SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 1
Open Finance und Participatory Budgeting:
Mitreden bei öffentlichen Ausgaben
Dr. Matthias Stürmer
Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Bern
Internet Briefing, 4. Juni 2014, Hauptgebäude Universität Bern
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 2
Portrait Matthias Stürmer
● Seit August 2013 Oberassistent an der Universität Bern undLeiter
Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit
● 2010 bis 2013 bei EY (Ernst & Young) als Senior Consultant/Manager
mit Beratung zu Open Source Software, Open Data und Social Media
● 2009 bis 2010 Business Development und Projektleiter beim Schweizer
Open Source Anbieter Liip AG
● 2006 bis 2009 Assistent an der ETH Zürich am Lehrstuhl für
Strategisches Management und Innovation doktoriert über
Zusammenarbeit zwischen Open Source Communities und
Technologie-Unternehmen
● 2000 bis 2005 Studium Betriebswirtschaft und Informatik an Universität
Bern, Lizenziatsarbeit zu Open Source Community Building
● Vorstandsmitglied Swiss Open Systems User Group /ch/open
● Geschäftsleiter Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit
● Vorsitzender Working Group Office Interoperability derOpen Source
Business Alliance OSBA
● Mitgründer und Vorstandsmitglied Verein Opendata.ch
● Stadtrat von Bern (EVP)
Dr. Matthias Stürmer
Oberassistent,
Leiter Forschungsstelle
Digitale Nachhaltigkeit
Institut für Wirtschaftsinformatik
Abt. Informationsmanagement
Büro 309
Engehaldenstr. 8
CH-3012 Bern
Tel: +41 31 631 38 09
Mobile: +41 76 368 81 65
Tel: +41 31 631 47 85 (Sekretariat)
matthias.stuermer@iwi.unibe.ch
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 3
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 4
Problemstellung
● Unübersichtliche öffentliche Finanzen:
– Grosse Zahlenmengen, wenige Visualisierungen
– Komplexe Budgetstrukturen und Planungsinstrumente
– Mehrfache Umverteilungen zwischen föderalen Ebenen
●
Mögliche Folgen davon:
– Nur noch Experten verstehen öffentlich Finanzen wirklich
– PolitikerInnen fällen medial attraktive Bauchentscheide
– Bevölkerung wenig Verständnis für öffentliche Finanzen,
kann Notwendigkeit von Sparmassnahmen nicht
nachvollziehen
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 5
Nutzen von Open Finance
Nutzen für Politiker und Bevölkerung
● Zugänglichkeit: niederschwelliger Zugang zu Finanzen
● Benutzerfreundlich: rasch viele Informationen abrufbar
● Verständnis: Zusammenhänge und Veränderungen erkennen
● Transparenz: proportionale Grössen der Budget-Positionen
● Fokus: Diskussion der wesentlichen Punkte
● Akzeptanz: Notwendigkeit von Sparpaketen verstehen
● Vergleichbarkeit: andere Städte, Kantone, Departemente...
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 6
Ziele von Open Finance
● Kurzfristig:
– Interesse an Finanzzahlen wecken
– Transparenz und Verständnis schaffen
– Möglichkeiten für Analysen und Modellierungen bieten
●
Mittelfristig:
– Möglichkeiten für Rückmeldungen schaffen
– Meinungsbildung mittels Partizipation durch Bevölkerung,
PolitikerInnen, Parteien, Verbände etc. unterstützen
Quelle: http://www.sgvw.ch/d/fokus/Seiten/130712_OpenFinanceApps_Stuermer.aspx
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 7
Zielgruppen
1. „Volk“
Bedürfnis: attraktive und
verständliche Grafiken
● Bürger
● Partei- und
Verbandsmitglieder
2. „Profis“
Bedürfnis:
Analyse-Möglichkeiten
● Politiker
● Journalisten
● Verwaltungsmitarbeiter
Open Budget Apps werden für zwei Zielgruppen entwickelt:
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 8
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 9
Open Government Implementation Model
Quelle: http://www.businessofgovernment.org/report/open-government-implementation-model-moving-increased-public-engagement
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 10
Steuern in der Stadt Zürich
http://wheredidmytaxesgo.nelm.io
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 11
http://bern.budget.opendata.ch
Stadt Bern Open Budget App
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 12
http://zurich.budget.opendata.ch
Stadt Zürich Open Budget App
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 13
http://winterthur.budget.opendata.ch
Stadt Winterthur Open Budget App
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 14
Kanton Bern Open Budget App
http://be.budget.opendata.ch
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 15
Kanton Bern POM Open Budget App
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 16
Kanton Bern POM Open Budget App
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 17
Kanton Bern ASP 2014
http://be-asp.budget.opendata.ch
Grafischer Überblick: Detailinformationen:
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 18
Finanzausgleich Kt. Bern
http://be-fa.budget.opendata.ch
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 19
Finanzen Kanton Zürich
http://www.actmore.ch/comparatif/
<
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 20
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 21
Deutschland
http://www.bundeshaushalt-info.de
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 22
https://kfd.piratenfraktion-nrw.de
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 23
Österreich
http://www.offenerhaushalt.at
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 24
Österreich
http://www.offenerhaushalt.at
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 25
England
http://www.wheredoesmymoneygo.org
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 26
England
http://www.wheredoesmymoneygo.org
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 27
Frankreich
http://www.NosFinancesLocales.fr
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 28
Ungarn
http://www.amipenzunk.hu
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 29
Estland
http://kalkulaator.meieraha.eu/en/
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 30
Russland
http://clearspending.ru
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 31
USA
http://www.nytimes.com/interactive/2012/02/13/us/politics/2013-budget-proposal-graphic.html
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 32
Australien
http://theopenbudget.org
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 33
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 34
Open Government Implementation Model
Quelle: http://www.businessofgovernment.org/report/open-government-implementation-model-moving-increased-public-engagement
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 35
Budget Puzzle
http://www.nytimes.com/interactive/2010/11/13/weekinreview/deficits-graphic.html
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 36
Stabilize the U.S. Debt
http://crfb.org/stabilizethedebt/
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 37
Build a Better Budget
http://sequestration.buildabetterbudget.org
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 38
Budget Hero
http://www.gamesforchange.org/play/budget-hero/
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 39
Citizen Budget
http://demo.citizenbudget.com
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 40
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 41
City of Dallas
● Survey for the people
● Give feedback on the City of Dallas general operating
budget and priorities
● „Your responses, along with responses from other panel
members, will serve as key input City of Dallas strategic
decisions and improvement efforts. All personal data we
collect and all answers you provide to our surveys remain
fully confidential.“
● http://dallascityhall.com/TalkDallas
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 42
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 43
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 44
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 45
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 46
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 47
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 48
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 49
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 50
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 51
Agenda
1. Warum Open Finance?
2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz
3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz
4. Open Finance Apps für mehr Partizipation
5. Dallas City Budget
6. Und jetzt?
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 52
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 53
Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 54
Fragen & Diskussion

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

The New Multiscreen World By Google
The New Multiscreen World By GoogleThe New Multiscreen World By Google
The New Multiscreen World By Googleservicesmobiles.fr
 
How to Land that First Customer
How to Land that First CustomerHow to Land that First Customer
How to Land that First CustomerFloown
 
Assembly language 8086
Assembly language 8086Assembly language 8086
Assembly language 8086John Cutajar
 
Mathematics high school level quiz - Part I
Mathematics high school level quiz - Part IMathematics high school level quiz - Part I
Mathematics high school level quiz - Part IITfC-Edu-Team
 
Personal SWOT for Teachers
Personal SWOT for TeachersPersonal SWOT for Teachers
Personal SWOT for Teachersm nagaRAJU
 
Data Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jData Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jNeo4j
 
Portafolio de productos
Portafolio de productosPortafolio de productos
Portafolio de productosSergio Correa
 
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NET
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NETAPRESENTAÇÃO CICLOMAX.NET
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NETAndré Guimaraes
 
ApresentaçãO Pequena
ApresentaçãO PequenaApresentaçãO Pequena
ApresentaçãO Pequenaandrealagoa
 
Apresentação do Caixa Instantaneo
Apresentação do Caixa InstantaneoApresentação do Caixa Instantaneo
Apresentação do Caixa InstantaneoBRUNO
 
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completo
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - CompletoSul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completo
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completogymblogbrazil
 
Apresent. novo clube de lideres
Apresent. novo clube de lideresApresent. novo clube de lideres
Apresent. novo clube de lideresclubedelideres
 

Andere mochten auch (19)

Immuno-Oncology: An Evolving Approach to Cancer Care
Immuno-Oncology: An Evolving Approach to Cancer CareImmuno-Oncology: An Evolving Approach to Cancer Care
Immuno-Oncology: An Evolving Approach to Cancer Care
 
The New Multiscreen World By Google
The New Multiscreen World By GoogleThe New Multiscreen World By Google
The New Multiscreen World By Google
 
How to Land that First Customer
How to Land that First CustomerHow to Land that First Customer
How to Land that First Customer
 
Assembly language 8086
Assembly language 8086Assembly language 8086
Assembly language 8086
 
Technical Analysis Rudramurthy
Technical Analysis   RudramurthyTechnical Analysis   Rudramurthy
Technical Analysis Rudramurthy
 
Rizal's grand tour of europe with viola
Rizal's grand tour of europe with violaRizal's grand tour of europe with viola
Rizal's grand tour of europe with viola
 
Tweak Your Resume
Tweak Your ResumeTweak Your Resume
Tweak Your Resume
 
Mathematics high school level quiz - Part I
Mathematics high school level quiz - Part IMathematics high school level quiz - Part I
Mathematics high school level quiz - Part I
 
Personal SWOT for Teachers
Personal SWOT for TeachersPersonal SWOT for Teachers
Personal SWOT for Teachers
 
Flipped Classroom: The Full Picture
Flipped Classroom: The Full PictureFlipped Classroom: The Full Picture
Flipped Classroom: The Full Picture
 
Data Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4jData Modeling with Neo4j
Data Modeling with Neo4j
 
BUSINESS QUIZ -Round 1
 BUSINESS QUIZ -Round 1 BUSINESS QUIZ -Round 1
BUSINESS QUIZ -Round 1
 
Portafolio de productos
Portafolio de productosPortafolio de productos
Portafolio de productos
 
ASTM Standard E 2500 for Commissioning and Qualifications
ASTM Standard E 2500 for Commissioning and QualificationsASTM Standard E 2500 for Commissioning and Qualifications
ASTM Standard E 2500 for Commissioning and Qualifications
 
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NET
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NETAPRESENTAÇÃO CICLOMAX.NET
APRESENTAÇÃO CICLOMAX.NET
 
ApresentaçãO Pequena
ApresentaçãO PequenaApresentaçãO Pequena
ApresentaçãO Pequena
 
Apresentação do Caixa Instantaneo
Apresentação do Caixa InstantaneoApresentação do Caixa Instantaneo
Apresentação do Caixa Instantaneo
 
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completo
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - CompletoSul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completo
Sul-Americano de Ginástica 2012 - Finais por aparelhos - Masculino - Completo
 
Apresent. novo clube de lideres
Apresent. novo clube de lideresApresent. novo clube de lideres
Apresent. novo clube de lideres
 

Ähnlich wie Open Finance und Participatory Budgeting: Mitreden bei öffentlichen Ausgaben

Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der Landesentwicklungsplanung
Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der LandesentwicklungsplanungVortrag - IFOK I Beteiligung bei der Landesentwicklungsplanung
Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der LandesentwicklungsplanungIFOK GmbH
 
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und Applikationen
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und ApplikationenOpen Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und Applikationen
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und ApplikationenMatthias Stürmer
 
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory Budgeting
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory BudgetingOpen Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory Budgeting
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory BudgetingMatthias Stürmer
 
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen Haushalten
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen HaushaltenKurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen Haushalten
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen HaushaltenMatthias Stürmer
 
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenQuo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenMatthias Stürmer
 
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen Finanzinformationen
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen FinanzinformationenOpen Budget Apps - Visualisierung von komplexen Finanzinformationen
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen FinanzinformationenMatthias Stürmer
 
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...Matthias Stürmer
 
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenOpen Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenMatthias Stürmer
 
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-Vorlesung
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-VorlesungOGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-Vorlesung
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-VorlesungMatthias Stürmer
 
Open Data Highlights aus der Theorie und Praxis
Open Data Highlights aus der Theorie und PraxisOpen Data Highlights aus der Theorie und Praxis
Open Data Highlights aus der Theorie und PraxisMatthias Stürmer
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenMatthias Stürmer
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenMatthias Stürmer
 
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1Brigitte Lutz
 
Open Data und Datenvisualisierung
Open Data und DatenvisualisierungOpen Data und Datenvisualisierung
Open Data und DatenvisualisierungMatthias Stürmer
 
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital LiteracyKanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital LiteracyMatthias Stürmer
 
Policy Compass - Duesseldorf
Policy Compass - DuesseldorfPolicy Compass - Duesseldorf
Policy Compass - DuesseldorfPolicyCompass
 
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenOpen Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenMatthias Stürmer
 

Ähnlich wie Open Finance und Participatory Budgeting: Mitreden bei öffentlichen Ausgaben (20)

Open Finance
Open FinanceOpen Finance
Open Finance
 
Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der Landesentwicklungsplanung
Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der LandesentwicklungsplanungVortrag - IFOK I Beteiligung bei der Landesentwicklungsplanung
Vortrag - IFOK I Beteiligung bei der Landesentwicklungsplanung
 
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und Applikationen
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und ApplikationenOpen Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und Applikationen
Open Data Vorlesung Termin 4: Open Finance Data und Applikationen
 
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory Budgeting
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory BudgetingOpen Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory Budgeting
Open Data Vorlesung 2015: Open Finance und Participatory Budgeting
 
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen Haushalten
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen HaushaltenKurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen Haushalten
Kurzpräsentation zu Open Budget Apps: Visualisierung von öffentlichen Haushalten
 
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer SchulenQuo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
Quo Vadis Open Source an Schweizer Schulen
 
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen Finanzinformationen
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen FinanzinformationenOpen Budget Apps - Visualisierung von komplexen Finanzinformationen
Open Budget Apps - Visualisierung von komplexen Finanzinformationen
 
Open Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBBOpen Data Beer bei der SBB
Open Data Beer bei der SBB
 
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
Digitale Nachhaltigkeit in der Informatik: Open Source bei Behörden und in de...
 
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenOpen Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
 
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-Vorlesung
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-VorlesungOGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-Vorlesung
OGD an der Universität Bern: Erfahrungen aus der ersten Open Data-Vorlesung
 
Open Data Highlights aus der Theorie und Praxis
Open Data Highlights aus der Theorie und PraxisOpen Data Highlights aus der Theorie und Praxis
Open Data Highlights aus der Theorie und Praxis
 
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgenDas macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
Das macht App-etit auf mehr: Schweizer Government Apps heute und morgen
 
Crowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source ProjektenCrowdfunding in Open Source Projekten
Crowdfunding in Open Source Projekten
 
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1
Jv l 121004-prä-openbudget-dachli-v1
 
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
Jörn von Lucke, Open Budget Data 2.0
 
Open Data und Datenvisualisierung
Open Data und DatenvisualisierungOpen Data und Datenvisualisierung
Open Data und Datenvisualisierung
 
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital LiteracyKanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
Kanton Bern 2.0: Von Social Media über Open Education bis Digital Literacy
 
Policy Compass - Duesseldorf
Policy Compass - DuesseldorfPolicy Compass - Duesseldorf
Policy Compass - Duesseldorf
 
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive DatenvisualisierungenOpen Data und interaktive Datenvisualisierungen
Open Data und interaktive Datenvisualisierungen
 

Mehr von Matthias Stürmer

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceMatthias Stürmer
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusMatthias Stürmer
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Matthias Stürmer
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Matthias Stürmer
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Matthias Stürmer
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenMatthias Stürmer
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseMatthias Stürmer
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Matthias Stürmer
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitMatthias Stürmer
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagMatthias Stürmer
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKMatthias Stürmer
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungMatthias Stürmer
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Matthias Stürmer
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenMatthias Stürmer
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenMatthias Stürmer
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstMatthias Stürmer
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Matthias Stürmer
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Matthias Stürmer
 

Mehr von Matthias Stürmer (20)

Insights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner SourceInsights on Open Source and Inner Source
Insights on Open Source and Inner Source
 
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source AktivismusLearnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
Learnings aus 15 Jahren Open Source Aktivismus
 
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
Open Source Entwicklung - Kür, Pflicht oder Bürde für die Verwaltung?
 
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
Welche Digitalstrategie braucht ein Kanton?
 
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
Data Colonialism and Digital Sustainability: Problems and Solutions to Curren...
 
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche BeschaffungenNachhaltige öffentliche Beschaffungen
Nachhaltige öffentliche Beschaffungen
 
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und PreiseIntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
IntelliProcure - Nutzer, Medienecho, Features und Preise
 
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
Vorstellung DINAcon, Parldigi, Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit und C...
 
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen NachhaltigkeitDas Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
Das Konzept der digitalen Nachhaltigkeit
 
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem AlltagKuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
Kuenstliche Intelligenz in unserem Alltag
 
Digitale Nachhaltigkeit
Digitale NachhaltigkeitDigitale Nachhaltigkeit
Digitale Nachhaltigkeit
 
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIKDigital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
Digital Open World - Vortrag an der 11. Büroautomationskonferenz der SIK
 
Fake News und E-Voting
Fake News und E-VotingFake News und E-Voting
Fake News und E-Voting
 
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche BeschaffungOpen Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
Open Source Software: Einführung, Trends und öffentliche Beschaffung
 
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
Nachhaltige Digitalisierung und digitale Nachhaltigkeit: Die zwei Seiten eine...
 
Open Data und Datenvisualisierungen
Open Data und DatenvisualisierungenOpen Data und Datenvisualisierungen
Open Data und Datenvisualisierungen
 
Digitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer StädtenDigitalisierung in Schweizer Städten
Digitalisierung in Schweizer Städten
 
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöstSpirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
Spirit of Bern 2018: Wie YouTube die Lehrkräfte und Uni-Dozierenden ablöst
 
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung - Ziele, Chancen, Perspektiven, R...
 
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
Open Source: Aktuelle Situation und Entwicklungen in der Schweiz und Internat...
 

Open Finance und Participatory Budgeting: Mitreden bei öffentlichen Ausgaben

  • 1. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 1 Open Finance und Participatory Budgeting: Mitreden bei öffentlichen Ausgaben Dr. Matthias Stürmer Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität Bern Internet Briefing, 4. Juni 2014, Hauptgebäude Universität Bern
  • 2. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 2 Portrait Matthias Stürmer ● Seit August 2013 Oberassistent an der Universität Bern undLeiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit ● 2010 bis 2013 bei EY (Ernst & Young) als Senior Consultant/Manager mit Beratung zu Open Source Software, Open Data und Social Media ● 2009 bis 2010 Business Development und Projektleiter beim Schweizer Open Source Anbieter Liip AG ● 2006 bis 2009 Assistent an der ETH Zürich am Lehrstuhl für Strategisches Management und Innovation doktoriert über Zusammenarbeit zwischen Open Source Communities und Technologie-Unternehmen ● 2000 bis 2005 Studium Betriebswirtschaft und Informatik an Universität Bern, Lizenziatsarbeit zu Open Source Community Building ● Vorstandsmitglied Swiss Open Systems User Group /ch/open ● Geschäftsleiter Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit ● Vorsitzender Working Group Office Interoperability derOpen Source Business Alliance OSBA ● Mitgründer und Vorstandsmitglied Verein Opendata.ch ● Stadtrat von Bern (EVP) Dr. Matthias Stürmer Oberassistent, Leiter Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit Institut für Wirtschaftsinformatik Abt. Informationsmanagement Büro 309 Engehaldenstr. 8 CH-3012 Bern Tel: +41 31 631 38 09 Mobile: +41 76 368 81 65 Tel: +41 31 631 47 85 (Sekretariat) matthias.stuermer@iwi.unibe.ch
  • 3. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 3 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 4. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 4 Problemstellung ● Unübersichtliche öffentliche Finanzen: – Grosse Zahlenmengen, wenige Visualisierungen – Komplexe Budgetstrukturen und Planungsinstrumente – Mehrfache Umverteilungen zwischen föderalen Ebenen ● Mögliche Folgen davon: – Nur noch Experten verstehen öffentlich Finanzen wirklich – PolitikerInnen fällen medial attraktive Bauchentscheide – Bevölkerung wenig Verständnis für öffentliche Finanzen, kann Notwendigkeit von Sparmassnahmen nicht nachvollziehen
  • 5. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 5 Nutzen von Open Finance Nutzen für Politiker und Bevölkerung ● Zugänglichkeit: niederschwelliger Zugang zu Finanzen ● Benutzerfreundlich: rasch viele Informationen abrufbar ● Verständnis: Zusammenhänge und Veränderungen erkennen ● Transparenz: proportionale Grössen der Budget-Positionen ● Fokus: Diskussion der wesentlichen Punkte ● Akzeptanz: Notwendigkeit von Sparpaketen verstehen ● Vergleichbarkeit: andere Städte, Kantone, Departemente...
  • 6. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 6 Ziele von Open Finance ● Kurzfristig: – Interesse an Finanzzahlen wecken – Transparenz und Verständnis schaffen – Möglichkeiten für Analysen und Modellierungen bieten ● Mittelfristig: – Möglichkeiten für Rückmeldungen schaffen – Meinungsbildung mittels Partizipation durch Bevölkerung, PolitikerInnen, Parteien, Verbände etc. unterstützen Quelle: http://www.sgvw.ch/d/fokus/Seiten/130712_OpenFinanceApps_Stuermer.aspx
  • 7. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 7 Zielgruppen 1. „Volk“ Bedürfnis: attraktive und verständliche Grafiken ● Bürger ● Partei- und Verbandsmitglieder 2. „Profis“ Bedürfnis: Analyse-Möglichkeiten ● Politiker ● Journalisten ● Verwaltungsmitarbeiter Open Budget Apps werden für zwei Zielgruppen entwickelt:
  • 8. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 8 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 9. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 9 Open Government Implementation Model Quelle: http://www.businessofgovernment.org/report/open-government-implementation-model-moving-increased-public-engagement
  • 10. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 10 Steuern in der Stadt Zürich http://wheredidmytaxesgo.nelm.io
  • 11. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 11 http://bern.budget.opendata.ch Stadt Bern Open Budget App
  • 12. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 12 http://zurich.budget.opendata.ch Stadt Zürich Open Budget App
  • 13. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 13 http://winterthur.budget.opendata.ch Stadt Winterthur Open Budget App
  • 14. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 14 Kanton Bern Open Budget App http://be.budget.opendata.ch
  • 15. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 15 Kanton Bern POM Open Budget App
  • 16. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 16 Kanton Bern POM Open Budget App
  • 17. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 17 Kanton Bern ASP 2014 http://be-asp.budget.opendata.ch Grafischer Überblick: Detailinformationen:
  • 18. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 18 Finanzausgleich Kt. Bern http://be-fa.budget.opendata.ch
  • 19. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 19 Finanzen Kanton Zürich http://www.actmore.ch/comparatif/ <
  • 20. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 20 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 21. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 21 Deutschland http://www.bundeshaushalt-info.de
  • 22. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 22 https://kfd.piratenfraktion-nrw.de
  • 23. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 23 Österreich http://www.offenerhaushalt.at
  • 24. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 24 Österreich http://www.offenerhaushalt.at
  • 25. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 25 England http://www.wheredoesmymoneygo.org
  • 26. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 26 England http://www.wheredoesmymoneygo.org
  • 27. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 27 Frankreich http://www.NosFinancesLocales.fr
  • 28. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 28 Ungarn http://www.amipenzunk.hu
  • 29. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 29 Estland http://kalkulaator.meieraha.eu/en/
  • 30. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 30 Russland http://clearspending.ru
  • 31. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 31 USA http://www.nytimes.com/interactive/2012/02/13/us/politics/2013-budget-proposal-graphic.html
  • 32. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 32 Australien http://theopenbudget.org
  • 33. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 33 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 34. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 34 Open Government Implementation Model Quelle: http://www.businessofgovernment.org/report/open-government-implementation-model-moving-increased-public-engagement
  • 35. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 35 Budget Puzzle http://www.nytimes.com/interactive/2010/11/13/weekinreview/deficits-graphic.html
  • 36. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 36 Stabilize the U.S. Debt http://crfb.org/stabilizethedebt/
  • 37. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 37 Build a Better Budget http://sequestration.buildabetterbudget.org
  • 38. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 38 Budget Hero http://www.gamesforchange.org/play/budget-hero/
  • 39. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 39 Citizen Budget http://demo.citizenbudget.com
  • 40. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 40 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 41. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 41 City of Dallas ● Survey for the people ● Give feedback on the City of Dallas general operating budget and priorities ● „Your responses, along with responses from other panel members, will serve as key input City of Dallas strategic decisions and improvement efforts. All personal data we collect and all answers you provide to our surveys remain fully confidential.“ ● http://dallascityhall.com/TalkDallas
  • 42. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 42
  • 43. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 43
  • 44. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 44
  • 45. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 45
  • 46. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 46
  • 47. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 47
  • 48. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 48
  • 49. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 49
  • 50. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 50
  • 51. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 51 Agenda 1. Warum Open Finance? 2. Schweizer Open Finance Apps für mehr Transparenz 3. Internationale Open Finance Apps für mehr Transparenz 4. Open Finance Apps für mehr Partizipation 5. Dallas City Budget 6. Und jetzt?
  • 52. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 52
  • 53. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 53
  • 54. Open Finance und Participatory Budgeting:Mitreden bei öffentlichen Ausgaben4. Juni 2014 54 Fragen & Diskussion