SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 22
Downloaden Sie, um offline zu lesen
© Fraunhofer
Prof. Dr.-Ing. Boris Otto · Fraunhofer ISST · TU Dortmund · Düsseldorf · 25.1.2017
INDUSTRIAL DATA SPACE
© Fraunhofer 2
AGENDA
 Digitalisierung und Datensouveränität
 Industrial Data Space
 Logistik-Use-Case
© Fraunhofer 3
Die Digitalisierung ist gleichzeitig Treiber und Befähiger digitaler
Geschäftsinnovation
Automobil
 Verkehrs-
management 2.0
 Dynamische Routen-
bestimmung
 »Connected Drive
Services«
Service-
Innovation
Produktion
 Intelligente
Fertigungskonzepte
für Kleinserien
 Selbststeuerung der
Fertigung
Organisations-
Innovation
Pharma
 »Real-Life Evidence«
 Effektivere,
effizientere
Behandlung
 Personalisierte
Medizin
Produkt-
Innovation
Handel
 Autonome
Transparenz in der
Lieferkette
 Konsumenten-
zentrierte
Supply Chain
Prozess-
Innovation
© Fraunhofer 4
Schlüsselkompetenz für innovative Geschäftslösungen ist die
Kombination von Daten in Geschäftsökosystemen
Automobil
 Automobilhersteller
 Verkehrszentralen
 Kommunen, Städte
Produktion
 Automobilhersteller
 Zulieferer
 Logistikdienstleister
Pharma
 Pharma-
unternehmen
 Healthcare Provider
 Ärzte
 Patienten
Handel
 Einzelhandel
 Konsumgüter-
industrie
 Logistikdienstleister
 Transportmittel-
Pools
 Diagnosedaten,
Krankheitsbilder
 Therapie-
informationen
 Lokation,
Destination
 Fahrzeugdaten
 Verkehrsdaten
 EPCIS-Ereignisse
 Transportdaten
 Umgebungsdaten
 Produkt-, Teiledaten
 Planungsdaten
 Transportzustände
© Fraunhofer 5
Daten sind Schlüsselressource der »Smart Service Welt«
Smart
Service
Welt
Ende-zu-
Ende-
Kunden-
prozess
Hybride
Service-
Angebote
Daten-
zentrizität
Geschäfts-
ökosysteme
Digitale
Platt-
formen
Neue
Geschäfts-
modelle
Quelle: Arbeitskreis Smart Service Welt (2014).
© Fraunhofer 6
Die »Smart Service Welt« benötigt ein anderes Datenmanagement
Öffentliche
Daten
Daten aus der Wert-
schöpfungskette
Kommerzielle
Services
Industrielle
Services
Digitale
Geschäftslösungen
Ende-zu-Ende-
Kundenprozess
Geschäfts-
ökosysteme
Hybride Angebote
Smart Data
Management
Interoperabilität
Mensch-Roboter-
Kooperation
Autonome Systeme
Internet der Dinge
Kunde
Produktions-
netzwerk
Logistik-
netzwerk
Digitalisiertes LeistungsangebotDatenDigitalisierte Leistungserstellung
Legende: Informationsfluss; Warenfluss.
© Fraunhofer 7
Datengüter unterscheiden sich von materiellen Gütern – dennoch
lässt sich ihr Wert bestimmen
Nutzerzahl
Wertanteil
100%
Daten
Materielle
Güter
Materielle
Güter
Wert
Daten
Nutzung Zeit
Potentieller Wert
Daten
Datenqualität
Wert
100%
Daten
Integration
Wert
Daten
Volumen
Wert
Daten
Quelle: Moody & Walsh (1999).
© Fraunhofer
Interoperabilität
Datenaustausch
»Sharing Economy«
Datenzentrierte
Services
Dateneigentum
Datenschutz
Datenwert
Datensouveränität ist die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen
Person zur ausschließlichen Selbstbestimmung hinsichtlich des
Wirtschaftsguts Daten
Datensouveränität bedeutet in gewisser Weise die Quadratur des
Kreises
Quelle: Otto (2016).
© Fraunhofer 9
AGENDA
 Digitalisierung und Datensouveränität
 Industrial Data Space
 Logistik-Use-Case
© Fraunhofer 10
Die Wirtschaft definiert strategische Anforderungen an den
Industrial Data Space
Vertrauensschutz
zertifizierte
Teilnehmer
Skalierung
Netzwerkeffekte
Offenheit
Neutral und
anwendergetrieben
Governance
Gemeinschaftliche
Spielregeln
Netzwerk
Plattformen
und Dienste
Sicherheit
Datenaustausch
Souveränität
über Daten
Dezentralität
Föderale
Architektur
© Fraunhofer 11
Der Industrial Data Space definiert die Datenarchitektur zwischen
Smart Services und dem Internet der Dinge

