SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
InformatikERFOLG
Das KMU Business Software System
europa3000™ aus dem gleichnamigen
Schweizer Softwarehaus bietet in der neu-
esten Ausgabe höchste Flexibilität auch in
Bezug auf die Benutzerrollen im Unterneh-
men.
Massgeschneiderte Businessprozesse für
jeden Anwender
DieneuesteGenerationvonBusinessSoftware
aus dem Hause europa3000 AG ist die konse-
quente und evolutive Weiterentwicklung ei-
ner Software,welche als eine der umfassends-
ten in der Branche gilt.Von der Adressverwal-
tung bis zur Produktionsplanung, von der
Auftragsbearbeitung zur kompletten Service-
lösung, von der Anlagenbuchhaltung bis zur
Spendenverwaltung oder von der Projektver-
waltung bis zur Werkstattplanung:
europa3000™ ist ein Softwaresystem, das in
unterschiedlichsten Unternehmen rasch ein-
geführt und einfach angewendet werden
kann.FutureTechnology 3 nennt sich die neu-
este Version aus dem Niedergösger Entwick-
lungshaus, die komplett unter .net entwickelt
Technologie der Zukunft überzeugt
durch Flexibilität
wurde.DasXML-Repository,dasalleUnterneh-
mens-individuellen Parameter nachhaltig
speichert,sichert den kompletten Prozess der
Individualisierung, welcher für die optimale
NutzungdesBusinessSoftwareSystemsinner-
halb jedes einzelnen Betriebs durchgeführt
werden kann. So kann das System zu jedem
Zeitpunkt erweitert oder verändert werden,
ohne das Update- oder Upgradeprozesse die-
se wieder vernichten würden.
Anschaulich zeigt eine der vielen Erweiterun-
gen im neuen europa3000™-System, was un-
ter Individualisierung verstanden wird: Für je-
deneinzelnenUserimUnternehmensverbund
kannnunfestgelegtwerden,welcheeinzelnen
Prozesseausdenweitüber600Businessobjek-
tenernutzenkann.DieeinzelnenObjektekön-
nen in einem Favoriten-Treeview individuell
zusammengestellt werden und so vom An-
wender bequem angewählt werden. Inner-
halb des gleichen Menus kann er so Produkti-
onsaufträge einsehen, Aufträge erfassen,
Adresslisten auswerten und Lagereingänge
buchen.
Innovative Serviceleistungen
In der über 20-jährigen Entwicklung des
europa3000™-Systems wurden konsequent
Werkzeuge entwickelt, welche eine rasche In-
tegration des Systems in ein Unternehmen er-
lauben.Biseineuropa3000™-Systemindividu-
ell in einem Betrieb eingerichtet ist,reichen in
derRegeleinigewenigeTage.KomplexerePro-
jekte, wo die Software mit Peripheriegeräten
wie Barcodescanner, Betriebsdatenerfassung,
Zeiterfassung oder innerhalb einer Lieferan-
tenkette kommunizieren muss dauern selten
länger als drei Monate. Ein dichtes Netzwerk
vonerfahrenenIntegratorenistinderSchweiz
aufgebaut, das monatlich Dutzende von klei-
neren und grösseren IT-Projekten in die Praxis
umsetzt.
So wächst das Unternehmen europa3000 AG
kontinuierlich(Umsatz>20Mio.überdasgan-
ze Partnernetzwerk) auch dank innovativen
Serviceansätzen. Mit OpenServices™
(www.openservices.ch) ist eine Internet-Ser-
viceplattform für IT-Fragen entstanden, die
HundertevonUnternehmendazunutzen,sich
direktamArbeitsplatzbeiFragenrundumden
Computer helfen zu lassen. Direkt vom Ar-
beitsplatz aus kann sich der Firmenkunde mit
demzentralenKompetenzzentrumverbinden
lassen, wo Spezialisten mit dem unterschied-
lichsten Wissen eng zusammenarbeiten. So
kann der Spezialist für Business Software je-
derzeit einen Systemspezialisten beiziehen,
wenn beim Kunden in derVerbindung zur Da-
tenbankeineStörungaufgetretenist.Gemein-
sam können sie über den Internet Services
Layer am Arbeitsplatz des Kunden intervenie-
ren, so dass das Problem möglichst rasch und
kompetent gelöst werden kann. Oft gehen
diese Interventionen nur Minuten – und so
werden sie auch abgerechnet, auf die Minute
genau mit Monatsrechnung.
Es gibt heute keine günstigere und raschere
MöglichkeitzusoumfassenderUnterstützung
zu kommen, entsprechend boomt dieses Ge-
schäft. Die europa3000 AG wird deshalb am
EndediesesJahresineinneuerstelltes Gebäu-
de umziehen,so dass sie auch räumlich für die
Zukunft gerüstet ist.
Suchen Sie den IT-Partner, der passt?
>
>
>
europa3000 AG Erlinsbacherstrasse 22 5013 Niedergösgen
tel 062 858 62 62 fax 062 858 62 42 info@europa3000.ch www.europa3000.ch
. .
. .

