Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
http://infam.antville.org
Go infamy!
Dani Winter a.k.a. Fuzzy (meine Wenigkeit),
                   gewissermassen Gründer und Herausgeber
                   –...
Der erste Beitrag
http://infam.antville.org/archive/2002/08/20/
Eckdaten

•   Alter: 2479 Tage (fast 7 Jahre)

•   Betreiber: in.f.a.m. Medienbüro, Basel

•   Visits: 400/Tag, 12‘000/Mon...
Sinn und Zweck
•   Online-Publishing lernen

•   Erfahrungen und Know-how sammeln

•   Übungs- und Experimentierfeld

•   ...
Top Stories
Die meistgelesenen Beiträge auf infamy




            Go „Du bist Deutschland“
Ausrichtung und Zielpublikum
•   Themen: Basel, Schweiz, Medien, Politik, Kultur, Essen & Trinken,
    Sport, Freizeit, De...
Besucherstatistik
    Besucher im April 2009




                             Google Analytics, 30.4.2009
Besucherstatistik
  Besucher nach Herkunft im April 2009




                               Go http://verlag.baz.ch/blogs/...
Browservergleich
                         Bei Newsnetz dominiert der Internet Explorer
   Newsnetz vs. infamy




        ...
Entwicklung
•   Von der Idee, sich „mal mit dem Thema Weblogs zu befassen“ zum
    kleinen Internet-Magazin mit treuem Sta...
infamy TV




infamy-Filme werden auf blip.tv publiziert und als Flash-Code eingebettet: http://infamy.blip.tv
Erst denken, dann bloggen
•   Was will ich mit dem Blog bezwecken?

•   Was will ich bloggen und wie oft?

•   Vernetzung ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

infamy Präsentation

373 Aufrufe

Veröffentlicht am

Präsentation des Basler Weblogs infamy (in.f.a.m. Medienbüro) für den New Media Journalism

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

infamy Präsentation

  1. 1. http://infam.antville.org
  2. 2. Go infamy!
  3. 3. Dani Winter a.k.a. Fuzzy (meine Wenigkeit), gewissermassen Gründer und Herausgeber – und Zensor. Patrik Tschudin a.k.a. patpatpat: Journalist (DRS2), IT-Experte und Bordingenieur. Autoren Dominique Spirgi a.k.a. Supra: Journalist, Kulturelles, ex-in.f.a.m.-Partner, Bürokollege Stefan Witschi, a.k.a. Derendinger, Grafiker und (ein paar davon) angehender Primarlehrer, Bürokollege Hansjörg Walter a.k.a. Fonzi Tromboni, Fotograf Udo Theiss a.k.a. Friedman: Journalist, Karikaturist und Mitinhaber in.f.a.m. und viele mehr
  4. 4. Der erste Beitrag http://infam.antville.org/archive/2002/08/20/
  5. 5. Eckdaten • Alter: 2479 Tage (fast 7 Jahre) • Betreiber: in.f.a.m. Medienbüro, Basel • Visits: 400/Tag, 12‘000/Monat, davon 66% wiederkehrende • Pageviews: 1000/Tag, 25‘000/Monat, 2/Visit • ø Verweildauer: 3,22 Min. Go in.f.a.m.
  6. 6. Sinn und Zweck • Online-Publishing lernen • Erfahrungen und Know-how sammeln • Übungs- und Experimentierfeld • Abwechslung zur Auftragsschreiberei • Ersatz für eigenes Medium • Promotion für in.f.a.m.
  7. 7. Top Stories Die meistgelesenen Beiträge auf infamy Go „Du bist Deutschland“
  8. 8. Ausrichtung und Zielpublikum • Themen: Basel, Schweiz, Medien, Politik, Kultur, Essen & Trinken, Sport, Freizeit, Design, Mode, Privates, Kurioses, Aktuelles • Charakter: unterhaltend, witzig, ironisch, satirisch, wachsam, bissig, engagiert, nützlich, nett • Publikum: urban, aufgeschlossen, progressiv, politisch eher links, Computerarbeitende, evtl. freischaffend, 25 - 50 Jahre alt • Besondere Merkmale: Mehrautoren-Blog, wechselnde Themen- Schwerpunkte, Ähnlichkeit zu einem Magazin
  9. 9. Besucherstatistik Besucher im April 2009 Google Analytics, 30.4.2009
  10. 10. Besucherstatistik Besucher nach Herkunft im April 2009 Go http://verlag.baz.ch/blogs/ Google Analytics, 30.4.2009
  11. 11. Browservergleich Bei Newsnetz dominiert der Internet Explorer Newsnetz vs. infamy infamy-Besucher kommen mit Firefox und Safari
  12. 12. Entwicklung • Von der Idee, sich „mal mit dem Thema Weblogs zu befassen“ zum kleinen Internet-Magazin mit treuem Stammpublikum. • Vom ersten unbeholfenen Post ohne Link zu regelmässigen multimedialen Beiträgen (rich media content!). • Wertvolle Kenntnisse und Erkenntnisse wurden gewonnen betreffend Popularität von Inhalten, mediumsgerechte Aufbereitung, aber auch was kritische Inhalte und mögliche Folgen angeht. • Das erworbene Know-how konnte in verschiedenen bezahlten Mandaten zur Anwendung gebracht werden.
  13. 13. infamy TV infamy-Filme werden auf blip.tv publiziert und als Flash-Code eingebettet: http://infamy.blip.tv
  14. 14. Erst denken, dann bloggen • Was will ich mit dem Blog bezwecken? • Was will ich bloggen und wie oft? • Vernetzung mit anderen Blogs und Aggregatoren • Zielgruppe definieren, ansprechen, einbinden und pflegen • CMS, Layout, Plug-ins, Hosting • RSS, Twitter, Facebook & Co. einsetzen

×