SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Mercedes-Benz auf der NAIAS 2011 in Detroit – Faszination Elektromobilität        Presse-Information

SLS AMG E-CELL: Supersportler geht in Serie
                                                                                  10. Januar 2011
B-Klasse F-CELL: Mit Wasserstoff um die Welt
Detroit – Kurz vor dem 125. Geburtstag des Automobils am 29. Januar setzt
dessen Erfinder weitere wegweisende Akzente in Sachen Elektromobilität.
Auf der North American International Auto Show gab Mercedes-Benz heute
seine Entscheidung für die Serienfertigung des SLS AMG E-CELL bekannt.
Der batterie-elektrisch angetriebene Supersportwagen entwickelt eine
Höchstleistung von 392 kW und ein maximales Drehmoment von 880 Nm.
Zweite „elektrisierende“ Neuigkeit: Am 29. Januar fällt in Stuttgart der
Startschuss für den „Mercedes-Benz F-CELL World Drive“, die erste Welt-
umrundung in Automobilen mit Brennstoffzellen-Elektroantrieb. Unter
dem Motto „125! Jahre Innovation“ zeigt Mercedes-Benz in Detroit sein
komplettes Spektrum an hocheffizienten und umweltverträglichen
Antrieben für die Automobile von heute und morgen.


„Der Mercedes-Benz SLS AMG E-CELL ist der technisch fortschrittlichste Super-
sportwagen in der 125-jährigen Geschichte des Automobils und zeigt, wie
faszinierend Elektromobilität sein kann. Unsere Kunden können ihn ab 2013 bei
unseren Händlern bestellen“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der
Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, im Rahmen der Mercedes-Presse-
konferenz auf dem neu gestalteten Mercedes-Messestand, der die vielfältige
Antriebsstrategie des Stuttgarter Automobilherstellers auf knapp 1.800 Quadrat-
metern Fläche dreidimensional erlebbar macht.


„Unsere Standarchitektur zeigt anschaulich, wie zielstrebig wir uns vorwärts
bewegen“, so Zetsche weiter. „Wir fahren auf einer mehrspurigen Straße in die
Zukunft, die wir mit allen relevanten Antriebstechnologien besetzt haben: Das
Spektrum reicht von Hightech-Verbrennungsmotoren, wie unseren neuen
Direkteinspritzer-Benzinern und unseren BlueTEC-Diesel, über verschiedene
Arten von Hybriden bis hin zu leistungsfähigen und voll alltagstauglichen
Elektronantrieben mit Batterie und Brennstoffzelle.“


Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Mercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
Mercedes-Benz F-CELL World Drive: Mit Wasserstoff rund um den Globus               Seite 2


Mit der B-Klasse F-CELL hat Mercedes-Benz bereits Ende 2009 sein erstes unter
Serienbedingungen gefertigtes Elektrofahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf
die Straße gebracht. Im Rahmen einer spektakulären Langstreckenfahrt will die
Marke mit dem Stern jetzt das große Potenzial der Brennstoffzellentechnologie
eindrucksvoll unter Beweis stellen: Anlässlich des offiziellen Geburtstages des
Automobils am 29. Januar starten drei aus der laufenden Serienproduktion
stammende Brennstoffzellen-Fahrzeuge in Stuttgart zum „Mercedes-Benz F-CELL
World Drive“ – 125 Tage lang, über vier Kontinente und durch 14 Länder. Jedes
der drei Fahrzeuge wird dabei rund 30.000 Kilometer zurücklegen.


„Elektroautos mit Brennstoffzelle haben das Zeug dazu, unsere Mobilität ein
weiteres Mal zu revolutionieren“, so Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands
der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung
Mercedes-Benz Cars. „Denn die mit Wasserstoff betriebene B-Klasse F-CELL
vereint gleich mehrere entscheidende Vorteile: Ihr Antrieb ist effizient, sauber
und voll alltagstauglich – er ermöglicht lokal emissionsfreies Fahren mit großer
Reichweite von rund 400 Kilometern bei kurzen Betankungszeiten von nur
drei Minuten, wobei der Fahrspaß keinesfalls zu kurz kommt.“ Dafür sorgt der
100 kW (136 PS) starke Elektromotor, der ein souveränes Drehmoment von
290 Nm entwickelt. Dabei erzielt die B-Klasse F-CELL einen NEFZ-Verbrauch
von umgerechnet nur 3,3 Liter Kraftstoff (Diesel-Äquivalent) je 100 Kilometer.


