SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?

Am 30. November lädt die IHK Mittlerer Niederrhein zur Info-Veranstaltung „Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?“ ein. Die iks wird mit dem Vortrag „Einführung, Idee und Planung“ vertreten sein. Referent ist Herr Hans Jörg Stangor. Weitere Vorträge, die wir auch gern in Ihrem Unternehmen halten, finden Sie unter: https://www.iks-gmbh.com/impulsvortraege

1 von 60
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Mobile Applikationen - Einführung, Idee und Planung

                                          Präsentation für die
                                         IHK Mittlerer Niederrhein
                                       im Rahmen der Veranstaltung


                      „Es gibt für alles eine App! – Auch für Sie!“

                                   30.11.2011, Mönchengladbach


                                               Autoren:
                                  Hans-Jörg Stangor, Thomas Kondring

Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung                    Seite 2 / 57
Download & Installation einer App




Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung   Seite 3 / 57
Das werden Sie heute mitnehmen:


      Welche Apps sind für Unternehmen relevant?


      Wie erstellt man selber eine App?




Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung   Seite 4 / 57
Motivation: Geschichte der „Mobilität“

      Großrechner

      Desktop

      Laptop

      Netbook

      Smartphone

      Tablet



Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung   Seite 5 / 57
Geschäftsfelder iks

      Softwareentwicklung                             IT-Konzepte
       – Java                                          – Anforderungsanalyse
       – .NET                                          – Fachkonzepte
       – Mobile Applikationen                          – Pflichtenhefte
       – iSeries / Host                                – DV-Konzepte

      IT-Beratung                                     Business Intelligence
       – Softwarearchitektur                           – MS SQL Server
       – Technologie                                   – ETL
       – Methoden                                      – Reporting
       – Projektmanagement                             – Analyse
       – Schulung, Coaching
       – Soziale Applikationen

Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung                            Seite 6 / 57
Soziale Revolution

      Menschen verbringen mehr Zeit in
      Social Networks (Facebook, Twitter) als anderswo

      Tweets > Mails

      Meinungsäußerung
      öffentlich




Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung      Seite 7 / 57
Anzeige

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallDaniel Muther
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Bokowsky + Laymann GmbH
 
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Bokowsky + Laymann GmbH
 
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...eparo GmbH
 
eparo - Service Design Immonet iPad-App (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...
eparo - Service Design Immonet iPad-App  (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...eparo - Service Design Immonet iPad-App  (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...
eparo - Service Design Immonet iPad-App (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...eparo GmbH
 
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...Christoph Mühlbauer
 
Start small, think big - Responsive Web Design
Start small, think big - Responsive Web DesignStart small, think big - Responsive Web Design
Start small, think big - Responsive Web Designintuio GmbH
 
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)TANNER AG
 
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...Maria Rauschenberger
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2Meami Chu
 

Was ist angesagt? (15)

User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch Zufall
 
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile-Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
Mobile Produktentwicklung – wie geht das? Konzeption, Design, Entwicklung, Ve...
 
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
eparo – User Experience Design und Usability. Niemand sagt mehr "Konzeption" ...
 
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den HandelMobile Apps und die Bedeutung für den Handel
Mobile Apps und die Bedeutung für den Handel
 
eparo - Service Design Immonet iPad-App (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...
eparo - Service Design Immonet iPad-App  (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...eparo - Service Design Immonet iPad-App  (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...
eparo - Service Design Immonet iPad-App (Vortrag iico Konferenz 2013 - Rolf ...
 
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
Mobile Applikationen: Entwicklung, Rollout, Wartung - Tipps und Tricks für di...
 
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...
Mobile User Experience - Entwicklung von benutzerfreundlichen mobilen Website...
 
