SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 26
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Farbe wahrnehmen
oder warum ein
bildschönes Mädchen
blaues Haar hätte




Mathias Schunke
Product Manager
System Brunner AG
Inhalt
Was ist Farbe?
Farbkennzeichnung
Farbsymbolik
Farbassoziation
Farben-Synästhesie
Störungen der Farbwahrnehmung
Täuschungen der Wahrnehmung
Was ist Farbe?
                  Physik

    Psychologie
                           Philosophie

        Kunst                  ...
Was ist Farbe?



                 Im Kontext der
                 Physiologie/Psychologie:

                 Farbe ist eine
                 Sinnesempfindung,
                 die im Gehirn
                 entsteht.
Wie kommt die Farbe ins Gehirn?

                   Das Auge enthält 3 Arten von
                   lichtempfindlichen
                   Sinneszellen, sogenannte
                   Zapfen.
                   Die Reizung der Zapfen durch
                   sichtbares Licht erzeugt ein
                   Erregungsmuster (Wahrnehmung),
                   das im Gehirn als Farbeindruck
                   interpretiert wird.
Farbkennzeichnung (Farbcodes)

Politik und Gesellschaft
Parteien, Flaggen, Sportvereine, …

Wirtschaft
Corporate Design, Markenschutz, …

Technik
Elektronik-Buchsen, Maus-/Tastatur-
Schnittsellen, …
Farbkennzeichnung (Signalfarben)


Alltagsorientierung
Signalfarben dienen oft als
Warnsignale und sind Teil der
nonverbalen Kommunikation:
z.B. Ampelanlagen, Feuerwehr,
Postbriefkasten, Verkehrsschilder,
Verwarnkarten bei Regelverstoß
im Sport, …
Farbsymbolik

               Alltag
               Gelbe Engel, Gelber Sack, Grüner
               Punkt, Blaulicht, Polizeiblau*,
               Feuerwehrrot**, …

               Wirtschaft
               „Rote Zahlen“, lila Kühe, Postgelb,
               Telekom-Magenta, …

               *    seit 2004 Umstellung von Grün auf Blau
               **   im Gegensatz zur Vereinigte Arabische Emirate:
                    Feuerwehrgelb
Farbassoziation

Die Wirkung eines
Farbbegriffes unterliegt
nicht ausschließlich der
optischen Wahrnehmung.
Wird demnach eine
Farbbezeichnung
häufig in einem
bestimmten Zusammen-
hang genannt, dann
ordnet man es diesem
Kontext zu.
Farbassoziation

   Von Geburt     Farbsehende
   an blinde      Menschen
   Menschen       assoziieren
   assoziieren    Farbe u.a.
   Farbe z.B.     aufgrund
   mit Klängen    ihrer
   oder           kulturellen
   Ereignissen    Prägung
Farbe blind verstehen



                        Ein bildschönes
                        Mädchen hätte
                        blaues Haar.
Farben-Synästhesie

bezeichnet die
Kopplung zweier
physisch getrennter
Bereiche der
Wahrnehmung, z. B.
die farbige Wahrnehmung
von Zahlen und
Buchstaben oder Tönen.
Störungen der Farbwahrnehmung

Farbenblindheit
(Achromasie)

Farbenfehlsichtigkeit
(Dyschromasie)
— Monochromasie
— Dichromasie
Dichromasie
Rot-Grün-Sehschwäche



  ca.9%                ca.1%
  aller Männer         aller Frauen
Täuschungen der Wahrnehmung
Täuschungen der wahrgenommenen
 Helligkeit
 Farbe
 Bewegung, Größe, Abstand, …
Stroop-Effekt

            ROT BLAU       ROT     GELB    BLAU
            GRÜN GRÜN      BLAU    GRÜN    ROT
            GELB ROT       ROT     BLAU    GELB
            BLAU ROT       GRÜN    ROT     GRÜN
            ROT BLAU       GELB    GRÜN    BLAU




