SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Dr. Stephan Raimer | oose innovative Informatik
Agile Experience Design:
Methoden für innovative, passgenaue
Produkte und Services
Dr. Stephan Raimer
E-Mail: sra@oose.de
Twitter: @dt_hh | @curneth
Xing: xing.to/raimer
Web: www.dt-hh.de | www.dtcamp.de
Benutzungserlebnisse schaffen
“For every complex problem,
there is a solution that is
simple, neat, and wrong.”simple, neat, and wrong.”
H. L. Mencken (1880 – 1956)
http://en.wikiquote.org/wiki/H._L._Mencken
Benutzungserlebnisse schaffen
„With complex customer
experiences touching multipleexperiences touching multiple
parts of the organisation,
no one person can create a
compelling solution in a silo.“
(L. Ratcliffe / M. McNeill)
Herausforderungen
für Innovation:
Komplexität begegnen,
Unsicherheit reduzieren.
Agile Experience Design
UX Design
Design Thinking
Agile Development
Agile Experience Design
UX Design Service
Design
Design Thinking
Agile Development
Lean
Requirements
Engineering
Agile Experience Design
UX Design
Gestaltung von
Benutzungserlebnissen
Fokus: Interaktive Systeme
Design Thinking
Agile Development
Gestaltung von
disruptiven Innovationen
Fokus: Produkte, Services, Organisationen
Gestaltung von
iterativer + inkrementeller
Entwicklung
Fokus: flexible Entwicklungsprozesse
basierend auf Werten & Prinzipien
Intentions
(Business)
Insights
(Customer)
Implementation
(Technology)
research > understand > define (pov) > ideate > prototype > test
(Business) (Customer) (Technology)
Intentions
(Business)
Insights
(Customer)
Implementation
(Technology)
research > understand > define (pov) > ideate > prototype > test
(Business) (Customer) (Technology)
Business Model
Market
Competitors
Organisation
…
Interviews
Observation
Personas
Empathy Map
…
Requirements
Patterns & Libraries
Techn. Constraints
Frameworks
…
Benutzungserlebnisse schaffen
UX Design
ISO 9241 Teil 210:
Prozess zur Gestaltung
gebrauchstauglicher
interaktiver Systeme
Design Thinking Prozess
Problemraum Lösungsraum Prototyp
Stand-
punkt
Start
Herausforderung,
Fragestellung
„Reframing“,
Schärfung
Benutzertest
Design Thinking Prozess
Problemraum Lösungsraum Prototyp
Stand-
punkt
Start
Herausforderung,
Fragestellung
„Reframing“,
Schärfung
Benutzertest
Methoden-
baustein 1
Methoden-
baustein 2
Methoden-
baustein 3
Methoden-
baustein
…
Methoden-
baustein
…
Methodenbausteine für AXD
… realisieren und strukturieren den Design-Prozess
… sind systematische Herangehensweisen für
ProblemlösungenProblemlösungen
… sind keine Neuerfindung sondern werden
aus anderen Disziplinen (z.B. Sozialforschung,
Marketing, Softwareentwicklung…) übernommen
und in neuem Kontext eingesetzt
… beinhalten typische Tätigkeiten und
Aufgabenschwerpunkte
… existieren in großer Zahl (1000 und mehr).
Methoden-Navigator: Schlüsselfragen
• Welches Ziel wird verfolgt?
(Konvergenz vs. Divergenz)
• Welche Ergebnisqualität wird gewünscht?• Welche Ergebnisqualität wird gewünscht?
(Empirisch abgesichert vs. Einzelbefunde)
• Welche Ressourcen stehen für Vorbereitung,
Durchführung und Auswertung zur Verfügung?
• Welche Erfahrungswerte sind notwendig?
(im Team bzw. bei der Moderation)
• …
Interview
Methoden-Navigator: Beispiele
Interviewer befragen Nutzer über Erfahrungen,
Bedürfnisse oder Einstellungen bezüglich eines
Produktes, Dienstes etc.
Ziel: Neue Erkenntnisse (Divergent)
Ergebnisqualität: Qualitativ (ggf. Quantitativ)
Ressourcen: Geringer bis mittlerer Aufwand
Erfahrungswerte: Wichtig bis sehr wichtig für
Durchführung + Auswertung
Persona
Methoden-Navigator: Beispiele
Interviewer befragen Nutzer über Erfahrungen,
Bedürfnisse oder Einstellungen bezüglich eines
Produktes, Dienstes etc.
Ziel: Fokussierung (Konvergent)
Ergebnisqualität: Qualitativ
Ressourcen: Geringer bis mittlere Aufwand
Erfahrungswerte: Vorwissen erleichtert Erstellung
Visuelles Brainstorming
Methoden-Navigator: Beispiele
Erarbeitung von Lösungen durch Team-
Brainstorming. Als Lösungsvorschläge werden
Visualisierungen entwickelt
Ziel: Neue Lösungen (Divergent)
Ergebnisqualität: Qualitativ
Ressourcen: Geringer Aufwand
Erfahrungswerte: Vorwissen im Team notwendig
oder erfahrener Moderator
Design Thinking Prozess
Problemraum Lösungsraum Prototyp
Stand-
punkt
Start
Herausforderung,
Fragestellung
„Reframing“,
Schärfung
Benutzertest
Methoden-
baustein 1
Methoden-
baustein 2
Methoden-
baustein 3
Methoden-
baustein
…
Methoden-
baustein
…
UX Maturity Models
Operational Level
At the operational level, a UX design team is
merely an implementer. The team executes
incoming design tasks and creates design
deliverables.deliverables.
Tactical Level
The UX designers play an integral role on product
teams. Design is deeply integrated with other
product development tasks.
Strategic Level
The members of the UX team serve as visionaries
or product owners and influence strategic
decisions on how to evolve a product.
Quelle: http://www.uxmatters.com/mt/archives/2013/12/applied-ux-strategy-part-1-maturity-models.php