Responsive Web Design am Beispiel von Virato (Social News Aggregator)
Responsive Web Design am Beispiel von Virato (Social News Aggregator)Responsive Web Design am Beispiel von Virato (Social News Aggregator)
Responsive Web Design am Beispiel von Virato (Social News Aggregator)
 
Start small, think big - Responsive Web Design
Start small, think big - Responsive Web DesignStart small, think big - Responsive Web Design
Start small, think big - Responsive Web Design
 
Responsive Web Design
Responsive Web DesignResponsive Web Design
Responsive Web Design
 
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)
8. TANNER-Hochschulwettbewerb | Beitrag Team Schneider (HS Karlsruhe)
 
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
Uability und User Experience - Ein bisschen darüber geplaudert ...
 
Ebook250714 2
Ebook250714 2Ebook250714 2
Ebook250714 2
 
Mobile Applikationen: Cross-Plattform-Entwicklung
Mobile Applikationen: Cross-Plattform-EntwicklungMobile Applikationen: Cross-Plattform-Entwicklung
Mobile Applikationen: Cross-Plattform-Entwicklung
 

Destacado

Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informal
Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informalLas redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informal
Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informalCarlos López Ardao
 
Livro De Receitas Terceira Idade
Livro De Receitas Terceira IdadeLivro De Receitas Terceira Idade
Livro De Receitas Terceira IdadeCulinaria Fabula
 
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º Ma
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º MaA IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º Ma
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º MaProfMario De Mori
 
Plan de desarrollo turístico
Plan de desarrollo turísticoPlan de desarrollo turístico
Plan de desarrollo turísticoAntoine George
 
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di Miceli
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di MiceliGovernança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di Miceli
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di MiceliSustentare Escola de Negócios
 
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)Wolfgang Gumpelmaier-Mach
 
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)Lars G. Svensson
 
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Namics – A Merkle Company
 
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1danielozano
 
Capital
CapitalCapital
Capitalprcc
 
Inha 1-métadonnées
Inha 1-métadonnéesInha 1-métadonnées
Inha 1-métadonnéesPeccatte
 

Destacado (20)

Tema 4.- Art romனc
Tema 4.- Art romனcTema 4.- Art romனc
Tema 4.- Art romனc
 
Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informal
Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informalLas redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informal
Las redes sociales: elemento clave en el aprendizaje informal
 
TRIBUTACION
TRIBUTACIONTRIBUTACION
TRIBUTACION
 
Influire.. Visão Sobre Estratégia
Influire..  Visão Sobre EstratégiaInfluire..  Visão Sobre Estratégia
Influire.. Visão Sobre Estratégia
 
Livro De Receitas Terceira Idade
Livro De Receitas Terceira IdadeLivro De Receitas Terceira Idade
Livro De Receitas Terceira Idade
 
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º Ma
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º MaA IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º Ma
A IndustrializaçãO Do Brasil Atividade 1º Ma
 
Plan de desarrollo turístico
Plan de desarrollo turísticoPlan de desarrollo turístico
Plan de desarrollo turístico
 
Apostila missiologia
Apostila missiologiaApostila missiologia
Apostila missiologia
 
É preciso "ensinar" letramento? - Angela Kleiman
É preciso "ensinar" letramento? - Angela KleimanÉ preciso "ensinar" letramento? - Angela Kleiman
É preciso "ensinar" letramento? - Angela Kleiman
 
Pinturas Famosas
Pinturas FamosasPinturas Famosas
Pinturas Famosas
 
Emilioblog
EmilioblogEmilioblog
Emilioblog
 
Portafolio estudiantil
Portafolio estudiantilPortafolio estudiantil
Portafolio estudiantil
 
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di Miceli
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di MiceliGovernança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di Miceli
Governança Corporativa - Slides - Prof. Alexandre Di Miceli
 
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
Crowdfunding Workshop 2013 (Oesterreichische Liga fuer Menschenrechte)
 
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)
Linked Data in der Deutschen Nationalbibliothek (und auch anderswo...)
 
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
Emerging Technology. Innovation. Durchstarten. Mobile. Advantage. Know-How. N...
 