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Technologie der Zukunft überzeugt durch Flexibilität

Case study innovaphone: Taifun Software / DE
Case study innovaphone: Taifun Software / DECase study innovaphone: Taifun Software / DE
Case study innovaphone: Taifun Software / DE
innovaphone AG
 
TDMessage 10-2014 German
TDMessage 10-2014 GermanTDMessage 10-2014 German
TDMessage 10-2014 German
TDM Systems
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
softenginegmbh
 
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
Digicomp Academy AG
 
notarXpert Folder
notarXpert FoldernotarXpert Folder
notarXpert Folder
jurXpert
 
Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010applicationpark
 
Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010applicationpark
 
Global de
Global deGlobal de
Global de
Simona Giosa
 
Automation Platform.NExT™ Ger
Automation Platform.NExT™ GerAutomation Platform.NExT™ Ger
Automation Platform.NExT™ Ger
PROGEA s.r.l.
 
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DEinnovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
innovaphone AG
 
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace einabtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
bhoeck
 
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: SchadensprozesseDigitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
SoftProject GmbH
 
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
bhoeck
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
bhoeck
 
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutions
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutionsEin neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutions
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutionsWM-Pool Pressedienst
 
TDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 GermanTDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 German
TDM Systems
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Torben Haagh
 
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbHa3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
a3 systems GmbH
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
AlexandraBosselmann
 

Ähnlich wie Technologie der Zukunft überzeugt durch Flexibilität (20)

Case study innovaphone: Taifun Software / DE
Case study innovaphone: Taifun Software / DECase study innovaphone: Taifun Software / DE
Case study innovaphone: Taifun Software / DE
 
TDMessage 10-2014 German
TDMessage 10-2014 GermanTDMessage 10-2014 German
TDMessage 10-2014 German
 
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als StrategieBüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
BüroWARE ERP premium - Flexibilität als Strategie
 
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
20120306 digicomp open_tuesday_trytonerp_openworkplace_stefanflueck
 
notarXpert Folder
notarXpert FoldernotarXpert Folder
notarXpert Folder
 
Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010
 
Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010Firmenstatements 31 03 2010
Firmenstatements 31 03 2010
 
Global de
Global deGlobal de
Global de
 
Automation Platform.NExT™ Ger
Automation Platform.NExT™ GerAutomation Platform.NExT™ Ger
Automation Platform.NExT™ Ger
 
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DEinnovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
innovaphone Case Study: Dynamics Abutment Solutions | DE
 
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace einabtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
abtis führt bei Felss den Modern Secure Workplace ein
 
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: SchadensprozesseDigitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
Digitalisierungsoffensive Versicherungen: Schadensprozesse
 
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
abtis führt neu gegründete Premium Cosmetics innerhalb von sechs Wochen in di...
 
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
Mit Microsoft Teams und dem Modern Secure Workplace Effizienz und Sicherheit ...
 
