Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Intelligente Steuerungstechnologie für LED
Patrick Oswald
2
„Licht“ gedimmt
3
Die LED verstehen
► Die Betriebsparameter der LED
DCin +
GND -
Uf
If
Spannung – die Materialbeschichtung bestimmt die Sp...
4
LED Bestromung
tj=25°C
Linear
Quelle: Cree XP-G
Vorteil: Mehr Licht
Nachteil: Weniger Effizienz, ¨kürzere Lebensdauer“
V...
5
LED betreiben
Welche Betriebsarten für LED Module unterscheiden wir?
6
Konstantspannung 10 / 12V / 24V
Ukonstant
Ivariabel
P = U x I (Leistung = Spannung x Strom)
U = P / I
I = P / U
Ivariabe...
7
Das LED Array (LED Modul)
24V DC
10V DC
12V DC
 Welche Betriebsparameter benötigen wir?
8
Konstantstrom 300 / 350 / 500 / 700 / 1050 / 1400 / 1750mA /…
Uvariabel
Ikonstant
P = U x I (Leistung = Spannung x Strom...
9
LED Beispiel Tridonic „STARK LLE24“
10
Betrieb mehrere Module an einem
Betriebsgerät
1400mA
4x 350mA
350mA
NON-SELV
SELV
135V
33.7V
33.7V 33.7V 33.7V 33.7V+ ++
11
Grundvoraussetzung für SELV ist, neben der Einhaltung der gesetzlichen Spannungs-
obergrenzen, ein Konverter mit einer ...
12
SELV
15x 3.5V = 52.5V
20x 3.5V = 70V
Isolation / Berührungsschutz
SELV
P
N
25W @ 350mA (2-74V)
SELV
P
N
25W @ 350mA (2-...
13
Kompatibilitätsprüfung LED  Konverter
14
Qualitätsmerkmale LED Betriebsgeräte
Funktionen
Qualität
Low Cost
Netzteile
LED Treiber
Standard
LED Treiber
Einstellba...
15
Kompatibilitätsprüfung LED  Betriebsgerät
LED Modul
Konstant-
spannung
Konstant-
strom
10V
12V
24V Spannungs
Bereich?
...
16
Dimmen von LED
17
Dimmen von LED
100%
90%
30%
10%
► PWM (Puls-Weiten-Modulation)
18
Dimmen von LED
► Amplituden Dimmung (nur bei Konstantstromsystemen)
I
% Licht
I
% Licht
► Amplituden und PWM Dimmung ko...
19
Betriebsgeräte für LED Retrofit GU5.3
► Ist der Trafo für LED Retrofit freigegeben?
► Ist die Mindestlast des Trafo err...
20
Dimmen von LED
21
Dimmsysteme digital
RaumsystemGebäudesystem
?
22
Dimmsysteme analog
?
1-10VSpannungs-SignalPhasenan-/abschnittregelung
?
23
Kritische Fragen an den Phasenschnittregler
► Phasenan- oder abschnitt?
► Wurde der richtige Regler ausgewählt?
► Erken...
24
Wie finde ich das qualitative
Betriebsgerät?
► Setzen Sie Produkte von namhaften Herstellern aus der Beleuchtungsbranch...
25
Ein kluger Schachzug
Unser Anspruch - Ihr Gewinn!
Das passende Betriebsgerät für
Ihre Anwendung finden Sie unter:
www.t...
26
27
Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit
…und viel Spass in der Umsetzung!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Intelligente Steuerungstechnologie für LED

1.021 Aufrufe

Veröffentlicht am

ineltec Forum 2013, Donnerstag, 12. September 2013, 10.00 - 11.45 Uhr
Lichttag
Energieeffiziente Lichtlösungen im Fokus
Veranstalter: Fachverband der Beleuchtungsindustrie FVB

Veröffentlicht in: News & Politik
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Intelligente Steuerungstechnologie für LED