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1
Propiedades de-la-materia-masa-volumen-y-densidad1
 
Capital
CapitalCapital
Capital
 
Inha 1-métadonnées
Inha 1-métadonnéesInha 1-métadonnées
Inha 1-métadonnées
 
Cadera
Cadera Cadera
Cadera
 

Ähnlich wie Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?

Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)cssgmbh
 
Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Ralf Ressmann
 
Smartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsSmartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsHendrik Lösch
 
Mobile Apps für Designer
Mobile Apps für DesignerMobile Apps für Designer
Mobile Apps für Designerbowstreet
 
Mobile Apps mit Mehrwert
Mobile Apps mit MehrwertMobile Apps mit Mehrwert
Mobile Apps mit Mehrwertcssgmbh
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel NetzwocheJohannes Waibel
 
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile Strategie
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile StrategieHWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile Strategie
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile StrategieMilos Radovic
 
Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Appscompuccino
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarEduvision Ausbildungen
 
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]M-Way Consulting
 
result App-Forschung
result App-Forschungresult App-Forschung
result App-Forschungresult gmbh
 
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)akmc
 
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Wolfram Nagel
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadaraperto move
 
Competence-Center für die mobile Welt
Competence-Center für die mobile WeltCompetence-Center für die mobile Welt
Competence-Center für die mobile WeltConnected-Blog
 
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenBjörn Rohles
 
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenErstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenRakuten Aquafadas
 

Ähnlich wie Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie? (20)

Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
Mobile Applikationen: Idee, Konzeption, Architektur - Erfolgreicher Start für...
 
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und MediaagenturenWhite-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen
 
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
Mobile Apps mit Mehrwert (by CSS)
 
Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013Effektive kommunikation 2013
Effektive kommunikation 2013
 
Smartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter AppsSmartes Business dank smarter Apps
Smartes Business dank smarter Apps
 
Mobile Apps für Designer
Mobile Apps für DesignerMobile Apps für Designer
Mobile Apps für Designer
 
Mobile Apps mit Mehrwert
Mobile Apps mit MehrwertMobile Apps mit Mehrwert
Mobile Apps mit Mehrwert
 
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
2011 - Mobile Strategie / Fachartikel Netzwoche
 
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile Strategie
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile StrategieHWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile Strategie
HWZ - CAS Mobile Business - Mobile Business und Mobile Strategie
 
Politische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit AppsPolitische Kommunikation mit Apps
Politische Kommunikation mit Apps
 
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum WebinarApp oder Mobile Website Slides zum Webinar
App oder Mobile Website Slides zum Webinar
 
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]
Enterprise Mobility Plattformen – Aktuelle Lösungen und Trends [White Paper]
 
result App-Forschung
result App-Forschungresult App-Forschung
result App-Forschung
 
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)
M.I.T Präsentation CeBit 2011 - Mobile Learning (Andreas Kohl)
 
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
Multiscreen Experience (Mai 2012, IA Konferenz, Essen)
 
OnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadarOnMobile Befragung - AppRadar
OnMobile Befragung - AppRadar
 
Competence-Center für die mobile Welt
Competence-Center für die mobile WeltCompetence-Center für die mobile Welt
Competence-Center für die mobile Welt
 
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische UnternehmenEntstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
Entstehung einer mobilen App für mittelständische Unternehmen
 
Mobile Applikationen - Juni 2013 - Cross-Plattform-Entwicklung
Mobile Applikationen - Juni 2013 - Cross-Plattform-EntwicklungMobile Applikationen - Juni 2013 - Cross-Plattform-Entwicklung
Mobile Applikationen - Juni 2013 - Cross-Plattform-Entwicklung
 
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs SchrittenErstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
Erstellen einer erfolgreichen App in sechs Schritten
 

Mehr von IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH

Mehr von IKS Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH (20)

Thementag 2023 06 Dieses Mal machen wir alles richtig - 9 Hacks für wandelbar...
Thementag 2023 06 Dieses Mal machen wir alles richtig - 9 Hacks für wandelbar...Thementag 2023 06 Dieses Mal machen wir alles richtig - 9 Hacks für wandelbar...
Thementag 2023 06 Dieses Mal machen wir alles richtig - 9 Hacks für wandelbar...
 
