SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 24
Downloaden Sie, um offline zu lesen
AR
Zahlen, Daten, Fakten Mobil
World Usability Day Stuttgart, 14. November 2013

Jakob Biesterfeldt
Managing Director, UserZoom GmbH
@jbiest
AR

free WEBINAR
Inhalt
• 
• 
• 
• 

Mobile UX
Zahlen, Daten, Fakten – was wollen wir messen?
Tools & Methoden – wie messen wir?
Fragen & Antworten

2	
  
AR

free WEBINAR
Mobile UX

„Ich weiß nicht, welche Stimmungsaufheller oder sonstige Rauschmittel der Autor
benutzt, aber mit der Realität hat der Artikel herzlich wenig zu tun.
(...) Die Krankenhaus-Software, die ich kenne, ist tastaturverliebt, alles andere als
intuitiv zu bedienen, grottenlangsam (von Röntgenbildern via WLAN-Übertragung gar
nicht zu reden), für fast jede zusätzliche Funktion wird ein weiteres Programm mit
neuer Benutzerschnittstelle aufgerufen, Zoom-Funktionen fehlen völlig, die
“Fieberkurve” auf dem Computer (erst recht mit Einbindung der Patienten-Medikation)
existiert nur auf Rechnern, die auf der Medica ausgestellt werden.
Das ist zum großen Teil dem Versagen der Medical-IT-Softwarehersteller
(Bedienungs-Standards sind was für Weicheier) anzukreiden...“

3	
  
AR

free WEBINAR
Mobile UX
•  Generelle UX und Usability Prinzipien gelten:
Einfach & schnell tun können, was zu tun ist.
•  Zusätzlich gelten für Mobile UX:
o  Sofa, U-Bahn, Krankenbett, Büro? Umgebung & Kontext
o  E-Mail oder SMS? Spezielle Use Cases
o  Handy, Tablet, Laptop…? Multi-Device, Multi-Task
o  Pinch, Zoom, Tap? Interaktions-Design
o  Portrait oder Landscape? Technische Vielfalt

4	
  
AR

free WEBINAR
Was wollen wir messen?
Geschäftsziele
UX Zahlen, Daten, Fakten

Web Analytics KPIs

Foto: kevinzim http://www.flickr.com/photos/86624586@N00/

5	
  
AR

free WEBINAR
Was wollen wir messen?
Usability Kriterien & Fragen

Messwerte

•  Effektivität – können Nutzer tun, was
sie tun möchten?
•  Effizienz – …mit angemessenem
Aufwand?
•  Zufriedenheit – sind Nutzer mit der
Qualität der Interaktion zufrieden?

•  Success Rate – Wie viele Nutzer sind
erfolgreich?
•  Time on Task – Wie lange dauert
das?
•  Satisfaction Ratings – Wie zufrieden
sind Nutzer?

6	
  
AR

free WEBINAR
Was wollen wir messen?
Weitere UX Daten und Messwerte
•  Anzahl und Schwere von Usability Problemen
•  UX Faktoren – subjektive, emotionale Faktoren (z.B. Vertrauenswürdigkeit)
•  Verhaltensdaten (z.B. wie steigen Nutzer in eine Aufgabe ein – über die Suche,
über die Navigation?)
•  Informationen über Nutzer, deren Anforderungen und deren Kontext

7	
  
AR

free WEBINAR
Warum wollen wir messen?
•  Um vergleichen zu können – über die Zeit, Design-Varianten, mit dem
Wettbewerb, zwischen Zielgruppen, zwischen Ländern, zwischen Endgeräten…
•  Absichern von Gestaltungsentscheidungen
•  Kommunikation intern – Kollegen und Vorgesetzte überzeugen
•  UX Faktoren – Vielfalt der Meinungen und emotionalen, subjektiven Faktoren
erfassen

8	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?
Usability	
  Labor	
  

Moderiert,	
  
qualita4v	
  

Remote	
  

Unmoderiert,	
  
remote	
  

Qualita4v	
  

Usability	
  Tes4ng	
  

Quan4ta4v	
  

9	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?
Usability	
  Labor	
  

+	
  Körpersprache	
  
+	
  Details	
  
-­‐	
  Aufwand	
  
-­‐	
  Zahlen	
  

Moderiert,	
  
qualita4v	
  
Usability	
  Tes4ng	
  

mrtappy.com
10	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?

