ich danke meinem glück

402 Aufrufe

Veröffentlicht am

wer die welt verbessern will, muss seesterne lieben und ihnen das fliegen beibringen! resümee und dank nach über 35 jahren jugendarbeit und jugendpolitik.

0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
402
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

ich danke meinem glück

  1. 1. ich danke dem ljr und meinem glück dass ich immer dem treu sein konnte, was ich mir als jugendlicher vor fast 50 jahren vorgenommen habe,
  2. 2. mich nämlich nicht vom alter und von der erwachsenenwelt korrumpieren zu lassen, sondern zumindest im kopf immer jung zu bleiben
  3. 3. und im bestmöglichen interesse der kinder und jugendlichen zu denken und zu handeln.
  4. 4. ich danke meinem großartigen landesjugendring-team in der geschäftsstelle das zu allen zeiten gemeinsame sache mit mir gemacht hat,
  5. 5. das unser und mein anliegen mit allen kräften unterstützt hat, für die vielen bewegenden jahre in denen es gelungen ist unser gemeinsames denken und fühlen immer weiter und bis zur exzellenz zu entfalten.
  6. 6. ich danke den vielen enga- gierten vorstandsmitgliedern und vorständen, dass es ihnen immer gelungen ist, machtfrei und ohne verbandsegoismen im gesamtinteresse aller zu handeln,
  7. 7. im interesse der kinder und jugendlichen zu entscheiden und der geschäftsstelle die nötige luft zur freien entfaltung ihrer kreativkräfte zu lassen.
  8. 8. ich danke den vielen aktiven gremienvertreterinnen und -vertretern, dass sie immer dem gemeinsamen unserer arbeitsgemeinschaft priorität geschenkt haben.
  9. 9. ich danke den jugendverbänden, dass sie kinder und jugendliche auf dem weg in eine bestmögliche zukunft begleiten, ihnen räume und eine heimat geben
  10. 10. und engagiert und mit viel einsatz an einer zukunftsfähigen gesellschaft bauen.
  11. 11. die letzten fast 36 jahre sind ein beleg dafür, denn um tocotronic zu zitieren: im blick zurück entstehn die dinge, im blick nach vorn entsteht das glück
  12. 12. das ende war mein anfang.
  13. 13. im juli 1977 zog ich von marburg nach hannover und begann meinen job als ljr-geschäftsführer
  14. 14. > der ljr löste sich innerhalb der ersten vier wochen am ende einer langen krise auf
  15. 15. heute weiß ich, krisen sind chancen für neues, loslassen ein baustein für erfolg > statt das erstarrte alte zu verwalten, war das neue dynamisch und bewegt zu gestalten
  16. 16. •die ära des SIE war der anfang des DU und der freundinnen und freunde •wir entwickelten eine neue satzung, wurden zur arbeitsgemeinschaft ljr niedersachsen e.v. und bekamen einen gleichberechtigten vorstand
  17. 17. •es lohnt sich bei einer sache zu bleiben und die dinge immer wieder neu zu erfinden betrachten wir die ljr- geschichte, dann stellen wir fest
  18. 18. •es lohnt sich für kinder und jugendliche da zu sein •es lohnt sich voran zu gehen, visonen zu haben und die chancen der zukunft zu nutzen •es lohnt sich freundschaftlich, vertrauensvoll und immer gemeinsam zu agieren
  19. 19. was ende der 70er jahre entstand und was wir mit gemeinsamen kräften in den letzten 35 jahren entwickelt haben
  20. 20. •hat noch immer bestand und wirkung, ist erfolgreich und hat politische relevanz! wir sind an vielen stellen bundesweit auf platz eins und vorbild über landesgrenzen hinaus.
  21. 21. •mit dem amtlichen ausweis für jugendgruppenleiter von 1979 bis zum führenden land der juleica •mit dem jfg von 1981 und seiner 100% personal- förderung mit beispielhafter tarifdynamik
  22. 22. •mit der korrespondenz im heute 36. jahrgang und ihren 118 ausgaben •mit der 36. vollversamm. und den kommenden 36. feier-abend-gesprächen
  23. 23. •mit unserem engagement für das ehrenamt, frieden und abrüstung, arbeit und ausbildung, mädchen und frauen, beratung und vernetzung, umwelt und völkerverständigung
  24. 24. •mit unserem verhältnis zum digitalen und unserer medien- und onlinekompetenz •mit unseren zukunftsprogrammen neXTgeneration und neXT 2020
  25. 25. •wir haben neue konzepte entwickelt und jugendarbeit zukunftsfähig
  26. 26. •mit unserer neXTfamilie und ihren erfolgreichen kindern: vote, netz, gender, schule, klima, media, kultur … •und mit unserem förder- programm generation 2.0
  27. 27. manche von euch wissen, dass ich seesterne liebe
  28. 28. als symbol für das ganze im ganzen und für ganzheitlichkeit, •der seestern ist ein tier, das den interessen und bedürfnissen der kinder- und jugendlichen und den erfordernissen der jugendarbeit am nächsten kommt.
  29. 29. •der seestern hat keinen kopf. nicht einmal sein rumpf hat eine führungsfunktion. tatsächlich sind in jedem einzelnen arm des seesterns alle seine hauptorgane in kopie vorhanden. ein seestern ist in wahrheit ein dezentralisiertes netzwerk.
  30. 30. •man stelle sich vor: damit sich ein seestern bewegen kann, muss einer der arme die anderen überzeugen, dass es ein guter plan ist, das zu tun. ein arm fängt an, sich zu bewegen, und dann ziehen die anderen arme mit und bewegen sich auch.
  31. 31. •das gehirn gibt kein hü- oder hott-kommando - der seestern hat einfach keins. es gibt keine befehlszentrale. die zoologen fassen sich immer noch an den kopf, wie diese kreatur funktioniert, aber in netzstrukturen gedacht ist es ganz logisch.
  32. 32. die jugendarbeit bietet ein solches hierarchiefreies netzwerk •und da liegen die chancen für eine neue gesellschaftliche und menschliche zukunft
  33. 33. wer die welt verbessern will, muss seesterne lieben und ihnen das fliegen beibringen!
  34. 34. •denn fliegen sorgt für bewegung, offenheit, entwicklung, überblick und zukunftsfähigkeit •fliegen macht spass und fördert die kreativität
  35. 35. für diese aufgabe wünsche ich euch allen und björn im besonderen das allerbeste …

×