Thementag 2023 04 Lindern, heilen oder gar fit machen.pdf
Thementag 2023 04 Lindern, heilen oder gar fit machen.pdfThementag 2023 04 Lindern, heilen oder gar fit machen.pdf
Thementag 2023 04 Lindern, heilen oder gar fit machen.pdf
 
Thementag 2023 05 Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - Modernisierung ...
Thementag 2023 05 Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - Modernisierung ...Thementag 2023 05 Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - Modernisierung ...
Thementag 2023 05 Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - Modernisierung ...
 
Thementag 2023 01 Mut zur Modernisierung - ein Praxisbeispiel.pdf
Thementag 2023 01 Mut zur Modernisierung - ein Praxisbeispiel.pdfThementag 2023 01 Mut zur Modernisierung - ein Praxisbeispiel.pdf
Thementag 2023 01 Mut zur Modernisierung - ein Praxisbeispiel.pdf
 
Thementag 2023 03 Einführung in die Softwaremodernisierung.pdf
Thementag 2023 03 Einführung in die Softwaremodernisierung.pdfThementag 2023 03 Einführung in die Softwaremodernisierung.pdf
Thementag 2023 03 Einführung in die Softwaremodernisierung.pdf
 
Thementag 2022 01 Verpassen Sie nicht den Anschluss.pdf
Thementag 2022 01 Verpassen Sie nicht den Anschluss.pdfThementag 2022 01 Verpassen Sie nicht den Anschluss.pdf
Thementag 2022 01 Verpassen Sie nicht den Anschluss.pdf
 
Thementag 2022 04 ML auf die Schiene gebracht.pdf
Thementag 2022 04 ML auf die Schiene gebracht.pdfThementag 2022 04 ML auf die Schiene gebracht.pdf
Thementag 2022 04 ML auf die Schiene gebracht.pdf
 
Thementag 2022 03 Ein Modell ist trainiert - und jetzt.pdf
Thementag 2022 03 Ein Modell ist trainiert - und jetzt.pdfThementag 2022 03 Ein Modell ist trainiert - und jetzt.pdf
Thementag 2022 03 Ein Modell ist trainiert - und jetzt.pdf
 
Thementag 2022 02 Der Deutschen Bahn in die Karten geschaut.pdf
Thementag 2022 02 Der Deutschen Bahn in die Karten geschaut.pdfThementag 2022 02 Der Deutschen Bahn in die Karten geschaut.pdf
Thementag 2022 02 Der Deutschen Bahn in die Karten geschaut.pdf
 
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine LearningDaten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
 
Erste Schritte in die neue Welt-So gelingt der Einstieg in Big Data und Machi...
Erste Schritte in die neue Welt-So gelingt der Einstieg in Big Data und Machi...Erste Schritte in die neue Welt-So gelingt der Einstieg in Big Data und Machi...
Erste Schritte in die neue Welt-So gelingt der Einstieg in Big Data und Machi...
 
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
 
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
 
Erste Schritte in die neue Welt - So gelingt der Einstieg in Big Data und Mac...
Erste Schritte in die neue Welt - So gelingt der Einstieg in Big Data und Mac...Erste Schritte in die neue Welt - So gelingt der Einstieg in Big Data und Mac...
Erste Schritte in die neue Welt - So gelingt der Einstieg in Big Data und Mac...
 
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte Strategien zur Bewältigung großer u...
 
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine LearningDaten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
 
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!?
 
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine LearningDaten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
Daten / Information / Wissen - Möglichkeiten und Grenzen des Machine Learning
 
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
Darf es ein bisschen mehr sein - Konzepte und Strategien zur Bewältigung groß...
 