Moderiert,	
  
qualita4v	
  

Remote	
  

+	
  Rekru4erung	
  
+-­‐	
  Kontext	
  
-­‐	
  Körpersprache	
  
-­‐	
  Aufwand	
  
-­‐	
  Zahlen	
  

Usability	
  Tes4ng	
  

Skype + Morae
blog.mailchimp.com/remote-usability-testing-on-mobile-devices/
11	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?

usertesting.com/mobile

Usability	
  Tes4ng	
  
Unmoderiert,	
  
remote	
  

Qualita4v	
  

+	
  Kosten	
  
+-­‐	
  Aufwand	
  
+-­‐	
  Details	
  
-­‐	
  Körpersprache	
  
-­‐	
  Zahlen	
  

12	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?

Usability	
  Tes4ng	
  
Unmoderiert,	
  
remote	
  

Qualita4v	
  

Quan4ta4v	
  

-­‐	
  Körpersprache	
  
+-­‐	
  Details	
  
+	
  Zahlen	
  
+	
  Kosten	
  
+	
  Aufwand	
  

13	
  
AR

free WEBINAR
Wie messen wir?
1. Studie konzipieren und implementieren
2. Teilnehmer einladen
3. Hunderte Nutzer nehmen
vom eigenen Endgerät aus teil
4. Daten werden im
Tool aggregiert und
zur Auswertung
vorbereitet

14	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung
•  Ergebnisse & Auswertung – typische Metriken
o  Completion Rate (Success Rate)
• 
Error Rate
• 
Abandon Rate
• 
Timeout Rate
o  Time on Task (auch subjektiv empfundener Zeitaufwand))
o  Bewertungen (Usability, Content, Zufriedenheit – pro Aufgabe und insgesamt)
o  Usability Probleme (Anzahl, Schwere)

15	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung
Aufgabe	
  

Erfolg	
  
BuWon	
  

Abbrechen	
  
BuWon	
  

Timeout	
  

Validierung	
  

Success	
  
Ques4ons	
  

Error	
  
Ques4ons	
  

Abandon	
  
Ques4ons	
  

Timeout	
  
Ques4ons	
  

16	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung

17	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung
Die Website ist…

18	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung

19	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung
Videos
•  Pro Aufgabe pro Nutzer
•  Selektiv auswerten:
o  Non-Success
o  Sehr lange Bearbeitungsdauer
o  Schlechte Bewertungen
o  Interessante Kommentare…
•  Clips generieren, Marker setzen

20	
  
AR

free WEBINAR
Ergebnisse & Auswertung
Zusammenfassung Ergebnisse und Daten aus mobilen Online Usability Tests:
• 
• 
• 
• 
• 

Quantitative UX Messdaten
Quantitative “Self-reported” Daten
Qualitatives Nutzerfeedback
Verhaltensdaten (Clickstreams)
Qualitative, quantifizierbare Video Screen Recordings

21	
  
AR

free WEBINAR
Fazit
•  Ziel: Optimale UX auf mobilen Geräten
•  Viele Wege führen zum Ziel, es kommt auf das Ziel an, welchen Weg wir
beschreiten.
•  Quantitative Messdaten komplettieren rein qualitative Daten:
Risikomanagement, Vergleich, Kommunikation
•  Mobile URUT (Unmoderated Remote Usability Testing) ist vergleichsweise
kostengünstig, agil und skalierbar und ermöglicht eine höhere Testfrequenz
•  Mobile URUT erreicht Nutzer in ihrem natürlichen Kontext

22	
  
AR

free WEBINAR

Vielen Dank!