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutions
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutionsEin neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutions
Ein neuer Ansatz für Web-Anwendungen im KMU-Markt 7solutions
 
TDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 GermanTDMessage 05-2015 German
TDMessage 05-2015 German
 
Brox Referenzen (De)
Brox Referenzen (De)Brox Referenzen (De)
Brox Referenzen (De)
 
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
Erfolgreicher Einsatz von MES - Ist Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig?
 
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbHa3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
a3 systems relauncht Website der FITT gGmbH
 
Imagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTecImagebroschuere TimberTec
Imagebroschuere TimberTec
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
WM-Pool Pressedienst
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
WM-Pool Pressedienst
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungWM-Pool Pressedienst
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenWM-Pool Pressedienst
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUWM-Pool Pressedienst
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentWM-Pool Pressedienst
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWM-Pool Pressedienst
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)WM-Pool Pressedienst
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtWM-Pool Pressedienst
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...WM-Pool Pressedienst
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…WM-Pool Pressedienst
 

Mehr von WM-Pool Pressedienst (20)

In der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die KraftIn der Ruhe liegt die Kraft
In der Ruhe liegt die Kraft
 
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT SinnGutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
Gutes aus der Region – das macht auch bei der IT Sinn
 
Wein aus Zypern
Wein aus ZypernWein aus Zypern
Wein aus Zypern
 
Internationale Geschäftsabwicklung
Internationale GeschäftsabwicklungInternationale Geschäftsabwicklung
Internationale Geschäftsabwicklung
 
Start für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TVStart für Netzwerk-TV
Start für Netzwerk-TV
 
Bei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparenBei der Vorsorge Steuern sparen
Bei der Vorsorge Steuern sparen
 
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere OutputkostenBis 30 Prozent geringere Outputkosten
Bis 30 Prozent geringere Outputkosten
 
Ich mache mich selbständig
Ich mache mich selbständigIch mache mich selbständig
Ich mache mich selbständig
 
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMUDie Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
Die Schweiz,ein Land mit vielen international tätigen KMU
 
Internationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegenInternationale Kontakte pflegen
Internationale Kontakte pflegen
 
Mahnen und Betreiben
Mahnen und BetreibenMahnen und Betreiben
Mahnen und Betreiben
 
Der Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als VerkaufsinstrumentDer Internettext als Verkaufsinstrument
Der Internettext als Verkaufsinstrument
 
Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?Sind Sie fit für 2011?
Sind Sie fit für 2011?
 
Externs Rating
Externs RatingExterns Rating
Externs Rating
 
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-BetriebeWirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
Wirkungsvolle Gesamtkonzeptionen für KMU-Betriebe
 
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
Organ-Haftpflichtversicherung (D&O)
 
«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»«Intellectual Property Rights»
«Intellectual Property Rights»
 
Damit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren gehtDamit die Fracht nicht verloren geht
Damit die Fracht nicht verloren geht
 
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
Abnehmen für Geniesser bedeutet:Mehr roduktivität durch leistungsfähigere Arb...
 