Vernetzte physische Plattformen Smart Products
Technische Infrastruktur Smart Spaces
 Industrial Data Space
Service Plattformen Smart Services
Smart Data Services
(Alerting, Monitoring, Datenqualität etc.)
Basic Data Services
(Fusion, Mapping, Aggregation etc.)
 Data Supply Chain
 Durchgängige Sicherheit der
Datenflüsse
 Data Fusion
 Integration und Kombination von
Daten über Branchengrenzen
hinweg (einschließlich
öffentlicher Daten)
 Allgemeine Datendienste
 Zertifizierung
 Frei konfigurierbar
 Souveränität über eigene Daten
Quelle: Kagermann (2015).
© Fraunhofer 12
Datenfluss
Warenfluss
Der Industrial Data Space verbindet Plattformen und Dinge in
digitalisierten Geschäftsszenarien
Öffentliche Kontextdaten
Wetter
Fabrik/Warehouse
LDLElektronischer
Marktplatz
Verkehr
IoT
Cloud
IDS Broker
IDS
IDS
IDS
IDS
IDS
IDS
IDS
IDS
Planungs- und Steuerungsdaten
in der Supply Chain
Unternehmensübergreifende
Supply-Chain-Event-Daten
Unternehmensinterne
Zustandsdaten
Legende: IDS – Industrial Data Space; LDL – Logistikdienstleister; IoT – Internet of Things.
© Fraunhofer 13
Zentrale Architekturkomponente ist der Industrial Data Space
Connector
Application Container Management
Betriebssystem
Core IDS ContainerIDS Data Core
Data App Data App
Data App Data App
Data App Data App
IDS
© Fraunhofer 14
Der Industrial Data Space e.V. zielt auf einen
internationalen Standard für Datensouveränität ab
Stand: Dezember 2016.
© Fraunhofer 15
AGENDA
 Digitalisierung und Datensouveränität
 Industrial Data Space
 Logistik-Use-Case
© Fraunhofer 16
Der Referenz-Use-Case für Logistik adressiert Transparenz über
Supply Chain Events
© Fraunhofer 17
Zentral ist die Ermittlung erwarteter
Ankunftszeiten
 Procedure of a Transportation
15a Störung
GS1
10a Meldung aktualisierte
Ankunftszeit
10b Rückmeldung
aktualisierte Ankunftszeit
GS1
GS1
2 Auftrags-vergabe
8a Meldung Avisierung
8b Rückmeldung Avisierung
11 Ankunft Be-/Entladestelle
12 Beginn Be-/Entladung
13 Ende Be-/Entladung
14a Beginn / Fortsetzung
Transport
9 Meldung Standort
17 Ankunft Be-/Entladestelle
18 Beginn Be-/Entladung
19 Ende Be-/Entladung
20 Transport Ende
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
GS1
3a Auftragsänderung
GS1
9 Meldung Standort
GS1
15a Störung
GS1
Transport Pick-up / Drop-off
Request
Transport Pick-up / Drop-off
Confirmation
Transport Status Notification
Transport Instruction
Transport Instruction
REFRESH
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Status Notification
Transport Instruction
REFRESH
Transport Pick-up / Drop-off
Request
Transport Pick-up / Drop-off
Confirmation
© Fraunhofer 18
Nachrichten entsprechen dem GS1 EDI XML Standard
 GS1 EDI XML spezifiziert u.a. Nachrichten für die
Transportabwicklung
 Standardformat auf Basis von XML
 Ermöglicht die Bestimmung erwarteter
Ankunftszeiten
 Hohe Skalierbarkeit und Verbreitung des
Referenz-Use-Case
Transport
Status
Notification
Transport
Pick-up / Drop-
off Request
Transport
Pick-up / Drop-
off
Confirmation
Transport
Instruction
Warehousing
Inbound/
Outbound
Notification
© Fraunhofer 19
Legend
Transport
Pick-up / Drop-off
Request
+ Transport
Status
Notification
Sprint 1 entwickelte in 2016 Prototypen für das Basisszenario
Transport management system (TMS)
Table which contains several supplies for different
receivers and carrier. Transmit the new estimated
time of arrival to the customer. Can enter a new
estimated time of arrival as well.
ERP System
Contains several supplies from different shippers.
Confirms new estimated time of arrival.
Smartphone App
Transmission of GPS coordinates and manually
initiated estimated time of arrival
1. 2.
3.
IDS Connector with
integrated Backend-
System
GS1 EDI XML message
through IDS
Transport
Pick-up /
Drop-off
RequestCarrier Customer
Shipper
Transport
Pick-up /
Drop-off
Confirmation
Android App with
connection to an IDS
Connector
NB: Originalsprache im Projekt beibehalten.
© Fraunhofer 20
© Fraunhofer 21
Prof. Dr.-Ing. Boris Otto
Fraunhofer ISST
TU Dortmund
Boris.Otto@isst.fraunhofer.de
https://de.linkedin.com/pub/boris-otto/1/1b5/570
https://twitter.com/drborisotto
https://www.xing.com/profile/Boris_Otto
http://www.researchgate.net/profile/Boris_Otto
http://de.slideshare.net/borisotto
Vielen Dank!
© Fraunhofer
Prof. Dr.-Ing. Boris Otto · Fraunhofer ISST · TU Dortmund · Düsseldorf · 25.1.2017
INDUSTRIAL DATA SPACE