Jakob Biesterfeldt
Managing Director,
UserZoom GmbH
München
@jbiest

23	
  
Haben Sie Fragen?
Sprechen Sie uns gerne an:
UserZoom GmbH
Ainmillerstr. 11
80801 München

@UserZoom_DE

www.linkedin.com/company/userzoom

www.userzoom.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie [Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day 2013

Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?
Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?
Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?Dirk Lewandowski
 
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole Armbruster
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole ArmbrusterUsability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole Armbruster
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole ArmbrusterCity & Bits GmbH
 
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermannWer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermannMichael Langmaack
 
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von Onlinehilfe
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von OnlinehilfeWebanalyse-Methoden zur Optimierung von Onlinehilfe
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von OnlinehilfeAxel Regnet
 
German UPA Konferenz - Der IxD Baukasten
German UPA Konferenz - Der IxD BaukastenGerman UPA Konferenz - Der IxD Baukasten
German UPA Konferenz - Der IxD BaukastenUSECON
 
Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018eResult_GmbH
 
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigernKaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigernJohannes Müller
 
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZ
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZFallstudie eResult User Experience Review - NOZ
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZeResult_GmbH
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungRainer Gibbert
 
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_Tools
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_ToolsUSECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_Tools
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_ToolsUSECON
 
User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallDaniel Muther
 
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent Koeln
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent KoelnExperience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent Koeln
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent KoelnUSECON
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Bokowsky + Laymann GmbH
 
ONE Konferenz: Von der Idee zur App
ONE Konferenz: Von der Idee zur AppONE Konferenz: Von der Idee zur App
ONE Konferenz: Von der Idee zur AppNetcetera
 
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...Lena Königsberger
 
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?Connected-Blog
 

Ähnlich wie [Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day 2013 (20)

KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
KPIs vs. UX - Ist User Experience messbar?
 
Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?
Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?
Wie können wir (Suchmaschinen-)Nutzer besser verstehen?
 
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole Armbruster
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole ArmbrusterUsability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole Armbruster
Usability / Designtrends in Kommunalen Internetportalen - Nicole Armbruster
 
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermannWer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
Wer nicht fragt bleibt dumm - Ein User Research Toolkit für jedermann
 
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von Onlinehilfe
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von OnlinehilfeWebanalyse-Methoden zur Optimierung von Onlinehilfe
Webanalyse-Methoden zur Optimierung von Onlinehilfe
 
German UPA Konferenz - Der IxD Baukasten
German UPA Konferenz - Der IxD BaukastenGerman UPA Konferenz - Der IxD Baukasten
German UPA Konferenz - Der IxD Baukasten
 
Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018Fallstudie ux-monitor-final-2018
Fallstudie ux-monitor-final-2018
 
Umfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen EndgerätenUmfragen auf mobilen Endgeräten
Umfragen auf mobilen Endgeräten
 
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten UnternehmenDer Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
Der Weg zum nutzerzentrierten Unternehmen
 
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigernKaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
Kaufabbruch in letzter Sekunde? Mit UX Testing die Conversion Rate steigern
 
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZ
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZFallstudie eResult User Experience Review - NOZ
Fallstudie eResult User Experience Review - NOZ
 
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten ProduktentwicklungAgile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
Agile UX - Wege zur agilen nutzerzentrierten Produktentwicklung
 
Mehr Softwarequalität: Usability
Mehr Softwarequalität: UsabilityMehr Softwarequalität: Usability
Mehr Softwarequalität: Usability
 
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_Tools
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_ToolsUSECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_Tools
USECON_RoX_Workshop_Kundenpanele_Experience_Tools
 
User xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch ZufallUser xperience entsteht nicht durch Zufall
User xperience entsteht nicht durch Zufall
 
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent Koeln
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent KoelnExperience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent Koeln
Experience Research: Mobile & Real Time Trends - QuestBack Kundenevent Koeln
 
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
Einführung in die Mobile Produktentwicklung: Konzeption, Design, Entwicklung,...
 