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!
Big Data und Machine Learning - Wer braucht das schon!
 

Mobile Applikationen: Es gibt für alles eine App! - Auch für Sie?

  • 1. Mobile Applikationen - Einführung, Idee und Planung Präsentation für die IHK Mittlerer Niederrhein im Rahmen der Veranstaltung „Es gibt für alles eine App! – Auch für Sie!“ 30.11.2011, Mönchengladbach Autoren: Hans-Jörg Stangor, Thomas Kondring Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 2 / 57
  • 2. Download & Installation einer App Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 3 / 57
  • 3. Das werden Sie heute mitnehmen: Welche Apps sind für Unternehmen relevant? Wie erstellt man selber eine App? Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 4 / 57
  • 4. Motivation: Geschichte der „Mobilität“ Großrechner Desktop Laptop Netbook Smartphone Tablet Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 5 / 57
  • 5. Geschäftsfelder iks Softwareentwicklung IT-Konzepte – Java – Anforderungsanalyse – .NET – Fachkonzepte – Mobile Applikationen – Pflichtenhefte – iSeries / Host – DV-Konzepte IT-Beratung Business Intelligence – Softwarearchitektur – MS SQL Server – Technologie – ETL – Methoden – Reporting – Projektmanagement – Analyse – Schulung, Coaching – Soziale Applikationen Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 6 / 57
  • 6. Soziale Revolution Menschen verbringen mehr Zeit in Social Networks (Facebook, Twitter) als anderswo Tweets > Mails Meinungsäußerung öffentlich Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 7 / 57
  • 7. Mobile Revolution Nutzung Mobile Geräte > PCs Überall online Einfluss auf Arbeitswelt Wir wissen seit dem iPhone (2007), wie ein mobiles Betriebssystem aussehen muss Seit 2008: Software via Apple App Store Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 8 / 57
  • 8. iTunes App Store (Apple) Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 9 / 57
  • 9. Android Market (Google) Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 10 / 57
  • 10. Spiele, Spiele, nochmals Spiele… Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 11 / 57
  • 11. Private Produktivität: Beispiel GPS/Navigation Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 12 / 57
  • 12. Nachrichten Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 13 / 57
  • 13. Zeitschriften Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 14 / 57
  • 14. Woher kommt das Interesse im Unternehmen? Privater Einsatz führt zum Wunsch nach Firmeneinsatz Produktiv-Apps auch für Unternehmen bilden sich heraus Firmen-Konfigurationsprofile möglich (iOS) Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 15 / 57
  • 15. Produktiv-Apps: Reeder Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 16 / 57
  • 16. Produktiv-Apps: Dropbox Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 17 / 57
  • 17. Produktiv-Apps: Goodreader Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 18 / 57
  • 18. Produktiv-Apps: CamScanner+ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 19 / 57
  • 19. Produktiv-Apps: Evernote Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 20 / 57
  • 20. Produktiv-Apps: Adobe Ideas Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 21 / 57
  • 21. Produktiv-Apps: Lightning Talk Timer Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 22 / 57
  • 22. Wunsch vieler Unternehmen nach eigener App Häufig gehörter Grund: „Konkurrenten haben bereits eine App…“ …und wir können das besser! Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 23 / 57
  • 23. Ziel der App: Sehr unterschiedlich Steigerung Produktivität der Mitarbeiter Schöpfen eines ROI (Return of Investment) Mindern eines RONI (Risk of not Investing) Service für mobile Partner und Kunden  Kundenbindung Prestige Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 24 / 57
  • 24. LeasePlan: „Unterstützung & Service für Fahrer“ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 25 / 57