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieBoris Otto
 
Digitalisierung in der Logistik
Digitalisierung in der LogistikDigitalisierung in der Logistik
Digitalisierung in der LogistikBoris Otto
 
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner Unternehmen
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner UnternehmenStammdaten als Erfolgsfaktor moderner Unternehmen
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner UnternehmenBoris Otto
 
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte DatenwirtschaftBusiness mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte DatenwirtschaftBoris Otto
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationBoris Otto
 
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0Boris Otto
 
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub Braunschweig
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub BraunschweigPräsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub Braunschweig
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub BraunschweigPeter Schorn
 
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...Boris Otto
 
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!Matthias Barbian
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpointRedpoint1
 
Big Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung
Big Data und Oracle bringen die Logistik in BewegungBig Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung
Big Data und Oracle bringen die Logistik in BewegungOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und PioniereIndustrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und PioniereFLYACTS GmbH
 
IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0LineMetrics
 
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLA
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLANetzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLA
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLATECLA e.V.
 
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungencit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungenbhoeck
 
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4TWT
 
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Champion
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum ChampionNeue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Champion
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Championresultsrelations
 

Was ist angesagt? (20)

Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die DatenökonomieDeutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
Deutschland auf dem Weg in die Datenökonomie
 
Digitalisierung in der Logistik
Digitalisierung in der LogistikDigitalisierung in der Logistik
Digitalisierung in der Logistik
 
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner Unternehmen
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner UnternehmenStammdaten als Erfolgsfaktor moderner Unternehmen
Stammdaten als Erfolgsfaktor moderner Unternehmen
 
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte DatenwirtschaftBusiness mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
Business mit Daten? Deutschland auf dem Weg in die smarte Datenwirtschaft
 
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale TransformationSmart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
Smart Data Engineering: Erfolgsfaktor für die digitale Transformation
 
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
Technik für die wandlungsfähige Logistik: Industrie 4.0
 
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub Braunschweig
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub BraunschweigPräsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub Braunschweig
Präsentation Industrie 4.0 für Besuch des Industrie Klub Braunschweig
 
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
Konsortialforschung: Gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatikforschung in...
 
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
Industrie 4.0 - Revolution für die Spritzgußindustrie!
 