ONE Konferenz: Von der Idee zur App
ONE Konferenz: Von der Idee zur AppONE Konferenz: Von der Idee zur App
ONE Konferenz: Von der Idee zur App
 
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...
Welche Prototyping-Methode passt zu meinen Anforderungen? – World Usability D...
 
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
Crowdsourced Mobile Testing – Alternative oder Ergänzung?
 

[Mobile Usability Testing] Zahlen, Daten, Fakten Mobil - World Usability Day 2013

  • 1. AR Zahlen, Daten, Fakten Mobil World Usability Day Stuttgart, 14. November 2013 Jakob Biesterfeldt Managing Director, UserZoom GmbH @jbiest
  • 2. AR free WEBINAR Inhalt •  •  •  •  Mobile UX Zahlen, Daten, Fakten – was wollen wir messen? Tools & Methoden – wie messen wir? Fragen & Antworten 2  
  • 3. AR free WEBINAR Mobile UX „Ich weiß nicht, welche Stimmungsaufheller oder sonstige Rauschmittel der Autor benutzt, aber mit der Realität hat der Artikel herzlich wenig zu tun. (...) Die Krankenhaus-Software, die ich kenne, ist tastaturverliebt, alles andere als intuitiv zu bedienen, grottenlangsam (von Röntgenbildern via WLAN-Übertragung gar nicht zu reden), für fast jede zusätzliche Funktion wird ein weiteres Programm mit neuer Benutzerschnittstelle aufgerufen, Zoom-Funktionen fehlen völlig, die “Fieberkurve” auf dem Computer (erst recht mit Einbindung der Patienten-Medikation) existiert nur auf Rechnern, die auf der Medica ausgestellt werden. Das ist zum großen Teil dem Versagen der Medical-IT-Softwarehersteller (Bedienungs-Standards sind was für Weicheier) anzukreiden...“ 3  
  • 4. AR free WEBINAR Mobile UX •  Generelle UX und Usability Prinzipien gelten: Einfach & schnell tun können, was zu tun ist. •  Zusätzlich gelten für Mobile UX: o  Sofa, U-Bahn, Krankenbett, Büro? Umgebung & Kontext o  E-Mail oder SMS? Spezielle Use Cases o  Handy, Tablet, Laptop…? Multi-Device, Multi-Task o  Pinch, Zoom, Tap? Interaktions-Design o  Portrait oder Landscape? Technische Vielfalt 4  
  • 5. AR free WEBINAR Was wollen wir messen? Geschäftsziele UX Zahlen, Daten, Fakten Web Analytics KPIs Foto: kevinzim http://www.flickr.com/photos/86624586@N00/ 5  
  • 6. AR free WEBINAR Was wollen wir messen? Usability Kriterien & Fragen Messwerte •  Effektivität – können Nutzer tun, was sie tun möchten? •  Effizienz – …mit angemessenem Aufwand? •  Zufriedenheit – sind Nutzer mit der Qualität der Interaktion zufrieden? •  Success Rate – Wie viele Nutzer sind erfolgreich? •  Time on Task – Wie lange dauert das? •  Satisfaction Ratings – Wie zufrieden sind Nutzer? 6  
  • 7. AR free WEBINAR Was wollen wir messen? Weitere UX Daten und Messwerte •  Anzahl und Schwere von Usability Problemen •  UX Faktoren – subjektive, emotionale Faktoren (z.B. Vertrauenswürdigkeit) •  Verhaltensdaten (z.B. wie steigen Nutzer in eine Aufgabe ein – über die Suche, über die Navigation?) •  Informationen über Nutzer, deren Anforderungen und deren Kontext 7  
  • 8. AR free WEBINAR Warum wollen wir messen? •  Um vergleichen zu können – über die Zeit, Design-Varianten, mit dem Wettbewerb, zwischen Zielgruppen, zwischen Ländern, zwischen Endgeräten… •  Absichern von Gestaltungsentscheidungen •  Kommunikation intern – Kollegen und Vorgesetzte überzeugen •  UX Faktoren – Vielfalt der Meinungen und emotionalen, subjektiven Faktoren erfassen 8  