  1. 1. Intelligente Steuerungstechnologie für LED Patrick Oswald
  2. 2. 2 „Licht“ gedimmt
  3. 3. 3 Die LED verstehen ► Die Betriebsparameter der LED DCin + GND - Uf If Spannung – die Materialbeschichtung bestimmt die Spannungen Uf der LED Strom – der Strom If bestimmt direkt das absorbierte Licht und die Effizienz (Wärme) Spannung Uf StromIf
  4. 4. 4 LED Bestromung tj=25°C Linear Quelle: Cree XP-G Vorteil: Mehr Licht Nachteil: Weniger Effizienz, ¨kürzere Lebensdauer“ Vorteil: Mehr Effizienz, Längere Lebensdauer Nachteil: Weniger Licht
  5. 5. 5 LED betreiben Welche Betriebsarten für LED Module unterscheiden wir?
  6. 6. 6 Konstantspannung 10 / 12V / 24V Ukonstant Ivariabel P = U x I (Leistung = Spannung x Strom) U = P / I I = P / U Ivariabel + - + -
  7. 7. 7 Das LED Array (LED Modul) 24V DC 10V DC 12V DC  Welche Betriebsparameter benötigen wir?
  8. 8. 8 Konstantstrom 300 / 350 / 500 / 700 / 1050 / 1400 / 1750mA /… Uvariabel Ikonstant P = U x I (Leistung = Spannung x Strom) U = P / I I = P / U
  9. 9. 9 LED Beispiel Tridonic „STARK LLE24“
  10. 10. 10 Betrieb mehrere Module an einem Betriebsgerät 1400mA 4x 350mA 350mA NON-SELV SELV 135V 33.7V 33.7V 33.7V 33.7V 33.7V+ ++
  11. 11. 11 Grundvoraussetzung für SELV ist, neben der Einhaltung der gesetzlichen Spannungs- obergrenzen, ein Konverter mit einer galvanischen Trennung. Die Lastseite muss vom Netz durch doppelte oder verstärkte Isolierung geschützt sein. (Durchschlagsfest bis 4xU + 2750V) SELV P N Für SELV gilt auch: Bis AC 50V RMS und DC 120V (Unberührbar) (Oberste Grenze von SELV) Bis AC 25V RMS und DC 60V (Berührbar) (trockene Umgebung – ohne Isolation oder Berührungsschutz) Bis AC 12V RMS und DC 30V (Berührbar) (feuchte Umgebung – Unterhalb diesen Werten ist kein Schutz notwendig)
  12. 12. 12 SELV 15x 3.5V = 52.5V 20x 3.5V = 70V Isolation / Berührungsschutz SELV P N 25W @ 350mA (2-74V) SELV P N 25W @ 350mA (2-74V)
  13. 13. 13 Kompatibilitätsprüfung LED  Konverter
  14. 14. 14 Qualitätsmerkmale LED Betriebsgeräte Funktionen Qualität Low Cost Netzteile LED Treiber Standard LED Treiber Einstellbare Funktionen 30‘000h 3 J Garantie 50‘000h 5 J Garantie DC (Not) Tauglich Hoher Wirkungsgrad Hohes λ Leuchtennorm?? (EMV) Einstellbare Ströme Lichtstromkompensation Temperaturschutz (LED) + + Die Welt der LED Leuchten
  15. 15. 15 Kompatibilitätsprüfung LED  Betriebsgerät LED Modul Konstant- spannung Konstant- strom 10V 12V 24V Spannungs Bereich? Strom? xxx mA SELV? NON SELV? min – max Spannung LED 350mA 500mA 700mA
  16. 16. 16 Dimmen von LED
  17. 17. 17 Dimmen von LED 100% 90% 30% 10% ► PWM (Puls-Weiten-Modulation)
  18. 18. 18 Dimmen von LED ► Amplituden Dimmung (nur bei Konstantstromsystemen) I % Licht I % Licht ► Amplituden und PWM Dimmung kombiniert (nur bei Konstantstromsystemen)
  19. 19. 19 Betriebsgeräte für LED Retrofit GU5.3 ► Ist der Trafo für LED Retrofit freigegeben? ► Ist die Mindestlast des Trafo erreicht (z.B. 20-70VA)? ►Das richtige Betriebsgerät für LED Retrofit GU5.3 finden Sie eher bei den LED Konvertern als bei den Transformatoren für Niedervolt Halogen ► Ist das LED Retrofit für 12V AC UND DC zugelassen?
  20. 20. 20 Dimmen von LED
  21. 21. 21 Dimmsysteme digital RaumsystemGebäudesystem ?
  22. 22. 22 Dimmsysteme analog ? 1-10VSpannungs-SignalPhasenan-/abschnittregelung ?
  23. 23. 23 Kritische Fragen an den Phasenschnittregler ► Phasenan- oder abschnitt? ► Wurde der richtige Regler ausgewählt? ► Erkennt ein Universaldimmer die richtige Last? indestlast des Reglers erreicht? die empfohlene max. Auslastung des Reglers von 20% nicht überschritten? ► Wie sieht der Sinus des Triac-Reglers wirklich aus? ► Dimmt der Regler in allen Bereichen sauber? ► Ist kein störendes Flackern wahrzunehmen? ► Passen alle Bauteile im System zusammen?
  24. 24. 24 Wie finde ich das qualitative Betriebsgerät? ► Setzen Sie Produkte von namhaften Herstellern aus der Beleuchtungsbranche ein ►Diese kennen die geltenden Normen und halten diese auch ein! ► Alle benötigten Angaben sollen im Datenblatt ausgewiesen sein ► Musteraufbau / Versuch ►Zum Beispiel zum Thema „Dimmverhalten“
  25. 25. 25 Ein kluger Schachzug Unser Anspruch - Ihr Gewinn! Das passende Betriebsgerät für Ihre Anwendung finden Sie unter: www.tridonic.ch
  26. 26. 26
  27. 27. 27 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit …und viel Spass in der Umsetzung!

×