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdfIT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
IT-TRANS auf dem UITP-Weltkongress.pdf
 
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpointIndustrie 4.0 und supply chain management   impulsvortrag k.schaaf redpoint
Industrie 4.0 und supply chain management impulsvortrag k.schaaf redpoint
 
Big Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung
Big Data und Oracle bringen die Logistik in BewegungBig Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung
Big Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung
 
Bosch industrie 40
Bosch industrie 40Bosch industrie 40
Bosch industrie 40
 
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und PioniereIndustrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
Industrie 4.0 - Grundlagen, Experteninterviews und Pioniere
 
Industry 4.0 in a box
Industry 4.0 in a boxIndustry 4.0 in a box
Industry 4.0 in a box
 
IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0IBM Developer Days: Industrie 4.0
IBM Developer Days: Industrie 4.0
 
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLA
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLANetzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLA
Netzwerkvorstellung ZIM-NEMO TECLA
 
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungencit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
cit zeigt auf CeBIT einfach umzusetzende E-Government-Lösungen
 
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4
Die wichtigsten Begriffe der digitalen Transformation - Teil 4
 
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Champion
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum ChampionNeue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Champion
Neue Studie zu IP-Telefonie und Unified Communications kürt Aastra zum Champion
 

Andere mochten auch

A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked IndustryA Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked IndustryBoris Otto
 
Turning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into ValueTurning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into ValueBoris Otto
 
Industrial Data Space
Industrial Data SpaceIndustrial Data Space
Industrial Data SpaceBoris Otto
 
Digital Business Engineering
Digital Business EngineeringDigital Business Engineering
Digital Business EngineeringBoris Otto
 
Industrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and DigitizationIndustrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and DigitizationBoris Otto
 
Industrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key FactsIndustrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key FactsBoris Otto
 
Data Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International EffortData Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International EffortBoris Otto
 
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart ServicesIndustrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart ServicesBoris Otto
 
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!Boris Otto
 

Andere mochten auch (9)

A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked IndustryA Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
A Taxonomy of the Data Resource in the Networked Industry
 
Turning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into ValueTurning Industrial Data into Value
Turning Industrial Data into Value
 
Industrial Data Space
Industrial Data SpaceIndustrial Data Space
Industrial Data Space
 
Digital Business Engineering
Digital Business EngineeringDigital Business Engineering
Digital Business Engineering
 
Industrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and DigitizationIndustrial Data Management and Digitization
Industrial Data Management and Digitization
 
Industrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key FactsIndustrial Data Space Key Facts
Industrial Data Space Key Facts
 
Data Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International EffortData Sovereignty - Call for an International Effort
Data Sovereignty - Call for an International Effort
 
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart ServicesIndustrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
Industrial Data Space: Digital Sovereignty for Industry 4.0 and Smart Services
 
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
Enabling the Industry 4.0 vision: Hype? Real Opportunity!
 

Ähnlich wie Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung

Sgc opencloudday-20130611
Sgc opencloudday-20130611Sgc opencloudday-20130611
Sgc opencloudday-20130611Netcetera
 
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der InstandhaltungGeocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der InstandhaltungHans Peter Knaust
 
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebotTruzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angeboth-bauer2014
 
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswerten
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswertenIoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswerten
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswertenprodot GmbH
 
Die Experton Big Data Studie und Splunk
Die Experton Big Data Studie und SplunkDie Experton Big Data Studie und Splunk
Die Experton Big Data Studie und SplunkGeorg Knon
 
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver042016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04Ulrich Schmidt
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerInfoSocietyDays
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerInfoSocietyDays
 
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18Dell Technologies
 
openTRANS - XML Standard für den elektronischen Geschäftsverkehr
openTRANS - XML Standard für den elektronischen GeschäftsverkehropenTRANS - XML Standard für den elektronischen Geschäftsverkehr
openTRANS - XML Standard für den elektronischen GeschäftsverkehrNico Weiner
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxFIWARE
 
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)Praxistage
 
Vernetztes Fahren.pptx
Vernetztes Fahren.pptxVernetztes Fahren.pptx
Vernetztes Fahren.pptxHans845521
 
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit Informationen
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit InformationenSplunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit Informationen
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit InformationenGeorg Knon
 
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...Stefan Ehrlich
 
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...Hans-Chr. Brockmann
 

Ähnlich wie Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung (20)

Sgc opencloudday-20130611
Sgc opencloudday-20130611Sgc opencloudday-20130611
Sgc opencloudday-20130611
 
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der InstandhaltungGeocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung
Geocall Workforce Management - SAP Prozessintegration in der Instandhaltung
 
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebotTruzztbox datenraummobilitaet angebot
Truzztbox datenraummobilitaet angebot
 
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswerten
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswertenIoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswerten
IoT-X Platform von prodot - Daten sammeln, analysieren und auswerten
 
Transics | Fahrzeugeffizienz und Umweltschutz - Telematik auf der transport l...
Transics | Fahrzeugeffizienz und Umweltschutz - Telematik auf der transport l...Transics | Fahrzeugeffizienz und Umweltschutz - Telematik auf der transport l...
Transics | Fahrzeugeffizienz und Umweltschutz - Telematik auf der transport l...
 