  • 9. AR free WEBINAR Wie messen wir? Usability  Labor   Moderiert,   qualita4v   Remote   Unmoderiert,   remote   Qualita4v   Usability  Tes4ng   Quan4ta4v   9  
  • 10. AR free WEBINAR Wie messen wir? Usability  Labor   +  Körpersprache   +  Details   -­‐  Aufwand   -­‐  Zahlen   Moderiert,   qualita4v   Usability  Tes4ng   mrtappy.com 10  
  • 11. AR free WEBINAR Wie messen wir? Moderiert,   qualita4v   Remote   +  Rekru4erung   +-­‐  Kontext   -­‐  Körpersprache   -­‐  Aufwand   -­‐  Zahlen   Usability  Tes4ng   Skype + Morae blog.mailchimp.com/remote-usability-testing-on-mobile-devices/ 11  
  • 12. AR free WEBINAR Wie messen wir? usertesting.com/mobile Usability  Tes4ng   Unmoderiert,   remote   Qualita4v   +  Kosten   +-­‐  Aufwand   +-­‐  Details   -­‐  Körpersprache   -­‐  Zahlen   12  
  • 13. AR free WEBINAR Wie messen wir? Usability  Tes4ng   Unmoderiert,   remote   Qualita4v   Quan4ta4v   -­‐  Körpersprache   +-­‐  Details   +  Zahlen   +  Kosten   +  Aufwand   13  
  • 14. AR free WEBINAR Wie messen wir? 1. Studie konzipieren und implementieren 2. Teilnehmer einladen 3. Hunderte Nutzer nehmen vom eigenen Endgerät aus teil 4. Daten werden im Tool aggregiert und zur Auswertung vorbereitet 14  
  • 15. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung •  Ergebnisse & Auswertung – typische Metriken o  Completion Rate (Success Rate) •  Error Rate •  Abandon Rate •  Timeout Rate o  Time on Task (auch subjektiv empfundener Zeitaufwand)) o  Bewertungen (Usability, Content, Zufriedenheit – pro Aufgabe und insgesamt) o  Usability Probleme (Anzahl, Schwere) 15  
  • 16. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung Aufgabe   Erfolg   BuWon   Abbrechen   BuWon   Timeout   Validierung   Success   Ques4ons   Error   Ques4ons   Abandon   Ques4ons   Timeout   Ques4ons   16  
  • 17. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung 17  
  • 18. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung Die Website ist… 18  
  • 19. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung 19  
  • 20. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung Videos •  Pro Aufgabe pro Nutzer •  Selektiv auswerten: o  Non-Success o  Sehr lange Bearbeitungsdauer o  Schlechte Bewertungen o  Interessante Kommentare… •  Clips generieren, Marker setzen 20  
  • 21. AR free WEBINAR Ergebnisse & Auswertung Zusammenfassung Ergebnisse und Daten aus mobilen Online Usability Tests: •  •  •  •  •  Quantitative UX Messdaten Quantitative “Self-reported” Daten Qualitatives Nutzerfeedback Verhaltensdaten (Clickstreams) Qualitative, quantifizierbare Video Screen Recordings 21  
  • 22. AR free WEBINAR Fazit •  Ziel: Optimale UX auf mobilen Geräten •  Viele Wege führen zum Ziel, es kommt auf das Ziel an, welchen Weg wir beschreiten. •  Quantitative Messdaten komplettieren rein qualitative Daten: Risikomanagement, Vergleich, Kommunikation •  Mobile URUT (Unmoderated Remote Usability Testing) ist vergleichsweise kostengünstig, agil und skalierbar und ermöglicht eine höhere Testfrequenz •  Mobile URUT erreicht Nutzer in ihrem natürlichen Kontext 22  
  • 23. AR free WEBINAR Vielen Dank! Jakob Biesterfeldt Managing Director, UserZoom GmbH München @jbiest 23  
  • 24. Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an: UserZoom GmbH Ainmillerstr. 11 80801 München @UserZoom_DE www.linkedin.com/company/userzoom www.userzoom.de