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

AMWiki - Seite Erstellen
AMWiki - Seite ErstellenAMWiki - Seite Erstellen
AMWiki - Seite Erstellen
Martin Storbeck
 
Bericht des Bauausschusses
Bericht des BauausschussesBericht des Bauausschusses
Bericht des Bauausschusses
Tsv Vorhalle
 
Historia De La Prensa Escrita
Historia De La Prensa EscritaHistoria De La Prensa Escrita
Historia De La Prensa Escrita
Karina Guerrero
 
San Valentin
San ValentinSan Valentin
San Valentin
lizethinojosa
 
utpl. banco del sur
utpl. banco del surutpl. banco del sur
utpl. banco del sur
alexandraleiva27
 
Los mas glandes
Los mas glandesLos mas glandes
Los mas glandes
sergiobaonza10
 
Pres Web2.0
Pres Web2.0Pres Web2.0
Pres Web2.0
JimmyBladimir
 
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sano
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sanoRepostería ecológica, el dulce también puede ser sano
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sano
tudespensa.com
 
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
n:sight / Kongress Media
 
Vorher - Nachher.pdf
Vorher - Nachher.pdfVorher - Nachher.pdf
Vorher - Nachher.pdf
w25-training
 
Historia 1
Historia 1Historia 1
Historia 1
Gema
 
Conectores
ConectoresConectores
trabajo sobre el tabaco
trabajo sobre el tabacotrabajo sobre el tabaco
trabajo sobre el tabaco
Gema
 
Grupo 1
Grupo 1Grupo 1
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
guestadb82b5
 
TECNOLOGIA Y TIC
TECNOLOGIA Y TICTECNOLOGIA Y TIC
TECNOLOGIA Y TIC
CAROLINA
 

Andere mochten auch (20)

AMWiki - Seite Erstellen
AMWiki - Seite ErstellenAMWiki - Seite Erstellen
AMWiki - Seite Erstellen
 
Phts
PhtsPhts
Phts
 
Fotoschuscas
FotoschuscasFotoschuscas
Fotoschuscas
 
Bericht des Bauausschusses
Bericht des BauausschussesBericht des Bauausschusses
Bericht des Bauausschusses
 
Historia De La Prensa Escrita
Historia De La Prensa EscritaHistoria De La Prensa Escrita
Historia De La Prensa Escrita
 
San Valentin
San ValentinSan Valentin
San Valentin
 
utpl. banco del sur
utpl. banco del surutpl. banco del sur
utpl. banco del sur
 
Los mas glandes
Los mas glandesLos mas glandes
Los mas glandes
 
Pres Web2.0
Pres Web2.0Pres Web2.0
Pres Web2.0
 
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sano
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sanoRepostería ecológica, el dulce también puede ser sano
Repostería ecológica, el dulce también puede ser sano
 
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
IWK Moderationsfoline Panel "Ecommerce 2.0"
 
Vorher - Nachher.pdf
Vorher - Nachher.pdfVorher - Nachher.pdf
Vorher - Nachher.pdf
 
Historia 1
Historia 1Historia 1
Historia 1
 
Conectores
ConectoresConectores
Conectores
 
Rosario
RosarioRosario
Rosario
 
trabajo sobre el tabaco
trabajo sobre el tabacotrabajo sobre el tabaco
trabajo sobre el tabaco
 
Grupo 1
Grupo 1Grupo 1
Grupo 1
 
Lei de convivencia
Lei de convivenciaLei de convivencia
Lei de convivencia
 
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
Responsabilidad Periodismo Participativo[1]
 
TECNOLOGIA Y TIC
TECNOLOGIA Y TICTECNOLOGIA Y TIC
TECNOLOGIA Y TIC
 

Ähnlich wie JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design

Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
die.agilen GmbH
 
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design ThinkingWTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
die.agilen GmbH
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
die.agilen GmbH
 
Ingosu Broschüre
Ingosu BroschüreIngosu Broschüre
Ingosu Broschüre
Ahmet Emre Acar
 
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH
 
UX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product VisionsUX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product Visions
Screamin Wrba
 
Move slow and fix things
Move slow and fix thingsMove slow and fix things
Move slow and fix things
Screamin Wrba
 
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre TeamarbeitWebsite Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
Oliver Annen
 
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Hans-Joachim Belz
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Screamin Wrba
 
UX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauenUX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauen
Me & Company GmbH
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
die.agilen GmbH
 
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Maria Rauschenberger
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüRe
guest59eff8
 
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Daniel Bartel
 
40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare
40° Labor für Innovation
 
Über Service Design @ Plexgroup Open
Über Service Design @ Plexgroup OpenÜber Service Design @ Plexgroup Open
Über Service Design @ Plexgroup Open
Jens Otto Lange
 
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
City & Bits GmbH
 
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen ProduktentwicklungsprozessenErgebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
Prof. Dr. Eva-Maria Schön
 

Ähnlich wie JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design (20)

Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
 
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design ThinkingWTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
 
Ingosu Broschüre
Ingosu BroschüreIngosu Broschüre
Ingosu Broschüre
 
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
 
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
Design Thinking - Innovative Konzepte für erfolgreiche Softwarelösungen
 
UX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product VisionsUX Thinking and Product Visions
UX Thinking and Product Visions
 
Move slow and fix things
Move slow and fix thingsMove slow and fix things
Move slow and fix things
 
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre TeamarbeitWebsite Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
Website Konzeption - Eine interdisziplinäre Teamarbeit
 
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne DesignprozesseAgil und kreativ - Moderne Designprozesse
Agil und kreativ - Moderne Designprozesse
 
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-MatrixWettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
Wettschätzen mit der Bet-Cost-Matrix
 
UX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauenUX muss in die Zukunft schauen
UX muss in die Zukunft schauen
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
 
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
 
Ingosu BroschüRe
Ingosu BroschüReIngosu BroschüRe
Ingosu BroschüRe
 
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
Design Thinking Hands-on - Innovationen erleben!
 
40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare40° Zukunftsseminare
40° Zukunftsseminare
 
Über Service Design @ Plexgroup Open
Über Service Design @ Plexgroup OpenÜber Service Design @ Plexgroup Open
Über Service Design @ Plexgroup Open
 
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
Portalsymposium City&Bits - Usability in Internet- und Mitarbeiterportalen
 
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen ProduktentwicklungsprozessenErgebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
Ergebnisbericht der Studie Experten in agilen Produktentwicklungsprozessen
 

Mehr von Stephan Raimer

Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
Stephan Raimer
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Stephan Raimer
 
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
Stephan Raimer
 
Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010
Stephan Raimer
 
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Stephan Raimer
 
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Stephan Raimer
 
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Stephan Raimer
 
eChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10deChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10d
Stephan Raimer
 

Mehr von Stephan Raimer (8)

Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
Innovationen gestalten: Wie startet man mit LeanUX und Agile Experience Design?
 
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
Das richtige Maß finden - wie priorisiert man Anforderungen richtig?
 
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
From SVG to 3D - Barcamp Kiel 2011
 
Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010Vortrag hdi 12-2010
Vortrag hdi 12-2010
 
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
Mehr Effizienz und Qualität in der Softwareentwicklung durch Projektmanagement?
 
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
Referent Roger Schwarz: "Das REISS Profile - Einsatz im Projektmanagement"
 
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
Referent Johannes Fahrenkrug: Die Grundbausteine von iPhone Anwendungen: View...
 
eChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10deChallenges 2009, Session 10d
eChallenges 2009, Session 10d
 