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung…
 

Technologie der Zukunft überzeugt durch Flexibilität

  • 1. InformatikERFOLG Das KMU Business Software System europa3000™ aus dem gleichnamigen Schweizer Softwarehaus bietet in der neu- esten Ausgabe höchste Flexibilität auch in Bezug auf die Benutzerrollen im Unterneh- men. Massgeschneiderte Businessprozesse für jeden Anwender DieneuesteGenerationvonBusinessSoftware aus dem Hause europa3000 AG ist die konse- quente und evolutive Weiterentwicklung ei- ner Software,welche als eine der umfassends- ten in der Branche gilt.Von der Adressverwal- tung bis zur Produktionsplanung, von der Auftragsbearbeitung zur kompletten Service- lösung, von der Anlagenbuchhaltung bis zur Spendenverwaltung oder von der Projektver- waltung bis zur Werkstattplanung: europa3000™ ist ein Softwaresystem, das in unterschiedlichsten Unternehmen rasch ein- geführt und einfach angewendet werden kann.FutureTechnology 3 nennt sich die neu- este Version aus dem Niedergösger Entwick- lungshaus, die komplett unter .net entwickelt Technologie der Zukunft überzeugt durch Flexibilität wurde.DasXML-Repository,dasalleUnterneh- mens-individuellen Parameter nachhaltig speichert,sichert den kompletten Prozess der Individualisierung, welcher für die optimale NutzungdesBusinessSoftwareSystemsinner- halb jedes einzelnen Betriebs durchgeführt werden kann. So kann das System zu jedem Zeitpunkt erweitert oder verändert werden, ohne das Update- oder Upgradeprozesse die- se wieder vernichten würden. Anschaulich zeigt eine der vielen Erweiterun- gen im neuen europa3000™-System, was un- ter Individualisierung verstanden wird: Für je- deneinzelnenUserimUnternehmensverbund kannnunfestgelegtwerden,welcheeinzelnen Prozesseausdenweitüber600Businessobjek- tenernutzenkann.DieeinzelnenObjektekön- nen in einem Favoriten-Treeview individuell zusammengestellt werden und so vom An- wender bequem angewählt werden. Inner- halb des gleichen Menus kann er so Produkti- onsaufträge einsehen, Aufträge erfassen, Adresslisten auswerten und Lagereingänge buchen. Innovative Serviceleistungen In der über 20-jährigen Entwicklung des europa3000™-Systems wurden konsequent Werkzeuge entwickelt, welche eine rasche In- tegration des Systems in ein Unternehmen er- lauben.Biseineuropa3000™-Systemindividu- ell in einem Betrieb eingerichtet ist,reichen in derRegeleinigewenigeTage.KomplexerePro- jekte, wo die Software mit Peripheriegeräten wie Barcodescanner, Betriebsdatenerfassung, Zeiterfassung oder innerhalb einer Lieferan- tenkette kommunizieren muss dauern selten länger als drei Monate. Ein dichtes Netzwerk vonerfahrenenIntegratorenistinderSchweiz aufgebaut, das monatlich Dutzende von klei- neren und grösseren IT-Projekten in die Praxis umsetzt. So wächst das Unternehmen europa3000 AG kontinuierlich(Umsatz>20Mio.überdasgan- ze Partnernetzwerk) auch dank innovativen Serviceansätzen. Mit OpenServices™ (www.openservices.ch) ist eine Internet-Ser- viceplattform für IT-Fragen entstanden, die HundertevonUnternehmendazunutzen,sich direktamArbeitsplatzbeiFragenrundumden Computer helfen zu lassen. Direkt vom Ar- beitsplatz aus kann sich der Firmenkunde mit demzentralenKompetenzzentrumverbinden lassen, wo Spezialisten mit dem unterschied- lichsten Wissen eng zusammenarbeiten. So kann der Spezialist für Business Software je- derzeit einen Systemspezialisten beiziehen, wenn beim Kunden in derVerbindung zur Da- tenbankeineStörungaufgetretenist.Gemein- sam können sie über den Internet Services Layer am Arbeitsplatz des Kunden intervenie- ren, so dass das Problem möglichst rasch und kompetent gelöst werden kann. Oft gehen diese Interventionen nur Minuten – und so werden sie auch abgerechnet, auf die Minute genau mit Monatsrechnung. Es gibt heute keine günstigere und raschere MöglichkeitzusoumfassenderUnterstützung zu kommen, entsprechend boomt dieses Ge- schäft. Die europa3000 AG wird deshalb am EndediesesJahresineinneuerstelltes Gebäu- de umziehen,so dass sie auch räumlich für die Zukunft gerüstet ist. Suchen Sie den IT-Partner, der passt? > > > europa3000 AG Erlinsbacherstrasse 22 5013 Niedergösgen tel 062 858 62 62 fax 062 858 62 42 info@europa3000.ch www.europa3000.ch . . . .