft
Hohe Anerkennung der HWZ-Diplome
Digital Business Pioneer
Networking & HWZ Spirit
Social Events (A-Club, HWZ Arena)
HWZ Ringvorlesung
Zentrale Lage
Direkt beim HB
Der Lifestyle
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
3
4
5
1
2
Oktober 2017
Schweizer Firmen
Technologie als Gamechanger
Unsere (neue) Mitbewerber
The Hard Truth
Start: Februar
Dauer: 18 Monate
Sprache: Deutsch und Englisch
Limitiert auf 20 Teilnehmer
Details
Faculty
Stephanie Züllig
emineo
Prof. Claude Siegenthaler
ETH & HSG
Prof. Marcus Schögel
HSG
Urs Bucher
TEDxZürich
David Fiorucci
LP3 Leadership
Daniela Landherr
Fmr. Google
Chris Luebkeman
ETH
Pascal Kaufmann
Starmind
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
4
5
1
2
3
Personen aus dem Umfeld
Chief Executive Officer / General Managers
Chief Information Officer / Chief Technology Officer
Strategy und Business Development
New Market und Product Management
Marketing-/Kommunikationsverantwortliche
Projekt-, Prozess- und Changemanagement
Verantwortliche Web, E-Business
Beratungsunternehmen
Werbe-, Kommunikations- und PR-Agenturen
Country Managers
Mit Führungserfahrung (MA-Führung, Projektleitung, Budgetverantwortung)
Zielgruppen
Aufnahme in den EMBA
Bachelor oder äquivalenter Abschluss (FH, HWV, Uni, ETH etc.)
Mind. 5 Jahre Berufserfahrung & 3 Jahre Führungserfahrung
HF, TS, Eidg. Diplom: „sur dossier“ – Aufnahme möglich
Zulassung
Hochschul-
abschluss
Führungs-
erfahrung
Berufs-
erfahrung
Ausbildung Erfahrung Persönlichkeit
Ø
HF, TS
eidg.Diplom
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
5
1
2
3
4
Executive Master of Business Administration
in Digital Leadership
Genehmigt durch die Bildungsdirektion des Kantons Zürich
Nationaler Titelschutz und Internationale Anerkennung
Ihr Abschluss
1. Erster EMBA in Digital Leadership
2. Top nationale und internationale Dozenten
3. Themen-Mix einzigartig und aus einem Guss
4. Starke Community im Bereich Digital Business
5. Exklusiver Zugang zu den Tech Hot Spots
Ihre USP
Ihr Programm heute Abend
Die HWZ in Kürze
Digital Business an der HWZ
Zielgruppen und Zulassungsfragen
Abschluss
Fragen
3
1
4
5
2
Fragen?
Bis bald an der HWZ

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Informationen EMBA Digital Leadership 2022

Informationen MAS Digital Business 2023
Informationen MAS Digital Business 2023Informationen MAS Digital Business 2023
Informationen MAS Digital Business 2023
Manuel P. Nappo
 
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Ian Nguyen
 
bwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingenbwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingen
tocario Holding
 
Clever&smart flyer2013
Clever&smart flyer2013Clever&smart flyer2013
Clever&smart flyer2013Claudia Vlach
 
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop OnlinemarketingDIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Marketing
 
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
DIM Marketing
 
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
Center for Research in Financial Communication
 
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
DIM Marketing
 
Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015
ICV_eV
 
Event Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und ReferenzmarketingEvent Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und Referenzmarketing
Gregor Gross
 
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUSInfo-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
PR PLUS GmbH
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Rolf Buchholz
 
Sogeti Short DE
Sogeti Short DESogeti Short DE
Sogeti Short DE
mschoeni
 
Csi Net Firmenpräsentation
Csi Net FirmenpräsentationCsi Net Firmenpräsentation
Csi Net Firmenpräsentation
csiNet
 
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
Prof. Dr. Michael Bernecker
 
dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020dapr.programm 2019/2020
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
DIM Marketing
 
Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016
Tiba Managementberatung GmbH
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceKevin Beims
 
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
Hans Rudolf Tremp
 

Ähnlich wie Informationen EMBA Digital Leadership 2022 (20)

Informationen MAS Digital Business 2023
Informationen MAS Digital Business 2023Informationen MAS Digital Business 2023
Informationen MAS Digital Business 2023
 
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
Match-Maker Ventures Company Presentation (Asia v1)
 
bwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingenbwCon vortrag uni tuebingen
bwCon vortrag uni tuebingen
 
Clever&smart flyer2013
Clever&smart flyer2013Clever&smart flyer2013
Clever&smart flyer2013
 
DIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop OnlinemarketingDIM Workshop Onlinemarketing
DIM Workshop Onlinemarketing
 
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
Online Marketing 8 Seiten Inhalt V.1.1
 
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
Digital Leadership in Investor Relations - Wie digital ist Investor Relations...
 