Die Experton Big Data Studie und Splunk
Die Experton Big Data Studie und SplunkDie Experton Big Data Studie und Splunk
Die Experton Big Data Studie und Splunk
 
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver042016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
2016 pcc presse_01_dcc_ferro_archivierung_ver04
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_OchsnerISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
ISD2016_SolutionC_Erwin_Ochsner
 
transfairlog Schwank.pdf
transfairlog Schwank.pdftransfairlog Schwank.pdf
transfairlog Schwank.pdf
 
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18
Dell Technologies - IoT fuer Smart Cities leichtgemacht v3a NOV18
 
openTRANS - XML Standard für den elektronischen Geschäftsverkehr
openTRANS - XML Standard für den elektronischen GeschäftsverkehropenTRANS - XML Standard für den elektronischen Geschäftsverkehr
openTRANS - XML Standard für den elektronischen Geschäftsverkehr
 
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptxChristoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
Christoph Mertens_IDSA_Introduction to Data Spaces.pptx
 
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
Gregor Zethofer (One), Robert Pabeschitz (PC-Systeme)
 
cio vortrag mobility
cio vortrag mobilitycio vortrag mobility
cio vortrag mobility
 
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-ManagerCIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
CIO Briefing - Technologie-Update für IT-Manager
 
Vernetztes Fahren.pptx
Vernetztes Fahren.pptxVernetztes Fahren.pptx
Vernetztes Fahren.pptx
 
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit Informationen
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit InformationenSplunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit Informationen
Splunk Webinar: Maschinendaten anreichern mit Informationen
 
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...
Mit TransConnect® erfolgreich Qualitätsdaten integrieren und in Echtzeit ausw...
 
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...
Xybermotive Bewährte ERP und EDI Technologie - leichtgewichtig und auf Knopfd...
 

Mehr von Boris Otto

Evolution of Data Spaces
Evolution of Data SpacesEvolution of Data Spaces
Evolution of Data SpacesBoris Otto
 
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in EcosystemsShared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in EcosystemsBoris Otto
 
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model InnovationInternational Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model InnovationBoris Otto
 
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...Boris Otto
 
Data Governance
Data GovernanceData Governance
Data GovernanceBoris Otto
 
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...Boris Otto
 
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem DesignIDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem DesignBoris Otto
 
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und LogistiknetzwerkenDatensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und LogistiknetzwerkenBoris Otto
 

Mehr von Boris Otto (8)

Evolution of Data Spaces
Evolution of Data SpacesEvolution of Data Spaces
Evolution of Data Spaces
 
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in EcosystemsShared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
Shared Digital Twins: Collaboration in Ecosystems
 
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model InnovationInternational Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
International Data Spaces: Data Sovereignty for Business Model Innovation
 
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
International Data Spaces: Data Sovereignty and Interoperability for Business...
 
Data Governance
Data GovernanceData Governance
Data Governance
 
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
Data Resource Management: Good Practices to Make the Most out of a Hidden Tre...
 
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem DesignIDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
IDS: Update on Reference Architecture and Ecosystem Design
 
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und LogistiknetzwerkenDatensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
Datensouveränität in Produktions- und Logistiknetzwerken
 