Engagement für den Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes


Inzwischen hat Mercedes-Benz die Brennstoffzellentechnik als Automobilantrieb
zur Serienreife entwickelt. Aber: Während die Fahrzeugtechnik der B-Klasse
F-CELL ausgereift ist, bildet die Tankstellen-Infrastruktur einen limitierenden
Faktor. Dr. Weber: „Mit unserem ‚F-CELL World Drive’ wollen wir nicht nur das
Potenzial des Brennstoffzellen-Antriebs beweisen, sondern gleichzeitig auch für
den Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes werben. Damit wird die B-Klasse
F-CELL zum globalen Botschafter einer neuen, lokal emissionsfreien Auto-
Mobilität der Zukunft.“


Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Mercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
Um die Versorgung der Teilnehmerfahrzeuge auf allen Etappen dieser Tour zu          Seite 3
gewährleisten, wird ein Wasserstoff-Tankwagen an den jeweiligen Start- und
Zielorten eingesetzt. Dr. Weber: „Unser ‚F-CELL World Drive’ dient auch dazu,
Regierungen und Energieversorger zum Aufbau einer geeigneten Tankinfra-
struktur zu motivieren. Unser Ziel ist klar: In Zukunft sollen Autofahrer Wasser-
stoff überall auf der Welt tanken können – so wie heute Benzin und Diesel.“




Ansprechpartner:

Christoph Horn, Telefon: +49 (0)711 17-75841, christoph.horn@daimler.com
Marc Binder, Telefon: +49 (0)711 17-41349, marc.binder@daimler.com
Norbert Giesen, Telefon: +49 (0)711 17-76422, norbert.giesen@daimler.com
Eva Wiese, Telefon: +49 (0)711 17-92311, eva.wiese@daimler.com
Wolfgang Zanker, Telefon: +49 (0)711-17-75847, wolfgang.zanker@daimler.com

Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com




Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
Mercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Stb.FördPr2010_Entsch.pdf
Stb.FördPr2010_Entsch.pdfStb.FördPr2010_Entsch.pdf
Stb.FördPr2010_Entsch.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdfPresseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
informática basica
informática basicainformática basica
informática basica
Paulavv_92
 
Creative common y Derechos de autor
Creative common y Derechos de autorCreative common y Derechos de autor
Creative common y Derechos de autor
Pablo Reino
 
Carlos hemi inatencion
Carlos hemi inatencionCarlos hemi inatencion
Carlos hemi inatencion
andreux02
 
Los tres virus mas letales
Los tres virus mas letalesLos tres virus mas letales
Los tres virus mas letales
tatis142
 
Esfuerzo y deformación
Esfuerzo y deformación Esfuerzo y deformación
Esfuerzo y deformación
Andres Gonzalo
 
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
Colegio Oficial y Asociación Española de Ingenieros de Telecomunicación
 
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdfPM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
La historia de_pepe
La historia de_pepeLa historia de_pepe
La historia de_pepe
Javicomn Cordoba
 
Programa4 salazar
Programa4 salazarPrograma4 salazar
Programa4 salazar
0cero
 
Qué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en díaQué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en día
Vanessa Recio Evans
 
TUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBESTUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBES
ginettramos
 
Manual basico
Manual basicoManual basico
Manual basico
herminia jimenez
 
Internet y la web
Internet y la webInternet y la web
Internet y la web
BeatrizMartz
 
Lo mejor de la Musica pop
Lo mejor de la Musica popLo mejor de la Musica pop
Lo mejor de la Musica pop
Adriana Robayo Rodriguez
 
Diapositivas unidad 3
Diapositivas unidad 3Diapositivas unidad 3
Diapositivas unidad 3
HAGA8705
 

Andere mochten auch (17)

Stb.FördPr2010_Entsch.pdf
Stb.FördPr2010_Entsch.pdfStb.FördPr2010_Entsch.pdf
Stb.FördPr2010_Entsch.pdf
 