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
Online Marketing 12 Seiten Inhalt V 2
 
Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015Big data-konferenz 2015
Big data-konferenz 2015
 
Event Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und ReferenzmarketingEvent Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und Referenzmarketing
 
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUSInfo-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
Info-Tag PR-Fernstudium bei PR PLUS
 
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzenSeminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
Seminar: SMART PACKAGING - Neue Chancen besser nutzen
 
Sogeti Short DE
Sogeti Short DESogeti Short DE
Sogeti Short DE
 
Csi Net Firmenpräsentation
Csi Net FirmenpräsentationCsi Net Firmenpräsentation
Csi Net Firmenpräsentation
 
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
Bildungsmarketing - Prof. Dr. Michael Bernecker - GABAL FIT 2014
 
dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020dapr.programm 2019/2020
dapr.programm 2019/2020
 
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...Produktmanager -  Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
Produktmanager - Eine praxisnaher Workshop durch Experten des Deutschen Inst...
 
Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016Projektmanagement Tage 2016
Projektmanagement Tage 2016
 
Main Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT FinanceMain Mailer DigIT Finance
Main Mailer DigIT Finance
 
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
IPM FHS Veranstaltungsreihe Am IT-Puls 2014
 

Mehr von Manuel P. Nappo

Digital Talent
Digital TalentDigital Talent
Digital Talent
Manuel P. Nappo
 
Every Business Becomes A Digital Business
Every Business Becomes A Digital BusinessEvery Business Becomes A Digital Business
Every Business Becomes A Digital Business
Manuel P. Nappo
 
Digital Leadership in a Disrupted World
Digital Leadership in a Disrupted WorldDigital Leadership in a Disrupted World
Digital Leadership in a Disrupted World
Manuel P. Nappo
 
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
Manuel P. Nappo
 
4x4 SXSW
4x4 SXSW4x4 SXSW
4x4 SXSW
Manuel P. Nappo
 
Bereit für die «Internet-Generation»?
Bereit für die «Internet-Generation»?Bereit für die «Internet-Generation»?
Bereit für die «Internet-Generation»?
Manuel P. Nappo
 
CAS Mobile Business 2015
CAS Mobile Business 2015CAS Mobile Business 2015
CAS Mobile Business 2015
Manuel P. Nappo
 
Social Collaboration
Social CollaborationSocial Collaboration
Social Collaboration
Manuel P. Nappo
 
Erfolgreiche Krisenkommunikation
Erfolgreiche Krisenkommunikation Erfolgreiche Krisenkommunikation
Erfolgreiche Krisenkommunikation
Manuel P. Nappo
 
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
Manuel P. Nappo
 
Social, Local, Mobile
Social, Local, MobileSocial, Local, Mobile
Social, Local, Mobile
Manuel P. Nappo
 
Social Media schaden der Gesundheit
Social Media schaden der GesundheitSocial Media schaden der Gesundheit
Social Media schaden der Gesundheit
Manuel P. Nappo
 
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
Manuel P. Nappo
 
CAS Social Media Management 2014
CAS Social Media Management 2014CAS Social Media Management 2014
CAS Social Media Management 2014
Manuel P. Nappo
 
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
Manuel P. Nappo
 

Mehr von Manuel P. Nappo (15)

Digital Talent
Digital TalentDigital Talent
Digital Talent
 
Every Business Becomes A Digital Business
Every Business Becomes A Digital BusinessEvery Business Becomes A Digital Business
Every Business Becomes A Digital Business
 
Digital Leadership in a Disrupted World
Digital Leadership in a Disrupted WorldDigital Leadership in a Disrupted World
Digital Leadership in a Disrupted World
 
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
Mobile Recruiting. Ist es wirklich nötig?
 
4x4 SXSW
4x4 SXSW4x4 SXSW
4x4 SXSW
 
Bereit für die «Internet-Generation»?
Bereit für die «Internet-Generation»?Bereit für die «Internet-Generation»?
Bereit für die «Internet-Generation»?
 
CAS Mobile Business 2015
CAS Mobile Business 2015CAS Mobile Business 2015
CAS Mobile Business 2015
 
Social Collaboration
Social CollaborationSocial Collaboration
Social Collaboration
 
Erfolgreiche Krisenkommunikation
Erfolgreiche Krisenkommunikation Erfolgreiche Krisenkommunikation
Erfolgreiche Krisenkommunikation
 
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
Der Lebenslauf ist tot. Es lebe der Lauf des Lebens.
 
Social, Local, Mobile
Social, Local, MobileSocial, Local, Mobile
Social, Local, Mobile
 
Social Media schaden der Gesundheit
Social Media schaden der GesundheitSocial Media schaden der Gesundheit
Social Media schaden der Gesundheit
 
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
Employer Branding – how to win the «war for talents» on Web 2.0
 
CAS Social Media Management 2014
CAS Social Media Management 2014CAS Social Media Management 2014
CAS Social Media Management 2014
 
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
Social Media - was bringt es wirklich? Und wem?
 