JAX 2014 - Business Technology Days | Agile Experience Design

  • 1. Dr. Stephan Raimer | oose innovative Informatik Agile Experience Design: Methoden für innovative, passgenaue Produkte und Services
  • 2. Dr. Stephan Raimer E-Mail: sra@oose.de Twitter: @dt_hh | @curneth Xing: xing.to/raimer Web: www.dt-hh.de | www.dtcamp.de
  • 4. “For every complex problem, there is a solution that is simple, neat, and wrong.”simple, neat, and wrong.” H. L. Mencken (1880 – 1956) http://en.wikiquote.org/wiki/H._L._Mencken
  • 5. Benutzungserlebnisse schaffen „With complex customer experiences touching multipleexperiences touching multiple parts of the organisation, no one person can create a compelling solution in a silo.“ (L. Ratcliffe / M. McNeill)
  • 7. Agile Experience Design UX Design Design Thinking Agile Development
  • 8. Agile Experience Design UX Design Service Design Design Thinking Agile Development Lean Requirements Engineering
  • 9. Agile Experience Design UX Design Gestaltung von Benutzungserlebnissen Fokus: Interaktive Systeme Design Thinking Agile Development Gestaltung von disruptiven Innovationen Fokus: Produkte, Services, Organisationen Gestaltung von iterativer + inkrementeller Entwicklung Fokus: flexible Entwicklungsprozesse basierend auf Werten & Prinzipien
  • 10. Intentions (Business) Insights (Customer) Implementation (Technology) research > understand > define (pov) > ideate > prototype > test (Business) (Customer) (Technology)
  • 11. Intentions (Business) Insights (Customer) Implementation (Technology) research > understand > define (pov) > ideate > prototype > test (Business) (Customer) (Technology) Business Model Market Competitors Organisation … Interviews Observation Personas Empathy Map … Requirements Patterns & Libraries Techn. Constraints Frameworks …
  • 13. UX Design ISO 9241 Teil 210: Prozess zur Gestaltung gebrauchstauglicher interaktiver Systeme
  • 14. Design Thinking Prozess Problemraum Lösungsraum Prototyp Stand- punkt Start Herausforderung, Fragestellung „Reframing“, Schärfung Benutzertest
  • 15. Design Thinking Prozess Problemraum Lösungsraum Prototyp Stand- punkt Start Herausforderung, Fragestellung „Reframing“, Schärfung Benutzertest Methoden- baustein 1 Methoden- baustein 2 Methoden- baustein 3 Methoden- baustein … Methoden- baustein …
  • 16. Methodenbausteine für AXD … realisieren und strukturieren den Design-Prozess … sind systematische Herangehensweisen für ProblemlösungenProblemlösungen … sind keine Neuerfindung sondern werden aus anderen Disziplinen (z.B. Sozialforschung, Marketing, Softwareentwicklung…) übernommen und in neuem Kontext eingesetzt … beinhalten typische Tätigkeiten und Aufgabenschwerpunkte … existieren in großer Zahl (1000 und mehr).
  • 17. Methoden-Navigator: Schlüsselfragen • Welches Ziel wird verfolgt? (Konvergenz vs. Divergenz) • Welche Ergebnisqualität wird gewünscht?• Welche Ergebnisqualität wird gewünscht? (Empirisch abgesichert vs. Einzelbefunde) • Welche Ressourcen stehen für Vorbereitung, Durchführung und Auswertung zur Verfügung? • Welche Erfahrungswerte sind notwendig? (im Team bzw. bei der Moderation) • …
  • 18. Interview Methoden-Navigator: Beispiele Interviewer befragen Nutzer über Erfahrungen, Bedürfnisse oder Einstellungen bezüglich eines Produktes, Dienstes etc. Ziel: Neue Erkenntnisse (Divergent) Ergebnisqualität: Qualitativ (ggf. Quantitativ) Ressourcen: Geringer bis mittlerer Aufwand Erfahrungswerte: Wichtig bis sehr wichtig für Durchführung + Auswertung
  • 19. Persona Methoden-Navigator: Beispiele Interviewer befragen Nutzer über Erfahrungen, Bedürfnisse oder Einstellungen bezüglich eines Produktes, Dienstes etc. Ziel: Fokussierung (Konvergent) Ergebnisqualität: Qualitativ Ressourcen: Geringer bis mittlere Aufwand Erfahrungswerte: Vorwissen erleichtert Erstellung
  • 20. Visuelles Brainstorming Methoden-Navigator: Beispiele Erarbeitung von Lösungen durch Team- Brainstorming. Als Lösungsvorschläge werden Visualisierungen entwickelt Ziel: Neue Lösungen (Divergent) Ergebnisqualität: Qualitativ Ressourcen: Geringer Aufwand Erfahrungswerte: Vorwissen im Team notwendig oder erfahrener Moderator
  • 21. Design Thinking Prozess Problemraum Lösungsraum Prototyp Stand- punkt Start Herausforderung, Fragestellung „Reframing“, Schärfung Benutzertest Methoden- baustein 1 Methoden- baustein 2 Methoden- baustein 3 Methoden- baustein … Methoden- baustein …
  • 22. UX Maturity Models Operational Level At the operational level, a UX design team is merely an implementer. The team executes incoming design tasks and creates design deliverables.deliverables. Tactical Level The UX designers play an integral role on product teams. Design is deeply integrated with other product development tasks. Strategic Level The members of the UX team serve as visionaries or product owners and influence strategic decisions on how to evolve a product. Quelle: http://www.uxmatters.com/mt/archives/2013/12/applied-ux-strategy-part-1-maturity-models.php