Industrial Data Space: Referenzarchitekturmodell für die Digitalisierung

  • 1. © Fraunhofer Prof. Dr.-Ing. Boris Otto · Fraunhofer ISST · TU Dortmund · Düsseldorf · 25.1.2017 INDUSTRIAL DATA SPACE
  • 2. © Fraunhofer 2 AGENDA  Digitalisierung und Datensouveränität  Industrial Data Space  Logistik-Use-Case
  • 3. © Fraunhofer 3 Die Digitalisierung ist gleichzeitig Treiber und Befähiger digitaler Geschäftsinnovation Automobil  Verkehrs- management 2.0  Dynamische Routen- bestimmung  »Connected Drive Services« Service- Innovation Produktion  Intelligente Fertigungskonzepte für Kleinserien  Selbststeuerung der Fertigung Organisations- Innovation Pharma  »Real-Life Evidence«  Effektivere, effizientere Behandlung  Personalisierte Medizin Produkt- Innovation Handel  Autonome Transparenz in der Lieferkette  Konsumenten- zentrierte Supply Chain Prozess- Innovation
  • 4. © Fraunhofer 4 Schlüsselkompetenz für innovative Geschäftslösungen ist die Kombination von Daten in Geschäftsökosystemen Automobil  Automobilhersteller  Verkehrszentralen  Kommunen, Städte Produktion  Automobilhersteller  Zulieferer  Logistikdienstleister Pharma  Pharma- unternehmen  Healthcare Provider  Ärzte  Patienten Handel  Einzelhandel  Konsumgüter- industrie  Logistikdienstleister  Transportmittel- Pools  Diagnosedaten, Krankheitsbilder  Therapie- informationen  Lokation, Destination  Fahrzeugdaten  Verkehrsdaten  EPCIS-Ereignisse  Transportdaten  Umgebungsdaten  Produkt-, Teiledaten  Planungsdaten  Transportzustände
  • 5. © Fraunhofer 5 Daten sind Schlüsselressource der »Smart Service Welt« Smart Service Welt Ende-zu- Ende- Kunden- prozess Hybride Service- Angebote Daten- zentrizität Geschäfts- ökosysteme Digitale Platt- formen Neue Geschäfts- modelle Quelle: Arbeitskreis Smart Service Welt (2014).
  • 6. © Fraunhofer 6 Die »Smart Service Welt« benötigt ein anderes Datenmanagement Öffentliche Daten Daten aus der Wert- schöpfungskette Kommerzielle Services Industrielle Services Digitale Geschäftslösungen Ende-zu-Ende- Kundenprozess Geschäfts- ökosysteme Hybride Angebote Smart Data Management Interoperabilität Mensch-Roboter- Kooperation Autonome Systeme Internet der Dinge Kunde Produktions- netzwerk Logistik- netzwerk Digitalisiertes LeistungsangebotDatenDigitalisierte Leistungserstellung Legende: Informationsfluss; Warenfluss.
  • 7. © Fraunhofer 7 Datengüter unterscheiden sich von materiellen Gütern – dennoch lässt sich ihr Wert bestimmen Nutzerzahl Wertanteil 100% Daten Materielle Güter Materielle Güter Wert Daten Nutzung Zeit Potentieller Wert Daten Datenqualität Wert 100% Daten Integration Wert Daten Volumen Wert Daten Quelle: Moody & Walsh (1999).
  • 8. © Fraunhofer Interoperabilität Datenaustausch »Sharing Economy« Datenzentrierte Services Dateneigentum Datenschutz Datenwert Datensouveränität ist die Fähigkeit einer natürlichen oder juristischen Person zur ausschließlichen Selbstbestimmung hinsichtlich des Wirtschaftsguts Daten Datensouveränität bedeutet in gewisser Weise die Quadratur des Kreises Quelle: Otto (2016).
  • 9. © Fraunhofer 9 AGENDA  Digitalisierung und Datensouveränität  Industrial Data Space  Logistik-Use-Case
  • 10. © Fraunhofer 10 Die Wirtschaft definiert strategische Anforderungen an den Industrial Data Space Vertrauensschutz zertifizierte Teilnehmer Skalierung Netzwerkeffekte Offenheit Neutral und anwendergetrieben Governance Gemeinschaftliche Spielregeln Netzwerk Plattformen und Dienste Sicherheit Datenaustausch Souveränität über Daten Dezentralität Föderale Architektur
  • 11. © Fraunhofer 11 Der Industrial Data Space definiert die Datenarchitektur zwischen Smart Services und dem Internet der Dinge  Vernetzte physische Plattformen Smart Products Technische Infrastruktur Smart Spaces  Industrial Data Space Service Plattformen Smart Services Smart Data Services (Alerting, Monitoring, Datenqualität etc.) Basic Data Services (Fusion, Mapping, Aggregation etc.)  Data Supply Chain  Durchgängige Sicherheit der Datenflüsse  Data Fusion  Integration und Kombination von Daten über Branchengrenzen hinweg (einschließlich öffentlicher Daten)  Allgemeine Datendienste  Zertifizierung  Frei konfigurierbar  Souveränität über eigene Daten Quelle: Kagermann (2015).