  • 25. VDP: „Studenten da abholen, wo sie stehen“ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 26 / 57
  • 26. iks Reader: Kunden, Interessenten, MA informieren Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 27 / 57
  • 27. DHL Freight: Unterstützung Mitarbeiter & Kunden Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 28 / 57
  • 28. Der Start eines App-Projekts…. Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 29 / 57
  • 29. Stakeholder & Projektteam Sponsor / Budgetverantwortlicher Eigene IT App-Entwickler (falls nicht schon durch eigene IT abgedeckt) Marketing Prozessverantwortliche Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 30 / 57
  • 30. Generierung von Ideen Bereits vorhandene Backends? – Warenwirtschaft, Buchführung, Bestellsysteme, Content-Ströme… Interviews mit zukünftigen Nutzern Wettbewerbsanalyse Analyse von Featured Apps Bringen native Smartphone-Features einen Nutzen? – Kamera, Sensoren, Offline-Modi, GPS, Mail, … Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 31 / 57
  • 31. Funktionsumfang Versionsplanung – Version 1.0: • Übersichtlich • Fehlerfrei • Kein Feature-Overkill • Speziell wenn es die erste App ist (interne Lernkurve) – Folgeversionen: abhängig vom Feedback – Regelmäßige Updates halten Anwendung „im Gespräch“ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 32 / 57
  • 32. Automatisierung Schritt für Schritt Beispiel: „Zeitschriften-App“ Stufe 1: Erste Ausgabe fest in App verdrahtet und kostenlos Stufe 2: Zweite Ausgabe fest in App verdrahtet und kostenpflichtig – Ausgerollt über Update der App – Nur eine neue Funktion: Einführung des Bezahlmodells Stufe 3: Backend liefert Folgeausgaben 3..n – Neue Ausgaben werden einfach von eigenen Servern nachgeladen: App muss nicht neu ausgerollt werden – Nur eine neue Funktion: Online-Anbindung an eigenen Server Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 33 / 57
  • 33. Mock-Up und Realisierung Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 34 / 57
  • 34. Was ist anders am Designprozess? Keep it simple! Die App muss intuitiv bedienbar sein UI Design Guidelines sind wichtig Über den Einsatzort und Nutzer nachdenken Kein Feature-Overkill Keine halbgaren Features Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 35 / 57
  • 35. „Anleitung unnötig“ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 36 / 57
  • 36. Daumenregeln Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 37 / 57
  • 37. Verdecktes sichtbar machen Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 38 / 57
  • 38. Die magische 44 Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 39 / 57
  • 39. …und Vielfache davon Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 40 / 57
  • 40. Passende Bedienelemente Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 41 / 57
  • 41. Das Rad nicht neu erfinden Human Interface Guidelines (HIG) – Wenn Ihre Plattform keine bietet: Nutzen Sie die iOS Guidelines Nutzen Sie Featured Apps als Muster – Es gibt auch Seiten die erfolgreiche Muster sammeln – http://mobile-patterns.com/ – http://pttrns.com/ Vorteil wenn Sie den HIG und Mustern folgen: – Ihre Anwendung wird intuitiv bedienbar – Eine gute App braucht keine Anleitung Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 42 / 57
  • 42. Mobile Nutzung – Umfeld A Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 43 / 57
  • 43. Mobile Nutzung – Umfeld B Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 44 / 57
  • 44. Mobil benutzbar heißt intuitiv bedienbar: Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 45 / 57
  • 45. Tablets: Mehr als ein großes Smartphone! Beispiele: – iOS: Apple iPad / iPad 2 – Android: Motorola Xoom, Samsung Galaxy Tab, u.v.m. Beim Design gelten andere Regeln – Form-Faktor, mehr Touch-Points, andere Daumenregeln – Ort der Nutzung ist ein anderer App Klassen: – Hochskalierte Apps (geschenkt) – HD Apps (nur Tablet) – Universal Apps (parallel Smartphone und Tablet) Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 46 / 57