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdfPresseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
Presseinformation WWCH neue Kino-Kooperationen.pdf
 
informática basica
informática basicainformática basica
informática basica
 
Creative common y Derechos de autor
Creative common y Derechos de autorCreative common y Derechos de autor
Creative common y Derechos de autor
 
Carlos hemi inatencion
Carlos hemi inatencionCarlos hemi inatencion
Carlos hemi inatencion
 
Los tres virus mas letales
Los tres virus mas letalesLos tres virus mas letales
Los tres virus mas letales
 
Esfuerzo y deformación
Esfuerzo y deformación Esfuerzo y deformación
Esfuerzo y deformación
 
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
Normativa de las Infraestructuras Comunes de Telecomunicaciones (I.C.T.). Ver...
 
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdfPM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
PM 12-11-16 Kurzzeiterkrankungen.pdf
 
La historia de_pepe
La historia de_pepeLa historia de_pepe
La historia de_pepe
 
Programa4 salazar
Programa4 salazarPrograma4 salazar
Programa4 salazar
 
Qué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en díaQué significa aprender hoy en día
Qué significa aprender hoy en día
 
TUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBESTUTORIAL DE NETVIBES
TUTORIAL DE NETVIBES
 
Manual basico
Manual basicoManual basico
Manual basico
 
Internet y la web
Internet y la webInternet y la web
Internet y la web
 
Lo mejor de la Musica pop
Lo mejor de la Musica popLo mejor de la Musica pop
Lo mejor de la Musica pop
 
Diapositivas unidad 3
Diapositivas unidad 3Diapositivas unidad 3
Diapositivas unidad 3
 

Ähnlich wie PI_Mercedes-Benz auf der NAIAS 2011_d.pdf

PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdfPI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI MB NYIAS 2009_d.pdf
PI MB NYIAS 2009_d.pdfPI MB NYIAS 2009_d.pdf
PI MB NYIAS 2009_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdfPI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deDaimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deVICTOR MAESTRE RAMIREZ
 
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdfDaimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdfPressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Econic Mexico.pdf
PI Econic Mexico.pdfPI Econic Mexico.pdf
PI Econic Mexico.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Rehacare 2012-2.pdf
PI Rehacare 2012-2.pdfPI Rehacare 2012-2.pdf
PI Rehacare 2012-2.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BMW_Genf_DE.pdf
BMW_Genf_DE.pdfBMW_Genf_DE.pdf
Mi ev kat_d_nov11
Mi ev kat_d_nov11Mi ev kat_d_nov11
Mi ev kat_d_nov11
Douglas Millar
 
Sprinter Euro5_final.pdf
Sprinter Euro5_final.pdfSprinter Euro5_final.pdf
Sprinter Euro5_final.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdfAdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdfBMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdfPI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Teaser_ML 63 AMG_d.pdf
Teaser_ML 63 AMG_d.pdfTeaser_ML 63 AMG_d.pdf
Teaser_ML 63 AMG_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
I mi ev austria
I mi ev austriaI mi ev austria
I mi ev austria
Douglas Millar
 
PI Setra IAA Vorschau.pdf
PI Setra IAA Vorschau.pdfPI Setra IAA Vorschau.pdf
PI Setra IAA Vorschau.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdfPI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
SEAT_Ecomotive.pdf
SEAT_Ecomotive.pdfSEAT_Ecomotive.pdf
SEAT_Ecomotive.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdfEMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Ähnlich wie PI_Mercedes-Benz auf der NAIAS 2011_d.pdf (20)

PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdfPI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
PI_Mercedes-Benz F-CELL Word Drive_d.pdf
 
PI MB NYIAS 2009_d.pdf
PI MB NYIAS 2009_d.pdfPI MB NYIAS 2009_d.pdf
PI MB NYIAS 2009_d.pdf
 
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdfPI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
PI_S-Klasse neue Motoren 2010_d.pdf
 
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_deDaimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
Daimler elektrifizierung des_antriebs_2012_de
 
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdfDaimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
Daimler PI_Elektroauto unplugged_d.pdf
 