            Benennen Sie die Farbe, die Sie sehen!
            Lesen Sie nicht das Wort!
Stroop-Effekt
(nach John Ridley Stroop,
amerikanischer Psychologe)

Wenn Farbe und
Bedeutung eines Wortes
in Konflikt geraten
Wenn sich die Druckfarbe des
Wortes und dessen Bedeutung
voneinander unterscheiden, also
inkongruent sind, erfolgt das
Benennen des Farbtons
verzögert. Stroop beschrieb dies
als Farb-Wort-Interferenz.
Finden Sie alle roten Buchstaben!
Finden Sie nun alle Buchstaben K !
Die Farbtöne auf jeder Zeile werden
identisch wahrgenommen.
Aber Umgebungskontraste beeinflussen die
Farbwahrnehmung (Simultankontrast).
Schachbrett-Illusion




           Quadrat A und B haben denselben Grauton.
Schachbrett-Illusion
Hermann-Gitter




         Rezeptoren im Auge betonen die Kanten stärker,
         sodass wir schwarze Punkte flimmern sehen.
Ende



       Danke für Ihre
       geschätzte
       Aufmerksamkeit!


       Mathias Schunke
       mschunke@systembrunner.ch
Quellen
Textquellen:
Folie 05       in Anlehnung an: Dr. Hansen, Thorsten: Farbwahrnehmung, Wahr-05-farbe-1.pdf, URL: http://goo.gl/xW2S3 (14.03.2011)
Folie 10       unimagazin, 02/2007, Universität Zürich, URL: http://goo.gl/5Y8EI (17.03.2011)
Folie 13       Sonntag, Jennifer: URL: http://www.blindverstehen.de/webf.html (16.03.2011)
Folie 14       Lucarelli, Carlo: Der grüne Leguan, Ostfildern, DuMont Reiseverlag, 1999, Seite xx
Folie 15       Fahle, Michael: Visuelle Täuschungen, aus Karnath, Hans-Otto: Neuropsychologie, Heidelberg, Springer Medizin Verlag, 2006
Folie 16       aus: Farbimpulse – Das Onlinemagazin für Farbe in Wissenschaft und Praxis, 12.10.2005, URL: http://goo.gl/R1TG9 (16.03.2011)

Bildquellen:
Folie 10       Wikipedia, URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:SynaesthesiaRealEx.jpg&filetimestamp=20101119125738
Folie 18-19    Urheber unbekannt
Folie 22-23    Adelson, Edward H.: Checkershadow Illusion, URL: http://goo.gl/Nd7cg (16.03.2011)
Alle Folien    Designer NL shop: „Graphic Man“, lizenziert bei iStockphoto.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Aras PLM Tools
Aras PLM ToolsAras PLM Tools
Aras PLM Tools
Aras
 
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit ZukunftBrand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Hannes Maier
 
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Christian Baranowski
 

Andere mochten auch (20)

Aras PLM Tools
Aras PLM ToolsAras PLM Tools
Aras PLM Tools
 
LFF
LFFLFF
LFF
 
Unterrichtsmaterial: Der Schönste Milchladen der Welt
Unterrichtsmaterial: Der Schönste Milchladen der WeltUnterrichtsmaterial: Der Schönste Milchladen der Welt
Unterrichtsmaterial: Der Schönste Milchladen der Welt
 
Design und Accessibility
Design und AccessibilityDesign und Accessibility
Design und Accessibility
 
Multisensorisches marketing C. Hager, comrecon
Multisensorisches marketing C. Hager, comreconMultisensorisches marketing C. Hager, comrecon
Multisensorisches marketing C. Hager, comrecon
 
Das Wohlfuehlbuero
Das WohlfuehlbueroDas Wohlfuehlbuero
Das Wohlfuehlbuero
 
Sensory branding
Sensory brandingSensory branding
Sensory branding
 
3rd Service Design Thinks Köln – Introduction
3rd Service Design Thinks Köln – Introduction3rd Service Design Thinks Köln – Introduction
3rd Service Design Thinks Köln – Introduction
 
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit ZukunftBrand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
 
Shift happens
Shift happensShift happens
Shift happens
 
El bibliotecario escolar en el modelo 1 a 1
El bibliotecario escolar en el modelo 1 a 1El bibliotecario escolar en el modelo 1 a 1
El bibliotecario escolar en el modelo 1 a 1
 
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
Microservices – die Architektur für Agile-Entwicklung?
 
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
Storytelling im Tourismus - Vortrag auf dem social media travel day 2016
 
Design Thinking
Design ThinkingDesign Thinking
Design Thinking
 
Retailpartners: Portrait International
Retailpartners: Portrait InternationalRetailpartners: Portrait International
Retailpartners: Portrait International
 
4 Schritte zum erfolgreichen Verkauf
4 Schritte zum erfolgreichen Verkauf4 Schritte zum erfolgreichen Verkauf
4 Schritte zum erfolgreichen Verkauf
 
Better than a New Year's Resolution: A New Mindset
Better than a New Year's Resolution: A New MindsetBetter than a New Year's Resolution: A New Mindset
Better than a New Year's Resolution: A New Mindset
 
Prof. Dr. Klaus Siebenhaar: Blumenladen 2.0
Prof. Dr. Klaus Siebenhaar: Blumenladen 2.0Prof. Dr. Klaus Siebenhaar: Blumenladen 2.0
Prof. Dr. Klaus Siebenhaar: Blumenladen 2.0
 
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 MinutenGerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
Gerade genug Architektur vorneweg - Zur eigenen Architektur-Vision in 12 Minuten
 
6 nützliche Tipps für Einzelhändler in Hamburg, die sich auf chinesische Gä...
6 nützliche Tipps für Einzelhändler in Hamburg, die sich auf chinesische Gä...6 nützliche Tipps für Einzelhändler in Hamburg, die sich auf chinesische Gä...
6 nützliche Tipps für Einzelhändler in Hamburg, die sich auf chinesische Gä...
 

Farbe wahrnehmen - oder warum ein bildschönes Mädchen blaues Haar hätte

  • 1. Farbe wahrnehmen oder warum ein bildschönes Mädchen blaues Haar hätte Mathias Schunke Product Manager System Brunner AG
  • 3. Was ist Farbe? Physik Psychologie Philosophie Kunst ...
  • 4. Was ist Farbe? Im Kontext der Physiologie/Psychologie: Farbe ist eine Sinnesempfindung, die im Gehirn entsteht.
  • 5. Wie kommt die Farbe ins Gehirn? Das Auge enthält 3 Arten von lichtempfindlichen Sinneszellen, sogenannte Zapfen. Die Reizung der Zapfen durch sichtbares Licht erzeugt ein Erregungsmuster (Wahrnehmung), das im Gehirn als Farbeindruck interpretiert wird.
  • 6. Farbkennzeichnung (Farbcodes) Politik und Gesellschaft Parteien, Flaggen, Sportvereine, … Wirtschaft Corporate Design, Markenschutz, … Technik Elektronik-Buchsen, Maus-/Tastatur- Schnittsellen, …
  • 7. Farbkennzeichnung (Signalfarben) Alltagsorientierung Signalfarben dienen oft als Warnsignale und sind Teil der nonverbalen Kommunikation: z.B. Ampelanlagen, Feuerwehr, Postbriefkasten, Verkehrsschilder, Verwarnkarten bei Regelverstoß im Sport, …
  • 8. Farbsymbolik Alltag Gelbe Engel, Gelber Sack, Grüner Punkt, Blaulicht, Polizeiblau*, Feuerwehrrot**, … Wirtschaft „Rote Zahlen“, lila Kühe, Postgelb, Telekom-Magenta, … * seit 2004 Umstellung von Grün auf Blau ** im Gegensatz zur Vereinigte Arabische Emirate: Feuerwehrgelb
  • 9. Farbassoziation Die Wirkung eines Farbbegriffes unterliegt nicht ausschließlich der optischen Wahrnehmung. Wird demnach eine Farbbezeichnung häufig in einem bestimmten Zusammen- hang genannt, dann ordnet man es diesem Kontext zu.
  • 10. Farbassoziation Von Geburt Farbsehende an blinde Menschen Menschen assoziieren assoziieren Farbe u.a. Farbe z.B. aufgrund mit Klängen ihrer oder kulturellen Ereignissen Prägung
  • 11. Farbe blind verstehen Ein bildschönes Mädchen hätte blaues Haar.
  • 12. Farben-Synästhesie bezeichnet die Kopplung zweier physisch getrennter Bereiche der Wahrnehmung, z. B. die farbige Wahrnehmung von Zahlen und Buchstaben oder Tönen.
  • 14. Dichromasie Rot-Grün-Sehschwäche ca.9% ca.1% aller Männer aller Frauen
  • 15. Täuschungen der Wahrnehmung Täuschungen der wahrgenommenen  Helligkeit  Farbe  Bewegung, Größe, Abstand, …
  • 16. Stroop-Effekt ROT BLAU ROT GELB BLAU GRÜN GRÜN BLAU GRÜN ROT GELB ROT ROT BLAU GELB BLAU ROT GRÜN ROT GRÜN ROT BLAU GELB GRÜN BLAU Benennen Sie die Farbe, die Sie sehen! Lesen Sie nicht das Wort!
  • 17. Stroop-Effekt (nach John Ridley Stroop, amerikanischer Psychologe) Wenn Farbe und Bedeutung eines Wortes in Konflikt geraten Wenn sich die Druckfarbe des Wortes und dessen Bedeutung voneinander unterscheiden, also inkongruent sind, erfolgt das Benennen des Farbtons verzögert. Stroop beschrieb dies als Farb-Wort-Interferenz.
  • 18. Finden Sie alle roten Buchstaben!
  • 19. Finden Sie nun alle Buchstaben K !
  • 20. Die Farbtöne auf jeder Zeile werden identisch wahrgenommen.
  • 21. Aber Umgebungskontraste beeinflussen die Farbwahrnehmung (Simultankontrast).
  • 22. Schachbrett-Illusion Quadrat A und B haben denselben Grauton.
  • 24. Hermann-Gitter Rezeptoren im Auge betonen die Kanten stärker, sodass wir schwarze Punkte flimmern sehen.
  • 25. Ende Danke für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit! Mathias Schunke mschunke@systembrunner.ch
  • 26. Quellen Textquellen: Folie 05 in Anlehnung an: Dr. Hansen, Thorsten: Farbwahrnehmung, Wahr-05-farbe-1.pdf, URL: http://goo.gl/xW2S3 (14.03.2011) Folie 10 unimagazin, 02/2007, Universität Zürich, URL: http://goo.gl/5Y8EI (17.03.2011) Folie 13 Sonntag, Jennifer: URL: http://www.blindverstehen.de/webf.html (16.03.2011) Folie 14 Lucarelli, Carlo: Der grüne Leguan, Ostfildern, DuMont Reiseverlag, 1999, Seite xx Folie 15 Fahle, Michael: Visuelle Täuschungen, aus Karnath, Hans-Otto: Neuropsychologie, Heidelberg, Springer Medizin Verlag, 2006 Folie 16 aus: Farbimpulse – Das Onlinemagazin für Farbe in Wissenschaft und Praxis, 12.10.2005, URL: http://goo.gl/R1TG9 (16.03.2011) Bildquellen: Folie 10 Wikipedia, URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:SynaesthesiaRealEx.jpg&filetimestamp=20101119125738 Folie 18-19 Urheber unbekannt Folie 22-23 Adelson, Edward H.: Checkershadow Illusion, URL: http://goo.gl/Nd7cg (16.03.2011) Alle Folien Designer NL shop: „Graphic Man“, lizenziert bei iStockphoto.com