  • 12. © Fraunhofer 12 Datenfluss Warenfluss Der Industrial Data Space verbindet Plattformen und Dinge in digitalisierten Geschäftsszenarien Öffentliche Kontextdaten Wetter Fabrik/Warehouse LDLElektronischer Marktplatz Verkehr IoT Cloud IDS Broker IDS IDS IDS IDS IDS IDS IDS IDS Planungs- und Steuerungsdaten in der Supply Chain Unternehmensübergreifende Supply-Chain-Event-Daten Unternehmensinterne Zustandsdaten Legende: IDS – Industrial Data Space; LDL – Logistikdienstleister; IoT – Internet of Things.
  • 13. © Fraunhofer 13 Zentrale Architekturkomponente ist der Industrial Data Space Connector Application Container Management Betriebssystem Core IDS ContainerIDS Data Core Data App Data App Data App Data App Data App Data App IDS
  • 14. © Fraunhofer 14 Der Industrial Data Space e.V. zielt auf einen internationalen Standard für Datensouveränität ab Stand: Dezember 2016.
  • 15. © Fraunhofer 15 AGENDA  Digitalisierung und Datensouveränität  Industrial Data Space  Logistik-Use-Case
  • 16. © Fraunhofer 16 Der Referenz-Use-Case für Logistik adressiert Transparenz über Supply Chain Events
  • 17. © Fraunhofer 17 Zentral ist die Ermittlung erwarteter Ankunftszeiten  Procedure of a Transportation 15a Störung GS1 10a Meldung aktualisierte Ankunftszeit 10b Rückmeldung aktualisierte Ankunftszeit GS1 GS1 2 Auftrags-vergabe 8a Meldung Avisierung 8b Rückmeldung Avisierung 11 Ankunft Be-/Entladestelle 12 Beginn Be-/Entladung 13 Ende Be-/Entladung 14a Beginn / Fortsetzung Transport 9 Meldung Standort 17 Ankunft Be-/Entladestelle 18 Beginn Be-/Entladung 19 Ende Be-/Entladung 20 Transport Ende GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 GS1 3a Auftragsänderung GS1 9 Meldung Standort GS1 15a Störung GS1 Transport Pick-up / Drop-off Request Transport Pick-up / Drop-off Confirmation Transport Status Notification Transport Instruction Transport Instruction REFRESH Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Status Notification Transport Instruction REFRESH Transport Pick-up / Drop-off Request Transport Pick-up / Drop-off Confirmation
  • 18. © Fraunhofer 18 Nachrichten entsprechen dem GS1 EDI XML Standard  GS1 EDI XML spezifiziert u.a. Nachrichten für die Transportabwicklung  Standardformat auf Basis von XML  Ermöglicht die Bestimmung erwarteter Ankunftszeiten  Hohe Skalierbarkeit und Verbreitung des Referenz-Use-Case Transport Status Notification Transport Pick-up / Drop- off Request Transport Pick-up / Drop- off Confirmation Transport Instruction Warehousing Inbound/ Outbound Notification
  • 19. © Fraunhofer 19 Legend Transport Pick-up / Drop-off Request + Transport Status Notification Sprint 1 entwickelte in 2016 Prototypen für das Basisszenario Transport management system (TMS) Table which contains several supplies for different receivers and carrier. Transmit the new estimated time of arrival to the customer. Can enter a new estimated time of arrival as well. ERP System Contains several supplies from different shippers. Confirms new estimated time of arrival. Smartphone App Transmission of GPS coordinates and manually initiated estimated time of arrival 1. 2. 3. IDS Connector with integrated Backend- System GS1 EDI XML message through IDS Transport Pick-up / Drop-off RequestCarrier Customer Shipper Transport Pick-up / Drop-off Confirmation Android App with connection to an IDS Connector NB: Originalsprache im Projekt beibehalten.
  • 21. © Fraunhofer 21 Prof. Dr.-Ing. Boris Otto Fraunhofer ISST TU Dortmund Boris.Otto@isst.fraunhofer.de https://de.linkedin.com/pub/boris-otto/1/1b5/570 https://twitter.com/drborisotto https://www.xing.com/profile/Boris_Otto http://www.researchgate.net/profile/Boris_Otto http://de.slideshare.net/borisotto Vielen Dank!
  • 22. © Fraunhofer Prof. Dr.-Ing. Boris Otto · Fraunhofer ISST · TU Dortmund · Düsseldorf · 25.1.2017 INDUSTRIAL DATA SPACE