Informationen EMBA Digital Leadership 2022

  • 1. Herzlich Willkommen am Informationsabend EMBA Digital Leadership 2022
  • 2. Sunnie J. Groeneveld Unternehmerin Manuel P. Nappo Director Institute for Digital Business HWZ Es begrüssen Sie
  • 3. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 2 3 4 5 1
  • 4. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 1 2 3 4 5
  • 5. Grösste, ausschliesslich berufsbegleitende Hochschule für Wirtschaft der Schweiz 2‘700 Studierende 500 Dozierende 4‘000 Alumni Mitglied der Zürcher Fachhochschule (ZFH) Akkreditierung durch das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) Die HWZ
  • 6. Das Institute for Digital Business liefert relevante,anwendungsorientierte Inputs in Form von Weiterbildungen, Schulungen, Publikationen, Beratungen und Studien mit dem Ziel einen positiven Einfluss auf den digitalen Wandel der Schweiz zu haben. Das Institute for Digital Business
  • 7. Advisory Board Institute for Digital Business Marc P. Bernegger Serial Entrepreneur Patrizia Laeri Journalistin & Unternehmerin Dr. Sarah Genner Researcher Cyril Meier HWZ Marcus Iofcea UBS Y Bruno Baeriswyl Ehem. Datenschützer Kt. Zürich Daniela Landherr Fmr. Talent Engagement at Google
  • 8. Hohe Reputation Networking HWZ-“Spirit“ Zentrale Lage Berufs- und karrierebegleitendes Studium Anwendungsorientierte Lehre Attraktives Studienkonzept Umfassendes Angebot Das HWZ-Studienmodell Der HWZ-Lifestyle Das HWZ Modell
  • 9. Karrierebegleitendes Studium Optimale Kombination von Beruf und Studium Anwendungsorientierte Lehre Starke Praxisorientierung Theoretisches als Grundlage Studentenzentrierte Lehrmethoden Ausgewiesene, erfahrene Dozierende Kleine Studiengruppen (Max 24 Personen) Das Studienmodell
  • 10. Hohe Reputation Ausgezeichnetes Ansehen in Wirtschaft Hohe Anerkennung der HWZ-Diplome Digital Business Pioneer Networking & HWZ Spirit Social Events (A-Club, HWZ Arena) HWZ Ringvorlesung Zentrale Lage Direkt beim HB Der Lifestyle
  • 11. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 3 4 5 1 2
  • 12.
  • 18.
  • 19. Start: Februar Dauer: 18 Monate Sprache: Deutsch und Englisch Limitiert auf 20 Teilnehmer Details
  • 20.
  • 21. Faculty Stephanie Züllig emineo Prof. Claude Siegenthaler ETH & HSG Prof. Marcus Schögel HSG Urs Bucher TEDxZürich David Fiorucci LP3 Leadership Daniela Landherr Fmr. Google Chris Luebkeman ETH Pascal Kaufmann Starmind
  • 22. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 4 5 1 2 3
  • 23. Personen aus dem Umfeld Chief Executive Officer / General Managers Chief Information Officer / Chief Technology Officer Strategy und Business Development New Market und Product Management Marketing-/Kommunikationsverantwortliche Projekt-, Prozess- und Changemanagement Verantwortliche Web, E-Business Beratungsunternehmen Werbe-, Kommunikations- und PR-Agenturen Country Managers Mit Führungserfahrung (MA-Führung, Projektleitung, Budgetverantwortung) Zielgruppen
  • 24. Aufnahme in den EMBA Bachelor oder äquivalenter Abschluss (FH, HWV, Uni, ETH etc.) Mind. 5 Jahre Berufserfahrung & 3 Jahre Führungserfahrung HF, TS, Eidg. Diplom: „sur dossier“ – Aufnahme möglich Zulassung Hochschul- abschluss Führungs- erfahrung Berufs- erfahrung Ausbildung Erfahrung Persönlichkeit Ø HF, TS eidg.Diplom
  • 25. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 5 1 2 3 4
  • 26. Executive Master of Business Administration in Digital Leadership Genehmigt durch die Bildungsdirektion des Kantons Zürich Nationaler Titelschutz und Internationale Anerkennung Ihr Abschluss
  • 27. 1. Erster EMBA in Digital Leadership 2. Top nationale und internationale Dozenten 3. Themen-Mix einzigartig und aus einem Guss 4. Starke Community im Bereich Digital Business 5. Exklusiver Zugang zu den Tech Hot Spots Ihre USP
  • 28.
  • 29. Ihr Programm heute Abend Die HWZ in Kürze Digital Business an der HWZ Zielgruppen und Zulassungsfragen Abschluss Fragen 3 1 4 5 2
  • 31. Bis bald an der HWZ