  • 46. Anwendungs-Typen (Smartphone/Tablet) Web App (HTML und Javascript, eventuell Flash, läuft im Browser) – Wie eine normale Webanwendung, optimiert für kleine Bildschirme – Chance, alle Betriebssysteme gleichzeitig zu unterstützen – Nachteil: Es können nicht alle Gerätefeatures genutzt werden – In Zukunft großes Potential durch HTML5 App (native, via App Store geladen) – Gerätefeatures können voll ausgeschöpft werden – Immer für die Zielplattform entwickelt – Spezialfall „Hybrid App“: Web App verpackt in ein „App-Gerüst“ Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 47 / 57
  • 47. Plattformen & Geräte iOS – Apps laufen auf iPhone, iPad UND iPod – Wenige Geräte: Developer-Vorteil, Nutzernachteil Android – Vorteil: Gerätevielfalt <-> Nachteil: Fragmentierung – Umfangreiche Tests nötig Windows Phone 7.5 / Windows 8 – Verschiedene Geräte-Anbieter – Ansonsten sehr nah an iOS Grundidee Blackberry, andere  noch auf dem Weg Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 48 / 57
  • 48. Plattformen: Entscheidungskriterien Marktanteile: – Android – iOS – Blackberry – Microsoft Wichtig: Markanteile in der eigenen (App-) Zielgruppe beachten! Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 49 / 57
  • 49. Preismodell Kostenfrei – Anreiz: Prestige, Marketing Kostenpflichtig – Einmalzahlung – Gebühren an App Store – Betreiber (30%) Freemium-Modelle & In-App-Verkäufe – Verkauf Vollversion / Erweiterungen aus App heraus – Nicht auf allen Plattformen verfügbar Abonnement-Modell – Plattformabhängig, Preisrestriktionen Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 50 / 57
  • 50. Rechtliches Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 51 / 57
  • 51. Vertragspartner Entwickler/ Store-Anbieter Anbieter (z.B. Apple) Nutzer Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 52 / 57
  • 52. Vertragsverhältnis Store <-> App-Anbieter Es gilt US-amerikanisches Recht Effekte: – Knebelklauseln grundsätzlich möglich  AGB-Recht greift nicht – Insbesondere kein Anspruch auf Aufnahme in den App Store – Rechtsdurchsetzung in den USA nicht wirtschaftlich – Aber: Stores auf Apps angewiesen, Nachbesserung immer möglich App-Anbieter zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verpflichtet Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 53 / 57
  • 53. Vertragsverhältnis Store-Anbieter <-> Nutzer US-Recht Mindestschutz für Verbraucher durch deutsches AGB-Recht Es muss beim App-Verkauf kein Widerrufsrecht eingeräumt werden – Grund: Software nicht zur Rücksendung geeignet – App Stores erlauben keine Rückgabe (Ausnahme Android: 15 min) Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 54 / 57
  • 54. Vertragsverhältnis App-Anbieter <-> Nutzer Wichtigstes Vertragsverhältnis Ohne vertragliche Regelung: deutsches Recht Apps werden wie Internet-Anwendungen behandelt – Impressum, Datenschutz – Preisangabenverordnung (PAngV) – Bei Store: Fernabsatzrecht – Branchenspezifische Gesetze & Verordnungen • Bei Banken, Versicherungen, Lotterien… Platz dafür schon bei Design der Anwendung einräumen! Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 55 / 57
  • 55. Und nun sind Sie dran… Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 56 / 57
  • 56. Bis jetzt… Idee für eigene App vorhanden? Projektteam zusammengestellt ? Funktionsumfang abgestimmt ? Design festgelegt ? Rechtliches berücksichtigt ? Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 57 / 57
  • 57. Fragen? Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 58 / 57
  • 58. Vielen Dank! Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 59 / 57
  • 59. Kontakt iks Gesellschaft für Informations- und Kommunikationssysteme mbH Thomas Kondring Siemensstraße 27 40721 Hilden Internet: http://www.iks-gmbh.com E-Mail: T.Kondring@iks-gmbh.com Folien rund um die Softwareentwicklung finden Sie im Internet unter: http://www.iks-gmbh.com/veroeffentlichungen Mobile Applikationen – Einführung, Idee und Planung Seite 60 / 57