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdfPressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
Pressemeldung_der erste Citaro Euro VI vom Band gelaufen.pdf
 
PI Econic Mexico.pdf
PI Econic Mexico.pdfPI Econic Mexico.pdf
PI Econic Mexico.pdf
 
PI Rehacare 2012-2.pdf
PI Rehacare 2012-2.pdfPI Rehacare 2012-2.pdf
PI Rehacare 2012-2.pdf
 
BMW_Genf_DE.pdf
BMW_Genf_DE.pdfBMW_Genf_DE.pdf
BMW_Genf_DE.pdf
 
Mi ev kat_d_nov11
Mi ev kat_d_nov11Mi ev kat_d_nov11
Mi ev kat_d_nov11
 
Sprinter Euro5_final.pdf
Sprinter Euro5_final.pdfSprinter Euro5_final.pdf
Sprinter Euro5_final.pdf
 
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdfAdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
AdidasfährtMBTravegoEdition1EuroVI.pdf
 
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdfBMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
BMW_Detroit_2011_Long_Version_DE.pdf
 
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdfPI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
PI_Übergabe2Mercedes-BenzHybridbusseanOffenburg.pdf
 
Teaser_ML 63 AMG_d.pdf
Teaser_ML 63 AMG_d.pdfTeaser_ML 63 AMG_d.pdf
Teaser_ML 63 AMG_d.pdf
 
I mi ev austria
I mi ev austriaI mi ev austria
I mi ev austria
 
PI Setra IAA Vorschau.pdf
PI Setra IAA Vorschau.pdfPI Setra IAA Vorschau.pdf
PI Setra IAA Vorschau.pdf
 
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdfPI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
PI_Goldenes Lenkrad 2011_d.pdf
 
SEAT_Ecomotive.pdf
SEAT_Ecomotive.pdfSEAT_Ecomotive.pdf
SEAT_Ecomotive.pdf
 
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdfEMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
EMS_2011_AusgewählteHighlights.pdf
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

PI_Mercedes-Benz auf der NAIAS 2011_d.pdf

  • 1. Mercedes-Benz auf der NAIAS 2011 in Detroit – Faszination Elektromobilität Presse-Information SLS AMG E-CELL: Supersportler geht in Serie 10. Januar 2011 B-Klasse F-CELL: Mit Wasserstoff um die Welt Detroit – Kurz vor dem 125. Geburtstag des Automobils am 29. Januar setzt dessen Erfinder weitere wegweisende Akzente in Sachen Elektromobilität. Auf der North American International Auto Show gab Mercedes-Benz heute seine Entscheidung für die Serienfertigung des SLS AMG E-CELL bekannt. Der batterie-elektrisch angetriebene Supersportwagen entwickelt eine Höchstleistung von 392 kW und ein maximales Drehmoment von 880 Nm. Zweite „elektrisierende“ Neuigkeit: Am 29. Januar fällt in Stuttgart der Startschuss für den „Mercedes-Benz F-CELL World Drive“, die erste Welt- umrundung in Automobilen mit Brennstoffzellen-Elektroantrieb. Unter dem Motto „125! Jahre Innovation“ zeigt Mercedes-Benz in Detroit sein komplettes Spektrum an hocheffizienten und umweltverträglichen Antrieben für die Automobile von heute und morgen. „Der Mercedes-Benz SLS AMG E-CELL ist der technisch fortschrittlichste Super- sportwagen in der 125-jährigen Geschichte des Automobils und zeigt, wie faszinierend Elektromobilität sein kann. Unsere Kunden können ihn ab 2013 bei unseren Händlern bestellen“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, im Rahmen der Mercedes-Presse- konferenz auf dem neu gestalteten Mercedes-Messestand, der die vielfältige Antriebsstrategie des Stuttgarter Automobilherstellers auf knapp 1.800 Quadrat- metern Fläche dreidimensional erlebbar macht. „Unsere Standarchitektur zeigt anschaulich, wie zielstrebig wir uns vorwärts bewegen“, so Zetsche weiter. „Wir fahren auf einer mehrspurigen Straße in die Zukunft, die wir mit allen relevanten Antriebstechnologien besetzt haben: Das Spektrum reicht von Hightech-Verbrennungsmotoren, wie unseren neuen Direkteinspritzer-Benzinern und unseren BlueTEC-Diesel, über verschiedene Arten von Hybriden bis hin zu leistungsfähigen und voll alltagstauglichen Elektronantrieben mit Batterie und Brennstoffzelle.“ Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany Mercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  • 2. Mercedes-Benz F-CELL World Drive: Mit Wasserstoff rund um den Globus Seite 2 Mit der B-Klasse F-CELL hat Mercedes-Benz bereits Ende 2009 sein erstes unter Serienbedingungen gefertigtes Elektrofahrzeug mit Brennstoffzellenantrieb auf die Straße gebracht. Im Rahmen einer spektakulären Langstreckenfahrt will die Marke mit dem Stern jetzt das große Potenzial der Brennstoffzellentechnologie eindrucksvoll unter Beweis stellen: Anlässlich des offiziellen Geburtstages des Automobils am 29. Januar starten drei aus der laufenden Serienproduktion stammende Brennstoffzellen-Fahrzeuge in Stuttgart zum „Mercedes-Benz F-CELL World Drive“ – 125 Tage lang, über vier Kontinente und durch 14 Länder. Jedes der drei Fahrzeuge wird dabei rund 30.000 Kilometer zurücklegen. „Elektroautos mit Brennstoffzelle haben das Zeug dazu, unsere Mobilität ein weiteres Mal zu revolutionieren“, so Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars. „Denn die mit Wasserstoff betriebene B-Klasse F-CELL vereint gleich mehrere entscheidende Vorteile: Ihr Antrieb ist effizient, sauber und voll alltagstauglich – er ermöglicht lokal emissionsfreies Fahren mit großer Reichweite von rund 400 Kilometern bei kurzen Betankungszeiten von nur drei Minuten, wobei der Fahrspaß keinesfalls zu kurz kommt.“ Dafür sorgt der 100 kW (136 PS) starke Elektromotor, der ein souveränes Drehmoment von 290 Nm entwickelt. Dabei erzielt die B-Klasse F-CELL einen NEFZ-Verbrauch von umgerechnet nur 3,3 Liter Kraftstoff (Diesel-Äquivalent) je 100 Kilometer. Engagement für den Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes Inzwischen hat Mercedes-Benz die Brennstoffzellentechnik als Automobilantrieb zur Serienreife entwickelt. Aber: Während die Fahrzeugtechnik der B-Klasse F-CELL ausgereift ist, bildet die Tankstellen-Infrastruktur einen limitierenden Faktor. Dr. Weber: „Mit unserem ‚F-CELL World Drive’ wollen wir nicht nur das Potenzial des Brennstoffzellen-Antriebs beweisen, sondern gleichzeitig auch für den Aufbau eines Wasserstoff-Tankstellennetzes werben. Damit wird die B-Klasse F-CELL zum globalen Botschafter einer neuen, lokal emissionsfreien Auto- Mobilität der Zukunft.“ Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany Mercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
  • 3. Um die Versorgung der Teilnehmerfahrzeuge auf allen Etappen dieser Tour zu Seite 3 gewährleisten, wird ein Wasserstoff-Tankwagen an den jeweiligen Start- und Zielorten eingesetzt. Dr. Weber: „Unser ‚F-CELL World Drive’ dient auch dazu, Regierungen und Energieversorger zum Aufbau einer geeigneten Tankinfra- struktur zu motivieren. Unser Ziel ist klar: In Zukunft sollen Autofahrer Wasser- stoff überall auf der Welt tanken können – so wie heute Benzin und Diesel.“ Ansprechpartner: Christoph Horn, Telefon: +49 (0)711 17-75841, christoph.horn@daimler.com Marc Binder, Telefon: +49 (0)711 17-41349, marc.binder@daimler.com Norbert Giesen, Telefon: +49 (0)711 17-76422, norbert.giesen@daimler.com Eva Wiese, Telefon: +49 (0)711 17-92311, eva.wiese@daimler.com Wolfgang Zanker, Telefon: +49 (0)711-17-75847, wolfgang.zanker@daimler.com Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internet verfügbar: www.media.daimler.com Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany Mercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG